[Sammelthread] Battlefield V Open Beta: Diskussion

1456810

Kommentare

  • Daddeldojo
    209 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Mir Gefällt auch das man sehr Vorsichtig sein muss. Wer rushen möchte der fühlt sich wahrscheinlich bei

    COD aufgehobener.

    Der Feind lässt sich schlecht erkennen...…...hmm…….liegt das daran das er in Camouflage gekleidet ist? Außerdem gewöhnt man sich sehr schnell daran und bereits nach einem Tag konnte ich Feinde auch ohne Spotting gut sehen.

    Ich konnte sie sehen, aber ich konnte sie oft nicht hören. Liegt das vielleicht daran, das man nun in geduckter Haltung auch schnell gehen kann? Könnte sein das viele Spieler diese Neuerung nutzen und ich sie deshalb nicht hörte, oder es ist einfach noch nicht gefixt.

    An sich 'n konstruktiver Posts von dir, und beizeiten schreib ich auch nochma 'nen Lobesarie auf BV5, aber ich möchte mal auf die Sachen hier eingehen.
    .
    1.) Battlefield ist ein arcadelastiges Spiel, keine Simulation. Und das man es mitunter eher "schnell" spielen soll, vermittelt einem ggf. sogar die Ablaufende Uhr oben am Bildschirmrand. Ansonsten vielleicht auch, dass man zu einer Flagge rennen sollte, bevor diese den Counter der Tickets ebenfalls schneller nach unter drückt. Und das hat nichts mit CoD zu tun, nur leider ist in der Beta noch die TTK ähnlich hoch wie bei CoD, und das STÖRT. Aber: Ich finde Dice kann meindetwegen selbst die TTK so beibehalten -- aber nur auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    2.) Ja, auch die Camouflagekleidung, im Zusammenspiel mit dem überspitzen Kontrast, die zu dunkle und viel zu helle Beleuchtung (drinnen wie draußen), der (in der heutigen Zeit) hohe Polygoncount, wo jeder Grashalb in 3D im Wind weht und alles was angeleuchtet wird 'n Bloom-Effekt hat, und, etc. p.p., spielen hier alle eine Rolle. Ich weiß noch wie wie sich in Foren die Leute über den Sniper in BF:BC2 aufgeregt haben, weil er Buschkleidung trug. Rückwirkend war das lachhaft, weil die Maps selbst sowas von überhaupt nicht detailliert waren, im Gegensatz zu einem heutigen Battlefield V. Ich meine man muss die Gegner ja nicht alle wie bei Halo rot anmalen, und das eigene Team ist dann blau, aber sie sollten sich vom Hintergrund deutlicher unterscheiden/abheben. Man hat schon kein 3D-Spotting mehr, und das neue Spottingsystem bleibt auf jedem Grashalm und 'ner geputzten Fensterscheibe kleben... Es gibt soviele andere Möglichkeiten, wenn es kein 3D-Spotten mehr geben sollte, wie sie die Gegner visuell sichtbarer machen können. Und meinetwegen kann auch das hier so bleiben wie es ist -- aber auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    Nochwas dazu: Mechaniken greifen in einem Spiel ja auch ineinander. Was resultiert daraus, wenn man jetzt noch solch dummen (da für dieses angebliche "Team"-Spiel) und überhaupt nicht gut durchdachten täglichen Aufgaben bekommt, wie "Schieße 5 Gegner mit Waffe XY ab ohne zu sterben"? Da grübelt der Spieler und sagt sich, "Hm, aber ich seh in der Hektik bei der krass-geilen Grafik nie jemanden, mich aber anscheinend alle". Vielleicht sollte unser geneigter Spieler ja doch nochmal beim Optiker vorbeisehn... oder aber: Es wird unweigerlich gecampt! Wer sich hier bewegt, ist der Dumme! Das, und genau das, lernt einen das Spiel. Die Entwickler sind in der Verantworung den Spielern beizubringen in welcher Richtung hin ein Spiel gespielt werden soll (nur heute gibts halt leider keine Handbücher mehr dem die Spiele beiliegen^^). Geb deinem Teammate Medizin = 200 Punkte. Geb ihm Ammo = 200 Punkte. Nimm 'ne Flagge ein 500 Punkte. Zeig dem Spieler es sogar noch visuel in Fontgröße 20, damit er sich auf die Schulter klopfen kann. Oder aber: Camp mit 'ner Sniper = Sichtung + Unterdrückung + Team-Hilfe + Verteidigung + Abschuß +++, ja da rattern die Zahlen.
    .
    3.) Das mit der Audiountermalung war in der Beta wohl generell noch leicht buggy, wird denke ich mal in der Final besser. Teilweise hatte ich sogar das Gefühl das sich Gegner von den eigenen Spielern besser herraushören (/ die Schritte sich anders anhören), aber manchmal stand wie gesagt auch bei mir 'n Fahrzeug plötzlich hinter mir... Das mit dem "geduckt sprinten", könnte natürlich ein Grund sein. Aber allein das man es machen kann finde ich nicht gut. Ich, wie auch meine Kollegen, bemerkten oft garnicht das sie die ganze Zeit geduckt rennen, wodurch sie natürlich auch nicht ganz so schnell rennen wie einer der im stehen rennt. Man sieht es im HUD ja auch nicht, und soviel anders siehts nunmal nicht aus. Nur sollte es der Grund sein warum man die Gegner nicht mehr hört, was meinste wie da bald alle rumlaufen werden?^^ Ich hoffe sie ändern es einfach so wie es auch bei BF1&co war, dass, sobald man sprintet, man aufrecht geht.
  • MacTurdy
    259 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Selbstverständlich habe ich eine Meinung, da man ohne Meinung überhaupt nicht zu diskutieren braucht - eine Diskussion ohne Meinungen funktioniert schließlich nicht. Und ich bin mir durchaus bewusst, dass andere Leute andere Meinungen haben, jedoch spreche ich über meine Meinung, da mir diese die wichtigste ist. Ich möchte ja schließlich meine Meinung repräsentieren und nicht die Meinung anderer Leute, die sollen das schön selber machen. :)

    Ich habe nicht gesagt, dass ich möchte, dass diese Waffe einen one-hit auf den Kopf machen sollte. So wie sie momentan ist, ist die Waffe gut - die anderen Gewehre sind nur im Gegensatz zur ZH-29 etwas zu schwach, finde ich. Es gibt ja schließlich keinen Grund die ZH-29 nicht zu wählen. Man macht auf den Körper mit den anderen nur so geringfügig mehr Schaden, dass diese Gewehre eigentlich nutzlos sind. Nur bei einem Kopftreffer sind die anderen Gewehre halt besser.

