Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • h0laaa
    75 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    h0laaa schrieb: »
    h0laaa schrieb: »
    Im Vergleich zur Typ100 merkt man da schon einen Rückstoß, sodass die Typ100 auf größere range prinzipiell besser sein sollte.
    War zu release der Typ100 auch so, dass jeder nach einem nerf geschrien hat. :D Momentan will sie halt jeder freischalten und spielen.

    *pfui*, nach nem Nerf wurde erst geschrien als die Typ100 nach dem TTK Update plötzlich mit Abstand die beste Mp war.
    Ich wiederhole es für dich gern nochmal: wir reden von Mps, Waffen die für den Nahkampf gemacht sind. Spielst du ne Typ100 auf long range? ich glaube nicht.
    versuch mir doch nicht zu erklären das es irgendeine Alternative Mp für die Numba gibt.

    Da ich aggressiv spiele, hab ich nicht das Problem auf hunderte Meter Spieler zu treffen.
    Ich merke du befasst dich mit den unterschiedlichsten Waffen nicht mal.
    Aber gut, let the hate flow through you.

    Mensch da haste aber einen rausgehauen ;)
    Also auch für dich keinen Grund ne Typ100 anstatt der Numba zu nehmen? Überraschung!
    Du bist ja ein schlaues Bürschchen!

    Ich gebs auf...
  • GefreiterDecker
    443 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    h0laaa schrieb: »
    h0laaa schrieb: »
    h0laaa schrieb: »
    Im Vergleich zur Typ100 merkt man da schon einen Rückstoß, sodass die Typ100 auf größere range prinzipiell besser sein sollte.
    War zu release der Typ100 auch so, dass jeder nach einem nerf geschrien hat. :D Momentan will sie halt jeder freischalten und spielen.

    *pfui*, nach nem Nerf wurde erst geschrien als die Typ100 nach dem TTK Update plötzlich mit Abstand die beste Mp war.
    Ich wiederhole es für dich gern nochmal: wir reden von Mps, Waffen die für den Nahkampf gemacht sind. Spielst du ne Typ100 auf long range? ich glaube nicht.
    versuch mir doch nicht zu erklären das es irgendeine Alternative Mp für die Numba gibt.

    Da ich aggressiv spiele, hab ich nicht das Problem auf hunderte Meter Spieler zu treffen.
    Ich merke du befasst dich mit den unterschiedlichsten Waffen nicht mal.
    Aber gut, let the hate flow through you.

    Mensch da haste aber einen rausgehauen ;)
    Also auch für dich keinen Grund ne Typ100 anstatt der Numba zu nehmen? Überraschung!
    Du bist ja ein schlaues Bürschchen!

    Ich gebs auf...

    hihi ;)
    Ich akzeptiere deine Meinung, aber ändere meine nicht.
    Ich finde die Numba ist zu stark.
    Lassen wir uns doch einfach überraschen, was DICE macht. (oder auch nicht macht)
  • Terminator000001
    385 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    h0laaa schrieb: »
    Im Vergleich zur Typ100 merkt man da schon einen Rückstoß, sodass die Typ100 auf größere range prinzipiell besser sein sollte.
    War zu release der Typ100 auch so, dass jeder nach einem nerf geschrien hat. :D Momentan will sie halt jeder freischalten und spielen.

    *pfui*, nach nem Nerf wurde erst geschrien als die Typ100 nach dem TTK Update plötzlich mit Abstand die beste Mp war.
    Ich wiederhole es für dich gern nochmal: wir reden von Mps, Waffen die für den Nahkampf gemacht sind. Spielst du ne Typ100 auf long range? ich glaube nicht.
    versuch mir doch nicht zu erklären das es irgendeine Alternative Mp für die Numba gibt.

    Spiel was anderes als Metro, TDM oder irgendeine Map, wo der Fokus nicht auf 90% Infanterie ist. Dann wirst du schon merken, wie schnell die Waffe ganz schön blass aussehen wird im Vergleich zur einer MP40, wo man selbst auf 50m+ noch rocken kann. Falls du das mit lauter Schaum vorm Mund überhaupt schaffst, natürlich. 🦆
    Du erntest, was du sähst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als nur gedankenloses Handeln.
  • GefreiterDecker
    443 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Vergesst alles was ich gesagt habe: M1911 zerschreddert alles im Nahkamp :D
  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Die Community war es, die Premium weggenörgelt hat. Jetzt bekommt sie den ToW-Service kostenlos und muss damit leben, dass alles schlechter ist, als es vorher war. Die Entwickler haben einen riesigen Fehler gemacht, in dem sie alle Spieler in eine Schublade gesteckt haben.

    Tja ich hatte bei BF1 Premium und hätte es sehr gerne behalten. Wäre auch bei BF5 ein Käufer geworden. Für mich eine der größten Fehlentscheidungen aber das war tatsächlich ein Fehler der Community. Es gab eh einiges was mir an BF1 besser gefallen hat vom Skindesign bis hin zu Maps oder Waffen. Aber gut das ist natürlich auch ne Frage des Lebenszyklus des Spiels.

    Was die Nambu angeht, kann man die mit dem rechten Upgradebaum und dem erweiterten Magazin auch gut auf weiten Distanzen nutzen. Es dauert halt nur seine Zeit wegen des Schadens, was aber teils durch die Feuerrate kompensiert wird. Man wird halt nur kein Duell gegen Waffen wie die ZH-29 oder andere Zwei-Schusswaffen haben. Wenn man sich seine Herausforderungen auf Distanz sorgsam wählt, dann kann man die auch gewinnen.

    Was die BAR angeht finde ich sie absolut in Ordnung. Man hat alle drei anderen Klassen mit starken Waffen vollgestopft und der Support wurde ja immer weiter maginalisiert. Das kann man auch gut an der Rückkehr der KE7 sehen. Mit der BAR hat man neben den Schrottflinten als Supporter wirklich die Möglichkeit mitzuhalten. Die Waffe darf gerne so bleiben. Auch die einzigste Supporterwaffe die mir Spaß macht.
  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Ein bisschen mehr Rückstoß im allgemeinen wäre aber mal nett, spielt sich fasst alles wie`n Laser

    Vielleicht ist das nur meine Meinung aber BF5 ist doch generell nicht über Rückstoß gebalanced. Für mich fühlt sich deswegen auch keine Waffe wirklich unique an. Das Aussehen der Waffe oder ikonische Sachen wie das " Pling" beim M1 oder das rattern beim MG42 sind größere Merkmale als teils der spielerische Impact der Waffe. Größere Lerneffekte bedarf eigentlich keine der Waffen.
  • Anthraxxes
    300 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 6. Januar
    Wollte nur mal kurz in meinen Lieblingsthread schauen, und ob sich was am Game verbessert hat.
    Wer es verpasst hat, die Umfrage der beliebtesten BF Teile ist durch : https://www.poll-maker.com/poll2682807xC1B44f11-78
    Quelle: Global CM ( der, der auf Twitter lebt )
    Frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht das EA Forumsteam!
    Ein gutes Neues euch allen
    Es heißt aber Forenteam wenn ich mich nicht irre ;)
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • Skav-552
    6582 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Rakatonaraha schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Ein bisschen mehr Rückstoß im allgemeinen wäre aber mal nett, spielt sich fasst alles wie`n Laser

    Vielleicht ist das nur meine Meinung aber BF5 ist doch generell nicht über Rückstoß gebalanced. Für mich fühlt sich deswegen auch keine Waffe wirklich unique an. Das Aussehen der Waffe oder ikonische Sachen wie das " Pling" beim M1 oder das rattern beim MG42 sind größere Merkmale als teils der spielerische Impact der Waffe. Größere Lerneffekte bedarf eigentlich keine der Waffen.

    Ne, da geh ich mit :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Killerplautze5XL
    307 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Rakatonaraha schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Die Community war es, die Premium weggenörgelt hat. Jetzt bekommt sie den ToW-Service kostenlos und muss damit leben, dass alles schlechter ist, als es vorher war. Die Entwickler haben einen riesigen Fehler gemacht, in dem sie alle Spieler in eine Schublade gesteckt haben.

    Tja ich hatte bei BF1 Premium und hätte es sehr gerne behalten. Wäre auch bei BF5 ein Käufer geworden. Für mich eine der größten Fehlentscheidungen aber das war tatsächlich ein Fehler der Community. Es gab eh einiges was mir an BF1 besser gefallen hat vom Skindesign bis hin zu Maps oder Waffen. Aber gut das ist natürlich auch ne Frage des Lebenszyklus des Spiels.

    Was die Nambu angeht, kann man die mit dem rechten Upgradebaum und dem erweiterten Magazin auch gut auf weiten Distanzen nutzen. Es dauert halt nur seine Zeit wegen des Schadens, was aber teils durch die Feuerrate kompensiert wird. Man wird halt nur kein Duell gegen Waffen wie die ZH-29 oder andere Zwei-Schusswaffen haben. Wenn man sich seine Herausforderungen auf Distanz sorgsam wählt, dann kann man die auch gewinnen.

    Was die BAR angeht finde ich sie absolut in Ordnung. Man hat alle drei anderen Klassen mit starken Waffen vollgestopft und der Support wurde ja immer weiter maginalisiert. Das kann man auch gut an der Rückkehr der KE7 sehen. Mit der BAR hat man neben den Schrottflinten als Supporter wirklich die Möglichkeit mitzuhalten. Die Waffe darf gerne so bleiben. Auch die einzigste Supporterwaffe die mir Spaß macht.

    Ich weiß noch damals als Battlefield 5 gerade erschienen ist, da habe ich hier im Forum mal gesagt, dass man nicht zu viel in Zukunft erwarten sollte, da es eben kein Premium mehr gibt - da wurde ich hier von einigen Leuten belächelt. Doch im Nachhinein sollte ich wieder einmal Recht behalten, auch wenn ich mich als Battlefield-Fan gerne vom Gegenteil hätte überzeugen lassen. Premium war meiner Ansicht nach eine gute Sache, da bekam man zumindest all die Inhalte, die versprochen wurden. Nun gibt es zwar gefühlt mehr Versprechungen, aber das meiste davon wird nie in Erfüllung gehen.

    Bezüglich der neuen Waffe ist es ebenfalls wie vermutet, nie gab es mehr Medics als jetzt. Das Ding schreddert einfach alles und jeden, selbst auf 30m kann man mit ein wenig Trigger-Disziplin locker noch Leute innnerhalb kürzester Zeit eliminieren, insbesondere mit dem erweiterten Magazin. Im Nahkampf ist man ohnehin unantastbar, Multikills regnen nur so herein. Wenn man im Nahkampf angeschossen wird, dreht man sich einfach kurz um und hat immer noch genügend Zeit den Gegner locker von den Beinen zu holen, dabei muss man in der Regel sogar nicht einmal zielen, Hüftfeuer reicht (auch ohne Spezialisierung). Außerdem kann man mittels Rauch Distanzen gut verkürzen und sich als Medic die ganze Zeit heilen. Ich persönlich bin nach einigem Testen zu der Erkenntnis gekommen, dass diese Waffe im jetzigen Spiel einfach mit der leichteste weg ist, um viele Kills zu machen. Die Waffe ist überhaupt nicht angepasst meiner Meinung nach, die wurde einfach unüberlegt ins Spiel geworfen, um dann im Nachhinein zu bemerken, dass sie möglicherweise zu stark ist...

    Inzwischen bestehen viele Teams fast zu 50% oder mehr aus Medics, die eben mit der neuen Waffe herum laufen.


  • FlyingSaesch
    2744 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 6. Januar
    Das ist doch in der aktuellen ToW-Woche immer so, zumal man diesmal ein bisschen mehr Zeit braucht, um die Waffe zu erhalten.
    Und 50% Medics... das ist gerade im Breakthrough super. Und im Squad Conquest sollte man ohnehin keine andere Klasse spielen.
    Als die BAR ins Spiel kam, war fast jeder als Support unterwegs.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich seh die Waffe auch nicht als Problem. Es gab immer schon schnell Feuer mp in bf spielen. Ich spiel die eigentlich nur im hüftfeuer. Im ads fühlt sie sich einfach merkwürdig an. Ab 20m seh ich eine Typ 100 im Moment eh im Vorteil. Und auf den meisten maps spielt man nunmal mit Kampf Entfernungen mehr als 20m.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Anthraxxes
    300 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Solange es Sniper gibt und diese sich in einem anderen Spiel wähnen, kann es nie genug Medics geben.
    ( ja ist mein altes Thema, diese Klasse hat noch nie in BF und die Konkurrenz reingepasst )
    Vorherrschaft ist nicht mehr da. Wir sind heimatlos, wir wurden vergessen. Es ist kalt hier draussen vor der Tür.
  • Killerplautze5XL
    307 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Anthraxxes schrieb: »
    Solange es Sniper gibt und diese sich in einem anderen Spiel wähnen, kann es nie genug Medics geben.
    ( ja ist mein altes Thema, diese Klasse hat noch nie in BF und die Konkurrenz reingepasst )

    Auch der Scout hat seine Daseinsberechtigung, zumindest, wenn man ihn ordentlich spielt. Jedoch braucht man im Prinzip keinen Scout mehr spielen, denn eigentlich kann man mit dem Medic und der Jungle Carbine effektiver sein, das wollte ich auch mal einbringen. Im Prinzip ist der Medic inzwischen auch für mich eine Ausweichklasse für den Scout, da kann ich nämlich genau so gut meine Rolle ausführen und zusätzlich kann ich mich die ganze Zeit heilen :)
  • FlyingSaesch
    2744 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    MacTurdy schrieb: »
    Anthraxxes schrieb: »
    Solange es Sniper gibt und diese sich in einem anderen Spiel wähnen, kann es nie genug Medics geben.
    ( ja ist mein altes Thema, diese Klasse hat noch nie in BF und die Konkurrenz reingepasst )

    Auch der Scout hat seine Daseinsberechtigung, zumindest, wenn man ihn ordentlich spielt. Jedoch braucht man im Prinzip keinen Scout mehr spielen, denn eigentlich kann man mit dem Medic und der Jungle Carbine effektiver sein, das wollte ich auch mal einbringen. Im Prinzip ist der Medic inzwischen auch für mich eine Ausweichklasse für den Scout, da kann ich nämlich genau so gut meine Rolle ausführen und zusätzlich kann ich mich die ganze Zeit heilen :)

    Vor allenm kannst du Kameraden heilen oder wiederbeleben. Du wirst ja nicht 24/7 am Kartenrand gammeln.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 6. Januar
    @GefreiterDecker Weiß nicht ob man sie nun als absolut OP bezeichnen sollte aber in meinen Augen ist sie ebenfalls allen anderen MPs überlegen. Klar auf range gibt es bessere MPs aber wenn man nicht gerade das ganze 50er Mag durchknallt und ein bisschen mit der Waffe umgehen kann, sind auch Kills jenseits der 15 Meter keine Probleme.

    Mir macht die Waffe auf jeden Fall spaß. Balancing interessiert DICE seit 5.2 doch sowieso nicht mehr von daher können sie die von mir aus so lassen. Gibt schließlich auch bei den anderen Klassen seit 5.2 haufenweise komplett nutzlose Waffen, also wen juckts.

    Hätte der 5.2 patch nicht so dermaßen viel kaputt gemacht, wäre ich ebenfalls schnellstens für einen nerf. Ansonsten hast du völlig Recht, auch mit deinen nachfolgenden Posts. Keine Ahnung wie hier manch anderer darauf kommt, dass Suomi oder Thompson noch irgendeine daseinsberichtigung hat. Seit Typ 2A ist das definitiv nicht mehr der Fall. Wer bei sowas, eigentlich völlig offensichtlichem, was anderes behauptet, hat in meinen Augen absolut keine Ahnung. @FlyingSaesch viele andere Spieler haben halt auch keine Ahnung vom Spiel und nehmen deswegen andere MPs.


  • Belaphon
    74 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Eigentlich nur auf die nächste neue Waffe im Spiel warten, die haut wieder dann wieder alles bisher da gewesene locker weg. Das muss so sein habe ich irgendwo hier gelesen, sonst würden ja alle nur mit den alten Waffen spielen und das wäre schlecht für das Spiel, warum auch immer....
  • FlyingSaesch
    2744 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 6. Januar
    Erzählt mir doch bitte nicht, dass ihr mit der Nambu regelmäßig Kills über 30, 40 oder 50 Meter macht. LOL
    Natürlich ist das Teil im Nahkampf überlegen. Aberdas ist auch okay.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Erzählt mir doch bitte nicht, dass ihr mit der Nambu regelmäßig Kills über 3o, 40 oder 50 Meter macht. LOL

    30 definitiv regelmäßig. Sofern mehrfach die Runde für dich als Regelmäßig zählt. 40 und 50 auf jeden Fall selten. Diese dann auch nur mit einzelfeuer weil sie irgendwo rumliegen.
  • FlyingSaesch
    2744 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 6. Januar
    In deinem Video ist nicht ein Kill von 30 Metern oder mehr. Aber das Gold Assignment hast du dann ja sicher schon easy fertig.
    Die Waffe hat definitiv auch ihre Schwächen, wie alle anderen auch.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    In deinem Video ist nicht ein Kill von 30 Metern oder mehr. Aber das Gold Assignment hast du dann ja sicher schon easy fertig.
    Die Waffe hat definitiv auch ihre Schwächen, wie alle anderen auch.

    Ich nehme auch nur wenig auf ;). Bin trotzdem schon bei über 800 Kills mit der Typ 2A und da sind genug jenseits der 30 Meter. Keine Ahnung was das Gold Assignment ist. Ich vermute das sind die Aufträge für die Gold Waffen? Ich nehme da nur selten überhaupt irgendwas an. Vorallem weil man jede Runde für einen neuen Auftrag wieder rausgehen muss vergesse ich das ständig.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!