Was wünscht ihr euch, für Battlefield 6 ????

«1
yep4724iLT
5 postsMember, Battlefield 3 Member
Also ich mache diesen tread,weil ich die Letzten teile, sprich BF1 zum kotzen finde(EA hätte es auch" SNIPER HYPE" heißen können. UND BFV, ein WW2 Game nachdem Steam das Thema durch hat.Ist doch lahm.Außerdem Hat die COMUNITY echt genug von OLD weapon War (kimme und korn gefechten) !! Ich bitte euch ernsthaft um Besserungs Vorschläge ,für den nächsten BF6 Teil mitzuteilen,Kritik und LOB sind erwünscht.Was mich ägert ist das nach BF1,Tatsächlicht das thema WW2 ausgegraben wird.WAS kommt danach,BFVIETNAM und so weiter. Ich wünschte mir sowas wie BF3 2.0 das wär der HAMMER !!! ODER DIE BAD COMPANY 3,DAS WÄRE DER HAMMER.WIR SIND DIE COMUNNITY !!! LASST UNS BEIM SPIEL DESIGN MITSPRECHEN !!!UND NICHT VOR DEM PC SITZEN UND HOFFEN.ES IST UNSER GELD WAS EA,DICA AM LEBEN HÄLT,ALSO GREIFT DIE CHANCE !!! EUREN WORTEN GEHÖR ZU VERSCHAFFEN !!!!

Kommentare

  • Starmaeck
    82 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Es ist nichtmal BF5 raus, komm mal von deinem Film da runter.

    ps: Deine Feststelltaste scheint zu klemmen.

    Ich bin keine Signatur, Ich putze hier nur ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  • T-OTT0
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    BF3 2 0 wäre nicht der Hammer, sondern Schrott...BF3 war ein riesen Rückschritt zu vorherigen Teilen. ..abgesehen davon ist Modern Warfare doch jetzt so ausgelutscht....
  • R3e3n
    912 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Wenn nächstes Jahr ein neuer Teil / Spin Off was auch immer herrauskommen wird, dann steht der eh schon fest und ist in voller entwicklung, da ändert hier kein Thread der Welt mehr was :D Und laut dem leaks, die ja bisher immer zu stimmen scheinen, könnte es ein BC3/Vietnam sein, das mehr auf Infanterie kämpfe aufbaut. Quelle müßte ich erst wieder suchen, aber ich denke ihr habt alle davon gehört :D

    "Es ist eine Sache ein Huhn zu besitzen, aber zwei Hühner ... das sind zwei Sachen." (Donut County)

  • yep4724iLT
    5 postsMember, Battlefield 3 Member
    Ich würde mir einen Bot Modus wünschen,dann könnte man ein wenig üben bevor man auf die pros trifft.@Starmaeck deine Dunst, kannst du für dein Hund aufheben.@R3e3n mir ist klar das sich nichts ändern wird durch meine Thread.Aber wir können doch unsere Wünsch äußern.Vielleicht bauen sie ja einige Sachen ein !@T-otto du würdest dich wunder wie viele BF3 noch zocken.Und wo ist bitte modern warefare (moderne kriegsführung) ausgeluscht.Nur weil du vielleicht Metro gezockt hast bis zum umfallen,heist es noch lange nicht es sei ausggeluscht.WENN ich bF3 zocke, sind echt viele SERVER BSETZT !!! falls euch noch einige Ideen einfällt ,dann schreibt doch bitte !!!
  • Starmaeck
    82 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    .@Starmaeck deine Dunst, kannst du für dein Hund aufheben.

    Hab keinen Hund, muss wohl dein Thread herhalten.
    Absolut Irrelevant was du hier schreibst, niemals wird auch nur irgendwas hiervon an einen Mitarbeiter von Dice gelangen da erstens Deutsch und zweitens sind deine Texte ein graus zu lesen. Wenn dir BF3 so gefällt dann spiel es doch wenn es noch viele volle Server gibt :)

    Ich bin keine Signatur, Ich putze hier nur ( ͡° ͜ʖ ͡°)

  • Ourumov13
    4308 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Starmaeck schrieb: »
    Absolut Irrelevant was du hier schreibst, niemals wird auch nur irgendwas hiervon an einen Mitarbeiter von Dice gelangen
    :ohstop: :liar:

    @IlIIlCHAOSlIIll
    Bitte weniger Satzzeichen benutzen und nicht im Capslock posten, das lässt sich tatsächlich nicht so schön lesen.
    Danke :)
    Technische Probleme? Schau mal ins Answers HQ
  • yep4724iLT
    5 postsMember, Battlefield 3 Member
    Ich würde mir wünschen,das man einen Schalldämpfer seperat mitnehmen könnte.Und bei bedarf raufschrauben kann.
  • yep4724iLT
    5 postsMember, Battlefield 3 Member
    @R3e3n BC3/V fände ich auch toll,da mir infatrie mehr liegt.Mir ist klar das die Spielmacher von Dice schon am arbeiten sind,aber ein lob oder kritik an jenem oder welchem ist doch kein Verbrechen,Und die Miesmacher in den Foren,sollten lieber gar nichts sagen als Hauptsache irgend einen mist zu schreiben,oder andere mies zu machen.Es gibt bestimmt genug Leute die zu diesem Thema was zu sagen haben,aber wenn dann gleich ein Zyniker ihn versucht mundtot zu machen,dann hätte ich auch keine lust was dazu zu schreiben.Aber da Zyniker für mich nur warme stinkende Luft ist ,ist es mir egal was andere über mich denken :)
  • 5chroeder
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    Gar nichts mehr. Die Reihe hat für mich ausgedient! BF2, BC2 und BF3 wahren der Hammer! Nach BF4, was ich auch nicht gerade herausragend fand, kam nur noch Casual Bling Bling Cosmetic Schrott! Lasst Battlefield in Ruhe sterben. In Memories of Battlefield™ RIP
  • Skav-552
    4751 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 26. Oktober
    @5chroeder
    Da kosmetik Schrott, kosmetik Schrott ist, was stört dich ?
    Man kann ja schlecht sagen das Spiel ist Müll weil es möglichkeiten zur Anpassung und irgendwelche komischen Kisten gibt
    selbst wenn man kein Fan davon ist, beeinflusst es das Gameplay nicht, man kann spielen wie man es vorher auch konnte