    Übrigens habe ich gehört, dass manche Charakteranpassungen wohl aus dem Spiel genommen werden, um eine höhere Authentizität zu gewährleisten. Ich verstehe nicht was das zu diesem Zeitpunkt noch soll? Das Spiel wird durch diese Maßnahme auch nicht mehr authentisch wie es momentan ist. Ich glaube eher, dass man bei DICE/EA langsam Angst bekommt, dass sich das Spiel zu einem wahren Fehlschlag entwickelt und man nun sieht, dass die Vorbestellungen immer noch weit hinter den Erwartungen zurück bleiben. Nun muss man also irgendetwas tun, um Leuten das Spiel schmackhaft zu machen. Lieber sollten sie die Zeit meiner Meinung nach jedoch in die Entwicklung des Spiels stecken, um Mechaniken und das Gameplay an sich zu verbessern.

    Aber im Endeffekt kann es mir ja eigentlich nun auch Wurst sein, was mit Battlefield 5 passiert, jetzt wo ich es storniert habe.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @GlaeschenMaggi
    Das kam vieleicht missverständlich an

    Auf
    Sorry, ich möchte die Diskussion eigentlich nicht stören
    habe ich mit
    ist ja weniger eine Diskussion, hat ja keine eine andere Meinung ^^
    geantwortet

    Wir machen da oben ja eigentlich nicht mehr als über EA herzuziehen bzw über Spieler, die sich nicht anpassen wollen
    In meinen Augen ist das also erst eine Diskussion, wenn jemand für mehr Munition argumentiert oder eben dafür, das Ea/Dice ständigt versucht die Fahne in den Wind zu drehen
    (ich sollte das mit den ganzen Sprichworten sein lassen, wird immer mehr o.O)
    Es gibt ja schließlich keinen Grund die ZH-29 nicht zu wählen.
    Natürlich gibt es den, ich spiel einfach lieber Bolt Action als DMR

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FalscherHase01
    20 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Parkschein77 schrieb: »
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich hab damals BF2 gespielt, dann beiläufig 1942 und dann Pause.

    Mit BF1 bin ich wieder zu BF zurück gekommen und nun hab ich die Beta von BF5 gespielt.

    Ansich sehe ich als casual Player keinen großem Unterschied zu BF1.

    Atmosphere passt imho nicht zum 2. Weltkrieg, zumindest Rotterdam gab mir nicht das Gefühl mich im Jahre 1940 zu befinden.

    Die Sniper ist arg schwach, da muss die Balance noch merklich erhöht werden. Bei dem Kaliber gibt es keine 50-60er Hits, das wäre maximal ein Streifschuß aber kein Bodyhit.

    Der Geschwindigkeitsunterschied zwischen gehen und laufen ist etwas zu gering, es wirkt so als würde der Spieler beim laufen von einem Gummiband zurückgehalten. Einen Tick schneller beim laufen bitte.

    und...

    Die Camperei an den Spawnpunkten muss verhindert werden! Es hat mir den letzten Nerv geraubt wenn 4 Leute auf dich warten wenn du spawnst und dich gleich wieder killen!

    Kann ich so nicht bestätigen. Also wenn ich an den ganzen alten Autos die da stehen langlaufe hatt mann schon das Gefühl in einer anderen Zeit zu sein. Weiß jetzt aber auch nicht wie man das Landschaftlich ändern könnte um dem Spieler klar zu machen dass er im 2 Weltkrieg ist. Kannst ja mal Vorschläge machen. Ich habe keine Ahnung. Viele Stadtteile in vielen Städten sehen ja auch noch so aus wie früher (wenn nicht alles zerbombt wurde).
    Sniper zu schwach? Hmmm, gut ich bin nicht der Sniperspieler und hatte dementsprechend meine Probleme n Heady zu setzten. Ich selbst wurde oft genug mit nem one hit bzw Heady direkt kurtz nach dem Spawn aus dem Spiel geholt.
    Sniper ist schon gut so wie er ist. Begrüßt habe ich den stärkeren Bulletdrop so wie aus BF4. Das Snipern in BF1 ist n Witz und hat nichts mehr mit Skill zu tun.
    Mit dem schnelleren laufen müsste man austesten. Mich hat das jetzt beim selbst spielen nicht gestöhrt. Manchmal hatte ich aber das gefühl das Gegner wie die Irren rumgelaufen sind was mir das anvisieren und treffen erschwert hat. Evtl waren es auch sehr ´´spezielle ´´Gäste, rennen an die Flage machen drei Leute kalt, rennen hoch ins Haus machen zwei weitere fertig ab nach unten und weiter gehts. Also beim Versuch diese Taktik zu übernehmen bin ich gescheitert.
    Ja, Spawncampen war schon immer ein Problem in BF. Könnte man evtl so lösen das man im Bereich der Basis nicht getroffen werden kann und man auch keinen Schaden macht wenn man raus feuert. Für die Flugzeuge die auch mal gerne Spawnrape betreiben wünsche ich mir ne Automatische Flagg die die Pen... vom Himmel holen wenn sie zu nah an die feindliche Base kommen.
  • FlyingSaesch
    2225 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Den schwachen Vorverkauf haben sich die Entwickler ganz sicher mit der schwachen Leistung bei Release von Bf1 eingebrockt. Auch zum Start von BfV wird‘s keine Server zur Miete geben, Clans werden wohl wieder im Regen stehen gelassen.
    Wenn sich wieder alles um den Umsatz bei den Konsolenkindern dreht, müssen andere Dinge halt warten. Aber dann wartet der alte Teil der Community halt auch mit dem Kauf des Spiels.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Und du glaubst, sie schaffen es sich einen Reim daraus zu machen ?
    Ich bin ja mal gespannt, was sie als "Fehlerursache" angeben werden

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FalscherHase01
    20 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Daddeldojo schrieb: »
    Mir Gefällt auch das man sehr Vorsichtig sein muss. Wer rushen möchte der fühlt sich wahrscheinlich bei

    COD aufgehobener.

