[Sammelthread] PC - Technische Unterstützung (von A wie Absturz bis S wie Start)

2456714

Kommentare

  • MrLadebalken1
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Seit dem Update heute 13.12 start mein Spiel auch nicht mehr...
  • AllStar_Andyman
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Mein Spiel startet, aber nach ca. 5 min. friert es ein und nach ca. 30 sec bin ich wieder im Windows... hat jemand das gleiche Problem?

    Was ich schon getan habe:
    - auf Win10 1809 geupdatet
    - BF5 repariert
    - mit DDU alle Nvidia Treiber gelöscht
    - neue GPU Treiber installiert
    - MS C++ 2017 x64/x86
    - DX 12 ausprobiert und wieder auf dx11 zurück
    - high performance aktiviert
    - bf5.exe gelöscht und wiederherstellen lassen

    ich weiß momentan nichts mehr.... mich kotzt das richtig an!


    Edit sagt:
    Schuld war wohl die Soundeinstellung "3D Kopfhörer"?! Habe sie nun auf Kopfhörer umgeändert und siehe da... eine Map lang ging es gut.
    Probiere es später nochmal aus. Mal sehen, ob es dann noch immer klappt

    Edit sagt erneut:
    Die Maps Flughafen und Narvik konnte ich spielen. Als nächste Map kam Arras und ja... 2 min. später stürzte BF5 wieder ab... DANKE DICE, NVIDIA, INTEL und alle die ich vergessen habe!! :/
    Post edited by AllStar_Andyman on
  • Pideehl_is_back
    4 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Battlefield 5 lief fast perfekt....
    Bis heute, seid dem Update vom 14.12. verschwinden leider bei start alle Menüs in der Ultrawide 3840 x 1080 Auflösung.
    Spiel lässt sich nicht mehr starten , oder stürtzt ab. Echt richtig ätzend langsam, schade um das gute Game :(

    (Andere RTX 2070er melden auch Probleme in Facebook Battlefield Gruppe)

    I7 8700k Wakü Win 10 - 1809
    GIGABYTE RTX 2070 OC (Treiber 417.35)
    32 GB Corsair 4000 MHZ
    M.2 EVO Up to 32GB/s
    Post edited by Pideehl_is_back on
  • SpasstvomAst
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Servus Leute,
    habe das Problem das Battlefield V zu allerlei Zeiten mal abstürzt. Erst relativ selten jetzt häufiger. Habe mal im Ereignisprotokoll nachgeschaut aber werde da nich schlau draus.
    Schon mal vorab weg: Habe Dx 11 aktiv , Vsync ausgeschaltet, Future Frame rendering auch sowie von Vollbild auf Randlos gestellt.
    Meine Pc Specs sind: 16 GB RAM DDR4 2800 Mhz, Ryzen7 1700x, Gtx 1070, spiel is auf ner 1TB SSD 860 Evo von Samsung.

    Und hier das was mir im Ereignisprotokoll angezeigt wird:
    System

    - Provider

    [ Name] Application Error

    - EventID 1000

    [ Qualifiers] 0

    Level 2

    Task 100

    Keywords 0x80000000000000

    - TimeCreated

    [ SystemTime] 2018-12-14T20:03:07.351543000Z

    EventRecordID 22390

    Channel Application

    Computer Raphael

    Security


    - EventData

    bfv.exe
    1.0.68.32584
    5c1007a4
    unknown
    0.0.0.0
    00000000
    c0000005
    00000001504e9140
    46d4
    01d493e504065593
    E:\OriginGames\Battlefield V\bfv.exe
    unknown
    0dd51e2d-61c0-4c2d-b9d3-abfd522f532e


  • Dr_Tatwaffel
    3317 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Dezember 2018
    Warum spielst du Fenstermodus auf Vollbild und randlos? Sowas tut man einfach nicht. Vor allem kein solches Ressourcenmonster wie BF.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • SpasstvomAst
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    weil ich das gefühl hatte im Vollbild stürzt es häufiger ab :P hab mir da sämtliche Sachen zusammen gelesen .
  • ViKinGER85
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Schonmal die Reperatur ausgeführt? Und warum hast du das future frame rendering aus?
  • Dr_Tatwaffel
    3317 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    SpasstvomAst schrieb: »
    weil ich das gefühl hatte im Vollbild stürzt es häufiger ab :P hab mir da sämtliche Sachen zusammen gelesen .

