Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • Deathmetalgerman
    322 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    @Deathmetalgerman Wen willst du eigentlich verarschen?!
    Du bist genau der Spieler, der sich NULL über irgendwelche Teammates beschweren darf, denn deine Stats sagen Folgendes aus: ganz mieser Caper!
    Für deine Spielzeit und deine K/D sind dein SPM und die KPM katastrophal unterirdisch. Erzähl' bitte niemandem, dass du irgendwelche Flaggen einnimst oder es in irgendeiner Weise probierst. Du spielst den dauercampenden Sniper-Medic mit AP-Mine. Es ist ne Frechheit, dass du hier das Teamplay in Bf5 kritisierst.
    In 18 Min. Outpost hast du 1 Kill zustande gebracht. Was hast du in der Runde angestellt? Wolken gezählt? Und das auf Iwo Jima, wo's nur 3 Türme und permanente Action gibt. Alter...

    Wie Recht du hast :D. Dachte mir gestern das gleiche als ich mir sein Profil angesehen habe (mache ich immer wenn sich jemand über mangelndes Teamplay beschwert). In der Regel sind es nämlich genau die Leute, die nichts auf die Reihe bekommen. Die Teammates, die zu 6t hinter einem stehen und einen nicht decken können wenn man von Rechts beschossen wird während man vorne durchpflügt...

    Kennen wir uns nicht aus BF4 aus einem Clan? Da war auch ein Firefox dabei, ich glaube sogar ein FirefoxGer. Mitspeieler war unter anderem Doubter**? Wie kann ich denn bitte deine Statistiken zu BF4/BF1 und BF5 einsehen, dein Name verscheiert ja alles und den gibt es nicht beim Tracker.

    Ich denke nicht, Bf4 habe ich von den Battlefields der letzten Jahre am wenigsten gespielt weil es die ersten Monate ein absolutes bugfest mit dem miesesten Netcode aller Zeiten war. Es gibt aber sehr viele Firefox, habe den Namen auch schon seit 14 Jahren, ändern werde ich den nicht mehr.
    Mich gibts beim Tracker: https://battlefieldtracker.com/bfv/profile/origin/Firefox-xGERx-/overview

    Battlefield 1 hat eine extra tracker seite und bf4 müsstest du im battlelog schauen.

    Danke, habe ich mir angeschaut. Der andere Firefox, den ich kenne, war so deutlichst schlechter. Du bist schon ein guter BF5 Spieler, auch zu 99,9% normalerweise im Clan unterwegs, sieht man. Bei den BF1 warst du eher der wenig Flaggeneinehmer wie man sieht, unsere PPM war auch ähnlich. Zumindest warst du bei BF1 nicht besser unterwegs wie ich, außer natürlich bei den Kills.
    Ich sehe aber schon wo das hinführt hier mit BF5 oder vielleicht auch BF6. Ohne Clan oder gutes Squad bist du beim Offensivspiel im *pfui*. Du kannst mit der Masse mitrennen und trotzdem wirst du als Random wenig beachtet, das ist halt so. Das war bei den anderen BF-Teilen noch anders. Im Forum hier schreiben nicht mehr so viele Leute wie damals, wo ich hier noch aktiver war. Im Chat liest man es aber jede Runde, viele Randoms sind einfach nur genervt und passen ihr Spiel an. Aus der Spirale kommst du allein auch nicht mehr raus. Danke für Eurer Feedback, ich werde auf BF6 warten und hier weiter meine Wochenaufgaben erledigen, viel mehr aber auch nicht. Was mir BF2, BF4 und BF1 für Spielspaß gegeben hat, wird mir BF5 nie geben können. Einen Clan beizutreten, damit man auch mal die Hilfe der Mitspieler stärker spürt, kommt bei mir wegen kürzerer Spielzeit nicht in Frage.
  • Deathmetalgerman
    322 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    DasFerkelchen schrieb: »
    Hoffentlich wirds nach den Feiertagen wieder "besser". Momentan sind wieder nur Ahnungslose unterwegs. Durchbruch ist absolut unspielbar: die Idioten snipen oder stehen mit den Panzern rum. Es müsste einen Anti-Idioten-Schutz geben, der die alle bannt.

