Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    Lordex23 schrieb: »

    @BoWu_mit_Senf: Meinst du mich mit Halbieren und Unkenntnis?

    Nein. Ich hab es gerade nocheinmal korrigiert. Außerdem sagte ich nicht halbieren sondern Halbwissen. ;)
    Edit:
    Ich würde mich auf eine Diskussion freuen, da ich 4 Jahre Geschichte studiert habe und immer öfter Leute "höre", die Sätze oder Wörter von sich geben, die Sie irgendwo aufgeschnappt, ohne deren eigentliche Bedeutung recherchiert zu haben und auch noch denken das Sie im Recht sind.

    Blöde Autotexterkennung aufm Handy lol

    Jop mir ist bekannt das es Bezeichnungen für den Feind im Krieg war. Mir ist aber nix bekannt von wegen das es sich dabei um Rassismus handelte. Sollte dem so sein dann wusste ich das nicht. Finds einfach nur lächerlich wie leicht man heutzutage in die Rechte Ecke gestellt wird. Hätte ich geschrieben daß ich kein Bock habe auf deutscher Seite Sniper zu spielen weils n Nigger ist konnte ich die Reaktion ja verstehen.

    Muss das Morgen früh mal meinen Ausländischen Freunden und Kollegen sagen was für ein krasser Rassist ich bin. Über die Reaktionsgeschwindigkeit ich jetzt schon schmunzeln.
  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    Ich hab da mal ne Frage.
    Welcher Rasse gehören denn die Engländer an?
    Tommy, GI, Jerry oder Kraut's sind Kriegsbezeichnungen von dem Feind, für den Feind. (1.& 2.WK)
    Ich sehe da weder "rechtes" Gedankengut noch Rassismus, sondern eher gefährliches Halbwissen gepaart mit Unkenntnis.

    Oha. Ok. Vielleicht liest du dir mal meine Argumentationslinie durch und argumentierst dagegen anstatt plumpe Antworten zu geben.

    Aber ich führe dich gerne auf den richtigen Pfad:

    Was ist eine Rasse?:

    „Eine phänotypische und/oder geographische abgegrenzte subspezifische Gruppe, zusammengesetzt aus Individuen, die eine geographisch oder ökologisch definierte Region bewohnen, und die charakteristische Phänotyp- oder Gen-Sequenzen besitzen, die sie von ähnlichen Gruppen unterscheiden. Die Anzahl der Rassengruppen, die man innerhalb einer Art unterscheiden möchte, ist gewöhnlich willkürlich gewählt, sollte aber dem Untersuchungszweck angemessen sein.“

    lt. Robert C. King & William D. Stansfield: A Dictionary of Genetics.
    zitiert aus Wikipedia.



    Was ist Rassismus?:


    Klassisches Konzept von «Rassismus» (enge Bedeutung)
    Rassistisch sind Ideologien, welche die Menschheit in eine Anzahl von biologischen Rassen mit genetisch vererbbaren Eigenschaften einteilen und die so verstandenen «Rassen» hierarchisch einstufen.
    Das klassische Konzept war vorherrschend in der Epoche des europäischen Kolonialismus und Imperialismus bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Diese pseudo-biologische Ideologie diente der Rechtfertigung des Kolonialismus, der Sklaverei, der Verbrechen der Nazis oder von Apartheidregimes.
    Verallgemeinertes Konzept von «Rassismus» (weite Bedeutung)
    «Rassismus umfasst Ideologien und Praxisformen auf der Basis der Konstruktion von Menschengruppen als Abstammungs- und Herkunftsgemeinschaften, denen kollektive Merkmale zugeschrieben werden, die implizit oder explizit bewertet und als nicht oder nur schwer veränderbar interpretiert werden.» (Johannes Zerger, Was ist Rassismus?, Göttingen 1997, S.81).
    Diese Definition erweitert den Anwendungsbereich des Ausdrucks «Rassismus» von den biologisch aufgefassten «Rassen» auf alle Arten von Abstammungsgruppen, die als andersartig dargestellt werden, insbesondere auf die «ethnischen Gruppen» oder «Völker».

    lt. Humanrights


    dem Rassismus entsprechende Einstellung, Denk- und Handlungsweise gegenüber Menschen bzw. Bevölkerungsgruppen mit bestimmten biologischen Merkmalen

    lt. Duden



    Was ist ein Tommy?

