Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • The_Cheech_81
    117 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Ich verstehs immer noch nicht ..
    Momentum verbinde ich mit Bewegung bzw mit einem Impuls

    Also hilf mir doch mal auf die Sprünge und erklär mir den Zusammenhang mit BF

    Gibt es nicht :blush:

    Da hat wohl jemand Fifa gelesen und "momentum" gepostet. "Momentum" bedeutet bei Fifa eine bestimmte Spielsituation in der man machen kann was man will, man kommt nicht an den Ball, der Gegner ist somit total überlegen, was allerdings nur in bestimmten Spielsituationen vorkommt ergo 10 Spielminuten oder so um den Dreh.

    Ich hoff ich konnt es einigermaßen verständlich erklären :relaxed:
  • Skav-552
    6263 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Danke :)
    Ich weis zwar nicht warum man dieses Wort dafür verwendet aber ich kann jetzt zumindest dem Gespräch folgen ^^

    Und wie soll ich´s sagen das spiel hat für mich einen gewissen Fluss bist du da drinn läuft alles gut killt dich dann aber jemand bist du meisten raus und es läuft alles andere als gut

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das kommt aus dem Sport. Da sagt man ja oft ein Team hat jetzt das Momentum. Im Sinne von ist oben auf.
    In FIFA soll es angeblich ne Funktion geben die schlechtere Spieler bevorzugt, wie oben erklärt. Und die hat eben den Namen Momentum.
  • DeltaHF86
    104 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Is ja witzig, ich hatte heute genauso ein Tag wo ich dachte : Wenn es hier nicht auch mal Momentum gibt wie bei Fifa :D
    Es lief gar nix, eine Runde nach der anderen war ein Krampf wie ich ihn selten hatte. Ich bin zwar immer mit einer 2er KD raus, aber von allen möglichen Waffen instant down gewesen. Sei es die MP18 aus 50m Entfernung oder die M1911 Handfeuerwaffe gegen Selbstladebüchse.
    Da waren Tode dabei,unfassbar.Die Hitbox hat nicht gepasst und ich hab teilweise keine Hitmarker bekommen. Ich bin gespawnt TOT, gespawnt TOT. Im brennenden Panzer gespawnt, TOT. Direkt vor 3 Gegner gespawnt, TOT.
    Das ging jede verdammte Runde so.

    Aber das ist sicher Einbildung und auch Pech und kein Momentum. Das glaub ich eigentlich nicht das Dice so dreist ist :p
  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Mr-M4gOo schrieb: »
    @Anthraxxes,

    also wo fang ich an...
    "Gesamtpunkte" sind aller Vorraussicht nach NICHT die ALLE Punkte des Sqauds, sondern wir denken die reinen Sqaudpunkte und da sind 10000 sehr wohl ziemlich viel. Wie wir schon thematisiert hatten sind alle alleine die 82 Kills (um bei @Beljiah Rechnung zu bleiben reele 69 Kills) sind min. 6900 Punkte ohne Headshotbonus etc., 52 sind 5200 Pkt (ohne Angriffsbefehle usw), somit sind wir jetzt schon über die 10k Punkte hinaus. Den Rest zusammen zu rechnen erspare ich mir da wir den Wert ja schon überboten haben.
    Anthraxxes schrieb: »
    Keine Kritik, nur der geübte Blick eines Vorherrschaft Spielenden. So wie viele die Spielrunde am Ende bewerten und analysieren, am besten gemeinsam auf dem TS.

    Keine Kritik, aber ich fürchte du bist nicht ganz "geübt" wie du dir das denkst.

    Die 456 Rundenpunkte sind ausschließlich die erspieleten Punkte, ohne Siegbonus, ohne Ribbons usw.. Da wir wohl davon ausgehen können das wir dieses Spiel gewonnen haben (wahrscheinlich sogar mit großem Sieg-Multiplikator) kannst du die 456 schon direkt mal 1,5 rechnen und dir die zu erwarteten Ribbons ins Gedächniss rufen. Du kannst wohl reel ca von ner spm von 1500 ausgehen.