    Dann eventuell hier.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • TheRimna
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Seit dem vorletzten Update kann ich nur noch ca. 10-15 min an einem Stück spielen. Es fängt alles ganz normal an doch dann stürzt das Spiel ohne Vorwarnung ab. Es bleibt plötzlich hängen, schließt sich und ich komme dann ohne eine Fehlermeldung auf den Desktop.Ich habe schon alles probiert einzustellen und umzustellen, Stresstests gemacht um zu sehen das mein Setup stabil läuft, Treiber geupdatet, ältere Treiber wieder installiert, die Grafikkarte gewechselt, Windows geupdatet und und und. Es hat alles nichts geholfen es stürzt immer wieder ab egal wie ich was mache. Im englischen BF V Forum ist die Rede von RAM Auslastung und anderen Sachen aber ich habe einfach keine Ahnung mehr was ich machen kann/soll. Dice und EA sollten sich mal lieber um solche extremem BUGS kümmern als um die TTK. Das macht mich einafch wütend das man nicht sowas als ersters patcht um das Spiel überhaupt spielen zu können.

    Habt ihr Erfahrungen vielleicht mit den selben Problemen gemacht und könnt etwas dazu sagen?


    Mein PC:
    Ryzen 2600X
    16 GB DDR4 RAM von GSkill
    Gigabyte B450 Pro
    KFA2 RTX 2070 OC

  • 4venger_4ngel
    75 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Mein Problem scheint sich gelöst zu haben. Das BF einfriert hatte ich genau an dem Tag wo das erste Patch kam. Kein anderes Spiel hatte Probleme gemacht. Daher hatte ich in die verkehrte Richtung gedacht. Erst als vor 3 Tagen auch Insurgency sich mit einem freeze verabschiedet hatte kam mir der Verdacht das es entweder Graka (2Monate alt) oder das Netzteil (8 Jahre alt) sein könnte. Ich habe mir dann mal ein neues Netzteil gekauft und siehe da: alles läuft ohne Probleme. Selbst Übertaktungen von CPU, RAM und Graka laufen wieder stabil.

    Vielleicht sollte der ein oder andere mal auch in Richtung Hardware denken ;)
  • SkorpionTiger
    705 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Folgende Probleme und passende Workarounds - Liste wird fortlaufend ergänzt:

    Problem: BFV startet nach Update nicht mehr über Desktop Icon.
    Lösung: Spiel in Origin starten.

    Problem: BFV startet nach Update nicht mehr. Weder über Origin, noch über Desktopicon
    Lösung: Wechsel in den Ordner X:\Users\DEIN NAME\Documents\Battlefield V\settings und kopiere alle Daten auf den Desktop. Lösche danach alle Daten aus dem Verzeichnis und starte anschließend BF V.

    Problem: BFV stürzt ohne Fehlermeldung ab und wirft mich auf den Desktop zurück
    Problem: BFV Mapwechsel funktioniert nicht.
    Lösung: Grafiksettings etwas senken.

    Problem: BFV friert ein und stürzt dann ab.
    Lösung: Von Windows 1809 auf 1803 gehen.
    Lösung: Übertaktete Hardware in Werkszustand zurücksetzen.
    Lösung: Netzteil auf Leistungsstabilität prüfen.

    Problem: BFV stürzt mit Fehlercode 0xc0000005 in Verbindung mit einer NV Grafikkarte ab.
    Lösung: Von neuem 4xx.01 - 4xx.50 auf 4xx(-1).51-4xx(-1).99 zurück gehen (Beispiel: 417.22 auf 416.94 - die Zahl hinter dem Punkt gibt euch an wie "neu" bzw "ausgereift" die jeweilige Version 4xx ist - gerade neue Version mit niedriger Laufzahl sind oft unausgereift und wenig stabil)

    Hey das ist doch mal ne gute Arbeit/ Anfang :blush: Als Arbeitstitel "Technische Unterstützung" nennen.
    Er /ES sollte ganz oben Stehen in der Liste von Bf V und gesperrt sein , alle Infos und lösungansätze werden durch den S<Admin geprüft und eventuell für aufnahme fähig befunden und erweitert werden . Eventuell gibts da auch noch einige Links in dem entsprechenden Problemem die auf den Lösungs threat verweisen.
    Währe ne gute sache . wenn ich jetzt als Neuling komme und sagen wir nach Problemen , das Origin nicht mehr mit einem Update funktioniert . Komme ich sofort selbst über Google in die Unterstützung , und kann eventuell mein problem ohne lang -atmige threats lösen
    Weiter so :bee:

    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • Masterninja72
    3 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bei mir ist es in etwa gleich.....
    kann hin und wieder mal ne halbe stunde zocken oder 4min oder 10min ….
    ganz unterschiedlich...
    mal friert mir das bild ein...mal wirft es mich direkt auf dem Desktop zurück....
    Schon heftig nervig...
    Weiß einfach nicht weiter, habe alles getestet...
    Ramtest negativ...cpu auch nix GPU auch nix

    Gigabyte A320M-S2H Board
    8gb DDR 4 2333
    500GB SSD
    GTX 1060 6gb

    Achsoo. und nu fängt es auch an unter Windows das der Mauszeiger anfängt zu laggn…. ???

    Kann das der Arbeitsspeicher sein?
    oder gar die CPU?

    Wäre toll wenn einer einen Tip für mich hat...

    Danke schon mal im Vorraus
  • Dr_Tatwaffel
    3317 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Dezember 2018
    @Masterninja72

    Grundsätzlich reizt BF immer die Hardware aus. Wer seinen Rechner auf Schwächen testen will, findet in BF einen guten Stresstest. Bf bringt selbst eine 2080 an ihre Leistungsgrenze, wenn man die richtigen Regler nach oben dreht.
    Stürzt nun BF ab und es geht sogar ein Freeze voraus, dann kann das was einfaches sein, wie ein Treiber oder eben auf ein echtes Hardwareproblem hinweisen (fehlerhafte Kühlung, Stromversorgung bis hin zu Defekten, die bei anderen Programmen, die den Rechner nicht so beanspruchen nicht weiter auffallen z.B. fehlerhafter Kondensator auf dem Mainboard).
    Da bei dir nun schon die Maus im Desktopbetrieb Inputlags zu zeigen scheint, könnte dies auf ein Hitzeproblem, defektes Netzteil/Mainboard hindeuten oder einfach nur eine lose Steckverbindung z.B. USB-Verkabelung an der Front des Towers. Da kann dir aber nur ein Fachgeschäft helfen bzw die Vermutung verifizieren, das dann deinen Rechner auf Herz und Nieren checken. Denn die haben die nötige Hardware vor Ort + die nötigen Messinstrumente. Da kann man schnell mal ein Netzteil tauschen oder das Mainboard. Eventuell hast du ja auch ein PC-affinen Freund mit viel Ersatzteilen und Fachwissen, der dir im Selbsttest aushelfen kann.
    Wenn also alle Tipps hier und in anderen Foren dir nicht helfen, wird ein Fachgeschäft/Freund deines Vertrauens die beste Wahl sein.

    PS: RAM umstecken, Fans vom Staub befreien, Temp checken (GPU-Z/CPU-Z), BIOS updaten usw aber der entscheidende Hinweis sind die Inputlags im Desktopbetrieb, die mich da eigentlich abhalten weitere Tipps zu geben, außer jenen: Fachkraft aufsuchen und PC durchchecken lassen. Bloß nix auf Verdacht kaufen und austauschen am Ende findet der Laden heraus, dass nur die Wärmeleitpaste zwischen CPU Fan und CPU erneuert werden musste - das kostet dann 3 Geld 80 und ein paar Zerquetschte.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Masterninja72
    3 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @Masterninja72

    Grundsätzlich reizt BF immer die Hardware aus. Wer seinen Rechner auf Schwächen testen will, findet in BF einen guten Stresstest. Bf bringt selbst eine 2080 an ihre Leistungsgrenze, wenn man die richtigen Regler nach oben dreht.
    Stürzt nun BF ab und es geht sogar ein Freeze voraus, dann kann das was einfaches sein, wie ein Treiber oder eben auf ein echtes Hardwareproblem hinweisen (fehlerhafte Kühlung, Stromversorgung bis hin zu Defekten, die bei anderen Programmen, die den Rechner nicht so beanspruchen nicht weiter auffallen z.B. fehlerhafter Kondensator auf dem Mainboard).
    Da bei dir nun schon die Maus im Desktopbetrieb Inputlags zu zeigen scheint, könnte dies auf ein Hitzeproblem, defektes Netzteil/Mainboard hindeuten oder einfach nur eine lose Steckverbindung z.B. USB-Verkabelung an der Front des Towers. Da kann dir aber nur ein Fachgeschäft helfen bzw die Vermutung verifizieren, das dann deinen Rechner auf Herz und Nieren checken. Denn die haben die nötige Hardware vor Ort + die nötigen Messinstrumente. Da kann man schnell mal ein Netzteil tauschen oder das Mainboard. Eventuell hast du ja auch ein PC-affinen Freund mit viel Ersatzteilen und Fachwissen, der dir im Selbsttest aushelfen kann.
    Wenn also alle Tipps hier und in anderen Foren dir nicht helfen, wird ein Fachgeschäft/Freund deines Vertrauens die beste Wahl sein.

