Battlefield V - Kapitel 3 Feuerprobe Update #3 - Patchnotizen

EA_Leeloo
394 postsMember, Administrator, Battlefield 4, Battlefield 1, EA Moderator, EA Community Manager, Battlefield V
Hallo, Battlefield™ V-Spieler, und willkommen zum zweiten April-Update, das am 30. April 2019 erscheint!

Dieses Update umfasst Verbesserungen an zahlreichen Funktionen sowie Anpassungen an Fahrzeugen, Soldaten und Waffen. Außerdem haben wir verschiedene Aspekte von Feuersturm verbessert. Daneben gibt es zahlreiche andere Erweiterungen, die über die kommenden Missionen von Tides of War aktiviert werden.

Danke fürs Spielen! Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Jaqub Ajmal, Producer, Battlefield V (Twitter: @jaqubajmal)


Fahrzeuge
  • Die Selbstladespezialisierung des Valentine wurde behoben, sodass sie nur noch aktiviert ist, wenn sie auch ausgewählt wurde. Durch diese Veränderung reduziert sich die Feuerrate von Valentine Mk VIII-Panzern ohne Spezialisierung um 10 %.
  • Die Position des Mündungsfeuers an den Schützenplätzen mehrerer Fahrzeuge wurde angepasst.
  • Der Rauchvorhang-Effekt für den Panzer 38(t) und den Staghound wurde überarbeitet. Der Rauch hält jetzt länger an und kann kreativer eingesetzt werden.
  • Der Fahrzeugausrüstungsrauch ist jetzt nützlicher, weil der Wirkbereich um etwa 15-25 % vergrößert wurde.
  • Die visuellen Effekte für die 20-mm-Kanone von Panzer 38(t) und Staghound wurden verbessert. Sie sind nun rot oder gelb gefärbt, je nachdem, ob es sich um HE- oder AP-Projektile handelt.
  • Der Verbluten-Status wird nicht länger ausgelöst, wenn Spieler neu einsteigen, während sie sich im oberen Schützensitz des Staghound befinden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Third-Person-Fadenkreuz der Mosquito Mk. VI die falsche Raketenanzahl anzeigte, wenn der Benutzer alle abgefeuert hatte, zur First-Person-Ansicht wechselte und dann zur Third-Person-Ansicht zurückkehrte.
  • Panzergeschütz-Geschwindigkeitsüberarbeitung: Die Basis-Geschützgeschwindigkeit der schweren und mittleren Panzer wurde erhöht und die Drehgeschwindigkeitserhöhung durch das Upgrade von 125 % auf 115 % reduziert. Wir hatten den Eindruck, dass die Basis-Geschützgeschwindigkeit zu gering war. Um konkurrenzfähig zu bleiben, hatten die Spieler praktisch keine Wahl und mussten das Upgrade der Geschützgeschwindigkeit nehmen. Durch diese Änderung ermöglichen wir vielfältigere Builds, ohne dabei das physikalische Feeling der Geschütze zu verlieren. Diese Änderung gilt auch für Flugabwehrpanzer und Panzerjäger. Panzer können jetzt besser Gefechte gegen Infanterie auf kurze und mittlere Entfernungen führen.
  • Die Ortungskamera der Ju 88C kann jetzt erneut eingebaut werden.
  • Die Blenheim verfügt jetzt über Bomben mit 500 und 1.000 Pfund statt wie bisher mit 250 und 500 Pfund. Durch diese Änderung gewinnt die Blenheim als Bomber und stellt einen besseren Gegenpol zur Ju 88 dar. Außerdem sind die zusätzlichen Upgrades mit 40-Pfund-Bomben jetzt an der Rumpfmittellinie montiert, wodurch präzisere Bombenangriffe möglich sind.
  • Das Upgrade des .50-Kaliber-Geschützes der Blenheim wurde durch ein nasenmontiertes .50-Kaliber-Geschütz ersetzt, das HE-Projektile abfeuert. Die HE-Projektile sind effektiver gegen schwere Flugzeuge und verursachen Explosionsschaden bei Infanterie am Boden. Dadurch ist die Blenheim nach der Spezialisierung als schweres Bodenangriffsflugzeug einsetzbar.
  • Die Bombenkamera ist jetzt beim Panzerminenabwurf der Blenheim auf die korrekte Zielposition ausgerichtet.
  • Die Position der Panzerabwehrmunition und der Landminen beim 38(t) wurde vertauscht. Die Panzerabwehrmunition befindet sich jetzt in der Mitte des Baums und kann bei jedem Geschütztyp ausgerüstet werden.
  • 20-mm-Panzerabwehrmunition verfügt jetzt über eine Panzerabwehrkanonen-Leuchtspur.
  • Der Krateraufprall der FlaK 38 wurde reduziert.
  • Spieler auf dem oberen Schützenplatz sollten nicht mehr so viel Schaden durch Explosionen erleiden, die zwar das Fahrzeug treffen, aber nicht direkt den oberen Schützenplatz.
  • Panzergranaten wurden verbessert und verursachen jetzt auch Schaden an bestimmten Gebüschen.
  • Der Flakpanzer IV hat jetzt einen Rumpfschützenplatz.
  • Der Flugabwehrschaden an Jägern wurde um 20 % reduziert.
  • Die Lautstärke von Panzern in unmittelbarer Nähe von Spielern wurde reduziert.
  • Die Explosionen und Aufpralleffekte durch Flugzeug-MGs und -Kanonen wurden verbessert.