    Tommy war bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg eine auch im deutschen Sprachraum weit verbreitete Bezeichnung für einen britischen Soldaten.
    Laut Peter Wende entstand diese Bezeichnung bereits im frühen 19. Jahrhundert im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland. Seinen Recherchen zufolge ist seit 1815 belegt, dass die Musterbögen für die Aufnahme der Personalien von britischen Infanteristen und Kavalleristen den Namen Thomas Atkins aufwiesen, als Beispiel für das Ausfüllen der Formulare.

    lt. Wikipedia

    _____________________________________

    Basierend auf deiner Grundlage

    Tommy, GI, Jerry oder Kraut's sind Kriegsbezeichnungen von dem Feind, für den Feind. (1.& 2.WK)

    hast du übrigens schon die Wurzel des ganzen entdeckt.
    Jetzt darfst du dir übrigens nochmal gerne meine Argumentation oben durchlesen, die Quellen habe ich dir ja dargeboten - und dann liest du danach nochmals deinen Kommentar und erzählst mir noch mal was von "gefährlichem Halbwissen".
    Du darfst mich gerne eines besseren belehren - ich bin tatsächlich lernfähig - aber dann bitte gib dir doch auch mal n kleines bisschen Mühe deine geistigen Ergüsse mit ner Argumentationslinie zu stützen.

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Lordex23 schrieb: »
    @GIRL-mind:

    Da is überhaupt nix rassistisch dran. Es ist völlig egal ob das nu Tommys ( mein Gott bin ich Rechts /rassistisch) Österreicher oder Afrikaner als Nation. Es ging nich und die Nation sondern schlicht darum das ich diese Operation niemals als Verteidiger spiele und um NICHTS anderes. Wären die deutschen die Deffer und die Tommys als Angreifer hatte ich gesagt die Krauts oder Jerrys und ich WETTE meinen Hinter darauf das da KEINER die Rassismus Keule geschwungen hätte denn das is ja völlig in Ordnung. Und genau DAS moderne ich mit Schwarz/Weiss denken. Omfg er hat Tommy gesagt das ist ein Rechter/Nazi. Aber is ja normal heute. Ich kritisiere ja auch wie die Flüchtlingspolitik läuft bzw gelaufen ist. Lass mich raten, ich bin Rechts weil ich das tue? Naja is halt auch sehr einfach.

    Und wenn mir wegen Mumpitz Rassismus vorgeworfen wird reagiere ich durchaus allergisch. Warum heult von euch eigentlich keiner rum wenns ums Jerrys oder Krauts geht? Die Empörung über das Wort Tommy is einfach lächerlich übertrieben. Ich sehe aber auch keine Probleme bei Krauts oder Jerrys. Finds eher amüsant wie zb Krauts entstanden ist.

    @BoWu_mit_Senf: Meinst du mich mit Halbieren und Unkenntnis?

    Ich wollte lediglich darauf hinweißen, dass deine Kommunikation zu der Lage geführt hat und tatsächlich auch als Rassismus verstanden werden kann/darf. Aus deinen Sätzen heraus war, wie bereits dargelegt, dieser Schluss entnehmen und nicht, dass du die OP nicht gerne als Verteidiger spielst.

    Ob du diese Meinung unterstützt/hast - ist mir eigentlich egal ;-)

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    Lordex23 schrieb: »

    @BoWu_mit_Senf: Meinst du mich mit Halbieren und Unkenntnis?

    Nein. Ich hab es gerade nocheinmal korrigiert. Außerdem sagte ich nicht halbieren sondern Halbwissen. ;)
    Edit:
    Ich würde mich auf eine Diskussion freuen, da ich 4 Jahre Geschichte studiert habe und immer öfter Leute "höre", die Sätze oder Wörter von sich geben, die Sie irgendwo aufgeschnappt, ohne deren eigentliche Bedeutung recherchiert zu haben und auch noch denken das Sie im Recht sind.