    Obsolet ist die Diskussion meines Erachtens nicht, zumal ich nicht mehr denke das es Bug ist sondern die reinen Sqaudpunkte, aber vielmehr hast du zwar erörtert welche "Stats" du als Indiz genommen hast für deine Behauptung. Aber da da du mir sogar konkret vorgeworfen hast das ich nicht eine Flagge von nahen gesehen habe frage ich dich erneut: Mit welcher Grundlage hast du diese Entscheidung getroffen? Ich meine du musst dir ja schon ziemlich sicher gewesen sein da du dich ja sogar auf eine genaue Anzahl der Flaggen festgelegt hast (0).. Daher bitte ich um tiefergehende Erklärung.

    Danke, das du wenigstens eingesehen hast das meine Stats aber mal so garnicht zu deiner Behauptung passen - und mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist es das ich ausgerechnet in der Runde vom Screeshot, nicht mit meiner normalen Spielweise gespielt habe? ;)

    Da der beste Spieler von Euch wohl 14 Flaggen geholt hat, kannst du ja dann wohl maximal 13 geholt haben, wahrscheinlich eher zehn, das meint er wohl damit. Bei Vorherrschaft spielen ja normalerweise Zehn gegen Zehn, wenn da ein Clan dabei ist und die Gegner sind Randoms, macht man die ganz leicht fertig. Es wäre daher hilfeich um das eine Spiel bewerten können, wer waren die Gegner, was haben die für Werte, Randoms oder auch ein Clan, bei den Werten tippe ich eher auf hoffnungslose Randoms mit 500PPM und 0,5er KD. Bei BF4 konnte man da noch etwas besser ausgleichen, bei BF1 überrennt dich dann der Clan bei so wenig Spielern, außer sie sind richtig schwach. Wenn die Clanmitglieder mitziehen, geht auch die PPM deutlich nach oben, man wird außerdem dauernd wiederbelebt, teilweise mehrfach pro Runde. Ich werde cirka jede vierte Runde einmal wiederbelebt, sicher nicht mehr. Das ist dann das schwere Los, wenn man wie ich zu 95% mit Randoms spielt, nur sehr wenige Runden hat man das Gefühl, dass alle Fünf voll an einen Strang ziehen. Normalerweise spawnt bei den Randoms jeder wo er will, ist wirklich keine Seltenheit. Und die KD kann eine hohe Strafe sein, das könnt ihr mir glauben. Seitdem ich im Moment immer höher komme (oft auch guten Tankrunden geschuldet), komme ich IMMER in das Verliererteam am Rundenanfang mit meist schlechten Randoms und verliere die Runde. Teilweise habe ich mir mal Gedanken gemacht, wo nach Dice das Balancing macht (Flaggen holen, Skill, KD, ?), die KD ist dabei aber ganz sicher ein wichtiger Punkt für Dice, wo ich beispielsweise noch eine 2,0er KD hatte, wurde ich auch nicht selten ins Gewinnerteam beordert. Nähert man sich der 3er KD, kommst du immer ins "Scheißteam". Dort gehst du natürlich unter bei 32 vs 32, auch wenn du einen der ersten Plätze belegest. Wenn 10 bis 15 eigene Leute nichts machen (2000-3000 Punkte die ganze Runde) dann hast du Null Chance das Spiel zu gewinnen. Dann hilft auch selten ein Serverwechsel, du gehest auch auf dem neuen Server unter.


    BF1 ist reines Teamspiel und Clanspiel, wenn man die Runde gewinnen möchte. Gute Randoms können auch gute Werte erreichen, aber gegen die Masse sind sie bedeutungslos. Leider bekommt Dice das Balancing überhaupt nicht hin und daher haben viele Clanspieler auch 70% Gewinnquote, nicht weil sie gute Einzelspieler wären, aber sie arbeiten an einem Ziel zusammen. Meiner Meinung nach gehen alle Werte bei einem Clanspieler sogar hoch, wenn er vorher Random war. Er bekommt ja sogar Punkte, wenn andere Clanspieler gut austeilen udn Flaggen nehmen.
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Vorherrschafft ist 12 gegen 12.

