Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • SpotGhot
    336 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2019
    Also ich für mein teil mag Metro auch, aber nur mit max. 16vs.16 und dann aber auch mit explosiv Limit oder gar verbot.

    Mit der einführung des Close Quarter DLC's in BF3 habe ich meine freude daran gefunden, es ist mal eine kleine Entspannung nach den großen battles wie Operation firestorm, karkand oder Wie bei BF4 die Kämpfe im Modus Träger Angriff (bester Modus wie Titan in BF2142), aber leider ist es überhaupt nicht möglich (zurzeit) die Spieler Anzahl zu verstellen... Und da kommt das Problem alle Karten von BF5 außer Panzersturm, Hamada, Narvik und Verbogener Stahl sind für 64 Spieler zu klein 😅 wobei selbst 32er auf den großen Karten viel Spaß machen würde aufgrund der wenigen Fahrzeuge.

    Aktiv seit 2002 ich weis was Battlefield ist und wie es sein sollte ! - Spiele seit BF1942 bis Jetzt zurzeit.
  • Ourumov13
    5760 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Taikato schrieb: »
    ich kann ja noch verstehen, wenn man eine map wie hier z.b Al Sundan als schlecht bezeichnet, weil man sie gespielt hat, aber eine noch nicht gespielte map, im voraus schon mit lobeshymnen zu überschütten und alle andere skeptische argumente als null und nichtig zu erklären, entzieht sich meinem verstand. aber ich muss solche, dem user eigenes .... verhalten, auch nicht verstehen.
    Eine noch nicht gespielte Map im Voraus dann schon mit Frust zu überschütten ist doch dann aber genauso sinnlos, oder? :pensive:
    Und spar dir bitte den Seitenhieb auf persönliche Eigenheiten anderer User, das bringt das Gespräch nicht voran.
    Hier mal eine offizielle Quelle zur Map:
    https://www.ea.com/de-de/games/battlefield/battlefield-5/news/maps-of-battlefield-v-operation-underground
    Mit dem ursprünglichen Designer von Métro auf der Brücke, überträgt Operation Untergrund die intensiven Nahkämpfe der Originalkarte in eine Umgebung mit hohem Wiedererkennungswert und entfernt einige Flaschenhälse, die ein Match behindern könnten. Außerdem gibt es neue Flankenwege und Gameplay-Dynamiken, die den Spaß zusätzlich erhöhen.
  • Taikato
    2811 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ourumov13 schrieb: »
    Taikato schrieb: »
    ich kann ja noch verstehen, wenn man eine map wie hier z.b Al Sundan als schlecht bezeichnet, weil man sie gespielt hat, aber eine noch nicht gespielte map, im voraus schon mit lobeshymnen zu überschütten und alle andere skeptische argumente als null und nichtig zu erklären, entzieht sich meinem verstand. aber ich muss solche, dem user eigenes .... verhalten, auch nicht verstehen.
    Eine noch nicht gespielte Map im Voraus dann schon mit Frust zu überschütten ist doch dann aber genauso sinnlos, oder? :pensive:
    Und spar dir bitte den Seitenhieb auf persönliche Eigenheiten anderer User, das bringt das Gespräch nicht voran.

    meinst du jetzt das beides sinnlos ist oder nur der frust meinerseits, über den frust des vorablobes anderer zu dieser map im frustthread, der dafür doch noch zuständig ist .
    - - - - - - - -

    letzter satz ist angekommen. um ruhiger und friedvoller zu leben, habe ich entsprechenden button für ignorieren aktiviert. komme aber noch mal über PN zu dir (wird aber nicht gleich sein).





    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Ourumov13
    5760 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2019
    Ich persönlich freue mich sehr auf die Map, ich kann es aber auch verstehen, wenn man der Map skeptisch entgegenblickt.
    Letztendlich sollte man aber erst wirklich werten, wenn man Erfahrungen vorweisen kann.
    Vielleicht werde ich enttäuscht, vielleicht seid ihr (die die Map kritisch sehen) begeistert, wir wissen es nicht.
    Also ist der Zukunftsfrust für mich nicht ganz nachvollziehbar, aber wir werden es bald sehen. :)
    Zukunftslob wäre natürlich genauso zweifelhaft, wenn man nur einen Trailer gesehen hat.
    Erst ab hier ist es keine reine Usermeinung mehr:
    Frust über gegenseitige Beiträge lässt sich manchmal nicht vermeiden, aber frustet bitte im Rahmen und werdet nicht persönlich.
    Frustet lieber über das Spiel.
    Ich hab aus Frust schon einige Tage nicht mehr gespielt :disappointed:
  • Skav-552
    6462 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Ourumov13
    Wenn angekündigt wird, "wir bringen Metro" dann muss man sich aber nicht darüber beschweren, dass die Leute Metro erwarten :)
    Wenn die Map dann doch kein Metro ist, ja dann ist für mich noch Hoffnung dar ist es aber 1zu1 Metro nur mit anderen Texturen .... dann brauch ich auch nicht erwarten,
    dass es sich anders spielt :)

    @Taikato
    und ich für meinen teil liebe es auf weiten-/großflächigen räumen lösungen und laufwege zu finden, um den gegner somit zu umgehen und in seinem hinterland verwirrung zu stiften. je weitflächiger, je einsehbarer, ums o kniffliger wird es und jede geländeunebenheit, künstliche oder natürliche beschaffenheit, jeder flieger, sniper oder sonstiger gegner, muss in deinen überlegungen mit einfließen. aber dies setzt geduld und etwas energiefluß durch die synapsen voraus.
    und hat man noch ein gut zusammenspielendes squad an der hand, funktioniert dies auch.

