GAMESCOM-WOCHE ::: Trefft uns auf der #Gamescom in Köln! ::: https://www.ea.com/de-de/news/dont-miss-ea-at-gamescom-2017
Wir bitten um Verständnis, wenn News und Moderation diese Woche etwas langsamer als gewohnt bei euch ankommen.

Verbesserung: Vorschläge an EA für Bf1

«13456725
Finke_68
188 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
bearbeitet Oktober 2016

Ich würde mal vorschlagen unter die Rubriken wie Dankeschön,Tut mir Leid oder Los los los auch mal einfügen wie ein Lob: Nice oder Super gemacht. Das hat immer bei jedem Bf Spiel gefählt sogar bei Hardline. Man muss auch mal seine Mitspieler loben. Das würde das Spiel noch mehr anheizen und man freut sich als Spieler wenn man auch mal ein Lob bekommt.

Kommentare

  • inzoka
    15 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    Beide Vorschläge gefallen mir gut :) EA, bitte lesen und aufnehmen ^^

  • Belzeebub88
    162 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    Man kann als sniper auch in den Nahkampf...einfach ne gute Pistole und man kann gut aufräumen

  • Factor7even
    24 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    Bin ich eigentlich der Einzige, den es nervt, dass die Sonne so stark blendet?

  • Zueri_Kreis_4
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member

    also ich kann froh sein , wenn ich überhaupt was treffe mit allen lowi weapons....................zu dem sollten sie die Zielhilfe ausschalten ich werd immer aus all möglichen Positionen gekillt zb. Karabiner wärend des laufens aus exorbitanten Distanzen und zu aller letzt .......................ich hab echt keine lust mehr wen ich vom Server will , jedesmal das Gottverdammte Spiel Komplett zu beenden.................in dem Sinne macht was

  • Belzeebub88
    162 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    @Bad-Old-Biker schrieb:
    Davon rede ich ja nicht, Belzeebub88, sondern von den überall rumcampenden Snipern, die es ausnutzen, dass die Engine und die Snipergewehre massiv verbugged sind.
    Das ist nur "point-and-klick". Ziel für einen winzigen Moment im Fadenkreuz, abdrücken, Ziel tot. Bulletdrop oder Bewegung des Ziels werden nicht berücksichtigt, die Kugel schlägt offenbar mit Lichtgeschwindigkeit ein (da sie eben gar nicht berechnet wird). Du bist in perfekter Deckung hinter dicken Stahlplatten, irgendwo schaut mal was raus, das ein Sniper erfassen kann - tot.

    Naja, ich muss mich nicht mehr darüber ärgern - ich habe das Spiel aufgeben. Alles gerne gespielt von BFBC2 bis BF4, aber bei BF1 ist hier für mich Ende. Ein solches "Shameplay" tue ich mir nicht mehr an. Tolle Grafik, aber die Engine im Hintergrund kann man den Hasen geben.

    Ich glaub dir das das es nervt..Allerdings muss ich sagen das es mir so bisher nicht aufgefallen ist..Klar wurde ich ja auch schon vom sniper geholt aber das war meist auf den großen maps und da gammeln die immer rum..Ich selber Spiele selbst sniper auf den großen maps (auf den kleinen mg oder angriff) aber ich bin halt ein kampfsniper der ins getümmel mit der Pistole springt. Geb dem Spiel noch ne Chance. Mir ist aufgefallen das nicht viele ptfo spielen aber denke das gibt sich mit der Zeit bis alle mal die maps erkundet haben und die mal alle Waffen getestet haben. Wenn du ps4 spielst adde mich mal. Ich spiele immer auf dem gleichen Server und da gammelt kaum einer rum

  • sparki22
    40 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Oktober 2016

    @Bad-Old-Biker schrieb:
    Die wichtigste Verbesserung an BF1 wäre zunächst mal, die Sniper in den Griff zu bekommen. Die machen das Spiel nämlich kaputt und sind völlig außerhalb jeder Balance. Die Waffen treffen mit einem Standardvisier auf 800m Entfernung einen rennenden und Haken schlagenden Soldaten ohne jeden Bulletdrop mit einem One-Shot-Kill, während andere Klassen sich schwertun, auf 15m einen mit einer MP down zu bekommen. Das Projektil des Snipers bewegt sich offenbar mit Lichtgeschwindigkeit. Kann man ja selbst ausprobieren, wenn man mal als Sniper geht. Hier wurde offenbar das Waffenmodell der Rorsch aus BF4 oder der "Ionenkanone" aus Battlefront verwendet. One-Shot über die halbe Map.

