[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Du drehst dir das gerade sehr zu Recht.
    Lies bitte nochmal, was ich geschrieben habe.

    Ich finde aber es gibt keine richtige Methode im Moment. Man kann Spieler nicht Balancen, denen der Sieg egal ist.

    Es geht hier aber nicht um ein paar Ausnahmen sondern um die Masse. Ansonsten könnte man nach deiner Logik auch behaupten alle Rang 10 Spieler sind gut weil es immer mal wieder ein paar low ranks gibt, die gut spielen. Das trifft aber bei weitem nicht auf alle zu. Ich weiß nicht warum manche hier solche riesen Probleme haben das Prinzip zu verstehen.


    Was drehe ich zurecht?
    Ich habe deinen Text nochmal gelesen und gemerkt, dass du etwas bearbeitet hast um deine Aussage zu relativieren :D. Vorher hast du nämlich geschrieben " Spielzeit und Rang sagen nichts über Erfahrung und Können aus."
    Es wird nie eine Methode geben die Spieler balanced denen der Sieg egal oder eben nicht egal ist. Woran willst du das auch fest machen? Daher ist ein matchmaking nach Spielerfahrung meiner Meinung nach am sinnvollsten. Denn je mehr Spielerfahrung die Spieler haben, desto größer ist die wahrscheinlichkeit dass sie objective orientiert spielen. Hätte man aktuell nicht ständig 40-50% Sniper in den Operationen, würde das angreifende Team auch viel häufiger gewinnen bzw. sich überhaupt mal nach vorne bewegen. Aktuell sind die Teams sowohl zahlenmäßig als auch vom Können her sehr unausgeglichen. Wenn die Spieler eines Teams merken, dass sie kaum eine Chance haben, nehmen sie Sniper und stehen hinten. Dann ist die Runde gelaufen. Wenn sich die Teams vom Können her aber einigermaßen auf einem Level befinden ist die Wahrscheinlichkeit auf ein vernünftiges Match spielen zu können, deutlich höher. Selbst wenn man dann knapp verliert wäre das im Vergleich zu jetzt ein großer Fortschritt.

    wo steht denn, das ich was bearbeitet habe? :D diesen hier habe ich jetzt aber bearbeitet, da ich mich verlesen habe.


    Das wird nur selten angezeigt. Habe bei meinen auch manche Fehler korrigiert und es steht nix da ;). Du fuchs :D.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Du drehst dir das gerade sehr zu Recht.
    Lies bitte nochmal, was ich geschrieben habe.

    Ich finde aber es gibt keine richtige Methode im Moment. Man kann Spieler nicht Balancen, denen der Sieg egal ist.

    Es geht hier aber nicht um ein paar Ausnahmen sondern um die Masse. Ansonsten könnte man nach deiner Logik auch behaupten alle Rang 10 Spieler sind gut weil es immer mal wieder ein paar low ranks gibt, die gut spielen. Das trifft aber bei weitem nicht auf alle zu. Ich weiß nicht warum manche hier solche riesen Probleme haben das Prinzip zu verstehen.


    Was drehe ich zurecht?
    Ich habe deinen Text nochmal gelesen und gemerkt, dass du etwas bearbeitet hast um deine Aussage zu relativieren :D. Vorher hast du nämlich geschrieben " Spielzeit und Rang sagen nichts über Erfahrung und Können aus."
    Es wird nie eine Methode geben die Spieler balanced denen der Sieg egal oder eben nicht egal ist. Woran willst du das auch fest machen? Daher ist ein matchmaking nach Spielerfahrung meiner Meinung nach am sinnvollsten. Denn je mehr Spielerfahrung die Spieler haben, desto größer ist die wahrscheinlichkeit dass sie objective orientiert spielen. Hätte man aktuell nicht ständig 40-50% Sniper in den Operationen, würde das angreifende Team auch viel häufiger gewinnen bzw. sich überhaupt mal nach vorne bewegen. Aktuell sind die Teams sowohl zahlenmäßig als auch vom Können her sehr unausgeglichen. Wenn die Spieler eines Teams merken, dass sie kaum eine Chance haben, nehmen sie Sniper und stehen hinten. Dann ist die Runde gelaufen. Wenn sich die Teams vom Können her aber einigermaßen auf einem Level befinden ist die Wahrscheinlichkeit auf ein vernünftiges Match spielen zu können, deutlich höher. Selbst wenn man dann knapp verliert wäre das im Vergleich zu jetzt ein großer Fortschritt.

    wo steht denn, das ich was bearbeitet habe? :D diesen hier habe ich jetzt aber bearbeitet, da ich mich verlesen habe.


    Das wird nur selten angezeigt. Habe bei meinen auch manche Fehler korrigiert und es steht nix da ;). Du fuchs :D.

    liest du über mobil? bei mir wird es immer angezeigt, wenn ich etwas änder.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Du drehst dir das gerade sehr zu Recht.
    Lies bitte nochmal, was ich geschrieben habe.

    Ich finde aber es gibt keine richtige Methode im Moment. Man kann Spieler nicht Balancen, denen der Sieg egal ist.

    Es geht hier aber nicht um ein paar Ausnahmen sondern um die Masse. Ansonsten könnte man nach deiner Logik auch behaupten alle Rang 10 Spieler sind gut weil es immer mal wieder ein paar low ranks gibt, die gut spielen. Das trifft aber bei weitem nicht auf alle zu. Ich weiß nicht warum manche hier solche riesen Probleme haben das Prinzip zu verstehen.


