Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Niedrige FPS und viele FPS Drops trotz guter hardware?

Kommentare

  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich gehe doch davon aus du kannst mir hier einen Link reinstellen?!
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Mr-M4gOo schrieb: »
    Ich gehe doch davon aus du kannst mir hier einen Link reinstellen?!

    Gegenfrage. Glaubst du ernsthaft, dass ein Entwickler 1-2 Wochen vor der Freigabe der Keys anfängt sein Systembuild zu kompilieren um es dann so aus dem Stand auf den Nutzer loszulassen?

    Origin ist ja nicht ohne Grund so neugier was unsere Hardware betrifft. Erreicht man also einen Schwellwert bei der USER Hardware, wird die nächste Stufe freigeben. Das wir nicht zuhause mit 8x1080Ti oder 8xFiji auf 5k mit 200fps auf 180Hz zocken, ist klar. Obwohl es am Ende auch solche User gibt die sich nicht zu schade sind mit 4xTitanX zu zocken (Die werden auch in 2 Jahren bei BF1 keine FPS Verlust spüren) - die sind aber nicht Maßstab für die Freigaben der Builds:

    von 2016

    http://www.pbsgameteam.com/wp-content/uploads/2016/11/30743458776_f9743700da_o.png (und dann noch mal linke Maustaste drücken)
    Post edited by Dr_Tatwaffel on

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Das war nicht die Frage.. Ich würde gerne mal ein Blick auf die "Roadmap" werfen, die du ja gesehen haben musst wenn du weißt was wann neu eingespielt wurde bzw wird.. ;)
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Adler817
    2 postsMember, Battlefield 1 Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @Adler817

    nvidia-20171018-214207.png

    Ingame?

    In Game Einstellungen habe ich auch zwei Bilder in meinem Kommentar verlinkt ;)

    Mr-M4gOo schrieb: »
    PEQsche schrieb: »
    @Adler817
    Mit der GTX1070 konstante 144fps? Auf welchen Einstellungen?

    Er schreibt er spielt in WQHD. Mein Bruder kriegt gerade mal mit einer 1080ti die 144fps stabil in WQHD..

    Ja ich spiele in WQHD aber habe ich auch schon am Anfang von BF1 mit deutlich besseren FPS Werten...


    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Mr-M4gOo schrieb: »
    PEQsche schrieb: »
    @Adler817
    Mit der GTX1070 konstante 144fps? Auf welchen Einstellungen?

    Er schreibt er spielt in WQHD. Mein Bruder kriegt gerade mal mit einer 1080ti die 144fps stabil in WQHD..

    Am Anfang ging das. Im Zuge von SWBF2 wurden ja auch in BF1 HDR, chromatische Aberration und andere Änderungen an der Engine vorgenommen, die bei höheren Einstellungen exponential auch mehr Leistung verlangen. Daher auch der FPS-Rückgang. Dieses "Aufbohren" der Engine wird schon seit BF3 betrieben und wurde seinerzeit seitens DICE auch so kommuniziert.

    Das kann natürlich der Grund sein, hier befasse ich mich ein bisschen zu wenig mit der Engine bzw. nachträgliche Anpassungen an dieser, was für mich ja aber leider heißen würde, dass ich keine Möglichkeit habe ohne mehr Leistung bei eine höhere FPS Anzahl (bei hohen Grafikeinstellungen versteht sich) erzielen kann :(


    Ich habe gestern mal noch Windows 10 DVR Modus in der Registry ausgeschaltet, das XBOX Applet hatte ich bereits gelöscht.
    Was ich letztes mal in den Specs vergessen hatte war meine Windows Version die ist folgende:
    Windows 10 Version 1703 (Build 15063.674)

    Eventuell hat ja doch noch einer einen Tipp aber ich denke mal stark dass die GTX 1070 einfach nicht mehr hergibt wie "Mr-M4gOo" schon geschrieben hat. Dann muss ich mich wohl mit 80-120 FPS zufrieden geben wenn ich die Grafikdetails nicht herunterschrauben möchte... :/


