[Sammelthread] PC - Technische Unterstützung (von A wie Absturz bis S wie Start)

1246715

Kommentare

  • SkorpionTiger
    709 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @marcellom23 über die dargelegten fehler kann man ohne genaue Daten nur spekulieren
    Der Dns fehler tritt nur auf wenn man von einer übergeordneten Station die DNS Hauptserver geändert hat und es im Netzwerk nicht aktualiesiert wird . sprich verbindungsabbruch . sowas macht man mal schnell um jemanden aus dem netz zu schmeissen , hilft ganz schnell bei Facebook dauerbenutzung zb.
    alle andern Komponetenfehler seis der USb shutdown, Chip 1 click ( wer holt sich sowas auf den Pc )oder aber der 124 hot Plugin Fehler ( schein das auf einem PCI Express port die karte nicht mehr angesprochen wird ( Grafik ) verweist auf einen sehr unstabilen PC warum auch immer .
    Das beste währe neu install oder aber mal kräftig aufräumen . natürlich kannst du auch mal wenn du gerade den ISCT Treiber neu aufgespielst hast den mal wieder zurücksetzen, bzw. neuinstallieren in der alten Version weil bei dir die version 3 nicht unterstützt wird sondern nur die version 2 , könnte auch das Problem der Dns Fehler beseitigen .
    Aber das sind alles nur Vermutungen die man ohne entsprechnde Analyse nur sehr schwer lösen kann

    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • Masterninja72
    3 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Was bedeuten eigentlich diese 3 hintereinander gesetzten Registerkarten rechts oben am Rand???Das Zeigt mir das Game ständig an, selbst bei den Vorschau Videos???
    Angeblich soll das Paketdatenverlust sein????
    @Dr_Tatwaffel , ich geb dir recht... ich vermute auch irgend sowas in der Richtung....werde wohl nicht drum herum kommen es prüfen zu lassen....wenigstens ist noch Garantie drauf ;-)
    Hab es sogar schon mit niedrigsten Einstellungen versucht...wird ein Strom oder Hitzeproblem sein. GraKa ( GTX 1060 6GB)hab ich überwacht mit MSI Afterburner sowie die CPU...alles grün. D12 ausgemacht etc..... immer das selbe Resultat....
    Nach den Feiertagen geh ich mal zu meinem Freundlichen EDV Mann und lass mal messen ;-) Danke für den Tip
  • h0laaa
    37 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Auf hinweis von EA_Demz grübel ich nun hier weiter.
    Egal wie kaum FPS mehr. (Framdrops)

    Also folgendes bekomme in BF V Eroberung 64player keine flüssigen 60fps in Situationen wie Cqb, allgemeiner Kampf und co. alles was eben Rechenintensiv ist.
    Würde gerne wissen woran es liegt. Angemerkt sei: mittlere Einstellungen, keine Filter an, keine krasse kantenglättung alles wirklich auf Mittel, kein v sync, läuft dennoch auf 119hz.
    System:
    Win 10 64bit
    GPU 1060 GTX MSI Gaming X 6GB - läuft per app im OC Mode
    Intel i5 3570k* 3.40Ghz läuft auf 4 Ghz ingame
    8GB 2x 4GB ddr3 12800U (800mhz)
    Das game läuft auf einer HDD mit 5900rpm(sata600), könnte mit glück auf auf eine ssd
    Kühlung ist gut also wird nicht zu heiß. Im Hintergrund läuft nichts außer Origin und BF V
    Habe solch Probleme mit ultra Settings in Bf4 nicht, nicht mal rb6s oder andere Spiele.
    Könnt ihr mir da helfen? liegt es daran das die Hardware von 2012/2013 (bis auf graka und ssd) einfach zu alt ist? Oder its just a battlefield thing.

    Nachtrag: Laut einem anderen User, könnte es einfach an der CPU liegen das die dort in bf5 an ihre Grenzen stößt
    Dennoch könnte ich auch ohne Upgrade irgendwie was raus kitzeln? bzw. Das Problem fixen mit den Framedrops in Eroberung 64p, das wäre immerhin ein Fortschritt

    Wie schon dir der User gesagt hat: CPU. Deine Grafikkarte dürfte sich massiv langweilen. Und selbst wenn du mehr FPS rausholst; sobald vor dir "Aktion" ist, kommt die CPU an ihre Grenzen und frisst förmlich die FPS auf. 450€ für AMD (2600x+Board+16GB) oder 470€ für Intel (i5 8400+Board+16GB) sollte helfen und erneut für 5 Jahre reichen.

    Ja dann bin ich ja froh, dass ich mit meinem i5 2500, 8 gb ram und einer 970gtx mehr fps auf Mittel hatte, obwohl ich aber immer mit low settings spiele.
  • marcellom23
    3 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    SkorpionTiger schrieb: »
    @marcellom23 über die dargelegten fehler kann man ohne genaue Daten nur spekulieren
    Der Dns fehler tritt nur auf wenn man von einer übergeordneten Station die DNS Hauptserver geändert hat und es im Netzwerk nicht aktualiesiert wird . sprich verbindungsabbruch . sowas macht man mal schnell um jemanden aus dem netz zu schmeissen , hilft ganz schnell bei Facebook dauerbenutzung zb.
    alle andern Komponetenfehler seis der USb shutdown, Chip 1 click ( wer holt sich sowas auf den Pc )oder aber der 124 hot Plugin Fehler ( schein das auf einem PCI Express port die karte nicht mehr angesprochen wird ( Grafik ) verweist auf einen sehr unstabilen PC warum auch immer .
    Das beste währe neu install oder aber mal kräftig aufräumen . natürlich kannst du auch mal wenn du gerade den ISCT Treiber neu aufgespielst hast den mal wieder zurücksetzen, bzw. neuinstallieren in der alten Version weil bei dir die version 3 nicht unterstützt wird sondern nur die version 2 , könnte auch das Problem der Dns Fehler beseitigen .
    Aber das sind alles nur Vermutungen die man ohne entsprechnde Analyse nur sehr schwer lösen kann

    Hi, vielen Dank für deine Antwort,
    vermutlich hast du recht mit einer kompletten Reinigung bzw. Neuinstallation.
    Würdest du Windows 10 bevorzugen? Ich hatte bis jetzt immer Win 7 drauf.
    Ich würde dir aber gerne noch zusätzlich den Bluescreenreport zeigen (befindet sich im Anhang) Vielleicht kannst du da ja auch noch was rauslesen.
    Schöne Feiertage, Marcelhttps://bilder-upload.eu/bild-1e8830-1545772384.png.html
  • Windoof10
    1 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Ich habe den Fehler, dass Battlefield nach dem auswählen einer SIngleplayer-Kampagne oder Multyplayer erst lädt, dann einfach abschmiert. Habe den Workaround schon versucht, klappt allerdings nicht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Kernkomponenten:
    Sapphire AMD Radeon RX 580 8GB
    AMD Athlon II X4 620 @ 3.11 GHz
    8 GB RAM
  • SkorpionTiger
    709 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    marcellom23 schrieb: »
    SkorpionTiger schrieb: »
    @marcellom23 über die dargelegten fehler kann man ohne genaue Daten nur spekulieren
    Der Dns fehler tritt nur auf wenn man von einer übergeordneten Station die DNS Hauptserver geändert hat und es im Netzwerk nicht aktualiesiert wird . sprich verbindungsabbruch . sowas macht man mal schnell um jemanden aus dem netz zu schmeissen , hilft ganz schnell bei Facebook dauerbenutzung zb.
    alle andern Komponetenfehler seis der USb shutdown, Chip 1 click ( wer holt sich sowas auf den Pc )oder aber der 124 hot Plugin Fehler ( schein das auf einem PCI Express port die karte nicht mehr angesprochen wird ( Grafik ) verweist auf einen sehr unstabilen PC warum auch immer .
    Das beste währe neu install oder aber mal kräftig aufräumen . natürlich kannst du auch mal wenn du gerade den ISCT Treiber neu aufgespielst hast den mal wieder zurücksetzen, bzw. neuinstallieren in der alten Version weil bei dir die version 3 nicht unterstützt wird sondern nur die version 2 , könnte auch das Problem der Dns Fehler beseitigen .
    Aber das sind alles nur Vermutungen die man ohne entsprechnde Analyse nur sehr schwer lösen kann

    Hi, vielen Dank für deine Antwort,
    vermutlich hast du recht mit einer kompletten Reinigung bzw. Neuinstallation.
    Würdest du Windows 10 bevorzugen? Ich hatte bis jetzt immer Win 7 drauf.
    Ich würde dir aber gerne noch zusätzlich den Bluescreenreport zeigen (befindet sich im Anhang) Vielleicht kannst du da ja auch noch was rauslesen.
    Schöne Feiertage, Marcelhttps://bilder-upload.eu/bild-1e8830-1545772384.png.html

