Niedrige FPS und viele FPS Drops trotz guter hardware?

1235722

Kommentare

  • Nod_Vertigo
    200 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Aber es ist doch allgemein auffällig, dass diese Framedrops meistens auf Amiens auftauchen. Zumindest ist es bei mir so. Alle anderen Karten laufen, je nach "action" die gerade stattfindet, zwischen 90-120 Fps. Aber auf Amiens hab ich regelmäßig übelste Drops auf 40 und niedriger.. das ist kein Zufall mehr! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Windows-Fehler sein könnte, wenn es gerade auf einer bestimmten Map immer wieder passiert.
    Weis Allah wieso das so ist...
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet August 2017
    Nod_Vertigo schrieb: »
    Aber es ist doch allgemein auffällig, dass diese Framedrops meistens auf Amiens auftauchen. Zumindest ist es bei mir so. Alle anderen Karten laufen, je nach "action" die gerade stattfindet, zwischen 90-120 Fps. Aber auf Amiens hab ich regelmäßig übelste Drops auf 40 und niedriger.. das ist kein Zufall mehr! Und ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Windows-Fehler sein könnte, wenn es gerade auf einer bestimmten Map immer wieder passiert.
    Weis Allah wieso das so ist...

    Auf Amiens ist es tatsächlich am schlimmsten. Denke das hängt damit zusammen, dass diese Map sehr CPU-lastig ist. Und wenn es hier seit Creators tatsächlich ein Problem mit der Lastverteilung auf alle Cores gibt (was einer der Vorposter angedeutet hat), wundert mich das nicht, dass da die Ruckler am massivsten auftreten.

    Auch z.b. Krieg im Ballsaal ist hier eine der Maps, die Auffälligkeiten vorweisen.

    Dazu kommt, dass immer wieder in unregelmäßigen Abständen mal eben das Spiel einfriert bzw. abschmiert.
  • Hamsi_AT
    278 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Ich kann das absolut nicht nachvollziehen. Gott sei Dank! Auf unserem ollen AMD Fx8320 mit GTX 770 läuft auch Amiens geschmeidig. Sicher die Einstellung ist auf "Niedrig" aber krasse Framedrops kenn ich trotz dieser bescheidenen Hardware nicht. Und ja, Creators Update ist drauf, Game Modus deaktiviert. Mittlerweile werkelt seit einer Woche ein Ryzen 5 1400 mit der GTX 770, auch nicht grad High End und gibt auch keine Troubles. Also an der puren Hardwareleistung würd >ich< es nicht festmachen. Oder?
  • Skav-552
    5772 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wie wärs dann mit Optionen die bei guter Hardware anders getroffen werden als bei schlechter ?
    Soll heißen das irgendwelche Effekte eventuell Probleme machen und zu einer abnormalen CPU last führen
    würde auch erklären warum es bei einigen vor kommt und bei anderen nicht

    Wie wärs wenn man einfach mal alles auf Low stellt und dann stück für stück wieder hochstellt und schaut ob irgendwas Probleme macht

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Einfach mal bei Google: "windows 10 creators update fps drops"

    Ich bedanke mich bei Microsoft für eure Unfähigkeit und das bei mir JEDES Spiel nicht flüssig läuft egal auf welchen Einstellungen. Eventuell Microsoft wäre es an der Zeit eure Praktikanten zu entlassen und Leute zu beschäftigen die etwas Ahnung haben und nicht so ein *pfui* Update raus bringen. Das Windows Creator Update ist für mich 'Fail des Jahres' Gratulation an dieser Stelle sehr geehrte Microsoft Angestellten.

    Danke das ich haufenweise Geld für Hardware ausgegeben habe um ein schönes Spielergebniss in 1440p mit Ultra settings zu haben und ich mich seit Wochen damit beschäftigen muss wie ich EUREN Fehler ausbaden kann! Aber lasst euch ruhig Zeit Microsoft.. die paar Wochen mehr darauf zu warten bis ich vernünftig Spielen kann fallen dann auch nicht mehr auf. Mit uns kann man es ja machen richtig?

