Battlefield und die Konkurrenz

Ourumov13
5335 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
bearbeitet 22. September
Welche Inspirationen hat Battlefield aus anderen Reihen geliehen?
Welche Titel haben Elemente der BF-Reihe übernommen?
Was machen andere Titel besser?
Welche Punkte / Beispiele aus anderen Titeln wünscht ihr euch für die Battlefield-Reihe?
Ist z.B. CoD mittlerweile ein Konkurrent auf Augenhöhe?
Diskutiert es hier :)
Post edited by Ourumov13 on

Kommentare

  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 8. August

    Die bringen wirklich battlefield Elemente ins Spiel. Panzer, heli und apc. Doch nicht nur die killstreak Sachen.

    edit:
    danke für das erstellen. ich glaube hier verirrt sich nur niemand hin, da der thread nicht unter "diskusionen" zu finden ist.
    aber falls jmd doch über das thema, das sich bf mehr zu cod entwickelt und cod entwickelt sich jetzt neuerdings zu bf, etwas schreiben möchte, finde ich das gut.
    möchte cod es jetzt allen spielern recht machen, indem sie es wie bf die letzten jahre versucht hatte, jetzt versuchen alle unterschiedlichen modi und spielerzahlen abzudecken?
    Post edited by R3e3n on

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • YorkJitch
    63 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also... CoD erfindet sich da nicht neu das gab es alles schon in der Reihe. Ich habe damals CoD, CoD UO, CoD 2 , CoD 4 MW, CoD WaW und CoD MW2 gespielt. Panzer und Jeeps gab es bereits damals schon in CoD UO. Leider ist CoD dann bei den nächsten Teilen von Fahrzeugen abgekommen. Allerdings kann man jetzt nicht sagen, dass die Reihe Battlefield Elemente in das Spiel bringt. Also keine Panik es wird nichts geklaut.... Der Einsatz von Fahrzeugen wird eh nur begrenzt sein und nicht die Freiheiten wie in einem Battlefield bieten. Nach MW2 bin ich zu BF2 gewechselt und habe seit dem kein CoD mehr gespielt weil die anderen Teile mich einfach nicht mehr angesprochen haben. Seit BF2 hab ich dann jeden Battlefield-Teil gespielt. Wobei ich Hardline nur kurz den Singleplayer angespielt habe und dann feststellen musste: "Fehlkauf". Allerdings werde ich mir das neue CoD wieder kaufen. Da ich hoffe, dass die Reihe wieder zu ihren alten Wurzeln zurückkehrt und aus Fehlern gelernt hat. Und in meinen Augen ist ein Vergleich zwischen CoD und BF total sinnlos.... weil es schon immer unterschiedliche Spiele waren. Was ich zugeben muss bin ich erleichtert wenn Oktober ist und CoD erscheint weil dann werd ich wohl nicht mehr BF V aktiv spielen. Battlefield durchlebt glaub ich gerade den gleichen Zyklus wie CoD nach MW2. Alles was nach BF4 kam war ja nun wirklich nicht mehr berauschend. Ich möchte einfach nur ein funktionierendes Gameplay haben ohne Frustmomente um entspannt zocken zu können. Aber das wird man vielleicht aber erst wieder im nächsten BF-Teil haben. Ach.... und außerdem... Granaten zurückwerfen konnte man auch schon in CoD. Naja... Zerstörbare Gebäude bietet ein CoD auch nicht (hat es auch nie) aber... brauch man das? Wenn ich mir das momentan in BFV so angucke dann... autsch. Also ganz ehrlich ich renne aus einem Haus raus wo gerade das Dach zerstört wurde und bekomme trotzdem Schaden durch Trümmer die mir über meinen Kopf folgen? Wenn ich einen DoT haben möchte kann ich auch WoW spielen. Und das sind eben diese Frustmomente die BFV zerstören. Und darauf hab ich einfach keine Lust mehr und da verzichte ich gerne auf eine Umgebung die nicht zerstört werden kann.
  • Taikato
    2505 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    wie war es bisher mit CoD und BF bestellt
    Cod und BF waren zwei spiele, die zwar oftmals in konkurrenz zu einander standen, sich jedoch in wichtigen details wie mapgrößte, spieleranzahl, waffengattung unterschieden hatten. dadurch konnten beide spiele sozusagen co-exisitieren, bedienten eigene zielgruppen und konnten so solide spielerzahlen für sich verbuchen.
    - - - - - - - -

    wobei das konkurrenz denken weniger aus der richtung der jeweiligen communitys zustande kam. triebkraft des ganzen sind die publisher. ihr drang nach mehr verkaufszahlen und die numero uno unter den ego shooter spielen zu werden.
    - - - - - - -

    der ehemalige vice präsident von EA, Patrick Söderlund, hat es mal in sinngemäß in einem interview zum verhältnis EA - Activision so gesagt.
    ''man werde BF-Teile so lange machen, bis man CoD geschlagen hat. mit BF 3 habe man CoD Marktanteile abgenommen und das werde man auch weiterhin versuchen. .... "Ich werde nicht aufgeben, bis ich die Nummer 1 bin und ich bin mir sicher, dass ich die Nummer 1auch erreichen kann." ..... ''EA investiere sehr viel zeit und geld , aber ich würde das auch nicht sagen, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass wir das tatsächlich schaffen können."
    und activision blizzard, ticken in dieser richtung nicht anders.
    wie schafft man also solches, mit dem bestand an altspieler (abgänge nicht berücksichtigt) oder mit einem zulauf an neuen spielern, am besten aus dem ''konkurrenzlager'' ?
    - - - - - - - -

    was mir vom neuen CoD MW bekannt ist, dass es auch takt. gameplay beinhaltet, wiederbelebungen, um die ecke schauen, waffen auflegen, akustische klang änderungen in geschlossenen/offenen räumen, map größe die sich an Bf annähern, lange rundenzeiten, lehrnkurve der waffen ist nicht mehr so gering, fahrzeuge/heli kann man zerstören.
    wie es sich dann alles nach release entwickel, muss man schauen.
    - - - - - - -

    sicher sind dies nur kleine aspekte, die wir schon lange in BF kennen, aber meines erachtens ''klopft'' hier CoD schon einmal auf den 'busch'', um zu sehen, was am ende heraus kommt. mit sicherheit kann das neue CoD, BF spieler gewinnen. gerade solche, die an infanterie kämpfen gefallen finden.
    2020, zum nächsten reinen CoD, avisiert man gerüchte weise den vietnam und korea krieg an. auch wieder so ein thema, wo viele BF spieler gefallen finden könnten.
    - - - - - - -

    derzeit bleibt CoD noch ein reiner infanterie shooter, aber wie lange noch ? und eine zerstörbare umgebung in CoD ist auch nur ein frage der zeit, bis ein panzer ein bäumchen umfahren kann. DICE schafft es einfach nicht ein flüssiges gamplay mit klassische BF werten auf die beine zu stellen.



    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Taikato schrieb: »
    wie war es bisher mit CoD und BF bestellt
    Cod und BF waren zwei spiele, die zwar oftmals in konkurrenz zu einander standen, sich jedoch in wichtigen details wie mapgrößte, spieleranzahl, waffengattung unterschieden hatten. dadurch konnten beide spiele sozusagen co-exisitieren, bedienten eigene zielgruppen und konnten so solide spielerzahlen für sich verbuchen.
    - - - - - - - -

    wobei das konkurrenz denken weniger aus der richtung der jeweiligen communitys zustande kam. triebkraft des ganzen sind die publisher. ihr drang nach mehr verkaufszahlen und die numero uno unter den ego shooter spielen zu werden.
    - - - - - - -

    der ehemalige vice präsident von EA, Patrick Söderlund, hat es mal in sinngemäß in einem interview zum verhältnis EA - Activision so gesagt.
    ''man werde BF-Teile so lange machen, bis man CoD geschlagen hat. mit BF 3 habe man CoD Marktanteile abgenommen und das werde man auch weiterhin versuchen. .... "Ich werde nicht aufgeben, bis ich die Nummer 1 bin und ich bin mir sicher, dass ich die Nummer 1auch erreichen kann." ..... ''EA investiere sehr viel zeit und geld , aber ich würde das auch nicht sagen, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass wir das tatsächlich schaffen können."
    und activision blizzard, ticken in dieser richtung nicht anders.
    wie schafft man also solches, mit dem bestand an altspieler (abgänge nicht berücksichtigt) oder mit einem zulauf an neuen spielern, am besten aus dem ''konkurrenzlager'' ?
    - - - - - - - -

    was mir vom neuen CoD MW bekannt ist, dass es auch takt. gameplay beinhaltet, wiederbelebungen, um die ecke schauen, waffen auflegen, akustische klang änderungen in geschlossenen/offenen räumen, map größe die sich an Bf annähern, lange rundenzeiten, lehrnkurve der waffen ist nicht mehr so gering, fahrzeuge/heli kann man zerstören.
    wie es sich dann alles nach release entwickel, muss man schauen.
    - - - - - - -

    sicher sind dies nur kleine aspekte, die wir schon lange in BF kennen, aber meines erachtens ''klopft'' hier CoD schon einmal auf den 'busch'', um zu sehen, was am ende heraus kommt. mit sicherheit kann das neue CoD, BF spieler gewinnen. gerade solche, die an infanterie kämpfen gefallen finden.
    2020, zum nächsten reinen CoD, avisiert man gerüchte weise den vietnam und korea krieg an. auch wieder so ein thema, wo viele BF spieler gefallen finden könnten.
    - - - - - - -

    derzeit bleibt CoD noch ein reiner infanterie shooter, aber wie lange noch ? und eine zerstörbare umgebung in CoD ist auch nur ein frage der zeit, bis ein panzer ein bäumchen umfahren kann. DICE schafft es einfach nicht ein flüssiges gamplay mit klassische BF werten auf die beine zu stellen.



    Ja genau. Die wittern die Chance die ganzen frustrierten und enttäuschten bf spieler zu gewinnen. Warum sie aber genau diesen Schritt gehen, versteh ich nicht. Wollen die sich eine hardcore player base aufbauen? Oder wollen die alle Zielgruppen gleichzeitig beglücken, wie es bf versucht? Denn das funktioniert nicht. Es werden zu viele Gruppen sein, die aufeinander treffen und die eine mag das nicht und die andere mag das nicht oder findet etwas OP.
    Diese Themen führen die bf spieler seit Jahren.
    Es sollte insgesamt ein Spiel kommen, welches sich auf das wesentliche konzentriert. Aber so sehe ich diese Art von Spiele am aussterben, da die Entwickler zu viel gleichzeitig wollen.

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • CIover_fieId
    165 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 14. August
    Insgesamt habe ich eher das Gefühl Battlefield hat sich seit Jahren mehr bei COD abgeguckt als andersrum.
    Ich bin jedenfalls sehr gespannt was da abgeliefert wird.
    Mein letztes COD war WW2, von welchem ich letztendlich ziemlich genervt war.
    Lustigerweise hat Battlefield genau das gleiche Problem.
    In einer Runde bist du John Rambo und entscheidest wer stirbt und wer nicht, in der nächsten Runde bist du nur noch ein Lemming.

    Mit dedizierten Servern lockt COD alleine schon. Der BF ähnliche Spielmodi ebenfalls.
    Post edited by CIover_fieId on
    Playing video games since 1980. - ZEF till I die.
  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ich hab ebend mal in die cod alpha ne weile reingeschaut und ich muss sagen. es gefällt mir mehr als bfv. obwohl es nur ein 2vs2 war. es fühlte sich nichts wie ein random tod an, in dem man geDICED wurde. es lief selbst auf der console mit nem gamepad ziemlich flüßig. und es machte einfach spaß. es sind natürlich viele fragen offen. und ich bin eigentlich eher den panzern und flugzeugen zugeneigt. aber echt am überlegen mir mein erstes cod zu kaufen.
    battlefield sieht im moment im gegensatz dazu vom gameplay und optik, wie ein spiel für kinder aus. und das wurde mir jetzt erst bewusst. daran wird sich in diesem teil auch nichts mehr ändern, aber vlt wird der nächste bf teil dann etwas realistischer gestaltet und sich dort mehr auf gameplay anstatt auf bling bling gesetzt.

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • YorkJitch
    63 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    ich hab ebend mal in die cod alpha ne weile reingeschaut und ich muss sagen. es gefällt mir mehr als bfv. obwohl es nur ein 2vs2 war. es fühlte sich nichts wie ein random tod an, in dem man geDICED wurde. es lief selbst auf der console mit nem gamepad ziemlich flüßig. und es machte einfach spaß. es sind natürlich viele fragen offen. und ich bin eigentlich eher den panzern und flugzeugen zugeneigt. aber echt am überlegen mir mein erstes cod zu kaufen.
    battlefield sieht im moment im gegensatz dazu vom gameplay und optik, wie ein spiel für kinder aus. und das wurde mir jetzt erst bewusst. daran wird sich in diesem teil auch nichts mehr ändern, aber vlt wird der nächste bf teil dann etwas realistischer gestaltet und sich dort mehr auf gameplay anstatt auf bling bling gesetzt.

    Ja CoD geht zurück zu den Wurzeln. Also wenn du noch nie ein CoD-Titel gespielt hast wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. Ich bin seit langem mal wieder von einem CoD überzeugt und ich freue mich auf den Oktober. Es wird sich erst mit dem nächsten Teil von Battlefield zeigen ob man gegen CoD noch bestehen kann.(falls es überhaupt einen nächsten Teil geben wird in absehbarer Zeit) Aber wie schon erwähnt stimme ich der Meinung nicht zu, dass sich CoD an Battlefield annähert. Selbst Fahrzeuge gab es schon in älteren Teilen und die Karten waren auch schon größer. Und Server mit 64+ Spielern gab es damals auch schon und CoD wird über Dedicated Server laufen. Also Battlefield.... Wunden lecken und neu angreifen! (Vielleicht zur Abwechslung mit einem neuen Entwickler?)
  • Cmd_Zel
    10 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    hab nun die konkurenz in der beta getestet. So leid es mir tut und so überrascht ich selbst bin ich muss wohl leider das franchise wechseln. alles was bf *pfui*, macht cod gut. Und der Spielmodus "Bodenkrieg" ist genau das, was ich bei Battlefield erleben wollte. Viel Spass euch allen noch - ich bin dann mal drüben!
  • Anthraxxes
    272 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 21. September
    Es ist nur eine Beta, aber ich hatte gestern abend auch Freude daran mal wieder auf etwas schiessen und TREFFEN zu dürfen. Es war eine Wohltat, neben der die ercampten Tode überhaupt nicht ins Gewicht fielen. Die Maps sind im Flow und bieten auf den ersten Blick alles, was ein Gutes Gameplay begünstigt.
    (ich sehe gerne einer halbwegs offiziellen Aussage zur BFV Situation mit großem Interesse entgegen )
    Post edited by Ourumov13 on
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • gurkenpabst
    1169 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 21. September
    Ich habe alle CoDs gespielt, und auch das neue in der Beta getestet. Was soll ich sagen, es kann mich immer noch nicht motivieren. Der Bodenkrieg geht schon in Richtung Conquest, aber es fühlt sich genau so an wie alle anderen CoDs. Grafik hat sich ebenfalls nicht gebessert. Alles wirkt unscharf in 1440p auf Ultra, immer noch keine Immersion, ich bleibe!
    [email protected]/MSIGamingXGTX1080TI/AsusZ170ProGaming/16GBDDR4 2666/250GBSSD/240GBSSD/2TBHDD/630W bequiet
  • Taikato
    2505 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    CoD ist immer noch CoD, trotz einiger sanfter änderungen, wobei diese jedoch die sanften änderungen für das spiel gewinnbringend sind, fand ich jedenfalls. die auch BF ähnlichkeiten aufweisen haben.
    für mich ist es aber einfach zu schnell (gerade in meinem alter ;) ). ebenso, das der panzer doch sehr schwerfällig, wie ein betonmischer, zu handhaben ist. da schätzt man wiederum die leichtigkeit der fahrzeug handhabung in BF und ich verbleibe auch weiterhin bei BF. aber leider nicht mehr so intensiv wie die letzten jahre. weil DICE eben zuviel herum experimentiert und sich ihrer stärken/grundfundament eines BF bewußt sind.
    - - - - - - - -

    ich muss aber auch sagen, dass einige user aus meiner FL und im privaten umfeld mir bestätigt haben, sich dieses spiel zu kaufen. nicht weil es ein CoD ist, eher aus simplen kommentaren wie '' .... man trifft und der gegner fällt, der waffensound, es ist unterhaltsam, man hat spielspass .... ''.
    - - - - - - - -

    wenn Activision dann noch von den kauf von Skins jeglicher art und bezahlsystem, in welcher form auch immer abgeht, was für mich hier in BF eine absolute spielspass bremse ist. dann lehne ich mich mal soweit aus dem fenster und behaupte, das dieses CoD das meist verkaufte spiel dieses jahr noch wird.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!