    Ich sag auf auf jeden Fall schon mal an alle Danke die sich die Zeit genommen haben mein Kommentar durchzulesen und versucht haben das Problem zu lösen :)
  • Fruchtriegel
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1 Member
    Es ist absolut zum heulen. Jedes Mal wenn für BF1 ein großes Update kommt, muckt das Spiel rum und gibt einem komplett ohne Grund schwankende FPS. Es ist so zum kotzen, man will ganz gemütlich zocken und ständig hat man komplett ohne Grund Framedrops die zu minirucklern führen und einem komplett den Spielspaß nehmen. Wieso muss DICE bei JEDEM Update so einen *pfui* verzapfen...............
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Adler817 schrieb: »

    Eventuell hat ja doch noch einer einen Tipp aber ich denke mal stark dass die GTX 1070 einfach nicht mehr hergibt wie "Mr-M4gOo" schon geschrieben hat. Dann muss ich mich wohl mit 80-120 FPS zufrieden geben wenn ich die Grafikdetails nicht herunterschrauben möchte... :/


    Ich sag auf auf jeden Fall schon mal an alle Danke die sich die Zeit genommen haben mein Kommentar durchzulesen und versucht haben das Problem zu lösen :)

    Da hast du keine Chance beim aktuellen Build. Entweder gehst du zurück auf FullHD oder du tweaks deine Config (worunter natürlich die Schönheit leiden wird) oder du holst dir 1080ti/TitanX oder am besten gleich 2 mit dem passende Board.

    Wer mal schauen will wie gut seine Hardware ist, kann ja mal aus Spaß zu BF4 (einem richtig alten Build) gehen und da auf 4k +200%Skalierung wechseln und schauen was die eigene Kiste schafft.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • JackHerer_1601
    791 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich möchte mich bei allen "Lösungsschreibern" bedanken. Ich hatte richtig krasse Framdrops und hab einige der Hinweise/Lösungen hier ausprobiert. Jetzt läuft alles flüssig mit 120 FPS. :)
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ich möchte mich bei allen "Lösungsschreibern" bedanken. Ich hatte richtig krasse Framdrops und hab einige der Hinweise/Lösungen hier ausprobiert. Jetzt läuft alles flüssig mit 120 FPS. :)

    Was genau hast du verändert?
  • JackHerer_1601
    791 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    So ganz genau weiß ich das leider nicht mehr. Das hier auf jeden Fall:
    Tunarak schrieb: »
    Laut einer Internet Seite soll es auch helfen das man die Priorität für Battlefield 1 von Normal auf Hoch setzt. Um das ganze Permanent zu machen erstellt man einfach ein Textdokument mit folgenden Inhalt:
    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bf1.exe\PerfOptions]
    "CpuPriorityClass"=dword:00000003

    Speichert die Datei mit der Endung ".reg" , anklicken und fertig.

    Eventuell hilft das den einen oder anderen auch etwas.

    Hoffe meine Tipps hier bringen bei euch eine Besserung.
    chaosthenerd schrieb: »
    nvidia inspector nehmen, bf1 auswählen -> apply changes

    kein plan was es genau macht aber es hilft
    Tunarak schrieb: »
    Hab mittlerweile festgestellt das die frame Drops bei amiens am schlimmsten sind. CPU habe ich den ryzen 1600 der locker ausreichend sein sollte in Verbindung mit einer GTX 1060 um die 60 FPS zu halten.

    /EDIT:

    Erfolgreich das Problem gelöst.

    Im Spiel v-sync angemacht und frameraten Begrenzung von 200 auf "Monitor Bildwiederholrate" gestellt und nun hab ich stabile 60FPS! Fühlt sich endlich alles wieder flüssig an auf amiens ;) aber das die frameraten Begrenzung zu FPS drops führen kann ? Naja es läuft
    -> Ich hab einen 144 Hz Monitor und hab die Bildwiederholrate des Monitors auf 120 Hz gestellt. 144 Fps wird erreiche ich nicht ganz, aber 120 Fps läuft
    Mr-M4gOo schrieb: »
    Mit welcher Methode hast du den DVR Mode deaktiviert?

