Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Sammelthread] Battlefield V Open Beta: Feedback

17810121328

Kommentare

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Stg und sten sind ja nunmal die anfangswaffen der beiden beliebtesten Klassen. Klar dass man die oft sieht. Stg macht in rotterdamm auch am meisten Sinn.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • DrSauniggel
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich habe beide Alphas und nun auch 4-6 Stunden die Beta gespielt.
    Im Vergleich zur Alpha hat sich aus meiner Sicht nicht viel getan und wir können froh sein, dass der Release des Spiels verschoben wurde. Ich hoffe schwer, dass die Entwicklung im Hintergrund weiter fortgeschritten ist als die Beta-Version. Das ist leider noch kein Battlefield.

    Warum nicht?
    - Sound: Wenn ich beschossen werde, hört sich das an, als würde jemand mit Soft-Guns auf mich schiessen. Panzer-Schüsse hören sich ebenfalls harmlos an. In BF1 hats richtig gerummst und gebebt. Generell gibt es in BF1 mehr Stimmung, v.a. im Operation-Modus. Der hat sich in BF5 spielerisch weiterentwickelt, soundtechnisch aber einen Schritt zurück gemacht. Da fehlt einfach noch die packende Kriegatmosphäre, bspw. mit Schreien verletzter Soldaten, ferne Artillerie- und Luftwaffengeräusche, sowie explodierende Granaten und Sprengstoff.
    Generell fehlt mir einfach ein wenig mehr Stimmung. Adrenalin- und Herzklopfen-Momente bleiben Mangelware.
    - Unterschiede von der Alpha- zur Betaversion minim

    Warum ja?
    - Grafik top, vor allem Rotterdam. Bin gespannt auf RT.
    - Squadplay verbessert, Anreize für Teamplay geschaffen mit Sammeln von Squadpunkten
    - Bauen von Deckungen (aber mit unendlich Material?!)

    Im Moment bereue ich den Kauf. Die Euphorie konnte in mir noch nicht geweckt werden. Die war bei der Ankündigung von BF3 um ein Vielfaches grösser.
    Bitte DICE/EA, versaut es bitte nicht! Bitte!

  • Prime1811
    2 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    ccommander81 schrieb: »
    System:Xbox One X
    Ich finde die Beta insgesamt bisher wirklich gut. Allerdings wirkt es nicht ganz so atmosphärisch wie seinerzeit BF1. Als ich dort das erste mal die Schützengräben gestürmt habe, war ich echt beeinddruckt. Vielelicht hat man sich aber jetzt auch einfach nur an dieses gute Niveau gewöhnt. An die neuen Mechaniken (Heilung, Versorgung, Spotting) muss man sich erstmal gewöhnen. Es wird auf jeden Fall deutlich, das Teamplay stark belohnt wird. Als jemand, der nach der Arbeit spät abends einfach nochmal mit nem Bier alleine ein paar Runden drehen will, ist das leider nicht ganz nach meinem Geschmack.

    Ein paar technische Bugs hatte ich auch schon:
    • Kein Respawn mehr mögich, nachdem ich wiederbelebt wurde.
    • Die Panzermine ließ sich nicht mehr wegschalten (musste gelegt werden).
    • Die Klassen lassen sich nicht speichern.
    • Der Sound hat auch öfters Bugs. Z.B. sind die Commonrose-Befehle öfters nicht zu höhren.
    • Wenn ich jemand wiederbelebe, habe ich danach seine Waffe in der Hand und er meine.
    Positiv finde ich:
    • Das Movement im Gelände ist sehr flüssig und macht Spaß. Man bleibt selten irgendwo hängen und hat keine unsichtbaren Wände.
    • Die von mir bisher ausprobierten Waffen (Die ersten 3 LMGs und das STG44) spielen sich sehr unterschiedlich und man braucht eine Eingewöhnungsphase um ordentlich damit klar zukommen.
    • Die Zerstörung der Umgebung macht Laune und eröffnet teilweise neue Möglichkeiten und Wege.
    • Die Ladezeiten der Maps sind dankbarerweise kürzer als in BF1.
    Zur Kritik:
    • Die Flaggenzonen in Conquest sind aberwitzig groß und erstrecken sich zudem teilweise über 3 Etagen. Wenn bspw. an der Flagge ein einziger Gegner übrig ist, muss dieser entweder ewig lang gesucht werden oder wird ignoriert, was gleich wieder zum Flaggenverlust führt. Das fördert das Campen und belohnt dieses sogar mit Punkte fürs Flaggeneinnehmen. Dieser Kritikpunkt ist mir wirklich auch der ernsteste. Diese riesigen Flaggenzonen bei gleichzeitog so vielen Versteckmöglichkeiten sind einfach nur absoluter Irrsinn.
    • Ohne Surroundheadset war es mir überhaupt nicht möglich mitzubekommen, von wo aus man beschossen wird. Ein viseuller Indikator wäre schön. Mit gutem Headset, spielte es sich aber ordentlich, auch was die Ortung von andere Geräuschen etc. angeht.
    • Die Gegner sind in vielen Bereichen extrem schwer zu erkennen. Auch das fördert wieder das Campen und bestraft sich bewegende Spieler ab. Ich denke aber auch, dass sich Spieler-Auge hier noch einwenig daran gewöhnen wird.
    • Der Respawn dauert mir zulange. Wenn ich schon 20 Sekunden vergeblich auf einen Revive gewartet habe, will ich dann fürs Spawnen nicht nochmal 10 Sekundne warten müssen. Mir ist schon klar, dass man hier dem massenhaften taktischen Squadspawn entgegenwirken möchte, aberr vielleicht gibt es da auch noch irgendwie eine andere Lösung. Z.B. schnellerer Flaggenspawn, dafür aber weiter weg von der Flagge.
    • Fallengelassene Ausrüstung von getöteten Spielern sind schwer zu finden. Idealerweise laufe ich auf nen Gegner und bekomme über ihm angezeigt: "Press X für Stg44" bspw. Wenn man schon die Munition so sehr beschneidet, sollte es leicht von der Hand gehen andere Waffen und/oder Munition einzusammeln.

