Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Rent a Server, Competetive Gameplay, Als BF Veteran allein gelassen

DrNagel
16 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
Hallo zusammen, vielleicht findet dieser Beitrag ja die entsprechende Aufmerksamkeit, die ihm gebührt.
Unten einmal angehängt eine etwas ältere Nachricht an das Battlefield Team, welche bisher unerhört blieb.
-> Dies soll kein hate sein, sondern verfolgt die Absicht konstruktiv an der Verbesserung von Battlefield 1 mitzuwirken - Vielen Dank
Liebes Battlefield Deutschland Team,

ich möchte Ihnen in dieser Nachricht die Problematik des "Rent a Server"- Programms aus Sicht eines ambitionierten Battlefield Spielers darlegen.
Erst einmal möchte ich mich aber bei dem kompletten Team für das mehr als gelungene Spiel Battlefield 1 bedanken. Das Spiel übertrifft alle meine Erwartungen und Anforderungen.
Ich bin zwar erst seit Battlefield 2 Teil der Battlefield Community, aber seitdem der Community treu geblieben.

Wir haben uns vor dem Realese von Battlefield 1 immer einen Gameserver bei Nitrado gemietet. Zu Beginn mit Battlefield 4 nur 3Tage, um das ganze einmal zu testen. Anschließend 3 Monate, weil es einfach Spaß gemacht hat.
Danach haben wir den Server jährlich verlängert. Zu Hauptzeiten von Battelfield 4 bestand unser Clan "[MG] Mongos am Grill" aus mehr als 15 Freunden.
Wir hatten unseren Server, der sich in den Serverrankings etabliert hatte und den die anderen Spieler zu schätzen wussten.
Durch whitelisting, konstante individuelle Map rotation und Einbeziehung anderer treuer Spieler in private Runden war das Ganze ein mehr als erfolgreiches Konzept.
Durch ProCon und dessen Plugins konnten wir Regeln definieren, Killstreaks und auch andere Ereignisse einfach kommunizieren. Es war uns möglich InGame Änderungen der Maps, Spieler und Squads vorzunehmen.
Natürlich im Sinne der Mitspieler. Wir konnten anderer Spieler bei Verletzung der Regeln oder hacking nach sorgfältiger Prüfung bei Metabans usw. kicken und wenn notwendig auch von unserem Server bannen.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir uns keinen Server für Battlefield 1 mieten wollen.
Aktuell lohnt es sich für uns und auch für verdammt viele andere Spieler nicht, einen eigenen Server zu betreiben.
Die Funktionen die es braucht, um einen eigenen Server sinnvoll betreiben und auch betreuen zu können, sind nicht mehr gegeben.
Außerdem ist die Preisgestaltung für uns nicht hinnehmbar. Bei anderen Anbietern (4netPlayers, Nitrado, ..) kann man die Slotanzahl adaptiv gestalten.
Wir haben immer einen Server mit 16 Slots betrieben.
Wir haben uns zum einen für 16 Slots entschieden, weil mehr Slots einfach zu teuer gewesen wären. Auf der anderen Seite wollten wir einen Kontrast zu den 32 und 64 Spieler Servern herstellen.
Ein Großteil der Battlefield Community spielt zum reinen Zeitvertreib, ohne Leistungsorientierten Hintergrund. Das soll nicht abwertend klingen, ist aber für kompetitives gameplay nicht zu gebrauchen.
Bei 64 Spielern, wie es auch aktuell Standard bei Battlefield 1 Eroberung ist, sind es auf einigen Maps (Wald der Aragonnen, Suez, Schatten des Giganten) einfach zu viele Spieler.

Wir haben unseren Server zeitweise nach ESL Standard modifiziert, oftmals auch in Kombination mit dem Spielmodus „Obliteration“, ohne Fahrzeuge. Dabei sind einzigartige Matches entstanden, wo wirklich die Fähigkeiten jedes einzelnen Spielers über oftmals eine bis zwei Stunden gefragt wurden.
Solche Konstellationen sind bei Battlefield 1 und dem aktuellen „Rent a Server“- Programm nicht mehr realisierbar.
Ich weiß, dass ein Update für das „Rent a Server“- Programm erscheinen wird. Dennoch bitte ich sie inständig darum, die Wünsche und Bedürfnisse der Community nicht außer Acht zu lassen.

Battlefield definiert sich seit jeher als ein einzigartiges Spiel mit ganz individuellen Matches.
Indem Sie den Weg gehen und externe Tools wie Procon nicht mehr akzeptieren und alle ambitionierten Battlefield Veteranen auf „Standard 0815“ Server mit 64 Slots schieben, bewegen Sie sich von dem einzigartigen Image „Battlefield“ weg.
Daher überdenken Sie bitte ganz drastisch, ob das aktuelle „Rent a Server“- Programm nicht eher rückschrittlich ist.
Bitte fördern Sie individuelles Gameplay.

Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte an mich. Sollte ernsthaft Interesse bestehen über diese Problematik zu sprechen, bin ich bereit meinen Teil aus Sicht eines Spielers dazu beizutragen.

EA Name: MG_DrNagel
Youtube: MG Battlefield Clan
Clan: [MG] Mongos am Grill

Vielen Dank,
mit freundlichen Grüßen
André Nagel

Kommentare

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!