Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Skav-552
    5766 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    und selbst wenn nachdem er dann kaputt ist, ist man weder da wo man angefangen hat ^^
    unfähig die flaggen zu halten oder einzunehmen ...

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Für Domination würd‘ ich die auch nicht wählen. Auch nicht im hc, gäbe es dafür spielbare Server. Den Medic würd‘ ich da aber auch nicht bevorzugen.

    Was dann? Ich für meinen Teil würde den Medic als die stärkste Klasse in Domination.. Welche Klasse spielst du dort?
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • FlyingSaesch
    1886 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich find‘s immer super, wenn der Zugführer auf Aniens bei A parkt oder das Airship auf Monte Grappe tief und quer zwischen B und D postiert wird.^^
  • clows75
    51 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich denke anfang november sieht man wohin die reise von bf1 geht, die spielerzahlen werden weiter runter gehen, keine ahnung was das für die letzten beiden dlc bedeutet, schauen wir mal????
  • 19Dragon87
    157 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    19Dragon87 schrieb: »
    Wie wäre es wenn ihr jammer Lappen das Spiel löscht und euch aus dem Forum fernhaltet teilweise kann man sich das nicht mehr anhören. Dann geht auf Server wo die Einstellung so ist... behemoth elite klassen löschen wenn ich sowas schon lese das macht das Spiel doch aus... Es läuft nicht alles rund ja aber jeden recht machen kann man es eh nicht und was manche da gerne hätten ist so ein Schwachsinn sorry. Dann machen wir es doch realistisch jeder 5. Bekommt ne Pistole der Rest läuft nur noch mit Keulen und Messer rumm.

    Jup noob Schutz macht das Spiel aus ... super ... tolle Errungenschaften ....
    Aber kein Ding ich kann meine Meinung auch begründen

    Also erklär mir mal mit welchem Recht ein Team das schǝiße spielt Anspruch auf eine Waffe bekommt die völlig Op ist ?
    Was wäre denn wenn das schǝiß Ding so gut wäre das es tatsächlich das könnte was es soll ?
    Behemoth erscheint, Runde wird gedreht .... ja das klinkt Fair gegenüber der Mannschaft die sich die ganze Runde lang angestrengt hat um zu gewinnen
    Momentan ist es ja eher so das das der Behemoth erscheint und die letzten paar Spieler die noch siegen wollten aufgeben ...
    ( Behemoth erscheint = Spiel verloren)
    Also werden noch ein paar Gegner gefarmt und damit hat sich die Sache ...
    sry aber ein faires Gamplay sieht in meinen Augen anders aus ...
    änlich sieht es bei Eliteklassen aus .... da ist jemand zufällig zur rechten Zeit am rechten Ort (oder er Campt die dinger ab) und erhält eine Waffe die anderen überlegen ist
    natürlich kann man eine Eliteklasse recht einfach töten aber das ist in meinen Augen schon wieder kein faires Gamplay
    und wenn wir schon dabei sind können wir auch gleich noch Reiter erwähnen ...
    wieso haben die noch eine Rüstung wenn sie von ihrem Fahrzeug abgestiegen sind ?
    Wieder haste einen INV vor dir der dir erstmal überlegen ist
    Wieso, weshalb, warum ... egal

    Also ja ich bin für die Löschung einfach weil ich auf ein faires Gamplay stehe
    eines in dem die eignen Fähigkeiten entscheiden und nicht der Zufall

    Die behemoths sollen eine Chance geben das Spiel zu drehen und das könnte auch klappen wenn so Trolls nicht das Spiel verlassen würden weil sie am verlieren sind und man dann 25 gegen 32 spielt... elite klassen finde ich ne sache wo das Spiel interessanter machen jeder weiß wo sie sind wenn man sie nicht nimmt selber schuld und besiegen kann man die mit Bajonett auch leicht...
    Und warum sollten Reiter wo ja als Fahrzeug bewertet sind und was besonderes sein sollen die Panzerung verlieren... Man stirbt auf dem Gaul eh zu schnell wenn da noch ein waffen update kommt wirds noch schlimmer. Und die Bewaffnung vom abgesessenen Reiter ist jetzt auch nicht der Hammer... wenn man alles rauspatcht wie du das gerne hättest kann man ja gleich Cod spielen... Am besten Panzer auch noch weg die sind ja auch op...
  • Skav-552
    5766 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @19Dragon87 Da ich grade wenig Lust hab Dinge zu erklären die ich schon erklärt habe ...
    Also erklär mir mal mit welchem Recht ein Team das schǝiße spielt Anspruch auf eine Waffe bekommt die völlig Op ist ?
    Was wäre denn wenn das schǝiß Ding so gut wäre das es tatsächlich das könnte was es soll ?
    Das ist doch kein balancing wenn ich um einiges mehr an Energie in einen Gegner stecken muss nur weil dieser entweder unfähig war oder eben glück hatte und ein Pickup gefunden hat
    Die Fertigkeiten die dieser jemand haben muss um mich zu töten sind im vergleich dazu was ich machen muss um ihn zu töten einfach unverhältnismäßig
    oder anders aus gedrückt er kann reinrotzen währen ich mir überlegen muss wie ich ihn tot bekomme oder eben wie ich ihm aus den Weg gehe
    würden wir auf dem selben Skill Level spielen bleibt mir dann wohl auch nicht viel anderes über als ihm aus dem Weg zu gehen denn so wie ich weis was die Eliteklasse kann und was nicht weis er es auch