    An die Sniper: warum seid ihr so? Euer eigenes Team findet euch *pfui*, die Gegner finden euch *pfui*, keiner mag euch. Ihr macht keine Punkte, bringt dem Team absolut nichts, woran liegt euer Sinn das Spiel so zu spielen? Das kann doch ernsthaft kein Spaß machen

    Ich glaube ein eher schlechterer Spieler fühlt sich als Sniper am sichersten. Wahrscheinlich ist der Gedanke der eher schlechten Spieler der, dass man bei einer größeren Entfernung weniger Gegenwehr bekommt. Es geht wahrscheinlich diesen Leute gar nicht unbedingt um die KD oder Kills. Sehr viele Spieler, die von hinten snipern treffen wenig bis gar nichts, Ab und zu mal einen Gegner anhiten und das war es. Schlimmer wird es dann, wenn sich eher schlechte Spieler als Sniper mit 10er Scope nach vorn wagen, das geht dann zu 99% schief. Ich habe da eigene Erfahrung und spiele fast nie mehr mit einem 10er Sniper Scopegewehr. Du triffst wenig, ja du wirst in der Regel nicht oft getroffen, aber du bringst einfach gar nichts für das Team. Viele Spieler bräuchten ein Grundtutorial für BF5. Welche Waffe macht wo Sinn, wie bewegt man sich mit welcher Waffe auf der Map, welche Vorteile bietet meine Klasse und wie kann ich damit anderen helfen? Wenn ich aktuell Sniper spiele, dann fast immer mit dem ZH29 und etwas näher am Kampfgeschehen als die Campersniper von ganz weit hinten. Ich würde auch jedem Anfänger empfehlen damit zu spielen, wenn er oder sie unbedingt als Sniper spielen möchte. Man trifft deutlich mehr als mit den 10er Scopes. Zwei Treffer mit einer Waffe die schnell nachlädt und weg ist der Gegner. Was noch schlimmer bei vielen Snipern ist, sie kommen ihrer Aufklärungsfunktion überhaupt nicht nach. Du kannst den Gegner so derb nerven, wenn du die Signalpistole gut einsetzt. Noch besser wenn ein Versorger noch in der Nähe ist, der sie immer wieder auffüllt. Du bist mit guten Markierungen als Sniper bei Durchbruch im Verteidigerteam bald wichtiger wie ein Assault oder ein Versorger. Was oft gemacht wird und gar keinen Sinn macht sind Basesniper bei Durchbruch im Angriffsteam, besonders dann, wenn sie nicht markieren. Komischweise spielen das aber grob 8 Spieler von den 32 eigenen Spielern. Und wie du schon sagst, haben die alle sich jeweils grob von 2-8 Kills geschossen, oft nicht mehr.
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 13. April
    Neue Spieler wissen noch gar nicht, ob sie gut oder schlecht sind. Dennoch wählen unglaublich viele den Recon und spielen Sniper, denn spätestens seit Bf4 wird snipen immer einfacher. Bf5 ist bisher der Höhepunkt der Anspruchslosigkeit.
    Battlefield würde unglaublich davon profitieren, wenn man dem Recon die Bolt-Action- und AM-Rifles wegnimmt, bzw. komplett aus dem Spiel streicht. Dann bleiben noch immer die Pistol Carbines und die Selfloading-Rifles. Das reicht.
  • DasFerkelchen
    46 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Wenn ich wenigstens so weit kommen würde. Jeder zweite Server hat nen Durchschnittsping von 150. Hat man die europäischen Server mittlerweile auch aufgegeben?
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das kann ich absolut nicht bestätigen. Wir hatten den ganzen Tag diesbezüglich gar keine Probleme.
  • sheriff_l0b0
    30 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aus gegebenem Anlass (Homeoffice & Ostern) hatte ich nun mal wieder die Gelegenheit dieses Spiel zu spielen. Und habe das nun auch mehrere Abend hintereinander getan. Das erste mal seit November. Ziemlich schnell war mir klar warum ich dieses Speil so lange nicht mehr angefasst habe. Es nervt einfach auf Dauer gewaltig den ganzen Abend eine Runde nach der anderen zu verlieren, vorzugsweise in der Unterzahl und in der Regel gegen Leute deren Level dreimal so hoch ist wie meins...von der K/D ganz zu schweigen.
    Um das klar zu stellen, ich erwarte nicht hier mit einer K/D von 1:5 rauszugehen...aber Mindestmaß am Spielspass wäre schon toll. Man könnte ja vielleicht auch mal mit diesen superguten Spielern spielen statt immer nur (in Unterzahl) von ihnen abgezogen zu werden. In den andere BF-Teilen wurden die Teams am Ende der Runde ja auch ausgeglichen. Aber gut, was erwartet man von einer Firma, die Kernelemente bzw. Spielmodi aus dem Spiel streicht und noch nicht mal Double XP vorgesehen hat. Aber Teambalancing soll ja nun angeblich kommen, vorher werden bestimmt aber noch mal die Sniper gebufft und das Spiel noch mehr auf campen ausgelegt.
    Und dieses ganze mehr als unbefriedigende Spielerlebnis und der erhebliche Mangel an Spielspass ist der Grund warum, ich den nächsten BF-Teil (so es noch einen gibt) nicht vorbestellen werde oder in irgendeiner Special-Deluxe-Variante erwerben werde und im aktuellen Teil mit Sicherheit keinen müden Cent für irgendwelche Skins und was auch immer ausgeben werde. Ich gebe doch kein Geld aus um dann hier nur das Zahlvieh und Kanonenfutter zu sein.
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Da unsere Squads immer wieder getrennt werden und wir gegeneinander spielen müssen, ist 100%tig klar, dass es eine Art von Balance nach Ende einer Runde gibt. Entweder wird nach Skill ausgeglichen oder stumpf nach Spieleranzahl. Aber ein Autobalancer ist definitiv im Spiel.
  • sheriff_l0b0
    30 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 13. April
    FlyingSaesch schrieb: »
    Da unsere Squads immer wieder getrennt werden und wir gegeneinander spielen müssen, ist 100%tig klar, dass es eine Art von Balance nach Ende einer Runde gibt. Entweder wird nach Skill ausgeglichen oder stumpf nach Spieleranzahl. Aber ein Autobalancer ist definitiv im Spiel.

