Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Firestorm Battle Royale - Diskussion

Kommentare

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Aurkonungr schrieb: »
    1chigo0 schrieb: »
    meiner meinung nach sollten Leaver bzw die Disconnect idioten bestraft werden ...

    Kann doch nicht sein nur weil einige leute nicht damit klarkommen das sie aufsmaul bekommen alt f4 drücken und du damit absolut kein loot bekommst ...
    Stört nicht nur den Spielspaß sondern ist einfach assi

    Und weil du es in einer Runde erlebt hast, schließt du also drauf, das es in jeder Runde passiert :)
    Vor allem, weil einer womöglich rausfliegt scheinst du ja gleich zu wissen, das dieser Spieler Alt+F4 gedrückt hat. Vielleicht hast du ja auch genau hinter diesen Bildschirm gesessen, um das zu wissen.
    Wozu dann ein System Integrieren, das Spieler die aus Frust leaven, bestraft, wenn du doch diesen Posten besetzten könntest, da du es ja sofort weißt :)

    Was ist denn wenn auf einmal der Router schlapp macht? Bestraft dann DICE den Provider?

    Desweiteren weiß ich nicht, wie es ein Squad anders beschränken soll. Wenn einer von Vieren stirbt, ist das Squad ja auch kleiner.
    Da ist der Grund der dezimierung nur anders.
    Dann müsste man auch diejenigen bestrafen, die sterben, weil man ja auch die bestrafen will, die an dem Disconnect schuld sind oder vielleicht auch nicht.



    Ich spiele seit Release regelmäßig Firstorm, dass Leute leaven weil sie verwundet sind, passiert bei mir in nahezu jeder Runde. Die ersten Tage war das überhaupt kein Problem. Inzwischen ist das leider normal. Wie bereits geschrieben wurde, könnte man das Problem leicht lösen, indem man einfach den Loot trotzdem spawnen lässt.

    Desweiteren würde ich mir für die Zukunft wünschen, dass getötete Spieler immer eine Rüstungsplatte droppen. Ich spiele mit meinen 1-2 Freunden ziemlich aggressiv und wenn wir dann mal verlieren, meist nur weil wir die ganze Zeit ohne Rüstung unterwegs sind. Jeder Kampf, der nicht nach 10-15 Sekunden beendet ist, dropt gefühlt zu 90% keine einzige Rüstungsplatte für mein Squad.

    Man ist leider ziemlich im Nachteil wenn man den Kampf sucht oder zumindest nicht meidet. Egal wie gut das Squad ist, man macht eigentlich in jedem normalen Kampf verlust an Rüstungsplatten. Das Problem dabei ist, dass Squads die sich verstecken und nur in Büschen liegen, am Ende mit Rüstung und Rüstungsplatten in den Endkampf gehen können. Während Squads die, ich sag mal provokativ, nicht wie die größten Kacknoobs spielen, durch mehrere Kämpfe zermürbt werden.

    Wenn wenigstens eine Rüstungsplatte pro getötetem Feind droppen würde, hätte man ein deutlich mehr auf können ausgelegtes Spiel. Ich gewinne mit meinen 1-2 Kollegen zwar trotzdem sehr oft, aber es ist nun mal sehr nervig, wenn man dann mal gegen irgendwelche Noobs knapp verliert, nur weil sie Stufe 3 Rüstung + Platten haben. Das eigene Squad sich aber bereits seit 4 Kämpfen nur mit Medikits am Leben hält.

    Achso und falls hier jemand von EA/DICE mitliest. Bitte lasst die Duos drin. Es gibt doch keinen Grund, die Duos am 15. wieder zu entfernen. Ich finde es eh schon schade, dass der Rush Modus wieder entfernt wurde.

    MfG.

  • FlyingSaesch
    2688 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wir stellen auch immer wieder fest, dass unsere aggressive Spielweise dafür sorgt, dass es am Ende an Rüstung und Medikits mangelt. Das ist bei einer offensiven Spielweise, wie wir sie bevorzugen, echt problematisch. Man könnte die Anzahl der mitzunehmenden Platten und Medikits erhöhen, das würde schon mal helfen.
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Sucht euch einfach Kämpfe die weniger Ressourcen kosten - offensiv hin oder her aber ohne Kopf aggressiv spielen und sich dann wundern das am Ende die Ressourcen fehlen ...mmmh

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • FlyingSaesch
    2688 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Von „ohne Kopf“ war ja nicht die Rede. In den meisten Fällen stellen wir uns taktisch ziemlich klug an. Aber hartes campen sollte nicht so viele Vorteile haben.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Die Ressourcen-Knappheit ist doch eines der Hauptbestandteile dieses Modus.
    Im solo findet man immer genug Zeug, aber im Trupp Modus, muss man, wie auch in anderen BR spielen, einfach mehr darauf achten.


