BF1 Performance- Vorteile durch Festplattentausch?

Szamazasi
1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
Hallo Community,
Ich spiele bf1 auf einer normalen PS4.
Bei der Standard HDD kam es bei Eroberung teilweise (viel Bewegung auf einem Haufen) zu framedrops und rucklern.
Nachdem ich aus der Seagate Expansion eine 2TB spinpoint m9t in die PS4 eingebaut hatte, entstand bei mir der Eindruck, dass sich das Problem sogar verschlechtert hat.
Jetzt überlege ich eine firecuda 1tb sshd zu verbauen. Habe im Internet bereits recherchiert und Vergleiche zwischen den Festplattentypen gelesen. Durch die 8Gb flash-speicher ist, laut Tests, vor allem eine verbesserte Ladezeit erreicht worden. Allerdings wird im Zusammenhang mit der verbessserten Performance einer sshd auch berichtet, dass die framedrops zurückgegangen sind.

Hat jemand ein ähnliches Problem (framedrops)?
Oder hat jemand von euch durch eine sshd spürbare Verbesserungen in der Performance (in Bezug auf framedrops) festgestellt?

Danke für eure Hilfe im voraus!

Kommentare

  • Beljiah
    2712 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    also ich habe eine HDD 2TB drin,.. von Sony sogar "empfohlen" das ding
    irwas von Samsung
    und ich habe eigntl kaum "Probleme"
    nur die Standard Verbindungsdinger oder eben "längere" Ladezeiten,.. die aber bei jedem "gleich" beschrieben werden

    Brainless Army

  • el_Spida
    383 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ich habe seit dem WE eine SSD verbaut. Aber ob das Auswirkungen im Spiel in Sachen Framedrops hat kann ich dir nicht bereichten, da ich auch vorher im Prinzip keine wahrgenommen habe.

    Ladezeiten damit sind aber ein Fest!
  • Szamazasi
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 1. Februar
    Habe gerade nochmal eine Runde gespielt. Im Vergleich zu abends lief das Pausenmenü etwas flüssiger (wenn man z.b. öfter zwischen "weiterspielen" und "punktestand" hin und her switcht). Im Spiel selber gab es weiterhin Ruckler.
    An der Internetverbindung kann es ja auch nicht liegen, oder?
    Nat-Typ 2
    Down: 8.5mbit
    Up: 750Kbit
    Ping zwischen 10-20ms (keine weiteren Nutzer im Netzwerk)

    Andere Spiele wie Fifa 17, Gta 5 und Nba2k16 laufen sowohl offline als auch online ohne Probleme
  • Beljiah
    2712 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    hmm also bei mir läuft das Menü insgesammt in BF1 flüssig
    außer ingame aufm Server,.. da spackt das "start"-Menü manchmal rum
    aber auch nur dann,.. wenn mein Bruder nen Download startet ode rähnliches,.. wenn er mit mir zsm Spielt läuft noch alles flüssig
    und auch keine "spürbaren" Framedrpos
    ladezeiten halt "wie immer" da ich ja nichts "besseres" von der PS4 her kenne

    Brainless Army

  • OURUMOV13
    2327 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Ich habe vor der ersten Benutzung eine SSHD eingebaut und bin damit sehr zufrieden, alles geht mir schnell genug.
    Ab jetzt (Firmware-Beta 4.50) unterstützt die PS4 ja externe Festplatten, vielleicht kann man da mit einer SSD über USB 3.0 noch ein bißchen Geschwindigkeit rauskitzeln. Sollte im Vergleich zur SATA2-Festplatte eigentlich gehen...
    CUH-1216A | x86-64 AMD Jaguar 1,6GHz | 1,84 TFLOPS AMD Radeon 800MHz | GDDR5 8GB | 1TB SSHD+500GB SSD | Dualshock 4 USB
  • oOH3LL81Oo
    48 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    el_Spida schrieb: »
    Ich habe seit dem WE eine SSD verbaut. Aber ob das Auswirkungen im Spiel in Sachen Framedrops hat kann ich dir nicht bereichten, da ich auch vorher im Prinzip keine wahrgenommen habe.

