Nordsee Update - Waffenbalance - Feedback und Diskussion

Kommentare

  • T-OTT0
    333 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 2. Februar
    xedos6at schrieb: »
    . Zeebrugge und Helgoland finde ich schon cool Zeebrugge hat noch dazu ein Highlight(oder Bug) wenn alle punkte eingenommen sind kann der Gegner nirgendwo spawnen ;)

    Das nennt sich "Eroberung Sturmangriff" und ist der Sinn dieses Modis..... ;)
    Wenn Du dann noch alle übrigen Gegner killst, dann hast Du die Runde gewonnen...
  • FlyingSaesch
    833 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ist es ein Bug? Nein! Ist es ein Feature? Nein! Es ist ein Spielmodus! :)
  • xxx_YourDeath_xx
    295 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also ich muss sagen, dass ich Zeebrugge auch ziemlich cool finde.
  • Tobias_ALPHA
    385 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Balance klingt besser als es für mich spielbar ist - Position "Keine Waffengattung hat ein Nerf verdient seit Beta" ist meine Meinung. Dieses Update macht es mir noch schwerer mit MG auch am Boden liegend was zu reisen und die einzige Situation in der ich MG jetzt noch gut einsetzen möchte ist campend am Boden auf mittlere Distanz bei zum Beispiel einer Tür. Selbst mit Zweibein wackeln die MGs zu sehr - warum? Gerade z.B. die 6 letzten MGs. Auch mit Medicwaffe komm ich kaum noch klar ich überreiße auf einmal und meist nehm ich höchstens mal eine Assi mit weil danach ich Niederhaltung bekomme. Selbst auf bester Range komm ich nicht mehr damit klar. Assaultwaffen waren schon immer reinlaufen und aus der Hüfte schießen. Funktioniert auch immernoch gleichgut find ich aber die Shotgunänderung find ich Blödsinnig. Wieder so ein Versuch auf Mimimi zu reagieren. Sniper ist halt Sniper ich hab aber gerade auch wieder gemerkt wie blöd das ist mit Repetierer zu spielen wenn die nur 75 Schaden machen. Ich sterbe und töte meist nur noch mit den Gadgeds also mit Minen, Granaten, Handgranaten, Kanone oder sonstwas. Ist noch jemanden bewusst, dass das ein Shooter ist und man mit den Waffen töten sollte und nicht nur random aus glück sondern weil man halt zielt oder daran denkt Zweibein zu benutzen - ach ich reg mich nicht mehr auf nein das macht keinen Sinn. Ich glaub das nächste Battlefield wird FSK 14 danach 12 - man muss nichts mehr lernen man muss nur ballern und hoffen. spawn laufen schießen werfen sterben. Ich erwarte mehr von einem Shooter und er war es bis zu diesen ganzen Veränderungen. Ich sags gerne immer wieder Betabalance war richtig so und ich weiß viele sehen das nicht so aber nicht immer hat die schreiende Masse recht manchmal sind die vielen Stimmen die schweigen und das Spiel genießen im Recht. Schon seit fast 6 Monaten spielt keiner mehr den ich kenne Battlefield genau wegen diesen Problemen, Nerfs und Vereinfachungen. Die BF Gruppe bei mir war fast 70 Mann stark. Was sagt uns das? (Das war eine Rhetorische Frage falls wirklich jemand auf die Idee kommt darauf zu antworten)
    Nichts ist OP!
    TS: adpclan.teamspeak3.de wenn ihr mal mit Teamplay zocken wollt, kommt vorbei.
  • inutero87
    62 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Tobias_ALPHA schrieb: »
    Balance klingt besser als es für mich spielbar ist - Position "Keine Waffengattung hat ein Nerf verdient seit Beta" ist meine Meinung. Dieses Update macht es mir noch schwerer mit MG auch am Boden liegend was zu reisen und die einzige Situation in der ich MG jetzt noch gut einsetzen möchte ist campend am Boden auf mittlere Distanz bei zum Beispiel einer Tür. Selbst mit Zweibein wackeln die MGs zu sehr - warum? Gerade z.B. die 6 letzten MGs. Auch mit Medicwaffe komm ich kaum noch klar ich überreiße auf einmal und meist nehm ich höchstens mal eine Assi mit weil danach ich Niederhaltung bekomme. Selbst auf bester Range komm ich nicht mehr damit klar. Assaultwaffen waren schon immer reinlaufen und aus der Hüfte schießen. Funktioniert auch immernoch gleichgut find ich aber die Shotgunänderung find ich Blödsinnig. Wieder so ein Versuch auf Mimimi zu reagieren. Sniper ist halt Sniper ich hab aber gerade auch wieder gemerkt wie blöd das ist mit Repetierer zu spielen wenn die nur 75 Schaden machen. Ich sterbe und töte meist nur noch mit den Gadgeds also mit Minen, Granaten, Handgranaten, Kanone oder sonstwas. Ist noch jemanden bewusst, dass das ein Shooter ist und man mit den Waffen töten sollte und nicht nur random aus glück sondern weil man halt zielt oder daran denkt Zweibein zu benutzen - ach ich reg mich nicht mehr auf nein das macht keinen Sinn. Ich glaub das nächste Battlefield wird FSK 14 danach 12 - man muss nichts mehr lernen man muss nur ballern und hoffen. spawn laufen schießen werfen sterben. Ich erwarte mehr von einem Shooter und er war es bis zu diesen ganzen Veränderungen. Ich sags gerne immer wieder Betabalance war richtig so und ich weiß viele sehen das nicht so aber nicht immer hat die schreiende Masse recht manchmal sind die vielen Stimmen die schweigen und das Spiel genießen im Recht. Schon seit fast 6 Monaten spielt keiner mehr den ich kenne Battlefield genau wegen diesen Problemen, Nerfs und Vereinfachungen. Die BF Gruppe bei mir war fast 70 Mann stark. Was sagt uns das? (Das war eine Rhetorische Frage falls wirklich jemand auf die Idee kommt darauf zu antworten)