Waffen, Gadgets und Spezialisierungsfixes
  • Beim Lattey-Visier fehlt bei Benutzung der Sten mit der Standard-Skin nicht länger ein Teil.
  • Die Abklingzeit der Spritze wird nicht länger unterbrochen, wenn du in ein Fahrzeug steigst oder es verlässt.
  • Eine unbeabsichtigte Verzögerung beim Wechsel zwischen Primär- und Seitenwaffe wurde entfernt.
  • Die Spritze ist jetzt bei einer Wiederbelebung immer sichtbar.
  • Drilling M30: Der Feuermodus kann jetzt beim Nachladen während der ersten halben Sekunde geändert werden.
  • Umschalten des Feuermodus und Wechseln zur Sekundärwaffe mit einem Controller ist jetzt reaktiver.
  • Die Funktionsweise des Kamerarückstoßes wurde geändert. Das führt beim Schießen dazu, dass Waffen jetzt etwas mehr aus der Mitte geraten können. Der eigentliche Zielpunkt folgt der Waffe und ist nicht an die Bildschirmmitte gebunden. (Diese Änderungsnotiz wurde versehentlich schon in früheren Update-Notizen aufgeführt, die eigentliche Änderung erfolgt aber in diesem Update.)
  • MPs und Sturmgewehre: Die Zunahme der Streuung beim Feuern in ADS funktioniert jetzt anders. Der zweite, dritte und manchmal auch vierte Schuss (für Waffen mit geringer Feuerrate) ist jetzt berechenbarer, während spätere Schüsse weniger vorhersehbar sind. Außerdem wurde die Zeit verkürzt, in der die Streuung zurückgeht, wenn du nicht mehr schießt. Dadurch werden kurze Salven etwas effektiver und lange Salven oder das komplette Leerschießen des Magazins etwas weniger effektiv. (Diese Änderungsnotiz wurde versehentlich schon in früheren Update-Notizen aufgeführt, die eigentliche Änderung erfolgt aber in diesem Update.)
  • Geräusche für das Treffen von Objekten wie Holzoberflächen und Pflanzen mit Nahkampfwaffen wurden hinzugefügt.
  • Rauch ist jetzt dichter und bietet mehr Deckung – auch bei normalen Rauchgranaten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem in seltenen Fällen platzierte Gadgets und angeforderte Versorgungsabwürfe plötzlich verschwanden.
  • Der Netcode für Projektilschussbahnen wurde verbessert, um zu verhindern, dass die Leuchtspur und die tatsächlichen Kugeln in Feuersturm nicht synchron sind. Außerdem wurden weitere Netcode-Verbesserungen vorgenommen, die vorher Ungenauigkeiten zwischen Client und Server hervorrufen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Lauf des Drillings M30 nach Abfeuern der Panzerfaust und erneutem Wechsel zum Drilling M30 verschwunden war.
  • Ein Audioproblem für Bajonett-Angriffe wurde behoben, das in manchen Fällen zum Feststecken führen konnte.
  • Der Revolver Typ VI hatte eine Kugel zu wenig in der Kammer, wenn er beim Schwimmen im Wasser nachgeladen wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Die Skin Urban-Blau wirkt sich nicht länger visuell auf die Größe des erweiterten Magazins der ZK-383 aus.
  • Spieler erleiden keinen Schaden durch Flugabwehrbeschuss mehr, wenn das Projektil in der Nähe bei einem Teamkameraden detoniert.
  • Die Animation des Zweibeins mit der Bren Gun wurde verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass Waffen nicht automatisch nachgeladen wurden, wenn alle Kugeln direkt nach dem Verlassen eines Fahrzeugs abgefeuert wurden.
  • Panzerminen verursachen jetzt auch Schaden an Fahrzeugen, wenn diese beim Auslösen auf dem Kopf stehen.
  • Explosionsschaden verursacht jetzt konstanteren Schaden an beweglichen Zielen. Dadurch wird der Schaden in Szenarien wie dem Einsatz von Dynamit gegen ein sich schnell bewegendes Fahrzeug berechenbarer.
  • Das Schießen durch Stacheldraht hat jetzt konstantere Auswirkungen.