    Wege gibt es immer um mit etwas fertig zu werden aber das ist wie gesagt nicht mein springender Punkt
    Sondern der das es unfair ist ... kommt doch auch keiner auf die Idee im Fußball der verlierenden Mannschaft Elfmeter zu schenken
    oder beim Boxen hat einer der beiden Hufeisen in den Handschuhen, weil die da grade so rumlagen ....
    ist in meinen Augen einfach unsportlich und unfair gegenüber den Spielern die tatsächlich noch versuchen besser zu sein und mit ihren Fähigkeiten zu Punkten

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Urbanstyle87
    859 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @19Dragon87 Die Behemots sollen eine Chance geben das Spiel zu drehen? Wtf? Es haben alle die gleichen Voraussetzungen! Jedes Team hat von Beginn an die Chance die Runde zu gewinnen. Wenns sie's nicht schaffen verdammt nochmal PTFO zu spielen stellt man ihnen noch schnell ne Killmaschine hin? Das ist doch sowas von lächerlich. Gute Spieler und Clans, die es schaffen Runden von sich aus für ihr Team zu holen kriegen so gut wie jede Runde zum Schluss nochmal von diesen Drecksdingern eine drauf. Warum? Weil ich gut spiele muss man dem n00b der die ganze Runde bei Ballsaal aufm Schloss rumgegammelt hat, nochmal die Möglichkeit geben, diese Leute mehr oder weniger Chancenlos abzufarmen? Und besagte PTFO-Spieler kommen absolut nie in den Genuss dieser Farming-Machines einzig und allein weil sie sich am Boden abrackern und die Runden wenn überhaupt nur knapp verlieren? Sorry, aber da könnt ich ja jetzt echt kotzen dass es Leute gibt die sowas noch verteidigen.
    Die Elite gehen mir auch auf die Eier, aber bei denen hält es sich noch in Grenzen. Aber wenn die Leute anfangen damit, wie auf Grappa im Bunker, rumzucampen, ist das doch auch wieder einfach nur asozial. Da sieht man dann doch schon welcher Spielertyp die überhaupt nimmt. Ich nehm die nur wenn ich weit und breit kein Teammate sehe um wenigstens zu verhindern das es der Gegner kriegt. Aber selbst dann lass ich die manchmal lieber liegen. Wo ist denn da der Spaß wenn ich mit nem Wachsoldat die Leute völlig unfair 30:0 übern haufen schieße. Ich hab da lieber faire Kämpfe mit gleichen Voraussetzungen....
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    es haben eben nicht immer alle die gleichen bedingungen. wie oft kommt es vor das runden mit 10vs15 starten kurz danach dann 14 vs 21?!?!. da kriegt man in den ersten minuten schon so nen arschtritt, das man bei operation schon 2-3 sektoren verloren hat. und da kriegt man auch kein behemoth zur unterstützung. im gegenteil, das angreiferteam kriegt den zu beginn der 2. und 3. runde. trotzdem gewinnen sehr oft die verteidiger. was glaubt ihr was das für ein gejammer wird, wenn man dem angreiferteam diese unterstützung wegnehmen würde. es ist in erster linie ein wettkampf und den versucht man zu gewinnen und das eben mit allen legalen zu verfügung stehenden mitteln. der fußballvergleich hinkt etwas, da viele teams in z.b. in der bundesliga deutlich "stärker" sind als andere. soll man da sagen bayern spielt gegen barfuß letztes kuhdorf nur mit 7 mann, weils dann fairer ist? und wenn man dann immer hört der behemoth ist ne killmaschine..... ich hab die dinger so oft schon wieder verschwinden sehen, das man gar nicht gemerkt hat, das der überhaupt da war. kommt eben immer aufs team an. mal muss man eben etwas mehr tun, manchmal ziehen eben alle an einem strang und ändern die prioritäten und passen sie dem spielverlauf an.
    und wenn man dann alle diese dinge rausnimmt, was bleibt denn dann noch übrig? nur ein cod mit anderem namen.
    wenn ein behemoth kommt bei knappen ticketunterschied, dann war es doch bis dato ein faires spiel mit gleich voraussetzungen. und wie schon gesagt, man könnte auch strategisch so agieren, das man dem gegner ein paar tickets vorsprung gibt, damit man selbst den behemoth bekommt, um dann richtig gas zu geben.
    wenn man schon von "fair" redet, dürften ganze clansquads auch nicht zusammen auf nem normalen teilzeitspieler treffen. habs schon sehr oft gesehen, das clan teams 800 zu 200 tickets platt machen und sich dann auch noch geil fühlen, weil sie dene gegner in der base festnageln und da killfarming betreiben und dann 60:3 rausgehen..... da feiert man sich dann wieder, wie geil man doch die runde gewonnen hat, aber wehe man ist selber mal der gefixxte, dann kommt oft wie unfair das ist, das balancing stimmt nicht dies und das muss weg oder das geändert werden.
    wie gesagt, das spiel ist wie es ist, entweder ich spiele so und mal gewinnt man und dann verliert man (wobei eher letzteres). wems zu unfair ist, muss es ja nicht spielen, sonder kann was anderes spielen.
    ich werde nie mit dem flugzeug oder dem reiter umgehen können, aber verlange ja auch nicht, das die rausgenommen werden. gerade die flugzeuge die oft 130:5 am ende der runde sind. entweder man killt die flieger oder sucht sich wege, wo sie einen nicht erwischen können.
    für mich sind immernoch die größten schwächem im spiel, die dinge die passieren, bevor bzw. das man endlich zocken kann. klar, rubberbanding, bugs und lags sind nervig,aber damit haben ja alle zu kämpfen. denke mal so oft wie ich durch sowas gekillt wurde, ahb ich auch schon oft genug selber dadurch kill gemacht.
  • FlyingSaesch
    1886 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Bei Operations macht der Behemoth auch Sinn, weil die Verteidiger eh extrem mächtig sind. Da passt das Teil auch rein. Im Conquest müssen die Dinger aber echt nicht sein.
  • Skav-552
    5766 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Plueschterrorist
    Ok, im nächsten BF steht einfach am Ende der Runde beide Mannschaften haben gewonnen soll sich ja keiner schlecht fühlen
    Alle Waffen tötet nur noch one hit und aimen natürlich von selbst nicht das noch jemand auf die Idee kommt besser sein zu wollen