    Kann man ja gerne machen ^^ aber ob das "hier" angebracht ist glaube ich nicht (Foren-Regel Politische ansichten und co)
    Ich glaube... das wird dann in irgendeine Richtung "gleiten" die hier einfach die Schliessung des Threads erzwingt
    @Lordex23

    ich konnte in der Schule einen farbigen nicht leiden,.. wir konnten uns einfach nicht riechen (kommt ja vor,..ich muss ja nun nicht mit jedem gut klar kommen...)
    aber ich musste mich ständig wegen "Rassismus" mit Ihm in irgendwlechen "Streitschlichtungs-Seminaren" rechtfertigen und co
    war mega nervig
    dass ich aber mit anderen Ausländern aus der Schule befreundet war,.. war den Lehrern egal ...
    ich bin auch heute der Meinung,.. dass es nicht so ein "Theater" gegeben hätte,..wenn ich selbst Schwarz wär oder der andere auch deutsch gewesen wäre

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    Lordex23 schrieb: »
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    Lordex23 schrieb: »

    @BoWu_mit_Senf: Meinst du mich mit Halbieren und Unkenntnis?

    Nein. Ich hab es gerade nocheinmal korrigiert. Außerdem sagte ich nicht halbieren sondern Halbwissen. ;)
    Edit:
    Ich würde mich auf eine Diskussion freuen, da ich 4 Jahre Geschichte studiert habe und immer öfter Leute "höre", die Sätze oder Wörter von sich geben, die Sie irgendwo aufgeschnappt, ohne deren eigentliche Bedeutung recherchiert zu haben und auch noch denken das Sie im Recht sind.

    Blöde Autotexterkennung aufm Handy lol

    Jop mir ist bekannt das es Bezeichnungen für den Feind im Krieg war. Mir ist aber nix bekannt von wegen das es sich dabei um Rassismus handelte. Sollte dem so sein dann wusste ich das nicht. Finds einfach nur lächerlich wie leicht man heutzutage in die Rechte Ecke gestellt wird. Hätte ich geschrieben daß ich kein Bock habe auf deutscher Seite Sniper zu spielen weils n Nigger ist konnte ich die Reaktion ja verstehen.

    Muss das Morgen früh mal meinen Ausländischen Freunden und Kollegen sagen was für ein krasser Rassist ich bin. Über die Reaktionsgeschwindigkeit ich jetzt schon schmunzeln.

    Das Wort "Tommy" hat ja auch nichts mit Rassismus zu tun, wie ich oben schrieb. Das nächste mal schreibst Du einfach, das Du keine Lust hast für die Insel-Indogermanen zu spielen. :D
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Beljiah schrieb: »
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    Lordex23 schrieb: »

    @BoWu_mit_Senf: Meinst du mich mit Halbieren und Unkenntnis?

    Nein. Ich hab es gerade nocheinmal korrigiert. Außerdem sagte ich nicht halbieren sondern Halbwissen. ;)
    Edit:
    Ich würde mich auf eine Diskussion freuen, da ich 4 Jahre Geschichte studiert habe und immer öfter Leute "höre", die Sätze oder Wörter von sich geben, die Sie irgendwo aufgeschnappt, ohne deren eigentliche Bedeutung recherchiert zu haben und auch noch denken das Sie im Recht sind.

    Kann man ja gerne machen ^^ aber ob das "hier" angebracht ist glaube ich nicht (Foren-Regel Politische ansichten und co)
    Ich glaube... das wird dann in irgendeine Richtung "gleiten" die hier einfach die Schliessung des Threads erzwingt
    @Lordex23

    ich konnte in der Schule einen farbigen nicht leiden,.. wir konnten uns einfach nicht riechen (kommt ja vor,..ich muss ja nun nicht mit jedem gut klar kommen...)
    aber ich musste mich ständig wegen "Rassismus" mit Ihm in irgendwlechen "Streitschlichtungs-Seminaren" rechtfertigen und co
    war mega nervig
    dass ich aber mit anderen Ausländern aus der Schule befreundet war,.. war den Lehrern egal ...
    ich bin auch heute der Meinung,.. dass es nicht so ein "Theater" gegeben hätte,..wenn ich selbst Schwarz wär oder der andere auch deutsch gewesen wäre

    Mein bester Freund den ich Anfangs nicht ausstehen konnte is seit über 20 Jahre mein Polacke. Und ja manchmal nenne ich Ihn so, das hat aber auch rein garnichts mit Rassismus zu tun sondern einfach nur Kumpelhafte Neckereien.