    Dementsprechend liegen ja auch überwiegend nur noch Sniper in der Gegend herum, so dass es genauso gekommen ist, wie nach der Beta zu erwarten: Alles außer Sniper und Panzer ist nur reines Kanonenfutter und braucht gar nicht erst spawnen.

    vllt rennst du falsch ?
    wirf dich hin warte bischen such dekung und rennd ann weiter oder benutz rauchgranaten oder gas dann sieht der sniper nix mehr

  • knoedel2
    446 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member

    Naja wer nicht ernsthaft einsieht dass das snipern viel zu einfach ist, der lügt sich doch selber an. Kein Bulletrop, übertriebene Kugelgeschwindigkeit und zu allem Überfluss noch one Shot Kills auf den Body bei richtiger Entfernung. Das ist einfach ein Witz.
    Ich merk dass sogar eher wenn ich selbst als sniper unterwegs bin. War in bf4 echt nicht gut, aber bei bf1 Treff ich locker auch sich bewegende Ziele. Du musst einfach kein bisschen vorhalten weil die Kugeln Instant ankommen. Hier sollte unbedingt die Kugelgeschwindigkeit gesenkt werden, dass würde schon viel helfen.

  • Evel1977
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    Ich würde mir wünschen, dass es in Battlefield 1 auch wieder die Option gibt, die Belegung der Schultertasten zu tauschen. Diese Funktion war in Battlefield 4 und Battlefield Hardline in den Optionen enthalten. Wenn man sich an diese Belegung gewöhnt hat, ist es im wahrsten Sinne des Wortes "tödlich" wenn die Funktion auf einmal fehlt. Mann kann sich zwar über die Barrierefreiheit-Einstellungen der PS4 behelfen, aber optimal ist diese Lösung natürlich nicht. Bitte baut diese Option doch wieder ins Spiel ein!

  • sonofthor2013
    5 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Hallo zusammen! Um etwas zu nennen, was hier noch nicht auftaucht: Ich fand das Balancing in BF4 zwischen Fahrzeugen und Pionieren gelungen, jeder hatte auf seine Weise faire Chancen...Ich habe über 800Std. Erfahrung auf dem Buckel und traue mir, diese Aussage mal so zu staten. Nun zu BF1: Ich finde den Assault dahingehend etwas zu schwach. Der Hauptgrund, den ich anführen möchte: Geschwindigkeit! 2 Ausprägungen: Das Werfen der Panzerabwehrgranaten dauert unenedlich lang. Und dass man sich erst hinlegen muss für die "Panzerfaust" ist ebenfalls unheimlich zeitaufwendig. Zudem funktioniert das "Auflegen" der Panzerfaust nicht einwandfrei: Mal wird ein Mauervorsprung o.ä. als Auflage erkannt, mal nicht. Fazit: Granaten werfen so schnell wie Handgranaten, Panzerfaust ohne Auflegen. Dann fände ich das wieder gut balanciert. Gruß an alle BF1 Zocker da draußen, over all schon sehr geil, das wir ein neues Schlachtfeld haben;-) Haut rein!
  • Ausodernix
    36 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Wäre nett wen man als Sani das Medipack wieder überall hinstellen könnte, man braucht oft 4-5 versuche und dan ist es meist zu spät.
    Der Nebel ist meiner Meinung zu starck, will BF spielen nicht blinde Kuh.
    Man sollte nach dem Ende der Runde aus dem Spiel aussteigen können und nicht warten müssen bis das nächste geladen ist.
    Warum kan man die Waffen nicht im Hauptmenu einstellen? War doch bei BF H auch möglich.
    Das Spiel hat noch andere Baustellen und ist nach meiner Meinung maximal 2/3 vertig, was Heutzutage anscheinend Normal ist.
    Trozdem finde ich das Spiel im grossen und ganzen nicht schlecht und es macht auch Spass zu spielen.
  • Ausodernix
    36 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ach ja, die Fahrzeuge sollte man auch unbedingt im Hauptmenu einstellen können das jetzige Sistem ist einfach lächerlich.
  • Belzeebub88
    162 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    sonofthor2013 schrieb: »
    Hallo zusammen! Um etwas zu nennen, was hier noch nicht auftaucht: Ich fand das Balancing in BF4 zwischen Fahrzeugen und Pionieren gelungen, jeder hatte auf seine Weise faire Chancen...Ich habe über 800Std. Erfahrung auf dem Buckel und traue mir, diese Aussage mal so zu staten. Nun zu BF1: Ich finde den Assault dahingehend etwas zu schwach. Der Hauptgrund, den ich anführen möchte: Geschwindigkeit! 2 Ausprägungen: Das Werfen der Panzerabwehrgranaten dauert unenedlich lang. Und dass man sich erst hinlegen muss für die "Panzerfaust" ist ebenfalls unheimlich zeitaufwendig. Zudem funktioniert das "Auflegen" der Panzerfaust nicht einwandfrei: Mal wird ein Mauervorsprung o.ä. als Auflage erkannt, mal nicht. Fazit: Granaten werfen so schnell wie Handgranaten, Panzerfaust ohne Auflegen. Dann fände ich das wieder gut balanciert. Gruß an alle BF1 Zocker da draußen, over all schon sehr geil, das wir ein neues Schlachtfeld haben;-) Haut rein!