    Wenn ein Update Probleme macht deinstalliert man es notfalls halt wieder. Keine große Sache und man muss sich nicht mit den folgenden Problemen rumärgern.
    Ist ja nicht das erste mal das ein Update Probleme verursacht.
    Aber eigentlich schon ne lustige Sache, du hast die Ursache erkannt (Creators Update) und anstatt das fix zu lösen erwartest du das MS oder sogar DICE das Problem für dich lösen.
    Wie ich schonmal schrieb deaktiviert den GameMode über die Registry, der Unterschied ist das sich dann die xbox App nicht mal mehr starten lässt.


    Anleitung - Kommentar beachten
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Januar 2018
    So, wir schreiben den 16.01.2018. Die Performanceprobleme sind seit bald 10 Monaten vorhanden, seit September 2017 sogar von MS offiziell bestätigt.

    Was haben die [Mitarbeiter] von MS seit dem getan um diese zu fixen? Richtig nix.

    Jedes neue BIOS-Update, jeder neuer Grafiktreiber, jeder neue Chipsatztreiber, nichts gebracht.
    Wie lange sollen wir noch *pfui* werden und wie lange wollen DICE & co. noch zuschauen, ohne endlich mal Druck bei Microsoft zu machen?

    Ich habe nun so viel versucht, sogar ein neues Mainboard, das nun keine Kaltstartprobleme mehr hat , wenn die RAMs auf 3200 MHz laufen, habe ich mir zugelegt. Nichts.

    Nur läuft seit dem Mainboardtausch Call of Duty WW II absolut fehlerfrei. Liegt offenbar wohl doch an DICE?

    Edit: Ich verstehe Ärger und Frustration, aber bitte nicht im Forum ausfallend werden. Danke.
    - EA_Joker
    Post edited by EA_Joker on
  • Skav-552
    6668 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    wer weis, wer weis
    vielleicht liegt es auch an der übertakteten Hardware ...
    Keine Ahnung, nicht mein System also auch nicht mein Problem

    Was mich aber Interessiert ist, was ist ein kaltstart Problem, bei einem PC

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    "Kaltstartproblem" meint in dem Zusammenhang, dass man beim ersten Einschalten des PCs, wenn er eine Weile aus war, Probleme mit dem Booten hat. Speziell die AMD Ryzen-CPUs waren Anfangs sehr zickig, wenn die RAMs mit 2666 MHz oder schneller liefen.

    Erst nach mehreren BIOS-Updates kam man dem Problem mal bei.
  • Skav-552
    6668 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    ok, dumme frage
    hast du das Problem, welches es auch immer sein mag, noch wenn du deinen Ram normal taktest
    sprich auf die 2666MHz

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Januar 2018
    Ja, auch dann tritt das Problem auf.

    Was mir jedoch seit längerem schon aufgefallen ist:
    Vor allem beim Zocken ist öfters mal die HDD-LED ständig am blinken oder dauerhaft am leuchten, so als ob ständig irgendwas auf die SSD zugreift. Nur was?
    Dieses Phänomen kenne ich nur aus Zeiten, in denen die verbaute RAM-Menge an den Minimalanforderungen lag, aber sonst nicht mehr.

    Aus dem Taskmanager werde ich nicht schlau, da sind mir bisher keine Unregelmäßigkeiten aufgefallen. Auch die Auslagerungsdatei sollte bei 16GB Ram nicht wirklich viel beansprucht werden. Und egal ob CoD oder BF 1: Bei beiden Spielen sind praktisch NIE mehr als 10 von 16 GB RAM belegt....

    Das System habe ich übrigens erst vor ein paar Tagen komplett neu aufgesetzt, die automatische Defragmentierung abgeschaltet und wirklich nur Treiber und zwei Spiele (BF1 und CoD WWII) drauf.