    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Sucht euch einfach Kämpfe die weniger Ressourcen kosten - offensiv hin oder her aber ohne Kopf aggressiv spielen und sich dann wundern das am Ende die Ressourcen fehlen ...mmmh

    Wenn man mit einem 3er Squad am Ende 20-25 Kills hat, sind da nun mal zwangsläufig Kämpfe bei die Ressourcen verbrauchen. Außerdem gehts nun mal oft nicht nur um den Schaden den man selbst erlitten hat, sondern um den Ressourcenverbrauch der Gegner. Man kann leider nicht immer komplette Squads in 10 Sekunden auslöschen und damit verhindern, dass die Leute Rüstungsplatten benutzen.

    Wenn mein Squad oder ich " Ohne Kopf" spielen würde, hätten wir nicht so ein hohe winrate.

    @FlyingSaesch Würde man die Anzahl erhöhen, hätte man die Problematik weiterhin und würde die Kämpfe deutlich verlängern. Es sollte einfach immer 1 Rüstungsplatte pro getötetem Spieler droppen. Das würde schon genügen.

  • Airblade85
    89 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Mal ganz ehrlich? Die Rüstung ist ja mal gar nicht OP.......Sorry aber die ist einfach viel zu übertrieben und Tankt praktisch alles weg. Wenn man am Anfang nicht gleich mindestens ne 2er Rüstung findest...kannste die Runde eigentlich sofort wieder verlassen. Kann nicht sein das man praktisch das komplette Magazin in den Oberkörper pumpen muss bis mal wer umfällt....sobald man dann gegen 2-3 Kämpfen muss....haste schon verloren und brauchst es praktisch nicht mal versuchen. Auch der Skill und Aim ist absolut nebensächlich.....Wenn du nur eine 1er Rüstung findest und dein Gegner eine 3er...kann der noch so schlecht schießen.....gewinnt aber trotzdem da die Rüstung alles weg tankt. So macht für michFirestorm mal absolut keinen Sinn.....von mir aus Könnte die rüstung komplett entfernt werden und die TTK so angepasst werden wie im Hauptspiel.
  • Aurkonungr
    1110 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Taktik ist alles. Und der Modus ist für das Überleben und der Taktik geschaffen.
  • P0L1Z1ST3NS0HN
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Airblade85 schrieb: »
    Mal ganz ehrlich? Die Rüstung ist ja mal gar nicht OP.......Sorry aber die ist einfach viel zu übertrieben und Tankt praktisch alles weg. Wenn man am Anfang nicht gleich mindestens ne 2er Rüstung findest...kannste die Runde eigentlich sofort wieder verlassen. Kann nicht sein das man praktisch das komplette Magazin in den Oberkörper pumpen muss bis mal wer umfällt....sobald man dann gegen 2-3 Kämpfen muss....haste schon verloren und brauchst es praktisch nicht mal versuchen. Auch der Skill und Aim ist absolut nebensächlich.....Wenn du nur eine 1er Rüstung findest und dein Gegner eine 3er...kann der noch so schlecht schießen.....gewinnt aber trotzdem da die Rüstung alles weg tankt. So macht für michFirestorm mal absolut keinen Sinn.....von mir aus Könnte die rüstung komplett entfernt werden und die TTK so angepasst werden wie im Hauptspiel.

    Ich erlebe auch jedes Mal Frust, wenn ich z. B. mit einer 2er Kar98k jemanden töten will, aber drei (Körper-)Schüsse dafür brauche, weil er eine 2- oder 3er Rüstung hat. Die erste Kugel macht circa 60 bis 90 Schaden, erster Kopfschuss circa 150. Sobald jemand mind. eine 2er Rüstung hat, schießt man sich dumm und dämlich. Wohlgemerkt: mit einem Scharfschützengewehr. Allgemein sind die Leute mit 300er HP ziemlich schwierig zu töten; im Zweikampf mit einer 3er Waffe ist so ein Gegner praktisch unmöglich zu erledigen. Taktik hin oder her.
  • Airblade85
    89 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Aurkonungr schrieb: »
    Taktik ist alles. Und der Modus ist für das Überleben und der Taktik geschaffen.