    Niemand will euren sche*ß Spielmodus haben! Es funktionierte vorher auch ohne Spielmodus also spart euch eure "tollen" Features und kümmert euch lieber weiterhin um Sicherheitsupdates so wie ihr es vorher auch getan habt und immer noch tut!

    Mein Gott bin ich gereizt!!!!

  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Tunarak

    Absolute Zustimmung. Es lief vorher alles super. Nur kapieren offenbar manche Programmierer immer noch nicht den Satz "never change a running system".
  • DaRealMolex
    518 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    BF ist ja auch nur eine Barby . Aussen schön innen hohl !
  • Hamsi_AT
    278 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    PEQsche schrieb: »
    @Tunarak

    Absolute Zustimmung. Es lief vorher alles super. Nur kapieren offenbar manche Programmierer immer noch nicht den Satz "never change a running system".

    Du kannst in den Windows Diensten ("services.msc" in der Dos Box eingeben) die Updates deaktivieren (Windows Update). Hilft hier zwar den Betroffenen jetzt auch nicht weiter aber ich bin auch kein Fan von den ständigen Updates, weil ich sonst keine Kontrolle mehr habe, warum wo, wie und warum plötzlich Dinge nicht mehr funktionieren...
  • FirstOnFront
    57 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Aurkonungr schrieb: »
    Die einen haben FPS Drops, die anderen nicht. Da frage ich mich, warum DICE dann für den einen Teil der Spieler das spiel so programmiert, das es bei denen läuft. Das ergibt keinen Sinn.

    Nach wie vor bringen Treiber die Optimierungen mit wie die Spiele auch selbst. Und da die Playerbase beim dem Thema nicht alle den selben Fehler haben, sondern es wirklich zwei verschiedene Seiten gibt, wage ich zu bezweifeln, das DICE für das Problem (mitunter) verantwortlich ist.

    Habe die letzten zwei Grafikkartenupdates nicht installiert, das creators Update von Windows lehne ich immer wieder ab, wen die Frage zum updaten kommt. Aber immernoch seltene Drops.
    Ich denke wirklich, das der Fehler bei den Treibern und Microsoft liegt und nicht bei DICE.

    Wenn die Hersteller Mist bauen, muss DICE sie nicht gerade biegen.

    Da hast du Recht..DICE Programmiert nur einmal pro Plattform..Nach monate langen Studien etlicher gefunden Foren und Problemen kann ich euch schon mal eins sagen..In den meisten Fällen sind es falsche Grafikeinstellungen oder die Internetverbindung.Nur weil man angeblich Ingame einen 20er Ping hat heißt das noch lange nicht das es tatsächlich so ist.Wenn es noch nicht aufgefallen ist achtet mal darauf was passiert wenn Highpinger mit auf der Map sind und das es immer noch 2 verschieden Standards gibt die sich Ipv4 und IPv6 nennen.Ich will es nicht zu kompliziert machen aber leider ist die einzig wirklich nutzbare Lösung den Server zu wechseln und eventuell mal neu zu starten.Mittlerweile erkenne ich schon beim Joinen ob es spielbar ist oder nicht.sicherlich gibt es auch Hardware bedinge Probleme aber auch wenn die Meinung da recht hart gegenüber Dice ist sollte man bedenken das es selbst bei sehr niedrigen Setup oder den Einstellungen immer noch super aussieht und außerdem auch hauptsächlich ohne Performance Probleme zu zocken geht.Das ganze auf 64er Servern in der Größe der Maps der Beweglichen Objekte und der Veränderung der Umgebung sollte man Fair sein und mal genauer hinschauen was da eigentlich geleistet wird
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    Täuscht mich das oder läuft das Spiel tatsächlich etwas flüssiger? ich kann auf vielen Maps (fast) ohne Frame Drops die 75FPS konstant halten. Frame Drops sind viel seltener geworden. Amiens hab ich noch nicht getestet.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Nee, zumindest mal nicht in nennenswertem Umfang. Amiens ist immer noch die reinste Tortur....
  • Tunarak
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hab gerade Amiens nochmal getestet und lief wieder nicht gut.. Dort gab es auch Frame Drops aber vom Gefühl her war es schon schlimmer.
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    So, also ich habe Amiens auch nochmal getestet, es hat sich in der Tat doch stark verbessert. Die Frage nur: Warum?