    das sind im übrigen genauso coole Argumente wie " nur ein cod mit anderem namen"

    was bleibt denn dann noch übrig?
    Große Karten, Fahrzeuge, ein anspruchsvolles Gampay ... oh ein Spiel wie .... ach wie nennt sich das noch ...... Battlefield
    Die Vorgänger hatten so einen Quark doch auch nicht zumindest nicht so stark ausgeprägt
    in BF4 gabs Pickup Waffen aber die haben nich zusätzlich noch eine Rüstung dazuaddiert
    aber hey die Runden waren auch spanender und man wusste nicht schon nach 2min wies ausgeht

    Aber nur um das nochmal zu ordnen
    Welche Argumente sprechen den für den Behemots ?
    Runde drehen ?
    Kann er nicht, die Spieler die das Ding steuern fehlen an der Front weshalb die Runde nur noch mehr in unbalance gerät
    dazu kommt dann noch das viele Spieler ab dem eintreffen aufgeben .... führt auch zu mehr unbalance
    also werden noch ein paar Kills abgefarmt und die Sache hat sich

    klar kann ich jetzt viel mit könnte argumentieren aber die Welt sieht nun mal anders aus
    oder wie viele Runden drehen sich so bei dir ?
    Idioten bleiben nun mal Idioten auch wenn man ihnen eine OP Waffe zur Seite Stellt
    Und das soll nicht heißen das ich kein Idiot bin sondern nur das wenn ich verliere es auch verdient habe

    Daseinsberechtigung also nicht erfüllt
    es macht die Sachen in meinen Augen nur noch schlimmer und auf der anderen Seite frustet es die Spieler auf der anderen Seite da sie auf einmal zerbombt werden ohne viel dagegen ausrichten zu können




    Post edited by Skav-552 on

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • FlyingSaesch
    1886 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Ach naja, wir machen uns immer einen Spaß daraus das Ding zu zerstören. Da gibt‘s intern sogar einen kleinen Wettstreit zwischen unseren Piloten und der FlaK Crew, wenn‘s ein Airship ist.^^ Beim Zug spielen dann kurzzeitig alle Assault und dann geht das eigentlich fix.
    Ändert aber nix daran, dass die Teile überflüssig sind.
  • Urbanstyle87
    859 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Ich habe kein Problem damit der gefi**te zu sein. Wenn das Gegnerteam besser ist und mich platt macht reg ich mich zwar auf, aber größtenteils über mich selber. Wenn sie besser sind haben sie den Sieg auch verdient. Das alles gilt natürlich nur unter gleichen Voraussetzungen. Wenn mein Team *pfui* ist ham wir auch kein Behemot verdient, punkt! Dann sollen sie lieber vorzeitig die Runde beenden aufgrund des zu großen Vorsprungs, wäre auch kein Problem.
    Wegen dem Behemot, taktisch schlechter spielen damit man ihn bekommt?! Sag mal liest du auch noch selber was du schreibst? Keine Ahnung wie alt du bist aber das ist offensichtlich dein erstes Battlefield. So ein *pfui*, ich soll absichtlich verlieren um dann mit dem Behemot aufräumen zu können. Ja, das kann ich mir gut vorstellen dass das in Operation die Standardtaktik ist, wenn man sieht wie beherzt die meisten angreifen.... nicht.
    Man könnte von den Spielern auch einfach mal erwarten das soe das Spiel lernen und von sich aus besser werden, aber nein, lass sie rummgammeln und dann kriegen sie ihr behemot xD Wer da rein sitzt ist doch selber schuld, darin wirste nämlich zu 100% nicht besser! Aber wenigstens kann man nochmla n paar Leute *pfui*. Top Einstellung!
    Und zu den unausgeglichenen Runden, die gibt es zwar hin und wieder, aber meiner Meinung nach übertreibst du da maßlos. Ich hab auch schon genügend stunden und bei mir ist das nicht annähernd so heftig. 95% der Runden die verloren gehen, verliert man nicht wegen Unausgeglichenheit sondern wegen dummen Spielern die entweder keine Ahnung haben was sie machen oder schlicht und ergeifend keinen Bock auf PTFO haben weil sie lieber irgendwo rumgammeln. Wenn das mir der Unausgeglichenheit so tragisch wäre gäbe es kaum spieler die über 50% Siegquote hätten, ganz einfach.

    Nachtrag: Ach du heilige *pfui*, ich kanns grad gar nicht glauben das ich dir überhaupt ernsthaft geantwortet hab @Plueschterrorist
    Wie kannst du uns bitte irgendwas über dieses Spiel erzählen wollen. Deine beste Waffe ist das Elite Tankhunter Gewehr mit 600 kills... und jetzt kommts, du hast mit der Fortress Gun sage und schreibe über 10000 kills. Du machst nix anderes als in stationären Geschützen zu gammeln und Leute abzugrasen... das den Behemot abzuschießen dein einziger Punktelieferant im Spiel ist erklärt dann wohl auch warum du den behalten willst. Es ist wirklich unfassbar was es für Leute gibt, ich glaub das grad echt nicht. Ich weis das wort k/d darf man nicht mehr sagen, aber wenn ich ne Infanterie k/d von 0,6 hab die aber durch gammeln in geschütztürmen auf 2,1 pushe... sorry, aber was fällt dir ein uns belehren zu wollen? Und dann noch bei nem Thema das dich gar nicht betrifft. Du spielst keine infanterie, du bist nicht an den flaggen und wirst vom behemot weggemäht... du wartest darauf das es endlich kommt das du endlich wieder Punkte kriegst xD
    Sorry für die harschen Worte, aber das geht ja mal echt gar nicht....
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Skav-552 schrieb: »
    @Plueschterrorist

    Aber nur um das nochmal zu ordnen
    Welche Argumente sprechen den für den Behemots ?
    Runde drehen ?
    Kann er nicht, die Spieler die das Ding steuern fehlen an der Front weshalb die Runde nur noch mehr in unbalance gerät
    dazu kommt dann noch das viele Spieler ab dem eintreffen aufgeben .... führt auch zu mehr unbalance
    also werden noch ein paar Kills abgefarmt und die Sache hat sich

    klar kann ich jetzt viel mit könnte argumentieren aber die Wert sieht nun mal anders aus
    oder wie viele Runden drehen sich so bei dir ?
    Idioten bleiben nun mal Idioten auch wenn man ihnen eine OP Waffe zur Seite Stellt
    Und das soll nicht heißen das ich kein Idiot bin sondern nur das wenn ich verliere es auch verdient habe

    Daseinsberechtigung also nicht erfüllt
    es macht die Sachen in meinen Augen nur noch schlimmer und auf der anderen Seite frustet es die Spieler auf der anderen Seite da sie auf einmal zerbombt werden ohne viel dagegen ausrichten zu können