    Was drehe ich zurecht?
    Ich habe deinen Text nochmal gelesen und gemerkt, dass du etwas bearbeitet hast um deine Aussage zu relativieren :D. Vorher hast du nämlich geschrieben " Spielzeit und Rang sagen nichts über Erfahrung und Können aus."
    Es wird nie eine Methode geben die Spieler balanced denen der Sieg egal oder eben nicht egal ist. Woran willst du das auch fest machen? Daher ist ein matchmaking nach Spielerfahrung meiner Meinung nach am sinnvollsten. Denn je mehr Spielerfahrung die Spieler haben, desto größer ist die wahrscheinlichkeit dass sie objective orientiert spielen. Hätte man aktuell nicht ständig 40-50% Sniper in den Operationen, würde das angreifende Team auch viel häufiger gewinnen bzw. sich überhaupt mal nach vorne bewegen. Aktuell sind die Teams sowohl zahlenmäßig als auch vom Können her sehr unausgeglichen. Wenn die Spieler eines Teams merken, dass sie kaum eine Chance haben, nehmen sie Sniper und stehen hinten. Dann ist die Runde gelaufen. Wenn sich die Teams vom Können her aber einigermaßen auf einem Level befinden ist die Wahrscheinlichkeit auf ein vernünftiges Match spielen zu können, deutlich höher. Selbst wenn man dann knapp verliert wäre das im Vergleich zu jetzt ein großer Fortschritt.

    wo steht denn, das ich was bearbeitet habe? :D diesen hier habe ich jetzt aber bearbeitet, da ich mich verlesen habe.


    Das wird nur selten angezeigt. Habe bei meinen auch manche Fehler korrigiert und es steht nix da ;). Du fuchs :D.

    liest du über mobil? bei mir wird es immer angezeigt, wenn ich etwas änder.

    Nein desktop. Lassen wir das, ist ja immer noch Frusttherapie hier.
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    1. Steht da doch, das System als solches Spieler haben Ladezeiten, je nachdem welche Hardware verbaut ist, dauert das mal 1-5min + 10sec bis man den Spieler hat, den man will
    2. siehe 1, Eine Runde die vieleicht 10min dauert, da ist eine Minute viel Zeit zumal das noch das beste Szenario ist, was ist wenn der Spieler eine HDD verbaut hat, noch das Loadoud auswählen muss usw, Zeit die er nicht da ist, wo er sein sollte
    3. Naund, deshalb kann ich doch das versuchen, was die höchste Erfolgsquote bietet oder nicht ?
    4. Störfaktor in der balance
    5. Störfaktor in der blance, wie ich schon sagte, Matchmaking mach das balancen vielleicht einfacher man kann aber auch drauf verzichten das Problem als solches ist eben, das die Runden mit Punkteabständen jenseits von gut und böse entschieden werden womit man mehr zu berücksichtigen hat als nur, welcher Spieler hat genügend potenzial
    6. Hab ich doch, weil der Rang viele Punkte, wie z.b. das aktuelle Ziel des Spielers ignoriert
    7. Die Spieler haben dann ein anderes Ziel, sie spielen nicht objektiv, je nachdem wer wie viele Spieler davon auf seiner Seite hat, gewinnt oder verliert
    8. Siehe die vorherigen Punkte
    9. Die Frage ist, zu welchem Zeitpunkt muss ich das wissen, bevor er anfängt zu spielen ist schwerer als wenn er spielt aber man kann hier auch einfach um eine Ecke denken und ihn mehr oder weniger dazu zwingen gewisse Verhaltensweisen an den Tag zu legen z.b. das das streichen von Punkten und Errungenschaften (z.b. Aufträgen) wenn eine Runde verloren geht
    10. Bin ich auch kein Fan von, kann man aber machen um das Problem zu lösen
    11. schenk ich dir
    12. Nicht freiwillige ? Man kann auch Spieler kicken, die Möglichkeiten sind da
    13. Bitte ? Wie schnell ich einen Rang erreiche ist ja nicht nur abhängig davon, wie lange ich spiele. Welche Modi spiele ich, wie viele Punkte/min mach ich, welche Klasse benutze ich, usw
    14. Weil man das ausgleichen muss, was das fehlen des Spielers an schaden angerichtet hat
    15. Ach, ich rede da mehr oder weniger mit mir selbst :P, darauf folgt doch, das matchmaking sowieso einen Server aufmacht, um die Spieler unterzubringen
    16. Selbstgespräch, hab nur durchgespielt, was passiert wenn man 14. umsetzt
    17. Ist nicht @EA_Demz Aufgabenbereich im übrigen, wären all das was du schreibst zwei Werte, wie viel Zeit verbringt ein Spieler durchschnittlich AFK und wie viele Spieler
    verlassen im Durchscnitt eine laufende Runde, welche Gründe die haben, ist doch egal o.O
    18. Nichts zu tuen, nur nach Spieleranzal zu balancen beides einfacher und nochmal, es geht mir nicht um Matchmaking, das Ergebnis soll eine ausgeglichene Runde sein
    folglich geht es um die Balance und dem Versuch, zwei Teams zu erstellen, die mit minimaler Ticket differenzier eine Runde beenden