    Ähm das glaube ich nun eher weniger. Wurde vielleicht nur die Spielerzahl ausgeglichen?
    Ich habe heute Abend 7 Runden in Folge gegen die selben Spieler gespielt. Von diesen 7 Runden hat mein Team eine Runde gewonnen. Die anderen haben wir verloren, immer wieder gegen die selben Spieler. Drei davon in Unterzahl und in der Regel mit > 100 Tickets Unterschied. Ich glaube also nicht das da irgendetwas ausgeglichen wird. Lediglich die Unterzahl wurde zum Beginn der Runden mit neuen Spielen aufgefüllt.
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wie gesagt, es passiert immer wieder, dass mind. eines unserer Squads zur neuen Runde ins Gegnerteam kommt. Und das ist auch schon seit Release so. 100%tig sind auch Spieler aus deinem Team irgendwann geswitcht worden.
  • DasFerkelchen
    46 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Das kann ich absolut nicht bestätigen. Wir hatten den ganzen Tag diesbezüglich gar keine Probleme.

    Tritt immer mal wieder auf. Vor allem abends, da kommts teilweise wirklich jedes zweite Spiel vor.

    Zum Thema Balancing: ich kann mir nur vorstellen, dass nach Spielerzahl verschoben wird. Wir spielen nach teils vernichtenden Niederlagen oftmals gegen die annähernd selben Teams und bekommen mit unseren Kanonenfutter-Mates wieder hart auf den Sack.

    Allein schon, weil nach der Anzahl auszugleichen die deutlich einfachere Variante sein muss. Wir haben in den letzten Jahren wohl alle gelernt, dass es bei DICE zumeist entweder auf Faulheit oder Unfähigkeit rausläuft (Stichwort Doppel-EP), deshalb kann ich mir nichts anderes vorstellen. Dazu bekommen sie ja nicht mal das richtig auf die Reihe: teilweise starten die Runden mit 10 Spielern Unterschied zum anderen Team.

    Ich frag mich oft, ob sich die "Entwickler" ab und an mal selbst hinterfragen - oder ob sie sich auf die Schulter klopfen und drüber freuen, wie man die Fans immer weider astrein *pfui*.
  • sheriff_l0b0
    30 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Wie gesagt, es passiert immer wieder, dass mind. eines unserer Squads zur neuen Runde ins Gegnerteam kommt. Und das ist auch schon seit Release so. 100%tig sind auch Spieler aus deinem Team irgendwann geswitcht worden.