    Der Feind lässt sich schlecht erkennen...…...hmm…….liegt das daran das er in Camouflage gekleidet ist? Außerdem gewöhnt man sich sehr schnell daran und bereits nach einem Tag konnte ich Feinde auch ohne Spotting gut sehen.

    Ich konnte sie sehen, aber ich konnte sie oft nicht hören. Liegt das vielleicht daran, das man nun in geduckter Haltung auch schnell gehen kann? Könnte sein das viele Spieler diese Neuerung nutzen und ich sie deshalb nicht hörte, oder es ist einfach noch nicht gefixt.

    An sich 'n konstruktiver Posts von dir, und beizeiten schreib ich auch nochma 'nen Lobesarie auf BV5, aber ich möchte mal auf die Sachen hier eingehen.
    .
    1.) Battlefield ist ein arcadelastiges Spiel, keine Simulation. Und das man es mitunter eher "schnell" spielen soll, vermittelt einem ggf. sogar die Ablaufende Uhr oben am Bildschirmrand. Ansonsten vielleicht auch, dass man zu einer Flagge rennen sollte, bevor diese den Counter der Tickets ebenfalls schneller nach unter drückt. Und das hat nichts mit CoD zu tun, nur leider ist in der Beta noch die TTK ähnlich hoch wie bei CoD, und das STÖRT. Aber: Ich finde Dice kann meindetwegen selbst die TTK so beibehalten -- aber nur auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    2.) Ja, auch die Camouflagekleidung, im Zusammenspiel mit dem überspitzen Kontrast, die zu dunkle und viel zu helle Beleuchtung (drinnen wie draußen), der (in der heutigen Zeit) hohe Polygoncount, wo jeder Grashalb in 3D im Wind weht und alles was angeleuchtet wird 'n Bloom-Effekt hat, und, etc. p.p., spielen hier alle eine Rolle. Ich weiß noch wie wie sich in Foren die Leute über den Sniper in BF:BC2 aufgeregt haben, weil er Buschkleidung trug. Rückwirkend war das lachhaft, weil die Maps selbst sowas von überhaupt nicht detailliert waren, im Gegensatz zu einem heutigen Battlefield V. Ich meine man muss die Gegner ja nicht alle wie bei Halo rot anmalen, und das eigene Team ist dann blau, aber sie sollten sich vom Hintergrund deutlicher unterscheiden/abheben. Man hat schon kein 3D-Spotting mehr, und das neue Spottingsystem bleibt auf jedem Grashalm und 'ner geputzten Fensterscheibe kleben... Es gibt soviele andere Möglichkeiten, wenn es kein 3D-Spotten mehr geben sollte, wie sie die Gegner visuell sichtbarer machen können. Und meinetwegen kann auch das hier so bleiben wie es ist -- aber auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    Nochwas dazu: Mechaniken greifen in einem Spiel ja auch ineinander. Was resultiert daraus, wenn man jetzt noch solch dummen (da für dieses angebliche "Team"-Spiel) und überhaupt nicht gut durchdachten täglichen Aufgaben bekommt, wie "Schieße 5 Gegner mit Waffe XY ab ohne zu sterben"? Da grübelt der Spieler und sagt sich, "Hm, aber ich seh in der Hektik bei der krass-geilen Grafik nie jemanden, mich aber anscheinend alle". Vielleicht sollte unser geneigter Spieler ja doch nochmal beim Optiker vorbeisehn... oder aber: Es wird unweigerlich gecampt! Wer sich hier bewegt, ist der Dumme! Das, und genau das, lernt einen das Spiel. Die Entwickler sind in der Verantworung den Spielern beizubringen in welcher Richtung hin ein Spiel gespielt werden soll (nur heute gibts halt leider keine Handbücher mehr dem die Spiele beiliegen^^). Geb deinem Teammate Medizin = 200 Punkte. Geb ihm Ammo = 200 Punkte. Nimm 'ne Flagge ein 500 Punkte. Zeig dem Spieler es sogar noch visuel in Fontgröße 20, damit er sich auf die Schulter klopfen kann. Oder aber: Camp mit 'ner Sniper = Sichtung + Unterdrückung + Team-Hilfe + Verteidigung + Abschuß +++, ja da rattern die Zahlen.
    .
    3.) Das mit der Audiountermalung war in der Beta wohl generell noch leicht buggy, wird denke ich mal in der Final besser. Teilweise hatte ich sogar das Gefühl das sich Gegner von den eigenen Spielern besser herraushören (/ die Schritte sich anders anhören), aber manchmal stand wie gesagt auch bei mir 'n Fahrzeug plötzlich hinter mir... Das mit dem "geduckt sprinten", könnte natürlich ein Grund sein. Aber allein das man es machen kann finde ich nicht gut. Ich, wie auch meine Kollegen, bemerkten oft garnicht das sie die ganze Zeit geduckt rennen, wodurch sie natürlich auch nicht ganz so schnell rennen wie einer der im stehen rennt. Man sieht es im HUD ja auch nicht, und soviel anders siehts nunmal nicht aus. Nur sollte es der Grund sein warum man die Gegner nicht mehr hört, was meinste wie da bald alle rumlaufen werden?^^ Ich hoffe sie ändern es einfach so wie es auch bei BF1&co war, dass, sobald man sprintet, man aufrecht geht.