    Wenn man das weder dadurch erreichen will, das man in die Runde eingreift, noch durch strafen sind die Möglichkeiten begrenzt
    Neue Spieler in die Runde zu stecken, die den selben Rang haben hilft einem nicht sonderlich, wenn man nicht weis, was die Spieler sich als Ziel gesetzt haben

    Persönlich würde ich deshalb einen Weg erzwingen, den sie gehen müssen, wenn sie ihre Ziele erreichen wollen
    Frage, die daraus ensteht, welche Ziele gibt es abgesehen vom Objektiv
    Freischaltungen, Punkte, Medaillen
    Streicht man jetzt dem verlierer Team genau das, werden sie die Runde verlassen
    Also muss man auch da einen Riegel vor schieben
    Auch ist es nicht so effektiv mit Belohnungen zu arbeiten als mit strafen ...
    Naja, fandet ihr ja auch nicht gut ....

    Die Alternative, die einfach nur die Zeiten zum erobern eines Objektives anpasst, ist da viel netter
    Aber auch hier wieder abgelehnt

    Hängen wir also bei den Werten rum, ein einzelner sagt nicht viel über einen Spieler aus,
    der Rang sowieso nicht, dass das nicht mein erstes BF ist, wird im Rang nicht berücksichtigt,
    meine Erfahrung wäre also trotz niedrigem Rang deutlich höher als bei einem Neueinsteiger
    Also mal so als Frage, bei wie vielen Leuten ist das der erste BF Shooter, bei wie vielen, das erste Game ?
    So ziemlich alle, die hier im Forum rumhängen, haben mittlerweile mehr als 15 Jahre Erfahrung in Shooter
    und wenn ich drüber nachdenke, war vor 15 Jahren 2004 ^^
    Also selbst mit Rang 1, haben sie/wir ein solides Grundwissen
    Was sagt unser Rang dann noch aus ?
    Er spiegelt nicht unsere Erfahrung wieder, er spiegelt die Spielzeit in diesem einem Spiel wieder
    Also wenn man nach Werten balancen will, dann nach einem, der die Summe aus mehreren ist, z.b. der Skill Wert

    Bleibt die Frage, reicht es aus, wenn man einen Spieler durch einen gleich guten austauscht ?
    Ich glaube nicht und wenn ich so drüber nachdenke, war es quatsch zu sagen, man tauscht sie durch bessere Spieler aus ...
    Man muss schauen, was die Runde grade braucht, führt ein Team haushoch, braucht es keinen guten Spieler andersrum, braucht ein Team, das
    man grade so ein Objektiv halten kann einen Spieler, der ein bisschen mehr drauf hat

    Zuviel geschrieben, damit es noch jemand liest ^^

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • RONX_Zitrone
    369 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Vorab sorry an Dich @Skav-522 und Hut ab dafür das Du immer noch mit so ungebremster Leidenschaft dabei bist.

    Egal wie geil man das „matchmaking“ auch macht es wird niemals an einen (von einem Mensch) gut administrierten Server mit entsprechenden Tools heranreichen.

    Egal was bis jetzt zu Unterstützung der Ausgeglichenheit rausgehauen wurde es hat nicht funktioniert. (Von es gibt kein Baserape mehr, bis zu wir haben jetzt ein Behemoth)
    Wenn wir jetzt noch einen Super-Algorithmus über die Stats laufen lassen wird das nicht viel besser werden. 80% aller Spieler werden trotzdem nicht „richtig“ (also wie der jeweilige Leser/Spieler es richtig findet) spielen.
    Da hilft mbMn nur der mietbare Server den man auch administrieren kann.
    Mir kann keiner von den alten Hasen erzählen, er/sie hätte bis zu BF4 nicht immer so seine 4, 5 lass es auch 6 Server sein die er/sie immer als erstes angesteuert hat.
    Auf einem langlebigen Mietserver wusste man nach 4 – 5 Runden wie der Hase läuft und konnte weiterziehen oder halt bleiben.
    Das soll jetzt nicht heißen das ich matchmaking generell doof finde aber gerade bei BF finde ich es halt viel wichtiger mit gleichgesinnten* zu spielen.