    Mhm. ohne jetzt zu lange rumdocktern zu wollen, ein paar Infos zu dem sichtbaren Bluescreen Fehler .
    Der HAL (Hardware Abstraction Layer) dient zu Komunikation des BS mit unterschiedlichen Hardwarekomponeten, hier in deinem Fall (hal.dll+129ef )könnten termische Probleme oder sogar ein CPU fehler vorliegen, was aber nicht zwingen darauf verweist. Möglicher weise ist aber auch ein Speicherfehler ( Ramriegel defekt ), ein HD Fehler, MB defekt oder aber auch ACIP "Advanced Configuration and Power Interface" /APIC "Advanced Programmable Interrupt Controller" Fehler dafür verantwortlich. Der BSo im Zusammenhang mit hal.dll+129ef ist nicht genau klassifiziert .
    Eventuell könntes du folgende Sachen probieren bevor du dich auf einen neuinstall einlässt.
    - Sichtkontrolle Lüfter Cpu / reinigung bzw. neue Wärmeleitpaste auftragen.
    - Sichtkontrolle MB , hitze verfärbungen rund um die CPU, Kondensatoren auf dem Board nach obengewöllbt, bzw. geplatzt ( hat es alles schon gegeben )
    - Monitoring der temperaturen unter Last , controlle dieser
    - Memory check der Speicherriegel
    - System check : ausführung von sfc /scannow in der CMD als Admin ( gilt nur für Win 7 ) unter Win 8, 10 muss erst das DISM neu bereitgestellt werden bevor sfc /scannow ausgeführt wird das erfolgt über DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth in der CMD.
    Und jetzt heist es nur noch neuinstall und hoffen das es "nur" ein ACIP/APIC Fehler war .
    Tja und auf die Frage win 7 oder win 10 kann ich nur sagen Win 10 pro ; sollte die Entscheidung lauten . Wobei ich wirklich erstmal eine neuinstall mit dem vorliegenden Win 7 versuchen würde , Kostenfrage . was ist, wenn ich mich nicht irre und es liegt wirklich ein Hardware fehler im Rahmen der CPU bzw. MB vor :bawling:
    In diesem Sinne, hoffe ich es hilft Dir so etwas weiter .




    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • 0_HoPPeL_0
    3 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Hallo

    ich habe einen Ryzen 5 1600x und eine gtx 1080 sowie 16gb ram.

    Meine CPU auslastung ist immer um die 80 %, und meine FPS begrenzung von 60 geht auch ab und an in den keller. was kann ich tun damit ich mal flüssig spielen kann ?
  • Dorghar85
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Moin,

    vor 3 Tagen habe ich mein PC aufgerüstet um BF5 endlich in WQHD und Ultra zu spielen.

    Vorher:
    CPU: Intel i5 6500 4x 3.20Ghz
    Lüfter: Alpenföhn EKL Ben Nevis Tower Kühler
    GPU: 8GB Sapphire Radeon R9 390 Nitro
    RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJaws V
    Tower: GEH Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower
    Board: ASRock Z170 Extreme4 Intel Z170 So.1151 Dual
    Netzteil: 500 Watt be quiet! Straight Power 10 CM Modul
    Monitor: LCD 25" (63,50cm) Dell UltraSharp U2515H
    SSD: 250GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) SATA 6

    Upgrade:
    CPU: Ryzen5 2600 (aktuell noch boxed Kühler)
    Mainboard: ASRock B450M Pro4 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4
    GPU: 8GB MSI GeForce RTX 2070 Armor DDR6 (Retail)

    Folgendes Problem trat mehrfach auf:
    BF5 wurde gestartet (WQHD Ultra Settings) (GPU bei 60°C und CPU bei 75-80°C).
    Selbe Problem auch bei High Settings...
    Spiel läuft einwandfrei mit 60FPS und nach 10-30 Minuten -> Freeze und das Spiel schmeißt mich auf den Desktop.

    Was habe ich bisher versucht:
    Alle Treiber aktuallisiert, DX 11/12 geteset, Windows10 64 Bit Pro auf version 1803 und 1809, das Spiel repariert und neuinstalliert. Cache geleert.
    Hin und wieder wird mein Headset nicht erkannt und nach einiges Freezes hat Maus und Tastatur nicht reagiert und ich musste resetten. (evtl Mainboard defekt?)

    Nachdem ich Software technisch alles getan hatte, was mir einfiel ging zum Hardware teil zurück:

    Der Einbau verlief ja relativ problemlos, ausser die Einstellung des RAMs auf 3200Mhz.
    Dies muss bei dem Mainboard manuell eingestellt werden, da es dafür übertakten muss. (schon ärgerlich, da ich davon ausging dass wie in der Beschreibung ohne weiteres Kompatibel ist)
    Da ich noch auf ein Ersatzteil warte um meinen Ben Nevis zu installieren musste erstmal der Boxed Kühler vom Ryzen ran.
    Dieser hat in Spielen Temperaturen von knapp 80°C zu gelassen. Im P95 Stresstest habe ich dann bei 88°C den Test sicherheitshalber abgebrochen.
    Ich hab den Lüfter abmontiert und neue Paste Thermal Grizzly Kryonaut Waermeleitpaste auf dem CPU verteilt.
    Dies hat die max Temperatur ein wenig nach unten gebracht (max 85°C).
    Freeze und Desktop nach ein paar Minuten ingame blieben dennoch...

    Nun bin ich nach 3 Tagen Fehlersuche mit meinem Latein am ende und auf eure Hilfe angewiesen.

    Liegt ein Hardwarefehler vor? (Vor dem Upgrade hatte ich kein einziges mal dieses Problem)
    Oder doch Software Fehler? (Windows Neuinstallation wurde durchgeführt, inkl aller Treiber) (Windows 10 Pro 64 Bit Vers. 1803)


    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Schau dir mal die Ram Auslastung im ressourcenmonitor an (beim spielen)
    Auch könnte das Ereignisprotokoll dir vielleicht ein wenig mehr sagen

    Du solltest du die Übertaktung wieder rausnehmen zumindest solange du auf Fehlersuche bist :)
    Einfach Default laden und erstmal damit vorlieb nehmen

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Dorghar85
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Schau dir mal die Ram Auslastung im ressourcenmonitor an (beim spielen)
    Auch könnte das Ereignisprotokoll dir vielleicht ein wenig mehr sagen

    Du solltest du die Übertaktung wieder rausnehmen zumindest solange du auf Fehlersuche bist :)
    Einfach Default laden und erstmal damit vorlieb nehmen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Da hab ich mich vielleicht schlecht ausgedrückt.
    Mein DDR4 Ram läuft mit 3200Mhz. Beim neuen Mainboard muss diese Frequenz im BIOS jedoch manuel eingestellt werden und das XMP Profil geladen werden. Fällt das unter Übertakten?

    Meldung von der Windows Ereignisanzeige:
    Name der fehlerhaften Anwendung: bfv.exe, Version: 1.0.68.32584, Zeitstempel: 0x5c1007a4
    Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
    Ausnahmecode: 0xc0000005
    Fehleroffset: 0x0000000150a76b20
    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x23a4
    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d4a079d36bb3e6
    Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Program Files (x86)\Origin Games\Battlefield V\bfv.exe
    Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
    Berichtskennung: 39e088d8-5952-4226-a696-e37186c57c6d
    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ja tut es :)
    Mal davon ab, das wenn du das XMP Profiel lädst eigentlich nichts mehr einstellen musst
    spielt aber trotzdem nicht so die Rolle
    die XMP Profile sind nicht immer zu 100% stabil
    also erstmal für die Fehlersuche rausnehmen

    Ausnahmecode: 0xc0000005
    weist jedenfalls schon mal auf den Ram hin
    ist jetzt entweder die Software oder die Hardware (Timings,Spannung und bla)
    Die ganze BF Reihe hat aber auch einen Hang dazu den Arbeitsspreicher voll zu schreiben, deshalb
    fragte ich dich oben auch schon darnach, ob du das Spiel mal im Ressourcenmonitor beobachten kannst,
    zeigt der irgentwann dann an, das du keinen freien Speicher mehr hast ...



    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Dorghar85
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Hab alles auf Standard zurück gestellt und konnte jetzt schonmal eine Map auf Ultra Settings durchspielen.
    Hoffentlich lag es wirklich daran. Dann muss ich mir leider nur nen neues Board holen.
    Hab MSI Afterburner und HWInfo. Wie bzw womit ich den Ram auslesen kann.
    Vielen dank dir aber schonmal!

    Konnte endlich mal eine Grand Operation zu ende Spielen. Alles auf Ultra in WQHD mit stabilen 60 FPS.
    Es scheint das RAM Overclocking die Lösung war.
    Falls sich das nicht bestätigt, melde ich mich nochmal.
    Aber schonmal vielen Dank.

    PS: werd wohl mit meinem Mainboard Zuliefer ein ernstes Wort reden müssen...
    Post edited by Dorghar85 on
  • Dr_Tatwaffel
    3320 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    /thread hinzugefügt @Dorghar85

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Skav-552
    5858 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Dorghar85 Bios Update hilft vielleicht
    ansonsten wäre es aber auch möglich, durch andere Bios Einstellungen mehr Stabilität zu bekommen
    Eine Erklärung erspar ich mir aber mal :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Dorghar85
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bios update habe ich gemacht. Ist vom 18.12.2018.
    Trotzdem ärgerlich wenn ich den RAM nicht mit 3200Mhz laufen lassen kann. Geht mir ja so einiges an Performance verloren in BF5 wenn er nur mit 21xxmhz läuft...
  • Monstranz
    9 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dorghar85 schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Schau dir mal die Ram Auslastung im ressourcenmonitor an (beim spielen)
    Auch könnte das Ereignisprotokoll dir vielleicht ein wenig mehr sagen

    Du solltest du die Übertaktung wieder rausnehmen zumindest solange du auf Fehlersuche bist :)
    Einfach Default laden und erstmal damit vorlieb nehmen

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Da hab ich mich vielleicht schlecht ausgedrückt.
    Mein DDR4 Ram läuft mit 3200Mhz. Beim neuen Mainboard muss diese Frequenz im BIOS jedoch manuel eingestellt werden und das XMP Profil geladen werden. Fällt das unter Übertakten?:

    Bei meinem Mainboard, 350er Chipsatz musste ich die Timings tCAS tRCD tRP aus dem XMP Profil um +1 einstellen damit BF1 laenger als nur eine Runde lief.
  • Dorghar85
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Fehler ist nun gefunden. Lag am OC vom RAM...
    mit 2933 läuft er stabil. vielen dank an alle Helfer!
    Guten Rutsch euch allen.
  • angryvalent
    6 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also für mich wars das nun entgültig mit Battlefield, ich hab die Faxen dick !! Hab mittlerweile wirklich alles durch, dachte ich lass es mal ruhen über die Weihnachtstage und hab knapp zwei Wochen nicht mehr gespielt. Danach Win wiedermal neu aufgesetzt, BF neu geladen und auf nem komplett cleanen System mit altem 416.93 Treiber bleibt alles beim alten:
    Es schmiert einfach ohne jegliche Fehlermeldung ab und in Origin zeigt er mir immer und immer wieder "CONTENT-PATCH verfügbar", an !! Bye Battlefield, waren schöne, knapp 15 Jahre mit dir..
  • gooofy123
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Hallo zusammen,
    ich spiele BF V auf meinem Alienware 15 angeschlossen an einen AW 244 Hz Bildschirm mit 1920x1080p
    meine Konfiguration ist:
    Nvidia 1080 mit MaxQ
    Intel I7 7820HK cpu mit 2,9 GHz
    16 GB Ram
    BF 1 läuft auf Ultra ohne Probleme..
    BF V hingegen hat sehr oft framedrops die das ganze unspielbar machen. Selbst auf niedrigster Grafikeinstellung wird dies nicht besser.
    Hat hier irgendwer eine Idee woran das liegen kann ?
    Vielen Dank im Voraus
  • R3inhardGehlen
    4 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 7. Januar
    Hallo ich habe einen i7-9700k 5,1GHz von der8auer
    und eine RTX 2080 Ti - 32GB RAM Spiele laufen über die m.2 970 EVO und einem 144Hz monitor von ASUS

    Geht um Battlefield V

    jetzt zu meinem Problem un zwar habe ich überwiegend 144FPS jetzt, aber ab und zu mal hänger man sieht auch an den FPS das sie mal fallen auf ca 120 dabei hängt es ganz kurz besonders schlimm auf der schnee Map Narvik

    Was ich aber nicht verstehe woran es liegen kann?
    Post edited by R3inhardGehlen on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!