    PS: RAM umstecken, Fans vom Staub befreien, Temp checken (GPU-Z/CPU-Z), BIOS updaten usw aber der entscheidende Hinweis sind die Inputlags im Desktopbetrieb, die mich da eigentlich abhalten weitere Tipps zu geben, außer jenen: Fachkraft aufsuchen und PC durchchecken lassen. Bloß nix auf Verdacht kaufen und austauschen am Ende findet der Laden heraus, dass nur die Wärmeleitpaste zwischen CPU Fan und CPU erneuert werden musste - das kostet dann 3 Geld 80 und ein paar Zerquetschte.

    Das dumme ist nur... Das ist ein Nagelneuer Rechner...Sprich Fabrikneu und alles frisch drauf etc... Treiber up to date alles...hab bereits DX12 ausgemacht da ging garnix….
    Aber das wird ich mal machen die STeckerverbindungen prüfen und das Netzteil prüfen....

    Ansonsten ab zum Freundlichen ;-)
    Danke
  • Dr_Tatwaffel
    3317 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Dezember 2018
    Masterninja72 schrieb: »
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @Masterninja72

    Grundsätzlich reizt BF immer die Hardware aus. Wer seinen Rechner auf Schwächen testen will, findet in BF einen guten Stresstest. Bf bringt selbst eine 2080 an ihre Leistungsgrenze, wenn man die richtigen Regler nach oben dreht.
    Stürzt nun BF ab und es geht sogar ein Freeze voraus, dann kann das was einfaches sein, wie ein Treiber oder eben auf ein echtes Hardwareproblem hinweisen (fehlerhafte Kühlung, Stromversorgung bis hin zu Defekten, die bei anderen Programmen, die den Rechner nicht so beanspruchen nicht weiter auffallen z.B. fehlerhafter Kondensator auf dem Mainboard).
    Da bei dir nun schon die Maus im Desktopbetrieb Inputlags zu zeigen scheint, könnte dies auf ein Hitzeproblem, defektes Netzteil/Mainboard hindeuten oder einfach nur eine lose Steckverbindung z.B. USB-Verkabelung an der Front des Towers. Da kann dir aber nur ein Fachgeschäft helfen bzw die Vermutung verifizieren, das dann deinen Rechner auf Herz und Nieren checken. Denn die haben die nötige Hardware vor Ort + die nötigen Messinstrumente. Da kann man schnell mal ein Netzteil tauschen oder das Mainboard. Eventuell hast du ja auch ein PC-affinen Freund mit viel Ersatzteilen und Fachwissen, der dir im Selbsttest aushelfen kann.
    Wenn also alle Tipps hier und in anderen Foren dir nicht helfen, wird ein Fachgeschäft/Freund deines Vertrauens die beste Wahl sein.

    PS: RAM umstecken, Fans vom Staub befreien, Temp checken (GPU-Z/CPU-Z), BIOS updaten usw aber der entscheidende Hinweis sind die Inputlags im Desktopbetrieb, die mich da eigentlich abhalten weitere Tipps zu geben, außer jenen: Fachkraft aufsuchen und PC durchchecken lassen. Bloß nix auf Verdacht kaufen und austauschen am Ende findet der Laden heraus, dass nur die Wärmeleitpaste zwischen CPU Fan und CPU erneuert werden musste - das kostet dann 3 Geld 80 und ein paar Zerquetschte.

    Das dumme ist nur... Das ist ein Nagelneuer Rechner...Sprich Fabrikneu und alles frisch drauf etc... Treiber up to date alles...hab bereits DX12 ausgemacht da ging garnix….
    Aber das wird ich mal machen die STeckerverbindungen prüfen und das Netzteil prüfen....

    Ansonsten ab zum Freundlichen ;-)
    Danke

    Das kann auch bei nagelneuer Hardware vorkommen. Ich erinnere mich an einen Freund. Sein Rechner nagelneu. Premiumhardware. Alles lief bis auf BF 1. Er fluchte. Er installierte alles mögliche neu. Er fand den Fehler nicht. Alles lief. Alle Spiele liefen. BF1 stürzte ab. Er probierte 4 Wochen rum. Er hat sich sogar eine nagelneu Grafikkarte von einem Freund geliehen. Bis er die Nase voll hatte und ins Fachgeschäft ging. Ende vom Lied: ein einziger fehlerhafter Kondensator auf dem Mainboard, der unter Belastung nicht mehr die Leistung brachte, die er sollte, was dann zu einem Busproblem führte, weshalb BF 1 abstürzte. Das ergab aber erst eine Busmessung, die dann zu einer Spannungsmessung führte und den Fehler lokalisierte. Da wäre keiner von uns drauf gekommen. Und wer kauft auf Verdacht mal schnell ein neues Mainboard, obwohl man gerade ein neues Mainboard gekauft hatte. Keiner.

    Das ist natürlich ein Premiumfall bei dem jeder PC-Freak mit der Zunge schnalzt. Also die absolute Seltenheit. Aber er zeigt, oft sind es kleine Fehler, die enorme Auswirkungen haben und die man nicht so schnell findet oder gar an sie denkt.

    Vielleicht kommt morgen hier ein User vorbei und sagt, mensch das Problem, die Hardware, dat Windows, der Fehler = kommt mir bekannt vor. Ich hab da eine Inspiration für dich. Ergo Nicht den Kopf hängen lassen. Am Ende bekommt man alles zum Laufen.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Blackm4g1c
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Mein Problem hat sich gelöst.
    Seit dem letzten Update hatte ich alle ~10 Minuten einen 2 Sek. Freeze, dann den Desktop. Spiel war beendet.
    Die Lösung war das Runtertakten meiner CPU.
    Habe eine 7700k geköpft / undevoltet auf 4,8 Ghz laufen. Bei BF1 und BF5 bis dato immer stabil.
    Nun testweise auf 4,6Ghz bei gleicher Spannung eingestellt. Gestern habe ich 3 Stunden Conquest ohne Absturz gespielt.
    Battlefield 5 ist hardwarelastiger als Prime95. Der lief bei mir mehrere Stunden stabil durch.
    Spiele mit einer GTX1080 auf 1440p / 100Hz. Da hat die CPU schon einiges zu tun.
  • Alcatraz3131
    25 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Hi, bei mir stottert BF5 nach dem RTX performance patch und dazu gehörigen Nvidia Treiber Patch.
    Vorerst mein System:
    I7 5820K 3.3 Ghz übertaktet auf 4.0 ghz
    16 Gb DDR4 2133 RAM übertaktet auf 2666 mhz mit Xmp
    1 TB M.2 SSD Samsung Evo 970
    1080 Ti von gigabyte
    Monitor 144 hz 1080p

    Meine settings ingame:
    1080p, Alles Ultra, FFR an, DX 11 oder DX 12 selbes ergebnis (keine Mikroruckler bei dx 12), Auflösungsskalkierung auf 165% ( egal ob 100 oder 200 selbes ergebnis), bildwiederholrate steht auf Monitor-Bildwiederholrate, v-sync aus, sonst alles wie Standart.

    Bei mir läuft das spiel eigentlich immer mit 70 fps + weniger wirds nie. Aber es kommt mehrmals in einer Runde vor das, dass spiel stockt als würde das spiel sich aufhängen. Gefühlt eine Sekunde bleibt das bild stehen oder ruckelt dreimal stark, danach läuft es normal weiter. Das passiert oft wenn viele Menschen im Umfeld sind, aber auch wenn alles ruhig ist.
    Besonders häufig kommt das vor wenn Gebäude in meiner Nähe zerbrechen oder einstürzen.
    Komischerweise habe ich das Problem stärker auf Server mit niedrigem ping z. B deutsche Server mit 15ms, auf UK Servern mit 35ms kam mir das ganze nicht so schlimm bis garnicht auffällig vor.
    Die Übertaktung der CPU habe ich auch schon zurück genommen um die Temperaturen auszuschließen.
    CPU Temp ca 60 Grad
    Graka Temp ca 80 Grad
    Mit der Übertaktung hat die cpu ca 70-75 Grad.
    Die. Übertaktung hatte ich erst gestern rausgenommen und kurz angetestet. Ich werde das ganze heute weiter testen und mich dann melden.

    Aber wie gesagt ist mir das ruckeln vor dem RTX Performance patch und dem Nvidia Treiber patch für die RTX Sachen nie aufgefallen. Den Alten Nvidia Treiber habe ich auch mal installiert ohne erfolg.

    Ah ja laut ingame cpu Grafen bekommt meine cpu kurz vor meiner Grafikkarte einen frametimes peak auf bis zu 300 ms. Ich kann mir aber nicht erklären woher die kommen. Die auslastung der CPU liegt meistens bei 75 bis 98 %. Ich dachte schon die 98% wären dann das Limit aber die Ruckler kommen auch mal bei 86 % auslastung.

    Ich hab schon vieles versucht langsam komm ich zu dem Ergebnis das irgendwas mit dem Spiel in der Hinsicht nicht stimmt. Bei meinem Rechner habe ich fast alles ausgeschlossen.
    Post edited by Alcatraz3131 on
  • Blackm4g1c
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Alcatraz
    Es liegt definitiv an deiner CPU. Ich vermute, du hast einen 60Hz Monitor, also schalte Vsync ein, oder limitiere deine FPS auf 60Hz. Denn 70+ macht keinen Sinn, da die CPU sonst das System limitiert und keine Resourcen mehr für andere Berechnungen mehr hat. Die Auflösungsskalierung würde ich nicht höher als 100% setzen, weil du da sonst das selbe Problem mit der CPU bekommst.
  • Alcatraz3131
    25 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Ich hab 144 hz. Also 100+ fps machen Sinn.
    Im Grunde würde ich dir zustimmen aber wieso läuft es auf UK Servern besser und vor dem Patch konnte ich auch normal spielen mit 165 % Skalierung.
    Ihrgendwie will ich auch nicht glauben das ein 6 Kerner mit 12 threads schon am Limit ist.
    Ich tippe da grad eher auf meine Übertaktung als Übeltäter. Denn es ist wie folgt der i7 5820k hat eine tdp von 140W mit Übertaktung kam ich laut aida64 auf ca 170 - 190 Watt was wohl auf dauer zuviel für die Spannungswandler wurde. Da ich auch nicht das mega übertakter Mainboard habe, sprich ohne aktive oder halbwegs brauchbare Spannungswandler kühlung tippe ich da auf den Fehler.
    Wie in meinem vorangegangen post schon beschrieben habe ich die Übertaktung seit gestern abend wieder rausgenommen aber nur eine kurze runde getestet das werde ich heute mal fortführen und dann berichten.

    Für alle die es interessiert ich besitze ein Bequiet silent base 600 mit einem 140mm Lüfter vorne und unten zum ansaugen und einen 120mm hinten und 2x 140mm oben zum rausblasen. Ich verwende also die Unterdruck Theorie alle Lüfter laufen mit der exakt gleichen Drehzahl. An den gpu und CPU temps sehe ich auch keine Anzeichen eines hitzestauß. Staub entferne ich auch regelmäßig
    Mein Mainboard ist das Gigabyte ud4 x99 ein mittelklasse mainboard mit diesem Chipsatz ohne vernünftige Spannungswandler kühlung welche so große Leistungen zulässt in meinen Augen.
    Post edited by Alcatraz3131 on
  • SkorpionTiger
    705 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wie soll das gehen ? 100FPS sind und bleiben nur 100FPS, egal ob 60Hz, 144Hz oder 240Hz die Bewegung bleibt gleich. teile 100 durch 144 sind 0.694 die restlichen 4ren spar ich mir , HZ geteilt durch FPS ergibt ein fürs Auge flüssiges ergebniss .Aber ein 144Hz Monitor hat einige Vorteile. Er kann auch 120Hz womit 100 fps sehr wohl flüssig dargestellt werden. Durch die höheren FPS Raten ist ein geringerer Input Lag vorhanden. Ich weis es hört sich bescheuert an einen 144 Hz Led und dann nur nit 60 / 100 Fps zocken .aber für eine 144 HZ sollten dann wenigstens auch 144/150 Fps anliegen um das sehr flüssig dargestellt zu bekommen .144 Hz ergeben sinn wenn du weingsten 120 Fps schaffst.
    VSYNC ist da etwas effektiver. VSYNC rechnet immer 2-3 Bilder im Voraus. d.h bei aktiviertem VSYNC ist der Vorteil sehr drastisch. VSYNC lässt nur fps Raten im Teiler zu
    Bei 60Hz wären das: 60, 30, 20, 15, 12...fps
    Bei 144Hz allerdings: 144, 72, 48, 36, 29, 24fps.

    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!