Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Skav-552
    5961 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Mai 2018
    ^^
    Weil sie aus Fehlern lernen ?
    Es gab in der Vergangenheit öfter mal das Phänomen, das Dinge die in den Notes standen garnicht im Spiel waren oder nicht funktioniert haben
    Die entsprechenden Eintränge wurden dann im nachhinein editiert oder gelöscht, was aber verständlicherweise zu Unmut in den Reihen der Spieler führte

    Man schaft es also nicht miteinander zu reden oder die Qualität zu testen also veröffentlicht man die Notes jetzt erst, wenn der Patch veröffentlicht ist und man sicher weis was vorhanden und was von dem vorhandenen auch funktioniert
    Auch scheint es keine internen Kanäle zu geben(also geben tut es die aber sie werden scheinbar nicht für die Notes verwendet), in denen die Notes vorher veröffentlicht werden, damit sie schon mal übersetzt werden können, denn das dauert dann meistens auch noch mal ein paar Stunden

    Sind aber alles nur Vermutungen meinerseits, wenn ich was falsches schreibe, dann berichtigt mich doch bitte :)



    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Hexfurion
    347 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Mai 2018
    Betreff:Platoons in BF1!
    Die Leute die dafür zuständig sind? >gestorben?Entlassen?gekündigt?Urlaub?Krank?TIP würde das nächste BF!!!Mehr als 100 Leute in einem Platoon!Und vor allem die Funktion Leuten eine Einladung fürs Platoon zu schicken so wie in der Vergangenheiten.Nur die wenigsten finden das versteckte Menü Platoons!Kann eigentlich nicht so schwer sein das umzusetzen.Es könnte alles so einfach sein:-)
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Skav-552 schrieb: »
    ^^
    Weil sie aus Fehlern lernen ?
    Es gab in der Vergangenheit öfter mal das Phänomen, das Dinge die in den Notes standen garnicht im Spiel waren oder nicht funktioniert haben
    Die entsprechenden Eintränge wurden dann im nachhinein editiert oder gelöscht, was aber verständlicherweise zu Unmut in den Reihen der Spieler führte

    Man schaft es also nicht miteinander zu reden oder die Qualität zu testen also veröffentlicht man die Notes jetzt erst, wenn der Patch veröffentlicht ist und man sicher weis was vorhanden und was von dem vorhandenen auch funktioniert
    Auch scheint es keine internen Kanäle zu geben(also geben tut es die aber sie werden scheinbar nicht für die Notes verwendet), in denen die Notes vorher veröffentlicht werden, damit sie schon mal übersetzt werden können, denn das dauert dann meistens auch noch mal ein paar Stunden

    Sind aber alles nur Vermutungen meinerseits, wenn ich was falsches schreibe, dann berichtigt mich doch bitte :)



    Verstehe ich bzw würde ich verstehen, wenn Sachen nicht mehr vorkommen, die in den Patchnotes stehen würden. Leider kommen häufig trotzdem noch Bugs vor, die sie laut Patchnotes gefixt haben, siehe zb verschwundene Fahrzeuge auf Sinai, Wiederbelebungsbugs oder unsichtbare Gegner.
  • Skav-552
    5961 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Und in Zukunft steht dann da, "Das Problem wurde reduziert"


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Also machen sie was um was zu vermeiden, was dennoch vorkommt. Sofern der Grund stimmt. Vllt äußert sich ja auch mal Joker oder so dazu, sofern er darf.
  • Fortunanovesia
    420 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Mai 2018
    Gerade mal wieder ne Runde Domination gespielt...

    So ein Müll ist der Modus geworden.

    Nur noch smgs, shotguns, lmgs...

    Als Medic hat man im Nahkampf - insbesondere auf so tollen Maps wie Suez etc - (wenn das gegenüber kein völliger Noob ist) quasi null chance mehr. Man wird vom SMG 08/18 inzwischen geholt, bevor man es sieht...

    Entsprechend läuft jetzt jeder Vollidiot mit lmg, smg und shotgun rum.

    Ich frage mich, wieso man das Spiel auf den kleinen Maps so kaputtmachen musste.