    Ich kann deinen Frust in gewisser Weise nachvollziehen. Der Versorger war/ist auch meine absolute Lieblingsklasse, Habe mittlerweile fast 16 Millionen Punkte damit erspielt. Aber seit dem Patch macht mir das Spiel absolut keinen Spaß mehr. Sturnsoldaten und Sanis dominieren jede Distanz. Man kann wirklich fast nur noch liegen oder Gegner versuchen zu überraschen. Nach anderthalb Jahren ohne Patch habe ich nun auch einfach keine Lust mehr mich umzugewöhnen oder andere Klassen zu Spielen. Also werde ich nun mehr Zeit mit meiner Switch verbringen und Battlefield links liegen lassen. Was einerseits sehr Schade ist da man einige Coole Leute im Spiel kennengelernt hat.
  • Exitium_Era
    246 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Tobias_ALPHA schrieb: »
    Balance klingt besser als es für mich spielbar ist - Position "Keine Waffengattung hat ein Nerf verdient seit Beta" ist meine Meinung. Dieses Update macht es mir noch schwerer mit MG auch am Boden liegend was zu reisen und die einzige Situation in der ich MG jetzt noch gut einsetzen möchte ist campend am Boden auf mittlere Distanz bei zum Beispiel einer Tür. Selbst mit Zweibein wackeln die MGs zu sehr - warum? Gerade z.B. die 6 letzten MGs. Auch mit Medicwaffe komm ich kaum noch klar ich überreiße auf einmal und meist nehm ich höchstens mal eine Assi mit weil danach ich Niederhaltung bekomme. Selbst auf bester Range komm ich nicht mehr damit klar.
    [...]
    Schon seit fast 6 Monaten spielt keiner mehr den ich kenne Battlefield genau wegen diesen Problemen, Nerfs und Vereinfachungen.

    Widerspricht sich im selben Kommentar, geil ^^

    Dann lerne den Rückstoß zu kontrollieren. Im Vergleich zu früheren Battlefield Titeln ist BF1 immer noch sauleicht. Nur wer absolut nix drauf hat, würde jetzt noch über den fast nicht vorhandenen Recoil jammern, sorry.