    was hat das bitte mit Taktik zutun wenn die weste alle Treffer weg tankt? Mit Taktik hätte es was zutun wenn man es so machen würde wie ich es geschrieben habe, also die TTK so anpassen wie im Hauptspiel und die rüsten streichen, denn dann müsste man wirklich genau die Umgebung im Auge bejalten richtig moven und genau überlegen ob man den fight eingeht. Haste ne dicke 3er Rüstung..dann kannst du meistens rein pushen und gut ist. Vorallem wende weisst das der gegner nur ne 1er Weste hat....da kann er noch so gut schießen...du gewinnst dennoch.

    wie P0L1Z1ST3NS0HN schon richtig sagt..kann es nicht sein das man zb 3 Sniper Body Hits landet und der Gegner dennoch noch fröhlich weiter rennt...vorallem da die Sniper mal generell recht grottig sind, da man zu 85% eine ohne Scope oder sonst was findet. Die MP`s brauchste erst gar nicht mitnehmen, da man dort praktisch das ganze Magazin rein pumpen muss um überhaupt erstmal die Weste weg zu schießen.....nene das hat mit der rüstung ist aktuell so absoluter Quarkt.

    Hab jetzt zB schon ewig kein PUBG gespielt, aber wenn ich mich da recht erinnere hat dir zb die 3er Weste im Nahkampft nicht wirklich ein großen Vorteil verschafft da warste fast genauso schnell down als mit zb einer 2er....nur auf Entfernung hat man da 1-2 Hits mehr ausgehalten.....beim Headshot aus der Sniper warste immer Down..außer vielleicht beim 3er Helm...aber der war so selten das kaum einer einen hatte. Bin mir jetzt nicht ganz sicher...aber ich glaube in BF bekommste jemanden mit 300 HP nicht mit einem Sniper Headshot down...und das kanns echt nicht sein.

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Airblade85 schrieb: »
    Aurkonungr schrieb: »
    Taktik ist alles. Und der Modus ist für das Überleben und der Taktik geschaffen.

    was hat das bitte mit Taktik zutun wenn die weste alle Treffer weg tankt? Mit Taktik hätte es was zutun wenn man es so machen würde wie ich es geschrieben habe, also die TTK so anpassen wie im Hauptspiel und die rüsten streichen, denn dann müsste man wirklich genau die Umgebung im Auge bejalten richtig moven und genau überlegen ob man den fight eingeht. Haste ne dicke 3er Rüstung..dann kannst du meistens rein pushen und gut ist. Vorallem wende weisst das der gegner nur ne 1er Weste hat....da kann er noch so gut schießen...du gewinnst dennoch.

    wie P0L1Z1ST3NS0HN schon richtig sagt..kann es nicht sein das man zb 3 Sniper Body Hits landet und der Gegner dennoch noch fröhlich weiter rennt...vorallem da die Sniper mal generell recht grottig sind, da man zu 85% eine ohne Scope oder sonst was findet. Die MP`s brauchste erst gar nicht mitnehmen, da man dort praktisch das ganze Magazin rein pumpen muss um überhaupt erstmal die Weste weg zu schießen.....nene das hat mit der rüstung ist aktuell so absoluter Quarkt.

    Hab jetzt zB schon ewig kein PUBG gespielt, aber wenn ich mich da recht erinnere hat dir zb die 3er Weste im Nahkampft nicht wirklich ein großen Vorteil verschafft da warste fast genauso schnell down als mit zb einer 2er....nur auf Entfernung hat man da 1-2 Hits mehr ausgehalten.....beim Headshot aus der Sniper warste immer Down..außer vielleicht beim 3er Helm...aber der war so selten das kaum einer einen hatte. Bin mir jetzt nicht ganz sicher...aber ich glaube in BF bekommste jemanden mit 300 HP nicht mit einem Sniper Headshot down...und das kanns echt nicht sein.