    Ich wohne in einem zu ca 80% mit Türken besiedelten Stadtteil so extrem Rassistisch bin ich lol

    Ich kann Türken zb nicht leiden aufgrund ihrer Mentalität und Macho Gehabe und leider oft mittelalterlichen Ansichten und trotzdem wohne ich hier. Bin ich deswegen Rassist? Ich denke nicht. Dafür mag ich schwarze gerne. Ja klingt komisch is aber so.

    Heutzutage wird mit dem denunzieren einfach Zu sorglos um, bestes Beispiel sieht man ja hier. Statt mal darüber nachzudenken das es sich rein aufs Spiel bezog und ich wie ich sagte nicht mal auf die Nation soweit denkt man natürlich nicht. Oder einfach mal fragen, nein da wird gleich gesagt Du bist Rechts....


    Btw: Mein bester Kumpel kriegt sich gerade garnicht mehr ein vor lachen, ich soll euch danken *gg*
  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Heutzutage wird mit dem denunzieren einfach Zu sorglos um
    Ich kann Türken zb nicht leiden aufgrund ihrer Mentalität und Macho Gehabe

    Wie bitte?

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    GIRL-mind schrieb: »
    Heutzutage wird mit dem denunzieren einfach Zu sorglos um
    Ich kann Türken zb nicht leiden aufgrund ihrer Mentalität und Macho Gehabe

    Wie bitte?

    Mal ne gegen Frage: Wenn du zb Ratten nicht austehen kannst bist du dann eine Tierhasserin? Deiner Logik nach ja schon, oder?
  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet April 2017
    @GIRL-mind

    Danke für die Auszüge aus Wikipedia und Konsorten. Copy+Paste kann übrigens jeder.
    Sich mit dem Thema tiefgründiger auseinanderzusetzen, zu verinnerlichen und zu verstehen, eher die wenigsten.
    Wo habe ich eine plumpe Antwort gegeben? Ich habe eine ziemlich sachliche und m.E. interessante Frage dir und Arrogate gestellt.
    Nur leider rechtfertigst und argumentierst Du auf den Begriff Rassismus, anstatt auf meine simple Frage zu deiner Argumentation zu antworten. Wenn Du dies als "plump" bezeichnest" hast Du die Frage vielleicht nicht verstanden, die auch in keiner Hinsicht böse war, sondern lediglich ein Frage war.
    Der richtige Pfad ist übrigens, das seit geraumer Zeit schon gar nicht mehr über Menschenrassen an sich gesprochen wird, also könnte ich jetzt behaupten, das diejenigen die heute anderen Rassismus vorwerfen, selber Rassisten sind.
    Und daher nocheinmal meine Frage in der Hoffnung keine Wiki-Einträge auf Sachen zu bekommen, die ich im Grundstudium hatte, sondern eine Antwort.
    Ich fragte zu welcher Rasse die Engländer gehören, wenn das Wort "Tommy" rassistisch ist?
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    @GIRL-mind

    Danke für die Auszüge aus Wikipedia und Konsorten. Copy+Paste kann übrigens jeder.
    Sich mit dem Thema tiefgründiger auseinanderzusetzen, zu verinnerlichen und zu verstehen, eher die wenigsten.
    Wo habe ich eine plumpe Antwort gegeben? Ich habe eine ziemlich sachliche und m.E. interessante Frage dir und Arrogate gestellt.
    Nur leider rechtfertigst und argumentierst Du auf den Begriff Rassismus, anstatt auf meine simple Frage zu deiner Argumentation zu antworten. Wenn Du dies als "plump" bezeichnest" hast Du die Frage vielleicht nicht verstanden, die auch in keiner Hinsicht böse war, sondern lediglich ein Frage war.
    Der richtige Pfad ist übrigens, das seit geraumer Zeit schon gar nicht mehr über Menschenrassen an sich gesprochen wird, also könnte ich jetzt behaupten, das diejenigen die heute anderen Rassismus vorwerfen, selber Rassisten sind.
    Und daher nocheinmal meine Frage in der Hoffnung keine Wiki-Einträge auf Sachen zu bekommen, die ich im Grundstudium hatte, sondern eine Antwort.
    Ich fragte zu welcher Rasse die Engländer gehören, wenn das Wort "Tommy" rassistisch ist?