    Macht echt kaum noch Spaß das Spiel. Nur leider gibts halt wirklich keine Alternativen dieser Art.
  • Fortunanovesia
    420 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Mai 2018
    Man sollte die smgs und lmgs noch stärker machen. Noch weniger Rückstoß, höhere Schussraten und mehr Schaden, um sicherzustellen, dass auch wirklich jeder Noob in der Lage ist, Kills zu machen/Kills zu farmen.

    Die Balance im Spiel ist seit dem TTK-Patch komplett im *pfui*. Schwachsinniger Patch, der das Spiel noch mehr ins Casual reingedrückt hat. Es gewinnt inwischen immer das Team, welches mehr SMG und LMGS im Team hat. Sinds in etwa ähnlich viele, kommts darauf an, welche SMG/LMG-Noobs am meisten drauf haben.

    Bei all den Instant-Kills geht der Spaßfaktor gen Null. Movement und aim gibts in dem Spiel sowieso nicht mehr, man braucht ja nur noch auf alles sprayen, was sich bewegt...

    Sorry, musste mal raus. Wie man ein tolles Spiel so kaputtmachen kann...

    Das einzige was inzwischen wirklich nur noch hilft, ist wenn die "alte Domination-Garde", also die alte Clique aus den Anfangs bis Mittelzeiten des Modus, gemeinsam als Medic-Gruppe versucht dagegen anzugehen. Als Einzelspieler ist der Medic aber inzwischen bei Domination klar die schlechteste Klasse. (Und wird daher auch nur noch selten random gespielt)
    Post edited by Fortunanovesia on
  • ford_prefect79
    112 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich vermute das der Medic in BF 2018 unbewaffnet ist und mit einem Rotkreuz Zeichen über dem Kopf rum läuft. Ok, das wird nicht passieren, aber es wäre wenigstens ehrlich.
  • Beljiah
    5677 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Mich nervt hier grad ein bisschen, dass der Supporter als Campernoob abgestempelt wird...

    Die Balancing Sache liegt doch klar auf der Hand...
    warum ist ein Assault,. .der mit Pumpe nur auf Nahdistanz geht kein noob? aber der Supporter,.. der nunmal das zweibein nutzt,... wird gleich als Camper abgestempelt...
    ich Spiele viel supporter,.. und ja,.. ich Schmeiß mich auch auf den Boden und nutze das zweibein.. das macht mich aber noch lange nicht zum Camper... soll ich das zweibein nicht nutzen nur weil ein paar Assaults jetzt nicht mehr mit ihrer Automatico, Pumpe soviel ekill smachen können? stumpfes rein rennen auch mal mehr Konsequenzen hat?
    oder die Hellriegel auf Distanz nun mal nicht alles Easy-Peasy wegrotzt?
    ich hab die letzten Tage normal Conquest gezockt,.. und da wurde ich wieder mehr von Snipern geholt oder Assaults
    dass mal ein SUpporter irgendwo rum liegt klar,..
    aber Snipe rund Assaults machen das genauso
    da ist es aber aufeinmal "OK" und "SKilL"
    klar,. Panzerbüchse auf INV is ja Fair weil der pöse Supporter nur camped

    was kommt als nächstes?

    Die Klassen sind nunmal so Balanced dass der Assault immer den Vorteil im Nahkampf hat... der SNiper wird auch immer auf großen Distanzen hervorstechen (ja auch gegen LMG Camper)
    genauso wird der Supporter auch sein Vorteil haben wenn er das 2 bein nutzt,. warum is das verkehrt?
    weil der Assault nicht Stumpf durch die gegend stolzieren kann?
    So kommt es mir aufjedenfall vor

    Ich weiß nicht warum das hier so "Extrem" aufkommt
    Die ganzen Stunden,. .nach dem Re-Balance patch ist es mir noch nicht aufgefallen,.. dass in einem Team 28 von 32 Spielern Supporter sind
    genauso hab ich auch nie 28 Sniper bei 32 Spielern gesehen

    akzeptiert doch einfach mal das Balancing und fangt an euch daran anzupassen und nicht nach jedem fehler hier im Forum das "mimimimi" abzulassen