    TTK ist gerade richtig. Erhöhst du diesen bist du noch schneller deine Muni los. Ein Gegner weg und gleichzeitig auch die Kugeln für deine Primärwaffe. Dann Campen die Leute nur noch an den Munkisten :-/!
    Spotting hat mir nach einiger Zeit nicht mehr gefehlt. Die Lösung mit dem Marker finde ich gut, nur müsste der etwas präzieser funktionieren. Hatte oft die Situation das ich markiert habe, dachte er wäre an dem Punkt wo iich einen Feind sah und musste beim näherkommen feststellen das der irgnd ein Geländer der im Weg war markiert hat. Ich würde es evtl gut finden das wenn ein Gegner gesehen und markiert wurde diese letzte Position desjenigen angezeigt wird, zB in rot. In gelb evtl Marker setzen für, keine Ahnung, Abwürfe oder Vorschläge für V1 Angriff usw.
    Sichtbarkeit der Gegner und Audio, so ne Sache. Gegner sind echt schwer zu erkennen, Cammo hin oder her. Wenn sie sich nicht bewegen zeitweise so gut wie unsichtbar. Schwieriges Thema, muss ja auch nicht sein das man Walhackmähßig allen und jedensieht.
    Audio könnte besser sein. Nicht falsch verstehen, Audio an sich ist super, aber wie schon erwähnt mann hört die Gegner kaum, auch wenn sie rennen. Was mir auch sehr oft passiert ist , renne auf eine Flagge um das Einnehmen des Gegners zu verhindern und übersehe beiläufig grad mal nen Panzer, hups, peinlich. Den habe ich nicht gehört und nicht wirklich gesehen. Da müsste echt noch was nachgebessert werden.
  • FalscherHase01
    20 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Jetzt bin´s ich nochmal.
    Ich hatte, in meinem Beitrag, ganz vergessen die V1 zu erwähnen. Vergeltungswaffe 1...………..ich finde die Idee super und den Rumms den sie beim einschlagen macht noch mehr super. ;)
    Grundsätzlich eine sehr gute Idee um uneinnehmbare Festungen zu erstürmen. Die dafür benötigten 41.500 Squad-Punkte finde ich auch genau richtig. Den Sturmtiger hatte ich mehrfach angefordert, aber leider noch nicht rausgefunden wo der spawnt oder abgestellt ist. In dem Punkt würde mich sehr freuen wenn mir da jemand Tipps dazu geben kann.
    Die Funktionen mit dem anfordern von Versorgung, Sturmtiger und V1 wurde in der Beta eher spälich genutzt. Manchmal hatte unser Squad schon um die 70.000 Punkte, aber der Leader hat einfach nichts angefordert, weil er es nicht wusste denke ich.
    Ich glaube viele Spieler hätten zur Beta einfach ein kleines Turtorial gebraucht um zu wissen wie alles funktioniert.

    Ich grüße Euch

    Das mit dem Sturmtiger ist so ne Sache. Wenn der von anderen Squads angefordert wurde und schon im Betrieb ist kann dein Squad für die Zeit keinen anfordern.
    Wen du oder einer deine Squadkammeraden ihn Amgefordert haben, kann auch nur einer aus dem Squad in der Mainbase mit dem Sturmtiger spawnem.
  • FlyingSaesch
    2225 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich bin mir nicht sicher.^^
    Allerdings glaube ich auch nach wie vor, dass es ihnen egal ist und die Entwickler ihr Spiel selbst nicht spielen.
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Und ich glaub das einige der Entwickler relativ gefrustet sind, weil Leute Entscheidungen treffen, die das man besser nicht tuen sollten

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • MacTurdy
    259 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Skav-552 ich hatte die Zusammenhänge tatsächlich erst falsch verstanden. Das Problem ist, dass ich in letzter Zeit einfach so viele Beiträge verfasst habe, dass ich selbst manchmal damit durcheinander komme. :D
    Ich bin jetzt einfach mal gespannt, wie sich Battlefield 5, wenn es erscheint, entwickeln wird.
  • AbC4211a5356585
    3 postsMember, Battlefield 1 Member
    Hi Leute,

    erstmal danke für den Tipp zum Sturmtiger. Das der so wenig Schaden anrichtet ist schon etwas unverständlich, denn der schießt mit einer 35cm Haubitze. Nein, nicht 35cm lang, sondern 35cm Durchmesser. Im vergleich dazu schießt der Tiger 1 mit 8,8cm Geschossen.
    Eine BF5 Lobesarie sollte mein Feedback hier zwar nicht unbedingt werden, aber ich war trotzdem eher positiv angetan von der Beta. Nach den ganzen negativen Feedbacks hier dachte ich mir das hat das Spiel nicht verdient, denn es hat mir viel Spaß bereitet.
    Simulation oder Arcade……….darüber ließe sich jetzt bestimmt diskutieren, aber das ist eigentlich nicht nötig. Das sieht jeder so wie er möchte. Jemand der sich eher militärisch etwas in der Vergangenheit auskennt, der wird bestätigen, das das Spiel sehr einer Simulation ähnelt. Gerade die Panzer, Waffen, Flugzeuge, Abwehrgeschütze usw. sind absolut gut simuliert. Zumindest optisch. Das gilt übrigens für beide WK-Battlefields. Die Halbkette (sd.KFZ 251) kann sogar richtig mit Front und Heck-MG besetzt werden. Wie es halt damals war. Bei BF5 werden die Fahrzeuge sogar einer Nation dementsprechend zugeteilt. Damit meine ich, das Achsenmächte einen Tiger als schweren Panzer bekommen und Alliierte einen Churchill.
    Weiß nicht ob ich mir das einbilde aber mir ist was aufgefallen. Wenn du Feindpanzer markierst, dann erscheint eine rote Markierung auf der Karte. Wenn einer deiner verbündeten Panzer allerdings vom Feind erobert wurde (z.B. ein Tiger mit britischer Besatzung) dann kannst du den Panzer nur als gelbe Markierung spotten und dein Charakter warnt auch nicht wörtlich. Das finde auch sehr interessant, kann aber Einbildung sein. ich finde es ist mit viel Liebe zum Detail gemacht und das gefällt mir.

    Es verwundert mich halt, das sich Spieler beschweren das sich die Fahrzeuge komisch fahren. Als ich zum Ersten mal in BF1 auf ein Motorrad gestiegen bin, dann dachte ich mir auch erstmal...……..naja ok. Aber man gewöhnte sich dran und alles wurde gut. Andere Fahrzeuge waren nicht viel besser.
    Zur Helligkeit und Sichtbarkeit kann ich nur sagen das es für mich eher real gewirkt hat als ein Spiel. Narvik war bei Sonne sehr hell mit dunklen Zonen. Ich komme aus einer dunklen Ruine raus und bin erstmal wie geblendet...…oder umgekehrt komm ich aus dem grellen Licht in eine Dunkjle Ruine und erkenne mal gar nix…….für mich absolut plausibel auf einen Schneekarte bei Sonne. Wenn das Wetter schlecht war in Narvik, war das mit dem sehen auch wieder ganz anders. Aber ich spiele auf 125cm Bildschirmdiagonale, ich denke das ich da einfach besser sehe als auf kleineren Screens. Darum kann ich hierzu eigentlich schlecht ein Urteil abgeben. Vor allem weil ich kein Fachmann in diesen Grafik-Sachen bin. Aber das kenne ich auch von BF1. Schlechte Sicht durch Sandstürme, Nebel oder einfach heftiges Gegenlicht. Man hat sich halt schon daran gewöhnt. Ich bin mal gespannt was die anderen BF5 Karten so alles zu bieten haben. Sehr gespannt bin ich auf Nord-Afrika.

    Ich finde auch die Sniper waren in BF1 schon genauso gemein und sogar noch vercampter als in BF5, weil sie mehr Munition dabei hatten. Allerdings sind mir keine in der Sonne schimmernden und funkelnden Visiere aufgefallen, das macht es zugegeben sehr leicht für Sniper. In BF1 wusste man so, ziemlich gut Bescheid, wenn einen der Sniper am Hügel gegenüber im Visier hatte. Ich hoffe das das im eigentlichen Game schon wieder vorkommt, sonst ist man sehr schnell Sniperopfer.

    Ich möchte mit meinen Posts hier niemanden persönlich widersprechen oder ähnliches. Ich möchte nur einen kleinen Anstoß geben dem Neuen Spiel eine Chance zu geben. In ein Neues spiel muß man immer reinkommen und sich an einiges gewöhnen, und das finde ich von BF1 auf BF5 nicht allzu herausfordernd. Ich glaube sogar das BF5 einige "schlimme" Neuerungen/ Änderungen hat, die so mancher nach geraumer Zeit eher als sehr nützlich empfindet. Bei BF1 war ein Medic mit Gewehrgranaten für mich ziemlich unverständlich, denn er hatte dann keine Spritze dabei. Das erwarte ich aber vom Medic, denn das ist einer seiner Jobs. Heilen und Wiederbeleben...….nicht snipernd Campen und dabei im Medikoffer stehen. BF5 hat das gut gelöst damit, das er die Spritze grundsätzlich dabei hat aber zusätzlich auch Gewehrgranaten oder Abwehrminen. Finde ich gut. Aber das ist alles Geschmacksache jedes einzelnen Spielers.
    Naja, wie gesagt. Ich will hier niemand auf die Füße treten und außerdem ist mein Text auch schon wieder Ellenlang. Sorry.

    Ich Grüße Euch


  • R3e3n
    2425 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ich hoffe ja noch auf eine fahr und flugphysik, die wirklich spaß macht. das Infen hat mir der Revivebug, wo der char lebt, aber man selbst im spawnmenü ist, nämlich total madig gemacht. deshalb hoffe ich auf eine 2. bugfreiere Beta, ansonsten werde ich das erste mal seit BC2 ein Battlefield auslassen. Und ich habe bisher jedem Spiel der reihe seitdem ne Chance gegeben udn auch spaß damit gehabt. Aber so oft, wie ich bei der Beta geflucht habe, ist das nicht mehr für mein Umfeld zu verantworten :D Und ich bin eigentlich ein ruhigerer Spieler. Nur Battlefield bringt mich zur Weißglut :D
    Was die Entwicklung angeht, denke ich mitlerweile, dass es doch kein 2. Hardline wird. Man liest doch recht viel positives Feedback überall und deshalb wird es sich wohl gut verkaufen. Es gibt genug Leute, die ihre Ansprüche oder den Fokus im Spiel woanders legen, als ich zb.

    I love the smell of napalm in the morning.

  • Daddeldojo
    209 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Eine BF5 Lobesarie sollte mein Feedback hier zwar nicht unbedingt werden, aber ich war trotzdem eher positiv angetan von der Beta. Nach den ganzen negativen Feedbacks hier dachte ich mir das hat das Spiel nicht verdient, denn es hat mir viel Spaß bereitet.
    Sorry, das war von mir vielleicht missverständlich geschrieben. Mit der Lobesarie zu BFV meinte ich wirklich das "ich" das noch beizeiten nachholen werde, wenn das Game denn ma erschienen ist. Das ging nicht gegen deinen Post. ;) Ich find BFV insgesamt soweit selber sehr nice. Nur bei einer Feedbackrunde halte ich mich mit positiven Dingen eher knapp, denn im Grunde ist ja mehr oder weniger "alles andere" positiv was man nicht als negativ anspricht.
    .
    Ich spreche ja auch niemanden seine Meinung ab. Oder wie oft muss ich hier sowas lesen wie "..und ja, das grausame Menü, ist bestimmt nur wegen den Konsolenkiddies", blablubb. Ja, weil die Konsoleros ja viel lieber das Mist-Menü wollen..!!!11elf haha...^^ Auf sowas kann man heute ja auch garnicht mehr eingehen. Wäre wie wenn ich jemanden seinen einzig wahren Gott versuchen würde auszureden. Es bringt ja auch keinem Entwickler etwas, wenn hier Feedback gegeben wird, wenn hier nur sowas kommt wie "Die Grafik ist doof, punkt.", "Mir machts keinen Spaß, punkt." oder "Alt+F4, punkt." Ja, was soll Dice da jetzt machen..^^ Deswegen, wenn ich hier schon Feedback hinterlasse, oder jemanden Quote, wie ich die Sache anders sehe, begründe ich es oder mache einen Gegenvorschlag.
    Und deswegen, da ich dich eh bereits quote..^^, nimms mir nicht übel wenn ich nochmal meinen Senf dazugebe. :)
    Weiß nicht ob ich mir das einbilde aber mir ist was aufgefallen. Wenn du Feindpanzer markierst, dann erscheint eine rote Markierung auf der Karte. Wenn einer deiner verbündeten Panzer allerdings vom Feind erobert wurde (z.B. ein Tiger mit britischer Besatzung) dann kannst du den Panzer nur als gelbe Markierung spotten und dein Charakter warnt auch nicht wörtlich. Das finde auch sehr interessant, kann aber Einbildung sein. ich finde es ist mit viel Liebe zum Detail gemacht und das gefällt mir.
    Das wäre wirklich interessant wenn das so wäre, ist mir jetzt garnicht aufgefallen. Wäre aber deswegen schon gut, weil in echt ja auch keiner wüsste wer da jetzt wirklich drin sitzt. Halt wie bei Star Wars wo Chewbacca 'nen AT-ST kaperte.^^
    Es verwundert mich halt, das sich Spieler beschweren das sich die Fahrzeuge komisch fahren. Als ich zum Ersten mal in BF1 auf ein Motorrad gestiegen bin, dann dachte ich mir auch erstmal...……..naja ok. Aber man gewöhnte sich dran und alles wurde gut. Andere Fahrzeuge waren nicht viel besser.
    Das sprach ich deswegen so lang und breit an, weil es Dice einfach schon besser in den anderen Teilen hinbekam. Ich weiß ja nicht wie es auf dem Pc ist, aber auf Konsolen kann man sich bei 'nem Pc-Port manchmal schon glüklich schätzen wenn es überhaupt zu steuern ist. Und jetzt wo sie die Stuerung nach und nach immer weiter verbesserten, so einen Rückschritt!? Das Flugzeug steuert sich wie 'n nasser Sack Reis, mit angezogener Handbremse und verbundenen Augen. Für den Tank ist jede Oberfläche worauf er fährt wie aus Beton und wackelt dadurch enorm (Beim Motorrad noch schlimmer, und die Kamera kann man hier völlig vergessen). Zudem ist seine Sicht von der Third- zur Ego-Sicht verbuggt. So kann das nicht in die Final. Das ist halt auch nicht anspruchsvoll, das is Alpha-Niveau.
    Zur Helligkeit und Sichtbarkeit kann ich nur sagen das es für mich eher real gewirkt hat als ein Spiel. Narvik war bei Sonne sehr hell mit dunklen Zonen. Ich komme aus einer dunklen Ruine raus und bin erstmal wie geblendet...…oder umgekehrt komm ich aus dem grellen Licht in eine Dunkjle Ruine und erkenne mal gar nix…….für mich absolut plausibel auf einen Schneekarte bei Sonne. Wenn das Wetter schlecht war in Narvik, war das mit dem sehen auch wieder ganz anders. Aber ich spiele auf 125cm Bildschirmdiagonale, ich denke das ich da einfach besser sehe als auf kleineren Screens. Darum kann ich hierzu eigentlich schlecht ein Urteil abgeben.
    Ich spiele ja auch auf'n großen Tv und noch brauch ich keine Brille. Und an die heutigen/realen Effekte, wie von draußen nach drinnen, etc., hab ich nichts zu meckern, im Gegenteil. Ist halt wie in echt, wenn sich die Augen erstmal an die Sonne/Dunkelheit gewöhnen müssen, gibts ja auch in anderen Spielen. Und ich bin eh ne Grafikschlampe die auf sowas steht.^^ Aber BFV sollte zwei Dinge dann beachten:
    1.) Wenn es schon solche "realen" Grafikeffekte macht, sollte BFV auch bei der "Realität" bleiben. Dunkelheit ist "draußen" nicht gleich pures Restlicht-verschlingendes Schwarz! Aber bspw. kann man auf Rotterdamm ja 'ne Hauswand aufsprengen, wo dann dort Sonne reinkommt, sowie ein Schatten entsteht. Von draußen sieht man denjenigen null, alles schwarz. Zwar "super.." aber.. ok. Aber selbst wenn man dort drinnen steht, sieht man halt selber die eigene Knarre vor Augen nicht mehr so geil-dunkel ist es da, der burner. Und von diesen Beispielen gibts halt jetzt schon 'ne Reihe.
    2.) Es ist immer noch ein Spiel. Abgesehen das eben genanntes Beispiel eben nicht real ist, sollte es später nicht als Glitch genutzt werden können. Wenn es (warum auch immer, aber ich denke die ganze Grafik ist hier und da einfach nur auf'n Beta-Stand, weswegen ich mich dazu auch sonst noch nicht äußere) bewusst so gemacht ist, müssen des spielens willen, Mechaniken vorhanden sein die diese entgegenwirken/aushebeln (Scheere, Stein, Papier). Bei so etwas bspw. wäre das Tactical-Light anzuwenden, wie bei BF3, aber im zweiten Weltkrieg hatten die wohl eher 'ne rostige Taschenlampe in der andern Hand, womit man nur noch per Hipfire zielen darf (jaja, hat dann Vor- und Nachteile).^^
    Ich finde auch die Sniper waren in BF1 schon genauso gemein und sogar noch vercampter als in BF5, weil sie mehr Munition dabei hatten. Allerdings sind mir keine in der Sonne schimmernden und funkelnden Visiere aufgefallen, das macht es zugegeben sehr leicht für Sniper. In BF1 wusste man so, ziemlich gut Bescheid, wenn einen der Sniper am Hügel gegenüber im Visier hatte. Ich hoffe das das im eigentlichen Game schon wieder vorkommt, sonst ist man sehr schnell Sniperopfer.
    Ich bin mir nicht sicher, auch nicht ob sie später innerhalb der Beta 'n Serverpatch aufspielten, aber gegen der Ende der Beta glaube ich 'n Sniper-schimmern ausgemacht zu haben(?). Hoffen wir mal.

  • Cr4nkiii
    3 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Pitey920 schrieb: »
    Hallo miteinander,
    ich möchte gerne mein Feedback zur BETA abgeben und würde mich auch als Battlefield-Veteran bezeichnen, da ich wirklich die meisten Titel (außer Konsolen-Only Titel) lange gespielt habe, besonders intensiv die Neueren ab BFBC2. Es handelt sich hierbei um meine eigene Meinung und möchte das diese auch toleriert wird (konstruktive Kritik trotzdem erwünscht).
    Wie in den letzten Jahren, wollte ich auch dieses mal, das neue Battlefield testen. Mit 10 Stunden in der BETA habe ich einige Eindrücke gesammelt und möchte jetzt dazu was sagen. Nebenbei, ich habe die BETA auf dem PC (1050Ti, 16GB , i7 2600, Direct X11 ) in Medium getestet. PS4 Pro hatte ich leider noch keine Möglichkeit. Zu den Fahrzeugen kann ich auch nicht viel sagen, da ich hauptsächlich Infanterie spiele!

    Mein Feedback:
    Positiv sind:

    + überraschenderweise die Technik. Ich hatte wirklich ein stabiles Erlebnis. Seltene Framerateeinbrüche bzw. -probleme oder Serveraussetzer. Ein durchgehend stabiler Ping und keine komplett Aussetzer (Freeze) im Spiel. Natürlich gibt es einige Bugs z.B. in der Luft hängende Leichen oder nachladende Texturen etc. (die Kollegen nannten bereits einige hier), aber die kennt man nun mal in einem Battlefield und werden in einer BETA meinerseits toleriert.

    + Neuen Ideen. Weniger Munition, Reviven mit der Interaktionstaste, Squad Reviving, Grand Operations-Modus, Squadleader mit der Möglichkeit Versorgunsabwürfe zu rufen, Costumization der Waffen und Figuren etc.

    + Keine Suppression Nachteile außer Sichteinschränkung

    + Time to Kill, Zeitdauer

    + Team Punkte deutlich angehoben (z.B. beim Revive von Squad Members)


    Negativ sind:

    - Gleich vorab, was mir eigentlich den Spielspaß raubte, ist das fehlende Battlefield-Gefühl. Ich war noch nie ein großer Fan vom Conquest-Modus, da hier alle immer nur kreuz und quer über die Map rennen (Meine Meinung). Ich muss sagen, dass ich den Operations Modus in BF1 liebte. Daher hatte ich viel auf den Grand-Operations-Modus gesetzt. Die Idee ist auch wirklich gut, mit der Aufteilung der Modi auf die verschiedenen Tage (1 Tag Rush, Domination 2 Tag Conquest)
    Aber: Es kommt einfach kein Battlefield Gefühl zustande. Ich habe einfach nicht das Gefühl, mich in einer zerstörerischen Schlacht zu befinden. Ich habe nicht das Gefühl, mich in einer Armee zu befinden, die gemeinsam im Krieg kämpft. Es fehlt die Atmosphäre. BF1 z.B. hat mir tatsächlich das Gefühl gegeben, dass man zusammen im Team versucht, die Front einzunehmen. Dieses gemeinsame Brüllen, wenn eine Front eingenommen wurde, das Bedürfnis den Gegner zu vernichten. Dieses Gefühl habe ich einfach nicht und das in einem Setting, wo sich genau das sehr gut anbietet. Z.B. die Situation im Flugzeug könnte doch viel intensiver inszeniert werden. Mehrere Kollegen, ein Käptain der brüllt: Go go go etc. Alle springen gemeinsam raus. Im Flug eine etwas dramatische Musik. Wenn eine Frontlinie eingenommen wird, diese mit dramatischer Musik untermalen (sind natürlich nur Beispiele). Bisher habe ich nur das Gefühl das wir Aufgaben erledigen müssen und jeder Einzelne versucht, diese irgendwie zu lösen. Das Problem ist hierbei auch das Map Design.

    - Map Design: Klar, ich habe jetzt nur zwei Maps gesehen, daher spreche ich hierbei nur überwiegend von Narvik. Aber die Punkte am zweiten Tag sind soweit auseinander, sodass niemals eine Front entsteht. Und warum gibt es bisher immer große Brücken. Was mir fehlt sind besonders die Schützengräben, die einen großen Teil in den Weltkriegen ausmachten.

    - Fähigkeitsbaum. Grundsätzlich etwas Neues in Battlefield aber: Warum kann ich diese Anpassung nur im Hauptmenü machen und nicht auf dem Server direkt. Ich muss hierbei extra runter vom Server, um diesen zu bearbeiten. Warum kann ich mich nur für eine Fähigkeitsseite entscheiden und diese nicht mehr rückgängig machen. D.h. ich wähle einmal - die für mich - doch nicht passende Seite aus und muss mich damit abfinden, dass ich diese Wahl getroffen haben. Hier werden experimentelle Möglichkeiten seine Waffen anzupassen, einfach eingeschränkt. Man sollte z.B. 3 - 5 Fähigkeiten/Verbesserungen frei wählen können, egal welche Seite und diese auch wieder abwählen können.

    - das Spotting: Nette Idee dieses System zu ändern aber: diese Fähigkeit ist inzwischen für alle Klassen außer Sniper belanglos. Ich kann nur ein Spott machen auch wenn ich mehrere Feinde verteilt sehe. Diese bleiben auch nur 3 Sek erhalten und verschwinden gleich wieder. Panzer, die bleiben auch nicht gespottet. Ist ein Zaun im Weg, so wird dieser einfach gespottet anstatt der Feind, der sich weit im Hintergrund befindet.

    - das Waffen Gefühl: Ich liebe das Gefühl der Waffen in der virtuellen Hand, in BF1. Ich spürte einfach, dass die Waffe physische Kräfte von sich gab, wenn sie abgefeuert wurde. Ich habe bei BFV das Gefühl, dass dieses arcadiger ausfällt. Die Waffen fühlen sich mehr wie in einem Modern Combat Szenario an (z.B. wie in BF3 oder BF4). Das passt nicht zum WW2 Setting. Die Waffen sind auch einfacher zu handeln. Es ist einfacher geworden, Gegner zu treffen (meiner Meinung). Der Rückstoß ist einfach zu erlernen und durch die Fähigkeiten werden diese nochmals vereinfacht.

    - die Grafik. Natürlich ist sie wieder wunderschön. Über Effekte und Partikel in der Luft, Lichtstrahlen über das halbe Schlachtfeld, tolle Zerstörung und Kleinigkeiten wie Vögel auf der Straße. Aber die Grafik ist meiner Meinung nicht besser als bei BF1 (meine Meinung). Es wirkt deutlich bunter und malerischer. Die Gegner sind aber tatsächlich schlechter zu erkennen. Man erkennt die Symbole über ihnen sehr schlecht. Auch die Unterscheidung zwischen den Klassen ist schwierig zu erkennen und die Meldung, ob sich ein Medic in der Nähe befindet, ist viel zu unauffällig, rechts in der Ecke platziert. Zudem sollte es sowas auch für Squad Members (die sich in der Nähe befinden) geben.

    - das Spawn System: Natürlich kann es hier noch Bugs geben. Die Idee mit dem Rufen nach Hilfe, finde ich auch gut. Aber es dauert schon erheblich lange, bis man wieder ins Geschehen spawnt. Zumindest spawnt man direkt hinter dem Kollegen im Gegensatz zu BF1. Aber wenn dieser sich in Beschuss befindet, kann nicht gespawnt werden. Das ist noch verständlich. Aber es dauert trotzdem zu lange, bis man spawnen kann, wenn dieser dann nicht mehr unter Beschuss ist. Der Spawn dauert mindestens 5 Sekunden nachdem der Kollege nicht mehr beschossen wird. Bis dahin wird er meist wieder beschossen. Zudem weiß ich nicht, warum man manchmal wiederbelebt werden kann und manchmal auch wieder nicht (evtl. bei einem Headshot oder Explosion ist das Wiederbeleben nicht möglich)?

    Ich hoffe, dass DICE noch einige positive Veränderungen bringen wird. Ich hoffe auch, dass mein Feedback gelesen und respektiert wird. Für weitere Anfragen stehe ich zudem gerne zur Verfügung. Bisher konnte mich das Spiel leider nicht überzeugen, auch wenn ich das Setting liebe. Mir fehlt einfach dieser WOW-Effekt. Die Grafik haut mich auch nicht vom Hocker und die Änderungen haben das Teamplay bisher nicht ausreichend verbessert. Besonders das Gefühl des Krieges und Dramatik fehlt mir. Eine Vorbestellung werde ich daher aktuell nicht durchführen.
    Ich werde trotzdem aufmerksam die News zu Battlefield verfolgen und hoffe auch die Verbesserungen bzw. auf die weiteren Inhalte.

    Viele Grüße

    euer Pitey920

  • Cr4nkiii
    3 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Gleich vorab, was mir eigentlich den Spielspaß raubte, ist das fehlende Battlefield-Gefühl. Ich war noch nie ein großer Fan vom Conquest-Modus ??? Battlefield hat mit conquest angefangen es fehlt nur der commander rush kam erst später hinzu : Conquest macht battlefield aus
  • Skav-552
    5947 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ok, zwei Fragen
    Ersten: Was hat dich daran gehindert conquest zu spielen ?
    Zweitens: Was löst dieses "Battlefield-Gefühl" aus, worin begründet es sich ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FalscherHase01
    20 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Hi Cr4nkiii.
    Du bist nicht der einzige der in den Posts schreibt, wie hast du es ausgedrückt: Besonders das Gefühl des Krieges und Dramatik fehlt mir. Was meinst du damit? Welches Gefühl und Dramatik hatte zB BF2 ausgedrückt und wie?
    Denke das durch dieses WW2 Setting die Erwartungen der Spieler einfach zu hoch gesteckt wird. Was wollt ihr? Irgendwelche getriggerten Explosionen, rumrennende Zivilisten, schreiende Babys aus den Häusern? Hand aufs Herz, selbst BF1 hatte fehlende Dramatik und Gefühl des Krieges, was immer du damit meinst. Ich hatte das Gefühl, in Dekung hockend u Kugeln am Kopf vorbeisurrend.
    Und jetzt mal Ehrlich, es ist nur ein Spiel in dem es darum geht Flaggen zu erobern und das Spiel zu gewinnen und dabei etwas Spaß mit Freunden zu haben.
  • SpotGhot
    311 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Was mir besonders wichtig zu erwaehnen ist, ist die Server Politik !

    Ich glaube ich bin nicht der einzige dem es seit BF1 aufn sack geht das es keine Conquest server gibt wo die maximale spierler anzahl auf 32 begrenzt ist da man als Admin so gut wie null rechte hat...

    ich hoffe DICE bringt die selben rechte wie bei BF3 oder BF4 wieder da die meisten maps mit 64er reinstes abschlachten ohne taktik mit sich bringt....
    Aktiv seit 2002 ich weis was Battlefield ist und wie es sein sollte ! - Spiele seit BF1942 bis Jetzt zurzeit.
  • R3e3n
    2425 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    F4VOR4 schrieb: »
    Was mir besonders wichtig zu erwaehnen ist, ist die Server Politik !

    Ich glaube ich bin nicht der einzige dem es seit BF1 aufn sack geht das es keine Conquest server gibt wo die maximale spierler anzahl auf 32 begrenzt ist da man als Admin so gut wie null rechte hat...

    ich hoffe DICE bringt die selben rechte wie bei BF3 oder BF4 wieder da die meisten maps mit 64er reinstes abschlachten ohne taktik mit sich bringt....

    Leider wird es auf unabsehbarer Zeit garkeine mietbaren und administrativen Server mehr geben. Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt, aber vlt kommt sowas ja nach Weihnachten :D

    I love the smell of napalm in the morning.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!