    Ich für meinen Teil finde das man den Zufallsfaktor in einem Spiel so klein wie möglich halten sollte
    Also bling bling kann es wegen mir geben, loch und löcher aber ich will die Möglichkeit haben es frei zu spielen
    ansonsten ist es einfach Wertlos für mich und erfüllt grade noch kosmetische Ansprüche
    Aber auch wenn ich keinen Wert darin sehe hier irgendwas "frei zu spielen" oder Geld für eine Change auszugeben (kauf von Kisten)
    kann ich doch ganz normal neben diesem System spielen, ohne das es mich was angeht

    Thredthema:

    Ein ausgebautes RSP !
    Plugin support beim RSP

    ähm, Map Editor wäre auch nicht schlecht


    @IlIIlCHAOSlIIll
    :)
    Hab ich einen Hang zu, nicht unbedingt zum zynischen aber ich diskutiere gerne und die meisten finden das nicht so ganz lustig, wenn ihre
    Meinung zur Debatte steht .... warum auch immer



    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • 5chroeder
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    bearbeitet 26. Oktober
    Skav-552 schrieb: »
    @5chroeder
    Da kosmetik Schrott, kosmetik Schrott ist, was stört dich ?
    Man kann ja schlecht sagen das Spiel ist Müll weil es möglichkeiten zur Anpassung und irgendwelche komischen Kisten gibt
    selbst wenn man kein Fan davon ist, beeinflusst es das Gameplay nicht, man kann spielen wie man es vorher auch konnte

    Ich für meinen Teil finde das man den Zufallsfaktor in einem Spiel so klein wie möglich halten sollte
    Also bling bling kann es wegen mir geben, loch und löcher aber ich will die Möglichkeit haben es frei zu spielen
    ansonsten ist es einfach Wertlos für mich und erfüllt grade noch kosmetische Ansprüche
    Aber auch wenn ich keinen Wert darin sehe hier irgendwas "frei zu spielen" oder Geld für eine Change auszugeben (kauf von Kisten)
    kann ich doch ganz normal neben diesem System spielen, ohne das es mich was angeht

    Thredthema:

    Ein ausgebautes RSP !
    Plugin support beim RSP

    ähm, Map Editor wäre auch nicht schlecht


    @IlIIlCHAOSlIIll
    :)
    Hab ich einen Hang zu, nicht unbedingt zum zynischen aber ich diskutiere gerne und die meisten finden das nicht so ganz lustig, wenn ihre
    Meinung zur Debatte steht .... warum auch immer



    Es ist nicht nur der kosmetische Müll, der im übrigen doch schlimm ist. Dieser Schrott ist leicht ins Spiel zu bringen und soll den Spieler bei Laune halten und dazu dienen über ein unfertiges Spiel hinwegzusehen wie zb Bugs, *pfui* Netcode, lahmes und schwergängiges Movement, Fahrzeuge mit einer merkwürdigen Physik. Könnte man mit triggern vergleichen. Es soll dich trotz der widrigen Umstände um das Spiel motivieren trotzdem weiter zu spielen. EXP Events sind ein klassisches Beispiel hierfür. Diese war zu release auch immer eine beliebte Methode die Spieler bei der Stange zu halten, wenn wieder technische Schwierigkeiten auftraten. Als Entschädigung doch eher lachhaft gewesen. Naja, hat ja 2 Jahre gedauert bis das Spiel dann mal fertig wurde. Es war eine Unverschähmtheit zu release 100€ dafür zu verlangen. Das Game befand sich zu diesem Zeitpunkt rein technisch höchstens im Early Accses, aber nicht als vollwertiges Spiel! Das tue ich mir nicht mehr an. Das ist auch mit ein Grund warum ich mir kein neues Battlefield mehr gekauft habe und nicht mehr kaufen werde. Ich bin doch nicht bescheuter und fütter diese Wollmilchsau bis sie platzt. Ich behaupte die meisten die heute bf4, bf1 und bf5 spielen haben nie vorher bf2 oder bc2 gespielt und kennen den konkreten Vergleich nicht. Der Sound hat sich meiner Meinung nach verglichen mit bf3 verschlechtert. Die Waffen hören sich fast alle gleich an. Allgemein wenig Individualität was das handling der Waffen betrifft. Recoil? Was ist das? Die hälfte hätte auch gereicht und dafür mehr Liebe zum Detail. Zudem stirbt man ungewöhnlich schnell, was ich persönlich sehr störend finde, da man selten eine Chance hat noch zu reagieren. Die Klassen haben sie meiner Meinung nach auch verwurschtelt. Battlefield 3 fühlte sich auch einfach rund an und lies sich flüssig spielen. Und mit dieser Meinung stehe ich bei weitem nicht alleine da. Es kommen so einige von bf4 wieder zu bf3. Noch mehr würden kommen, wenn nicht die Zeit mit sich bringen würde, das die Server sich langsam leeren und leeren und leeren und leeeeeeeeeren. Genau eben die Leute - wovon viele seit etlichen Jahren Battlefield zocken - interessieren sich auch nicht für ein erste oder zweite Weltkrieg Setting. Sie wollen einfach nur einen runden Shooter bzw Battlefield mit modernen Setting. Das hat man ihnen mit bf4 eben nicht gegeben. Sie haben zwar versucht das movement so zu verändern, das es sich wie in bf3 anfühlt, aber sie haben es eben nur versucht. Battlefield 4 mag für EA sicher ein Erfolg gewesen sein, aber als würdiger Nachfolger kläglich gescheitert!

    So viel zu meiner Meinung.