    Jetzt noch ein paar Fragen:
    Wie wähle ich das Werkzeug des Supporters aus?
    Wie stelle ich fest, wo ich Barrikaden aufbauen kann?
    Wie bekommt man die V1?
    Wie funktioniert die Heilung nun genau? Also wie weit geht der Auto-Heal?
    Kann man Explosives remunitionieren?

    Der hat glaube gar kein Tool.
    Mit pfeiltaste unten dann wird alles angezeigt mit dem bauen.
    V1 Habe ich selber noch nicht gecheckt insgesamt wie man diese reinforcements anfordert.
    Dein normaler autoheal geht ca bis 40-50 und dann brauchst ein medi Pack wenn du eins hast kannst du das mit pfeiltaste oben aktivieren (lange).
    Ja an den Flaggen wo diese dicken Munition kisten stehen .
  • Fearstriker99
    11 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Danke für das Feedback Jungs (und Mädels!) :)

    Ich verstehe einfach nicht, wieso DICE gerade bei dem Thema Atmosphäre alles so gegen die Wand fährt... mit Absicht :(

    BF1 war was die Atmosphäre anging ein Meilenstein und alles hat gepasst! Die Filter, die Uniformen, die Kommentare der Soldaten... alles wirkte wie aus einem Guss und trug dazu bei, dass man sich wirklich gefühlt hat wie auf dem Schlachtfeld... Nie werde ich den Gänsehautmoment vergessen auf St. Quentin, sobald man die Mühlen erobert hat im Modus Operationen und dann die Trillerpfeife ertönt zum Sturm auf die Checkpoints im Tal und man stürmt den Hügel herunter und sieht nur Dreck, Schlamm, Granatfeuer und Mündungsblitze...

    In BFV spiele ich einfach Charaktere die so aussehen, als könnten Sie in jedem Shooter mitspielen... der voreingestellte Sani der Wehrmacht aus der Beta könnte genauso in BF3,4 oder Far Cry oder Rainbow Six oder sonstwo mitspielen...

    Nach dem ersten Trailer hieß es schon bitte ändert was an der Immersion, nach der Alpha hieß es ändert was und DICE geht einfach 0 darauf ein und zieht diesen Quatsch von wegen alles anpassbar und jeder wie er will weiter durch... es ist aber nicht nur jeder wie er will, es ist eine völlige Entfremdung vom Zweiten Weltkrieg.

    Wenn ich dann gefragt werde: "Papa, wieso hat der Soldat der Wehrmacht eigentlich eine Maske auf?", was soll ich dann meiner Tochter sagen? ;) ^^
  • MesKk
    12 postsMember, Battlefield 3 Member
    BenJaminK81 schrieb: »
    Hallo.

    Ich habe mir gestern die Open Beta auf die XBox geladen und mit einem Key-Code freigeschaltet.
    Hat erstmal super funktioniert! Open Beta in englisch - musste erstmal umdenken, aber kein Problem.

    Zum Spiel:
    Habe jede Klasse in jeweils einer Runde Eroberung (4 Runden) gespielt.
    Erster Eindruck : "Hoffentlich ist die Grafik nur in der Beta so schlecht" - sonst ist sie Meilenweit von BF1 entfernt. Texturen, Licht, Schatten, Wasser, Himmel, Objekte so 10 Jahre wieder zurück.
    Wie gesagt, hoffentlich nur aus Performance-Gründen in der Testphase so schlecht. Im Wasser kann man von Anfang bis Ende Rotterdam gucken! ;-) Da erkenne ich noch in 500m den Gegner!

    Das Gameplay fühlt sich an wie BF4 - nach meinem Geschmack zu modern für ein Spiel, das den 2. Weltkrieg thematisiert. In BF1 fühlt sich jeder Schuss real an (metallisch, roh und echt).
    Jeder, der schon mal eine Waffe in der Hand hatte wird das bestätigen. In BF1 gefiel mir, dass alle Waffen und Figuren auch wirklich so aussahen. Es macht einfach Spaß, zu recherchieren, ob es die Ausrüstung, Waffen und Fahrzeuge auch wirklich so gab. Und ich war positiv überrascht! Ich weiß nicht so recht, wen die Haupcharaktere darstellen sollen??? Maskierte Soldaten wie in Army of Two, dann wieder einer der aussieht wie William Wallace aus Braveheart, eine Hauptfigur aus BF4 habe ich auch gesehen. Wusste gar nicht, dass im 2. Weltkrieg alle so dermaßen maskiert und bemalt rumgelaufen sind. Ich find`s lächerlich!

    Die Physik-Engine scheint auch noch nicht so recht zu laufen. Ich habe versucht mit einer Kanone die LKWs aus dem Weg zu räumen und die Häuser ein wenig zu beschädigen - KEINE CHANCE!
    Nicht mal ein Kratzer an den Fahrzeugen.

    Die Waffen sehen irgendwie noch nicht gut aus. Mir fehlen erstmal die klassischen Waffen aus dem 2. WW.