    Nun das ist keine Panzerfaust..Es ist ein antipanzergewehr..Eine Panzerfaust ist meistens rückstossfrei das Gewehr nicht . Es verschießt projektile vom Kaliber 13×92 was größer ist als das Kaliber 50 vom m 82
    Mit dem tankgewehr konnte man 20 mm panzerstahl durchschlagen . Das konnte man nur im liegen abschießen und alle paar Schuss musste man den schützen wechseln weil die Kopfschmerzen bekommen haben. Wenn du das im stehen abgeschossen hast würde es nichts bringen weil das Gewehr zu schwer war um richtig Zielen zu können und der rückstoss hätte dich nach hinten geschleudert. Ich hab man das barret cal. 50 der Amis geschossen...Das war schon heftig aber dieses Gewehr ist noch mal was ganz anderes.

    Ps: bei Wikipedia m1918 eingeben das ist das Vorbild für die Waffe in battlefield

  • Herr_Eierling
    15 postsMember, Battlefield 1 Member
    Hmm, dass die Gewehre der Kundschafter zu stark sind, halte ich für eine Übertreibung. Kein Sinken der Kugel?
    Sich bewegende Ziele ohne Vorhalt? Wohl kaum. Zumindest bei mir nicht.
    Dafür sieht man die Optik über die ganze Karte leuchten.
    Just my two cents.
    Wenn du Teamleader bist, dann gib Angriffs/Verteidigungsziele.
    Dann bekommen alle Teammitglieder Punkte.
  • Darkmann1969
    50 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Da muss ich dich enttäuschen....entweder gibt es Gewehre mit Stabilisator und Marker das er einen aus n Kilometer aus trifft oder ich weiss auch nicht. Ist mir aber auch schon paar mal passiert so drauf zu gehen. Laufend jemand zu Snipen ist schwierig und mit n 10er Zoom aus der Entfernung auch nicht weil es unscharf wird. Wie auch immer...aber recht hat Bad Old Biker wenn es um die Sniper geht die nur in den Büschen oder Felsen rum warten um ein Kaput zu machen und das bei Flaggen erobern. Da ist man fast durch das man erobert hat und dann kommt so ne kleine Pillewurst und pöllt dich da weg aus 300 meter. Da könnt ich kotzen. Kann nicht sein das man nur noch in gepanzerten Fahrzeugen an die Flaggen kommt !
  • MARKstreit
    75 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Wenn ich ne Gas oder Rauchgrante werfe kommt es sehr oft vor dass ich danach mit der waffe nicht mehr schiessen kann, ist extrem mühsam wenn mann von flagge zu flagge rennt. Muss immer zuerst auf die pistole wechseln dann funzt es wieder.Aber dadurch werde ich nicht wenig abgeschossen. Hat noch jemand das selbe problem?
  • FTP_AyO81
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Da ich fast nur Rush zocke. Würde ich mir wünschen, das man wie bei BF4 16vs16 wieder spielen kann
