Operations Problem

Belzeebub88
304 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
Hi Leute

Also erstmal muss ich sagen dass ich heute zum ersten Male Operations gespielt habe. Der Modus ist eigentlich ziemlich gut auch wenn es nur Rush in groß ist. Nun zum Problem. Ich habe die Operation "Amboss des Teufels " auf Seiten der Deutschen gespielt. Es ist ziemlich schwer als Angreifer die Verteidiger auszuschalten und die Ziele einzunehmen. Grade auf Verdun -Höhen und Fort Veaux weil die Verteidiger von erhöhter Position zurückfeuern können. Ich möchte nicht sagen campen. Wie wäre es wenn man den Modus ein bisschen verändert. Zum Beispiel wenn man als Angreifer einen Punkt eingenommen hat das dieser dann von den Verteidigern nicht mehr eingenommen werden kann. Oder vielleicht die Ticketanzahl erhöhen. Vielleicht könnte man auch den Angreifern einen Panzer zur Verfügung stellen oder ein Flugzeug.

Kommentare

  • Arr0gate
    2022 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Ich würde es gut finden, wenn in einem Spiel Operation, die Teams wechseln, so das in jeder Runde, die Spieler Angreifer und Verteidiger sind und erst dann die Punkte zählen.
  • TangoDelta99
    584 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Panzer auf reinen Infrantriemaps und dann noch auf den kleinsten Maps Fort Vaux und Verdun................
    Das gebe ein reines Abschlachten,der Panzer kann da ja von einer Ecke zur anderen Ecke schiessen.
    Das sind nun mal Operationen-Maps,die rein auf Infantriekämpfe ausgelegt sind.Man kann beide Maps als Angreifer gewinnen,wenn man sich vernünftig anstellt.Auf den Maps ist nun mal gutes Teamplay Vorraussetzung zu einem Sieg.Haste aber mehr Sniper als andere Klassen im Spiel,kannste gleich aufhören.
    Mein Fazit:
    Die Maps so lassen,wie sie sind.
  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das so viele so schnell aufgeben...
    Wie oft hab ich schon erlebt das man am Anfang unterlegen war und dennoch gewonnen hat
    *pfui* was drauf wie das eigene Team spielt oder wie die Klassenzusammensetzung ist
    Man sollte einfach versuchen zu gewinnen

    Zum Modus:
    Mittlerweile geht mir das Intro auf die Nerven
    Aber den Modus an sich finde ich immer noch gut und anspruchsvoll !
    In der Praxis funktioniert er auf den meisten Maps gut
    Zugegeben Verdun ist hart vor allem in der letzten Instanz
    Kann man aber einfach als gegeben betrachtet und sich überlegen wie man es trotzdem schafft

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Belzeebub88
    304 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also das Hauptproblem ist aus meiner Sicht das die Gegner sich nur verschanzen müssen und abwarten um zu gewinnen. Grad bei verdun- höhen wird das beim allerletzten Punkt B mehr als deutlich. Der Franzose kann aus einer erhöhten Position schießen und muss sich quasi nicht bewegen. Ferner haben die auch noch ein dickes Geschütz welches man nur zerstören kann indem man direkt drauf feuert bzw. Wenn man direkt in B ist. Daher meine Idee des Flugzeugs damit man es auch von oben bekämpfen kann. Klar kommt es auch auf das teamplay an das bsp die Kameraden wiederbeleben und so Tickets erhalten bleiben. Oder das man den Gegner flankiert. Aber ich finde die Verteidiger haben es zu einfach
  • K9-FaNaTiCs
    864 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    DAs ist bei Frontlinien das Gleiche, der letzte Punkt ist wirklich heftig, da gehen Runden teilweise über ne Stunde. Aber Fun machts trotzdem irgendwie. Gemetzel muss auch mal^^
  • wolfchrissss
    171 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    DAs ist bei Frontlinien das Gleiche, der letzte Punkt ist wirklich heftig, da gehen Runden teilweise über ne Stunde. Aber Fun machts trotzdem irgendwie. Gemetzel muss auch mal^^

    Auf der PS4 gibt's deshalb schon ein zeit Limit.
    Ich hab Amboss des Teufels jedes 2 x als Angreifer gewonnen ich find das sind beide großartige Karten uns bin heil froh das da keine Panzer gibt ich mag mehr Infanterie kämpfe.
    Der Trick is so banal es klingt über Flanken zu gehen und einen Angriff in dem rücken des Feindes zu starten damit rechnen die zu 95% nicht.
    Aber nicht verzweifeln schau mal die K/D von manchen da an lvl 110 und hat 10/20 manchmal kann man das dort nicht verhindern vorallem wenn man ein schlechtes Team hat und mehr oder weniger spawn gekillt wird
  • K9-FaNaTiCs
    864 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Wer eine KD von 10/20 nach so ner Runde hat hat ausschließlich gecamped^^
  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @K9-FaNaTiCs
    Naja nicht unbedingt
    Der kann auch immer und immer wieder den Campern vor die Flinte gerannt sein ^^

    Aufjedenfall find ich Frontlinie einen sehr guten Modus
    Da wird echt ne breite Masse abgedeckt
    Also blöd gesagt
    Camper kommen auf ihre Kosten
    Teamplayer kommen auf ihre Kosten
    Taktiker und co
    Da kann man echt viel machen bei so einer Runde
    Und das mapdesing bietet auch so gut wie immer Schlupflöcher

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • wolfchrissss
    171 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Wer eine KD von 10/20 nach so ner Runde hat hat ausschließlich gecamped^^

    War mehr als beispiel gedacht, schon klar das man da normalerweise mehr schafft :D :D
  • BomberRodriguez
    3 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also ich finde es mittlerweile total frustrierend, im 1. Kapitel immer und immer wieder gegen diesen Hügel anzustürmen und trotzdem nicht voran kommt. Sicherlich sind 350 Tickets ne Menge, aber die schmelzen ja nur so dahin. Der Mörser ist grundsätzlich hübsch anzuschauen, jedoch unglaublich schlagkräftig.

    Ich würde mir wünschen, wenn Dice das Einnahmeareal um das letzte hintere Rechteck reduziert. Da liegen ständig Massen von Truppen rum, an die man als Angreifer aufgrund der ganzen Unübersichtlichkeit, die ich grundsätzlich gut finde, ist ja Krieg, schwer auf den Schirm bekommt. Oder ich schiebe das Areal einen Graben vor, da könnte es dann ggf. RIch Tiger blutig werden.

    Ich finde zumindest, dass das Grauen des WW1 erst in Kombination mit dem Angriff auf die Festung seine volle Entfaltung erfährt.
  • BomberRodriguez
    3 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also ich finde es mittlerweile total frustrierend, im 1. Kapitel immer und immer wieder gegen diesen Hügel anzustürmen und trotzdem nicht voran kommt. Sicherlich sind 350 Tickets ne Menge, aber die schmelzen ja nur so dahin. Der Mörser ist grundsätzlich hübsch anzuschauen, jedoch unglaublich schlagkräftig.

    Ich würde mir wünschen, wenn Dice das Einnahmeareal um das letzte hintere Rechteck reduziert. Da liegen ständig Massen von Truppen rum, an die man als Angreifer aufgrund der ganzen Unübersichtlichkeit, die ich grundsätzlich gut finde, ist ja Krieg, schwer auf den Schirm bekommt. Oder ich schiebe das Areal einen Graben vor, da könnte es dann ggf. RIch Tiger blutig werden.

    Ich finde zumindest, dass das Grauen des WW1 erst in Kombination mit dem Angriff auf die Festung seine volle Entfaltung erfährt.
  • Aurkonungr
    1086 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Amboss des Teufels ist nicht unbedingt schwer. Es kommt auf das Team an. Ich habe es schon ein paar Mal mitbekommen, das die deutsche Seite mit einem Batallion die ganze Operation geschafft haben.

    Öl der imperien ist sogar mit drei maps und einem Batallion Paar mal geschafft wurden.

    Der Dank gilt den campern, denen, die 1cm vor dem Einnahmeareal der Flaggen stehen bleiben und denjenigen die mitten drinnen leaven. Die machen die Runden ja schließlich kaputt :)

    Die Tickets wurden auch 1 Monat nach Release des DLC um 100 erhöht.
  • BomberRodriguez
    3 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet August 2017
    Das sehe ich genauso, nur finden sich selten Teams zusammen, die koordiniert vorgehen. Gerade wieder erlebt. Druck gemacht, mit dem ersten Bataillon in den letzten Abschnitt gekommen und direkt nach der Einnahme von A ein komplettes Erlahmen der Angriffsbewegung. Die Franzosen haben in der Breite zugemacht und zack, wars vorbei.

    Natürlich hab ich Dein beschriebenes Szenario auch schon erlebt, aber 3/4 meiner Matches laufen bei Amboss so beschrieben ab.
    Ich hab als Verteidiger schon versucht, so gut es geht, mein Team mit Rauch und Gas zu schwächen, aber die sind so in ihrem Tunnel, dass nicht verstanden wird, dass die eigentliche Veranstaltung in der Festung abgeht. Hauptsache eingraben....

    Genau, offensichtlich hatte die Erhöhung nur einen begrenzten Effekt und jeder weiß, wie Amboss als Verteidiger zu gewinnen ist. Aber das Erlebnis ist neben dem Wettkampfs Teil des Spiels und das wird brutal unterbrochen und dreht bei mir in Frustration. Verdun ist einer der zentralen Orte des WW1 und Operations wird dem Wunsch, das gesamte Grauen realistisch nachzuzeichnen, nicht in Gänze gerecht. Die Idee Ansicht finde ich mega.
  • Aurkonungr
    1086 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das Problem ist auch, das viele nicht wissen, was man als erstes einnehmen sollte. Und meistens machen die den Fehler und nehmen die Flagge ein, die am nächsten steht, und an die zweite kommen sie nicht. Da sterben dann alle uns der Feind nimmt die erste wieder ein.
    Die realisieren meist nicht, das die eine Flagge weiter hinten den Feind abschneided.

    Selbiges auch heute in ballroom Blitz erlebt. Conquest. Der Feind hält die ganze zeit c und die anderen Flaggen auf der jeweiligen Seite gehört dem Team auf der Seite. Ein sehr Knappes Spiel. Dabei hätte man die Flagge D und E so leicht einnehmen können. Aber nein, das ganze Team wollte unbedingt C haben.

    Also schrieb ich in den Chat, das es keinen Sinn macht. Der Feind hat drei Flaggen und wir nur zwei. Warum nicht D und E einnehmen. Zuerst fragten welche, ob ich bekloppt sei, weil der Feind dann an A und B kommt. Dann kamen aber wiederum an die 8 Spieler, die mir folgten. Der Rest hielt den Feind an C fest, da sie nicht merkten, was wir vor hatten. Wir nahmen E und D ein, und hatten dann C Rückseitig leer gefegt. Der Feind hatte dann E und D wieder, aber wir dann C.
    Ein knappes Spiel, wir siegten dann mit 1000/998 und wir waren vorher im Rückstand von 150 Tickets in der Hälfte der Runde.

    Naja, hat eigentlich nichts damit zu tun. Aber es finden sich immer Spieler, die sich der vorgeschlagenen Taktik anfreunden. Und da bekanntlich viele die Front nicht sehen wollen und aus den Gräben lieber snipern, um kills zu farmen (auf beiden Seiten wird es immer so sein), ist eine Taktik immer von Nöten, gerade wenn sich die Teams an einem Punkt konzentrieren und ein kleiner Trupp flankiert.
    Es funktioniert. Nur es bedarf an Spielern, die diese Gelegenheiten sehen und nutzen. Letztendlich entscheiden sie das Spiel. Die Camper und Angsthasen kriegen es nicht mit und sind ausgeliefert.

    Eigentlich sollte man ihnen danken, das sie es einen so einfach machen.


    Zum Thema Realismus. Bf1 versucht in erster Linie ein alternativszenario damit zu erreichen. Darum sind die jeweiligen endansprachen auch immer so gehalten. Wie in etwa "hätte die Entente nicht gesiegt, dann wäre Deutschland der Macht in Europa nicht weit entfernt gewesen". Ich finde es durchaus gut, das man das eigentliche mit dem vermutlichen vermischt und spielen lässt. Das mochte ich schon immer an Battlefield, das die Szenarien immer einen kompletten anderen Verlauf haben.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!