    Ich für mein Teil hab mit den "LMG-Camperbobs" den "Gammelnsniper" und den Ecken-Sitzer keine Probleme...

    klar wird man mal erwischt,.. aber dass dann oft nur durch eigene "Dummheit"

    das ist genauso ,.. als würde man sich beschweren,.. dass man eine Flagge nicht erobern kann,.. weil mehr gegner im Cap-Bereich sind und nur jammert wie Unfair das doch is,.. man keine Chance hätte etc etc etc

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Skav-552
    5961 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Immer dieses "ich hab keine Change, wenn ich Klasse/Waffe YZ spiele" ...
    Das du keine hast, liegt an dieser Mentalität ...

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • ford_prefect79
    112 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Bei mir lag das mit Sicherheit daran, das ich mit dem Plünderer Malus Sani auf Fort Vaux rumgelaufen bin. Auf anderen Maps und mit Munition ist der Sani ja eigentlich nicht so schlecht, aber der Ärger musste raus.
  • pwnedPewPew
    187 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Gerade mal wieder ne Runde Domination gespielt...

    So ein Müll ist der Modus geworden.

    Nur noch smgs, shotguns, lmgs...

    Als Medic hat man im Nahkampf - insbesondere auf so tollen Maps wie Suez etc - (wenn das gegenüber kein völliger Noob ist) quasi null chance mehr. Man wird vom SMG 08/18 inzwischen geholt, bevor man es sieht...

    Entsprechend läuft jetzt jeder Vollidiot mit lmg, smg und shotgun rum.

    Ich frage mich, wieso man das Spiel auf den kleinen Maps so kaputtmachen musste.

    Macht echt kaum noch Spaß das Spiel. Nur leider gibts halt wirklich keine Alternativen dieser Art.

    Meiner Ansicht nach hätte Dice von Anfang an auf diese MG und LMG Varianten verzichten sollen.
    Diesen Automatischen Waffen hat man leider viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt..
    Das Spiel wäre ohne diese Waffen wesentlich spannender und würde sicher auch mehr Spaß machen
  • FlyingSaesch
    2256 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Spannender ja, spaßiger nein und mit Sicherheit mit noch viel weniger Spielern, als das Spiel eh schon hat.
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Mai 2018
    Balancing hm mit Mg14 oder IMG hole ich Assaults im Nahkampf ( abgesehen von Smg, Automatico und Schrotflinte Modell 10A), mit Zweibein Sanitäter auf Midrange und Sniper auf Longrange, mal abgesehen von 200m+ mit Person oder M1917 wäre es auch möglich. Dank den enormen Magazin kann man auch Super um Ecken sprayen. Geht zb abgesehen von Hellriegel mit anderen Waffen nicht. Der Supporter kann ein Killgadget mitnehmen und trotzdem in seiner Rolle als Supporter aufgehen. Beim Sani ist Healgadget und Spritze schon sowas wie Pflicht. Also ich finde den Supporter schon bärenstark, da er auf fast allen Entfernungen gut da steht und das ist für mich nicht Balancing. Das schreibe ich als jemand der selbst Sani und Supporter spielt. Man kann auch nicht abstreiten das viele 0815 Spieler seit dem TTK-patch und erscheinen der IMG viele auf Supporter gewechselt sind.
  • Dr_Tatwaffel
    3330 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Mai 2018
    Der empfundene Balanceunterschied wird ja erst durch die Waffenartbeschränkung erzeugt. Ein Medic oder Aufklärer mit Schrotflinte/SMG würde hier vielleicht vielen entgegenkommen - weil sie halt lieber den "OhShit-Autoeffekt" bevorzugen und deshalb eher zu Klassen tendieren, die ihnen automatische Waffen bieten. Anderseits muss man auch das Setup berücksichtigen: 1.WK. Da gab es halt mehr Karabiner. Und das sollte irgendwo auch zur Geltung kommen. Ein Balanceproblem sehe ich hier allerdings nicht. Solang man nicht versucht den Medic, wie einen Bf4-Medic zu spielen, findet man recht schnell die Stärken der Klasse heraus, ohne dabei oft frustriert im Spawnscreen zu hängen. Und selbst ein Medic/Aufklärer kann Prefire-Facerolllike um die Ecke rennen und einen Assault oder Versorger vernaschen und das in voller Absicht, ohne dabei aufs Glück zu setzen.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Beljiah
    5677 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Arr0gate

    Der Supp ist stark ja... aber auch berrechtigt

    im Nahkampf haut der mit den meisten LMGs noch daneben
    abgesehen davon ist die Supporter-Klasse nicht die einzige Klasse die vom patch profitiert hat.

