Battlefield 1 - permanenter PC-Absturz

xXTasikXx
8 postsMember, Battlefield 1 Member
Hallo,

ständig stürzt BF1 bei mir im Online-Modus ab. Die Story konnte ich ohne Probleme durch daddeln. Anfangs stürzte das Spiel erst immer nach der ersten Runde / Anfang der zweiten Runde ab.
Mittlerweile ist es aber zu einer reinen Glückssache geworden wie viele Minuten ich am Stück suchten kann.
Ab und an stürzt der ganze PC in Form eines blue screens ab. Da tauchen immer die verschiedensten Fehlermeldungen auf.


Hier mal ein paar Beispiele:

NTFS.sys
win32kbase.sys
Memory_Management
Bad system configuratin
dxgkrnl.sys
Kernel secruity check
....


Alle Treiber sind auf dem neusten Stand. Das Spiel habe ich nun auch noch einmal komplett vom PC geschmissen, neu installiert, auf Updates überprüft und per Origin "reparieren" lassen.
Das half aber alles nichts.
Am häufigsten kommt jedoch die klassische Fehlermeldung : Das Spiel funktioniert nicht bla bla bla muss geschlossen werden.
Die Grafikeinstellungen habe ich auch schon runtergeschraubt.


Zum System:

Mainboard: MSI H97 Gaming Intel H97
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4 x 4,00GHz
Speicher: 24 GB Ram
System: 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G Aktiv PCIe 3,0 x 16 (Retail)

Diese Probleme hatte ich merkwürdigerweise auch schon mit Farcry Primal.
Hat da jemand eine Idee woran es liegen könnte ?

Kommentare

  • The_TazZ
    724 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Bf1 ist halt eigenartig.

    Mach dein System mal ganz platt und neu.

    i7 6700K | 16 GB DDR4 | GTX 1070 STRIX | BenQ XL2720Z | FNATIC Keyboard Red MX Switches | ZOWIE EC2-A

  • Skav-552
    2399 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Wird sowas wie "msi Afterburner" benutzt ?
    Rivatuner macht in diesem Zusammenhang oft Probleme

    Irgentwas übertaktet ?
    Ram mal auf Fehler überprüft ?

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • SkorpionTiger
    185 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    oh ja die alt bekannten NTFS.sys, win32kbase.sys Datein. bevors hier weiter geht bitte dein Ram ; sag bitte deine zusammenstellung auf dem Board .

    Sprich 4 Slots dual , oder triple
    Bsp-
    1: 4 gb
    2: 8 gb
    3: 8 gb
    4: 4 gb

    für erste Fehler behebung Ram auf 16 Gb im Dual modus , je zwei 8 gb riegel

    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • ThorstenMFger
    159 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Start / Ereignisprotokolle / Windows Protokolle / Anwendung
    10 Jahre xMovieserver 2006 - 2016

    http://steamcommunity.com/groups/rattusnorvegicus



  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    Das System einfach pauschal platt machen kommt für mich eigentlich nicht in Frage. MSI Afterburner ist auf dem PC, aber zur Zeit deaktiviert. Übertaktet ist auch nichts.


    Meine Rambelegung sieht wie folgt aus:

    1: 4GB
    2: 8GB
    3: 4GB
    4: 8GB
  • ThorstenMFger
    159 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 13. Februar
    Wenn du einen blue screen gehabt hast wird das auch in den Ereignisprotokollen protokolliert
    ex166
    10 Jahre xMovieserver 2006 - 2016

    http://steamcommunity.com/groups/rattusnorvegicus



  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 13. Februar
    ilqh8

    Heute hatte ich "leider" keinen blue screen. Dafür ist das Spiel wieder x-mal "normal" abgestürzt.
  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    gbm1t
  • Kopfkaputt
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 14. Februar
    Kleiner Tip: Normalerweise packt man in seine Speicherslots sinnigerweise immer Riegel gleicher Größe, mit gleichen Speichertimings, und gleicher Speicherspannung (optimalerweise vom selben Hersteller und Typ). Nimm einfach die beiden 4 GB Riegel raus, und teste, ob es immer noch crasht. Die zusätzlichen 8GB bringen dir eh so gut wie nix. Sie können sogar dafür sorgen, dass deine großen Riegel ausgebremst werden, oder halt dein System instabil wird (wie bei dir). 16GB reichen meiner Meinung nach vollkommen aus.