    Ladezeiten damit sind aber ein Fest!

    Darf ich mal fragen, welche SSD du verbaut hast? (Hersteller / Größe)
    Ist man da an irgendwelche speziellen Vorgaben gebunden?
  • Gott-des-Spass
    47 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 6. Februar
    Szamazasi schrieb: »
    Habe gerade nochmal eine Runde gespielt. Im Vergleich zu abends lief das Pausenmenü etwas flüssiger (wenn man z.b. öfter zwischen "weiterspielen" und "punktestand" hin und her switcht). Im Spiel selber gab es weiterhin Ruckler.
    An der Internetverbindung kann es ja auch nicht liegen, oder?
    Nat-Typ 2
    Down: 8.5mbit
    Up: 750Kbit
    Ping zwischen 10-20ms (keine weiteren Nutzer im Netzwerk)

    Andere Spiele wie Fifa 17, Gta 5 und Nba2k16 laufen sowohl offline als auch online ohne Probleme

    Naja, BF1 braucht schon echt ne gute Internet Verbindung.
  • AUT_Zachal
    60 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 7. Februar
    Ich möchte ein bisschen Aufklärung zum Festplattenmythos bringen:

    Vorteile durch SSD:
    Ladezeiten wie: Spiel starten, Map joinen. Daten speichern usw...
    Ladezeiten von Texturen: Viele werden es kennen. Man joint einen Server und am Boden sind so komische Matschtexturen, die erst bisschen später scharf werden.
    Nachteile: Speicherplatz = Teuer.


    Was wird NICHT verbessert:
    FPS
    Grund: Alle relevanten Daten liegen im Arbeitsspeicher. Wäre das nicht so, hättet ihr alle paar Sekunden ein stecken/hängen, weil sich die PS4 die Daten von der Festplatte holen müsste.


    Wenn ihr also mysteriöse Probleme feststellt. Ladet auf der Sony PS4 Seite das komplette Firmware auf einen USB Stick und installiert das ganze PS4 System neu. Behebt viele Fehler. Vorsicht: Alle Daten wie installierte Spiele und Savegames gehen dabei verloren.

    Wie man das macht?
    Folgende Website von Sony besuchen:
    https://www.playstation.com/de-at/get-help/ps4-system-software/
    Anschließend ganz nach unten zu "So installierst du die Systemsoftware neu" scrollen und die Schritte befolgen.



    Zum Thema SSHD (Hybrid):
    Großer Nutzen: Nein.
    Grund: Der Zwischenspeicher bringt euch nur etwas, wenn ihr das selbe nochmal laden müsst.
    zb: Ihr sterbt 100x bei Dark Souls an der selben Stelle.
    Wie oft ladet man in BF1 das selbe? ganz genau. Gar nicht. Mapwechsel benötigt immer komplett neue Daten.