    Lass es, da wird nix kommen, es ist einfacher Leute die man so garnicht kennt und die nix eindeutig rassistisches geschrieben haben als Rechts/Nazi zu betiteln. Ich sagte ja schon, statt einfach ma zu Fragen wie man das nu meint zb wird lieber die Rassismus/Rechts Keule geschwungen weil das halt viel einfacher ist. Hätte Sie aber einfach gefragt hätte ich Ihr das:

    "Es ist völlig egal ob das nu Tommys ( mein Gott bin ich Rechts /rassistisch) Österreicher oder Afrikaner als Nation sind. Es ging nich um die Nation sondern schlicht darum das ich diese Operation niemals als Verteidiger spiele und um NICHTS anderes. Wären die deutschen die Deffer und die Tommys als Angreifer hatte ich gesagt die Krauts oder Jerrys und ich WETTE meinen Hinter darauf das da KEINER die Rassismus Keule geschwungen hätte denn das is ja völlig in Ordnung."

    Ich bin nachwievor der Meinung das wenn Ihrer Meinung nach Tommy rassistisch ist bei umgekehrter Aussage (nämlich Jerry/Krauts) rein garnichts gekommen wäre....

  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    BoWu_mit_Senf schrieb: »
    @GIRL-mind

    Danke für die Auszüge aus Wikipedia und Konsorten. Copy+Paste kann übrigens jeder.
    Sich mit dem Thema tiefgründiger auseinanderzusetzen eher die wenigsten.
    Wo habe ich eine plumpe Antwort gegeben? Ich habe eine ziemlich sachliche und m.E. interessante Frage dir und Arrogate gestellt.
    Nur leider rechtfertigst und argumentierst Du auf den Begriff Rassismus, anstatt auf meine simple Frage zu deiner Argumentation zu antworten. Wenn Du dies als "plump" bezeichnest" hast Du die Frage vielleicht nicht verstanden, die auch in keiner Hinsicht böse war, sondern lediglich ein Frage war.
    Der richtige Pfad ist übrigens, das seit geraumer Zeit schon gar nicht mehr über Menschenrassen an sich gesprochen wird, also könnte ich jetzt behaupten, das diejenigen die heute anderen Rassismus vorwerfen, selber Rassisten sind.
    Und daher nocheinmal meine Frage in der Hoffnung keine Wiki-Einträge auf Sachen zu bekommen, die ich im Grundstudium hatte, sondern eine Antwort.
    Ich fragte zu welcher Rasse die Engländer gehören, wenn das Wort "Tommy" rassistisch ist?

    Du kannst das ja scheinbar nicht - Wikipedia ist übrigens eine verlässliche Quelle - solange man auf die Quellenangabe achtet - aber du darfst mir ja gerne eine schlüssige Definition nennen, auf der wir die Argumentation fortführen können.

    Hättest du meine Argumentation UND meine Quellen durchgelesen - müsstest du ja zugeben, dass ich aufgrund der Quellen Recht habe.

    Und daher nocheinmal meine Frage in der Hoffnung keine Wiki-Einträge auf Sachen zu bekommen, die ich im Grundstudium hatte, sondern eine Antwort.
    Ich fragte zu welcher Rasse die Engländer gehören, wenn das Wort "Tommy" rassistisch ist?

    Guten morgen - Antworten bitte auch lesen - aber hier noch mal kurz und knackig für dich:
    Bezeichnet man (laut Quelle) die Engländer als Tommys (in dem Zusammenhang des Zitates - natürlich) ist die Definition (laut Quelle) von Rassismus gegeben.