    Die meisten LMGs die gespielt werden sind nachwievor MG15.n.A, Lewis Gun und Benet

    Ich find sogar die MG15.n.A besser als die IMG

    Die meisten Nahkampfsituationen entscheidet immer der Assault für sich...
    klar gehen wir jetz davon aus,.. dass da ne Hohlbirne steht,.. dann kriegt den auch ein Sniper (der ne Kolibri nutzt) umgerotzt
    aber is der assault halbwegs gut,.. ist es für Ihn nichts schweres,.. da 2-3 Leute umzumähen

    dass kann ein Supporter auch klar...
    aber hier allein spielt schon die Streuung den entscheidenden Vorteil
    alle LMGs sind "unpräzise" und werden präziser,... alle maschinpistolen sind Präzise und werden unpräziser,..

    hauen die also gleichzeitig aufeinander drauf,.. zielen genau gleich gut,.. holt der Assault den kill
    weil beim Assault die kugeln zu anfang gar nicht streuen... was bei den LMGs aber der fall ist
    das ist auch mit Zweibein so,.. nur fällt da der Malus weniger Extrem aus (was zum bsp bei der Hellriegel Def nicht so ist,.. die ist präz und wird unpräz ,.. was bei einigen Situationen auf Distanz auch einen Vorteil gegenüber Supps darstellt)

    Und dass der Assault hier im Nahkampf kaum den kürzeren zieht ist auch so gewollt..
    dass durch den patch nun Sanis und Supps eine bessere Chance haben,.. ist doch nicht verkehrt... die hat der Assault ja schließlich auch

    von den Gadgets her ist es schwierig...
    Sani is in Sachen PTFO eigntl nur mit Päckhen ode rKiste "veränderbar"
    was beim Supporter aber ähnlich ist,.. Kiste packs bzw Haftmine oder Mörser,.. das Rep-kit hier mal nebensächlich betrachtet...

    das Ulkige ist jedoch,.. dass der Sniper die Taktisch Sinnvollsten Gadgets hat,.. Flare-Gun,.. Stolperdraht... Fernglas... K-geschosse ...
    jedoch wird das nicht richtig eingesetzt,.. (zum bsp Stolperdraht als "Camping-Versicherung")

    beim Assault ähnlich,.. Panzerabwehrnde Gadgets .. Panzerbüchse AT-Granate,.. Dynamit... wird eigntl nur zum Inf-Farming genutzt
    gut gibt es ein Squad,.. wird das auch sinnvoller eingesetzt.. das trifft aber auch auf die anderen Klassen zu

    mMn hat der Patch nur bewirkt,.. dass die Klassen untereinander "gleichmäßiger" genutzt werden
    dass dann ein Assault auch mehrmals vonn Supps geholt wird,.. ist nur eine Konsequenz daraus.,. mehr nicht

    Lieber so,.. als fast nur auf eine Klasse zu treffen
    dass dann die Vorteile der einzelnen Klassen genutzt werden, is doch auch nicht verkehrt

    aber seit dem patch sind nicht "nur" Supps auf den maps die irgendwo rumliegen (gammel-Sniper-Argument Dejavu)