    Ich habe lediglich den neuesten Nvidia-Treiber drauf gemacht und den neuesten AMD-Chipsatztreiber.

    Zwar kommen gelegentlich noch Framedrops vor, aber bei weitem nicht mehr so schlimm.

    Ich behalte es mal im Auge...
  • Richi7007X
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet August 2017
    Ich habe die selbe Tortur durchlebt, und habe für mich endlich eine Lösung gefunden nach ewigem Rumprobieren (oder es läuft tatsächlich von alleine flüssiger wie der Vorredner schon sagte). Vielleicht hilft das ja aber jemandem...

    Zu meiner Hardware:
    Ich habe einen i7-7700k, GTX 1060 6GB Gainward GS, 2x8GB RAM 2400 von Gskill und ein MSI-Z270 M3 Mainboard. BF ist auf der einer HDD installiert und läuft auf Win10 64 bit mit dem Founders Edition Update oder wie der Schrott heißt. Monitor ist ein normaler 60HZ Full HD von Samsung.

    Zu meinem Problem:
    Laut Fraps hatte ich konstant 70-80 FPS (60 mit Vsync), hatte aber oft Mikrolags, bzw. das Bild ist gefreezed, vor allem in Zweikämpfen. Andere Spikes traten Ingame nicht auf.

    Meine Lösung:
    DX12 abgestellt
    Vsync angemacht
    Frameraten-Begrenzung: Auf Monitor-Wiederholungsrate
    Bewegungsschärfe auf 50% gedreht (gab einen leichten Performance Schub)
    ADS-Sichtfeld: Aus (Keine Ahnung ob das was gebracht hat)
    Rest ist auf Ultra gedreht
    Im Task Manager bf1.exe Priorität auf Hoch eingestellt
    Alle MSI/NVIDIA Applikationen ausgemacht (wie diese Performance Booster usw)
    EDIT: Xbox App über regedit abgestellt (Tutorial gibt es irgendwo im Forum, habe den Link leider nicht parat.

    Damit hatte ich zwar eine bessere Performance, dennoch gab es gelegentlich Freezes.

    Der Durchbruch kam, als ich entdeckte, dass meine RAM in den Slots 3+4 installiert waren. Laut Bedienungsanleitung des Mainboards sollten sie in Slot 2+4. Habe seit 6 Stunden Gameplay nicht einen einzigen Mikrolag gehabt, das Ding läuft komplett flüssig!! Zuvor hatte ich mehrere Mikroruckler pro Minute, vor allem beim Spawnen, wenn die Kamera reinzoomte, hat es gelaggt wie verrückt.

    Ich habe keine Ahnung ob das die Lösung zum Problem war, aber wenn ihr verzweifelt seid, dann könnt ihr das mal checken. Entweder es hat sich seit gestern Nacht was getan, was die Performance verbessert hat, oder es liegt tatsächlich an den Slots der RAM.