Soldatenfixes

Landungsrollen-Update
  • Wir haben in den letzten Monaten viel Feedback zum Landungsrollen-Feature erhalten, das in Battlefield V eingeführt wurde. Es ging dabei meist um die Frustration, keine Kontrolle darüber zu haben, bis hin zu dem Punkt, an dem Spieler alles taten, um nur ja nicht über Hindernisse zu springen, die eine Landungsrolle ausgelöst hätten.
  • Mit diesem Update erhalten die Spieler die vollständige Kontrolle über die Landungsrolle, damit sie beim Durchqueren der Welt zu einer interessanten Möglichkeit wird. Das bedeutet:
  • Landungsrollen sind nicht länger ans Überspringen gebunden. Sie können bei jedem Sturz ausgelöst werden, indem du beim Aufprall auf dem Boden die Ducken-Taste drückst.
  • Spieler können eine Landungsrolle immer dann auslösen, wenn ihre Fallhöhe groß genug ist. Aus einer Höhe, die normalerweise tödlich wäre, ist allerdings keine Landungsrolle möglich (ja, Brückenstürze von Verbogener Stahl sind nach wie vor tödlich – versuche stattdessen, im Wasser zu landen).
  • Eine Landungsrolle reduziert den Sturzschaden um 40 TP.
  • Die Animation der First-Person-Landungsrolle wurde ebenfalls aktualisiert.
  • Um ein Gleichgewicht von harten Landungen und Landungsrollen zu erzielen, haben wir die Animationen außerdem deutlich verkürzt. Das bedeutet, du wirst dich nach einer harten Landung nun deutlich schneller erholen.

Wir freuen uns schon auf das Feedback zu diesem Feature-Update und hoffen, dass die Landungsrolle in Kombination mit anderen Bewegungsmechaniken kreativ eingesetzt wird!


Andere Soldaten-Updates
  • Die Hand-ausstrecken-Animation, wenn Überspringen fehlschlägt (weil das Hindernis zu hoch ist) und der Spieler sich ausreichend schnell bewegt, wurde deaktiviert. Dadurch lösen Spieler die Animation nicht mehr so häufig unabsichtlich aus.
  • Spieler können jetzt in Feuersturm, Combined Arms und im Multiplayer wiederbelebt werden, nachdem sie in einem Fahrzeug eliminiert wurden.
  • Niederhaltung verzögert nicht länger die Aktivierung der passiven Heilung.
  • Ein Heileffekt wurde wieder eingeführt, der nur an den Bildschirmrändern sichtbar ist, wenn der Spieler gerade Heilung aus einer beliebigen Quelle erhält (passive Heilung oder Taschenheilung). Diese Verbesserung ist weniger störend als die bisherige Lösung, aber wie immer sind wir offen für Feedback.
  • Soldaten halten jetzt beim Fallschirmspringen ihre Waffen anders, um die Gefahr von Clipping-Fehlern zu reduzieren.
  • Die Wurfanimation für Granaten wird jetzt abgespielt, wenn Spieler beschließen, eine Granate zu werfen, während gleichzeitig ein einsatzbereites Gadget ausgewählt ist.
  • Die Position von Seitenwaffen in der Hand des Soldaten beim Übergang in die Rückenlage wurde verbessert.