    Naja, ansonsten schöne (und auch eigentlich recht schlüssige) Theorie. Aber in einem Punkt hast du einen Denkfehler. Wir haben 52 Flaggen genommen, das heißt die wurden uns vorher weggenommen und bei Spielen gegen hoffnungslos unterlegene Randoms passiert das eben nicht so häufig. ;)
    Das Spiel muss ausgeglichen gewesen sein sonst könnte dieser Wert nicht zustande kommen.
    Hängt ihr euch alle an der K/D auf und deswegen wollte ihr den Screen zerpflücken? Es war einfach ne gute Runde mehr nicht und ich habe den Screen auch wegen der 52 Flaggen gemacht und gepostet da man das defintiv nicht so häufig hat. Wenn ich ne gute K/D hätte posten wollen hätte ich andere Screens gehabt. ;)

    Was mich dann auch zur deiner "guten K/D Theorie" bringt. Naja, da ich so gut wie nie alleine spiele, joinen wir meistens auf die schlechte Seite. Häufig ist es halt so dass, wenn irgendwo 2-5 Plätze auf einer Seite frei sind, die nicht ohne Grund frei sind. Meistens weil die Teams *pfui* sind und welche geleavt haben, da joinen wir dann. Aber das ist mir egal, dazu habe ich ja mein Sqaud um mich herum. Ich für meinen Teil spiele auch lieber gegen richtige Gegner als gegen hoffnungslos unterlegene, ironischerweise spiele ich sogar immer richtig schlecht in Spielen bei denen wir oft Fullflag haben. Da kriege ich keinen Spielfluß rein.

    Nicht nur Battlefield 1 ist ein Team/ Clanspiel, das trifft auf die ganze Serie zu. Mit 2 Leuten auf dem Screen spiele ich seit 2005 zusammen Battlefield und das ist der Grund warum es bei uns so gut mit dem Teamplay funktioniert (naja, evtl. hilft auch noch das wir Brüder sind und uns blind verstehen^^). Such dir Leute zum spielen und es wird egal wer deine Gegner sind, wichtiger ist wer in deinem Sqaud ist. ;)
    Meiner Meinung nach gehen alle Werte bei einem Clanspieler sogar hoch, wenn er vorher Random war. Er bekommt ja sogar Punkte, wenn andere Clanspieler gut austeilen udn Flaggen nehmen.

    Da stimme ich dir 100% zu. Nur das solltest du nicht so schreiben als wenn es was schlechtes ist.. ;) Dass sind halt die Vorzüge von Teamplay welches hier so häufig vermisst wird.
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Klar hast du als clanspieler, bzw wenn du in einer eingespielten Truppe spielt normal ne besser Bilanz als wenn du allein mit fremden spielst.
    Bf ist ein Teamspiel (auch wenn viele das nicht verstehen) und da wird es nun mal belohnt wenn man als Team vernünftig zusammen spielt (Healing, Rewives, unendlich Ammo dank Versorger, absprachen, spottung usw.). Geht auch mit randoms wenn es vernünftig sind. Klappt aber mitmachen Freunden/Clan Dank Ts usw deutlich besser.
    Das ist ja auch gut und richtig so. Niemand wird dazu gezwungen allein zu spielen.

    Wo liegt das Problem das ein Team nicht aufgrund von starken Einzelspielern sondern aufgrund des Teamplay gewinnt? Genau das ist doch der Sinn von Bf, was nun mal ein Teamspiel ist.
  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Komischerweise sind genau fast immer meine Mitspieler reine Einzelspieler, egal wie oft ich den Server wechsel. Genauso komisch ist auch, dass ich im Prinzip immer zu Rundenbeginn in das Kackteam komme, die Squadspieler darf ich mir ja aussuchen. Bei 32 gegen 32 sollte es doch auch mal ausgeglichen sein, ist es im Moment fast nie. Ich wechsel die Dice-Server wie die Unterhosen, um endlich mal eine faire Chance zu erhalten. Aber nein bei 31 Mitspielern haben 15 ca. 3000 Punkte und schimmeln in der Basis rum oder bei der zweiten Flagge. Ganz komisch haben bis auf fünf Gegenspieler alle Gegner deutlich mehr Punkte. Die üblichen Wege sind vom Gegner blockiert, es warten also zwei bis vier Spieler zum farmen und genau dann geht gar nichts mehr. Dann wechseln meine Mitspieler alle auf Sniper oder auf Mortar, um sich so wenigstens einen Kill zu farmen, weil sie schon die Hose voll haben. Aktuell auch ganz beliebt irgendwo in einer Ecke zu warten, auch fünf Minuten, wenn ich oder ein anderer Spieler vorbei läuft, was man ja hört, dann rennt der Camper mit der A10 hinter mir her und killt mich. Das geht mir dermaßen auf die Nerven und passiert immer wieder. Keine Ahnung ob das gerade an den Ferien liegt, aber das ist echt nervig. Wenn ich dann mal doch im Gewinnerteam bin, überrennen wir den Gegner sehr schnell, der verschanzt sich in der Basis und man bekommt kaum Punkte und Kills. Ich hoffe die neuen BF1-Karten haben mehr Möglichkeiten und Wege, dass man sich einer Übermacht auch entziehen kann. Leider sind viele Maps so aufgebaut, dass wenn der Gegner die Übermacht hat und dann sich mehrere Sniper plazieren und man dann gar nicht mehr an die andere Flagge kommt, weil es zu viel offenes Feld gibt und man die paar Häuser auch gut zusammen schießen kann.
  • Ourumov13
    5639 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Spielt mal Rush im Moment, das geht gar nicht.
    Alle spielen es nur wegen der Mission, und niemand dort weiß was zu tun ist.
    Mehrere Versuche musste ich als Verteidiger beginnen, immer verloren.
    Irgendwo campen ist ja auch wichtiger als Bomben entschärfen :angry:
    Spotten und Artillerie benutzen? Nie gehört...
    Konsolenkind mit Autoaim ¯\_(ツ)_/¯
  • Urbanstyle87
    862 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @xtrame97 Jemals auf die Idee gekommen das dein starker Rundenanfang mit 3er oder 4er k/d der Moment ist wo dir das momentum hilft? Natürlich nicht, Leute suchen halt immer nach ausreden sobald es mal nicht so läuft wie sie möchten... Bei Fifa wird offen gesagt das es momentum gibt, bei battlefield nicht. Aus dem einfachen Grund weil es hier nicht existiert.
  • Anthraxxes
    298 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    the7thguest schrieb: »
    Update geht live, im halben Menü steht Nein statt Abbrechen, ich hab gleichzeitig geweint und gelacht...