    Auch wenn ich das als berechtigte Meinung sehe, der Kampf auf großen Karten hat seine Eigenheiten und die kann man auch lieben (lernen)
    aber ich kann nicht behaupten, dass mich close quarters geistig weniger fordert, sehe ich eher andersrum, wenn man viele Gegner auf kleinen Raum hat
    muss man entsprechend schnell Entscheidungen treffen, fordert mich mehr als wenn ich einen Laufweg von 5min hab und in der Zeit überlegen kann, was ich gleich wie mache :)

    Auf der anderen Seite hab ich in BF bisher viel ausprobiert und musste feststellen, dass wenn man in den Gefilden von anderen Spielern spielt diese eben soviel
    Gehirnschmalz in die Sache stecken wie man selbst, nur auf andere Weise, gute Spieler werden eben immer die Umgebung mit in das Gameplay aufnehmen ganz unabhängig davon wie sie spielen und was sie bevorzugen
    sprich solange der Wunsch da ist sich zu verbessern, gut zu spielen denkt man darüber nach, wie man das erreicht

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Ourumov13
    5760 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    bearbeitet Oktober 2019
    @Skav-552
    Es wurde ja nicht Metro angekündigt, sondern Operation Untergrund :smirk:
    geistiger Nachfolger von Operation Métro

    Die Außenbereiche sind völlig anders, das Setting ist anders usw.
    Metro hab ich ganz gern gespielt, daher wäre ich mit einer gewissen Ähnlichkeit zufrieden, bin aber auch offen für Veränderungen.
  • Skav-552
    6462 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Ourumov13 hab ich dann ja auch mittlerweile begriffen, womit ich dem ganzen nicht mehr so negativ gegenüberstehe
    Vorher hatte ich halt nur die Frage mitbekommen, was ich/wir von einem Metro Remake halten würde, darauf aufbauen habe ich halt jetzt erwartet,
    das ich Metro sehen werde mit anderen Texturen, ein Remake eben ....

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Anthraxxes
    298 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2019
    Wenn es irgendwen glücklich macht, ich schau mir die Map erst einmal an und entscheide dann über was ich mich ärgere. Das gibt die Spielerbasis ja problemlos her.
    Denn ich kenne die Map gar nicht, außer "Metro" oberflächlich aus einer Beta.
    Würde das Ding in einem anderen Spiel aber wieder einmal "Nuketown" heißen, wüßte ich schon was mich spielerisch erwartet. Sorry für Offtopic in dieser Zeile.
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • TickTack121
    165 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2019
    Die Map sieht grauenhaft schlauchförmig aus. Aber na gut, lassen wir uns überraschen, wird bestimmt super...

    Wie die "Fanboys" die Karte hier wieder verteidigen, zeigt wie gut Dice es geschafft hat, durch das Entfernen des Premium-Systems, die Community zusammenzuführen.
  • DaRealMolex
    573 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Metro war bei Bf3 eine ultra beliebte Karte und als Dauereinrichtung auf etlichen privaten Servern vorhanden.
    Metro war so beliebt, dass die Karte in Bf4 zurück kam und als Dauereinrichtung auf etlichen privaten Servern zu finden war.
    Metro ist so beliebt, dass die von der Community auch für Bf5 gefordert wurde. Und sie kommt zurück.

    Im Gegensatz zu diesem gescheiterten Versuch mit Al Sudan ne gut durchdachte Karte ins Spiel zu bringen, kann Metro gar nicht enttäuschen, sofern das Gameplay nicht vollends von dem aus Bf3 und Bf4 abweicht.

    und was sagt uns das Metro kommt zurück weil Dice nix besseren einfällt . Die Community wollte auch Bad Company 2 und was hat Dice gemacht BF 1 und 5 . Metro macht das spiel nicht besser . ich wette in 1 Woche scheiben sie alle nur camper und Granaten bla bla wie bei BF3 und 4 .
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Die Nörgler nörgeln des Nörgelns wegen - es ist so lustig.
    Bf3 und Bf4 hatten jeweils ein ganzes DLC mit Remakes alter Karten, da wurde das aber gefeiert. Und jetzt jammert man rum, dass eine (!) Karte kommt, die einer alten ähnelt. Und statt sich zu freuen, dass inzwischen recht fix Content in Form von Maps kommt - wie überall gefordert - ist auch das wieder nicht richtig.
    Und wenn jede Woche ne neue Karte kommt, wird halt wieder genörgelt, dass irgendwo ne Frau zu sehen ist und die Uniformen zu bunt sind... *rolleyes*
  • Skav-552
    6462 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich brauch immer noch keinen neuen Content, bevor so ein paar Sachen mal gefixt wurden und es ordentliche Server gibt ...
    Alleine schon die feste Maprotation geht mir auf den geist, man kann ja nicht mal karten meiden die man nicht mag bzw die karten spielen die man mag ...
    Ohne Server kann ich dem was mir nicht gefällt nicht besonders gut aus dem Weg gehen
    Also kann ich auch nörgeln, vielleicht hilft das ja ... :P
    Mal davon ab, hast du dich nicht über eine andere Karte beschwert ? :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Oktober 2019
    Klar hab‘ ich, es ist Bf5, da gehört Frust dazu. Und hier ist die Frusttherapie. Dich meinte ich aber auch gar nicht.^^
    Und dass es noch immer kein RSP gibt, ist eh die größte Schande.
  • GefreiterDecker
    423 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Naja und selbst wenn Operation Underground was wird dann hab ich ja noch genug Sachen in BFV über die ich meckern kann :)
  • T-OTT0
    823 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Zum Thema RSP, wie ich auf Reddit von einem Dataminer (Temporyal) gelesen habe, werden auf den Private Servern keine Punkte für ToW gezählt...wenn ich die Quelle wiederfinde, werde ich hier verlinken...
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Würde mich absolut nicht stören, es ist sogar eher hilfreich. Der Großteil der Spieler, die ich so um mich herum habe, interessiert sich kein Stück für den ToW-Quatsch. Wir wollen einfach nur spielen, nach unseren Vorstellungen.
  • T-OTT0
    823 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Würde mich absolut nicht stören, es ist sogar eher hilfreich. Der Großteil der Spieler, die ich so um mich herum habe, interessiert sich kein Stück für den ToW-Quatsch. Wir wollen einfach nur spielen, nach unseren Vorstellungen.

    Ich denke aber, dass es schon viele Spieler interessiert und es dadurch wieder schwieriger wird die privaten zu füllen...
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Darum mache ich mir keine Sorgen. Die Waffen kann man easy für wenig CC kaufen und der ganze andere Kram ist belanglose Kosmetik. Ich würde es total begrüßen, wenn sich die Spieler während der Runden auf das Wesentliche konzentrieren.
  • Skav-552
    6462 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Zumindest hat man dann keine Spieler dabei, die meinen Aufträgen nachgehen zu müssen
    Aber das RSP als solches wird ja grade an die Wand gefahren und verkommt zu einem privaten Spiel
    Die Zielgruppe hier scheint wieder eine kleine Personengruppe zu sein also wortwörtlich, 10 Spieler oder so, die mal kurz zusammenspielen wollen
    Das hat für mich wenig mit den Servern zu tuen, die ich suche und die ich einfordere
    Wie ich schon versucht habe zu erklären (hundert mal oder so :P ) hätte ich gerne ein Servermodell bei dem ich mit randoms genauso wie mit
    Clanspielern und Freunden spielen kann, neue Leute kennen lerne und das eine Fülle an Einstellungen bietet
    Und ja, zum Teil auch Einstellungen die in das Selbstbestimmungsrecht das Einzelnen eingreifen
    So zum beispiel Funktionen zum Bannen,Kicken,Aussortieren von statistischen Grenzwerten (K/D,Punkte/min,Rang,usw) wie auch Ping und anderen Werten
    oder das verbieten von bestimmter Ausrüstung und/oder Klassen

    Ja, das führt dann auch zu missbrauch. Und ?
    Ich bin kein Kind mehr, ich kann mir selbst einen Server aussuchen, der mir gefällt und die meiden, die mir nicht gefallen
    zumindest habe ich es etliche Jahre lang geschafft, muss da aber wohl die Ausnahme sein, denn die meisten Spieler sagen sich wohl
    "oh Gott, das war aber ein mieser Server, das Spiel pack ich nicht mehr an" oder so ähnlich denn die Begründung dahinter ein funktionierendes
    Servermodell einzustapfen ohne vorher was vergleichbares zu haben, das eine alternative darstellt war doch immerhin, dass es so viele böse Admins gibt

    Und nun ? Unfähig Variation zu bieten, Unfähig konstanten zu bieten, hängen wir nun auf Servern fest, die nicht das bieten was wir gerne haben wollen
    Spielen mit spielern die wir nicht ausstehen können und die andere Ziele verfolgen als man es selbst tut
    super ist die schöne neue Welt ... und es wundert mich wirklich nicht, dass alle so negativ drauf sind

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich würd‘ mich aktuell sogar mit dem RSP aus Bf1 zufrieden geben. Auch wenn das echt nicht gut war, ist alles besser als der aktuelle Zustand.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!