    Nicht, dass irgendwas andauernd die SSD beansprucht und damit auch CPU-Leistung abzieht ?!
  • Skav-552
    6668 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2018
    PEQsche schrieb: »
    Ja, auch dann tritt das Problem auf.

    Was mir jedoch seit längerem schon aufgefallen ist:
    Vor allem beim Zocken ist öfters mal die HDD-LED ständig am blinken oder dauerhaft am leuchten, so als ob ständig irgendwas auf die SSD zugreift. Nur was?
    Dieses Phänomen kenne ich nur aus Zeiten, in denen die verbaute RAM-Menge an den Minimalanforderungen lag, aber sonst nicht mehr.

    Aus dem Taskmanager werde ich nicht schlau, da sind mir bisher keine Unregelmäßigkeiten aufgefallen. Auch die Auslagerungsdatei sollte bei 16GB Ram nicht wirklich viel beansprucht werden. Und egal ob CoD oder BF 1: Bei beiden Spielen sind praktisch NIE mehr als 10 von 16 GB RAM belegt....

    Das System habe ich übrigens erst vor ein paar Tagen komplett neu aufgesetzt, die automatische Defragmentierung abgeschaltet und wirklich nur Treiber und zwei Spiele (BF1 und CoD WWII) drauf.

    Nicht, dass irgendwas andauernd die SSD beansprucht und damit auch CPU-Leistung abzieht ?!

    Wie z.b. antiviren Programme,update Dienste, telemetrie, cortana ?
    Such mal nach "O&O ShutUp 10", ist ein kleines nützliches Tool mit dem man schon eine menge Müll ausschalten kann
    "Windows 10 App Remover" ist auch noch so ein nütztliches Tool, wenn man Windows einrichten möchte
    Die Auslagerungsdatei kann man im übrigen auch ausschalten

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Muss ich mir mal anschauen, danke für den Tipp.
  • FirstOnFront
    57 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Win 10 App remover???geht ganz einfach über PwSchell...OuO shutdown Privacy ect???lasst die Finger von dem Schrott.. .entweder stellt man es selbst ein oder lässt es bleiben wenn der Plan fehlt..und was soll der Schwachsinn mit Azslagerungsdatei abschalten?manche Programme brauchen eine Azslagerungsdatei.. und nur mal so nebenbei erwähnt Windows nimmt sich so oder so eine .
    .da könnt ihr einstellen was ist wollt...die Qualität im Forum lässt langsam echt zu wünschen übrig Sorry
  • Skav-552
    6668 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2018
    Und ich will den Leuten jetzt erklären wie das geht? Dazu dann noch die zig registry Keys
    die man bearbeiten müsste ohne die Hilfe von den beiden Tools...
    Es ist einfach zu bedienen und darüber hinaus unschlagbar schnell
    Anders ausgedrückt es ist unifizent wenn man soviel Dinge per Hand ändert...

    aber nur zu schreib es doch mal auf...
    oder gib überhaupt mal Begründungen ab zu dem was du schreibst ...

    Wozu braucht man z.b die Auslagerungsdatein bei 16GB RAM ?
    Man schaltet es also ab, bemerkt vielleicht noch einen maginalen Geschwindigkeits Anstieg und freut sich darüber das die SSD nicht mehr soviele Zugriffe hat....

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FirstOnFront
    57 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    ...es geht darum das man einem Tool etwas überlässt ohne genau zu wissen was es macht und jeder der etwas davon versteht wird dir von solchen Software Hilfen abraten...Ausnahmslos...Und das ma dazu reg-einträge braucht ist der nächste Schwachsinn.. .woher hast du denn dieses Halbwissen?
  • FirstOnFront
    57 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Einfach zu bedienen???Wer unfähig ist ein paar Haken zu setzen und zu lesen soll es einem Tool überlassen aber dann nicht meine Zeit verschwenden wenn mach Hilfe gerufen wird weil nix mehr richtig funktioniert...da will man helfen und liest als erstes was von solchen Müll Tools.. .was bleibt das übrig außer die Empfehlung System neu und dann fragen nach Hilfe.. .
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!