Karten und Modi
  • Allgemein – Ein optisches Problem wurde behoben, durch das Bäume und Sträucher seltsam in die Länge gezogen wurden, wenn ein Panzer in der Nähe feuerte.
  • Allgemein – Das Artilleriegeschütz, das bei Rush, Frontlinien und Luftlandung eingesetzt wird, hat jetzt eine Kollisionsabfrage, damit Spieler nicht mehr daruntergelangen und es entschärfen können, ohne gesehen zu werden.
  • Fjell 652 – Ein Problem wurde behoben, durch das Flugzeuge außerhalb des Kampfgebiets fliegen konnten.
  • Flugplatz – Ein Spawnpunkt wurde verlegt, der sich in einer Kiste im Hangar-Bereich befand.
  • Flugplatz – Spieler können nicht länger zwischen dem Rand des Hangars und den größeren Kisten landen, wo sie steckenblieben.
  • Hamada – Zusätzliche Versorgungsstationen wurden hinzugefügt, wo sie fehlten (z. B. im deutschen Hauptquartier).
  • Zerstörung – Spieler können bei Eroberung nicht länger auf das Gebäude in der Nähe von Flagge D gelangen.
  • Zerstörung – Einige schwebende Objekte wurden neu platziert.
  • Zerstörung – Einige Bereiche wurden überarbeitet, damit Spieler nicht mehr auf Gebäude gelangen können, die nicht für das Gameplay bestimmt sind.
  • Narvik – Ein schwebender Schneehaufen wurde neu platziert.
  • Panzersturm – Die Versorgungsstationen sind bei Vorherrschaft und Team-Deathmatch jetzt bereits vorhanden.
  • Arras – Ein Debug-Asset wurde entfernt.
  • Combined Arms – Die visuellen Grenzen der Abholungsbereiche wurden verbessert.
  • Combined Arms – Bei Wüste Unterlagen zielt die Fahrzeug-KI in der Nähe der Abholungszone jetzt korrekt mit dem MG auf den Spieler, statt in den Boden zu feuern.
  • Combined Arms – Es gibt keine Clipping-Probleme bei KI und Fahrzeugen mehr.
  • Combined Arms – Ein Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass bei der Markträumung-Mission ein KI-Feind außerhalb des Kampfbereichs positioniert wurde.
  • Combined Arms – Die Leistung wurde verbessert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Bäume in Zeitlupe umstürzten, wenn Zerstörung aktiviert war.
  • Übungsgelände – In der Nähe des Fahrzeugbereichs wurde eine fehlende Felstextur ergänzt.
  • Übungsgelände – Der vordere Schützenplatz ist ab sofort in diesem Modus einsetzbar.

Änderungen am Balancing der Großen Operation Schlacht von Hannut

Allgemein
  • Aufgrund von Feedback und Telemetrie wurde das Balancing optimiert.
  • Spawnpunkte wurden angepasst, damit Spieler nicht zu weit von der Flagge entfernt spawnen.
  • Erhöhte Chance auf Nebel.

Luftlandung (Panzersturm)
  • In den höheren Feldern wurden einige Büsche hinzugefügt, um Spieler, die frühzeitig aus den Flugzeugen springen, besser zu verbergen.

Durchbruch (Panzersturm)
  • Im ersten Sektor wurden rund um das Dorf Gräben und Bäume hinzugefügt, um die Infanterie gegen Panzer zu schützen.
  • Die Panzer-Versorgungsstation am Punkt wurde entfernt.
  • Die Anzahl der Panzer wurde auf beiden Seiten leicht reduziert.
  • Einige Panzer-Spawns der Angreifer wurden an die Seite verlegt.
  • Die Rückzugsdistanz zwischen Sektor 1 und 2 wurde verkürzt.
  • Im letzten Sektor wurden zwischen dem Hauptquartier der Verteidiger und der A-Flagge weitere Büsche und Bäume hinzugefügt.

