Unfähre Klassen

Mooritzer88
1 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
Ich hätte den Vorschlag das man Mal die Scharfschützen Gewehre abschwächt die sind viel zu stark genau wie die MG Klassen Waffen die haben schließlich schon ein riesen Magazin Dan müssen die net auch noch so viel schaden machen das die dich mit zwei Schüssen in den Fuß vernichten und die Scharfschützen sind der Gipfel das geht gar nicht man hätte ruhig das System aus Bf 1 nehmen können die Scharfschützen Klasse ist ersten zu einfach und hat zu starke Waffen ich will nicht jedes Mal respawnen und und sofort sterben durch einen Schuss man muss ja nicht Mal den Kopf Treffen ich finde jeder der diese Klasse zu Zeit spielt und sich als übelst krass empfindet ist in meinen Augen ein Versager und jeder der das ließt weiß ganz genau wovon ich reden und ich bedanke mich bei allen kompetenten Spieler die noch ein funken würde Besitzen und nicht diese Klasse spielen.

Kommentare

  • Mooritzer88
    1 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Nur zur Info rede von Bf 5
  • Skav-552
    5875 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Warum ist es nochmal wichtig, was du von mir hältst?
    Wenn ich Sniper spielen will, mach ich das und wenn du deshalb heulend in der Ecke sitzt, ist das jetzt kein Weltuntergang für mich

    Schon allein die Aussage, eine Klasse nicht zu spielen ist dämlich...
    Jede Klasse hat ihren Nutzen im Spiel.

    Mal davon ab, das viele sniper Gewehre in BF1 one Hit gemacht haben (sweet spot)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Perifix
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ey wenn die bei battlefield 5 die gleiche *pfui* machen wie bei Bf3 und allen schaden gleich gehts lächerlicher nicht mehr...

    Weil dann brauch man für nen direkten kopftreffer wieder 2 hits was ne lachnummer das war ^^ wenn mir sniper aufn sack gehen mach ich es wie die und wichs zurück 😉

    Was 100000000......... unendlich mal schlimmer ist als der Waffen Damage sind die dreckigen Camper in Battlefield 5 und ich meine diese sorte " ich spring hinter munitionskisten oder liege mitten im nirgendwo mit Ziel auf 1 Zentralen Punkt und das machen dann 28 spieler von 32 gegen die du spielst. Das macht viel mehr von dem Spiel kaputt als alle bugs die nebenher auch noch nerven.

    An die Waffen sollten die nicht nachträglich bei gehen und weitermachen wie sie es vorhatten ganz ehrlich weil alles was daran geändert wird führt eh nur zu weiteren problemen.

    Aber so nen automaticher Camper Noob Alert wäre mal geil jeder spieler der länger als kp .. die Zeit an einem ort verbingt für die man auch wegen inaktivität vom server gehauen wird also egal ob er schießt und sich im kreis dreht den müsste den Server erkennen und für ganze runde sichtbar für jeden machen das der mal bisschen finger sport machen muss 😂😂😂 und heftige wiederholungstäter werden woche gebannt von dem server mega was meinste wie das spiel dann abgehen würde wwnn alle drauf sind wie speedy gonzalez ;)
  • Fortunanovesia
    392 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 5. Juli
    Unfähr.

    Ganz großer Sport

    ZumTopic. Die Scharfschützenklasse ist einfach. Natürlich ist sie das, wenn man nur irgendwo am Rand der Map sein Zelt aufschlägt und zufrieden ist mit dem ein oder anderen Kill nicht negativ aus der Runde rauszugehen.

    Spiel die Klasse ml objective, begleite dein squad, spotte die Umgebung und wehre gegnerische scharfschützen ab, während du auch versuchst im Nahkampf zu überleben. Dann wirst du sehen, wie "einfach" diese Klasse zu spielen ist. Machen halt nur die wenigsten, da das nützliche Spielen des Snipers/Recon einen gewissen Anspruch erfordert.