    **Ich bin der Spamkönig im Off-Topic Forum ^^ **

  • Dr_Tatwaffel
    2381 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 2. Februar
    Tobias_ALPHA schrieb: »
    Balance klingt besser als es für mich spielbar ist - Position "Keine Waffengattung hat ein Nerf verdient seit Beta" ist meine Meinung. Dieses Update macht es mir noch schwerer mit MG auch am Boden liegend was zu reisen und die einzige Situation in der ich MG jetzt noch gut einsetzen möchte ist campend am Boden auf mittlere Distanz bei zum Beispiel einer Tür. Selbst mit Zweibein wackeln die MGs zu sehr - warum? Gerade z.B. die 6 letzten MGs. Auch mit Medicwaffe komm ich kaum noch klar ich überreiße auf einmal und meist nehm ich höchstens mal eine Assi mit weil danach ich Niederhaltung bekomme. Selbst auf bester Range komm ich nicht mehr damit klar. Assaultwaffen waren schon immer reinlaufen und aus der Hüfte schießen. Funktioniert auch immernoch gleichgut find ich aber die Shotgunänderung find ich Blödsinnig. Wieder so ein Versuch auf Mimimi zu reagieren. Sniper ist halt Sniper ich hab aber gerade auch wieder gemerkt wie blöd das ist mit Repetierer zu spielen wenn die nur 75 Schaden machen. Ich sterbe und töte meist nur noch mit den Gadgeds also mit Minen, Granaten, Handgranaten, Kanone oder sonstwas. Ist noch jemanden bewusst, dass das ein Shooter ist und man mit den Waffen töten sollte und nicht nur random aus glück sondern weil man halt zielt oder daran denkt Zweibein zu benutzen - ach ich reg mich nicht mehr auf nein das macht keinen Sinn. Ich glaub das nächste Battlefield wird FSK 14 danach 12 - man muss nichts mehr lernen man muss nur ballern und hoffen. spawn laufen schießen werfen sterben. Ich erwarte mehr von einem Shooter und er war es bis zu diesen ganzen Veränderungen. Ich sags gerne immer wieder Betabalance war richtig so und ich weiß viele sehen das nicht so aber nicht immer hat die schreiende Masse recht manchmal sind die vielen Stimmen die schweigen und das Spiel genießen im Recht. Schon seit fast 6 Monaten spielt keiner mehr den ich kenne Battlefield genau wegen diesen Problemen, Nerfs und Vereinfachungen. Die BF Gruppe bei mir war fast 70 Mann stark. Was sagt uns das? (Das war eine Rhetorische Frage falls wirklich jemand auf die Idee kommt darauf zu antworten)

    Das ist ein schöner Widerspruch in sich. 90% dreht sich darum, wie anstrengend es nun ist etwas neues zu erlernen, weil das alte Vorgehen nicht wirklich zum Erfolg führt. Dann kommt ein harter Cut.
    man muss nichts mehr lernen ... Ich erwarte mehr von einem Shooter

    Wie jetzt?