    ich habe doch quasi das gleiche gesagt. denn der behemoth dreht nur ganz selten ein spiel, also für mich kann er bleiben, weil er keinen unterschied macht. das es dann unfair (die frage für wen unfair? unfair weil die eigene todeszahl steigt und die quote versaut?) ist, weil viele den server verlassen, dafür kann ja der behemoth nichts und es würde vielleicht anders aussehen, wenn die leute bleiben würden. es ist aber eben dieses extrem 21vs32 was dann ensteht. das wird dann zum problem und ich selbst werde nicht so oft vom behemoth gekillt. finde gerade den zeppelin einen richtig geilen punktelieferant, wenn man ihn beschießt. vielleicht liegt es aber auch daran, das ich mehr opration spiele als eroberung. aber selbst mit dem wegfall würde sich nichts ändern. lediglich der frust sinkt, weil man ja nichtmehr gefarmt werden kann und somit ne bessere k/d hat. der behemoth ist nur wirklich gefährlich, wenn das eigene team ihn nicht mit prio1 bekämpft und/oder der behemoth fahrer +1-2 gute schützen in dem ding sitzen. denn vom killfarming sind die flugzeuge ja wohl unangefochten die nummer 1 und da meckert auch niemand das es unfair ist. denn selbst in einem flugzeug wird ein idiot nicht zum superspieler, sonder da punkten eben auch nur die, die es können, genause wie beim behemoth. es sollte auch extra ribbons oder orden geben für gekillte behemoth´s.
    egal auf welcher map, wenn man den behemoth bekämpft wird man eher vom sniper geholt als vom b., denn die aa´s und feldgeschütze stehen immer schön frei sichtbar für sniper. also muss man beim zug nah ran, da geht einem aber die muni aus, weil kein support da ist. dann rennt man rum um nach muni zu betteln, wird dabei meist gekillt, also wieder von vorne. aber man kann behemoth auch gegen flagge ersetzen, denn so geht es mir beim flaggen erobern auch, daher bin ich eher der flaggenverteidiger.
    ich denke der behemoth war gedacht, das unterlegene team zu motivieren und zu pushen sich zusammen zu reißen und nochmal alles nach vorne zu werfen und nicht um nach 3 minuten schon sagen zu können, das wars, wir haben ja schon keine chance mehr. und vielleicht sollte damit ja auch ereicht werden, das die leute eben nicht wegen einer möglichen niederlage den server verlassen, sondern so zum bleiben ermutigt werden. aber wenn natürlich das vorherige verlassen nicht in die statistik kommt für ne niederlage (was es eigentlcih sollte, aber dafür müsste das matchmaking besser laufen), geht man natürlich raus, damit es einem die siegesstatistik nicht versaut. mir ist die wayne, hab deutlich öfter verloren bei eroberung als gewonnen.
    ok, die großen karten würden bleiben, wären dann aber sehr langweilig, denn wenn man viele sachen rausnimmt, würde die bewegung verloren gehen. allerdings hätte man dann eher ein 1. weltkrieg feeling. absoluter stellungskrieg und keine vorwärtsbewegung.
    wenn von 32 spielern nunmal nur 5 "richtig" spielen, kann man denen ja nicht sagen, sie haben es verdient. daher finde ich vorschläge hier ausm forum, dem verlierteam die punkte oder xp zu streichen nicht richtig. ok wäre es, wenn man selber rausgeht, die punkte zu verlieren, aber wie will man das überwachen, das man selber rausgeht oder "ungewollt" die verbindung zum server verliert, wobei ma da ja dann auch einfach die verbindung unterbrechen kann und sagt, das war stromausfall oder plötzlich kein internet....
  • Urbanstyle87
    859 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    @Plueschterrorist
    Urbanstyle87 schrieb: »
    Ich habe kein Problem damit der gefi**te zu sein. Wenn das Gegnerteam besser ist und mich platt macht reg ich mich zwar auf, aber größtenteils über mich selber. Wenn sie besser sind haben sie den Sieg auch verdient. Das alles gilt natürlich nur unter gleichen Voraussetzungen. Wenn mein Team *pfui* ist ham wir auch kein Behemot verdient, punkt! Dann sollen sie lieber vorzeitig die Runde beenden aufgrund des zu großen Vorsprungs, wäre auch kein Problem.
    Wegen dem Behemot, taktisch schlechter spielen damit man ihn bekommt?! Sag mal liest du auch noch selber was du schreibst? Keine Ahnung wie alt du bist aber das ist offensichtlich dein erstes Battlefield. So ein *pfui*, ich soll absichtlich verlieren um dann mit dem Behemot aufräumen zu können. Ja, das kann ich mir gut vorstellen dass das in Operation die Standardtaktik ist, wenn man sieht wie beherzt die meisten angreifen.... nicht.
    Man könnte von den Spielern auch einfach mal erwarten das soe das Spiel lernen und von sich aus besser werden, aber nein, lass sie rummgammeln und dann kriegen sie ihr behemot xD Wer da rein sitzt ist doch selber schuld, darin wirste nämlich zu 100% nicht besser! Aber wenigstens kann man nochmla n paar Leute *pfui*. Top Einstellung!
    Und zu den unausgeglichenen Runden, die gibt es zwar hin und wieder, aber meiner Meinung nach übertreibst du da maßlos. Ich hab auch schon genügend stunden und bei mir ist das nicht annähernd so heftig. 95% der Runden die verloren gehen, verliert man nicht wegen Unausgeglichenheit sondern wegen dummen Spielern die entweder keine Ahnung haben was sie machen oder schlicht und ergeifend keinen Bock auf PTFO haben weil sie lieber irgendwo rumgammeln. Wenn das mir der Unausgeglichenheit so tragisch wäre gäbe es kaum spieler die über 50% Siegquote hätten, ganz einfach.

    Nachtrag: Ach du heilige *pfui*, ich kanns grad gar nicht glauben das ich dir überhaupt ernsthaft geantwortet hab @Plueschterrorist
    Wie kannst du uns bitte irgendwas über dieses Spiel erzählen wollen. Deine beste Waffe ist das Elite Tankhunter Gewehr mit 600 kills... und jetzt kommts, du hast mit der Fortress Gun sage und schreibe über 10000 kills. Du machst nix anderes als in stationären Geschützen zu gammeln und Leute abzugrasen... das den Behemot abzuschießen dein einziger Punktelieferant im Spiel ist erklärt dann wohl auch warum du den behalten willst. Es ist wirklich unfassbar was es für Leute gibt, ich glaub das grad echt nicht. Ich weis das wort k/d darf man nicht mehr sagen, aber wenn ich ne Infanterie k/d von 0,6 hab die aber durch gammeln in geschütztürmen auf 2,1 pushe... sorry, aber was fällt dir ein uns belehren zu wollen? Und dann noch bei nem Thema das dich gar nicht betrifft. Du spielst keine infanterie, du bist nicht an den flaggen und wirst vom behemot weggemäht... du wartest darauf das es endlich kommt das du endlich wieder Punkte kriegst xD
    Sorry für die harschen Worte, aber das geht ja mal echt gar nicht....

    Hahaha, ich zitiere mich ungern selber, aber ich hoffe du hast meinen Beitrag gelesen (du hast deinen recht zeitgleich geschrieben anscheinend).
    Du hast gerade alles punktgenau bestätigt und willst uns trotzdem etwas über die Bewegung auf dem Schlachtfeld erzählen xD
    Du hockst nur in Geschützen rum, kriegst als Infanterist einfach mal überhaupt nix gebacken (offensichtlich versuchst du es gar nicht) und redest über Dinge wie 'richtig' spielen und vorwärtsbewegung. Das ist die totale Frechheit. Du triffst nen Gegner nicht wenn er 5m entfernt mitm Rücken zu dir steht... Da fragt man sich wie du dir wohl deine 101er Serie geholt hast? (Bitte antwort darauf, behemot? xD) Leute wie du machen das Spiel kaputt und wollen hier im Forum noch 'argumentieren'... man, man, man.

    Ich bin echt ein friedlicher Mensch, aber zieht euch bitte seine Stats rein und ihr wisst alles was ihr wissen müsst. Ich weis, kein stats-bashing und auf anderer Leute Leistung rumhacken. Aber wenn uns so jmd seine 'Meinung' aufbinden will dann kann ich nicht anders.
    Dann nehm ich auch gerne den Bann in kauf, aber das musste klar gestellt werden...

    22 Tage Spielzeit und seine Beste Waffe hat 600 kills und ist n Elite-soldat...* herzlichen Glückwunsch. Bitte bring mir alles über bf1 bei!

