Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Bei COD gibt es gleich mal gar keine Spritzen, wie ich gehört habe. Dort ist wohl alles auf Kills ausgelegt, Medics werden wohl überbewertet.
  • Dr_Tatwaffel
    3330 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Gibt es in KingPubniteGfrostRoyal Spritzen? :trollface:

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Gibey1312
    436 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich bin ja der Meinung das Wiederbeleben wird über bewertet.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Gibey1312 Begründung ?
    @Dr_Tatwaffel Das wäre doch mal ne super Satire bzw eignet sich sicher auch zum April Scherz

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • K9-FaNaTiCs
    880 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Gibt es in KingPubniteGfrostRoyal Spritzen? :trollface:

    Da kann man auch widerbeleben, sogar nur durch Hand auflegen #Jesus
  • Beljiah
    5672 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Wobei aber PUBG uä nicht mit BF vergleichbar sind
    ich find diese "Battleroyale" ja ganz witig.. .aber für mich hat es für mehr als mal "zwischendruch" nicht gereicht
    Anthraxxes schrieb: »
    Also gegen unterschiedliche Klasseneigenschaften und gleiche Waffen für alle hätte ich nix. Dann das ganze Gedöns drumherum (bei COD wären es die Killstreaks) abschaffen, und am Ende zählt dann tatsächlich nur der eigene Skill. Es wäre allen geholfen, außer den Snipern natürlich ;)

    Ich schon!... ich finde jede Klasse sollte einen malus besitzen
    würden alle Klassen "gleich" sein bis auf die "klassenfähigkeit"
    wird sich auch nichts an der Situation ändern,.. dass zum bsp kaum einer wiederbelebt wird oder man kaum muni bekommt etc...
    ich bin ja einer,.. der von diesem "Super-Soldat" gedöhns "weg" will...

    mir ist ein "Squad" welches die stärken und schwächen der Klassen kompensieren kann viel wichtiger als 1 Supersoldat der so alles ein bisschen kann aber nichts wirklich richtig...

    auch wenn man wieder wie in BF4 Waffen einführt,.. die jede Klasse nutzen kann,.. spricht es gegen die Stärken und Schwächen einzelner Klassen...
    ich seh das vllt auch zu "radikal" oder "unmodern" aber irgendwo sollte es schon "abstriche" geben
    auch wenn es dann bedeutet, dass eine Klasse in XY Situationen "nix taugt" ...
    aber eben genau dass ... macht es mMn ja interessant
    und nur mal anhand BF1 zu gucken ... der Sanitäte rhat genug waffen die im Nahkampf al sauch Fernkampf ordentlich zu beißen
    sich dann aber beschweren dass man nicht gegen 3 Assaults mit Hellriegel "ankommen" kann
    oder genauso die Supporter...
    LMGs mit Zweibein... haben ihre "Effektivität" die gern mal ausgenutzt wird...
    ist ja beim Sanitäter nicht anders... nur eben dann auf einem anderen Gebiet
    auch DICE hat erkannt, dass es Situationen geben muss die mit einem Bestimmten malsu dann auch "unfair" sein müssen (bei BF1 zum bsp Elite Klasse, Sweetspot ... )
    aber das lässt ja eben genau dieses "One-Men-Army-Play" nicht mehr so "einfach" zu

    die Zeiten bei BF easypeasy durch zu rushen und ein Squad mit einem Mag umzumähen sind einfach vorbei
    und das finde ich eher Positiv ... so is man "mehr ode rminder" auf das eigene Team angewiesen
    eine Flagge im Alleingang zu Erobern ist aber dennoch möglich...
    aber durch das Balncing der Klassen,.. .ist es eben ein größere runterschied zwischen den einzelnen Klassen,.. als noch bei BF4 (wo sich wie ich finde 90% der waffen aller Klassen "gleich" spielen... sprich egal ob ACR, RPK, MP7, G36C ...)
    Bei BF1 hat man da ja schon einen unterschied wenn man vom Assault- Mp18 zum Sani- Sweeper oder zum Supporter-Benet wechselt
    Und wenn bei BF V die Klassen weiterhin ihre Stärken und Schwäche n besitzen,. .seh ich da nur gutes

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • JackDefault
    323 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Juni 2018
    Ja aber bei BF4 kannst du nicht alle waffen über einen Kamm scheren. Es macht schon unterschiede ob du Stumrgewehr, Karabiner, oder Maschinenpistole speilst. Auch gibt es unterschiede zwischen dein einzelnen waffen. Aber es gibt halt ähnliche sparten. (langsame feuerrate und hohe)
    Bei BF1 haben sich für mich alle Waffen genau so ähnlich gespielt wie bei BF4. Ich finde das ist subjektiv !
    Es gibt unterschiede.

    Auf jedenfall gebe ich dir recht das die Klassen unterschiede haben müssen. Vor und Nachteile. Ähnlich wie bei destiny.
    Und ich finde man merkt schon das es unterschiede gibt (in jedem BF).
    ich finde aber es könnte teilweise Mehr sein.
    Der supporter sollte z.b. anhand seiner Munitionsreserven die mit rumträgt etwas langsamer laufen. Ein "Sturmsoldat" der nur das nötigste (Waffe Munition) dabei hat am schnellsten. Ich finde man sollte dieses Waffenhandicap wieder spürbarer machen. Nen LMG is ebend schwer und nen RPG trägt man nicht umsonst auf der Schulter. Die Waffenvorteile sollten wieder spürbarer werden...genau so die Nachteile.
    In BF4 kannst du mit einer MP auf großer Entfernung problemlos killen. (was eigntl nicht so sein sollte) genau das gleiche Beispiel in BF1 mit dem Sturmsoldaten, der ja eigntl auch "MPs" hat und trdzm auf grössere Entfernung effektiv ist.

    Ich vermisse so ein wenig das "Handling" der Waffen. Klar mekrt man Unterschiede, aber diese sind durch andere Sachen wieder ausgeglichen und setzen die waffen dann damit gleich. (LMG mit der Magazin größe z.b.)
    Post edited by JackDefault on
    [BA] - Brainless Army - Gründer - [PS4] -->Member Gesucht --- BF5
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Juni 2018
    Ich finde Battle Royalgames gerade im Duo oder Team, die Taktik wichtiger als momentan BF1. Im erwähnten Spiel kann jeder wiederbeleben, hat aber nur ne begrenzte Zeit um ihn wiederzubeleben und dauert recht lang. 9-10 Sekunden glaub ich.

    @JackDefault finde der Sani bzw Späher sollte die schnellsten Klassen sein. Die müssen ja kein Antitankgadgets mit sich rumschleppen und ich kann mir vorstellen, das gerade sowas im 1 bzw 2 Weltkrieg schon sehr viel gewogen hat.
  • FlyingSaesch
    2225 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    So dämlich, wie sich viele Panzerfahrer anstellen, ist es gar nicht mal so schwer als guter Assault Fahrzeuge mit einem Satz AT-Granaten und der Rocket zu zerstören. Hängt zwar vom jeweiligen Panzer ab, aber im Zweifelsfall macht die Brandgranate den Rest.
    In vielen Fällen sitzen in den Fahrzeugen ja absolute Nullen.
  • Dr_Tatwaffel
    3330 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Skav-552 schrieb: »
    @Gibey1312 Begründung ?
    @Dr_Tatwaffel Das wäre doch mal ne super Satire bzw eignet sich sicher auch zum April Scherz

    Aber dann in Verbindung mit #Heiligerbimbam ^^

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Negan_rocks
    17 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Mich kotz mittlerweile die spielmoral der BF1 gamer richtig an :s:s
    Es kann doch nicht sein, dass selbst am Wochenende es so schwer ist einen Server zu finden wo man auch spielen kann.
    Ich habe das Gefühl, es gibt nur noch eine Handvoll BF1 Gamer.
    Mir fehlt z.B. für eine Medaille noch ein Sieg auf Kap Helles, ich versuche nun schon seit 4 Tagen auf dieser Map zu spielen, aber anscheinend spielt die sonst keiner, echt zum kotzen.
    Wem geht es noch so??
  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Also ich hatte in Battlefield noch ein Problem einen Server zu finden (PC)
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • Taikato
    2579 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Juni 2018
    Negan_rocks schrieb: »
    Mich kotz mittlerweile die spielmoral der BF1 gamer richtig an :s:s
    Es kann doch nicht sein, dass selbst am Wochenende es so schwer ist einen Server zu finden wo man auch spielen kann.
    Ich habe das Gefühl, es gibt nur noch eine Handvoll BF1 Gamer.
    Mir fehlt z.B. für eine Medaille noch ein Sieg auf Kap Helles, ich versuche nun schon seit 4 Tagen auf dieser Map zu spielen, aber anscheinend spielt die sonst keiner, echt zum kotzen.
    Wem geht es noch so??