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Welkin_Gunther90
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet Mai 2018
    Traurig genug das hier von bestimten spielrn der versucht wird den suport nun kleinzureden damit er als ja nicht so op gilt.
    Support kann locker aus 200-300 meter sniper wegholn (wen du ne viser variante hast, ohen auf bis zu 100 meter) da man dank zweibein kaum bis garkeinen rückstoß hat, dazu kann können die sogar im laufen besser treffen als so mancher assault, hab schon mehr suporter im nahbereich gewinnen sehn assault.
    Oder warum bestehn die meisten 32 mann teams fast nur noch aus suports, wen da von 32 gerne mal 20 nur den suport spieln (und das ist keine untertrebung)
    Sieht man doch jetz oft genug, irgendwelche suport die weiet hinten campen und mit den lmg auf 100 meter spielr abfarmen, hab die tage auch mit der Chauchat auf sinai vom rand des dorfes die spielr bei Punkt E abgefarmt damit
    -
    Und der suport hat auch mehr nützliche gadgets und kann seiner suport rolle gerecht sein, ich sag mal nur armbustwerfer, eifnach mal wie ein grantwerfer in die fenster zieln oder schön in distanz auf gegenrgruppen oder das größte noob tool ever: Mörser
    Auf sicher distanz kannst du da multi kills holn weil der dmg und der splash radius so enorm ist, grade der he möser der ja gegen fahzeuge gedacht war ist das idelae werkzeug seine kd zu puschen und nebenbei noch muni verteiln.
    -
    Das dynamit, At granate und panezrbüchse zum inf faming genutzt werden ist nicht schuld der spielre sondern der entwickelr die dieses exploit using ja zulassen, die sachen warn ja für was andes gedacht aber gemacht wird ja nichts, statt mal den dmg der panzerbüchse und at granaten auf INf zu reduzieren wird ja nicht gemacht (rein programiertechnisch sollet da kein problem sein das zu ändern) weil es mist ist full hp von ner at granate geholt zu werden (die vom assault als auch die normale kleine die jeder nutzen kann)
    -
    ode jetz mal der medic, wen man nicht die fedrov oder RSC hat bist du aufgeshcmissen da die fast jeder holn kann da es ga genügend affen gibt die man selbst brain afk spieln kann und trodem gute ergebnisse erzielt

  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Traurig genug das hier von bestimten spielrn der versucht wird den suport nun kleinzureden damit er als ja nicht so op gilt.
    Support kann locker aus 200-300 meter sniper wegholn (wen du ne viser variante hast, ohen auf bis zu 100 meter) da man dank zweibein kaum bis garkeinen rückstoß hat, dazu kann können die sogar im laufen besser treffen als so mancher assault, hab schon mehr suporter im nahbereich gewinnen sehn assault.
    Oder warum bestehn die meisten 32 mann teams fast nur noch aus suports, wen da von 32 gerne mal 20 nur den suport spieln (und das ist keine untertrebung)
    Sieht man doch jetz oft genug, irgendwelche suport die weiet hinten campen und mit den lmg auf 100 meter spielr abfarmen, hab die tage auch mit der Chauchat auf sinai vom rand des dorfes die spielr bei Punkt E abgefarmt damit
    -
    Und der suport hat auch mehr nützliche gadgets und kann seiner suport rolle gerecht sein, ich sag mal nur armbustwerfer, eifnach mal wie ein grantwerfer in die fenster zieln oder schön in distanz auf gegenrgruppen oder das größte noob tool ever: Mörser
    Auf sicher distanz kannst du da multi kills holn weil der dmg und der splash radius so enorm ist, grade der he möser der ja gegen fahzeuge gedacht war ist das idelae werkzeug seine kd zu puschen und nebenbei noch muni verteiln.
    -
    Das dynamit, At granate und panezrbüchse zum inf faming genutzt werden ist nicht schuld der spielre sondern der entwickelr die dieses exploit using ja zulassen, die sachen warn ja für was andes gedacht aber gemacht wird ja nichts, statt mal den dmg der panzerbüchse und at granaten auf INf zu reduzieren wird ja nicht gemacht (rein programiertechnisch sollet da kein problem sein das zu ändern) weil es mist ist full hp von ner at granate geholt zu werden (die vom assault als auch die normale kleine die jeder nutzen kann)
    -
    ode jetz mal der medic, wen man nicht die fedrov oder RSC hat bist du aufgeshcmissen da die fast jeder holn kann da es ga genügend affen gibt die man selbst brain afk spieln kann und trodem gute ergebnisse erzielt

    Mit der Selbstladebüchse holt man fast jeden Versorger im nahkampf.
  • Skav-552
    5961 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Traurig genug das hier von bestimten spielrn der versucht wird den suport nun kleinzureden damit er als ja nicht so op gilt.
    Support kann locker aus 200-300 meter sniper wegholn (wen du ne viser variante hast, ohen auf bis zu 100 meter) da man dank zweibein kaum bis garkeinen rückstoß hat, dazu kann können die sogar im laufen besser treffen als so mancher assault, hab schon mehr suporter im nahbereich gewinnen sehn assault.
    Oder warum bestehn die meisten 32 mann teams fast nur noch aus suports, wen da von 32 gerne mal 20 nur den suport spieln (und das ist keine untertrebung)
    Sieht man doch jetz oft genug, irgendwelche suport die weiet hinten campen und mit den lmg auf 100 meter spielr abfarmen, hab die tage auch mit der Chauchat auf sinai vom rand des dorfes die spielr bei Punkt E abgefarmt damit
    -
    Und der suport hat auch mehr nützliche gadgets und kann seiner suport rolle gerecht sein, ich sag mal nur armbustwerfer, eifnach mal wie ein grantwerfer in die fenster zieln oder schön in distanz auf gegenrgruppen oder das größte noob tool ever: Mörser
    Auf sicher distanz kannst du da multi kills holn weil der dmg und der splash radius so enorm ist, grade der he möser der ja gegen fahzeuge gedacht war ist das idelae werkzeug seine kd zu puschen und nebenbei noch muni verteiln.
    -
    Das dynamit, At granate und panezrbüchse zum inf faming genutzt werden ist nicht schuld der spielre sondern der entwickelr die dieses exploit using ja zulassen, die sachen warn ja für was andes gedacht aber gemacht wird ja nichts, statt mal den dmg der panzerbüchse und at granaten auf INf zu reduzieren wird ja nicht gemacht (rein programiertechnisch sollet da kein problem sein das zu ändern) weil es mist ist full hp von ner at granate geholt zu werden (die vom assault als auch die normale kleine die jeder nutzen kann)
    -
    ode jetz mal der medic, wen man nicht die fedrov oder RSC hat bist du aufgeshcmissen da die fast jeder holn kann da es ga genügend affen gibt die man selbst brain afk spieln kann und trodem gute ergebnisse erzielt

    Nenn mir mal Klasse und Bewaffnung, mit der es mir unmöglich ist MVP zu werden und zudem eine positive K/D zu haben
    wegen mir auch Spielmodus aber ich hatte vor einen kleinen zu nehmen, da hier ja soviel darüber gemeckert wird, das diese unspielbar sind

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Dr_Tatwaffel
    3330 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Mai 2018
    Traurig genug das hier von bestimten spielrn der versucht wird den suport nun kleinzureden damit er als ja nicht so op gilt.
    Support kann locker aus 200-300 meter sniper wegholn (wen du ne viser variante hast, ohen auf bis zu 100 meter) da man dank zweibein kaum bis garkeinen rückstoß hat, dazu kann können die sogar im laufen besser treffen als so mancher assault, hab schon mehr suporter im nahbereich gewinnen sehn assault.
    Oder warum bestehn die meisten 32 mann teams fast nur noch aus suports, wen da von 32 gerne mal 20 nur den suport spieln (und das ist keine untertrebung)
    Sieht man doch jetz oft genug, irgendwelche suport die weiet hinten campen und mit den lmg auf 100 meter spielr abfarmen, hab die tage auch mit der Chauchat auf sinai vom rand des dorfes die spielr bei Punkt E abgefarmt damit
    -
    Und der suport hat auch mehr nützliche gadgets und kann seiner suport rolle gerecht sein, ich sag mal nur armbustwerfer, eifnach mal wie ein grantwerfer in die fenster zieln oder schön in distanz auf gegenrgruppen oder das größte noob tool ever: Mörser
    Auf sicher distanz kannst du da multi kills holn weil der dmg und der splash radius so enorm ist, grade der he möser der ja gegen fahzeuge gedacht war ist das idelae werkzeug seine kd zu puschen und nebenbei noch muni verteiln.
    -
    Das dynamit, At granate und panezrbüchse zum inf faming genutzt werden ist nicht schuld der spielre sondern der entwickelr die dieses exploit using ja zulassen, die sachen warn ja für was andes gedacht aber gemacht wird ja nichts, statt mal den dmg der panzerbüchse und at granaten auf INf zu reduzieren wird ja nicht gemacht (rein programiertechnisch sollet da kein problem sein das zu ändern) weil es mist ist full hp von ner at granate geholt zu werden (die vom assault als auch die normale kleine die jeder nutzen kann)
    -
    ode jetz mal der medic, wen man nicht die fedrov oder RSC hat bist du aufgeshcmissen da die fast jeder holn kann da es ga genügend affen gibt die man selbst brain afk spieln kann und trodem gute ergebnisse erzielt

    Also sind alle Klassen total OP. Dann passt ja alles ;)

    Warum wird der Versorger gern gespielt?
    Höchster PPM Auswurf - Muni braucht jeder und man kann sich dem auch nicht verweigern. Gefolgt vom Medic. Seine PPM leiden im Vergleich zum Versorger etwas, da sich seit BF1 Spieler der Wiederbelebung entziehen können (die Punkte gehen dem Medic verloren). Hinzukommt, dass sich die SpielerHP automatisch regenerieren, anders als bei der Muni. Abgeschlagen im PPM Auswurf sind Assault und Aufklärer. Es könnte da einen Zusammenhang zwischen der Möglichkeit sich der Wiederbelebung zu entziehen und der damit verbundenen geringeren Spielzeit in der Runde geben. Hinzukommt, wie beim Aufklärer, dass diese Klassen gern von Spielern genutzt werden, die den schnellen und sicheren Kill bevorzugen (oder glauben ihn damit erzielen zu können).

    Liegt das am Spiel und Punktesystem?
    Nein. Denn würde man den Assault, wie auch den Aufklärer, objektorientiert spielen, würden sich die PPM Unterschiede zwischen den Klassen aufheben (User, die das tun und können, findest du hier im Forum genug). Statt also z.B. mit seinen Panzerabwehrwaffen auf Inf los zugehen, hat der Spieler auch die Freiheit auf Panzer oder Häuser damit zu wirken. Damit erzielt er weit mehr Punkte als mit der einzelnen Inf. Würde der Aufklärer dem Assault seine Ziele ausleuchten und freihalten, könnte sich nun der Assault auf den Panzer oder ins Haus stürzen. Vielleicht stirbt er auch damit. Das tut er aber gerne, weil er sich eben nicht wegdrückt, sondern sich aufheben lässt (seine KD profitiert davon und seine PPM auch). Frisch gestärkt durch den Versorger (und nicht durch den Spawnscreen) gehen alle weiter zum nächsten Ziel.
    Das ist natürlich öffentlich eher selten der Fall. Hier spielt jeder für sich, weil man kaum bereit ist, einen nötigen Vertrauensvorsprung seinem Team zu gewähren. Das Spiel lässt einem hier die Wahl und gleichzeitig gibt es jedem die Chance den gleichen PPM Auswurf zu erspielen.

    Warum ist das so?
    Statistik. Menschen lieben Tabellen und Tabellen kann man nach Werten sortieren und vergleichen. Und in einem Spiel sind Punkte/Erfolge/Sammlungen und in einem Shooter zusätzlich die KD für viele Spieler ein wichtiges Vergleichskriterium - also eine Motivation.

    Natürlich kann man mit Anpassungen im Punktesystem bis zu einem gewissen Grad die Spieler beeinflussen. Aber das ist weit komplexer als es klingt. Anpassungen am Waffenschaden, wie vorgeschlagen, sollte man mit Vorsicht genießen. Würde ich wissen, dass mich Antitankbüchsen und Granaten nicht töten, würde ich mich als Versorger beim Reparieren mit meinem Medic vor den Tank stellen, als hinter ihm zu stehen. Und dann wieder einsteigen und mich später wieder schützend vor den Panzer werfen, wenn eine Granate kommt ;)

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!