    *Im Sinne von: Gehen wir die Runde taktisch an oder läuft gerade wieder TDM mit Flaggen und Kreisen drum?
    Neue Waffen für Echtgeld? Echt jetzt?
  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2019
    Skav-552 schrieb: »
    1. Steht da doch, das System als solches Spieler haben Ladezeiten, je nachdem welche Hardware verbaut ist, dauert das mal 1-5min + 10sec bis man den Spieler hat, den man will
    2. siehe 1, Eine Runde die vieleicht 10min dauert, da ist eine Minute viel Zeit zumal das noch das beste Szenario ist, was ist wenn der Spieler eine HDD verbaut hat, noch das Loadoud auswählen muss usw, Zeit die er nicht da ist, wo er sein sollte
    3. Naund, deshalb kann ich doch das versuchen, was die höchste Erfolgsquote bietet oder nicht ?
    4. Störfaktor in der balance
    5. Störfaktor in der blance, wie ich schon sagte, Matchmaking mach das balancen vielleicht einfacher man kann aber auch drauf verzichten das Problem als solches ist eben, das die Runden mit Punkteabständen jenseits von gut und böse entschieden werden womit man mehr zu berücksichtigen hat als nur, welcher Spieler hat genügend potenzial
    6. Hab ich doch, weil der Rang viele Punkte, wie z.b. das aktuelle Ziel des Spielers ignoriert
    7. Die Spieler haben dann ein anderes Ziel, sie spielen nicht objektiv, je nachdem wer wie viele Spieler davon auf seiner Seite hat, gewinnt oder verliert
    8. Siehe die vorherigen Punkte
    9. Die Frage ist, zu welchem Zeitpunkt muss ich das wissen, bevor er anfängt zu spielen ist schwerer als wenn er spielt aber man kann hier auch einfach um eine Ecke denken und ihn mehr oder weniger dazu zwingen gewisse Verhaltensweisen an den Tag zu legen z.b. das das streichen von Punkten und Errungenschaften (z.b. Aufträgen) wenn eine Runde verloren geht
    10. Bin ich auch kein Fan von, kann man aber machen um das Problem zu lösen
    11. schenk ich dir
    12. Nicht freiwillige ? Man kann auch Spieler kicken, die Möglichkeiten sind da
    13. Bitte ? Wie schnell ich einen Rang erreiche ist ja nicht nur abhängig davon, wie lange ich spiele. Welche Modi spiele ich, wie viele Punkte/min mach ich, welche Klasse benutze ich, usw
    14. Weil man das ausgleichen muss, was das fehlen des Spielers an schaden angerichtet hat
    15. Ach, ich rede da mehr oder weniger mit mir selbst :P, darauf folgt doch, das matchmaking sowieso einen Server aufmacht, um die Spieler unterzubringen
    16. Selbstgespräch, hab nur durchgespielt, was passiert wenn man 14. umsetzt
    17. Ist nicht @EA_Demz Aufgabenbereich im übrigen, wären all das was du schreibst zwei Werte, wie viel Zeit verbringt ein Spieler durchschnittlich AFK und wie viele Spieler
    verlassen im Durchscnitt eine laufende Runde, welche Gründe die haben, ist doch egal o.O
    18. Nichts zu tuen, nur nach Spieleranzal zu balancen beides einfacher und nochmal, es geht mir nicht um Matchmaking, das Ergebnis soll eine ausgeglichene Runde sein
    folglich geht es um die Balance und dem Versuch, zwei Teams zu erstellen, die mit minimaler Ticket differenzier eine Runde beenden

    Wenn man das weder dadurch erreichen will, das man in die Runde eingreift, noch durch strafen sind die Möglichkeiten begrenzt
    Neue Spieler in die Runde zu stecken, die den selben Rang haben hilft einem nicht sonderlich, wenn man nicht weis, was die Spieler sich als Ziel gesetzt haben

    Persönlich würde ich deshalb einen Weg erzwingen, den sie gehen müssen, wenn sie ihre Ziele erreichen wollen
    Frage, die daraus ensteht, welche Ziele gibt es abgesehen vom Objektiv
    Freischaltungen, Punkte, Medaillen
    Streicht man jetzt dem verlierer Team genau das, werden sie die Runde verlassen
    Also muss man auch da einen Riegel vor schieben
    Auch ist es nicht so effektiv mit Belohnungen zu arbeiten als mit strafen ...
    Naja, fandet ihr ja auch nicht gut ....

    Die Alternative, die einfach nur die Zeiten zum erobern eines Objektives anpasst, ist da viel netter
    Aber auch hier wieder abgelehnt

    Hängen wir also bei den Werten rum, ein einzelner sagt nicht viel über einen Spieler aus,
    der Rang sowieso nicht, dass das nicht mein erstes BF ist, wird im Rang nicht berücksichtigt,
    meine Erfahrung wäre also trotz niedrigem Rang deutlich höher als bei einem Neueinsteiger
    Also mal so als Frage, bei wie vielen Leuten ist das der erste BF Shooter, bei wie vielen, das erste Game ?
    So ziemlich alle, die hier im Forum rumhängen, haben mittlerweile mehr als 15 Jahre Erfahrung in Shooter
    und wenn ich drüber nachdenke, war vor 15 Jahren 2004 ^^
    Also selbst mit Rang 1, haben sie/wir ein solides Grundwissen
    Was sagt unser Rang dann noch aus ?
    Er spiegelt nicht unsere Erfahrung wieder, er spiegelt die Spielzeit in diesem einem Spiel wieder
    Also wenn man nach Werten balancen will, dann nach einem, der die Summe aus mehreren ist, z.b. der Skill Wert

    Bleibt die Frage, reicht es aus, wenn man einen Spieler durch einen gleich guten austauscht ?
    Ich glaube nicht und wenn ich so drüber nachdenke, war es quatsch zu sagen, man tauscht sie durch bessere Spieler aus ...
    Man muss schauen, was die Runde grade braucht, führt ein Team haushoch, braucht es keinen guten Spieler andersrum, braucht ein Team, das
    man grade so ein Objektiv halten kann einen Spieler, der ein bisschen mehr drauf hat

    Zuviel geschrieben, damit es noch jemand liest ^^


    Ich versuche mal das alles zusammen zu fassen....

    Erstmal habe ich eigentlich jeden Punkt von dir beantwortet und erklärt. Vieles wurde von dir aber ignoriert oder schlicht nicht verstanden.
    Du forderst unter anderem immer wieder Strafen für Spieler. Sogar abbrechen von Aufträgen, entzug von Punkten etc. nur weil eine Runde verloren geht. Dass das NIEMALS passieren wird sollte gerade dir, nach deinen 15 Jahren Shooter/Gaming Erfahrung, einleuchten. Ich habe übrigens mit 11 angefangen Counter Strike Source zu spielen und mit 12 gings mit Battlefield 2 los. Nun bin ich 24.
    EDIT: Du möchtest sogar, dass wenn ein Team stark in Führung liegt, dieses Team extra schlechtere Spieler bekommt damit die Führung schnell wieder verschwindet, sich vielleicht sogar zu einer Niederlage entwickelt. Das ist ein bisschen so, als wenn beim Fußball ein Team deutlich in Führung liegt und der Schiedsrichtiger eine Knarre zieht um 3 Spielern des führenden Teams ins Knie schießt um Chancengleichheit herzustellen. Tja wenigstens können sie noch kriechen ne.
    Im großen Ganzen forderst du DAS Matchmaking System schlechthin. Du möchtest ein System welches nahezu alles, selbst Dinge die nichts mit Battlefield 5 zu tun haben, berücksichtigt. Weiter kann man von der Realität nicht entfernt sein(nicht böse gemeint). Sicher wäre so ein System Super aber das ist nicht umsetzbar. Das ist eventuell in einigen Jahren möglich wenn es in Spielen KI basiertes matchmaking gibt, welche jegliches Spielverhalten analysiert. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren auch ein Unternehmen welches sich auf Matchmaking Systeme in Spielen spezialisiert. Vielleicht sogar eine Plattform die Spielübergreifend ALLES einberechnet und so das Beste matchmaking, auch für frisch erschienene Ego Shooter, z.B. Battlefield 8 im Jahr 2030, ermöglicht. Aktuell völlig unrealistisch.

    Zurück zum eigentlichen Thema. Erstmal danke dass du mir Punkt 11 schenkst. Das fasse ich mal so auf, dass du mir zustimmst und den Punkt nachvollziehen kannst?
    Nun kannst du mir einen Gefallen tun und zwar liest du nochmal meinen Punkt 11 und danach deinen Punkt 18 ab " das Ergebnis soll eine ausglichene Runde........"
    Merkst du was? Könnte es VIELLEICHT sogar sein, dass ich genau das seit mehreren Posts beschreibe? Dass du hier im Forum selbstgespräche führst, nun was soll ich dazu sagen... :D. Ich nehms am besten mal nicht so ernst, ich glaube du ohnehin auch nicht. Ich verliere eh schon immer mehr den Glauben an die Menschen, wenn ich sehe dass auf Twitch gewisse Streamer ihre 900 Euro Gucci Jogginghose in die Kamera halten und Leute daraufhin 20 oder mehr Euro, mit dem Satz" Hier dann kannst du bald auch noch Gucci Socken kaufen" dazu schreiben..... Hmpf....Tischkante....Halsader.....
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @RONX_Zitrone Ich finde das Rätzeln nur interessant, sprich das wie könnte man
    Wie oben mal irgendwo geschrieben, ich bin gegen Matchmaking, auch jetzt noch benutze ich ausschließlich den Serverbrowser
    Server auf denen eine Community ist, haben ihre eigene Dynamic, die Leute wollen dort spielen und einsprechend wird sich verhalten
    dann geht man halt mal ins verlierer Team, dafür kann man dann ja wenigstens weiter auf dem Server spielen
    Man spielt die Gegner auch nicht an die Wand, sondern räumt ihnen mal eine Change ein

    Richtige Server vermisse ich, das was DICE da bietet mag irgendwo als Server gesehen werden
    aber es hat keine Vielfalt, keine Community im Grunde wie ein Hotel am Flughafen, man ist nur da um weiterzureisen und zu sehen gibt es nichts

    Ich bin also irgendwo bei dir, ich hab auf solchen Servern auch schon viel Blödsinn gemacht, der absolut nicht objektiv war/ist aber man hatte richtig spaß dabei
    Ich mein, wer muss nicht grinsen, wenn er von einem C4 Heli zerlegt wird ... ich glaub schlechter kann man so eine Ressource nicht nutzen ^^
    oder in CSS, da haben wir oft kleine Spiele gespielt, wie simon says oder verstecken, Blödsinn halt
    und nun ? wer joint den noch einem Server, um ihn zu starten (nicht das das möglich wäre) um genau dort dann mit den immer selben Idioten zu spielen :)
    Das sind so Spieler, die hat man nicht in der FL (zumindest erstmal nicht) aber man kennt die Namen und weis wie sie ticken
    Wie ich schon sagte, vermisse ich irgendwie :)

    Naja, ich lass ja nun wirklich wenig Gelegenheiten aus, um mich für ein ordentliches RSP einzusetzen, vielleicht wird das ja irgendwann mal was
    und wofür entschuldigst du dich eigentlich ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • YorkJitch
    95 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Seit heute funktioniert der Serverbrowser nicht mehr richtig... bekomme meistens nur einen schwarzen Bildschirm mit dem Ladesymbol oben in der Ecke und nach zwei Minuten befinde ich mich wieder im Serverbrowser. Matchmaking funktioniert auch nicht richtig.... da komme ich auf was weiß ich für Server wo ich einen Ping von 200+ habe. Das Spiel ist einfach nur kaputt mehr kann man dazu nicht mehr sagen. DICE kann froh sein, dass für EA nur das Geld zählt. Andere Publisher hätten bei solch einer qualitativ unterirdischen Entwicklung acht Monate nach Release des Spiels reagiert. Ich mag Battlefield und ich finde es einfach traurig wie so ein AAA-Titel nur am ausbluten ist. Vielleicht gibt es auch intern Differenzen zwischen EA und DICE. Das würde die schlampige Arbeit an Battlefield V erklären. Dieser mögliche Sachverhalt würde wenigstens ein wenig Trost spenden. Aber es gibt ja noch nicht mal eine wirklich ernstgemeinte Entschuldigung von EA/DICE für die extrem schlechte Qualität des Spiels. Und die ganzen Hotfix-Geschichten sind wahrscheinlich auch nur ein riesiger Bluff. Nur damit die Community nicht aufmüpfig wird. Aber das Ziel wurde ja jetzt erreicht die schwerwiegenden Bugs können jetzt problemlos bis zum nächsten Update im Spiel bleiben. Und das Spiel selbst jetz noch irgendwo für rund 25 Euro anzubieten in diesem schlechten Zustand ist einfach nur eine Frechheit und an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Also Entweder gibt es interne Differenzen oder DICE hat absolut kein Bock mehr auf Battlefield. Dann sollen sie die Reihe ehrenvoll abtreten lassen und nicht einfach so in Grund und Boden stampfen.
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Firefox-xGERx- die Frage ist, wie man einen möglichst geringe Ticket differenz hin bekommt
    Warum sollte ich mein denken mit irgendwas begrenzen ? Ich halte schon viel zu sehr an der Idee fest das ganze über Werte zu regeln, wenn es auch einfachere Sachen gibt, die
    genauso gut oder besser funktionieren ohne so vielen Leuten vor den Kopf zu stoßen
    Der feine Grad, den man hierbei beachten muss, ist, das man nicht vorgibt welches Team gewinnt

    Ich hab mir nur ein paar Gedanken gemacht, was man wie umsetzen könnte, um besagtes Ziel zu erreichen
    Nur weil ich Matchmaking nicht mag, heißt das ja nicht, das ich mir keine Gedanken darüber machen kann, wie man es zum laufen bringt
    Das selbe beim der Balance, ich fand den Ansatz von Dice nicht schlecht, er hat die Runden spannender gemacht
    Ich sehe aber auch ein, das es nichts für einen ernst gemeinten Wettkampf ist nur spielt man halt die meiste Zeit mit und gegen Casuals und Randoms
    also geht das für mich in Ordnung, wenn man es so regelt
    Und selbst in einem ernst gemeinten Wettkampf wüsste man um die Mechanik und verhält sich entsprechend ...
    also warum nicht so umsetzen und vor allem, warum stört einen die Balance noch, wenn man das System das nicht perfekt war aber einigermaßen lief
    unbedingt abschaffen wollte
    da kann man schon fast nur noch "selber schuld" sagen ...
    Irgendwo gehört dann doch zu so einer Forderung, das man sich Gedanken darüber macht, wie man ein besseres Resultat hin bekommt
    Egal was ich so im Kopf durchspiel, das ist alles irgendwo Blöd, mit mehr arbeit verbunden, fehleranfälliger und braucht vor allem mehr Zeit, bis man es funktionierend umgesetzt hat
    Nehmen wir mal dein Rang System, einfach vom Prinzip her, aber bei weitem nicht so effizient, die Ticket differenzier wird damit in vielen Runden
    hoch sein als wie macht man es besser ?
    Man nimmt mehr als nur einen Wert, holt sich sozusagen den Skill wert wieder
    Nächtes Problem sind dann die Ziele der Spieler
    usw usw :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Skav-552 Die geringe ticket Differenz gab es am Anfang mit der aufhol mechanik.
    Das verliererteam bekommt zwar jetzt auch noch mehr und schneller panzer und Flugzeuge, aber das reicht meistens nicht, um aufzuholen.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • JackHerer_1601
    791 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ein perfektes Balancing kann und wird es niemals geben. Selbst die leistungsfähigste KI kann das nicht schaffen.
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)
    ich seh das nicht als erklärung, sondern als gesprächsthema :) wäre das denn besser, als die aktuelle lösung? im moment sag ich dazu: ja. besser ein spannendens spiel vorgauckeln und über bot spieler hinwegtäuschen, als das, was wir jetzt haben. zur anfangszeit von bfv ging das aber garnicht. es wurde nicht ohne grund darüber gehatet.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)
    ich seh das nicht als erklärung, sondern als gesprächsthema :) wäre das denn besser, als die aktuelle lösung? im moment sag ich dazu: ja. besser ein spannendens spiel vorgauckeln und über bot spieler hinwegtäuschen, als das, was wir jetzt haben. zur anfangszeit von bfv ging das aber garnicht. es wurde nicht ohne grund darüber gehatet.

    Dann hab ich es missverstanden :)
    Ja, es ist die momentan beste Lösung um eine Balance hinzubekommen, die einigermaßen funktioniert
    Natürlich wie du schon sagst, die Spieler interessieren sich deshalb nicht mehr für das Objektiv
    aber man sieht das elend nicht und hat definitiv mehr Spaß an den Runden
    Also selbst wenn man es nur nutzt, um die Zeit zu überbrücken, in der man eine Lösung sucht, die besser funktioniert ist es doch schon mal besser als nichts zu haben

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2019
    Skav-552 schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)
    ich seh das nicht als erklärung, sondern als gesprächsthema :) wäre das denn besser, als die aktuelle lösung? im moment sag ich dazu: ja. besser ein spannendens spiel vorgauckeln und über bot spieler hinwegtäuschen, als das, was wir jetzt haben. zur anfangszeit von bfv ging das aber garnicht. es wurde nicht ohne grund darüber gehatet.

    Dann hab ich es missverstanden :)
    Ja, es ist die momentan beste Lösung um eine Balance hinzubekommen, die einigermaßen funktioniert
    Natürlich wie du schon sagst, die Spieler interessieren sich deshalb nicht mehr für das Objektiv
    aber man sieht das elend nicht und hat definitiv mehr Spaß an den Runden
    Also selbst wenn man es nur nutzt, um die Zeit zu überbrücken, in der man eine Lösung sucht, die besser funktioniert ist es doch schon mal besser als nichts zu haben


    Was macht es denn für einen Unterschied, ob wie jetzt, eine Runde 500:0 ausgeht oder 350:0 wenn man die Flaggen wieder schneller erobern kann. Das Kernproblem ist dann immer noch die stark unterschiedliche Spielerstärke. Die haushohe Niederlage ist nur ein Resultat dieses Problems.
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)
    ich seh das nicht als erklärung, sondern als gesprächsthema :) wäre das denn besser, als die aktuelle lösung? im moment sag ich dazu: ja. besser ein spannendens spiel vorgauckeln und über bot spieler hinwegtäuschen, als das, was wir jetzt haben. zur anfangszeit von bfv ging das aber garnicht. es wurde nicht ohne grund darüber gehatet.

    Dann hab ich es missverstanden :)
    Ja, es ist die momentan beste Lösung um eine Balance hinzubekommen, die einigermaßen funktioniert
    Natürlich wie du schon sagst, die Spieler interessieren sich deshalb nicht mehr für das Objektiv
    aber man sieht das elend nicht und hat definitiv mehr Spaß an den Runden
    Also selbst wenn man es nur nutzt, um die Zeit zu überbrücken, in der man eine Lösung sucht, die besser funktioniert ist es doch schon mal besser als nichts zu haben


    Was macht es denn für einen Unterschied, ob wie jetzt, eine Runde 500:0 ausgeht oder 350:0 wenn man die Flaggen wieder schneller erobern kann. Das Kernproblem ist dann immer noch die stark unterschiedliche Spielerstärke. Die haushohe Niederlage ist nur ein Resultat dieses Problems.

    Hm ?
    Du warst doch auch da oder nicht, ich mein jetzt am Anfang von diesem Spiel
    In der Alpha ist es mir das erste mal aufgefallen, das die balance gefühlt besser funktioniert als in BF1 da wusste ich aber nicht was es war
    Jedenfalls gigen die Runden nicht 350/0 aus sondern die ticket Differenz war oft im zweistelligen Bereich
    mag sein, das mittlerweile mehr Leute das objektive Spielen aufgegeben haben und das es nicht mehr so gut funktioniert
    aber da hatte ich tatsächlich das Gefühl, das die Runden nicht gleich entschieden sind

    Mag vorgegaukelt und subjektiv sein aber spielt das eine Rolle, wenn ich spaß beim spielen habe ?
    Dabei fällt mir ein, die blaue oder die rote Pille ? ;)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2019
    Skav-552 schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n ja, weis ich ^^
    wieso erklärt mir das eigentlich jeder zweite ?
    :)
    ich seh das nicht als erklärung, sondern als gesprächsthema :) wäre das denn besser, als die aktuelle lösung? im moment sag ich dazu: ja. besser ein spannendens spiel vorgauckeln und über bot spieler hinwegtäuschen, als das, was wir jetzt haben. zur anfangszeit von bfv ging das aber garnicht. es wurde nicht ohne grund darüber gehatet.

    Dann hab ich es missverstanden :)
    Ja, es ist die momentan beste Lösung um eine Balance hinzubekommen, die einigermaßen funktioniert
    Natürlich wie du schon sagst, die Spieler interessieren sich deshalb nicht mehr für das Objektiv
    aber man sieht das elend nicht und hat definitiv mehr Spaß an den Runden
    Also selbst wenn man es nur nutzt, um die Zeit zu überbrücken, in der man eine Lösung sucht, die besser funktioniert ist es doch schon mal besser als nichts zu haben


    Was macht es denn für einen Unterschied, ob wie jetzt, eine Runde 500:0 ausgeht oder 350:0 wenn man die Flaggen wieder schneller erobern kann. Das Kernproblem ist dann immer noch die stark unterschiedliche Spielerstärke. Die haushohe Niederlage ist nur ein Resultat dieses Problems.

    Hm ?
    Du warst doch auch da oder nicht, ich mein jetzt am Anfang von diesem Spiel
    In der Alpha ist es mir das erste mal aufgefallen, das die balance gefühlt besser funktioniert als in BF1 da wusste ich aber nicht was es war
    Jedenfalls gigen die Runden nicht 350/0 aus sondern die ticket Differenz war oft im zweistelligen Bereich
    mag sein, das mittlerweile mehr Leute das objektive Spielen aufgegeben haben und das es nicht mehr so gut funktioniert
    aber da hatte ich tatsächlich das Gefühl, das die Runden nicht gleich entschieden sind

    Mag vorgegaukelt und subjektiv sein aber spielt das eine Rolle, wenn ich spaß beim spielen habe ?
    Dabei fällt mir ein, die blaue oder die rote Pille ? ;)

    Ja richtig. Ich habe auch beide Alphas und die Beta gespielt und bin ganz deiner Meinung. Es gab zum Release deutlich mehr knappe Runden. Man hat viel seltener deutlich verloren oder gewonnen. In den Operationen jedenfalls. Das lag aber mit großer Sicherheit an den erfahreneren Spielern.
    Meine Kollegen sagten vor ein paar Wochen auch nochmal wie sehr sich das Spiel ins negative entwickelt hat. Ich mein es ist technisch ein Trauerspiel und was die Spieler betrifft, weiß ich gar nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll. Mir stellt sich regelmäßig die Frage ob ich es mit denkenden Wesen zu tun habe oder ob DICE heimlich bots reingepatcht hat. In keinem Battlefield waren die Spieler so unfassbar schlecht wie in diesem. Viele sind offenbar komplett überfordert mit allem. Soweit ich das beobachten konnte, ist die Sichtbarkeit für viele immer noch das größte Problem.
    Zum Release von Battlefield 5 haben halt noch viel mehr " Veteranen" das Spiel gespielt. Ich würde mich dafür ins Feuer werfen, dass die meisten Battlefield Fans nicht mehr spielen. Tage vor der EA play gab es meist nur noch 3 Lobbys für Operationen und die waren alle nicht mal voll. Da dachte ich DICE verkündet bald, dass nur noch der USA/Japan patch kommt und das war es dann. Die 30 Tage Gratis EA access haben Battlefield dann aber nochmal einen ordentlichen Aufschwung beschweren können. Jedenfalls sieht man seit dem viele neue Spieler. Geschätzt bestehen ca. 20% der Teams aus Rang 30 oder niedriger.
    Dass du Spaß beim spielen hast, ist das wichtigste.
  • Skav-552
    6437 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Juli 2019
    *wir
    Ich kann ja schlecht alleine spielen, also müsst ihr auch spaß am Spiel haben ^^

    Persönlich spiele ich BFV auch weniger als BF4, selbst in BF1 hatte ich ein paar Server auf denen ich gerne gespielt habe ....
    gibs ja alles nicht mehr
    Für die Freischaltungen und Aufgaben kann ich mich auch nicht begeistern, bleibt das Gameplay, das zwar spaß macht
    mich aber auch nicht unendlich lange bespaßt
    hängt alles irgendwie zusammen, hab ich einen Server auf dem ich gerne spiel, nehme ich auch ein wenig rücksicht auf die Balance
    ich gehe mal auf die schlechtere Seite, spiel nicht so aggressiv oder mach einfach mal einen Auftrag
    Andersrum suche ich mir auch extra Server, um Austräge zu machen, womit man dann auf den normalen Servern keine Unruhe stiftet

    Ein vernünfiges altmodisches Servermodel mit Plugin support
    Ich behaupte einfach mal, damit könnten wir als User das Spiel weit mehr spielenswerter machen als DICE/EA
    es mit ihren kläglichen Versuch getan hat, das Servermodell zu übernehmen
    Dieser "Versuch" ist für mich sowas von gescheitert und ich wette drauf, wenn sie den versuch wagen, ein RSP wieder auszubauen,
    dass das wieder unüberlegter, nicht fertiger, verbugter Content ist

    Naja, sie treffen die Entscheidungen also müssen sie auch mit den Konsequenzen leben
    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Hexfurion
    353 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Gab ja genug Schlaumeier die es besser wissen wollten.Das Ergebnis sehen wir ja jetzt.Aber wer nicht hören will.
  • Airblade85
    89 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Nach paar Wochen mal wieder ne Runde gespielt.....und was soll man zu diesem game noch sagen...außer vielleicht WTF!!! Ich habe genau 4 Runden auf 2 verschiedenen Servern gespielt und es wird einfach nur noch...egal auf welchen server...egal auf welcher Map....gecampt, gecampt, gecampt und nochmals gecampt.....in jedem Busch....in jeden Schutthaufen schimmelt einer ab und feiert sich was für ein toller Hecht doch ist. Das macht es für Leute die auf Flaggen spielen und daher immer in Bewegung sind aktuell garkeinen Spaß mehr, da man ständig nur weg gecampt wird. Denke mal ca 80% meiner ganzen Tode heute waren einfach nur durch irgendwelchen campern.

    Es ist echt schlimm geworden, klar...in jedem Game wird gecampt und auch bei BF gab es immer Camper, aber so schlimm wie in diesem Teil war es noch nie.

    Auch wenn ich von der Pfeiffe Ekwah nichts halte.....aber selbst der sagt, dass in diesem BF nur noch gegammelt wird.....

    Ist echt nur noch ein COD mit Fahrzeugen.....und spätestens mit BF 5 sind die verhassten COD Klischee Spieler in BF angekommen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!