    *Edit: 22000 kills an geschützen!!!!
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    @Urbanstyle87
    dir geht auf stats wohl voll einer ab. daran kannst du sagen wie ich spiele? mehr als 3000 zerstörte fahrzeuge, 6500 versorgungen, 1700 revives, 8000 heilungen, das kommt natürlich nur wenn man das ganze spiel nur rumsteht. klar hab ich extrem viele kills mit statiowaffen, habe hier auch schon öfter gesagt das ich ein fan dieser dinger bin und ich habe sie von anfang an benutzt, als alle noch geheult haben, die aa bringt nichts gegen flieger. ich bervorzuge eben nur bestimmte maps, die ich dann eben am häufigsten spiele. und selbst wenn ich mit dem festungsgeschütz alles abräume ist es in diesem moment teamdienlich, weil der gegner nicht nach vorne kommt und die flaggen erobern kann.
    soll ich mal in deine stats gucken? und wehe du hast 1000 kills mit noobwaffen........ teamdienlich spielen heißt nicht unebdingt blind nach vorne zu rennen und mit aller gewalt die flagge zu holen. man kann auch mit 2-3 leuten eine flanke absichern, damit da keiner lang kommen kann oder eben gezielt flugzeuge bekämpfen. es ist schon oft genug gezeigt wurden, das reine statistikzahlen absolut nichts aussagen über einen spielstil.
    man ist natürlich gefrustet, weil einen die stats versaut werden, weil man eben von waffen gekillt wird, die man selber nicht spielt (entweder weil man es nicht will oder nicht kann) oder eben der spaß am noobbashen genommen wird, weil man nicht wie rambo durch die map rennen kann und alles wegmähen kann, weil einer einem dem spaß nimmt und mit noobwaffen wegballert.
    für mich ist spielen nicht voll konzetriert auf den bildschirm zu starren und wie wild rumrennen und alles ummähen. sondern gemütlich ne runde zocken ohne voll konzetriert bei der sache sein zu müssen. oft genug werde ich gekillt, weil ich gerade afk bin und was trinke oder esse. es soll dem spaß und der erholung dienen und ist kein job wo man immer top leistung bringen muss. aber vielleicht brauchen manche das ja als ausgleich, das sie wenigstens eine sache haben, wo sie etwas sind und was können, wenn sie es woanders nicht schaffen oder mit ihrem leben sonstwie unzufrieden sind.
    nagut, aber ich noob mache dir progamer natürlich dein spiel kaputt, weil ich dich mit noobwaffen kille...... wenn die waffen da sind im spiel kann man sie auch benutzen, wenn ich es nicht mache, macht es eben ein anderer.
    aber eigentlich geht es um den behemoth und da er nur selten sein spiel dreht, warum sollte er dann verschwinden? damit es euch nicht die killquote versaut?
  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Keine Ahnung warum ihr euch darüber aufregt, dass sehe ich im fast jeden Spiel. Besonders wenn man im Camperteam ist, wird einfach nur abgefarmt von den Mitspielern. Man stellt sich in eine recht sichere Ecke und wartet auf Gegner. Für den Großteil der Spieler ist Flaggeneroberung komplett egal, sie ist ja auch gefährlich, wenn man nicht mit zehn Mann oder mehr die Flaggen nimmt. Die Krönung hatte ich gestern auf einem Clanserver von Fort Vaux, da schauen sich alle an und keiner rennt zur Flagge, weil keiner als Erster gehen will, dann finden sich doch zwei Spieler und werden von einem Cornercamper erwischt. Meine Mitspieler dahinter stehen immer noch an der gleichen Stelle und machen alle einen Schritt zurück und ich renn so blöd wie ich bin als Medic vor und versuche die alle beiden wiederzuholen, was mir auch gelingt. Der Shotgunspieler hat das dann clever gemacht und mich zuletzt angegriffen und sich so drei weitere Kills geholt. Wenn alle sieben Mitspieler die Flagge gestürmt hätten, dann hätte er keine Chance gehabt. Und immer wieder liegen die Assaults mit ihren Tankgewehren in der Ecke, obwohl es keine Fahrzeuge gibt, die Supports liegen oder schmeißen dauernd Granaten, was hat das denn mit Skill zu tun ? Aber selbst der beste ESL-Spieler hat mit 31 blinden Mitspieler keine Chance, die Runde zu gewinnen. Wenn es sehr schnell einen Basrape gibt, liegt es wohl kaum an einem selbst, wenn man sich meist vorn befunden hat. Dice muss nach meiner Meinung besonders am Rundenanfang switchen und besser balancen, wenn sich zuviele gute Spieler auf einer Seite stapeln. Es gibt wirklich Runden, da sehe ich sofort vor Rundenanfang, dass wird ein Baserape. Besonders gut sind immer die Mitspieler, die bei Rundenstart rumballern müssen, obwohl kein Gegner in der Nähe ist, aber dann wenn der Gegner da ist, verstummen ihre Waffen. Selbst Spieler mit Level über 100 schauen eine Wand bei Flaggeneroberung an, anstatt mal in die Richtung zu schauen, wo der Gegner normalerweise herkommt. Es muss ja nicht jeder ein Topspieler sein, bin ich ja auch nicht, aber man bekommt doch in 1000 Runden mit, was gute Spieler machen und kann sich doch daran anpassen und nicht dauernd die selben Anfängerfehler machen. Einige User sprechen von einem Granatenbug gegenüber von Fahrzeugen, ich hatte das jetzt zweimal hintereinander, dass meine Panzerabwehrgranate angeblich keinen Schaden macht, obwohl der Tank zehn Meter von mir weg steht und die Granate auch genau vor ihn hingeworfen wurde (zwei hintereinander). Noch mehr sauer war ich auf die Nichterkennung des Granatenkills eines Panzers. Dann nehmen meine beiden Tankgranaten doch mal Schaden an einem Panzer bei Amiens bei Flagge F und ich bekomme drei Kills(die in dem Tank saßen) gutgeschrieben und beim Neustart der Runde steht dann da, dass ich immer noch bei der Erfüllung des Auftrags bei 0 von 2 bin. Das nervt gewaltig, entweder bin ich nicht der letzte Spieler, der das Fahrzeug zerstört, dann gibt es manchmal keinen Schaden der Granaten, oder der Kill wird mir nicht gutgeschrieben, obwohl ich eindeutig mit der richtigen Waffe das Fahrzeug zerstört habe und sich die gegnerischen Spieler noch darin befunden haben. Ich habe auch keine Lust, irgendwelche Mortar-Camper mit seinem Mörser mit der Tankabwehrgranate zu töten, nur um an die zwei Kills ranzukommen. Es gibt hier wirklich Aufgaben, die verleiten zum abfarmen oder campen.
  • FlyingSaesch
    1886 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    Wo verbirgt sich denn die Anzahl an zerstörten Fahrzeugen in den Statistiken? Ich dachte die gibt‘s bei Bf1 nirgends mehr...
    Und ich hätte gerne kurz die Definition von „Noobwaffen“, bitte.
  • Urbanstyle87
    859 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich bin sprachlos.... man kann auch mit 2-3 Leuten ne Flanke absichern. Man könnte über die Flanke auch flankieren! Hauptsache neben der Flagge gammeln, im besten Fall nen Cluster fabrizieren, dann läuft man kaum Gefahr zu sterben xD

    Keine Antwort wie du deine 101er Serie gemacht hast?
    Richtig, wer im Flugzeug was reißen will muss es können. Wer im Behemot was reißen will muss eben nix können (der fahrer vielleicht, aber nicht an deinem Geschütz...)

    Es ist schon immer bewiesen das Statistiken nicht lügen. Woher kommt deine Behauptung das Statistiken ausgerechnet bei bf nicht aussagekräftig sind?

    Meine k/d ist mir ehrlich gesagt *pfui* egal. Die ist von ganz alleine entstanden. Ich nutze weder Fahrzeuge noch sonstigen quatsch um die zu pushen, weil sie mir echt egal ist. Aber jeder Runde von nem verfi**ten Behemot geholt zu werden weil die Leute einen sonst nicht kriegen, nervt hart. Kein Wunder das es gar niemand mehr versucht besser zu werden...

    Apropos k/d, wenn die einer pusht dann ja wohl du! Du greifst doch keine Flaggen an aus angst zu sterben und sitzt nur in Geschütztürmen rum.... wie gesagt Infanterie k/d 0,6, die du mal schön auf ne 2er k/d getunt hast xD Aber klar, ich bin der K/D Spieler, der ohne Rüstung oder Panzerung Flaggen einnimmt und stinknormale 1v1 situationen sucht ohne irgendeinen Vorteil zu haben... und sich dann noch vom Behemot abschlachten lassen muss, damit Leute wie du ne 101er Serie hinzaubern xD

    Ich bin auch kein progamer. Ich habe in bf3 ziemlich mies angefangen und habe mich über hunderte von Stunden weiterentwickelt und verbessert. Wenn du nur im Geschütz sitzt brauchst dich nicht wundern das du als Infanterist nicht besser wirst... Die Leute erwarten inzwischen Mechanismen von Dice das sie besser werden, anstatt einfach mal selber besser zu werden. Der Behemot ist das beste Beispiel.

    Und wenn man sich jede Runde aufs neue frägt wie dumm die Leute eigentlich agieren, dann muss man nur einen Blick hier ins Forum werfen und man hat sofort seine antwort. Ich tu mir das hier nicht mehr an, bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen die ich hier kennen lernen durfte, kann man sich echt nur noch an den Kopf fassen was in dieser Community unterwegs ist...

    Danke für die teilweise ordentlichen Diskussionen, man sieht sich auf dem Schlachtfeld...
  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    @Urbanstyle87
    wo liest du denn aus meine kommetaren das ich den behemoth benutze??? wenn du mich schon als camper outen willst, dann solltest du auch schreiben das ich überwiegend operation spiele und das meist im verteidiger team, da gibt es nicht besonders viele flaggen zu erobern, man muss lediglich bei der flagge "campen" um sie zu verteidigen.
    da kann man dann auch mal ne serie mit 101 kills schaffen. die NICHT mit dem behemoth gemacht wurden, denn den gibt es für verteidiger nicht. und mit der eliteklasse panzerjäger panzer zu zerstören ist seine aufgabe. und wenn ein vollbesetzter panzer an die flagge kommt, dann kommen damit eben ein paar kills zusammen und wieder habe ich damit dem team geholfen, der panzer ist down, der gegner hat die flagge nicht bekommen und kriegt somit auch nicht den sektor, also nochmal versuchen.
    und ich verteidige eben lieber, als 40 mal bei dem versuch drauf zu gehen und es nicht zu schaffen, denn damit ist dem team auch nicht geholfen, im gegenteil, ich koste dem team 40 wertvolle tickets und bringe keinen gewinn. am ende der spieler zu sein, der die meisten flaggen geholt hat, das team aber trotzdem verloren hat, hat dann was gebracht? nüscht, außer das manche es eben für ihr ego brauchen und am besten noch nen screenshot davon machen, das sie wieder mal in den highlights stehen...
    und wenn auf monte grappa das gegner team mit 3. wellen nicht über den 2. sektor kommt, weil sie sobald sie in die nähe der flagge kommen, vom festungsgeschütz geholt werden, hilft das meinem team. aber im gegnerteam sind dann leute wie du, die dann rumheulen mimimi, camper, lern mal spielen.... mir wayne. und wenn ich einen 5 malmoder öfter an der gleichen stelle weghole, wer macht denn dann was falsch? ich, der mit diesen kills dem team hiulft, oder der andere, der nach dem 3. mal noch nicht gerafft aht, das es so nicht geht, wie er das möchte und eine andere strategie wählen muss, aber das ist dann ja wieder zu viel verlangt und man will gefälligst der geile killer sein, der nach vorne rennt und alles abräumt und da haben die anderen gefälligst keinen widerstand zu leisten.
    ihr (damit meine ich spieler wie dich)wollt immer nur alles schnell, schnell, schnell, dabei am besten kills am fließband produzieren und fertig und wehe jemand ist anderer meinung oder stört euch in eurem spielablauf...... uh, wie kann man nur so böse sein.
    das erinnert mich ganz stark an das hier. und das denke ich mir auch immer wieder..... "ich hab dir gerade nen noob verpasst"......
  • FlyingSaesch
    1886 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2017
    LOL - Deinetwegen würd‘ ich glatt mal wieder ein paar Runden Operations spielen. :)
    Du nutzt nahezu die gleichen Argumente wie der am Kartenrand gammelnde Sniper.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!