    Wenn dich das so stört, dann sehe es doch als "neues Spiel". Du hast damals eins gekauft und bekommst nun eine gratis Zugabe. Das war übrigens bei allen BF Teilen bisher so. Und das "Gefühl" von "spawn laufen schießen werfen sterben." erinnert mich jedesmal an die Wechsel von Bf4 auf BF1 oder Bf3 auf BF4 oder von Bf2 auf Bf2142 oder von Waffenpatch A auf B ... und das es da jedesmal wieder Freunde gab, die genau das meinten und statt sich der Challenge zu stellen und umzulernen, sie lieber zum alte Bekannten zurückkehrten, das ist nun mal so. Den einen wird es gefallen, den anderen nicht. Das hat glaub ich nix mit auf "Mimimi" hören zu tun. Wie gesagt, der Anspruch wurde in allen BF Teilen nach einem großen Zeitraum angehoben - um dem, was die Spieler bis dahin erlernten und nun als Routine laufen haben, einfach gerecht zu werden und ein wenig frischen Wind reinzubringen.
    Post edited by Dr_Tatwaffel on
  • -II-MaladiA-II-
    499 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 2. Februar
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Wenn dich das so stört, dann sehe es doch als "neues Spiel". Du hast damals eins gekauft und bekommst nun eine gratis Zugabe.
    ... hrrrrrrr @Dr_Tatwaffel ... gratis Leute! :+1: ... wer will da schon motzen? Also ich nicht ...
    __________________________________________________________________________________________
    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle!
    KlickMe - Die legendärsten Filmszenen! - ThreadODERKlickMe - Die besten Serien! - Thread
  • Dr_Tatwaffel
    2381 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Also ich fahre mit dieser Form des "Selbstbetrugs" recht gut. Es erleichtert mir den Übergang und lässt mich schneller abkühlen, wenn es mich mal wieder aufregt. ;)
  • LordHelmchen512
    642 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 2. Februar
    Die Begründung von DICE für den Waffenpatch (falls ihr das noch nicht wusstet) ist folgende:

    Beim Start von Battlefield 1 vor etwas mehr als einem Jahr lag unser Fokus auf einem sehr spezifischen Spielerlebnis, und das hat dazu geführt, dass die TTK insgesamt länger war als beispielsweise bei Battlefield 4.
    Das Spiel hat sich weiterentwickelt, und auch die Spieler haben sich damit vertraut gemacht – und dann mussten wir feststellen, dass das Gameplay mehr darunter litt, als wir uns das vorgestellt hatten. Die längere TTK führt zum Beispiel dazu, dass die geringere Präzision oder der Kampf in Unterzahl oft einen hohen Preis fordert. Aufgrund der Menge an neuen Waffen, die seit dem Start eingeführt wurden, hat die ursprüngliche TTK zudemdafür gesorgt, dass es zunehmend schwieriger wurde, die Waffen und Waffentypen klar zu unterscheiden. Das alles hat uns zusammen mit dem Feedback der Community dazu gebracht, die TTK in Battlefield 1 zu überarbeiten.


    Ich finde, diese Begründung macht schon Sinn. Was meint ihr?
    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • -II-MaladiA-II-
    499 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 2. Februar
    Feedback der Community
    meinen sie damit die Youtuber oder wen genau? :-P
    ................
    find auch das macht Sinn. Hat sich viel getan seit Beginn. Es war zwar ein Einschnitt aber kaum störend oder gravierend, habs eher als positiv empfunden bisher. Bleib auch dabei ...
    der Patch war in Ordnung und wurde ja auch lange getestet ... das hat sich gelohnt.
    __________________________________________________________________________________________
    Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so große Rolle!
    KlickMe - Die legendärsten Filmszenen! - ThreadODERKlickMe - Die besten Serien! - Thread
  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    inutero87 schrieb: »

    Aber seit dem Patch macht mir das Spiel absolut keinen Spaß mehr. Sturnsoldaten und Sanis dominieren jede Distanz. Man kann wirklich fast nur noch liegen oder Gegner versuchen zu überraschen.
    Patchnotes schrieb:
    Die größte Veränderung hierbei liegt im Umgang des Sanitäters mit dem LMG. Bisher war die reine TTK der SLGs mit der von LMGs vergleichbar, wodurch die Chancen oftmals relativ gleich verteilt waren. Durch die Änderung wird es wahrscheinlicher, dass das LMG den Sanitäter tötet, bevor er eine Deckung erreichen und sich heilen kann.
    Allerdings wurde die LMG-Präzision auf kurze Distanz reduziert und die Reichweite von Sanitäter-Gewehren erhöht, was dem Sanitäter mehrere Optionen eröffnet: Er kann den Versorgungssoldaten aus größerer Entfernung unter Beschuss nehmen oder aus unerwarteten Winkeln angreifen, um die Schwäche der LMGs auszunutzen, wenn sie nicht in ADS sind oder auf einem Zweibein stehen.