    Also ich reize meine 16GB bislang nicht aus. Und wenn es dir irgendwann nicht mehr reicht, hol dir am besten nen 2tes paar von deinem 16GB Kit.

    Ich denke mal, Slot 2 und 4 sind die Standardslots für 2 Riegel im Dualchannel (habe auch nen Board von MSI).
  • Skav-552
    2399 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Mein Favorit ist auch der Ram
    was genau müsste man testen
    erstmal würde ich die Belegung prüfen
    von der CPU ausgesehen (Links nach rechts) müssten die 8gb Rigel auf Steckplatz 2 und 4 stecken
    die 4gb Rigel würde ich erstmal ausbauen um sie als Fehlerquelle auszuschließen
    ist das Problem anschließend immer noch vorhanden die 8gb durch die 4gb tauschen

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • BretderPit
    119 postsMember, Battlefield 1 Member
    BF1 ist sehr penibel,zwecks Übertaktung. Ich habe schon irgendwo gelesen,da hatte jemand Abstürze und da hat sich rausgestellt das es die werkseitig übertaktete Grafikkarte war ;) GK runtergetaktet und alles lief wie Otze...
  • SkorpionTiger
    185 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    xXTasikXx schrieb: »
    Das System einfach pauschal platt machen kommt für mich eigentlich nicht in Frage. MSI Afterburner ist auf dem PC, aber zur Zeit deaktiviert. Übertaktet ist auch nichts.


    Meine Rambelegung sieht wie folgt aus:

    1: 4GB
    2: 8GB
    3: 4GB
    4: 8GB

    eventuell noch zur Erläuterung , da alle deine kanäle im Dual modus laufen sollen( laut spezifikation, des Board und des herstellers ) bremmst du dich selber hier aus dadurch resultiert eventuell auch die Instabilität des System.
    Jeder kanal sollte Zwingen die gleiche Menge an ram aufweisen, hier bei dir 4 Kanäle ( A; B; C und D. )
    Bei dir währen nur folgende Möglichkeiten sinnvoll.

    1: A und B je 4 GB = 8 GB
    C 8gb = 8 Gb
    D ungenutz
    >gesammt 16 Gb im Dualcannel ( 100 % Ram Leistung und nutzung )

    2: A und B je B gb = 16 GB
    C und D ungenutzt
    >gesammt = 16 GB ( 100 % Ram Leistung und nutzung )
    (hier könte man noch einen 8 Gb auf C zufügen hätte 24 Gb gesammt im trippelcannel modus )

    oder aber mit 2 zusätzlichen 8 Gb Riegel auf C und D währen 32 Gb ( 100 % )

    Bei deiner Nutzung sollten alle riegel im singelmodus laufen da die Kanäle nicht voll belegt sind

    A: 4GB = 4Gb
    B: 8GB = 8 Gb

    12 gb im Singel ( 75 % ) verlust 25 % und unten noch mal daselbe

    C: 4GB = 4Gb
    D: 8GB = 8 Gb

    und zusätzlich kommen dann noch die unterschiedlichen timmings der Ram riegel , wobei ich vermute das die 4 Gb riegel ein schnelleres timming haben und zuerst angesprochen werden ( kanal A und C ) ( 8 Gb )

    Aber dies alles nur zu erläuterung

    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    Also ich habe nun die 2 4GB Riegel raus genommen. Somit waren nur noch die 2 8ter Riegel jeweils auf Steckplatz 1 und Steckplatz 3.
    Daraufhin wollte der PC gar nicht mehr starten. Also habe ich sie auf Slot 1 und 2 gesteckt. Jetzt konnte ich mehrmals schon fast 2 komplette Runden durchspielen. Klingt vielleicht blöd, aber das freut mich schon sehr :-D. Also eine Besserung ist erkennbar. Vielen Dank schon einmal bis hierher.

    Nach der ersten Fehlermeldung ging der PC einfach in den Ruhemodus
    14f4ew

    Fehler 2 und 3 tauchten wie gehabt mit der Fehlermeldung "Battlefield funktioniert nicht richtig..."

    jq3bv

    50i82
  • SkorpionTiger
    185 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Oh je , lass mich mal raten Upgrade von Win 7 auf Win 10 mit aktivierter Dropbox .

    Das erste , die DbxSvc gehört zum Dropbox system .

    Fehlerbehebung :

    ( zur sicherheit Antivira deaktivieren )

    Cmd als Administrator öffen .

    gib das hier ein “sfc /scannow” und Enter. ( kann ne weile Dauern )

    Damit sollte sich Fehler 1 DbxSvc und Fehler 2 lokale Anmeldungsverwaltung (Nutzung des LRPC ) eigendlich erledigt haben .


    zweite Methode währe das DISM Tool von MS ( hier sollte aber etwas Erfahrung mit PC Progs voerhanden sein

    Cmd als Administrator öffen .
    in der CMD gibt man folgendes dann ein

    DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth
    DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
    Exit


    Enter drücken
    ( das Tool wird zwischen 15- 20 minuten brauchen, und darf nicht geschlossen werden , auch sollte keine weiteren Anwendungen benutz werden )
    Aber wie gesagt das auf eigene gefahr, und nur mit einem funktionieren Backup .

    Dein 3 Fehler bezieht sich auf die Benutzerkontrolle im Microsoft Edge Browser (aktuelle version sollte Microsoft Edge 38.14393.0.0 sein die bei dir ja installiert ist ).
    Hier könnte sich das abschalten von Antivira und tuneup eventuell; falls du den Browser für das Spiel nutzt in Game nützlich erweisen !
    würde auch mal den Cache und Verlauf leeren
    Eventuell mal für das Spiel die stabile Firefox version ( 51.0.1 32 bit ) probieren , später kannst immer noch auf die 64 Bit Version upgraden

    So das wars fürs erste , hoffe das hilft Dir weiter


    Regelmässiges Versagen ist auch eine Form der Zuverlässigkeit<<

  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    Nene, habe von Windows 8.1 auf Win 10 gewechselt. (Direkt nachdem der PC zusammengebaut war). Die Dropbox kam vorher nie zum Einsatz.
    Avira habe ich auch erst seit ein paar Tagen auf dem PC.
    Und eigentlich benutze ich immer nur Google Chrome. Firefox ist gar nicht auf dem System.
    Ich probiere gleich aber trotzdem mal alles aus was du geschrieben hast. Mal schauen was ich dieses mal dann für Fehlermeldungen bekomme.
  • Kopfkaputt
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 15. Februar
    Die richtige Slotbelegung für deine 2 8GB Ramriegel kannst du deinem Mainboardhandbuch entnehmen, um sicher zu gehen, dass diese dann auch im Dualchannelmodus laufen. Meistens sind paarweise Slots auch dementsprechend farblich gekennzeichnet. Da ich nicht weiß, welches Board du aus der H97 Gamingserie hast, solltest du selbst mal nachschauen. Achte auch darauf, dass im Bios bei den RAM-Einstellungen am besten erstmal alles auf Auto steht, was Timings, Spannung und so angeht, falls du irgendwas manuell eingestellt haben solltest oder eingestellt worden ist. Kontrolliere das am besten, bevor du die Slots wechselst. Soweit ich das beim H97 Gaming 3 gesehen habe, sind Slot 1 + 3, und Slot 2 + 4 jeweils für 2 Riegel im Dualchannelmodus gekennzeichnet. Welche davon bei 2 Riegeln zuerst benutzt werden sollen, musst du selbst mal schauen (siehe Handbuch oder MSI Seite).