    Und als Verbesserungsvorschlag für ein kommendes Battlefield:

    Wenn sie mal was Cooles für die Community tun wollen, sollte sie mal nach Blizzard schauen. Die haben WoW Classic Server bereitgestellt, wo man nur das Hauptspiel in seinem Urzustand spielt. Weniger ist manchmal einfach mehr, dass hat zumindest Blizzard erkannt.

    Vielleicht peppen sie mal bf2, bc2 oder bf3 wieder auf. Ein großer Teil der Community würde sich sicherlich freuen.....aber eben nur ein großer Teil und nicht der größte!

    Peace, out!


  • Dr_Tatwaffel
    2398 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 26. Oktober
    @5chroeder

    Naja wenn sich die Bf3 Server immer mehr leeren und leeeeren und leeeeeeren. Dann kann die Nachfrage ja nicht so sein, wie du sie hier beschreibst. Der nächste Widerspruch in deiner "Analyse" sind die permanent steigenden Spielerzahlen von Teil zu Teil, die ignorierst du einfach. Die Wachstumsrate übersteigt beiweiten die Anzahl der Veteranen, die auf irgendeinem Teil hängengeblieben sind und ihn glorifizieren. Für diese wenigen ein Spiel zu designen, wäre wenig zielführend. Und damit komme ich zu dem unpassenden Vergleich zu WoW. Denn anders als bei BF wo man ältere Teile noch spielen kann, wurde bei WoW die Möglichkeit durch die Veränderungen mit jedem neuen Addon komplett genommen. Daher ergibt es bei WoW Sinn Classic komplett neu aufzusetzen. Bei BF möchte heute keiner mehr BF2, BF3, BF4 oder BF1942 mit der zeitlichen Leidenschaft spielen, wie den gerade aktuellen Titel. Und die paar Spieler die ausschließlich nur einen alten Titel spielen wollen, für die gibt es nach wie vor die Möglichkeit das zu tun.
    Statt also in der Vergangenheit zu leben, solltest du dich lieber fragen, was kommt nach BF V, eventuell dann doch ein ähnliches Szenario wie BF2? Wer weiß... Aber das wäre nicht gut genug, richtig? Lieber willst du hier den Leuten weismachen ein Reroll der uralten Refractor 2 Engine von BF2 mit den gleichen abgelaufenen Maps und den gleichen sperrigen Gameplay wäre zeitgemäß, total cool und nur darauf hätte die Com gewartet. Ich glaube, du belügst dich hier selbst.
    Finde dich damit ab, das Gefühl der ersten überwältigenden Immersion eines neuen Shooters, hat man nur einmal im Leben. Das kommt auch nicht wieder, in dem man versucht das Alte und Überholte zu kopieren - denn das hat mit dem Gefühl, nach dem du suchst, rein gar nichts zu tun. Und den Spielern, die mit Bf4 oder BF1 oder BF V ihre "Entjungferung" hatten oder haben werden, abzusprechen, sie hätte ja keine Ahnung von diesem überwältigenden Gefühl, welches man damals selbst bei Bf1942, BF2 oder Bf3 hatte, ist anmaßend und kurzsichtig.
  • T-OTT0
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Na ja, die meisten Maps von BF2 (Vanilla) finde ich nach wie vor die besten...allein das Remake von Dragon Valley bei BF4 hat wieder genauso viel Spass gemacht, wie 10 Jahre zuvor....das Design war einfach besser als alles danach (2142 habe ich ausgelassen)
  • R3e3n
    912 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    dragon valley ist aber durch die stark gestiegene weitsicht und die große Anzahl von Lock on Waffen ganz bestimmt nicht mehr so, wie früher spielbar ;) Auch die "Retro" Maps in BF3 sind viel schneller, als in den Vorgängern. Die Maps müßen schon zum jeweiligen Spiel passen. Da sind die BF3 Remakes in BF4 und BFH wohl die besten Bsp.
    .
    Zum Thema Immersion gibt es wohl wirklich gerade einen Sprung. Das, was BFV veruscht, klingt erstmal gut, ob es auch zum Gameplay passt werden wir sehen. in einem MP Spiel ist es immer so eine Sache, dass es gut spielbar sein muss. In einem SP seh ich das zb auch anders, da bin ich überrascht, wieviel Immersion heutzutage möglich ist und es von Gameplay umsetzbar ist. Ja wieder das Bsp RDR2 :D Mann muss die Kleidung der Umgebung anpassen, wenn es zu warm ist, dann sollte man keine Jacken tragen, oder auch nicht zu viel essen, damit die Ausdauer nicht sinkt usw. Solche Details in einem MP shooter wären natürlcih fehl am platz, aber es erstaunt mich, worauf man wieder wert legt. GTA SA hat ja mit ähnlichen Dingen schonmal angefangen.

    "Es ist eine Sache ein Huhn zu besitzen, aber zwei Hühner ... das sind zwei Sachen." (Donut County)

  • 5chroeder
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    bearbeitet 27. Oktober
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @5chroeder