Rush (Arras)
  • Das Kampfgebiet in Sektor 1 und 2 wurde vergrößert, um links und rechts mehr Flankierungsmöglichkeiten zu bieten.
  • Die Feldgeschütze im ersten Sektor können nicht wiederaufgebaut werden, nachdem sie vollständig zerstört wurden.
  • Die Spawns der Verteidiger im zweiten Sektor wurden angepasst, um das Balancing zu verbessern.
  • Ein Feldgeschütz im zweiten Sektor, das direkt auf die Spawns der Angreifer zeigte, wurde entfernt.
  • Die Infanteriedeckung für Angreifer auf beide A-Punkte in Sektor 1 und 2 wurde verbessert.

Änderungen an der Großen Operation Hannut
  • Die Kampfgebiete wurden angepasst, um den Rückzug der Verteidiger auf Panzersturm zu verkürzen.
  • Die Platzierung der Versorgungsstation in allen Modi auf beiden Karten wurde angepasst und vereinheitlicht.
  • Auf Arras wurden zusätzliche Versorgungsstationen hinzugefügt.
  • Wenn die Angreifer bei Rush an Tag 2 gewinnen, erhalten sie jetzt an Tag 3 dreißig zusätzliche Tickets.

Feuersturm
  • Der Siegesbildschirm wurde verbessert.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler über ihre Trupps ein Spiel verlassen und ihm wieder beitreten konnten.
  • Spieler können jetzt auf dem Passagiersitz des Schwimmwagens Waffen und Gadgets einsetzen, wenn sie eingestiegen sind, während er im Wasser war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den ein toter Spieler manchmal der Eindruck erweckte, er würde kriechen oder wäre in Bauchlage noch am Leben.
  • Die Anzahl der Panzerplatten, die ein Soldat tragen kann, wurde von drei auf fünf erhöht.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den nach dem Wiederbeleben unabsichtlich eine Waffe abgefeuert wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler eine Waffe aus der Lobby in ein Feuersturm-Spiel mitbringen konnten.
  • Die Dauer des Gefahren-Pings wurde von 7 auf 10 Sekunden erhöht.
  • Die Gesundheit von Soldaten im Status "Mann am Boden" wurde von 200 auf 300 erhöht.
  • Die EP-Menge wurde großzügig erhöht, damit sie im Vergleich zu anderen Modi gerechter ist.
  • Spieler können jetzt Truppkameraden wiederbeleben, die in Fahrzeugen eliminiert wurden.
  • Die Farbe des Leuchtsignal-Kreises auf der Minikarte wurde geändert, damit die Spieler ihn nicht mit einem Zielbereich verwechseln.

UI / HUD / Optionen / Aufträge / andere Änderungen
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Symbol der Soldatenhaltung sich manchmal selbst überlappte.
  • Der Event-Text für Punkte durch Trupp-Entschärfung hat jetzt keine Klammern mehr.
  • Combined Arms verfügt jetzt über eine Spielersuche-Funktionalität.
  • In Combined Arms werden keine Tooltips mehr angezeigt, wenn du einem Truppmitglied zuschaust, nachdem du eliminiert wurdest.
  • In Combined Arms wurde die Zoom-Funktionalität für die Minikarte aktiviert.
  • Tides of War: Der Kapitel-Belohnungen-Bildschirm bringt dich jetzt zur letzten Belohnung, die du freigeschaltet hast.
  • Fahrzeuge mit Verbindung zum Karriererang werden in Feuersturm jetzt freigeschaltet, falls die Kriterien erfüllt sind, wenn der Bildschirm zum Rundenende erscheint.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler dieselbe Waffe mehrfach kaufen konnten, wenn sie die Kaufen-Taste wiederholt drückten.
  • In Combined Arms kann die Panzerfaust jetzt auch im zweiten Gadget-Slot ausgerüstet werden, nicht nur im zweiten.
  • Klassenränge im Menü zeigen nicht mehr "0 EP ZUM NÄCHSTEN RANG" an, wenn der Spieler den maximalen Klassenrang bereits erreicht hat.
  • Die in "Meine Kompanie" gewählte Spielerausstattung funktioniert jetzt in Combined Arms wie vorgesehen.
  • In Combined Arms werden zerstörte Panzer auf der Minikarte nicht mehr als aktive Panzer angezeigt.
  • Im Fahrzeug-Spezialisierungsmenü wurden Sounds zur Bestätigung aktiviert, wenn Spieler sie freischalten oder ausrüsten.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den der Soundeffekt zur Kill-Bestätigung und die UI-Anzeige manchmal unterdrückt wurden, wenn viele Gegner kurz hintereinander eliminiert wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der in manchen Fällen den Soundeffekt zur Kill-Bestätigung auslöste, obwohl der Gegner nur verwundet war.
  • Ein seltenes Problem wurde behoben, durch das Spieler manchmal fälschlicherweise 50 Punkte für eine Fahrer-Hilfe erhielten.
  • Spieler erleiden jetzt Schaden und werden vom Gegner eliminiert, wenn sie in einem Fahrzeug sitzen, das zerstört wird, während die Aussteigen-Animation abgespielt wird, anstatt dass es so aussieht, als hätte der Spieler einen Unfall gehabt.
  • In den erweiterten Gameplay-Optionen befindet sich jetzt ein Regler für das Kamerawackeln, mit dem Spieler die Stärke des Wackelns von 50 % bis 100 % einstellen können (der Standardwert beträgt 75 %). Du findest diese Einstellung unter Erweiterte Gameplay-Optionen.
  • Der Bildschirm mit der Statistik am Rundenende zeigt nicht länger den "Besten" an, wenn die Punktezahl in dieser Kategorie 0 beträgt.
  • Kritische Nachrichten im Spiel sind jetzt besser lesbar.
  • Die Deckkraftwerte der Medaillen und Erkennungsmarken, die der Spieler noch nicht erhalten hat, wurden auf der Spielerprofil-Seite geändert. Dadurch wird klarer, welche schon freigeschaltet wurden und welche nicht.
  • Wusstest du eigentlich, dass viele schwedische Pizzerias eine Pizza mit gegrilltem Huhn, Bananen, Erdnüssen und Curry-Sauce im Angebot haben? Eine deutlich bessere Wahl als Pizza mit Ananas.