    Die meisten Sniper in BFV sind für mich Free-Kills. Man kennt die einschlägigen Spotts und farmt die Sniperprofis entsprechend ab. Schwierig wird es häufig erst, wenn sich mehrere zusammenrotten und zusammen ihre zelte aufschlagen und dich abaimen.

    Aber ansonsten. Klar mag nervig sein, aber da gibt es ganz andere sachen, die mich in BFV zur zeit wesentlich mehr aufregen. Gammelnde Sniper die am Ende mit 2:12 aus den Runden rausgehen gehören eher weniger dazu.
  • EA_Demz
    488 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, EA Moderator, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V
    Erinnert mich an die "Medic-Fazit" Diskussion. Ich kann als Medic-Main natürlich auch sagen, dass Sniper "unfair" wären - oder Assaults, oder Supporter. Aber woran liegt es denn, dass diese Klassen als "unfair" abgestempelt werden? Es wurde ja schon klar von DICE kommunziert, dass sie die Klassen in ihre eigenen Nieschen schieben wollten und nun mal nur in gewissen Bereichen effektiv sind (inwiefern das auf alle Klassen zutrifft, lassen wir dabei mal außer Acht - das würde nur wieder die "Assault ist OP"-Diskussion hervorrufen).

    Wenn ich jetzt als Medic einen Sniper auf 200m bekämpfen will, kann ich natürlich sagen, dass die Klasse unfair wäre. Aber in Wahrheit habe ich nur meinen Einsatzbereich verfehlt und sollte eigentlich nie in einer Position sein, in der mich ein Sniper erfassen kann. Klar verändert das die Spielweise, gerade im Gegensatz zu vorherigen Titeln, aber das war ja auch so beabsichtigt ;) Mit dem Supporter verhält es sich genauso. MMGs sind nun mal verflucht effektiv, Stellungen zu halten und kleine Passagen zu blockieren ( = Todeszone). Und das ist auch der Sinn davon.

    Das macht aber keine der Klassen unfair. Die wahre Kunst liegt darin, die Klassen so zu meistern, dass man mit ihnen auch aus diesen Bereichen etwas herauskommt, wie Fortuna schon sagte. "Gegen den Strom" z.B. auf Panzerstorm / Hamada einfach Medic spielen ;)

    ~Demz
    Hier findest du die Regeln und Richtlinien für Benutzer des Battlefield Forums.
  • Firefox-xGERx-
    547 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    In der Theorie klingt das alles so wunderbar :). Aktuell ist es leider eher so, dass manche Waffen/Klassen selbst in den Händen schlechter Spieler deutlich aus ihrem eigentlich angedachten Effektivitätsbereich ausbrechen können, während richtig gute Spieler mit bestimmten Waffen/Klasse in ihrem Bereich nahezu gefangen sind. Daher auch die unausgewogene Klassenverteilung.
  • EA_Demz
    488 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, EA Moderator, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V
    bearbeitet 5. Juli
    In der Theorie klingt das alles so wunderbar :). Aktuell ist es leider eher so, dass manche Waffen/Klassen selbst in den Händen schlechter Spieler deutlich aus ihrem eigentlich angedachten Effektivitätsbereich ausbrechen können, während richtig gute Spieler mit bestimmten Waffen/Klasse in ihrem Bereich nahezu gefangen sind. Daher auch die unausgewogene Klassenverteilung.

    Die Frage ist dabei aber, inwiefern man das Ganze als "unfair" bezeichnen kann. Ich weiß auch, worauf du anspielst. Deswegen meinte ich in meinem Post auch
    (inwiefern das auf alle Klassen zutrifft, lassen wir dabei mal außer Acht - das würde nur wieder die "Assault ist OP"-Diskussion hervorrufen).

    Ich bin persönlich der Überzeugung, dass ein Medic zumindest gegenüber eines Snipers eigentlich unantastbar sein sollte. Ansonsten macht er etwas falsch.

    Bei Assault vs. Medic sieht das ganz anders aus, aber das wurde seitenlang im Medic-Fazit Thread besprochen :P

    Der Hauptpunkt dieses Threads ist ja, dass Aufklärer und Support "unfair" sind. Das geht in eine etwas andere Richtung.