    Also ich habe seit gestern etwas andere Erfahrungen gemacht. Von wegen aus größere Distanz unter Beschuss nehmen, das ich nicht lache. Seit dem Patch stehen die Dinger doch ständig auf dem Zweibein. Die Kombination aus geringerer Streuung und höherem Schaden ist jetzt nicht nur für Medics tödlich. Zum Spaß habe ich mal den Versorger gespielt und kann nicht ganz verstehen, welches Problem Tobias_ALPHA und inutero87 haben. Wenn das Zweibein steht, kann man sogar Sniper auf Distanz von der Map "lasern". Klar wenn ihr wie gewohnt mit der Waffe rum rennt ist sie ungenau. Aber mal ganz ehrlich: eine BAR wiegt über 7kg (andere “L“MGs im Spiel sind noch deutlich schwerer) und soll dann im Stehen so präzise sein wie eine 4kg Mondragón und das natürlich bei mehr als doppelt so hoher Feuerrate. Echt jetzt? Klar am besten nehmt ihr gleich 2 davon, Rambo lässt grüßen :D
  • LordOfBattle34
    330 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    DiE Munifritzen sind nur noch am rum liegen echt abnormal.
    .
    Und wenn se dich erwischen haste wie eine Schockstarre und kannst dich nicht mehr bewegen.
    .
    Der Hellriegel ballert auch übelst rein
    .
    Keine Ahnung wie man nach solanger Zeit das ganze Spiel so abändern konnte
    Teabagger statt Wiederbeleber
  • SirBaustelle
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @Tobias_ALPHA und inutero87

    gestern Abend habe ich quasi nur Versorger gespielt und das mit unterschiedlichen Waffen. Und ja die Klasse spielt sich jetzt deutlich anders, aber aus meiner Sicht nicht schlechter. Allerdings hat unser Squad auch zusammen gespielt und jeder hat seine Klasse ausgefüllt. Mir hat es Spass gemacht. Zwar steht/liegt man nicht an forderster Front, dafür unterstützt man seinen Trupp/Team jetzt mehr. Auf TDM-Maps hat es allerdings dann nicht mehr so gut geklappt. Aus Objectiv-Maps hingegen hervorragend. Wer es also gewohnt ist im Team zu spielen, hat weiterhin seinen Spass. Versorger und Medics die hingegen nur an sich selbst denken, eben nicht "Versorgen" sollten hier vielleicht auch mal umdenken. Wie oft rennt man denn hinter Versorgern her, weil man Muni braucht? Bei einigen Medics sieht es nicht viel besser aus, Spritze bei, 1m entfernt, aber nichts passiert. Dann spiellt doch besser gleich Sturm!
  • Tobias_ALPHA
    385 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @SirBaustelle Ich bin ein alter Hase in Battlefield, habe früher viel Clanwars auch im großen Umfang gemacht. Mir is die Bedeutung des Teamplays klar und ich spiele auch so. Bestimmt 80% aller Punkte die ich mache kommen von Ammo werfen oder Niederhaltung und Assi machen. Ich bewerte aber die Waffen an und für sich und das balance. Das ist für mich nicht mehr nachvollziehbar - technisch und spielerisch ist es für mich einfach schon seit einiger Zeit und jetzt wieder ein wenig mehr nicht einsehbar warum diese Entscheidungen zu solchen Veränderungen führen mussten. Für mich sieht es so aus, dass die meisten Jamerlappen wegen Balance im Drübenland rumheulen und danach wird wieder rumgeschraubt. Die Stärken und Schwächen der Waffen und Gattungen waren von Anfang an aber super ausgebalanced und waren herrausfordernd. Jetzt nicht mehr. Balancebrei würd ich sowas schimpfen der für jedes Mimimi noch einmal mehr umgerührt wird.
    Nichts ist OP!
    TS: adpclan.teamspeak3.de wenn ihr mal mit Teamplay zocken wollt, kommt vorbei.
  • maic386
    52 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 3. Februar
    Also ich finde der Versorger spielt sich noch einfacher als vorher, gut man kann nicht mehr so krass aufs objective rushen da sich die Waffe beim ziehen sich ihre Gedenksekunde nimmt aber ansonsten ist es Übel wie schnell die Gegner Fallen.