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • BMW335iXDRIVE
    880 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Boah, diese ganzen Texte und Diskussionen, weil jemand die Briten Tommys genannt hat?

    Leute, kommt runter und spielt ne Runde BF1.
  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich bin nachwievor der Meinung das wenn Ihrer Meinung nach Tommy rassistisch ist bei umgekehrter Aussage (nämlich Jerry/Krauts) rein garnichts gekommen wäre....

    Also mir ist persönlich egal ob du jemanden als Tommy, Kraut oder Jerry bezeichnest - ich wollte dir lediglich argumentativ zeigen, dass Arr0gate dich nicht ganz zu Unrecht gefragt hat, ob bei dir ein rassistisches Motiv vorliegt, den Satz so zu formulieren....

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Ach übrigens Girl-Mind:

    Es wäre schön wenn du schon Wikipedia als Quelle nutzt dann auch ALLES kopieren würdest und nicht nur das was DIR scheinbar am besten passt um deienn Standpunkt zu Verteidigen, denn was du beim ersten zitieren von im letzten Abschnitt mal schön unterschlagen hast ist folgendes:

    "Von diesem „Mustermann“ Thomas übernahm man in Großbritannien später umgangssprachlich die Kurzform Tommy als generelle Bezeichnung für einen britischen Soldaten."

    Vollständig sieht das ganze denn so aus:

    "Tommy war bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg eine auch im deutschen Sprachraum weit verbreitete Bezeichnung für einen britischen Soldaten.

    Laut Peter Wende entstand diese Bezeichnung bereits im frühen 19. Jahrhundert im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland. Seinen Recherchen zufolge ist seit 1815 belegt, dass die Musterbögen für die Aufnahme der Personalien von britischen Infanteristen und Kavalleristen den Namen Thomas Atkins aufwiesen, als Beispiel für das Ausfüllen der Formulare.

    Von diesem „Mustermann“ Thomas übernahm man in Großbritannien später umgangssprachlich die Kurzform Tommy als generelle Bezeichnung für einen britischen Soldaten.

    Die Biographie über den britischen Kriegsveteran Harry Patch, mit 111 Jahren letzter überlebender britischer Teilnehmer des Ersten Weltkriegs, trägt bezeichnenderweise den Titel: The Last Fighting Tommy: The Life of Harry Patch, the Oldest Surviving Veteran of the Trenches."

    Leider ging deine zitierung nur bis zu "als Beispiel für das Ausfüllen der Formulare".

    Diesem wichtigen Satz nach, sind die "Tommys" als selber Raissisten da die Bezeichnung ja selbst von Ihnen übernommen wurde.....

    Damit hat sich das Thema für mich erledigt. Einfach lächerlich....
  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Lordex23 schrieb: »
    Ach übrigens Girl-Mind:

    Es wäre schön wenn du schon Wikipedia als Quelle nutzt dann auch ALLES kopieren würdest und nicht nur das was DIR scheinbar am besten passt um deienn Standpunkt zu Verteidigen, denn was du beim ersten zitieren von im letzten Abschnitt mal schön unterschlagen hast ist folgendes:

    "Von diesem „Mustermann“ Thomas übernahm man in Großbritannien später umgangssprachlich die Kurzform Tommy als generelle Bezeichnung für einen britischen Soldaten."

    Vollständig sieht das ganze denn so aus:

    "Tommy war bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg eine auch im deutschen Sprachraum weit verbreitete Bezeichnung für einen britischen Soldaten.

    Laut Peter Wende entstand diese Bezeichnung bereits im frühen 19. Jahrhundert im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland. Seinen Recherchen zufolge ist seit 1815 belegt, dass die Musterbögen für die Aufnahme der Personalien von britischen Infanteristen und Kavalleristen den Namen Thomas Atkins aufwiesen, als Beispiel für das Ausfüllen der Formulare.

    Von diesem „Mustermann“ Thomas übernahm man in Großbritannien später umgangssprachlich die Kurzform Tommy als generelle Bezeichnung für einen britischen Soldaten.

    Die Biographie über den britischen Kriegsveteran Harry Patch, mit 111 Jahren letzter überlebender britischer Teilnehmer des Ersten Weltkriegs, trägt bezeichnenderweise den Titel: The Last Fighting Tommy: The Life of Harry Patch, the Oldest Surviving Veteran of the Trenches."

    Leider ging deine zitierung nur bis zu "als Beispiel für das Ausfüllen der Formulare".

    Diesem wichtigen Satz nach, sind die "Tommys" als selber Raissisten da die Bezeichnung ja selbst von Ihnen übernommen wurde.....

    Im Zusammenhang mit der Ausgangssituation von Lordex hat das welche Relevanz?

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    Die Relevanz besteht darin das die "Tommys" einen für Sie rassischtische Bezeichnung nicht selbst als Bezeichnung für Ihre Soldaten übernehmen würden?

    Das ist laut meiner Argumentationsführung aber nicht Bestandteil der Diskussion -


    wie bereits geschrieben: (übrigens schon mehrfach)
    ich wollte dir lediglich argumentativ zeigen, dass Arr0gate dich nicht ganz zu Unrecht gefragt hat, ob bei dir ein rassistisches Motiv vorliegt, den Satz so zu formulieren...

    aufgrund dieses Posts:
    Was soll denn der *pfui* das wenn man auf Deutscher Seite Kaiserschlacht spielt man in der nächsten Runde ins Tommy Loser Team gesteckt wird? Ich habs satt langsam, reicht ja nicht das man in einer Tour in das Team gesteckt wird das man nicht spielen will...

    dafür führte ich die:

    Definition von Rasse, Rassismus und des Tommys als Definition an - warum man den Satz als Rassismus verstehen kann.


    Ob Tommy - laut Definition - rassistisch ist oder nicht - spielt überhaupt keine Rolle.
    Tommy dient hier nur der Verstärkung des Begriffes der "Rasse".

    Edit: deine Frage habe ich gesucht, jedoch nicht gefunden.

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet April 2017
    @BMW335iXDRIVE
    Recht Du hast, junger Padawan. :p
    Thema ist für mich durch.
    Das nächste Thema bitte. :D
    Post edited by BoWu_mit_Senf on
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    -

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Lordex23
    662 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2017
    @Girl:

    Letzte Antwort, hab noch was besseres zu tun als mich mit diesem lächerlichen Vorwürfen abzumühen:

    Du sabbelst einen Unsinn das ist echt kaum auszuhalten.

    Es geht darum das ich sage das ich ins Tommy Loser Team gesteckt wurde. Mir wird dann vorgeworfen das meine Aussage rassistisch ist (ja das Leicht habe ich extra rausgelassen, entweder etwas oder jemand ist rassistisch oder nicht) worauf hin ich ungehalten wurde.

    Aufgrund der Tatsache das die Engländer den Begriff "Tommy" später selbst als Bezeichnung für Ihre Soldaten übernommen haben, hat sich der Rassismusvorwurf hier einfach mal erledigt! Was zum Teufel is denn daran so verdammt schwer zu verstehen?

  • mintmind32
    552 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Du sabbelst einen Unsinn das ist echt kaum auszuhalten.

    Wie wärs, falls du mal probierst sachlich zu bleiben?
    Es geht darum das ich sage das ich ins Tommy Loser Team gesteckt wurde. Mir wird dann vorgeworfen das meine Aussage rassistisch ist (ja das Leicht habe ich extra rausgelassen, entweder etwas oder jemand ist rassistisch oder nicht) worauf hin ich ungehalten wurde.

    und ich habe dir das lang und breit versucht zu erklären.
    Aufgrund der Tatsache das die Engländer den Begriff "Tommy" später selbst als Bezeichnung für Ihre Soldaten übernommen haben, hat sich der Rassismusvorwurf hier einfach mal erledigt! Was zum Teufel is denn daran so verdammt schwer zu verstehen?

    Weil das zwar sicherlich richtig ist - jedoch nicht die Frage des Themas war.
    Habe ich aber auch oben schon erläutert.

    Bitte nachlesen - danke ;-)

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!