    Naja wenn sich die Bf3 Server immer mehr leeren und leeeeren und leeeeeeren. Dann kann die Nachfrage ja nicht so sein, wie du sie hier beschreibst. Der nächste Widerspruch in deiner "Analyse" sind die permanent steigenden Spielerzahlen von Teil zu Teil, die ignorierst du einfach. Die Wachstumsrate übersteigt beiweiten die Anzahl der Veteranen, die auf irgendeinem Teil hängengeblieben sind und ihn glorifizieren. Für diese wenigen ein Spiel zu designen, wäre wenig zielführend. Und damit komme ich zu dem unpassenden Vergleich zu WoW. Denn anders als bei BF wo man ältere Teile noch spielen kann, wurde bei WoW die Möglichkeit durch die Veränderungen mit jedem neuen Addon komplett genommen. Daher ergibt es bei WoW Sinn Classic komplett neu aufzusetzen. Bei BF möchte heute keiner mehr BF2, BF3, BF4 oder BF1942 mit der zeitlichen Leidenschaft spielen, wie den gerade aktuellen Titel. Und die paar Spieler die ausschließlich nur einen alten Titel spielen wollen, für die gibt es nach wie vor die Möglichkeit das zu tun.
    Statt also in der Vergangenheit zu leben, solltest du dich lieber fragen, was kommt nach BF V, eventuell dann doch ein ähnliches Szenario wie BF2? Wer weiß... Aber das wäre nicht gut genug, richtig? Lieber willst du hier den Leuten weismachen ein Reroll der uralten Refractor 2 Engine von BF2 mit den gleichen abgelaufenen Maps und den gleichen sperrigen Gameplay wäre zeitgemäß, total cool und nur darauf hätte die Com gewartet. Ich glaube, du belügst dich hier selbst.
    Finde dich damit ab, das Gefühl der ersten überwältigenden Immersion eines neuen Shooters, hat man nur einmal im Leben. Das kommt auch nicht wieder, in dem man versucht das Alte und Überholte zu kopieren - denn das hat mit dem Gefühl, nach dem du suchst, rein gar nichts zu tun. Und den Spielern, die mit Bf4 oder BF1 oder BF V ihre "Entjungferung" hatten oder haben werden, abzusprechen, sie hätte ja keine Ahnung von diesem überwältigenden Gefühl, welches man damals selbst bei Bf1942, BF2 oder Bf3 hatte, ist anmaßend und kurzsichtig.

    Ich habe nicht gesagt "alle". Eine Analyse, so wie du es hier da stellst, sollte es auch nie werden! Ich habe meine Meinung geäußert und geschrieben, dass es ne Menge Spieler gibt dessen Erwartungen mit BF4 nicht erfüllt wurden - mich mit eingeschlossen und es somit keine wirkliche Alternative zu bf3 gibt.Natürlich werden es immer weniger, weil die Casual Gamer - so wie du - immer mehr seien werden, wie die Stammspieler! So ist es schon immer gewesen. Ein großes Problem bei bf3 sind die Cheater, die immer mehr werden und einem den Spaß verderben, weshalb viele nicht mehr oft -so wie ich - oder gar nicht mehr spielen und regelrecht dazu gezwungen werden bf4 zu Spielen. Es gibt viele Gründe weshalb die Leute zu bf4 wechseln und bleiben, was aber nicht zwingend etwas damit zu tun hat, dass Battlefield 4 so ein hervorragendes Spiel ist. Außerdem hast du viele Punkte die ich genannt habe überflogen und scheinbar gar nicht zur Kenntnis genommen. Zb. meine Ansicht was sich alles verschlechtert hat gegenüber dem Vorgänger. Was glaubst du warum sie das Movement in bf4 versucht habe so anzugleichen wie in Battlefield 3? Aber die Spieler die das wollten sind deiner Meinung nach wahrscheinlich auch alle hängen geblieben. Das du die von mir geäußerte Kritik und den Punkt mit der Unzufriedenheit vieler Spieler als Mod leugnest ist nicht wirklich verwunderlich!

    Du würdest dich wundern, wenn es ein aufgepepptes bf2 oder bf3 gegen würde, welches supportet wird, wie viele das spielen würden. Aber ist logisch, dass dies niemals passieren wird, weil EA nicht will, dass die Spieler die neuen Sachen kaufen! Ich spiele halt ein Spiel lange, weil ich nicht immer irgendetwas neues brauche. Das ich bei dem Versuch dabei bitter enttäuscht werde, hat sich mit bf4 gezeigt. Und das hat auch nichts mit hängen geblieben zu tun, sondern mit Spaß am Spiel! Wenn du gerne Basketball oder Fußball spielst verändert sich das Game ja auch nicht alle paar Jahre (nur die Karten wechseln häufiger als in Battlefield). Du musst nicht gleich persönlich werden und mir mit so psycho/soziologischen Pseudo Theorien kommen, dass ich lieber in der Vergangenheit leben würde etc. Es ist echt peinlich, wie beleidigend du dich als Mod gegenüber mir und den Spielern äußerst. die eure Spiele länger spielen wie ihr es gerne hättet! Somit ein bisschen mehr Zurückhaltung bitte!

    Um noch mal zu WoW zu kommen. Ich weiß das der Kontent nach den Addons so nicht mehr zu spielen war, wie vorher. Es ist aber auch ein komplett anderes Genre, der Hintergrund aber der selbe!

    https://gamebreaking.de/wordpress/ea-verbietet-revive-projekt-kein-battlefield-2-2142-und-battlefield-heroes-mehr/


    Zitat von nen Buffed Artikel

    "Aus Blizzards Sicht schädigen die illegalen WoW-Classic-Server das Geschäft, schließlich muss Blizzard das eigene geistige Eigentum verteidigen. Das wachsende Verlangen der Community nach Classic-Servern treibt immer mehr WoW-Fans in die Arme vermeintlich zwielichtiger Anbieter, die sich in einer rechtlichen Grauzone bewegen. Die Einführung der Classic-Server seitens Blizzards erfüllt daher eine ähnliche Funktion wie die WoW-Marke im Kampf gegen die China-Farmer: Blizzard sieht Potential und nutzt es besser als die illegale Konkurrenz.
    Die WoW-Entwickler haben gemerkt, wie groß die Masse der Spieler tatsächlich ist, die sich Classic-Server wünschen. Nicht umsonst hat J. Allen Brack bei der Ankündigung die Community versichert, "Wir haben euch gehört". Dass man durch die Classic-Server potentiell alte WoW-Veteranen zurück zum Spiel holen kann, die eigentlich bereits vom Spiel abgesprungen sind, hat Blizzard dabei sicher in die eigene Kosten-Nutzen-Rechnung einfließen lassen.
    Es gibt genug Spieler, die Classic-WoW und die alten Gebiete nie erlebt haben. Mittlerweile ist genug Zeit seit Cataclysm vergangen, dass die Rückkehr der "alten" Gebiete fast so wirkt wie ein neues Addon mit einem völlig anderen Spielerlebnis - außerdem wäre es doch schade um die ganzen alten Assets, in die man soviel Zeit und Geld investiert hat, oder?"

    Es gab viele private Classic Server, jedoch hatte Blizzard Angst vor finanziellen Einbußen und hat aus diesen Gründen die Classic Server offiziell zur Verfügung gestellt! Diese Server werden aber nun auch offiziell supportet, was EA bspw mit Battlefield 3 nicht mehr gemacht wird. Die Nachfrage war halt groß, so groß dass sie Angst vor Umsatzeinbußen hatten. Aber die Spieler in WoW, die sich nach dem Classic Zeiten gesehnt haben und jene die sie zurück holen wollen, sind wahrscheinlich auch alles hängen gebliebene in der Vergangenheit lebende Idioten!

    Ich habe habe übrigens auch auf ganz sachliche und konstruktive weise darauf hingewiesen evtl. ein Revival eines alten Teiles heraus zu bringen. Erinnerst du dich? Das hast du direkt zum Anfang deines Post auf zynische und arrogante Art versucht ins lächerliche zu ziehen!

    Was hältst du denn davon?
  • Dr_Tatwaffel
    2398 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 28. Oktober
    5chroeder schrieb: »
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @5chroeder

    Naja wenn sich die Bf3 Server immer mehr leeren und leeeeren und leeeeeeren. Dann kann die Nachfrage ja nicht so sein, wie du sie hier beschreibst. Der nächste Widerspruch in deiner "Analyse" sind die permanent steigenden Spielerzahlen von Teil zu Teil, die ignorierst du einfach. Die Wachstumsrate übersteigt beiweiten die Anzahl der Veteranen, die auf irgendeinem Teil hängengeblieben sind und ihn glorifizieren. Für diese wenigen ein Spiel zu designen, wäre wenig zielführend. Und damit komme ich zu dem unpassenden Vergleich zu WoW. Denn anders als bei BF wo man ältere Teile noch spielen kann, wurde bei WoW die Möglichkeit durch die Veränderungen mit jedem neuen Addon komplett genommen. Daher ergibt es bei WoW Sinn Classic komplett neu aufzusetzen. Bei BF möchte heute keiner mehr BF2, BF3, BF4 oder BF1942 mit der zeitlichen Leidenschaft spielen, wie den gerade aktuellen Titel. Und die paar Spieler die ausschließlich nur einen alten Titel spielen wollen, für die gibt es nach wie vor die Möglichkeit das zu tun.
    Statt also in der Vergangenheit zu leben, solltest du dich lieber fragen, was kommt nach BF V, eventuell dann doch ein ähnliches Szenario wie BF2? Wer weiß... Aber das wäre nicht gut genug, richtig? Lieber willst du hier den Leuten weismachen ein Reroll der uralten Refractor 2 Engine von BF2 mit den gleichen abgelaufenen Maps und den gleichen sperrigen Gameplay wäre zeitgemäß, total cool und nur darauf hätte die Com gewartet. Ich glaube, du belügst dich hier selbst.
    Finde dich damit ab, das Gefühl der ersten überwältigenden Immersion eines neuen Shooters, hat man nur einmal im Leben. Das kommt auch nicht wieder, in dem man versucht das Alte und Überholte zu kopieren - denn das hat mit dem Gefühl, nach dem du suchst, rein gar nichts zu tun. Und den Spielern, die mit Bf4 oder BF1 oder BF V ihre "Entjungferung" hatten oder haben werden, abzusprechen, sie hätte ja keine Ahnung von diesem überwältigenden Gefühl, welches man damals selbst bei Bf1942, BF2 oder Bf3 hatte, ist anmaßend und kurzsichtig.

    Ich habe nicht gesagt "alle". Eine Analyse, so wie du es hier da stellst, sollte es auch nie werden! Ich habe meine Meinung geäußert und geschrieben, dass es ne Menge Spieler gibt dessen Erwartungen mit BF4 nicht erfüllt wurden - mich mit eingeschlossen und es somit keine wirkliche Alternative zu bf3 gibt.Natürlich werden es immer weniger, weil die Casual Gamer - so wie du - immer mehr seien werden, wie die Stammspieler! So ist es schon immer gewesen. Ein großes Problem bei bf3 sind die Cheater, die immer mehr werden und einem den Spaß verderben, weshalb viele nicht mehr oft -so wie ich - oder gar nicht mehr spielen und regelrecht dazu gezwungen werden bf4 zu Spielen. Es gibt viele Gründe weshalb die Leute zu bf4 wechseln und bleiben, was aber nicht zwingend etwas damit zu tun hat, dass Battlefield 4 so ein hervorragendes Spiel ist. Außerdem hast du viele Punkte die ich genannt habe überflogen und scheinbar gar nicht zur Kenntnis genommen. Zb. meine Ansicht was sich alles verschlechtert hat gegenüber dem Vorgänger. Was glaubst du warum sie das Movement in bf4 versucht habe so anzugleichen wie in Battlefield 3? Aber die Spieler die das wollten sind deiner Meinung nach wahrscheinlich auch alle hängen geblieben. Das du die von mir geäußerte Kritik und den Punkt mit der Unzufriedenheit vieler Spieler als Mod leugnest ist nicht wirklich verwunderlich!

    Du würdest dich wundern, wenn es ein aufgepepptes bf2 oder bf3 gegen würde, welches supportet wird, wie viele das spielen würden. Aber ist logisch, dass dies niemals passieren wird, weil EA nicht will, dass die Spieler die neuen Sachen kaufen! Ich spiele halt ein Spiel lange, weil ich nicht immer irgendetwas neues brauche. Das ich bei dem Versuch dabei bitter enttäuscht werde, hat sich mit bf4 gezeigt. Und das hat auch nichts mit hängen geblieben zu tun, sondern mit Spaß am Spiel! Wenn du gerne Basketball oder Fußball spielst verändert sich das Game ja auch nicht alle paar Jahre (nur die Karten wechseln häufiger als in Battlefield). Du musst nicht gleich persönlich werden und mir mit so psycho/soziologischen Pseudo Theorien kommen, dass ich lieber in der Vergangenheit leben würde etc. Es ist echt peinlich, wie beleidigend du dich als Mod gegenüber mir und den Spielern äußerst. die eure Spiele länger spielen wie ihr es gerne hättet! Somit ein bisschen mehr Zurückhaltung bitte!

    Um noch mal zu WoW zu kommen. Ich weiß das der Kontent nach den Addons so nicht mehr zu spielen war, wie vorher. Es ist aber auch ein komplett anderes Genre, der Hintergrund aber der selbe!

    https://gamebreaking.de/wordpress/ea-verbietet-revive-projekt-kein-battlefield-2-2142-und-battlefield-heroes-mehr/


    Zitat von nen Buffed Artikel

    "Aus Blizzards Sicht schädigen die illegalen WoW-Classic-Server das Geschäft, schließlich muss Blizzard das eigene geistige Eigentum verteidigen. Das wachsende Verlangen der Community nach Classic-Servern treibt immer mehr WoW-Fans in die Arme vermeintlich zwielichtiger Anbieter, die sich in einer rechtlichen Grauzone bewegen. Die Einführung der Classic-Server seitens Blizzards erfüllt daher eine ähnliche Funktion wie die WoW-Marke im Kampf gegen die China-Farmer: Blizzard sieht Potential und nutzt es besser als die illegale Konkurrenz.
    Die WoW-Entwickler haben gemerkt, wie groß die Masse der Spieler tatsächlich ist, die sich Classic-Server wünschen. Nicht umsonst hat J. Allen Brack bei der Ankündigung die Community versichert, "Wir haben euch gehört". Dass man durch die Classic-Server potentiell alte WoW-Veteranen zurück zum Spiel holen kann, die eigentlich bereits vom Spiel abgesprungen sind, hat Blizzard dabei sicher in die eigene Kosten-Nutzen-Rechnung einfließen lassen.
    Es gibt genug Spieler, die Classic-WoW und die alten Gebiete nie erlebt haben. Mittlerweile ist genug Zeit seit Cataclysm vergangen, dass die Rückkehr der "alten" Gebiete fast so wirkt wie ein neues Addon mit einem völlig anderen Spielerlebnis - außerdem wäre es doch schade um die ganzen alten Assets, in die man soviel Zeit und Geld investiert hat, oder?"

    Es gab viele private Classic Server, jedoch hatte Blizzard Angst vor finanziellen Einbußen und hat aus diesen Gründen die Classic Server offiziell zur Verfügung gestellt! Diese Server werden aber nun auch offiziell supportet, was EA bspw mit Battlefield 3 nicht mehr gemacht wird. Die Nachfrage war halt groß, so groß dass sie Angst vor Umsatzeinbußen hatten. Aber die Spieler in WoW, die sich nach dem Classic Zeiten gesehnt haben und jene die sie zurück holen wollen, sind wahrscheinlich auch alles hängen gebliebene in der Vergangenheit lebende Idioten!

    Ich habe habe übrigens auch auf ganz sachliche und konstruktive weise darauf hingewiesen evtl. ein Revival eines alten Teiles heraus zu bringen. Erinnerst du dich? Das hast du direkt zum Anfang deines Post auf zynische und arrogante Art versucht ins lächerliche zu ziehen!

    Was hältst du denn davon?

    Mein Post ist meine ganz private Meinung und Sicht auf deinen Beitrag und die Branche, basierend auf über 28 Jahre Praxiserfahrung. Weiter habe ich nie gesagt, dass du "hängengeblieben bist", sondern dass du auf einem BF Teil hängengeblieben bist. Das ist ein gewaltiger inhaltlicher Unterschied. Was ich übrigens in den letzten 28 Jahren auch oft bin - Fallout 1 & 2, bis 4 wieder überzeugte - Scorched Earth bis heute ein absolut unerreichter Titel, DukeNukem3D, Dune 2, Monkey Island oder Wolf 3D, Doom1, Quake1 und RTCW oder WoW Classic-WoLk. Daher kann ich erkennen, wann jemand ein Lieblingsspiel hat auf das er festging und bisher keine Alternativ fand und das bedauert. Und das auf einem Titel hängenbleiben, ist überhaupt nichts für was man sich schämen muss oder was eine Schwäche ist.

    Ich weiß aber auch aus eigener Erfahrung, dass sich das jederzeit ändern kann. Aber ein simpler Reroll/Revival reicht da nicht. Denn die Welt der Computerspiele ist eine andere als dein Fußballvergleich suggerieren möchte. Denn weder die Hardware, noch die Software, noch die GUI dieser Welt hat sich seit Anbeginn der Menschheit verändert - die IT Welt dagegen ist in einem permanenten Wandel begriffen und bietet jedes Jahr mehr Möglichkeiten sich als Developer auszudrücken. Und somit haut ein MP-Shooter-Gameplay von 2005 heute keinen mehr vom Hocker.

    Und dein WoW Beispiel zeigt, wie unpassend der Vergleich ist.
    Um noch mal zu WoW zu kommen. Ich weiß das der Kontent nach den Addons so nicht mehr zu spielen war, wie vorher. Es ist aber auch ein komplett anderes Genre, der Hintergrund aber der selbe! ...

    Richtig komplett anderes Genre und andere Softwarestruktur und -fahrplan. Und nein der Hintergrund ist nicht der Selbe.
    Es gab viele private Classic Server, jedoch hatte Blizzard Angst vor finanziellen Einbußen und hat aus diesen Gründen die Classic Server offiziell zur Verfügung gestellt! Diese Server werden aber nun auch offiziell supportet
    Richtig, was mich auch freut. Aber das ist und war das Problem von Blizzard und nicht von EA.
    ... was EA bspw mit Battlefield 3 nicht mehr gemacht wird

    EA supportet den Service "BF3" immer noch - siehe hier. Du kannst es doch noch spielen.

    Und darum ist der Hintergrund auch nicht der Selbe. Denn anders als bei Blizzard, kannst du dein BF3 noch so spielen, wie immer - der Service wurde weder mit dem Erscheinen neuerer Titel eingestellt, noch hat sich der Inhalt verändert. Und das obwohl du nur einmal das Spiel gekauft hast und nicht wie bei WoW oder dem jetzigen WoW-Classic, das Spiel und jedes Addon kaufen musst und dazu noch jeden Monat bezahlen musst um es überhaupt spielen zu können. Das aus dem finanziellen Aufwand bei WoW ganz andere Ansprüche seitens der Com erwachsen, ist selbstredend aber kein wirklich plausibler Grund diese Ansprüche auf einen preiswerten Titel wie BF zu übertragen.

    Und wie du auf die Idee mit dem Casual kommst, sein mal dahingestellt.




    Nun noch etwas Offizielles von mir in der Rolle des Moderators.

    Diskussionen über das Thema Cheaten in BF werden nicht geduldet. Mehr zu unseren Regeln findest du hier. Bitte beachte dies in deinen weiteren Posts. Danke.

    LG
    Post edited by Dr_Tatwaffel on
  • 5chroeder
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    "Lieber willst du hier den Leuten weismachen ein Reroll der uralten Refractor 2 Engine von BF2 mit den gleichen abgelaufenen Maps und den gleichen sperrigen Gameplay wäre zeitgemäß, total cool und nur darauf hätte die Com gewartet. Ich glaube, du belügst dich hier selbst."

    "..sie hätte ja keine Ahnung von diesem überwältigenden Gefühl.."

    Das habe ich so alles nicht gesagt und der Ton zwischen den Zeilen war Unmissverständlich aus meiner Sicht. Ich wiederhole mich zudem jetzt noch mal ein weiteres und letztes mal. Das ist meine Sicht der Dinge und ich wollte niemanden meine Ansichten aufzwingen, so wie du es da gestellt hast!

    Und du musst mir noch den Unterschied von Personen erklären die auf etwas hängen geblieben sind, oder hängen geblieben sind. Schließt das eine das andere nicht ein?

    "Richtig komplett anderes Genre und andere Softwarestruktur und -fahrplan. Und nein der Hintergrund ist nicht der Selbe."

    Doch, denn ein Teil der Spieler war anscheinend mit der Entwicklung des Spiels nicht zufrieden, sonst hätten diese nicht selbst private Server auf die Beine gestellt. Oder irre ich mich da jetzt auch? Was die Software etc damit zu ton haben soll verstehe ich nicht. Hat ja nicht wirklich was mit der von mir angesprochen Thematik zu tun!

    Dein Link zeigt: HTTP ERROR 500, passt ja ;)

    Ja man kann es spielen, richtig. Dennoch tummeln sich wie bereits erwähnt ne menge Cheater da rum. Teilweise über Monate. Das war früher anders.

    Wie ich auf Casual komme:

    Naja, bf3 mit 250h wirst du wohl nicht lange und oft gespielt haben, verglichen mit bf4 ;)

  • Dr_Tatwaffel
    2398 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Das habe ich so alles nicht gesagt und der Ton zwischen den Zeilen war Unmissverständlich aus meiner Sicht. Ich wiederhole mich zudem jetzt noch mal ein weiteres und letztes mal. Das ist meine Sicht der Dinge und ich wollte niemanden meine Ansichten aufzwingen, so wie du es da gestellt hast!

    Ich stell hier gar nichts dar. Ich habe nur eine komplett andere Meinung und Sicht. Aber scheinbar reicht dies schon für dich um herauszulesen, dass ich versuche deine Meinung als "aufzwingen" darzustellen. Das ist aber nicht so. Somit wäre ja jede Meinung, die deiner widerspricht, ein rhetorischer Kunstgriff um deine Meinung zu diskreditieren. Darf ich deiner Meinung nach also deine Meinung nicht widersprechen oder sie gar widerlegen? Man kann auch andere Meinungen einfach auszuhalten ohne darin etwas persönliches zu sehen. Nur so ein Tipp. Das ist die feine Englische Art - "we agree to disagree".
    Und du musst mir noch den Unterschied von Personen erklären die auf etwas hängen geblieben sind, oder hängen geblieben sind. Schließt das eine das andere nicht ein?

    Muss ich gar nicht. Ich schrieb weder das eine, noch das andere.
    "Richtig komplett anderes Genre und andere Softwarestruktur und -fahrplan. Und nein der Hintergrund ist nicht der Selbe."

    Doch, denn ein Teil der Spieler war anscheinend mit der Entwicklung des Spiels nicht zufrieden, sonst hätten diese nicht selbst private Server auf die Beine gestellt. Oder irre ich mich da jetzt auch? Was die Software etc damit zu ton haben soll verstehe ich nicht. Hat ja nicht wirklich was mit der von mir angesprochen Thematik zu tun!

    Wie ich schon schrieb. Blizzard bot seinen Kunden, anders als EA, nicht die Möglichkeit das Spiel z.B. WoW BC nach erscheinen eines neuen Addons im Urzustand zu spielen. Weshalb diese Kunden, die damit unzufrieden waren, sich illegaler Methoden bedienten; auf die nun wiederum Blizzard eingeht, weil es darin Gewinnpotenzial sieht.
    EA hat das gar nicht nötig. BF3 kannst du trotz Erscheinen von Bf4, BfH oder BF1 oder BF V immer noch so spielen, wie vor dem Erscheinen der neueren Titel. Und darum ist dein Vergleich absolut konstruiert und belanglos.
    Dein Link zeigt: HTTP ERROR 500

    Einfach mal die Seite neu aufrufen...
    Wie ich auf Casual komme:

    Naja, bf3 mit 250h wirst du wohl nicht lange und oft gespielt haben, verglichen mit bf4 ;)

    Tja, entweder fand ich BFBC2 um Welten besser als BF3. Oder ich spielte WoW zu dieser Zeit lieber. Oder vielleicht habe ich mehrere Originaccounts oder spielte es auf mehreren Plattformen oder oder oder ... such dir was aus.



    Dennoch tummeln sich wie bereits erwähnt ne menge Cheater da rum. Teilweise über Monate. Das war früher anders.

    Und hiermit weise ich dich das letzte Mal daraufhin, dieses Thema sein zu lassen.
  • 5chroeder
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    bearbeitet 28. Oktober
    Ich stell hier gar nichts dar. Ich habe nur eine komplett andere Meinung und Sicht. Aber scheinbar reicht dies schon für dich um herauszulesen, dass ich versuche deine Meinung als "aufzwingen" darzustellen. Das ist aber nicht so. Somit wäre ja jede Meinung, die deiner widerspricht, ein rhetorischer Kunstgriff um deine Meinung zu diskreditieren. Darf ich deiner Meinung nach also deine Meinung nicht widersprechen oder sie gar widerlegen? Man kann auch andere Meinungen einfach auszuhalten ohne darin etwas persönliches zu sehen. Nur so ein Tipp. Das ist die feine Englische Art - "we agree to disagree".

    Doch tust du, in dem du mrir vorwirfst ich würde Zitat: "..Lieber willst du hier den Leuten weismachen..." was schlicht weg eine Lüge ist. Ich wollte - zum widerholten male -
    nur meine Meinung äußern, genauso wie du es hier gerade beteuerst!


    Muss ich gar nicht. Ich schrieb weder das eine, noch das andere.


    Das täte ich auch nicht an deiner Stelle, sonst würdest du nämlich zu der Erkenntnis kommen, dass beides das selbe ist! Und jemanden als hängen geblieben auf etwas zu bezeichnen, hat nichts mit Meinung zu tun. Ich lebe schon lange genug auf diesen Planeten, um zu wissen, wann und für was Leute diesen Begriff verwenden.

    Wie ich schon schrieb. Blizzard bot seinen Kunden, anders als EA, nicht die Möglichkeit das Spiel z.B. WoW BC nach erscheinen eines neuen Addons im Urzustand zu spielen. Weshalb diese Kunden, die damit unzufrieden waren, sich illegaler Methoden bedienten; auf die nun wiederum Blizzard eingeht, weil es darin Gewinnpotenzial sieht.
    EA hat das gar nicht nötig. BF3 kannst du trotz Erscheinen von Bf4, BfH oder BF1 oder BF V immer noch so spielen, wie vor dem Erscheinen der neueren Titel. Und darum ist dein Vergleich absolut konstruiert und belanglos.

    Es geht darum was sich Kunden wünschen. In beiden Fällen waren die Spieler mit der Entwicklung nicht zu frieden. Blizzard hat notgedrungener darauf reagieren müssen. Ihr müsst es wohl noch nicht.
    Einfach mal die Seite neu aufrufen...

    Hab ich, geht nicht.

    Tja, entweder fand ich BFBC2 um Welten besser als BF3. Oder ich spielte WoW zu dieser Zeit lieber. Oder vielleicht habe ich mehrere Originaccounts oder spielte es auf mehreren Plattformen oder oder oder ... such dir was aus.

    Dann lag ich jetzt falsch mit dieser Feststellung?



    Noch mal zu dem Thema Remake und zu deiner Ansicht, dass dies angeblich niemand wollen würde. Ich zitiere dich noch mal, nur für dich zur Erinnerung
    Bei BF möchte heute keiner mehr BF2, BF3, BF4 oder BF1942 mit der zeitlichen Leidenschaft spielen, wie den gerade aktuellen Titel

    Das ist nämlich Falsch. Wenn du das so behauptest, hast du meiner Meinung nach auch nach 28 Jahren Erfahrung von der Community keine Ahnung.

    Um mal ein Beispiel zu nennen.

    Call of Duty 4 gilt in Spielerkreisen als der beste COD Titel mit modernen Setting. Jetzt darfst du raten was am 4 November 2016 released ist?


    Aktuell sind laut bf stats:

    Battlefield 3 6k Spieler on

    Battelfield 4 30k Spieler an

    Soviel zu keiner!



  • Dr_Tatwaffel
    2398 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 28. Oktober
    @5chroeder

    36k Spieler sind nicht "die" Community. Sie sind so verschwindend gering gegenüber dem Rest der Community, also ergo "keiner", das kein Publisher ein AAA-Titel Reboot für sowenige herausbringt, obwohl diese noch das Original spielen können. Bei WoW geht es um fast eine Millionen Kunden. Ein ganz andere Hausnummer. Und weil DICE auf Abwechslung setzt und das seit Beginn der Serie, bedeutet dies, dass in Zukunft ein ähnliches Setting wie in BC2, BF3 oder BF4 kommt - natürlich keine Revival, keine Kopie - sondern ein eigenständiger neuer Titel mit passendem Gameplay. Jeder der diese Serie seit 1942 spielt, ist sich dem bewusst. Und COD ist übrigens kein guter Shooter. Aber Geschmäcker sind verschieden. Darum spiel doch bis zu einem neuen passende BF für dich, etwas COD oder eben BF3.
    Und solang du nichts schönes und konstruktives mehr zu dem Threadthema sagen kannst oder willst, wäre doch schweigen eine vorzügliche Alternative.

    Und btw, hängenbleiben ist ein starkes Verb. Beispiel für dessen Anwendung: "Gabi ist auf Patrick Swayze hängengeblieben und hat ihr gesamtes Zimmer mit Postern von ihm dekoriert." "Basler ist auf Lucky Strikes hängengeblieben. Er raucht nichts anderes mehr." "Der Ball ist in der Abwehr hängengeblieben." "Udo ist auf Poker hängengeblieben. Mit ihm kann man nix anderes spielen."
    Post edited by Dr_Tatwaffel on
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: