Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • Skav-552
    6542 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Mir ist zwar gleich welches Setting ich spiele aber was abstraktes bevorzuge ich mittlerweile einfach weil ich mir nicht mehr anhören möchte, "das war aber damals so, das sahr ganz anders aus, voll unrealistisch... Und bla und bla und bla"
    Als wärs wichtig für gutes Gameplay oder ein tolles Spiel...

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Killerplautze5XL
    307 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das Setting ist für mich eigentlich zweitrangig. Für mich sind vor allem folgende Punkte wichtig:

    In allererster Linie sollte das Spiel Spaß machen und nicht so frustrierend sein. Außerdem sollte man sich wirklich darum bemühen ein Spiel mit weniger Bugs zu veröffentlichen, denn diese sind einfach nur nervig. Ich kann oft nicht einmal meinen Freunden über die Ingame-Funktion auf den Server folgen, da fängt es häufig schon an...

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein gescheites Balancing auf allen Ebenen. Dieses sollte sowohl zwischen Waffen, Klassen, Gadgets, Fahrzeug - Infanterie als auch auch auf den Servern gegeben sein. Es macht schließlich keinen Spaß immer nur irgendwelche Dampfwalzen rollen zu sehen... Auch die Catch-up Mechanik sollte wieder aus dem Spiel genommen werden, diese ist für mich nur ein billiger Versuch Balance vorzutäuschen. Das ist sicher eine anspruchsvolle Forderung, aber von einem Entwicklerstudio wie DICE darf ich das erwarten. Auch wünsche ich mir gescheite Maps, die durchdacht sind. So Maps wie Operation Underground, wo ohne Sinn und Verstand herumgesprayt wird, können mir gestohlen bleiben.

    Auch Attrition sollte wieder in der Versenkung verschwinden, es hat nichts gebracht und das gesamte Spiel nur passiver und frustrierender gestaltet. Für einen Hardcore-Modus kann man das System von mir aus gerne beibehalten, aber für Leute, die Vanilla mögen, ist Attrition nicht schön. Wo wir gerade bei passiver Spielweise sind: bitte nie wieder MMGs oder AT-Büchsen, diese Waffen machen absolut gar keinen Sinn und gehören für mich nicht in das Spiel. MMGs mit bestem Willen vielleicht noch als Fortification und AT-Büchsen als Pick-up, aber nicht als Hauptwaffen.

    Wo wir gerade bei Fortifications sind, von diesen bin ich auch kein großer Fan. Meist behindern einen die vom eigenen Team erbauten Fortifications mehr als den Gegner, das muss wirklich nicht sein. Eine weitere Behinderung sind übrigens auch die Animationen, da lade ich lieber die Spritze manuell voll auf, um jemanden wieder zu beleben, anstatt durch eine Animation zu gehen.

    Beim Spotting wünsche ich mir einfach wieder ein normales System wie in Battlefield 4 oder so, bevor es dann wieder zu Problemen mit der Sichtbarkeit kommt. Da drückt man auf einen Gegner und der wird markiert für das Team. Aber so wie momentan im Spiel, dass ein Gegner nur in deine grobe Richtung schauen muss und dich sofort automatisch markiert, das muss einfach nicht sein. Entweder ein klassisches System wie in den Vorgängern oder wie vor den letzten Patches, wo nur Flares Gegner markieren konnten.

    Was ich damit sagen möchte, ist folgendes: Ich denke, dass es einfach wichtigere Dinge gibt als das Setting. Dieses ist bestenfalls zweitrangig, in erster Linie hingegen kommt es doch darauf an wie gut die Umsetzung eines Shooters ist. Wenn ein Spiel Spaß macht und durchdacht ist, dann ist das doch schon einmal das wichtigste.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 31. Januar
    Vom feeling her würde mir schon ein Vietnam setting mit der entsprechenden Musik gefallen. Schön mit panzer oder heli und dann laut Radio aufdrehen.

    Ansonsten hab ich auch kein Problem damit, wenn das setting futuristisch, an bf4 anschließen oder 80er/90er wäre. Mir hätte auch Dice Vision von bfv aus dem ersten Trailer gefallen.
    Zumindest sollte es mal so sein, daß Dice sich mal entscheidet und dazu steht und es herausbringt und danach nicht wieder alles ändert. Diese ständigen experimente nach dem Release sind nervig.

    http://www.hgvision.de/23-bf1982-gameconcept-battlenonsense.html

    Das wäre übrigens mal was, aber so eine Art von Spiel werden wir wohl nicht mehr von dice sehen.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member


    Das geht noch ein paar Jahre weiter mit dem live service.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Taikato
    2879 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    beim setting mache ich nur bei einem futuristischen abstrische, da schwenke ich die weiße fahne - owari. alles andere ist mir willkommen. ich sage auch ehrlich, das ich mich ungemein auf dieses 2.WW setting nach all den jahren gefreut hatte.
    wie jemand, der von DICE zu einer wohlschmeckenden, süßen, cremigen sahne torte eingeladen wird und beim versuch diese dann zu genießen, wird sie dir von DICE wieder weggenommen und durch einen ranzigen, zerbröselten keks ersetzt.
    - - - - - - -

    @R3e3n battlenonsense sollen sich mit einem auftrebenden, jungen studio oder mit den chinesen kontakt aufnehmen, da wird das vlt noch mal was mit einer umsetzung



    R3e3n schrieb: »


    Das geht noch ein paar Jahre weiter mit dem live service.
    das predige ich seit zwei tagen doch schon. der live service ist das monymonster für EA und EA wollte schon seit langem das diese auch in den ego shootern einzug hält. nicht umsonst ist D. Rutter seit letztem jahr für europa, DICE und BF hauptverantwortlich.
    das offizielle statement von EA dazu „David Rutter ist nach Europa gezogen, um dort die Rolle des Group General Managers für die EA Studios Europa zu übernehmen und die Creators bei DICE Stockholm, Ghost und Criterion anzuführen. In den letzten 12 Jahren leitete David unsere FIFA Franchise und EA SPORTS Entwicklungs-Teams bei EA Vancouver und EA Rumänien zu unglaublichem Erfolg.“
    und mit ''unglaublichen erfolg'' sind die finanziellen gewinne gemeint. kein spielspass, gameplay, zufirdenheit oder sonstiger community bezug.
    - - - - - - -

    schau die mal den finanzbericht von EA 1. qurtal 2020 an. nicht die verkauften spieleinheiten sind für die große gewinnspanne gegenüber dem letzten bericht verantwortlich. es sind die live service in den spielen und lt. EA
    ist diese tendenz steigend.
    - - - - - - -

    willkommen im Battlefield Ultimate Team, mit seinen vielen kleinen mikrotransaktionen. die zukunft von Battlefield gehört euch, ihr süßen, kleinen, unschuldige transaktionen. B)

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Terminator000001
    385 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    MacTurdy schrieb: »
    bitte nie wieder MMGs oder AT-Büchsen, diese Waffen machen absolut gar keinen Sinn und gehören für mich nicht in das Spiel. MMGs mit bestem Willen vielleicht noch als Fortification und AT-Büchsen als Pick-up, aber nicht als Hauptwaffen.

    MMGs sind mit so ziemlich das Beste was dem Spiel passieren konnte. Ich konnte es noch nie leiden, dass Maschinengewehre so gebalanced sind, dass sie nur Sturmgewehre mit übergroßem Magazin und +2 Sekunden mehr Nachladezeit sind. In BF3 und 4 war es schon schlimm und der Tiefpunkt war bei BF1, wo es einfach nur noch dumm aussah wie Rambo aus der Hüfte durch die Schützengräben den Abzug einfach nur gedrückt zu halten bis alles tot war.
    Beim Spotting wünsche ich mir einfach wieder ein normales System wie in Battlefield 4 oder so, bevor es dann wieder zu Problemen mit der Sichtbarkeit kommt. Da drückt man auf einen Gegner und der wird markiert für das Team. Aber so wie momentan im Spiel, dass ein Gegner nur in deine grobe Richtung schauen muss und dich sofort automatisch markiert, das muss einfach nicht sein. Entweder ein klassisches System wie in den Vorgängern oder wie vor den letzten Patches, wo nur Flares Gegner markieren konnten.

    Mir ist es persönlich vollkommen Latte ob Spotting oder nicht, aber so wie ich es immer gelesen hab, hat es die Leute nur genervt wenn durch einen simplen Tastendruck Doritos über den Köpfen der Spieler aufploppen. 🦆
    Kann aber auch sein, dass es nur die obligatorische eine Spielergruppe ist, die sich darüber beschwert.
    Du erntest, was du sähst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als nur gedankenloses Handeln.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Taikato schrieb: »
    beim setting mache ich nur bei einem futuristischen abstrische, da schwenke ich die weiße fahne - owari. alles andere ist mir willkommen. ich sage auch ehrlich, das ich mich ungemein auf dieses 2.WW setting nach all den jahren gefreut hatte.
    wie jemand, der von DICE zu einer wohlschmeckenden, süßen, cremigen sahne torte eingeladen wird und beim versuch diese dann zu genießen, wird sie dir von DICE wieder weggenommen und durch einen ranzigen, zerbröselten keks ersetzt.
    - - - - - - -

    @R3e3n battlenonsense sollen sich mit einem auftrebenden, jungen studio oder mit den chinesen kontakt aufnehmen, da wird das vlt noch mal was mit einer umsetzung



    R3e3n schrieb: »


    Das geht noch ein paar Jahre weiter mit dem live service.
    das predige ich seit zwei tagen doch schon. der live service ist das monymonster für EA und EA wollte schon seit langem das diese auch in den ego shootern einzug hält. nicht umsonst ist D. Rutter seit letztem jahr für europa, DICE und BF hauptverantwortlich.
    das offizielle statement von EA dazu „David Rutter ist nach Europa gezogen, um dort die Rolle des Group General Managers für die EA Studios Europa zu übernehmen und die Creators bei DICE Stockholm, Ghost und Criterion anzuführen. In den letzten 12 Jahren leitete David unsere FIFA Franchise und EA SPORTS Entwicklungs-Teams bei EA Vancouver und EA Rumänien zu unglaublichem Erfolg.“
    und mit ''unglaublichen erfolg'' sind die finanziellen gewinne gemeint. kein spielspass, gameplay, zufirdenheit oder sonstiger community bezug.
    - - - - - - -

    schau die mal den finanzbericht von EA 1. qurtal 2020 an. nicht die verkauften spieleinheiten sind für die große gewinnspanne gegenüber dem letzten bericht verantwortlich. es sind die live service in den spielen und lt. EA
    ist diese tendenz steigend.
    - - - - - - -

    willkommen im Battlefield Ultimate Team, mit seinen vielen kleinen mikrotransaktionen. die zukunft von Battlefield gehört euch, ihr süßen, kleinen, unschuldige transaktionen. B)

    ja es fließt alles zusammen. es ergibt immer mehr sinn oder unsinn. und es gibt keine alternative bei battlefield, die genau das bietet. nfs hab ich mitlerweile abgeschrieben, da bin ich mit forza horizon mehr als ausreichend bedient. aber battlefield klappt langfristig nicht zu ersetzen. die abwechslung eines bf gibt es nirgendswo so. bis sich endlich mal die ehemaligen etwickler zusammen tun und ein eigenes spiel herrausbringen :D

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6542 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 1. Februar
    @R3e3n schrieb: »
    Ich seh das auch nicht als Problem. Es funktionierte ja schon in anderen Spielen, wie du schon sagst.
    Nur ist sowas nicht mehr gewollt, die Spieler sollen ja auch den nächsten Teil kaufen und nicht im alten Spiel noch neuen content durch andere bekommen.
    Die großen entw wollen mittlerweile jeden Cent aus dem Spiel heraus quetschen. Ich wunderte mich nur, das star wars jedi fallen order so Spieler freundlich gestaltet wurde. Das muss irgendwie an den Entscheidungsträgern bei respawn liegen.

    Naja, wenn man sowieso dazu übergehen, das Geld aus der mtx Schiene
    zu ziehen, braucht man auch nicht ständig ein neues Spiel zu verkaufen
    bzw nehme ich mal an, dass die Spieler, die sich Skins usw kaufen eher wenig interresse an einem neuen Spiel haben, bei dem sie alles neu kaufen müssten
    Also stehen Microtransactions dem Verkauf neuer Spiele genauso im Weg wie Mods
    Dem könnte man natürlich Abhilfe schaffen in dem die Skins mit in den nächsten Teil genommen werden können
    Aber soweit denkt man nicht bzw geht es ja nur um kurzfristigen Gewinn, bis man das Spiel soweit runtergewirtschaftet hat, das es nicht mehr profitabel ist...

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • TangoDelta99
    609 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Gerade BF angemacht,Map Verbogener Stahl,spawne,mach paar Kills und sterbe und was passiert???
    Nichts,mein dreckiger Kadaver kann nicht mehr respawnen.Wie lange gibt es diesen Bug schon?Monate?Jahre?
    EA,sowas wäre doch auch eine Einnahmequelle für euch:
    Kauft demnächst Bugfixes für BB.
    Probleme mit BF5?Gib im Suchfeld Software ein,such Dir Battlefield 5 und deinstalliere es einfach.Keine Probleme mehr
  • T-OTT0
    824 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @TangoDelta99 einfach in ein Squad mit nur einem Spieler joinen und warten bis der Tod ist, dann gehts weiter....also der Bug verschwindet, sobald das ganze Squad ausgelöscht ist
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 1. Februar
    ich hab dann meine trupp kamerade im chat gebeten nach dem tod nicht zu spawnen und das klappt auch. manchmal lesen die randoms den chat dann auch.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Taikato
    2879 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    Taikato schrieb: »
    beim setting mache ich nur bei einem futuristischen abstrische, da schwenke ich die weiße fahne - owari. alles andere ist mir willkommen. ich sage auch ehrlich, das ich mich ungemein auf dieses 2.WW setting nach all den jahren gefreut hatte.
    wie jemand, der von DICE zu einer wohlschmeckenden, süßen, cremigen sahne torte eingeladen wird und beim versuch diese dann zu genießen, wird sie dir von DICE wieder weggenommen und durch einen ranzigen, zerbröselten keks ersetzt.
    - - - - - - -

    @R3e3n battlenonsense sollen sich mit einem auftrebenden, jungen studio oder mit den chinesen kontakt aufnehmen, da wird das vlt noch mal was mit einer umsetzung



    R3e3n schrieb: »


    Das geht noch ein paar Jahre weiter mit dem live service.
    das predige ich seit zwei tagen doch schon. der live service ist das monymonster für EA und EA wollte schon seit langem das diese auch in den ego shootern einzug hält. nicht umsonst ist D. Rutter seit letztem jahr für europa, DICE und BF hauptverantwortlich.
    das offizielle statement von EA dazu „David Rutter ist nach Europa gezogen, um dort die Rolle des Group General Managers für die EA Studios Europa zu übernehmen und die Creators bei DICE Stockholm, Ghost und Criterion anzuführen. In den letzten 12 Jahren leitete David unsere FIFA Franchise und EA SPORTS Entwicklungs-Teams bei EA Vancouver und EA Rumänien zu unglaublichem Erfolg.“
    und mit ''unglaublichen erfolg'' sind die finanziellen gewinne gemeint. kein spielspass, gameplay, zufirdenheit oder sonstiger community bezug.
    - - - - - - -

    schau die mal den finanzbericht von EA 1. qurtal 2020 an. nicht die verkauften spieleinheiten sind für die große gewinnspanne gegenüber dem letzten bericht verantwortlich. es sind die live service in den spielen und lt. EA
    ist diese tendenz steigend.
    - - - - - - -

    willkommen im Battlefield Ultimate Team, mit seinen vielen kleinen mikrotransaktionen. die zukunft von Battlefield gehört euch, ihr süßen, kleinen, unschuldige transaktionen. B)

    ja es fließt alles zusammen. es ergibt immer mehr sinn oder unsinn. und es gibt keine alternative bei battlefield, die genau das bietet. nfs hab ich mitlerweile abgeschrieben, da bin ich mit forza horizon mehr als ausreichend bedient. aber battlefield klappt langfristig nicht zu ersetzen. die abwechslung eines bf gibt es nirgendswo so. bis sich endlich mal die ehemaligen etwickler zusammen tun und ein eigenes spiel herrausbringen :D

    yupp, EA/DICE ihr plan nimmt langsam gestalt an. aber auch nur deswegen, da sich die community die puzzleteile selber zusammensuchen muss. ein einbeziehen dieser selbst, wird von EA/DICE ja nun ersichtlich vermieden.
    - - - - - - -
    das dieses Battlefield Ultimate Team, wie ich es mal nenne, unweigerlich kommen wird zeigt, auch die äußerung vom obersten EA Kapitän Andrew Wilson zu BF6 und DICE Stockholm, die zum letzten finanzbericht erfolgte. (sinngemäß) ''er ist begeistert von dem, was das Team dort macht. nach den änderungen in der führungsetage in stockholm hätte man eine „richtig starke traktion“ bei Battlefield 6. da bereits viele spieler die PS5 und XBox Series X haben werden, erhofen wir uns (EA) hohe Profite vom neuen Battlefield.''
    und das man mit dem Esport noch sehr große pläne hat kam auch zur sprache. ob dies jetzt auch auf BF zutrifft :i_dunno:
    - - - - - - -

    in welcher form die hohen profite zustande kommen, weiß man ja jetzt endlich und änderung in der führungsetage, da haben wir die letzten tage auch einiges dazu zusammengetragen.



    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Skav-552
    6542 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 1. Februar
    Der EA Kundendienst o.O

    "Wir fragen jetzt 12 Infos zu deinem Acc ab, bevor wir die Anfrage an Spezialisten weitergeben"

    Frage 1
    Antwort

    3min Wartezeit

    Frage 2
    Antwort

    Bin jetzt bei 6min und warte noch auf die nächste Frage ... ich glaub das dauert noch ne weile .....


    EDIT:
    Aus 12 wurden drei und bei der dritten hab ich die Antwort verweigert bzw nachgefragt, wie sie an die Info gekommen sind ....
    Ich glaub ich ging der netten Person auf der andere Seite auf die nerven ^^
    naja ich hab was ich wollte bzw bin einen Schritt weiter

    ihre Daten werden an die Spezialisten weitergeleitet, sie erhalten eine Antwort innerhalb von 30 Tagen

    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    2700 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich kann's gar nicht abwarten, bis endlich Kapitel 6 startet. Ich möchte zu gerne wissen, was der ganze XP-Boost kostet undwieviele Spieler sich gleich an Tag 1 das M2 kaufen.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Taikato schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Taikato schrieb: »
    beim setting mache ich nur bei einem futuristischen abstrische, da schwenke ich die weiße fahne - owari. alles andere ist mir willkommen. ich sage auch ehrlich, das ich mich ungemein auf dieses 2.WW setting nach all den jahren gefreut hatte.
    wie jemand, der von DICE zu einer wohlschmeckenden, süßen, cremigen sahne torte eingeladen wird und beim versuch diese dann zu genießen, wird sie dir von DICE wieder weggenommen und durch einen ranzigen, zerbröselten keks ersetzt.
    - - - - - - -

    @R3e3n battlenonsense sollen sich mit einem auftrebenden, jungen studio oder mit den chinesen kontakt aufnehmen, da wird das vlt noch mal was mit einer umsetzung



    R3e3n schrieb: »


    Das geht noch ein paar Jahre weiter mit dem live service.
    das predige ich seit zwei tagen doch schon. der live service ist das monymonster für EA und EA wollte schon seit langem das diese auch in den ego shootern einzug hält. nicht umsonst ist D. Rutter seit letztem jahr für europa, DICE und BF hauptverantwortlich.
    das offizielle statement von EA dazu „David Rutter ist nach Europa gezogen, um dort die Rolle des Group General Managers für die EA Studios Europa zu übernehmen und die Creators bei DICE Stockholm, Ghost und Criterion anzuführen. In den letzten 12 Jahren leitete David unsere FIFA Franchise und EA SPORTS Entwicklungs-Teams bei EA Vancouver und EA Rumänien zu unglaublichem Erfolg.“
    und mit ''unglaublichen erfolg'' sind die finanziellen gewinne gemeint. kein spielspass, gameplay, zufirdenheit oder sonstiger community bezug.
    - - - - - - -

    schau die mal den finanzbericht von EA 1. qurtal 2020 an. nicht die verkauften spieleinheiten sind für die große gewinnspanne gegenüber dem letzten bericht verantwortlich. es sind die live service in den spielen und lt. EA
    ist diese tendenz steigend.
    - - - - - - -

    willkommen im Battlefield Ultimate Team, mit seinen vielen kleinen mikrotransaktionen. die zukunft von Battlefield gehört euch, ihr süßen, kleinen, unschuldige transaktionen. B)

    ja es fließt alles zusammen. es ergibt immer mehr sinn oder unsinn. und es gibt keine alternative bei battlefield, die genau das bietet. nfs hab ich mitlerweile abgeschrieben, da bin ich mit forza horizon mehr als ausreichend bedient. aber battlefield klappt langfristig nicht zu ersetzen. die abwechslung eines bf gibt es nirgendswo so. bis sich endlich mal die ehemaligen etwickler zusammen tun und ein eigenes spiel herrausbringen :D

    yupp, EA/DICE ihr plan nimmt langsam gestalt an. aber auch nur deswegen, da sich die community die puzzleteile selber zusammensuchen muss. ein einbeziehen dieser selbst, wird von EA/DICE ja nun ersichtlich vermieden.
    - - - - - - -
    das dieses Battlefield Ultimate Team, wie ich es mal nenne, unweigerlich kommen wird zeigt, auch die äußerung vom obersten EA Kapitän Andrew Wilson zu BF6 und DICE Stockholm, die zum letzten finanzbericht erfolgte. (sinngemäß) ''er ist begeistert von dem, was das Team dort macht. nach den änderungen in der führungsetage in stockholm hätte man eine „richtig starke traktion“ bei Battlefield 6. da bereits viele spieler die PS5 und XBox Series X haben werden, erhofen wir uns (EA) hohe Profite vom neuen Battlefield.''
    und das man mit dem Esport noch sehr große pläne hat kam auch zur sprache. ob dies jetzt auch auf BF zutrifft :i_dunno:
    - - - - - - -

    in welcher form die hohen profite zustande kommen, weiß man ja jetzt endlich und änderung in der führungsetage, da haben wir die letzten tage auch einiges dazu zusammengetragen.