    Zur Dropbox: Falls du diese eh nicht nutzt, kannst du sie am besten komplett deinstallieren. Wenn du nach der Deinstallation der Dropbox immer noch Probleme mit dem dbx-Dienst hast, schau bitte hier nach, wie man diesen deaktiviert und anschließend löscht, da sich dieser anscheinend nicht so einfach deaktivieren/löschen lässt, bzw. manchmal rumbockt.

    https://www.deskmodder.de/blog/2017/02/02/dropbox-dienst-dbxsvc-laeuft-nach-der-deinstallation-weiter/

    Und noch einen Tip zu Aviras Antiwirsch: Ich habe bei mir festgestellt, das der Echtzeitschutz in der Standardkonfiguration bereits beim Starten von Origin beunruhigend dazwischen haut. Favoriten wurden nicht geladen. Alles ging ätzend langsam, Origin Profilstatistiken wurden auch nicht geladen. Also habe ich diesen per Rechtsklick auf das Taskbaricon von Antivir vor dem Starten von Origin einfach deaktiviert. Nach dem Spielen kannste den Schutz genauso wieder aktivieren. Andere Alternative ist, die Prozesse Origin.exe, und bf1.exe unter den Echtzeitscannereinstellungen zu den Ausnahmen hinzuzufügen. Ob das dann damit reicht, oder Antivir noch in andere benötigte Prozesse reinhaut, weiß ich nicht. Ich deaktiviere ihn halt bevor ich spiele, und aktiviere ihn nach dem Spielen wieder.
  • xXTasikXx
    8 postsMember, Battlefield 1 Member
    Im Handbuch war Slot 1 und 3 vorgegeben für 2 Riegel. Da wo ich auch die beiden 8er anfangs drauf hatte. Aber nachdem ich die 2 4er entnommen habe, startete der PC ja gar nicht mehr. Deswegen stecken sie nun auf Slot 1 & 2. Danach wollte der PC nicht mehr komplett herunterfahren, sondern ging immer nur in den Anmeldemodus. (Das Problem ist aber behoben).
    Ich habe nun mal probeweise die Dropbox deaktiviert und Avira vom PC genommen.
    Den Befehl sfc /scannow habe ich auch durchgeführt. Darauf kam das (siehe Bild)
    w3psw

    So eben sind auch wieder 2 andere Fehler aufgetaucht.
    ue1l9
    9nzto
    1cqra9
    12n4vk
  • Kopfkaputt
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    So wie du es beschreibst, werden deine beiden Riegel gerade wohl im singlechannel Modus laufen. Normalerweise sollten halt entweder Slot 1 + 3 (Blau), oder Slot 2 + 4 (schwarz) benutzt werden. Die Riegel sollten so eigentlich funktionieren. Teste sie doch vielleicht mal in Slot 1 + 3, wenn sie in 2 + 4 nicht laufen. Oder mach mal nen Biosreset. Wenn dein Handbuch sagt, für Dualchannel eine der beiden Slotvarianten, dann sollte das auch so funktionieren. Kann sein, dass dein Board mit den 4 GB Riegeln halt erst diese angesprochen hat, weil diese schnellere Timings hatten (wie oben jemand schon erwähnt hat), und nun Probleme hat die Riegel auf den anderen Slots anzusprechen. Ich denke nen Biosreset sollte dort vielleicht helfen. Aber kannst ja mal trotzdem die beiden 8GB Riegel in die Slots packen, wo vorher die 4 GB Riegel drin waren.

    Außerdem wäre es auch interessant zu wissen, welche Dateien genau beschädigt sind. Schau doch mal in die CBS.log, die von sfc /scannow erstellt worden ist.

    Wenn du Dropbox nicht benötigst, deinstalliere sie einfach komplett, und deaktiviere den Dienst so, wie in dem Link gepostet. Ansonsten frisst der Dienst nur unnötig Ressourcen und knallt dir weiter ins System (Dropbox ist leider dafür bekannt). Lass danach mal die Reparatur von BF1 durchlaufen. Vielleicht hat dir dein komisches Riegelproblem und die Dropbox in dein BF geknallt. Und vielleicht mal chkdsk durchlaufen lassen, falls nach der BF Reparatur noch Probleme auftauchen (chkdsk erstmal ohne Reparaturfunktion, also ohne /f), um Dateisystemfehler auszuschließen. Aber poste erstmal, welche Dateien defekt sind, bevor du chkdsk ausführst.

  • T-OTT0
    101 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Evtl. auch mal abklären, ob Dein Ram überhaupt mit dem Mainboard kompatibel ist; eine Liste solltest Du auf der MSI Seite finden...
    Ggf. gibts dort dann auch ein Bios Update...
    Hört sich nämlich fast so an, wie die Probleme, die ich mit meinem Lappi hatte und neuem Speicher hatte...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.