    ~Demz
    Hier findest du die Regeln und Richtlinien für Benutzer des Battlefield Forums.
  • Firefox-xGERx-
    547 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    EA_Demz schrieb: »
    In der Theorie klingt das alles so wunderbar :). Aktuell ist es leider eher so, dass manche Waffen/Klassen selbst in den Händen schlechter Spieler deutlich aus ihrem eigentlich angedachten Effektivitätsbereich ausbrechen können, während richtig gute Spieler mit bestimmten Waffen/Klasse in ihrem Bereich nahezu gefangen sind. Daher auch die unausgewogene Klassenverteilung.

    Die Frage ist dabei aber, inwiefern man das Ganze als "unfair" bezeichnen kann. Ich weiß auch, worauf du anspielst. Deswegen meinte ich in meinem Post auch
    (inwiefern das auf alle Klassen zutrifft, lassen wir dabei mal außer Acht - das würde nur wieder die "Assault ist OP"-Diskussion hervorrufen).

    Ich bin persönlich der Überzeugung, dass ein Medic zumindest gegenüber eines Snipers eigentlich unantastbar sein sollte. Ansonsten macht er etwas falsch.

    Bei Assault vs. Medic sieht das ganz anders aus, aber das wurde seitenlang im Medic-Fazit Thread besprochen :P

    Der Hauptpunkt dieses Threads ist ja, dass Aufklärer und Support "unfair" sind. Das geht in eine etwas andere Richtung.

    ~Demz

    Mein Fehler. Da hast du auch vollkommen Recht. Wenn ich als Medic durch einen Sniper sterbe habe ich einiges falsch gemacht. Körpertreffer interessieren einen als Medic nicht und sollte keine Deckung vorhanden sein hat man ja noch Rauch.

    Der Medic-Fazit Thread sollte mal revived werden :).

    Als irgendwas Richtung "unfair" könnte man nur den support bezeichnen weil man leider immer mal wieder durch 900 RPM MMGs, ohne Chance zu reagieren getötet wird. Das Problem dabei ist die Entfernung. Auf 100-150 Metern sollte das nicht so ohne weiteres möglich sein. Eine größere Streuung wäre ganz gut.
  • Fortunanovesia
    392 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aufgelegtes MG42, MG34, aber auch ne Lewis Gun oder der neueste Laser. Einmal im Visier von denen machst du da auf Distanz auch als Sniper nicht mehr viel. Entweder du landest den Luckshot oder wirst weggemäht, wenn du dich zu lange zeigst um sie ins Visier zu nehmen.

    Trupperoberung al Sundan. Ich stehe mit der neuen Versorgerwaffe von letzter Woche in dem Haus welches noch über die B Flagge hinausragt und kann von da aus mit meinem Laser-MG in beide Spawnbereiche reinhalten und Gegner, die gerade gespawnt sind, wegmähen.

    Dass ich das als Sniper mit gewissem Aim kann ok, dafür sind scharfschützengewehre nunmal da, aber als Versorger? Aufgelegt geht er ab, der Laser. Das war zu BF1-Zeiten nicht ganz so schlimm. Da waren manche MGs wie das MG1918 aus dem Turning-Tides DLC zwar auch lasergenau, dafür hatten sie aber auch eine deutlich reduzierte Feuerrate, welche die Waffe wiederum gebalanced hat. Ein Bar 1918 oder ein Parabellum mit seiner extremen Feuerrate hatten im Nahkampf ihre Vorteile, auf Distanz dann aber entsprechenden Recoil, mit dem man erstmal klarkommen muss. Legt man ein MG42 indes auf hat man eine Feuerrate um die 1000 und trotzdem eine Genauigkeit, mit der viele Scharfschützen nicht mithalten können.

    Hier fehlt es eben an einer gewissen Balance. entweder ich schraube die Feuerrate runter und hab die Genauigkeit auf Distanz oder die Feuerrate bleibt so groß und dafür geht - auch bei aufgelegtem MG - die Genauigkeit eben auf weitere Distanzen flöten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!