    Vielleicht konnte ich Dich ja auf neue Ideen bringen, aber so ists auch gut :D
    Mr-M4gOo schrieb: »
    also wo fang ich an...

    Geht mir grade genau so.
    Letztlich kann ich das nicht mehr zu 100% verifizieren da es den Trupp - Bildschirm in dieser Form nicht mehr gibt. Die Statistikseite ist vom Inhalt her nur fast noch die gleiche. In dem Punkt mit den Rundenpunkten liege ich falsch. Sorry an Dich und danke fürs Draufstupsen.
    Habe es jetzt auch mal mit nem eigenen Gameplay vom Donnerstag verglichen. Vorherrschaft mit 4 Randoms, 22 / 146 Kills und 13 / 54 Flaggen = 9406 Punkte für mich. Dieser Score ist die Basis für die "Rundendiagnose". Vier Leute sind zur Flagge gegangen, einer davon mit 60 Kills hatte 14k Punkte. Und hätte einer 30 Kills und bedeutend weniger Punkte gehabt, wüßte ich spätestens dann daß er dort nicht oft war. Auf dieser Basis könnte ich mir Deinen Score nur ungefähr zurechtlegen, werde dies aber nicht weiter thematisieren da ich ein paar Prozentpunkte sicherlich eigenem Irrtum oder Fehlern des Spiels zurechnen kann.
    Niemand betreibt eine wissenschaftliche Analyse am Spielende, aber der Score ( vor allem der Gegner ) bestätigt Beobachtungen oder regt zur Diskussion an. Was man halt so macht bis zum Start der nächsten Runde. Noch näher kann ich es nicht begründen, dafür ist das Wetter zu schön und den gepflegten Umgang hier möchte ich auch nicht gefährden. Dafür nehme ich auch gerne alle vorherigen Behauptungen zurück. Man schießt sich sicher mal ;-)
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • Frische_Luft74
    322 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    @xtrame97 : Genauso geht es mir, besser ging es mir. Habe schon längere Zeit nicht BF1 gespielt. Ich bin kein sooo schlechter Spieler (auch wenn meine K/D von einer runden 1 ein bisserl weit weg ist) aber auch ich beginne mit einer K/D von 2, 3 oder 4. In der Mitte des Spieles sackt diese dann völlig ab. Ich schieße und treffe Gegner von hinten in den Rücken - der dreht sich um und ich bin weg :( Es ist ja schon mehreren Spielern aufgefallen, das wurde aber immer mit fehlendem Skill desjenigen Spielers erklärt. Logisch, ist ja die einfachste Erklärung :((

    Da ich in den letzten Wochen Hardline und manchmal auch BF4 spiele fällt mir das dort auch auf. Irgendwann *pfui* die K/D voll ab. Da kommen wieder diese "One Shot Kills" in den Fuss oder in den Arm daher (das sieht man in Hardline und ich war immer bis auf 2 Ausnahmen auf 100% Gesundheit). Aha.

    Fazit: Es ist so von den Entwicklern gewollt - warum auch immer. Und mit jedem Patch wird es schlimmer (so der Anschein zumindest hier in BF1). Da bin ich lieber ein mieser Spieler in einem guten Game als umgekehrt.
    Um die ganzen "unnötigen Balkonzwischenrufe" vorwegzunehmen: Ja mein Aim ist schlecht mit ungefähr 15% meine Bewegung ist auch schlecht - weil ohne Deckung, diese sagenhafte Spieleinstellungen die da immer propagiert werden habe ich natürlich auch aussen vorgelassen, kurzum: ich spiele voll sch....lecht.

    Aber wißt ihr eigentlich was noch schlechter ist: Das Spiel BF1 und die Ignoranz / Arroganz vieler Poster hier im Forum :(

    Hasta la vista, BFH

    Tu Felix Austriae nube! Alles Erdreich Ist Oesterreich Untertan

  • Skav-552
    6263 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Ich weis tatsächlich was ihr meint ....
    und ja das war auch schon in BF4 so
    nur glaube ich nicht das es was mit dem Spiel zu tuen hat
    Es ist wahrscheinlich in vielen Spielen so

    Wie ich ja auch schon oben irgendwo schrieb:
    Und wie soll ich´s sagen das spiel hat für mich einen gewissen Fluss bist du da drin läuft alles gut killt dich dann aber jemand bist du meisten raus und es läuft alles andere als gut

    Ich glaube es geht von einem selbst aus
    wenn man erstmal gestorben ist, ist man wieder unten
    man ist nicht mehr so genau auch nicht so schnell und man nimmt vieles nicht mehr war
    es dauert einfach wieder ein bisschen bis man aufdreht und genau an diesem Punkt stirbt man dann halt

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet August 2017
    Anthraxxes schrieb: »
    Auf dieser Basis könnte ich mir Deinen Score nur ungefähr zurechtlegen

    Jetzt kommen wir doch auf einen gemeinsamen Nenner. (Y) ;)
    Natürlich kann man nicht aufgrund der Sqaudzusammenfassung erkennen wie der einzelne gespielt hat, umso überraschter war ich dass du es dennoch getan hast. Der Screen war doch nur dazu gedacht zu zeigen was in einem Sqaud mit guten Teamplay möglich ist. Und das hat der Screen auch gezeigt, aber eben auch nur das. ;)
    Anthraxxes schrieb: »
    dafür ist das Wetter zu schön und den gepflegten Umgang hier möchte ich auch nicht gefährden. Dafür nehme ich auch gerne alle vorherigen Behauptungen zurück. Man schießt sich sicher mal ;-)

    Bei uns ist leider nicht so schön, aber dann kann man wenigstens zocken.^^ Ach, lief doch eigentlich ganz gesittet zwischen uns.. Man muss sich ja in einer Diskussion nicht ständig küsschen zu werfen.. Aber im Grunde hat doch der Umgangston gepasst.. :)

    Joa, man schiesst sich mit Sicherheit mal, wenn wir nicht sogar schon öfter das Vergnügen hatten. Soooo groß ist die Domination "Szene" ja nicht.. xD

    ________________________________________________________________________________________

    @Momentum,

    ich sehe das auch eher wie Skav.. Erst läuft es spitze, dann stirbt man und dann geht erstmal nix mehr. In dem Moment wenn es läuft schüttet der Körper Hormone und Adranilin aus (selbstverständlich nicht so viel wie beim Bungeejumping - passiert aber trotzdem), dadurch steigen die Reaktionen & intuitive Handlungen werden erleichert usw., und ganz schnell hat man den Megastreak & die krassesten Situationen geholt. Wenn man dann mal stirbt ist das schlagartig vorbei (evtl. kommt auch ein wenig Frust auf), man denkt sich "jetzt erst Recht und steigt qausi mit dem Messer zwischen den Zähnen wieder ein"... Ab dem Punkt spielt man nicht mehr so Confident wie vorher. Dann stirbt noch mal und noch mal und der richtige Frust tritt ein..
    Dann will man umbedingt das Comeback schaffen aber im Grunde ist man viel zu sehr mit seinem Kopf als dem spielen beschäftigt.