    E sport in bf wird garantiert nicht mehr gefördert. es gab ja projekte dazu, aber die wurden allesamt abgeblasen und nicht veröffentlicht. wozu also im nächsten teil esport fördern, wenn es garkeine clans mehr gibt. (ich weiß das stimmt nicht so ganz, es wird immernoch welche geben, aber das interesse ist doch mitlerweile viel zu gering und es wurde auf andere spiele ausgewichen)
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich kann's gar nicht abwarten, bis endlich Kapitel 6 startet. Ich möchte zu gerne wissen, was der ganze XP-Boost kostet undwieviele Spieler sich gleich an Tag 1 das M2 kaufen.

    ich denke, dass sich der preis vom bisherigen nicht unterscheiden wird, das kommt vlt später. aber es werden sich viele das teil kaufen. die youtuber werden es vor machen.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • FlyingSaesch
    2700 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 1. Februar
    Ich gucke nur Westie und Ekwah, dir wirken für mich beide nicht so, als würden die Geld ausgeben. Aber gut, youtube ist gewiss voll mit Bf Influencern.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich gucke nur Westie und Ekwah, dir wirken für mich beide nicht so, als würden die Geld ausgeben. Aber gut, youtube ist gewiss voll mit Bf Influencern.

    die haben beide schon level gekauft oder vlt auch freigeschaltet bekommen. weiß ich nicht, ob die vlt auch gesponsored werden.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Taikato
    2879 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Ich gucke nur Westie und Ekwah, dir wirken für mich beide nicht so, als würden die Geld ausgeben. Aber gut, youtube ist gewiss voll mit Bf Influencern.

    die haben beide schon level gekauft oder vlt auch freigeschaltet bekommen. weiß ich nicht, ob die vlt auch gesponsored werden.

    so bald man einen gewissen bekanntheitsgrad hat, bekommt man anfragen oder fragt selbst an und dann gibt es ''unterstützung'' zu verschiedensten produkpaletten die ihr gaming-/influenzergebiet abdeckt.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Nimodeemoon
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Für mich war es das mit Bf5.
    Wie kommt Dice auf die Idee, die ttk und Schadensmodell so arg zu penetrieren, das ich mit Schrot auf 2m und direkter Treffer, 75 Schaden verursache?! Mit dem MG42 brauch ich 3 Headshots um jemand zu fall zu bekommen. Das soll wohl ein schlechter Witz sein.
    Ich kann es nachvollziehen, das die BF 3 u. 4 Server wieder voller bzw. derzeit überlasten bei uns auftreten.

    Am schlimmsten ist die Patch-Vorgehensweiße! Ich habe damals BF5 gekauft, 50h gespielt und im Anschluss war ich 1 Jahr nicht mehr Online. Und jetzt installiert man es voller Hoffnung und dann sowas. Man fängt komplett von Vorne an. Dice hört einfach auf so dermaßen arge und zum teil Sinnentleerte Änderungen, wie die Panzerbüchse vorzunehmen oder zu integrieren. Niemand braucht so viele Waffen.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Nimodeemoon schrieb: »
    Für mich war es das mit Bf5.
    Wie kommt Dice auf die Idee, die ttk und Schadensmodell so arg zu penetrieren, das ich mit Schrot auf 2m und direkter Treffer, 75 Schaden verursache?! Mit dem MG42 brauch ich 3 Headshots um jemand zu fall zu bekommen. Das soll wohl ein schlechter Witz sein.
    Ich kann es nachvollziehen, das die BF 3 u. 4 Server wieder voller bzw. derzeit überlasten bei uns auftreten.

    Am schlimmsten ist die Patch-Vorgehensweiße! Ich habe damals BF5 gekauft, 50h gespielt und im Anschluss war ich 1 Jahr nicht mehr Online. Und jetzt installiert man es voller Hoffnung und dann sowas. Man fängt komplett von Vorne an. Dice hört einfach auf so dermaßen arge und zum teil Sinnentleerte Änderungen, wie die Panzerbüchse vorzunehmen oder zu integrieren. Niemand braucht so viele Waffen.

    Ja die ttk wurde komplett *pfui* aber wie man sich im gleichen Satz über Shotguns beschweren kann ist mir schleierhaft. Shotguns sind leider immer noch ziemlich OP und töten dich selbst auf mindestens 10 Metern noch mit einem einzigen Schuss.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!