  • Zueri_Kreis_4
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Wenn ich diese Spiel nicht über PSN gekauft hätte , würde ich die CD verschenken...........................
  • Herr_Eierling
    15 postsMember, Battlefield 1 Member
    Zueri_Kreis_4 schrieb: »
    Wenn ich diese Spiel nicht über PSN gekauft hätte , würde ich die CD verschenken...........................
    Verschenk doch was anderes. Mach jemandem eine Freude. Das wird auch dir gut tun. ;)
    Wenn du Teamleader bist, dann gib Angriffs/Verteidigungsziele.
    Dann bekommen alle Teammitglieder Punkte.
  • sonofthor2013
    5 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Belzeebub88 schrieb: »
    sonofthor2013 schrieb: »
    Hallo zusammen! Um etwas zu nennen, was hier noch nicht auftaucht: Ich fand das Balancing in BF4 zwischen Fahrzeugen und Pionieren gelungen, jeder hatte auf seine Weise faire Chancen...Ich habe über 800Std. Erfahrung auf dem Buckel und traue mir, diese Aussage mal so zu staten. Nun zu BF1: Ich finde den Assault dahingehend etwas zu schwach. Der Hauptgrund, den ich anführen möchte: Geschwindigkeit! 2 Ausprägungen: Das Werfen der Panzerabwehrgranaten dauert unenedlich lang. Und dass man sich erst hinlegen muss für die "Panzerfaust" ist ebenfalls unheimlich zeitaufwendig. Zudem funktioniert das "Auflegen" der Panzerfaust nicht einwandfrei: Mal wird ein Mauervorsprung o.ä. als Auflage erkannt, mal nicht. Fazit: Granaten werfen so schnell wie Handgranaten, Panzerfaust ohne Auflegen. Dann fände ich das wieder gut balanciert. Gruß an alle BF1 Zocker da draußen, over all schon sehr geil, das wir ein neues Schlachtfeld haben;-) Haut rein!

    Nun das ist keine Panzerfaust..Es ist ein antipanzergewehr..Eine Panzerfaust ist meistens rückstossfrei das Gewehr nicht . Es verschießt projektile vom Kaliber 13×92 was größer ist als das Kaliber 50 vom m 82
    Mit dem tankgewehr konnte man 20 mm panzerstahl durchschlagen . Das konnte man nur im liegen abschießen und alle paar Schuss musste man den schützen wechseln weil die Kopfschmerzen bekommen haben. Wenn du das im stehen abgeschossen hast würde es nichts bringen weil das Gewehr zu schwer war um richtig Zielen zu können und der rückstoss hätte dich nach hinten geschleudert. Ich hab man das barret cal. 50 der Amis geschossen...Das war schon heftig aber dieses Gewehr ist noch mal was ganz anderes.

    Ps: bei Wikipedia m1918 eingeben das ist das Vorbild für die Waffe in battlefield