Stabilität
  • Es wurden mehrere Crash-Fixes und Stabilitätsverbesserungen vorgenommen.

PC-spezifische Verbesserungen
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Mauseingaben verzögert wurden, nachdem Spieler Alt-Tab gedrückt oder in den Fenstermodus gewechselt hatten.
  • In Feuersturm kannst du die Spielersuche jetzt auch starten, wenn du zuvor einem Trupp in Feuersturm beigetreten bist und ihn dann verlassen hast.
  • In Feuersturm können Spieler keine Spielersuche mehr starten, wenn sie zuvor mit einem Trupp gespielt haben und der Truppführer das Spiel während der Runde verlassen hat.
  • Ein seltenes Flackern wurde behoben, das auf dem Einsatzbildschirm von Narvik auftreten konnte.
  • Die Kurztaste für den Abwurf der "2 x Bomben (500 lb)" zeigt jetzt die korrekte Tastenbelegung an, wenn du die Mosquito FB MK.VI steuerst.
  • Wenn du Battlefield V über Origin spielst, wird der Rich-Presence-Status deiner Freunde jetzt in der Lokalisierungseinstellung angezeigt, die du (nicht dein Freund) eingestellt hast.

Xbox One-spezifische Verbesserungen
  • Die Aktivierung der Salpeter-Spezialisierung des Stuka B-1 wurde nun korrekt dem Steuerkreuz links zugewiesen, wie in der Benutzeroberfläche angezeigt. Bisher lag sie fälschlicherweise auf Steuerkreuz rechts.

Spieler-Feedback

Wie immer freuen wir uns über deinen Input und bitten dich auch weiterhin um dein Feedback. Für allgemeines Feedback benutze bitte unseren Battlefield V-Bereich in den Battlefield-Foren.
Solltest du auf Probleme oder Bugs stoßen, melde diese in unserem Battlefield V – Answers HQ-Forum.

Du kannst dich auch auf Twitter an unseren Battlefield-Multiplayer Producer David Sirland und an den Battlefield LIVE Producer Jaqub Ajmal wenden, wenn du Vorschläge für weitere Themen hast, die wir in künftigen Blog-Posts behandeln sollen.
Du erreichst die beiden per Twitter tiggr_ und jaqubajmal. Jaqub erreichst du auch über Weibo: jaqub.

Wir hoffen, dich auf dem Schlachtfeld zu treffen, und freuen uns auf die Reise, auf die uns Battlefield V mit Tides of War führen wird!

David Sirland und Jaqub Ajmal, im Namen der Teams bei EA und DICE.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!