    Viel Glück!
    Post edited by Richi7007X on
  • Nod_Vertigo
    200 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    DX12 - schon lange ausgeschaltet.
    Vsync - ist so oder so immer aktiviert.
    Frame-Begr. - Hatte ich bisher auf 60Hz, probiere es mal mit Monitor-Wdh.
    ADS - Keine Ahnung was das eigentlich ist, ist aber sowieso aus.
    Rest hab ich ebenfalls auf Ultra.
    Nur die Priorität im Tast-Manager hatte ich bisher noch nie eingestellt, mal schauen obs was bringt.
    Das Spiel selbst läuft eigentlich auch sehr flüssig bei mir, aber ebenfalls beim Reinzoomen ins Spiel harkt es doch ziemlich, genauso im Menü wenn ich einem Server beitrete und bei anderen Kleinigkeiten - in völlig untypischen Situationen, wo man denk "soviel Leistung kann das doch jetzt gar nicht ziehen!", da laggt es auf einmal heftig rum. Aber wenn ich mitten im Geschehen bin, zwischen explodierenden Granaten und Bomben - Nichts! Läuft super flüssig! Einfach nur Strange... :/
  • PEQsche
    88 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Richi7007X

    Ich musste meine RAM-Riegel statt in A2 - B2 (wie es normal bei zwei Riegeln vorgesehen ist) in A1 und B1 stecken, da ansonsten der PC mit 3200 MHz-RAM-Geschwindigkeit nicht startet (3x kurze BIOS-Beeps).

    Warum ist mir absolut schleierhaft, lt. Mindfacrory sei sowohl mit RAM und MB alles in Ordnung.

    Selbst nach dem inzwischen 3. BIOS-Update klappt das immer noch nicht.

    Zur Erinnerung:
    - AMD Ryzen R7 1700
    - GSKILL FlareX 3200MHz CL 14, 2x 8GB
    - Geforce GTX 1070
    - Gigybyte AB350 Gaming Rev. 1.0

    Erst seit dem 3. BIOS-Update jedoch startet der PC überhaupt mit o.g. RAM-Konfiguration. Vorher mussten sie zwingend in A2 - B2 stecken, da lief der PC nur auf max. 2666 MHz hoch.

    Dennoch kann es daran nicht hängen, denn auch mit der alternativen RAM-Konfiguration lief BF1 immer flüssig vor Creators.
  • Richi7007X
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet August 2017
    @PEQsche

    Schade, dass es bei dir nicht klappt. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass diese paar MHz einen Unterschied machen. Bin absolut kein Technik-Guru, aber ich vermute, dass die Arbeitsspeicher dann mit dieser "Dual Channel" Technologie arbeiten können, wenn sie gemäß der Anleitung eingebaut sind. Tatsächlich bootet auch der Rechner wesentlich schneller seitdem ich sie umgesteckt habe - vielleicht rede ich aber auch nur Blödsinn.

    @Nod_Vertigo
    Genau die selben Phänomene hatte ich auch. Ruckler im Menü, Ruckler beim Messern, Freezes beim Laufen. Jetzt läuft alles sauber. Bin seit letzter Woche von der Playstation wieder auf den PC umgestiegen - habe schon total vergessen, was für Probleme es hier so geben kann :D

  • Nod_Vertigo
    200 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Richi7007X schrieb: »
    @PEQsche

    Schade, dass es bei dir nicht klappt. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass diese paar MHz einen Unterschied machen. Bin absolut kein Technik-Guru, aber ich vermute, dass die Arbeitsspeicher dann mit dieser "Dual Channel" Technologie arbeiten können, wenn sie gemäß der Anleitung eingebaut sind. Tatsächlich bootet auch der Rechner wesentlich schneller seitdem ich sie umgesteckt habe - vielleicht rede ich aber auch nur Blödsinn.
    Deshalb habe ich auch keine 2x8Gb Riegel, sondern 4x4Gb. So gibts keine Probleme bezüglich Dual Channel sondern es werden alle 4 Slots gleichermaßen genutzt. :)
    Aber dennoch hab ich ich die genannten Ruckler, von daher...