    Warum gibt es eigentlich Klassen, wenn doch jeder wiederbeleben und Wälle bauen kann? Für Medipacs und Muni. gibt's die Stationen, von denen es viel zu viel gibt - meine Meinung.
    Munitionsknappheit finde ich gut, sich als Sani nicht selber mit Pacs versorgen zu können totaler Mist!

    Explosionen von Granaten sehen lächerlich aus, genau wie Brand- und Rauchgranaten. Die Druckwelle einer Explosion finde ich wiederum sehr gut.

    Wieso kann man mit 2 Minen, die man als Versorger nur hat, keinen großen Panzer ausschalten??? Danach bist Du voll am *pfui*, wenn dieser einfach fröhlich weiter schießen kann.
    Da kannst Du nur hoffen, dass ein Sturmsoldat schon die Panzerfaust freigespielt hat.
    Oder in meinem Fall -> zurück zum Munitionslager -> neue Minen hinter Panzer (der kann sich zumindest nicht mehr bewegen) -> auf Mine schießen.
    Genauso mit Personen-Minen - die verursachen einen kleinen Kratzer - mehr nicht!

    Trotz Versuch der Team-Zusammenarbeit, habe ich mich auf dem Schlachtfeld immer alleine gefühlt.

    Die Geschwindigkeit beim zielen ist unheimlich langsam, bis ich am Schluss herausgefunden habe, dass man diese und viele andere Fähigkeiten freikaufen kann - mit im Spiel erworbenen Credits natürlich.

    FAZIT:
    Ich hoffe, von ganzem Herzen, dass noch sehr viel geändert wird und das einige Sachen wie Optik, Physik-Engine und Waffen-Gefühl sich mit der Vollversion ändern werden.
    Sonst sehe ich SCHWARZ für dieses Spiel und bleibe bei der, nach meiner Meinung, besten Version BF1.

    P.S.
    Spiele übrigens seit BF3!

    Genau so sehe ich es auch,jeden Punkt den du ansprichst.Besonders die Grafik ist so unterirdisch schlecht im Gegensatz zu BF1.
    Aber Ich denk die Grafik wird sich noch stark ändern bis zum Final.
    War bis jetzt bei den Betas von den Vorgängern auch immer so.

    Der Sound ist schlecht,kein wirkliche Kriegs Atmosphäre verstehe garnicht das manche schreiben das es gut sei.Der sound hat BF doch ausgemacht,gab es seit Bad companys 2 und hab so ein guten Sound noch bei keinem anderen Spiel gehört.
    Sound macht soviel bei spielen aus,finde ich.
    Was ich auch schlimm finde ist das Aussehen von den Charakteren.
    Total unrealistisch.Zb eine Frau bei den Deutschen Soldaten?
    Gab es damals nicht und die komischen Masken,oh man.


    -Das einzige was ich gut finde und eine gute Idee ist,das mit der wenig Munition zu Starten und nur an speziellem Orten Nachschub zuholen.Bremst das ganze ein bisschen.Man muss taktisch anders vorgehen.
    War ja manchmal schlimm in BF1 wie manche nur wild rumgerannt sind mit ihren MP‘s und Mg‘s wie bei COD.So müssen sie sich nochmal überlegen ob sie doch sinnlos reinballern.

    Bin froh das es ein Monat verschoben wurde,das lässt doch hoffen.
    Spiele BF seit BF Vietnam.Bin ein Fan von der Serie,aber die Beta ist echt total schlimm.


  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich kann nicht verstehen warum man dem Medic in der Beta bzw. mit dem in der Beta verfügbarem Archetypen nur SMGs zur Auswahl gibt. Der Assault, der ja für Sturmangriffe gedacht ist, bekommt aber als freischaltbare Waffe, das Gewehr 43, welche man in der Alpha auch als Medic wählen konnte? Verstehe ich nicht. Ich habe zwar ganz gut was mit der Sten gekillt aber im Vergleich zu den Versorger Waffen oder der stg44 vom Assault stinkt die sowohl im nah als auch im Fernkampf ab. Die Folge habe ich in 2 Runden sehen können, ich bin nicht ein einziges mal wiederbelebt worden und der Medic war mit Abstand, die am wenigsten gespielte Klasse.
  • JackBau3r73
    26 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @ccommander81
    Wie wähle ich das Werkzeug des Supporters aus? Auf Pc mit T (alle Klassen. Supporter baut schneller )
    Wie stelle ich fest, wo ich Barrikaden aufbauen kann? Wenn man T gedrückt hat , sieht man wo man was bauen kann.
    Wie bekommt man die V1? Der SQ Leader hat neben seinem Namen Punkte stehen die erspielt wurden. Ab 20 K kann man Versorgungsabwurf
    und ab ca 40 K die V1 anfordern . Panzer geht auch mit einer bestimmten Punktzahl . Aktivieren mit Taste B auf dem Pc und dann mit Fernglas das
    Ziel markieren.
    Wo die Tasten auf Konsole sind keine Ahnung .

    Ansonsten läuft es Runder als in der Alpha . Teamplay mehr denn je gefordert. Macht halt am meisten Spaß
    wenn man mit den gleichen Leute zusammen spielt. Mir gefällt es bisher und werde es auch kaufen. Das Menü mit den Waffenanpassungen
    usw finde ich unübersichtlich .
  • MesKk
    12 postsMember, Battlefield 3 Member
    bearbeitet September 2018
    BenJaminK81 schrieb: »
    Hallo.