    Mentale Problme haben schon so manches e-sport pro Team zu fall gebracht.

    Also ich für meinen Teil glaube nicht an Momentum da man merkt das man es selber ist der einem ins Spiel zurück holt sobald man einen Haken hinter die schlechte Phase macht und einfach wieder richtig spielt.. Und zack läufts wieder.. ;)
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • BMW335iXDRIVE
    880 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @xtrame97
    Krasse Sache das, mit den Panzer.
    Aber meint ihr echt, dass dieses Momentum aus FIFA dahintersteckt oder etwas ähnliches?
    Falls das stimmt, wurde ungeheurer Verrat geübt, aber wundern tut mich bei der Politik von EA sowieso nichts mehr.
    Das Spiel scheint wirklich nur noch für Gelegenheitsspieler gemacht zu sein und der will schnelle und einfache Erfolge.
    Und ich glaube nicht, dass sich BF5 oder was auch immer da kommen mag, sich von dem Spiel hier unterscheiden wird.
  • vavauler
    171 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Naja, ich habe auch ab und zu mal wtf Momente wo ich mir denke, der MUSS doch getroffen haben. Hab dann mal ne Zeit lang alles aufgenommen. Wenn man sich das dann hinterher in Zeitlupe anschaut ist das aber alles legit.

    Nur die Shotguns spielen sich irgendwie komplett zufällig. Volltreffer aus 5 Metern - Gegner getroffen 48. Halb vorbei aus 10 Metern - Instantkill.
    Post edited by vavauler on
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich bezweifle stark das es in bf sowas wie ein Momentum gibt. Das solche Gerüchte wieder aufkommen liegt doch wieder nur an der völlig falschen selbtreflektion der User.

    Das Fazit von @Frische_Luft74 ist sich mal wieder Knaller. Keinerlei Beweise, außer das eigene gefühl, aber mal einfach als Fakt festlegen, dass es von den Entwicklern gewollte Funktionen gibt, die bei guten "Runs" eingreifen.
    Ein "ich glaube" vorneweg wäre hier mal angebracht.

    Bei mir kommt es auch häufig vor das super starte und dann einbreche. Genau so kommt es vor das ich mies starte und besser werde.
    Wenn ich ein Spiel mit 20:15 beende, und die ganze runde das gleich Niveau spiele bleibt das halt weniger im Gedächtnis, als wenn ich 10:0 starte und dann 20:15 rausgeh. Dann kommt der Gedanke "bohe lief doch so gut, was ist jetzt los". Und ich wette wer 5 mal stirbt ohne nen kill und danach 5 mal killt ohne zu sterben nimmt das in der Regel weniger wahr, als wenn es anderdt herum läuft. Zumindest bleibt das negative eben immer eher im Gedächtnis und plötzlich kommt dann das bekannte "immer die selbe *pfui*" gefühl, obwohl diese negative Tatsache gar nicht die Regel ist.

    Ihr könnt ja dran glauben das es sowas gibt, schlussendlich weiß man es ja nicht, aber hört auf es als vollendete Tatsache darzustellen ;)
  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    xtrame97 schrieb: »
    Mit Momentum meine ich, dass das Spiel gegen ende eingreift und versucht es zu beinflussen.
    Ich hab das jetzt mal das WE beobachtet und konnte das gegen runden ende immer beobachten.

    Ich starte die Runde und hab bei rund 500 tickets ne recht gute KD, meisten 3-4.
    So dann ab 600 bis 70 Tickets läuft es dann richtig schlecht bei mir. Ich treff kaum noch was, meine Kugeln fliegen förmlich um den Gegner. Sterbe gefühlt schneller. Das geht bei jeder Runde so, wenn ich am Anfang ne Starke KD hatte. Und ich spiel genau gleich wie davor.
    Spiel ich jedoch schlecht am Anfang, bleibt es auch so die ganze Runde.

    Bestes Beispiel gestern. Gegen Runde Ende im Thank verbracht. Anderen Thank getroffen und wollte ihn zerstören. Hat nicht geklappt. Ich hab bei drei Schüssen keinen Schaden angerichtet, und er stand direkt vor mir...
    Nach Rücksprache mit dem gegner Panzerfahrer die bestätigung, dass er keinen einzigen Schaden von mir genommen habe.


