[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • R3e3n
    2191 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 11. Februar
    Das mit dem Tiger ist ok. Ich meine das eher als Bug, der durch rumspielen an den stats passieren könnte.
    Post edited by R3e3n on

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • DaRealMolex
    518 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Was ändert denn kein Squad ?? [/quote

    nix da 95% so wie so kein plan von BF haben macht es ohne mehr Sinn . wenn man dem Squad sagt alle zu B macht es doch keiner sie wollen kills farmen weil die K/D wichtiger als gewinnen ist . das ist nun mal so am besten wäre jeder gegen jeden . wie bei fortnite . BF ist schon lang kein BF mehr weil der Spieler kein sinn mehr für Teamplay hat.
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 11. Februar
    Das ist ganz großer Quark.
    Gerade Bf5 fordert jede Menge Teamplay und viele, viele Spieler richten sich danach. Das sieht man vor allem an den vielen Clans, die auf den Maps unterwegs sind. In letzter Zeit bin ich auch äußerst positiv überrascht, was die "Randoms" betrifft, die unsere Squads auffüllen.
    Post edited by FlyingSaesch on
  • MacTurdy
    237 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Sehr gut finde ich ja, dass das Splittergranaten-Gewehr abgeschwächt wird. Die Granaten sollen nun nicht mehr sofort detonieren, sondern wie eine normale Granate erst nach einiger Zeit. Das heißt, dass sie an Gegnern und Wänden abprallt. Dieses Teil war einfach zu nervig und leicht zu bedienen. Finde ich sehr gut, dass so etwas abgeschwächt wird. Die Spieler sollen lieber mal ihre Primärwaffen nehmen, anstatt den Gadgets. Ist ja nicht so als ob der assault schwache Primärwaffen hätte, die schwer zu bedienen sind.
  • DaRealMolex
    518 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Das ist ganz großer Quark.
    Gerade Bf5 fordert jede Menge Teamplay und viele, viele Spieler richten sich danach. Das sieht man vor allem an den vielen Clans, die auf den Maps unterwegs sind. In letzter Zeit bin ich auch äußerst positiv überrascht, was die "Randoms" betrifft, die unsere Squads auffüllen.

    ich rede nicht von CLANs ! ich suche noch die Randoms die ein plan haben. wenn ich auf die MAP schaue sehe ich nur wie alle um die Flagge 100m am campen sind aber keiner will sie holen ! ich kann ja mal Bilder hoch laden wo man sehen kann wie Leute BFV zocken außerhalb der Gefahrenzone.
  • HYRICAN-13
    26 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Was mich an BF5 stört das man kurz vor runden ende, grundlos gekickt wird ohne irgend eine Information warum man gekickt wurde.
  • Gavin_80
    52 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ok, sowas is mir noch nie passiert
  • Skav-552
    5765 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Mir auch nicht, das Spiel hat sich schon ein, zwei, fünf mal beendet ohne Fehlermeldung aber gekickt wurde ich noch nie

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Ein_Onkel
    10 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 13. Februar
    Es fällt schon auf, dass sich die Spieler in 2 Gruppen aufteilen lassen - nämlich diejenigen, die sich um den Sinn und Zweck des Spieles kümmern und diejenigen, für die "eine Runde gewinnen" eine unverständliche Phrase zu sein scheint. Das war schon immer so, ich weiß, ich bin auch seit bf42 "dabei". ABER! Sollte man nicht drüber nachdenken, dass ganze Belohnungssystem am objective-play auszurichten? Ich weiß, das das Thema immer mal wieder hochkommt, aber ist es deshalb falsch, danach zu fragen? Ein Weg könnte sein, nicht mehr alle "kills" zu zählen, sondern nur noch effektive, also Kills, die ein Team voranbringen, etwa beim Erobern einer Flagge oder der Verteidigung. Das Punktesystem arbeitet schon ähnlich, klar, aber es scheint doch so zu sein, dass die derzeit noch "unbelehrbaren" Schul-Hof-Protzer-KD-Spieler und -Camper sich einen Teufel um die Punkte scheren. Wer sinnlos Leute abballert, sollte in Zukunft damit belohnt werden, dass der Kill schlicht überhaupt nicht mehr gezählt wird, Nirwana-Kills für Nirwana-Camper und Sinnlos-Lungerer. Das stete Bemühen, bloß keine "negativen" Gefühle bei den Millenium-Schneeflocken-Spielern auszulösen, bringt nix. Wer ineffektiv spielt, wer nicht für seine Kameraden da ist, wer die - ungeschriebenen - Spielregeln nicht befolgen will, muss dafür auch mal eine "negative" Reaktion hinnehmen und die auch ertragen. Und wenn nicht? Was hat das ganze "Gender" und "Behinderten"-Gedöns im Trailer gebracht - 1 Million weniger Käufer. Wobei es mir gefällt, als Mädel zu spielen, mal so nebenbei ;-) Ohne negative Anreize geht es leider nicht. Im Leben wie im Spiel. Weil sonst für alle anderen, die sich an die Regeln halten, die Sache zur Farce wird. Ich war lange Zeit im Simracing-Bereich unterwegs, dort hatten wir ein Lizenzsystem. Wer auf die Liga-Server wollte, musste erst einmal in - zuweilen dutzenden (da spielten sich Dramen ab!) - Testrennen beweisen, dass er sich auf der Strecke benehmen kann. Dass er das Fahzeug beherrschen kann. Dass er achtsam fährt. Dass er das Risiko einschätzen und danach handeln kann. Es kam nicht aufs Tempo an, sondern auf Kontrolle und die Fähigkeit, Rennen mit anderen zu fahren. Kurzum: Wir haben vorher ausgesiebt, der notorische Vollgasirre und "ich gewinne das Rennen in der ersten Kurve!- *pfui* kam gar nicht erst in ein richtiges Rennen rein. Das geht hier nicht. ABER, es wäre doch darüber nachzudenken, zumindest nicht noch dem Affen Zucker zu geben, wie leider derzeit in BV5 (Tank-Camping wird faktisch belohnt, Camping mit mmgs wird sogar geforced!). Apropos: Mir ist völlig unverständlich, warum die Versorger-Klasse mit einer Heerschar von MMGs ausgestattet ist. Was soll ich mit den Dingern? Mich jedesmal hinwerfen, um einigermaßen geradeaus s chießen zu können. Wie albern. Mich irgendwo gemütlich einrichten und auf Gegner warten, die vorbeilaufen? Wie krank ist das denn? Also spiele ich die 4 normalen mgs - die sich zudem nicht groß unterscheiden. Das war bei BF1 besser gelöst. Da hatte jede Waffe ihren Charakter. Noch schlimmer ist uns bleibt die Waffenauswahl bei den Medics. Was sich die Entwickler da gedacht haben, kann man nicht mehr nachvollziehen. Das gehört dringend nachgebessert.
  • fjudgeeee
    47 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ach die neuen TOW Assignements sind ja wieder von aller erster Güte :) Da wird sich jetzt dann um jedes Fahrzeug gestritten. Könnt jetzt schon kotzen
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Interessante Ansätze, keine Frage. Aber bzgl. des Parts zum Support widerspreche ich gerne. Krank war da das System bei Bf1, denn ein Support der mit dem dicksten LMG im Dauerfeuer aus der Hüfte durch Schützengräben rennt, ist völlig an der Realität vorbei.
    Das MG42 ist nun mal eine typische Waffe des 2. Weltkrieges und funktioniert so, wie sie funktionieren soll. Das Problem ist nicht die Waffe, sondern der Spieler. Dass jedem Spieler uneingeschränkter Zugang zu den Waffen gewährt wird und jeder einfach jede Klasse wählen kann, macht das Spiel kaputt.
    Schlauer wäre es, wenn das Spiel erkennt, dass schon 4 von 32 Spielern ein MMG gewählt haben und keines mehr zulässt. Das Gleiche beim Sniper. 4 Präzisionsgewehre pro Team und fertig. Dann müssen sich 24 andere Spieler mit anderen Waffen und ggf. anderen Rollen befassen und das Spielerlebnis wär' nicht nur anders, sondern besser.
  • Rab4tZ
    70 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Interessante Ansätze, keine Frage. Aber bzgl. des Parts zum Support widerspreche ich gerne. Krank war da das System bei Bf1, denn ein Support der mit dem dicksten LMG im Dauerfeuer aus der Hüfte durch Schützengräben rennt, ist völlig an der Realität vorbei.
    Das MG42 ist nun mal eine typische Waffe des 2. Weltkrieges und funktioniert so, wie sie funktionieren soll. Das Problem ist nicht die Waffe, sondern der Spieler. Dass jedem Spieler uneingeschränkter Zugang zu den Waffen gewährt wird und jeder einfach jede Klasse wählen kann, macht das Spiel kaputt.
    Schlauer wäre es, wenn das Spiel erkennt, dass schon 4 von 32 Spielern ein MMG gewählt haben und keines mehr zulässt. Das Gleiche beim Sniper. 4 Präzisionsgewehre pro Team und fertig. Dann müssen sich 24 andere Spieler mit anderen Waffen und ggf. anderen Rollen befassen und das Spielerlebnis wär' nicht nur anders, sondern besser.

    Moin, Ja kein Problem, dann leave ich halt so oft die Server bis ich einen gefunden habe wo ich Sniper spielen kann. Warum wollt ihr den Leuten die das selbe Geld gezahlt haben wie ihr, eigentlich immer erzählen wie oder was sie zu spielen haben!?
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Rab4tZ schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Interessante Ansätze, keine Frage. Aber bzgl. des Parts zum Support widerspreche ich gerne. Krank war da das System bei Bf1, denn ein Support der mit dem dicksten LMG im Dauerfeuer aus der Hüfte durch Schützengräben rennt, ist völlig an der Realität vorbei.
    Das MG42 ist nun mal eine typische Waffe des 2. Weltkrieges und funktioniert so, wie sie funktionieren soll. Das Problem ist nicht die Waffe, sondern der Spieler. Dass jedem Spieler uneingeschränkter Zugang zu den Waffen gewährt wird und jeder einfach jede Klasse wählen kann, macht das Spiel kaputt.
    Schlauer wäre es, wenn das Spiel erkennt, dass schon 4 von 32 Spielern ein MMG gewählt haben und keines mehr zulässt. Das Gleiche beim Sniper. 4 Präzisionsgewehre pro Team und fertig. Dann müssen sich 24 andere Spieler mit anderen Waffen und ggf. anderen Rollen befassen und das Spielerlebnis wär' nicht nur anders, sondern besser.

    Moin, Ja kein Problem, dann leave ich halt so oft die Server bis ich einen gefunden habe wo ich Sniper spielen kann. Warum wollt ihr den Leuten die das selbe Geld gezahlt haben wie ihr, eigentlich immer erzählen wie oder was sie zu spielen haben!?

    Möchte ich eigentlich gar nicht. Aber jetzt, wo ich deine bescheuerte Antwort gelesen habe, fällt‘s mir wieder ein.
  • Rab4tZ
    70 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Rab4tZ schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Interessante Ansätze, keine Frage. Aber bzgl. des Parts zum Support widerspreche ich gerne. Krank war da das System bei Bf1, denn ein Support der mit dem dicksten LMG im Dauerfeuer aus der Hüfte durch Schützengräben rennt, ist völlig an der Realität vorbei.
    Das MG42 ist nun mal eine typische Waffe des 2. Weltkrieges und funktioniert so, wie sie funktionieren soll. Das Problem ist nicht die Waffe, sondern der Spieler. Dass jedem Spieler uneingeschränkter Zugang zu den Waffen gewährt wird und jeder einfach jede Klasse wählen kann, macht das Spiel kaputt.
    Schlauer wäre es, wenn das Spiel erkennt, dass schon 4 von 32 Spielern ein MMG gewählt haben und keines mehr zulässt. Das Gleiche beim Sniper. 4 Präzisionsgewehre pro Team und fertig. Dann müssen sich 24 andere Spieler mit anderen Waffen und ggf. anderen Rollen befassen und das Spielerlebnis wär' nicht nur anders, sondern besser.

    Moin, Ja kein Problem, dann leave ich halt so oft die Server bis ich einen gefunden habe wo ich Sniper spielen kann. Warum wollt ihr den Leuten die das selbe Geld gezahlt haben wie ihr, eigentlich immer erzählen wie oder was sie zu spielen haben!?

    Möchte ich eigentlich gar nicht. Aber jetzt, wo ich deine bescheuerte Antwort gelesen habe, fällt‘s mir wieder ein.

    Alzheimer oder was, oben hast du doch selbst geschrieben, "begrenzt die Sniper auf 4 und fertig"?! Also willst du es doch. Dann musst du kleines Kind nicht so eine garstige Antwort schreiben!
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Vielleicht reisst du nicht irgendwas aus dem Zusammenhang, sondern liest den entsprechenden Beitrag, auf den ich geantwortet habe? Es geht darum gewisse Spielmechaniken zu vermeiden, da gehört das Campen mit MMG oder dem Sniper dazu. Ein Lösungsansatz wären diverse Limits, wie man sie aus älteren Teilen der Serie kennt.
    Fahrzeuge sind auch Limitiert.
  • Rab4tZ
    70 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Vielleicht reisst du nicht irgendwas aus dem Zusammenhang, sondern liest den entsprechenden Beitrag, auf den ich geantwortet habe? Es geht darum gewisse Spielmechaniken zu vermeiden, da gehört das Campen mit MMG oder dem Sniper dazu. Ein Lösungsansatz wären diverse Limits, wie man sie aus älteren Teilen der Serie kennt.
    Fahrzeuge sind auch Limitiert.

    Da steht doch jetzt schon wieder Sniperlimit, was reiß ich da aus dem Zusammenhang, drück dich lieber verständlich aus wenn du was anderes sagen willst!? Und wer sagt denn dass diese 4 Sniper dann nicht auch in der letzten Ecke liegen und campen?
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Niemand. Können sie ja tun. Dann sind aber 28 andere Spieler unterwegs.
    Gestern wieder ne Runde Conquest auf Arras. Der Gegner hat 21 Sniper im Team, die teilweise sogar in der eigenen Base gecampt haben. Der Gegner bekam böse auf die Mütze und beschwerte sich im Chat, dass Dice keinen vernünftigen Balancer ins Spiel bekommt. Lösungen gibt es.
  • K9-FaNaTiCs
    864 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Sinnlos Saesch, solche begreifen es einfach nicht
  • FlyingSaesch
    1885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Am liebsten wär's mir ja, wenn Spieler von selbst mitdenken würden und die Wahl der Klasse/Waffe an das Team und die Karte anpassen würden, unabhängig von irgendwelchen Aufträgen oder dem Ego. Sämtliche Versuche dazu sind jedoch gescheitert.
  • Rab4tZ
    70 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Sinnlos Saesch, solche begreifen es einfach nicht

    Ich verstehe schon das Problem, nur eure Lösungen sind Mist, Verbotspolitik hat noch nie zu irgendwas geführt!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!