    Hey kamerad, vielen Dank für Deine Ergänzungen und die Mühe, die Du Dir gemacht hast;-) Interessant, der Wiki Eintrag. Ich bin Deiner Meinung, aber wir reden ja nicht von historische korrektem gameplay, ist ja alles angepasst in bf1. Darüber hinaus sprach ich von der AT Rocket Gun, da habe ich übrigens keine Entsprechung bei Wiki gefunden. Jedenfalls merci again, dennoch, ich hätt gern mehr speed für den Assault, und sei es, dass das Auflegen der Waffe halt einfach instant geht oder so;-) Grüße und viel Erfolg in der Schlacht!
  • Belzeebub88
    162 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    sonofthor2013 schrieb: »
    Belzeebub88 schrieb: »
    sonofthor2013 schrieb: »
    Hallo zusammen! Um etwas zu nennen, was hier noch nicht auftaucht: Ich fand das Balancing in BF4 zwischen Fahrzeugen und Pionieren gelungen, jeder hatte auf seine Weise faire Chancen...Ich habe über 800Std. Erfahrung auf dem Buckel und traue mir, diese Aussage mal so zu staten. Nun zu BF1: Ich finde den Assault dahingehend etwas zu schwach. Der Hauptgrund, den ich anführen möchte: Geschwindigkeit! 2 Ausprägungen: Das Werfen der Panzerabwehrgranaten dauert unenedlich lang. Und dass man sich erst hinlegen muss für die "Panzerfaust" ist ebenfalls unheimlich zeitaufwendig. Zudem funktioniert das "Auflegen" der Panzerfaust nicht einwandfrei: Mal wird ein Mauervorsprung o.ä. als Auflage erkannt, mal nicht. Fazit: Granaten werfen so schnell wie Handgranaten, Panzerfaust ohne Auflegen. Dann fände ich das wieder gut balanciert. Gruß an alle BF1 Zocker da draußen, over all schon sehr geil, das wir ein neues Schlachtfeld haben;-) Haut rein!

    Nun das ist keine Panzerfaust..Es ist ein antipanzergewehr..Eine Panzerfaust ist meistens rückstossfrei das Gewehr nicht . Es verschießt projektile vom Kaliber 13×92 was größer ist als das Kaliber 50 vom m 82
    Mit dem tankgewehr konnte man 20 mm panzerstahl durchschlagen . Das konnte man nur im liegen abschießen und alle paar Schuss musste man den schützen wechseln weil die Kopfschmerzen bekommen haben. Wenn du das im stehen abgeschossen hast würde es nichts bringen weil das Gewehr zu schwer war um richtig Zielen zu können und der rückstoss hätte dich nach hinten geschleudert. Ich hab man das barret cal. 50 der Amis geschossen...Das war schon heftig aber dieses Gewehr ist noch mal was ganz anderes.

    Ps: bei Wikipedia m1918 eingeben das ist das Vorbild für die Waffe in battlefield

    Hey kamerad, vielen Dank für Deine Ergänzungen und die Mühe, die Du Dir gemacht hast;-) Interessant, der Wiki Eintrag. Ich bin Deiner Meinung, aber wir reden ja nicht von historische korrektem gameplay, ist ja alles angepasst in bf1. Darüber hinaus sprach ich von der AT Rocket Gun, da habe ich übrigens keine Entsprechung bei Wiki gefunden. Jedenfalls merci again, dennoch, ich hätt gern mehr speed für den Assault, und sei es, dass das Auflegen der Waffe halt einfach instant geht oder so;-) Grüße und viel Erfolg in der Schlacht!

    Hi..
    Ja kein Thema . Zur Rocket Gun...Es war ein tragbares Artilleriegeschütz welches zur Bekämpfung feindlicher Bunker und MG-Stellungen eingesetzt wurde. Das konnte man nur mit einem Dreibein abfeuern. Ferner wurde es in Flugzeugen zur Bodenbekämpfung eingesetzt. Es verschoss keine Raketen sondern kleine Artilleriegranaten. Der Name Rocket Gun haben sich die Soldaten ausgedacht. Ja du hast recht es ist ein Spiel deswegen wäre ich auch dafür das man die Rocket Gun als pick up Waffe platziert und das tankgewehr als Panzerabwehrwaffe bei sich trägt und man diese dann auch im stehen abschießen kann.

    Ps : https://www.google.de/search?site=&source=hp&ei=f9QpWNO2LYHRsAHykBY&q=at+rocket+gun&oq=at+rock&gs_l=mobile-gws-hp.1.0.0l5.1475.3923.0.5283.8.8.0.1.1.0.315.1968.0j2j4j2.8.0....0...1c.1j4.64.mobile-gws-hp..1.7.1552.3..41j0i131k1.T_H12hdgXJw
  • Bad-Old-Biker
    77 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Medal of Honor Warfighter, Battlefield 1 Member
    MARKstreit schrieb: »
    Wenn ich ne Gas oder Rauchgrante werfe kommt es sehr oft vor dass ich danach mit der waffe nicht mehr schiessen kann, ist extrem mühsam wenn mann von flagge zu flagge rennt. Muss immer zuerst auf die pistole wechseln dann funzt es wieder.Aber dadurch werde ich nicht wenig abgeschossen. Hat noch jemand das selbe problem?

    Ja. Tritt häufig auch nach dem Wiederbeleben auf.

    Und gestern bin ich auch noch auf einen Bug der Kategorie "fatal" gestoßen, der zwar selten auftritt, aber dann das Spielende bedeutet: Man spawned - und landet unter der Map. Ein Neueinstieg hilft nicht, egal wo man spawnt, man kommt immer unter der Map heraus und muss das Spiel verlassen und komplett neu starten. Das müsste dringend gepatched werden.

    Dann noch ein ganz wichtiger Verbesserungsvorschlag: Die Anzeige "Für Deine Party ist ein Spiel verfügbar" muss unbedingt ergänzt werden um die Anzeige, welchem Freund und auf welchem Server man beitritt, wenn man das annimmt. Spielen nämlich innerhalb einer Party Leute auf verschiedenen Servern, gibt es ganz schnell Durcheinander.
  • Methusalem
    11 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Medal of Honor Warfighter, Battlefield 1 Member
    @Herr_Eierling - Verstehe schon das die Sniper nerven.
    Die machen nicht unbedingt viele Kills, erobern keine Flaggen und im eigenen Team geben die auch keinen guten Einstiegspunkt ab. Nerven meistens nur. Wie so ne lästige Fliege beim Grillen.
    Man muss auch bedenken das nicht jeder mit 8 Mann on geht und somit in einem Team mit Fremde rein kommt wo im besten Fall keine *pfui* belebt, Heilt oder Muni gibt, am Map Rand campt und 2 Kills macht. Das nervt einfach nur.
    Sollen doch TDM spielen.
    Letztens Rush gezockt, Verteidiger.
    Der Gegner war fast nur als Sniper vertreten.
    Nach dem 2ten mal das mich einer erwischte und ohne sonst jemanden zu sehen der sich bewegte, tat ich es denen gleich.
    Was soll ich sagen - 18/2 K/D, kein einzigen versuch das Ziel einzunehmen, dafür immer wieder die selben Stellen aufgesucht, auf dem Bauch, Schild aufgestellt, angelegt und eine Kugel von mir kassiert.
    Das soll Spaß machen¿ Ich mag TDM nicht. Aber genau das wird ja einem oft geboten. Egal ob Rush oder Eroberung.
    Sehr schade.
    Ich finde Runden wo man um die Flaggen kämpft, jeder seine Klasse einigermaßen vernünftig spielt und auch den Modus, klasse. Aber gegen paar Camper in max. 15 Min. zu gewinnen ist nicht wirklich spektakulär.
    Und noch weniger wenn man die Vollpfosten im eigenen Team hat und sich drüber ärgert das nach 5 Min. der Gegner alle Flaggen hält.
  • SG550-STGW90
    69 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet November 2016
    Aimassist weg, der ist ja Jenseits von Gut und Böse
    Die Waffen balance aus BF4 fand ich deutlich besser, man konnte sein Stumrgewehr auf Semiauto stellen und auf Drachenpass Camper von den Bergen schiessen. Man konnte mit einer Sniper in den Nahkampf, und mit der nötigen Präzision und Geschwindigkeit sich auch gegen ein Squad Medics behaupten.
    BF1 mit seinem lächerlichen Schere-Stein-Papier-System, ist meiner Meinung weit von Skillbasiert weg.
    Nehmen wir nur mal die Sniper mit dem Sweetspot bei welcher sie Oneshot macht, die Entfernung hat nichts mit Skill zu tun, sondern eher mit Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort. In einem Jahr werden die sich Camper, für die Positionen in Sweetspotdistanz zu den Hotspots, regelrecht prügeln.
    Zudem im HC wird wahrscheinlich wieder reduziertes Leben sein, ich denke wie bei den Vorgängern 60 statt 100. Wenn jetzt jede Sniper auf allen Distanzen mindestens 80 Schaden macht, ja dann wünsch ich viel spass beim Skilllosen Sniperspam.
    Im Nahkampf sind die Sniper jedoch unbrauchbar, ein schöner Dragshot mit akzeptabler Geschwindigkeit und Aim, wurde durch wildes skillloses Rumgespame mit der Pistole ersetzt.
    Auf kurze Distanz sprayd dich der Hans mit der Automatico weg, und auf Midrange bist du dem omnipräsenten DMR spam ausgesetzt.
    Durch das Schere-Stein-Papier system, musst du den Feind ''ausmanövrieren'' du musst ihn auf die Distanz angreifen wo deine Waffe effektiver ist als deine, eben richtige Zeit am richtigen Ort. Dies war zwar auch bei anderen Shootern so, aber bei diesen konntest du mit dem nötigen Skill auch außerhalb bestehen. Sniper im Nahkampf Sturmgewehr in grossen Distanzen.
    Bei BF1 wird jedoch der Assault(Dank Zielhilfe) 99% der Gefechte in Nahkampf für sich entscheiden, eben nur weil er Assault ist. Der Medic wird(Ebenfalls dank Zielhilfe) jeden fast jeden Kampf auf Midrange für sich entscheiden ebenfalls nur weil er Medic ist. Der Supporter wird wahrscheinlich irgendwo im Umkreis eines Hotspottes sitzen, und rein mörsern.
    Sry aber wenn das auf Skill basiert muss ich mein Weltbild drastisch überarbeiten.
    Nebenbei ich Spiele seit BFBC1 fast ausschließlich Recon, ich bin also kein Recon Hater.
    Jedoch wirft BF1 einem Aggressive Recon so viele Steine in den Weg, dass ich mich wohl oder über dem Mainstream anpassen muss.
    Campersniper oder mit eingeschaltetem Aimassist mit der DMR rumspamen, und mich dan auf Youtube als ''Super-MLG-Progamer with the Aiming of Doom'' zu feiern.