    persönlich hat unsereiner dieses medaillensystem schon im mai' 17 zu grabe getragen. wieso, warum, weswegen, kann hier nachgelesen werden https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/2446/medaillen-probleme-sammelthread#latest
    - - - - - - - -

    was die maps (gerade DLC) und ihrer geringe spieler auslastung betrifft, bitte ich dich mal hier https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/8903/kein-premium-mehr-aber/p1#latest in meinen letzten post reinzuschauen (wo eine der hauptursachen zur sprache kommt).
    - - - - - - -
    doch das kann ...., dass am WE wenig los ist in BF1. da spielen aber weit geringer maßstäbe eine rolle, als die moral oder einstellung zu BF. der gründe gibt es viele und wurden auch schon einmal diskutiert, da es nicht erst seit gestern oder heute so ist.
    ansonsten müßte jeder user beim kauf eines BF Spieles eine ''verpflichtungserklärung'' abgeben, dieses wochentags 4 h und am WE minimum 6 h zu spielen. ansonsten bei nicht einhaltung, werden einem die nutzungsrechte entzogen.



    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Vasilij444
    9 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Atmosphäre, Grafik - Top. Aber was mir das Spiel immer wieder verleidet und weshalb ich es nur selten spiele: Die völlig überrissen starken Sniper-Gewehre und deren Hitboxen. Echt, viel zu einfach für Sniper, Kills zu erziehlen. Nach einigen Wochen habe ich selber mal Sniper gespielt, um zu sehen, wie das ist. Fazit: Es ist einfach zu einfach. Hat mir schon nach 2 Runden keinen Spass mehr als Sniper gemacht. Und als andere Klasse wirst Du einfach aus ein paar hundert Metern ohne Probleme von einem Sniper mit 1, 2 Schüssen gekillt. Ja, das ist zum Kotzen!!! Genauso, wie dass man mit einem LMG aus ein paar Metern ich weiss nicht wie viele Kugeln in den Oberkörper eines Gegners braucht, um ihn zu killen, währenddessen man vom Gegner mit einer Pistole einfach gekillt wird. Echt, immer wieder keine Lust mehr auf diesen Blödsinn, dann wieder ein paar Wochen nicht mehr gespielt, wieder mal ein paar Stunden gespielt, dann wieder für ein paar Wochen keine Lust mehr.
  • Gibey1312
    436 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ist schon ok so
  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Vasilij444 Ein Scout killt dich aus der Entfernung mit 1-2 Schüssen? Wie sollte das denn deiner Meinung nach sonst sein? O.o
    .
    Und wenn du als MG-Schütze "einfach" von einer Pistole gekillt wirst: Ist vielleicht nicht Schuld des Spiels.....
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    hm,
    immer zwei Schuss, wenn´s den kein HS ist
    eine geringere Kugelgeschwindigkeit und damit verbunden ein höherer Bulletdrop

    Das sollte ein paar interessante Veränderungen herbeiführen

    1. Camper jagen Camper
    Dadurch, dass es schwieriger geworden ist bewegte Ziele zu treffen, werden diejenigen die auf große Entfernung spielen und sich wenig bewegen sich mehr oder weniger gegenseitig töten

    2. Die Entfernung, auf der Sniper spielen sinkt und somit ist die Change höher, das sie sich in Bereichen aufhalten, die relevant für den Rundenausgang sind

    3 Der Frust auf der Gegenseite wird abnehmen (nicht verschwinden), meistens werden eben zwei Schüsse benötigt und somit haben die Opfer des Sniper gefühlt eine Change
    man wird also öfter in dem Thinkframe hängen, dass wenn man sich so bewegt hätte, dann hätte man den zweiten Treffer vermieden

    4. Tötet dich ein Sniper mit einen HS erkennst du seinen Skill eher an als wenn es nur ein Körpertreffer ist. Körpertreffer macht jeder, gezielt den Kopf zu treffen ist hingegen gar nicht so einfach
    Auch hier wieder psychologischer Effekt, der den Frust ein wenig einhalt gebietet

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Der Sweetspot sorgt doch dafür, dass Long-Range-Sniping nicht so effektiv wie das Spielem im Sweetspot-Bereich ist. Ich kann die Aufregung um den Sweetspot nicht nachvollziehen. Da wurde einfach das umgesetzt, was die Community immer gefordert hat: Den Scout näher an das Spielgeschehen zu bringen.
    .
    Ich würde mal vermuten, dass bei einer niedrigeren Kugelgeschwindigkeit und ohne Sweetspot die Spieler noch mehr campen. Das Risiko direkt an der Front ist für diese Spieler jetzt schon zu groß. Die Snipercamper gab es ja in BF3/BF4 auch schon massig.
    .
    Wenn ein Sniper mich tötet, warum sollte ich dann auch frustriert sein? Er hat in dem Moment die Spielmöglichkeiten einfach besser genutzt als ich. Ist doch mein Problem. Beim nächsten Mal nehme ich Rauchgranaten mit, und erledige den Sniper im Nahkampf.
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juni 2018
    Das spielen im Sweet Spot ist long range Sniping ...
    gut es gibt ein paar ausnahmen, da sind es dann in etwa 40m (mittlere Distanz) aber auch hier wird man zum Campen und langsamen vorrücken verleitet, nur damit man diese blödsinnige Mechanik ausnutzen kann

    wer darauf achtet, das er den Sweet Spot ausnutzen kann, wird nie effektiv objektiv spielen können und genau das ist meine Kritik an einem System, das nur dazu da ist etwas einfach zu gestalten
    nicht besser, nicht ausgewogener, es ist nur dazu da damit der campende Sniper auch mal ein Korn findet
    Also wird es ohne dieses System mehr Sniper geben, die irgendwo rumliegen ?
    Nein, sie sind aber nicht mehr so effektiv
    Heist das, dass es weniger geben wird ?
    Eher nicht aber diejenigen werden zumindest nicht mehr fürs nichts tuen belohnt

    Was spricht also nun dagegen, dass Sniper, die im Nahkampf kämpfen und objektiv spielen den meisten Schaden machen (nicht vergessen immer noch keine 100% Schaden) während mit steigender Entfernung der Schaden abnimmt ?

    Es braucht nicht viele Sniper im Team, damit dieses effektiv funktioniert und die Sniper die es benötigt, die benötigt das Team zur Aufklärung sprich nahe an der Front
    Man kann diese Klasse also ruhig unattraktiver machen, Leute wie mich wird das nicht abschrecken

    Aber jemanden dafür zu belohnen, das er kontraproduktiv spielt ... nein Danke, dem Sani oder allen anderen Klassen dankt doch auch niemand wenn dieser auf 100m Tontaubenschießen speilt also warum sollte diese Klasse eine ausmahne sein ?


    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Der Sweetspot sorgt doch dafür, dass Long-Range-Sniping nicht so effektiv wie das Spielem im Sweetspot-Bereich ist. Ich kann die Aufregung um den Sweetspot nicht nachvollziehen. Da wurde einfach das umgesetzt, was die Community immer gefordert hat: Den Scout näher an das Spielgeschehen zu bringen.
    .
    Ich würde mal vermuten, dass bei einer niedrigeren Kugelgeschwindigkeit und ohne Sweetspot die Spieler noch mehr campen. Das Risiko direkt an der Front ist für diese Spieler jetzt schon zu groß. Die Snipercamper gab es ja in BF3/BF4 auch schon massig.
    .
    Wenn ein Sniper mich tötet, warum sollte ich dann auch frustriert sein? Er hat in dem Moment die Spielmöglichkeiten einfach besser genutzt als ich. Ist doch mein Problem. Beim nächsten Mal nehme ich Rauchgranaten mit, und erledige den Sniper im Nahkampf.

    Ja dieses M1903 ( heißt die so?!) oder andere Gewehre mit Sweetspot über 60m sind wirklich nah am Spielgeschehen. Wenn mich ein Sniper aus 130m oneshootet mit einem Körpertreffer, wo ich nicht mal ansatzweise mit meinen Saniwaffe ne Chance habe und auch beschäftigt war in der Close Range um Leute zu holen oder Flaggen eingenommen habe, hat der Sniper wirklich sehr viel riskiert in sicherer Reichweite. Es sollte halt so sein, wenn man Onehits verteilen möchte, müsste man Risiko eingehen, aber das ist momentan nicht gegeben.
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!