    Hoffe ich konnte dem TE ein bisschen helfen.
    Grüße,
  • OURUMOV13
    2327 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    AUT_Zachal schrieb: »
    Zum Thema SSHD (Hybrid):
    Großer Nutzen: Nein.
    Grund: Der Zwischenspeicher bringt euch nur etwas, wenn ihr das selbe nochmal laden müsst.
    zb: Ihr sterbt 100x bei Dark Souls an der selben Stelle.
    Wie oft ladet man in BF1 das selbe? ganz genau. Gar nicht. Mapwechsel benötigt immer komplett neue Daten.
    Gestern im Team gespielt, ich war ein paar Sekunden früher auf der Map, obwohl ich dem Kollegen später beigetreten bin. Jedenfalls konnte ich den Panzer schon auswählen, als bei ihm immer noch geladen wurde.
    So geht es mir eigentlich bei jedem Mapwechsel. SSHD ist schneller.
    CUH-1216A | x86-64 AMD Jaguar 1,6GHz | 1,84 TFLOPS AMD Radeon 800MHz | GDDR5 8GB | 1TB SSHD+500GB SSD | Dualshock 4 USB
  • AUT_Zachal
    60 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    OURUMOV13 schrieb: »
    AUT_Zachal schrieb: »
    Zum Thema SSHD (Hybrid):
    Großer Nutzen: Nein.
    Grund: Der Zwischenspeicher bringt euch nur etwas, wenn ihr das selbe nochmal laden müsst.
    zb: Ihr sterbt 100x bei Dark Souls an der selben Stelle.
    Wie oft ladet man in BF1 das selbe? ganz genau. Gar nicht. Mapwechsel benötigt immer komplett neue Daten.
    Gestern im Team gespielt, ich war ein paar Sekunden früher auf der Map, obwohl ich dem Kollegen später beigetreten bin. Jedenfalls konnte ich den Panzer schon auswählen, als bei ihm immer noch geladen wurde.
    So geht es mir eigentlich bei jedem Mapwechsel. SSHD ist schneller.

    Darum hab ich auch "großer Nutzen" geschrieben.
    Ja in BF1 wirst du vielleicht minimal schneller sein und den Panzer nehmen können und ein SSD User zischt wieder dir davon.
  • Beljiah
    2712 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    solange man für 2TB SSD 600-700€ los wird
    lohnt es sich für mich nicht,.. da warte ich dann auch mal 10 seckunden länger

    da sehen die 120€ für ne 2TB SSHD schon weitaus freundlicher aus^^
    aber werd trotzdem warten,.. denn die Ladezeiten sind für mich momentan "OK" ,.. heißt überwiegend nicht "nervig" ^^

    Brainless Army

  • OURUMOV13
    2327 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 8. Februar
    AUT_Zachal schrieb: »
    OURUMOV13 schrieb: »
    AUT_Zachal schrieb: »
    Zum Thema SSHD (Hybrid):
    Großer Nutzen: Nein.
    Grund: Der Zwischenspeicher bringt euch nur etwas, wenn ihr das selbe nochmal laden müsst.
    zb: Ihr sterbt 100x bei Dark Souls an der selben Stelle.
    Wie oft ladet man in BF1 das selbe? ganz genau. Gar nicht. Mapwechsel benötigt immer komplett neue Daten.
    Gestern im Team gespielt, ich war ein paar Sekunden früher auf der Map, obwohl ich dem Kollegen später beigetreten bin. Jedenfalls konnte ich den Panzer schon auswählen, als bei ihm immer noch geladen wurde.
    So geht es mir eigentlich bei jedem Mapwechsel. SSHD ist schneller.

    Darum hab ich auch "großer Nutzen" geschrieben.
    Ja in BF1 wirst du vielleicht minimal schneller sein und den Panzer nehmen können und ein SSD User zischt wieder dir davon.
    Für mich ist das aber schon ein großer Nutzen, wenn ich Fahrzeuge (noch) frei wählen kann. :)
    Ich hab BF1 jetzt auf eine externe SSD verschoben, nochmal deutlich schneller <3
    Eine interne SSD ist ja durch den Flaschenhals bei der normalen PS4 zu sehr eingeschränkt.
    CUH-1216A | x86-64 AMD Jaguar 1,6GHz | 1,84 TFLOPS AMD Radeon 800MHz | GDDR5 8GB | 1TB SSHD+500GB SSD | Dualshock 4 USB
  • Eddi_Kotletti
    19 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    AUT_Zachal schrieb: »
    Ich möchte ein bisschen Aufklärung zum Festplattenmythos bringen:

    Vorteile durch SSD:
    Ladezeiten wie: Spiel starten, Map joinen. Daten speichern usw...
    Ladezeiten von Texturen: Viele werden es kennen. Man joint einen Server und am Boden sind so komische Matschtexturen, die erst bisschen später scharf werden.
    Nachteile: Speicherplatz = Teuer.