    In BF BC2, BF3 oder 4 war das nicht so. Nur hier scheint was nicht zu stimmen.

    Und anstatt an deiner eigenen Kompetenz zu zweifeln, werden aberwitzige Verschwörungstheorien ausgepackt ? Der Mensch macht es sich wirklich immer einfach .
  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    xtrame97 schrieb: »
    Mit Momentum meine ich, dass das Spiel gegen ende eingreift und versucht es zu beinflussen.
    Ich hab das jetzt mal das WE beobachtet und konnte das gegen runden ende immer beobachten.

    Ich starte die Runde und hab bei rund 500 tickets ne recht gute KD, meisten 3-4.
    So dann ab 600 bis 70 Tickets läuft es dann richtig schlecht bei mir. Ich treff kaum noch was, meine Kugeln fliegen förmlich um den Gegner. Sterbe gefühlt schneller. Das geht bei jeder Runde so, wenn ich am Anfang ne Starke KD hatte. Und ich spiel genau gleich wie davor.
    Spiel ich jedoch schlecht am Anfang, bleibt es auch so die ganze Runde.

    Bestes Beispiel gestern. Gegen Runde Ende im Thank verbracht. Anderen Thank getroffen und wollte ihn zerstören. Hat nicht geklappt. Ich hab bei drei Schüssen keinen Schaden angerichtet, und er stand direkt vor mir...
    Nach Rücksprache mit dem gegner Panzerfahrer die bestätigung, dass er keinen einzigen Schaden von mir genommen habe.


    In BF BC2, BF3 oder 4 war das nicht so. Nur hier scheint was nicht zu stimmen.

    Das hatte ich auch schon mal mit einem kleinen Tankgegner (FT), ich bin dann sogar dauernd zwischen Außen- und Innenansicht gewechselt, weil man ja bei näherer Distanz in der Außenansicht etwas höher zielen muss. Das ist aber auch schon wieder so ein Bug, dass man per Außenansicht klar auf den Feind zielt, aber sich laut Innenansicht noch nicht über den Scheitelpunkt einer Erhebung befindet und dort gegen die Erhebung (Hügel) schießt. Aber in dem einen Fall stand ich ca. zehn oder zwanzig Meter vom FT-Tank weg, den kannst du da kaum verfehlen. Beim ersten Schuss dachte ich noch, war mein Fehler, aber nicht beim dritten Schuss auf diese nahe Distanz bei offener Fläche, nachdem ich auch mal etwas tiefer und etwas höher gezielt habe. Ganz komisch treffe ich bei anderen Gegnern bei genau so einer Situation mehr oder weniger immer. Es scheint also auch ab und zu ein Kugelproblem zu geben, nicht nur bei der Infanterie. Keine Ahnung ob es an dem hohen Gegner-Ping lag, meiner liegt immer so bei 20-35. Ich habe auch im Chat mit dem Gegnertankfahrer gesprochen, der meinte halt wenn ich nicht zielen kann, ist das nicht sein Problem. Nun hab ich aber auch schon 5000 Tankkills und davon 10% reine Tank 1:1 Kills, also keine Infanterie. In 1:1 Situationen gewinne ich zu 80%, wenn dem Gegner kein Bomber oder Panzerabwehrmitspieler oder Reparierer zur Hilfe/Seite hat. Und genau wenn ich dann angeblich wieder mal dreimal daneben schieße, kann das halt nicht sein.


    Naja, bei Infanteriewaffen habe ich das Problem auch immer mal wieder, wenn der Gegner mir recht nahe steht, der sich sogar gar nicht bewegt und ich mit meiner 2er Vergrößerung direkt auf den Bauch schaue und dann fünf Einzelschüsse abgebe, wo das Scope vom ersten bis zum letzte Schuss immer den Bauch zeigt, kann ich wohl kaum alle Schüsse versemmelt haben, laut Spiel war das aber so. So sehr kann keine Waffe verziehen, wenn man per Scope fast den Bauchnabel sieht und mittig zielt. Das ist aber eh immer lustig, dass einige andere Spieler mit 1er Vergrößerung auf alle Entfernungen und allen Waffen Headshots verteilen (keine Sniper), wo ich mich dann immer frage, wie die Spieler auf 50 oder 100m denn genau den Kopf anvisieren, obwohl man den Gegner mit der 1er Vergrößerung kaum sehen kann. Das nennt man dan wohl Skill.


Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!