    Allem in allem kann sich BF1 auf dauer nicht halten, aufgrund des Mangels an Weitsicht seitens des Entwicklers

    Aggressive Recon. See my 4. and newest Video here

  • L4RSEN77
    111 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet November 2016
    Da bin ich ganz bei xXx_MaTz3_xXx, das größte Übel ist wohl wirklich der "Skip" Button, da der ja wirklich keinen Nutzen hat und nur den Spielverlauf stört.
    Alles andere ist vernachlässigbar, und ich hoffe inständig das nicht wieder alles zu Tode gepatcht wird, weil laut genug geheult wurde.
    Der eine darf nicht ungestört mit dem Flieger die Map abfarmen, der andere möchte nur Run & Gun und wird von den Gammelsnipern beim Überqueren des offenen Geländes geholt.
    Dem Dritten ist der Panzer zu stark und der Vierte regt sich über die Pumpen auf.

    Ich meinerseits ärger mich gerade in BF1 selten über etwas und finde es recht gut gebalanced.
    Meistens über die Unfähigkeit der Randoms im eigenen Team, die sich nicht an wechselnde Situationen anpassen können oder wollen.
    Ja Sniper sind in bestimmten Modi nervig, aber an der Spitze des Scoreboards sieht man die selten, dafür Bomberpiloten umso öfter. Über die einen wird am meisten geheult und die anderen heulen am lautesten.
    Alles eine Frage der Sichtweise und man kann alles irgendwie auskontern sofern man halbwegs zusammen spielt.
  • KastBeer
    136 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Noch ein Vorschlag:
    Wenn man spawnen möchte aber der Spawnpunkt nicht mehr verfügbar ist, dann dauert es einige Sekunden und man erhält eine tolle Mitteilung über das Nicht-mehr-vorhanden-sein des Spawnpunktes.
    Ein solches Mitteilungsbedürfnis kann sich DICE doch sicher sparen? Und das ganze beschleunigen.
    Im Übrigen sind die Server immer noch offline 15.11. - 08:50 Uhr
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.