    Ich habe mir gestern die Open Beta auf die XBox geladen und mit einem Key-Code freigeschaltet.
    Hat erstmal super funktioniert! Open Beta in englisch - musste erstmal umdenken, aber kein Problem.

    Zum Spiel:
    Habe jede Klasse in jeweils einer Runde Eroberung (4 Runden) gespielt.
    Erster Eindruck : "Hoffentlich ist die Grafik nur in der Beta so schlecht" - sonst ist sie Meilenweit von BF1 entfernt. Texturen, Licht, Schatten, Wasser, Himmel, Objekte so 10 Jahre wieder zurück.
    Wie gesagt, hoffentlich nur aus Performance-Gründen in der Testphase so schlecht. Im Wasser kann man von Anfang bis Ende Rotterdam gucken! ;-) Da erkenne ich noch in 500m den Gegner!

    Das Gameplay fühlt sich an wie BF4 - nach meinem Geschmack zu modern für ein Spiel, das den 2. Weltkrieg thematisiert. In BF1 fühlt sich jeder Schuss real an (metallisch, roh und echt).
    Jeder, der schon mal eine Waffe in der Hand hatte wird das bestätigen. In BF1 gefiel mir, dass alle Waffen und Figuren auch wirklich so aussahen. Es macht einfach Spaß, zu recherchieren, ob es die Ausrüstung, Waffen und Fahrzeuge auch wirklich so gab. Und ich war positiv überrascht! Ich weiß nicht so recht, wen die Haupcharaktere darstellen sollen??? Maskierte Soldaten wie in Army of Two, dann wieder einer der aussieht wie William Wallace aus Braveheart, eine Hauptfigur aus BF4 habe ich auch gesehen. Wusste gar nicht, dass im 2. Weltkrieg alle so dermaßen maskiert und bemalt rumgelaufen sind. Ich find`s lächerlich!

    Die Physik-Engine scheint auch noch nicht so recht zu laufen. Ich habe versucht mit einer Kanone die LKWs aus dem Weg zu räumen und die Häuser ein wenig zu beschädigen - KEINE CHANCE!
    Nicht mal ein Kratzer an den Fahrzeugen.

    Die Waffen sehen irgendwie noch nicht gut aus. Mir fehlen erstmal die klassischen Waffen aus dem 2. WW.

    Warum gibt es eigentlich Klassen, wenn doch jeder wiederbeleben und Wälle bauen kann? Für Medipacs und Muni. gibt's die Stationen, von denen es viel zu viel gibt - meine Meinung.
    Munitionsknappheit finde ich gut, sich als Sani nicht selber mit Pacs versorgen zu können totaler Mist!

    Explosionen von Granaten sehen lächerlich aus, genau wie Brand- und Rauchgranaten. Die Druckwelle einer Explosion finde ich wiederum sehr gut.

    Wieso kann man mit 2 Minen, die man als Versorger nur hat, keinen großen Panzer ausschalten??? Danach bist Du voll am *pfui*, wenn dieser einfach fröhlich weiter schießen kann.
    Da kannst Du nur hoffen, dass ein Sturmsoldat schon die Panzerfaust freigespielt hat.
    Oder in meinem Fall -> zurück zum Munitionslager -> neue Minen hinter Panzer (der kann sich zumindest nicht mehr bewegen) -> auf Mine schießen.
    Genauso mit Personen-Minen - die verursachen einen kleinen Kratzer - mehr nicht!

    Trotz Versuch der Team-Zusammenarbeit, habe ich mich auf dem Schlachtfeld immer alleine gefühlt.

    Die Geschwindigkeit beim zielen ist unheimlich langsam, bis ich am Schluss herausgefunden habe, dass man diese und viele andere Fähigkeiten freikaufen kann - mit im Spiel erworbenen Credits natürlich.

    FAZIT:
    Ich hoffe, von ganzem Herzen, dass noch sehr viel geändert wird und das einige Sachen wie Optik, Physik-Engine und Waffen-Gefühl sich mit der Vollversion ändern werden.
    Sonst sehe ich SCHWARZ für dieses Spiel und bleibe bei der, nach meiner Meinung, besten Version BF1.

    P.S.
    Spiele übrigens seit BF3!




    Sehe ich ganz genau so.

    Verstehe nicht wie manche schreiben können das der Sound gut sei.
    Finde es einfach nur schlecht im gegensatz zum Vorgänger.Keine wirkliche Kriegs Atmosphäre.Was Battlefield so ausgemacht hat.

    Die Grafik absolut schlecht,kein Vergleich zum Vorgänger und erst die Zerstör Physik,oh man, nicht mal Holzkisten lassen sich zerstören usw.
    Aber war bei den BF Vorgänger Betas auch immer so das die Betas von der Grafik schlechter waren als dann im Final.Das lässt doch Hoffen.

    Das Aussehen von dem Charakteren,absolut schlecht.
    Eine Frau bei den deutschen Soldaten? Gab es damals nicht und geschweige von den albernen Masken.Klar Gesichtschuzt bei Kälte ,aber doch nur im Winter. Verstehe sowas nicht das man sowas gut finden kann.

    -was ich gut finde ist das starten mit wenig Munition.Das bremst das ganze etwas und macht es ein bisschen realistischer.War ja manchmal schlimm bei BF1 wie manche ohne Sinn und Verstand einfach nur wild rumgeballert haben mit ihren MP’ und MG’s wie bei COD.
    Jetzt überlegt man sich 2mal ob man jetzt schießt,ob es Sinn macht,weil man muss ja dann wieder zum Munitionslager irgendwie kommen. Eine nette Idee.


    Das ea/Dice es um ein Monat verschoben hat,finde ich gut.Dann haben Sie noch etwas Zeit um vieles noch auszubessern.Weil so wie in der Beta würde es kein Spaß machen und wäre eine absolute Enttäuschung.
    Spiele seit BF Vietnam und war von Teil zu Teil zufrieden aber so bitte nicht.



  • Starfey
    106 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    BenJaminK81 schrieb: »
    Hallo.

    Ich habe mir gestern die Open Beta auf die XBox geladen und mit einem Key-Code freigeschaltet.
    Hat erstmal super funktioniert! Open Beta in englisch - musste erstmal umdenken, aber kein Problem.

    Zum Spiel:
    Habe jede Klasse in jeweils einer Runde Eroberung (4 Runden) gespielt.
    Erster Eindruck : "Hoffentlich ist die Grafik nur in der Beta so schlecht" - sonst ist sie Meilenweit von BF1 entfernt. Texturen, Licht, Schatten, Wasser, Himmel, Objekte so 10 Jahre wieder zurück.
    Wie gesagt, hoffentlich nur aus Performance-Gründen in der Testphase so schlecht. Im Wasser kann man von Anfang bis Ende Rotterdam gucken! ;-) Da erkenne ich noch in 500m den Gegner!

    Das Gameplay fühlt sich an wie BF4 - nach meinem Geschmack zu modern für ein Spiel, das den 2. Weltkrieg thematisiert. In BF1 fühlt sich jeder Schuss real an (metallisch, roh und echt).
    Jeder, der schon mal eine Waffe in der Hand hatte wird das bestätigen. In BF1 gefiel mir, dass alle Waffen und Figuren auch wirklich so aussahen. Es macht einfach Spaß, zu recherchieren, ob es die Ausrüstung, Waffen und Fahrzeuge auch wirklich so gab. Und ich war positiv überrascht! Ich weiß nicht so recht, wen die Haupcharaktere darstellen sollen??? Maskierte Soldaten wie in Army of Two, dann wieder einer der aussieht wie William Wallace aus Braveheart, eine Hauptfigur aus BF4 habe ich auch gesehen. Wusste gar nicht, dass im 2. Weltkrieg alle so dermaßen maskiert und bemalt rumgelaufen sind. Ich find`s lächerlich!

    Die Physik-Engine scheint auch noch nicht so recht zu laufen. Ich habe versucht mit einer Kanone die LKWs aus dem Weg zu räumen und die Häuser ein wenig zu beschädigen - KEINE CHANCE!
    Nicht mal ein Kratzer an den Fahrzeugen.

    Die Waffen sehen irgendwie noch nicht gut aus. Mir fehlen erstmal die klassischen Waffen aus dem 2. WW.

    Warum gibt es eigentlich Klassen, wenn doch jeder wiederbeleben und Wälle bauen kann? Für Medipacs und Muni. gibt's die Stationen, von denen es viel zu viel gibt - meine Meinung.
    Munitionsknappheit finde ich gut, sich als Sani nicht selber mit Pacs versorgen zu können totaler Mist!

    Explosionen von Granaten sehen lächerlich aus, genau wie Brand- und Rauchgranaten. Die Druckwelle einer Explosion finde ich wiederum sehr gut.

    Wieso kann man mit 2 Minen, die man als Versorger nur hat, keinen großen Panzer ausschalten??? Danach bist Du voll am *pfui*, wenn dieser einfach fröhlich weiter schießen kann.
    Da kannst Du nur hoffen, dass ein Sturmsoldat schon die Panzerfaust freigespielt hat.
    Oder in meinem Fall -> zurück zum Munitionslager -> neue Minen hinter Panzer (der kann sich zumindest nicht mehr bewegen) -> auf Mine schießen.
    Genauso mit Personen-Minen - die verursachen einen kleinen Kratzer - mehr nicht!

    Trotz Versuch der Team-Zusammenarbeit, habe ich mich auf dem Schlachtfeld immer alleine gefühlt.

    Die Geschwindigkeit beim zielen ist unheimlich langsam, bis ich am Schluss herausgefunden habe, dass man diese und viele andere Fähigkeiten freikaufen kann - mit im Spiel erworbenen Credits natürlich.

    FAZIT:
    Ich hoffe, von ganzem Herzen, dass noch sehr viel geändert wird und das einige Sachen wie Optik, Physik-Engine und Waffen-Gefühl sich mit der Vollversion ändern werden.
    Sonst sehe ich SCHWARZ für dieses Spiel und bleibe bei der, nach meiner Meinung, besten Version BF1.

    P.S.
    Spiele übrigens seit BF3!

    Du findest das Gameplay in BFV zu modern aber Bf1 gefällt dir? Mehr kann man sich selbst gar nicht widersprechen. Lol.

    Das der Standard Landser im 1.WK, der ein Großteil der Arme ausmachte nur schlichte Karabiner hatte is die nicht bewusst oder? Oder denkst du die sind feucht fröhlich mit ihren vollautomatischen Waffen durch die Gräben wie in Bf1 gerushed. Bestimmt nicht. :D

    Ich hatte als SaZ12 sehr oft eine Waffe in der Hand, und durfte auch damit schießen ;) das kann mit einem Videospiel eh nicht vergleichen, denn in echt triffst du mit der Pistole im schnellen laufen auf 50m überhaupt nichts. (vll mit Glück bzw. Wahrscheinlichkeit bei X Schüssen)

    Du schreibst Du recherchierst gerne, warum recherchierst Du dann nicht bei der Kälteschutzmaske die für Dich nach "army of two" aussieht? Braveheart geb ich dir recht.

    Die Waffen sehen für dich mich nicht gut aus? Also ich weiß nicht was an StG44, MP40, LeeEnfield, Panzerfaust etc. nicht WW2 ist? Das einzig un-authentische sind wohl die Optischen Visiere die es gab, aber nie ihren Einsatz auf dem Schlachtfeld hatten. Zumindest bei Handfeuerwaffen.

    Nicht jeder kann Wiederbeleben. Du kannst als Assault zB nur deinen Squad wieder auf die Beine helfen, schon als 100x diskutiert worden.

    Dann bleib doch bitte bei Bf1, da darfst du gerne deinen authentischen Stellungskrieg mit goldenen MPs spielen ;)

    Btw. Spiele seit der BF1942 Demo auf der Gamestar CD
  • Starfey
    106 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Fearstriker99 schrieb: »
    Danke für das Feedback Jungs (und Mädels!)

    Wenn ich dann gefragt werde: "Papa, wieso hat der Soldat der Wehrmacht eigentlich eine Maske auf?", was soll ich dann meiner Tochter sagen? ;) ^^

    Du kannst sagen : Im Winter hat es in Skandinavien oder an der Ostfront - 20 bis - 40 Grad. Das kann schon mal unangenehm werden ohne Schutzausrüstung. Warum er diese Maske im Frühling in Frankreich, Belgien oder so wo trägt kann ich nicht sagen. Muss ein Masochist sein.
  • MesKk
    12 postsMember, Battlefield 3 Member
    Verstehe nicht wie manche schreiben können das der Sound gut sei.
    Finde es einfach nur schlecht im gegensatz zum Vorgänger.Keine wirkliche Kriegs Atmosphäre.Was Battlefield so ausgemacht hat.

    Die Grafik absolut schlecht,kein Vergleich zum Vorgänger und erst die Zerstör Physik,oh man, nicht mal Holzkisten lassen sich zerstören usw.
    Aber war bei den BF Vorgänger Betas auch immer so das die Betas von der Grafik schlechter waren als dann im Final.Das lässt doch Hoffen.

    Das Aussehen von dem Charakteren,absolut schlecht.
    Eine Frau bei den deutschen Soldaten? Gab es damals nicht und geschweige von den albernen Masken.Verstehe sowas nicht das man sowas gut finden kann.
    Klar im Winter Kälteschutz,aber doch nur auch im Winter


    -was ich gut finde ist das starten mit wenig Munition.Das bremst das ganze etwas und macht es ein bisschen realistischer.War ja manchmal schlimm bei BF1 wie manche ohne Sinn und Verstand einfach nur wild rumgeballert haben,wie bei COD.
    Jetzt überlegt man sich 2mal ob man jetzt schießt,ob es Sinn macht,weil man muss ja dann wieder zum Munitionslager irgendwie kommen. Eine nette Idee.


    Das ea/Dice es um ein Monat verschoben hat,finde ich gut.Dann haben Sie noch etwas Zeit um vieles noch auszubessern.Weil so wie in der Beta würde es kein Spaß machen und wäre eine absolute Enttäuschung
  • T-OTT0
    824 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    So, mal wieder ein Fazit von mir...
    Keine Ahnung was Dice da gestern Nacht so alles Servermässig noch gepacht hat, was nicht im Changelog steht,aber:

    -Heute erkenne ich die Gegner viel besser
    -Habe grösstenteils Zeit auf Beschuss zu reagieren
    - das ganze Spiel fühlt sich besser an..

    Ergebniss:

    immer unter den Top 5 gewesen und durchgängig positive k/d..daran war die letzten 2 Tage nicht zu denken...(spiel als medic)
  • XO_Chaser
    137 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Sehr interessante Feedbacks, wobei ich sehr viele dabon bestätigen kann. Leider hatte ich keine Möglichkeit an einer Alpha teilzunehmen um einen Unterschied fest stellen zu können. Aber ich spiele ja auch auf der Xbox one X.

    Gestern hatte ich zum ersten Male Gelegenheit, 2-3 Stunden online das Game zu Spielen. Zuerst musste ich wirklich an das neue Layout gewöhnen und hatte schon Bedenken, obs nicht zu unübersichtlich wird.

    Noch entdeckte Bugs?
    • Mir viel auf, das wenn ich mit dem Sani spiele und einen Teamkameraden wiederbelebe, ich plötzlich danach seine Klasse habe. Als hätte ich die Waffe, mit ihm getauscht. Das war immer so. Aber sicher noch ein Bug
    • Das Game stürzte einmal mitten im Spiel ab (Serverfehler). Kann schon vorkommen.
    • Am Anfang war vom Spiel Standard meine Controllereinstellung für Linkshänder eingestellt xD
    • Leichen, zappeln und bewegen sich noch rum.
    • Rubberbanding teilweise noch sehr extrem (Flugzeuge)

    • Es gab sehr oft noch Soundprobleme, nach explosionen konnte man keine Schüsse mehr hören, obwohl der Eigene neben einem Stand.


    Allgemeines
    • Man muss jetzt um sich selber als Sani heilen zu können, die Pfeiltaste gedrückt halten. Was für mich sehr lange Dauert bis man cih heilt. Einen Gegener kann man problemlos das Päckchen hinterherwerfen und funkt gleich wie in BF1 was auch passt.
    • Panzertürme und Zielen mit Panzer,: Sensibilität auf Standard viel zu hoch, für Spieler mit Controller schwer Gegener zu treffen. Genauigkeit ist echt arg damit zu erreichen.

    • Spottingsystem finde ich nicht ganz ausgereift. Auf Schneemaps wie Narvik sind viele Symbole weis, ok man kann ändern wie zb. das Steuerkreuz. Aber dies geht alles im Hintergrund der Farben verloren. Gegner waren generell schwer zu sehen oder zu erkennen (Freund/Feind Unterscheidung). Ich finde das wenn man schon die Möglichkeit hat zu spotten, dies direkt auch tun zu könne, indem man nur auf gewisse Entfernung zB. 100m - 150m Entfernung Gegner einzeln Spotten kann, mit einem Cooldown oder ähnlich. Damit man eben nicht gleich mit einem Tastendruck 5 markieren kann. (Ist nur so ne Idee. Denn viele Teamspieler liefen wirklich in 2 m Abstand an Gegnern vorbei, und zwar mehrere Hintereinander und man hat keine gute Möglichkeit die Eigenen darauf hinzuweisen. Deswegen schaut es oft nach wirren umherlaufen aus von Spielern. Klar, weil Keiner erkennt das dies Gegner sind.

    • Das Campen bei Flaggen ist auserdem auch viel extremer als in BF 1, wegen Flaggenradius usw.
    • Ich finde bei einigen Waffen, die Mun-Menge beim Spawn, viel zu gering. (bei 2-3 Waffen).
    • Das Spawnsystem sollte auch so angepasst werden, das man noch Möglichkeit hat die Klasse während dem Cooldown ändern zu können, ohne ins Spawnmenü nochmals wechseln zu müssen.
    • In der Killcam weis man zu 90% nicht was einem getötet hat, damit man eroieren kann wo der Camper sitzt. Das kann lästig werden wenn er einem schon zum 3 mal erwischt hat. Entweder ists ein Bug gewesen, oder so gewollt. Wenn gewollt, sollte es im Hardcore Modus bleiben.
    • Durch viele Faktoren wie oben, kommt es vor, das das Teamplay darunter leidet, weil sich jeder zuerst genötigt fühlt, diese Probleme zuerst lösen zu müssen.
    Da ja die Möglichkeit besteht, Gegner auch durch Materialien (Holz) treffen zu können, finde ich den zugefügten Schaden, wie vom Snipergewehr oft zu gering.

    Persönlich finde ich, das man farblich besser darstellen sollte, ob man jetzt den Gegener selbst ausgeschaltet hat oder nur Hilfspunkte bekommen hat. Meiner Erinnerung nach, konnte man bei der Alpha durch rote Totenköpfe dies klar erkennen, auch den Killstreak. Das fand ich bei den Youtubevideos toll. Oft ploppte was auf, und ich wusste nicht warum bei der Beta jetzt.




    Als BF - Veteran vielen mir Gestern in 2 Std Spielzeit, diese Sachen am meisten auf. Natürlich teste ich die Nächsten Tage weiter.

    LG




  • Starfey
    106 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    T-OTT0 schrieb: »
    So, mal wieder ein Fazit von mir...
    Keine Ahnung was Dice da gestern Nacht so alles Servermässig noch gepacht hat, was nicht im Changelog steht,aber:

    -Heute erkenne ich die Gegner viel besser
    -Habe grösstenteils Zeit auf Beschuss zu reagieren
    - das ganze Spiel fühlt sich besser an..

    Ergebniss:

    immer unter den Top 5 gewesen und durchgängig positive k/d..daran war die letzten 2 Tage nicht zu denken...(spiel als medic)

    Laut den patchnotes hat Dice am balancing des spiels nichts getan, könnte sich also auch um einen Placebo Effekt handeln, ich kenne das. Läufts mal gut und die Gegner sind schlechterer als top, Läufts schlecht ist das Spiel schuld. Klassiker ;)

    Naja vll haben sie wirklich an einem regler geschraubt.
  • Jilliat
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Hatte gestern bei der Grand Operation übelsteste Probleme als Sniper zu spawnen. wollte eig nur die Mission die ich hatte fertig machen und bum nirgens konnte ich spawnen alle anderen Klassen haben funktioniert :o
  • Beljiah
    5683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Jilliat
    ich kann das soweit bestätigen,.. Mir selbst ist es nicht passiert
    aber einem Mitspieler. Er konnte bei Teufelkomraus nicht als Sniper Spawnen

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • liter-hans
    46 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Andymiral schrieb: »
    In jeder Beta das gleiche....es ist eine Beta und keine Demo! Natürlich sind hier Bugs usw. ! D.h nicht das es im fertigen Spiel genau so sein wird! Genau deswegen gibt es unter anderem die Beta...

    Die Beta ist in den meisten Fällen zu 95% das was man bekommt. Der Beta-Test dient doch in den meisten Fällen nur dazu die Server-Kapazitäten zu testen, was ich nach dem Xten Battlefield auf dem Markt nicht so ganz verstehen kann aber gut das die das immer noch machen.
    Der Beta-Build ist meistens auch ein wenig älter aber wie soll von September bis Ende Oktober die komplette Entwicklung plus Spieler-Feedback plus Publishing auf Datenträgern abgeschlossen sein?
    Das war bei BF1 nicht anders.
    Sollten EA/DICE das Projektmanagement trotzdem so auf Kette hat, ziehe ich meinen Hut.

    Meist geht es doch auch um Mechaniken die Spieler beim ersten Mal spielen oder in der Beta stören, die mit Sicherheit nicht mehr aus dem Spiel genommen werden, weil sie einfach essenzieller Bestandteil des Spiels sind. Egal wie viele sich jetzt über das nicht mehr vollständige Autoheal beschweren - es wird nicht abgeschafft!

    Das Argument "Es ist eine BETA!!!!!11" zählt bei mir nicht mehr.
  • XO_Chaser
    137 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Gestern hatte ich die Möglichkeit 2-3 Stunden die BETA auszuprobieren.

    Eventuelle Bugs:
    • Wenn ich Spieler mit der Spritze wiederbelebe, habe ich plötzlich seine Klasse und er meine. Das war bei jedem Wiederbeleben so.
    • Spielfiguren (Leichen), drehten und kugelten oft am Boden herum.
    • Rubberbanding war halt noch sehr extrem. Speziell beim Fliegen.
    • Soundausfall nach Explosionen hatte ich auch sehr oft. Dann hört man das Schießen des Teamkameraden nicht mehr, obwohl er neben einem steht.

    Was fiel mir auf?:
    • Ich finde das Spottingsystem noch nicht ausgereift. Weil man den Gegner ohnehin schlecht erkennt (Ob eigener oder nicht). Und wenn ich einen Gegner sehr, möchte ich in schon markieren können für Eigene. Den es kamm oft vor, das eigene Mitspieler, gleich mehrere in Situationen, diese an den Gegner vorbeiliefen, nicht weil sie die Spielfigur nicht sahen, sondern weil sie dachten das dies ein Teammitglied ist. Man solte dies so z.B. machen das man Gegner spotten kann, dies nur vereinzelt mit Cooldown und auf gewisse Entfernung (100-150m) wär so ne Idee. Weil einen Punkt im Gelände markieren, wo ein Gegner steht bzw. stand ist zwar nett gemeint, aber hebt sich weder farblich noch akkustisch irgendwie ab. Das interessiert keinen Mitspieler.
    • Als Sani muss man die entsprechende Taste gedrückt halten um ein Medikit zu werfen um sich anschließend selbst heilen zu können. Obwohl man eigene Teamspieler sofort heilen kann. Selbstheilung dauert dadurch viel zu lang in extrem Situationen. Den als Sani möchte icht leute heilen und wiederbeleben wenn ich selbst weis, ich überleb dieSituation.
    • Gefühlt hatte ich bei 1-2 Waffen viel zuwenig Munition. ein Weiteres volles Magazin wäre bei diesen nicht schlecht beim Spawn.
    • Am Anfang war ich natürlich überfordert mit dem Bildschirmlayout, weil viele Informationen aufscheinen ohne deutlichen Farbunterschied, da verliert man oft den Überblick. Bei der map Narvik viel mir auf das viele Schrift und Symbolarten in weiß gehalten werden, die können schnell im Hintergrund verschwinden (Schnee). Natürlich ist mir auch Bewusst das man wie z.B. die Farbe des Farbenkreuzes ändern kann, aber da gehts auch um andere Symbole.
    • Wenn man bei dem Thema Farbe/Schriftzug usw. bleibt. Hatte ich oft nicht erkannt ob ich jetzt einen Kill machte oder nur eine Hilfestellung dazu, da alles in weiß gehalten wird. Ich empfand das halt als nicht so gut. Denn in der Alpha, waren die Totenköpfe beim Abschuss in der Farbe rot gehalten. Vielleicht kann man das ja im Menü ändern, gefunden hab ich es nicht.
    • Im Flaggeneinnahmebereich findet man den Gegner oft nicht weil er campt. Das ist viel extremer als in BF 1.
    • Viele Spieler beleben einen nicht wieder, weil sie es nicht erkennen das man einen wiederbeleben kann. 99 % der Spieler liefen immer an mir vorbei.
    • Wenn ich schon am Boden liege und nach Hilfe schreie, in der Zeit aber keiner einem Wiederbelebt. Möchte ich danach nicht nochmal 10 sek warten müssen um zu spawnen.
    Handling von Geschützstationen gehören nachgebessert. Das ist ein Geschütz das fix montiert ist, da kann es nicht sein das so wackelt als würde ich aus der Hüfte mit dem Ding schießen.

    Die Drehgeschwindigkeit auf Standart der Panzertürme ist zu hektisch für einen Controller, das bekommt man mit dem Gefühl des Daumens einfach nicht unter Kontrolle, da Trifft man nix und ist ungenau.

    Die Minimap gehört etwas verbessert meiner Meinung nach. Damit es etwas übersichtlicher wird.


    Dennoch teste ich die Beta weiter. Denn im Großem hat das Spiel Potenzial. Zeit ist ja noch da alles zu verbessern.

    LG


  • EphiThroX
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    pwnedPewPew schrieb: »
    EphiThroX schrieb: »
    Hallo,
    wird es möglich sein die Steuerung etwas benutzerdefinierter zu gestalten?
    Ich vermisse es in der Beta L1 und L2 bzw. R1 und R2 umzukehren. Also L1 zielen und R1 schießen...
    In Battlefield 1 ist dies möglich.
    Grüße

    Gugg mal auf Youtube,ich glaub "BrokenMachine " hat diesbezüglich einen Clip hochgeladen wo du das genau umstellen kannst



    Das was du brauchst ist glaub ganz am Schluß

    Vielen Dank für diesen Tipp, genau nach so etwas hab ich gesucht!!
    Ich denke mal in der Vollversion des Spiels wird man das wohl wieder Ingame umstellen können, sowie es derzeit bei BF1 der Fall ist.

    Liebe Grüße,
    EphiThroX
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!