    Dass der Armorpool nur ein zweiter HP Balken ist und dieser zu dominant ist, darüber finde ich kann man sehr wohl debattieren - es gibt bestimmt aber auch genug Gründe es genau so zu lösen und eben nicht als Reduce. Ich wäre, wie gesagt für 75% DMG-Reduce.
    Aber ob nun DMG-Reduce oder 2. HP-Pool. Es ändert nichts daran, dass man in dem Modus so oder so mit enormen taktischen Fingerspitzengefühl eine Runde weit einfacher für sich entscheiden kann. Entscheidend ist ja nicht die Armor oder der HP-Pool. Man muss seine Lootpools einschätzen, man muss je nach Mid oder Endgame den Gegner abschätzen können und sich auch je nach Lage jene Positionen erlaufen oder ergaunern oder erkämpfen, die der eigene Antizipierung entsprechen und die höchsten Erfolgschancen bieten.
    So entscheidet man am Ende auch mal locker ein 2vs7 im Endgame für sich. Es ist also in FS weit entscheidender mit Kopf zu spielen als in CQ oder Vorherrschaft. Und je nach Skill (und da muss man sich halt auch richtig einschätzen können) kann man mit einer grünen K98 und 2 Headshots ein 2x Armor +150 HP Spieler aus dem Spiel nehmen, wenn man denn mit der Waffe umgehen kann.
    Ich treffe nur ein von zehn Schuss mit der K98 so das ich diesen Schadensausstoß erziele. Darum setze ich auf Schrotflinten mit Bajonett oder LMGs und überlasse Gewehre oder Sniper meinen Mitspielern, die damit weit effektiver sind. Wichtig ist auch zu verstehen, dass vielleicht eine grüne Waffe mit hohem Mag + viel Muni im Spielverlauf wesentlich entscheidender ist als eine legendäre mit wenig Schuss oder kleinem Mag. Nicht alles was glänzt ist Gold ;)

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • FlyingSaesch
    2688 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Richtig. Bei Firestorm ist es noch viel wichtiger für die richtige Situation die richtige Bewaffnung auszuwählen und vorallem einzupacken, was man beherrscht und was nicht. Wir haben Leute bei uns, die mit den 3x Scopes nicht klar kommen, ich hingegen spiele die bei Conquest auf quasi jeder Waffe. Also bekomme ich oft die lilaWaffen überreicht und tausche dann dafür Zeug, das ich nicht richtig effizient nutzen kann. DasGewehr 43 zum Beispiel, die Suomi oder sämtliche Scharfschützengewehre.
    PUBG hab' ich noch nie gespielt, Apex so in etwa vier Runden und für mich als Conquest-Flag-Attacker war und ist Firestorm eine riesige Umstellung. Wann macht es Sinn zu pushen, wann ist ein Rückzug besser? Wann sollte man schießen,wann nicht? Welche Position ist am besten? Das sind alles Fragen, die man bei Firestorm wesentlich gründlicher beantworten muss. Rüstung spielt zwar auch eine größere Rolle, aber daskann man mit Taktik ausbalancieren. Ein ganz wunderbares Mittel ist übrigens der Frag Grenade Launcher, um Rüstungen zu knacken, ehe man mit dem Gewehr ballert. Oder die Pak.
  • Taikato
    2814 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Aurkonungr schrieb: »
    Taktik ist alles. Und der Modus ist für das Überleben und der Taktik geschaffen.

    ich denke du hast dich da etwas unglücklich ausgedrückt. so beim lesen entsteht der eindruck, dass die anderen modi nur pfadfinderspiele mit anschließendem bbq flair wären, ohne jeglichen bezug zum angesprochen überleben und taktik oder dafür in frage kommen bzw. geschaffen wurden.
    - - - - - - -

    hier noch etwas für die firestorm enthusiasten. Niklas Åstrand von DICE hat sich mal die arbeit gemacht und alle BF maps nach größe geordnet.
    wenn wunderst, dass Halvoy mit 5 millionen quadratmetern fläche, mehr als doppelt so groß wie der zweitplatzierte Bandar Desert ist. die auf knapp über 1,5 millionen quadratmeter kommt. diese war teil des BF3-DLCs , der auf fahrzeugschlachten und eindeutig große maps ausgelegt war.
    - - - - - - -

    solche großen maps wünscht man sich (in diesem fall ich) auch wieder. wo panzer-/fliegerfans sich austoben können.
    selbst panzerstorm, groß angekündigt als die map .... lassen wir es, ist erst auf platz neun anzufinden.
    - - - - - - -

    wer sich für statistiken, BF geschichte, hintergründe .... interessiert, ist dies eine erfreuliche informations erweiterung.
    https://twitter.com/NiklasAstrand

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • P0L1Z1ST3NS0HN
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Aber ob nun DMG-Reduce oder 2. HP-Pool. Es ändert nichts daran, dass man in dem Modus so oder so mit enormen taktischen Fingerspitzengefühl eine Runde weit einfacher für sich entscheiden kann. Entscheidend ist ja nicht die Armor oder der HP-Pool.

    Würdest du also indirekt die Behauptung in den Raum werfen, dass Spieler 1 mit 300 HP und 3er MP/MG/StG gleich stark ist wie Spieler 2 mit 150 HP und 1er MP/MG/StG, Hauptsache, die angewandte Strategie ist besser als die des Feindes? Dir ist aber schon klar, dass hier trotzdem ein Spieler wesentlich besser aufgestellt ist als der andere?
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Man muss seine Lootpools einschätzen, man muss je nach Mid oder Endgame den Gegner abschätzen können und sich auch je nach Lage jene Positionen erlaufen oder ergaunern oder erkämpfen, die der eigene Antizipierung entsprechen und die höchsten Erfolgschancen bieten. So entscheidet man am Ende auch mal locker ein 2vs7 im Endgame für sich. Es ist also in FS weit entscheidender mit Kopf zu spielen als in CQ oder Vorherrschaft.

    Natürlich gewinnt "immer" der, der die bessere Strategie hat. Aber zur Strategie gehört eben auch eine gute Ausrüstung und Waffenstärke. Fehlt dir diese oder ist diese unverhältnismäßig schwach, dann hast du definitiv mindestens einen Nachteil, der dich langfristig eben nicht so oft ein 2vs7 gewinnen lässt, als wenn du da mit 300 HP und 3er Waffe in den Kampf ziehst. Es trägt sehr wohl zum Gewinn oder Verlust der Runde bei, wie stark deine Ausstattung und/oder deine Waffen sind. Ich behaupte, die erfolgreichsten Spieler sind die, die eine gute Strategie UND die bessere Ausstattung haben - aber leider ist es in FS innerhalb der jeweiligen Klassen zu unbalanced. Ich merke das an meiner 2er Kar98k: ich brauche durchschnittlich mindestens zwei Treffer, um jemanden zu elimieren. Zwei Schüsse. Aus einem Scharfschützengewehr. Da kann ich auch gleich eine Steinschleuder nutzen...
    Hat der Gegner zusätzlich 300 Leben, bin ich bei drei Schüssen. Mit einer Sniper.

    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Und je nach Skill (und da muss man sich halt auch richtig einschätzen können) kann man mit einer grünen K98 und 2 Headshots ein 2x Armor +150 HP Spieler aus dem Spiel nehmen, wenn man denn mit der Waffe umgehen kann.

    Wie oft schaffst du zwei Headshots in Folge mit einer Sniper? Gerne würde ich empirische Daten dazu einsehen, aber DICE meint, wir brauchen keine detaillierten Statistiken wie zu Battlelog-Zeiten...

    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Ich treffe nur ein von zehn Schuss mit der K98 so das ich diesen Schadensausstoß erziele. Darum setze ich auf Schrotflinten mit Bajonett oder LMGs und überlasse Gewehre oder Sniper meinen Mitspielern, die damit weit effektiver sind.

    Du hast Mitspieler im Solo-Modus?
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Wichtig ist auch zu verstehen, dass vielleicht eine grüne Waffe mit hohem Mag + viel Muni im Spielverlauf wesentlich entscheidender ist als eine legendäre mit wenig Schuss oder kleinem Mag. Nicht alles was glänzt ist Gold ;)

    Gut, das ist natürlich deine Beobachtung. Ich habe jedoch nach etlichen Runden FS die Erfahrung gemacht, dass Spieler mit einer starken Waffe und zwei/drei Panzerplatten im direkten Kampf schlichtweg besser sind. Besonders gegen Rundenende kann man mit 150 HP, null Panzerplatten und 1er/2er Waffe eigentlich aus der Runde gehen.




  • Skav-552
    6464 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Aber ob nun DMG-Reduce oder 2. HP-Pool. Es ändert nichts daran, dass man in dem Modus so oder so mit enormen taktischen Fingerspitzengefühl eine Runde weit einfacher für sich entscheiden kann. Entscheidend ist ja nicht die Armor oder der HP-Pool.

    Würdest du also indirekt die Behauptung in den Raum werfen, dass Spieler 1 mit 300 HP und 3er MP/MG/StG gleich stark ist wie Spieler 2 mit 150 HP und 1er MP/MG/StG, Hauptsache, die angewandte Strategie ist besser als die des Feindes? Dir ist aber schon klar, dass hier trotzdem ein Spieler wesentlich besser aufgestellt ist als der andere?