  • Aurkonungr
    1090 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2017
    @Richi7007X

    Habe exakt das selbe, oder fast dieselbe Kombi, die leistungsärmer ist. Und keine Probleme. Asus Z170-k und nen i5 6600k

    Ein cleaninstall von Windows 10 hatte meine Ruckler behoben, und ich habe wieder die selbe Performance wie beim Start von Bf1.
    Würde das also von daher anderen auch empfehlen zu machen.

    Hinzu gesagt, das der spielemodus aus ist (keine Registry gelöscht oder dergleichen, nur ausgeschaltet) und kaum bemerkbar Leistung zieht (die ersten 2-3 Minuten in der Runde bringen die CPU auf 100%,danach sinkt die Auslastung auf 80-90% - sicherlich liegt das an bf1 selbst, aber selbst damit keine Ruckler).

    Würde auch die Prozesse überprüfen.
    Xtu (extremeoverclocking) wird bei Asusboards mit den chipsatztreibern gerne mitgeliefert und ist auch von Intel oder Asus auch so erhältlich. Würde den Prozess mal beachten, insofern man dies verwendet.
    Per Software overclocken ist sowieso nicht ratsam (weiß auch nicht, warum ich vor dem cleaninstall das drauf hatte, hatte es eh nicht verwendet). Hatte XTU nach den installieren der chipsatztreibern runtergeschmissen. Vor dem cleaninstall hatte der Prozess gerne 5-10% Leistung abverlangt. Das bei 1 von 5 spielestarts.
    Da war es ingame zu messen mit rucklern und ständigen 100% auslastung der CPU.

    Der cleaninstall hatte sogar meine soundprobleme behoben (sporadisches ausfallen ingame, paar Sekunden kein Sound). Ebenso wie das mausstottern bei hoher DPi

    Thema Ruhezustand. Ich nutzte das gerne für schnelles hochfahren (als ich Windows auf einer alten HDD hatte).
    Leistungsabfall nach mehreren verwenden. Hatte sogar normale starts verlangsamt.
    Wenn verwendet, sein lassen.

    Energiesparplan überarbeiten. Hatte diese Einstellung nach dem cleaninstall auf Standart gelassen.

    Ganz wichtig zum Vergleich.
    Kein antivirenprogramm drauf und alles nicht overclockt.

    Das einzige an Hintergrundprogrammen ist bitdefender selbst, origin, rivatuner, Cam (Nzxt Kühler steuerungssoftware), msi afterburner, GeForce Experience und für meine GPU eben noch die gainward Software.
  • Dr_Tatwaffel
    3314 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet August 2017
    Also ich hab einen i7k + 32GB CL12 DDR4-2400 + M2* + 1060* 6GB + DX12 Win10/Shadowplay - ich kann in WQHD in ultra stabil mit 60fps zocken. Ich kann zwar den Frust vieler hier nachvollziehen aber es liegt weder an win10 (mittlerweile das 3. Buildupgrade in diesem Zyklus) noch an DICE oder DX12. Ich halte aber grundsätzlich nix von Afterburner und sonstige "Tools" dieser Art. Das gleiche gilt für alle Customtools für Windows oder Spieloptimierung und sonstige Spielereien, die man sich aus Neugier oder Unwissen mal installiert hat.
    Selbst derartige Systembelastungen wie CIV6 auf dem 2. Monitor, bremst bei der Hardware BF1 auf dem Hauptmonitor nicht aus.
    Mir sind die hier geschilderte Probleme bekannt - in allen Fällen lag es entweder am BIOS, an falschen aber aktuellen Treibern (hier empfiehlt sich immer den Windowstreiber als erstes zu testen und eben nicht den Treiber des Herstellers - die führen meist zu Problemen mit anderen Komponenten), Hardwarefehler - oder kompatibilitätsproblem einzelner fehlerfreier Komponenten untereinander, inkonsistentes OS, die neusten Treiber sind nicht unbedingt die besten (auch hier gilt der Grundsatz "never change a running system" usw usw usw.

    *getrennte PCIx-Lanes

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!