    Was wird NICHT verbessert:
    FPS
    Grund: Alle relevanten Daten liegen im Arbeitsspeicher. Wäre das nicht so, hättet ihr alle paar Sekunden ein stecken/hängen, weil sich die PS4 die Daten von der Festplatte holen müsste.


    Wenn ihr also mysteriöse Probleme feststellt. Ladet auf der Sony PS4 Seite das komplette Firmware auf einen USB Stick und installiert das ganze PS4 System neu. Behebt viele Fehler. Vorsicht: Alle Daten wie installierte Spiele und Savegames gehen dabei verloren.

    Wie man das macht?
    Folgende Website von Sony besuchen:
    https://www.playstation.com/de-at/get-help/ps4-system-software/
    Anschließend ganz nach unten zu "So installierst du die Systemsoftware neu" scrollen und die Schritte befolgen.



    Zum Thema SSHD (Hybrid):
    Großer Nutzen: Nein.
    Grund: Der Zwischenspeicher bringt euch nur etwas, wenn ihr das selbe nochmal laden müsst.
    zb: Ihr sterbt 100x bei Dark Souls an der selben Stelle.
    Wie oft ladet man in BF1 das selbe? ganz genau. Gar nicht. Mapwechsel benötigt immer komplett neue Daten.


    Hoffe ich konnte dem TE ein bisschen helfen.
    Grüße,

    Ich habe eine SSHD eingebaut. Fire Cuda 2 TB.
    Und ich muss Dir widersprechen. Die Ladezeiten sind im Vergleich zu meinen Kumpels deutlich kürzer. Bestimmt 20 bis 30 Sek.
    Ich muss jetzt immer die Fahrzeuge blocken :D.
    Allerdings wird dieser Vorteil mit dem nächsten Patch wohl zunichte gemacht. Weil erst Fahrzeuge verfügbar sind, wenn alle auf dem Server sind.
    Wer seine PS4 aufrüsten will, kann ich die Fire Cuda nur empfehlen. 2 TB, 120 Euro.
    Ne normal HDD ist nicht soviel billiger.
  • Beljiah
    2712 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Eddi_Kotletti
    stimmt nicht ganz
    die Fahrzeuge können erst "gewählt" werden,.. wenn die Runde gestartet ist
    Die meisten Spieler sind bis zum ablauf des Countdowns eh auf dem Server
    und wenn "mehrere" Spieler eine SSHD oder SSD nutzen wären diese wieder im VOrteil,.. da beim Rundenstart nur 10 (oder 15?) Spieler pro Seite benötigt werden ,.. also das ist bei 32vs32 nicht "viel"

    ob es jetz nu "Spürbar" "Fairer" ist wird sich zeigen,.. aber wenn alle SSD/SSHD nutzen,.. wird man oft "knapp" Zeit haben ein Fahrzeug zu erwischen

    Brainless Army

  • AUT_Zachal
    60 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Fairwäre, wenn alle Spieler am Server sind und jeder die Fahrzeuge anklicken kann und zufällig bestimmt wird, wer dann zum 1 Spawn das Zeug bekommt.
  • Beljiah
    2712 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 9. Februar
    @AUT_Zachal
    du kennst die "zufällige" Verteilung der BPs,..
    glaubst du echt,.. das wär dann Fair? wenn einer "ständig" den 1. Spawn bekommt und ein anderer Nie?

    Brainless Army

  • AUT_Zachal
    60 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 9. Februar
    Nein, darum schreib ich ja. Wenn mehrere drauf klicken, soll der erste Spawn zufällig sein.
    Ich red vom MAPSTART. Nicht, wenn neue Spieler aufn Server kommen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.