    Strategie,Erfahrung,Movement,Aim
    Bist du darin besser als dein Gegner, kannst du dich auch mit Gegnern anlegen, die dir gegenüber einen Vorteil haben ...
    Also wenn nicht er, dann stell ich die Behauptung auf :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @P0L1Z1ST3NS0HN
    Meine Strategie lautet - Lass es einen anderen zuerst probieren.
    Meine Taktiken, um dieser Strategie zum Erfolg zu verhelfen, sind raushalten, laufen, abtauchen und wenn sie ihre Wunden lecken zu schlagen.
    Ich nannte FS nicht ohne Grund den Partisanen-Modus. Wer hier meint nach der Logik einer waffenstrotzenden Armee erfolgreich zu sein, den lasse ich in die Leere laufen, seine Ressourcen verbrauchen und im Endgame ausbluten.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @P0L1Z1ST3NS0HN es ist aber eben nun mal ein BR Modus. Und in BR spielt der Loot eben nun mal eine entscheidende Rolle. Wer besseren Loot hat, hat eben nen Vorteil, dass ist nun mal das Konzept. Da ist halt dann auch immer bisschen Glück dabei.
    Hier kann man vlt mal über Verteilung des Loots reden. So dass z.B. die starke Rüstung nur bei den Versorgungspunkten liegt und man dem entsprechend hohes Risiko gehen muss um da ran zu kommen. Gleiches dann halt für die lvl 3 Waffen. Wer nix riskiert und sich abseits der Hotspot hält hat dementsprechend nur crap und ist im Endeffekt unterlegen. Wer was Riskiert kann schnell raus sein, wird dafür aber mit top Loot belohnt und hat am ende ein Vorteil. So sollte es ja sein und dann wäre die 300 HP auch vertretbar.
    Wenn man mehr Richtung Skill geht und den Einfluss des Loots abschwächt, dann haben im Endeffekt Camper noch en größeren Vorteil als jetzt eh schon.
    Und das man mit ner Sniper in nem BR spiel je nach Situation 2-3 Schüsse braucht, finde ich eigentlich auch legitim.
    Die TTK aus dem Hauptspiel für BR zu nehmen, sehe ich sehr sehr kritisch. Du hast im CQ in der Regel keine Möglichkeit irgendwie zu reagieren wenn dich ein Gegner überrascht. In nem BR Modus wo du kaum abschätzen kannst von wo die Gegner kommen und du nach dem Tod komplett raus bist, sollte es zumindest eine kleine Chance geben einen begangenen Fehler auszugleichen.
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich könnte ja mal ... nein lootet weiter die "Hotspots"
    Übrigens ist gerade Ostern... Zeit also Ostereier zu suchen. Aber Obacht. Wenn ihr einen Spot findet, der aussieht wie wenn da einer gestorben wäre und voll abgefahren Stuff fallen lassen hat, denkt an meine Worte. .. Partisanen-Modus. .. es könnten Tretminen und c4 gepaart mit Panzerminen im Haufen stecken.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Verbrauchsgüter wie panzer Platten hat man zum Ende doch hauptsächlich wenn, man sich zurück hält. Wenn man angreift, dann verliert man selbst und der Gegner auch welche, sodass man im Endeffekt weniger hat, als vorher.
    Im endgame ist es schwierig noch an welche zu kommen.
    Zumal man durch Gefechte andere Gruppen mitanlockt und dann schnell gegen mehrere Trupps gleichzeitig kämpft.
    Da ist es schon besser, selbst der 3. Trupp zu sein, der abräumen darf.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Aber gehört das nicht in gewisser weise zur Taktik? Muss ich eben abschätzen ob ich mich auf Kämpfe einlasse, mit der Chance auf besseren Loot (entweder am Ort des Kampfes, oder eben vom getöteten Gegner) dafür aber die Schwächung durch verlust der Rüstung in kauf nehme oder ob ich defensiv Spiele, mit dem Loot den ich habe klar komme und dafür im Endgame mit voller Rüstung den Vorteil der evlt. schlechten Bewaffnung weg mache.

    Ich mein das ist doch das was BR so ein bisschen als allein Stellungsmerkmal hat, (was mich persönlich aber auch daran stört) das eben nicht (unbedingt) die gewinnen die Skill haben, gut spielen, viel killen, evlt. Aggresiv spielen, sondern eben auch mal der der sich die ganze Zeit versteckt und dann im Endgame aus dem Loch kommt und die angeknackten Gegner finished.
    Das mag nicht Ehrenvoll sein, aber das gehört in meinen Augen zum BR Modus dazu.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!