    Nichtsdestotrotz hat meiner Meinung nach der Waffenpatch nicht mehr sein müssen aber evtl bereitet man so die Spieler auf BF2018 vor.
  • FlyingSaesch
    833 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Natürlich hätte der Patch jetzt nicht mehr sein müssen. Vor sechs oder acht Monaten... okay. Aber in den letzten Zügen von Bf1 find‘ ich das überflüssig. Die Ressourcen hätte man besser nutzen können.
  • maic386
    52 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Naja ist das gleiche wie bei Incursions in der closed, man testet jetzt schon für BF2018
  • Skav-552
    4719 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Das hoffe ich zwar aber am ende sehe ich dann doch wieder die selben Fehler, die hier schon gefixt wurden ....

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Taikato
    2053 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    SirBaustelle schrieb: »

    ........ Zum Spaß habe ich mal den Versorger gespielt und kann nicht ganz verstehen, welches Problem Tobias_ALPHA und inutero87 haben. Wenn das Zweibein steht, kann man sogar Sniper auf Distanz von der Map "lasern". ....

    LMG auf zweibein abstellen, über kimme und korn den aufklärer anvisieren, zwei - dreimal kurz maus drücken, aufklärer tot ;) ging auch vor dem jetzigen, letzten patch schon ordentlich über die bühne.
    - - - - - - -
    und @Tobias_ALPHA kann ich in seinem ''grundfrust'' zum eingriff in die balance auch verstehen. jedes mal, seit jahren das ''rumgedoktore'' an der waffenbalance, auf grundlage von ''feedbacks''.
    - - - - - - -





    Die Begründung von DICE für den Waffenpatch (falls ihr das noch nicht wusstet) ist folgende:

    Beim Start von Battlefield 1 vor etwas mehr als einem Jahr lag unser Fokus auf einem sehr spezifischen Spielerlebnis, und das hat dazu geführt, dass die TTK insgesamt länger war als beispielsweise bei Battlefield 4.
    Das Spiel hat sich weiterentwickelt, und auch die Spieler haben sich damit vertraut gemacht – und dann mussten wir feststellen, dass das Gameplay mehr darunter litt, als wir uns das vorgestellt hatten. Die längere TTK führt zum Beispiel dazu, dass die geringere Präzision oder der Kampf in Unterzahl oft einen hohen Preis fordert. Aufgrund der Menge an neuen Waffen, die seit dem Start eingeführt wurden, hat die ursprüngliche TTK zudemdafür gesorgt, dass es zunehmend schwieriger wurde, die Waffen und Waffentypen klar zu unterscheiden. Das alles hat uns zusammen mit dem Feedback der Community dazu gebracht, die TTK in Battlefield 1 zu überarbeiten.


    Ich finde, diese Begründung macht schon Sinn. Was meint ihr?

    @Helmchen512
    erstmal danke für die info.
    - - - - - - -

    beim lesen ist es erst mal (von inhalt) nachvollziehbar.
    aber ;) DICE hat nicht zum ersten mal ein spiel entwickelt, wo sich die menge an waffen drastisch erhöht hat. davon ist man plötzlich so überrascht ? wahrscheinlich genauso, als wie wenn weihnachten jedes jahr vor der tür steht.
    ist das unterscheiden der waffentypen nicht schon lange ein thema hier und DICE ist dieses nicht aufgefallen bzw. erst jetzt ?
    - - - - - - -

    aber die beste begründung ist der letzte satzt in diesem statemant .... ''zusammen mit dem feedback der community'' .
    welche, die hauseigen BF mitarbeiter community oder das dutzend von EA honorierten und hofierten youtuber ?
    - - - - - - -

    @LordHelmchen512
    bitte meiner ansicht dazu nichts persönliches abgewinne - alles schick :) ich bin nur sehr skeptisch was solche verlautbarungen seitens EA/DICE betrifft und deren begründungen dazu.
    - - - - - - -

    hier mal ein artikel zur waffenbalance, leider habe ich keine übersetztung dazu gefunden.


    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: