Niedrige FPS und viele FPS Drops trotz guter hardware?

2456722

Kommentare

  • T-OTT0
    639 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Habe ich jetzt auch 2x gehabt in den letzten Wochen....Lösung beim ersten mal ist ein defekter Prozessorlüfter gewesen und beim zweiten mal eine zu hohe Raumtemperatur und der neue Lüfter ist nicht gegen an gekommen.....Fenster & Gehäuse auf und dem zocken stand nichts mehr im Wege...ist halt auch hier manchmal Sommer...
  • felix_4231
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Hmm, bei mir sind alle Temperaturen ok, der Prozessor taket nicht runter und läuft nur auf 80% und mit der Grafikkarte ist auch nichts...ich hab keine ruckler, sondern ständige Standbilder als würde ständig irgendwas laden wollen
  • Nod_Vertigo
    200 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Andymiral schrieb: »
    Ich für meinen Teil hab wohl "mein Rätsel" gelöst. Nachdem ich mich gewundert habe wieso BF1 wieder mal ruckelt und wieso sogar auf dem Destkop ein Kern ständig auf 100% ist wollte ich den PC neustarten. Dabei stellte sich dann heraus das ein Windows 10 update bereit steht. Demzufolge hat mein PC also während ich gezockt hab im Hintergrund updates gezogen oder sonstigen *pfui* gemacht.

    Nach dem Neustart lief bf1 wieder superflüssig.

    Was mir nun aufgefallen ist
    Alle 4 Kerne sind beim zocken zwischen 90-100 %. Die Grafikkarte ging maximal auf 70% Power. Ist das normal?

    Ist mir ebenfalls gestern passiert. Eigentlich hält mein Pc die 60 Fps ohne Probleme und dann plötzlich ständig Fps Einbrüche in den 40-50er Bereich. Bis ich beim Ausschalten des Pc's sah, dass ein Update gezogen und beim Runterfahren installiert wurde. Sicher, ein stärkerer Prozessor würde wohl sowohl das Update ziehen als auch das Spiel flüssig darstellen, aber das ist jetzt halb so wild. Wenns wieder lagt, gibts eben nen Pc Neustart.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Aber sehr eigenartig, dass seit Mitte Mai ausgerechnet BF 1 hierauf so empfindlich reagieren soll.

    Hohe Temperaturen sind bei anderen Spielen seit ich zocke (also bald 20 Jahre) nie(!!!) ein Thema gewesen.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass MS/Dice hier ordentlich den Wurm drin haben..
  • Giantlink
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Hi,
    Ich hab eigentlich seit ich BF1 spiele Probleme mit FPS-Drops auf ne für mich seltsame und wenig nachvollziehbare Art und Weise. In 9 von 10 Matches komme ich mit der Framerate absolut klar, Minimum 60 fps, bis auf wenige Ausnahmen, und dann auch nur leichte Drops auf vielleicht 50 oder 55. Im Schnitt habe ich so um die 70-80 fps. Es gibt aber immer wieder dieses "eine Match" wo ich urplötzlich nur 30, 40 fps habe - und zwar dauerhaft über das gesamte Match, unabhängig davon, wo ich grad auf der Map bin, was passiert, etc. Es tritt vor allem, aber nicht nur, auf den großen Maps wie Sinai auf und ist für mich null nachvollziehbar. Manchmal hilft es, den Server kurz zu verlassen und wieder drauf zu gehen. An Spielerzahl, Zerstörungsgrad sollte es eigentlich nicht liegen, ich kann z.B. Sinai in aller Regel wie gesagt sehr flüssig spielen und bekomme auch auf Servern mit komplett demolierter Map spielbare Framerates. Habe schon die gängigen Sachen abgecheckt wie die CPU-Auslastung, die bei BF1 bei konstant 100 oder fast 100 Prozent liegt, sowohl wenn ich diese krasse Framerate-Probleme bekomme als auch wenn das nicht der Fall ist und alles flüssig läuft.

    Wie kann es sein, dass ich manchmal wirklich unspielbare Framerates erhalte, wenn alle Parameter gleich sind? Ist das serverseitig zu erklären? Vielleicht ein Treiberfehler? Die GPU wird auf jeden Fall nur bis 80% ausgelastet, weshalb hier wohl die CPU limitiert, aber das erklärt nicht diese krassen Framerate-Unterschiede, die ich auf ein und derselben Map mit gleicher Spielerzahl etc. von Zeit zu Zeit erlebe. Irgendwer mit ähnlicher Erfahrung oder einem möglichen Erklärungsansatz? Evtl. ein Bug? Unspielbar wird BF1 für mich dadurch nicht, aber es nervt und es muss doch irgendeinen Grund dafür geben. xD

    Hardware wie folgt:
    i5 4570
    GTX 970
    16 GB DDR3 Ram
    Spiel ist auf einer Festplatte installiert

    LG
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Hab mittlerweile festgestellt das die frame Drops bei amiens am schlimmsten sind. CPU habe ich den ryzen 1600 der locker ausreichend sein sollte in Verbindung mit einer GTX 1060 um die 60 FPS zu halten.

    /EDIT:

    Erfolgreich das Problem gelöst.

    Im Spiel v-sync angemacht und frameraten Begrenzung von 200 auf "Monitor Bildwiederholrate" gestellt und nun hab ich stabile 60FPS! Fühlt sich endlich alles wieder flüssig an auf amiens ;) aber das die frameraten Begrenzung zu FPS drops führen kann ? Naja es läuft
  • felix_4231
    23 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Problem ebenso behoben....lag an meiner festplatte die hatte ein Fehler und lief immer auf 100%. Jetzt ist alles auf meiner Externen und es läuft flüssig
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Tunarek

    Ja, genau auf Amiens ists am schlimmsten. Amiens ist allerdings auch eine sehr CPU-lastige Map. Vlt. spielt das warum auch immer einr Rolle.

    Das mit dem Vsync werde ich m probieren, hoffe es zerschießt mir dann nicht die adaptive Bilderrate (hab nen 144hz-Monitor).
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Leider musste ich feststellen das der Erfolg nur 10min war und es dann wieder heftige FPS Drops gab. Aber gut zu wissen das ich nicht der einzige bin und das Problem wohl eher an Battlefield 1 selbst liegt und nicht an meiner Hardware die ja eigentlich stabile 60fps schaffen sollte. Kann man nur hoffen das dieses Problem beseitigt wird.
  • Skav-552
    5809 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dx12 ml ausgemacht ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Dx12 ml ausgemacht ?

    Mit DX12 lief es noch schlechter :(
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Natürlich ohne DX12 (diesen Teil hat Dice ja eh so richtig *pfui*).

    Das Einschalten von Vsync und das Deaktivieren des OC hat ebenfalls nichts oder nur minimal etwas gebracht.

    BF 1 lief so lang so gut. Warum musste DICE da unbedingt dran rumpfuschen?
  • Aurkonungr
    1104 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Klasse, das man immer dem Entwickler die Schuld gibt :) kann genauso gut an den Windowsupdates liegen oder Treibern.

    Würde es mal mit einer Defragmentierung versuchen (wenn auf einer HDD - kann Wunder bewirken). Zumindest half es mir, gerade weil Windows ziemlich lange brauchte um zu starten bei mir. Nach dem defragmentieren lief es schon etwas besser und das zeigte sich ingame auch.

    Desweiteren Hintergrundprogramme durchleuchten. Nur unten rechts auf den Pfeil klicken und schauen, was offen ist, reicht nicht. Da am besten durch den Taskmanager und schauen was so im Hintergrund läuft.
    So manches nimmt 1-2% an der CPU in Anspruch.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Defragmentierung scheidet bei mir aus, da alles auf SSS bzw. gar keine HDD mehr vorhanden :)

    Es obliegt aber am Spieleentwickler, der Sache auf den Grund zu gehen und ggf. mit MS eine Lösung zu finden. Nach einem etwas älteren Gamestarartikel ist MS/Dice ja das Problem mit den Rucklern seit dem Creatorsupdate bekannt und angeblich wird an der Lösung gearbeitet.

    Es ist sehr frustrierend bzw. mach einen langsam echt wütend, wenn endlich "Patchday" ist und die ersehnte Abhilfe immet noch nicht dabei ist.

    Nach 2 Monaten sollte man das mal verlangen dürfen.
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Ich sehe das genauso wie @PEQsche

    Das Spiel lief vorher super und plötzlich ohne jegliche Änderung der Hardware oder beim Betriebssystem (Außer Windows Update) nur noch mit starken FPS Einbrüchen. Wieso muss der "Kunde" am System irgendwelche Einstellungen ändern Programme deaktivieren die im Hintergrund laufen oder sonstige Dinge umstellen wenn es mit den selben Einstellungen vorher flüssig lief? Es ist doch logisch das entweder MS oder Dice dieses Problem verursacht haben. Viele haben das Problem nachdem creator Update.

    Das beste Beispiel ist Amiens. Es kann doch nicht sein das ich mit einen Ryzen 1600 und einer GTX 1060 FPS Drops habe die bis auf 30fps fallen. Ich habe haufenweise im Internet mir Lösungen rausgesucht und alle ausprobiert und es hat nicht eine Sache davon geholfen.

    Meine Meinung bleibt dabei @Aurkonungr

    Hier hat nicht der Kunde sondern Dice/MS Mist gebaut.
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Evtl solltet ihr GAMEDvr mal direkt über die registry deaktivieren anstatt die GUI zu nutzen.
    Tunarak schrieb: »
    Das Spiel lief vorher super und plötzlich ohne jegliche Änderung der Hardware oder beim Betriebssystem (Außer Windows Update)


    Das lassen wir zum nachdenken einfach mal so stehen... xD
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Wieso zum Nachdenken stehen lassen ?
    @Mr-M4gOo

    Darüber muss man nicht nachdenken. Viele nennen eben genau dieses Update als Ursache für die frame Drops.


    Nachdem ich das Creator Update installiert habe fing bei mir das Problem an !
  • Mr-M4gOo
    696 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Mit welcher Methode hast du den DVR Mode deaktiviert?

    Wenn ein Update Probleme macht deinstalliert man es notfalls halt wieder. Keine große Sache und man muss sich nicht mit den folgenden Problemen rumärgern.
    Ist ja nicht das erste mal das ein Update Probleme verursacht.
    Aber eigentlich schon ne lustige Sache, du hast die Ursache erkannt (Creators Update) und anstatt das fix zu lösen erwartest du das MS oder sogar DICE das Problem für dich lösen.
    Wie ich schonmal schrieb deaktiviert den GameMode über die Registry, der Unterschied ist das sich dann die xbox App nicht mal mehr starten lässt.


    Anleitung - Kommentar beachten
    www.team-of-destination.com

    Youtube - Mr-M4gOo

    Bei Langeweile hier klicken
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2017
    Und genau da haben wir wieder das Thema.

    Der Kunde muss jetzt also in der registry Rum fummeln damit WAHRSCHEINLICH das Spiel flüssig läuft? Was glaubst du was der Otto normal Verbraucher macht der sich weder mit der registry oder sonstiges Einstellungen bei Windows auskennt? Der fummelt bestimmt nicht in der registry Rum deaktiviert irgendwelche Dinge oder stellt alles mögliche um was so im Internet steht denn die meisten haben eben nicht so grosse Kenntnisse wie einige andere. Ich als "Kunde" sehe es nicht ein aufgrund von versagen von Microsoft oder Dice irgendwelche Dinge umzustellen wenn es vorher perfekt lief ! Darum soll sich gefälligst dice oder Microsoft kümmern dieses Problem zu beheben! Wenn dir jemand dein Auto Schrott fährt sagst du ja auch nicht " ach komm ich Bau neue Ersatzteile ein und übernehme den Schaden" !

    Somit soll falls es wirklich an den Creator Update liegt Microsoft ein Update rausbringen das dieses Problem behebt! Das ist NICHT meine Aufgabe da ich keinen Einfluss darauf habe welche Updates Microsoft raus bringt bzw ob diese anschließend Probleme verursachen.


    /EDIT: werde trotzdem das mit der registry probieren.
  • Skav-552
    5809 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dann leb damit ...
    Aber man fragt sich schon was du dann hier willst
    Es geht hier zwar nicht ausschließlich darum Workaround´s zu finden aber eben doch schon zu großen Teil
    Als User bleibt uns auch nicht viel anderes übrig
    Verbockt es MS wie an dieser Stelle, schaltest halt den Dienst ab damit hätte sich die Sache in unter einer Min geregelt
    Willst du jetzt auf ein Update warten ... viel Spaß wird aber länger als die eine Minute dauern

    vorallem laufen ja in Windows eine menge Dienste/Programme die man nicht braucht und deshalb besser ausmacht schon alleine weil diese im besten fall nur Leistung fressen und im schlechtesten ein Sicherheitsrisiko sind .... willst du eine Platform nur anmachen und spielen kauf dir eine Konsole

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!