    Mein Fehler, habe mal nachgeschaut. Es wurden tatsächlich zwei Top-Spieler geswitcht. Hat aber nichts genützt :(
    Die Rangliste im Gegnerteam blieb unverändert. Wenn es ein Balancing gibt funktioniert es eher bescheiden...aber das passt ja dann zu Fairfight.
  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    @Deathmetalgerman Wen willst du eigentlich verarschen?!
    Du bist genau der Spieler, der sich NULL über irgendwelche Teammates beschweren darf, denn deine Stats sagen Folgendes aus: ganz mieser Caper!
    Für deine Spielzeit und deine K/D sind dein SPM und die KPM katastrophal unterirdisch. Erzähl' bitte niemandem, dass du irgendwelche Flaggen einnimst oder es in irgendeiner Weise probierst. Du spielst den dauercampenden Sniper-Medic mit AP-Mine. Es ist ne Frechheit, dass du hier das Teamplay in Bf5 kritisierst.
    In 18 Min. Outpost hast du 1 Kill zustande gebracht. Was hast du in der Runde angestellt? Wolken gezählt? Und das auf Iwo Jima, wo's nur 3 Türme und permanente Action gibt. Alter...

    Wie Recht du hast :D. Dachte mir gestern das gleiche als ich mir sein Profil angesehen habe (mache ich immer wenn sich jemand über mangelndes Teamplay beschwert). In der Regel sind es nämlich genau die Leute, die nichts auf die Reihe bekommen. Die Teammates, die zu 6t hinter einem stehen und einen nicht decken können wenn man von Rechts beschossen wird während man vorne durchpflügt...

    Kennen wir uns nicht aus BF4 aus einem Clan? Da war auch ein Firefox dabei, ich glaube sogar ein FirefoxGer. Mitspeieler war unter anderem Doubter**? Wie kann ich denn bitte deine Statistiken zu BF4/BF1 und BF5 einsehen, dein Name verscheiert ja alles und den gibt es nicht beim Tracker.

    Ich denke nicht, Bf4 habe ich von den Battlefields der letzten Jahre am wenigsten gespielt weil es die ersten Monate ein absolutes bugfest mit dem miesesten Netcode aller Zeiten war. Es gibt aber sehr viele Firefox, habe den Namen auch schon seit 14 Jahren, ändern werde ich den nicht mehr.
    Mich gibts beim Tracker: https://battlefieldtracker.com/bfv/profile/origin/Firefox-xGERx-/overview

    Battlefield 1 hat eine extra tracker seite und bf4 müsstest du im battlelog schauen.

    Danke, habe ich mir angeschaut. Der andere Firefox, den ich kenne, war so deutlichst schlechter. Du bist schon ein guter BF5 Spieler, auch zu 99,9% normalerweise im Clan unterwegs, sieht man. Bei den BF1 warst du eher der wenig Flaggeneinehmer wie man sieht, unsere PPM war auch ähnlich. Zumindest warst du bei BF1 nicht besser unterwegs wie ich, außer natürlich bei den Kills.
    Ich sehe aber schon wo das hinführt hier mit BF5 oder vielleicht auch BF6. Ohne Clan oder gutes Squad bist du beim Offensivspiel im *pfui*. Du kannst mit der Masse mitrennen und trotzdem wirst du als Random wenig beachtet, das ist halt so. Das war bei den anderen BF-Teilen noch anders. Im Forum hier schreiben nicht mehr so viele Leute wie damals, wo ich hier noch aktiver war. Im Chat liest man es aber jede Runde, viele Randoms sind einfach nur genervt und passen ihr Spiel an. Aus der Spirale kommst du allein auch nicht mehr raus. Danke für Eurer Feedback, ich werde auf BF6 warten und hier weiter meine Wochenaufgaben erledigen, viel mehr aber auch nicht. Was mir BF2, BF4 und BF1 für Spielspaß gegeben hat, wird mir BF5 nie geben können. Einen Clan beizutreten, damit man auch mal die Hilfe der Mitspieler stärker spürt, kommt bei mir wegen kürzerer Spielzeit nicht in Frage.

    Ich bin zu mindestens 90% meiner Battlefield V Spielzeit, Firestorm mal aussen vor, alleine unterwegs. Die letzten 3 Wochen habe ich immer mal mit 1 oder 2 Kollegen gespielt. Ich bin auch erst seit 1 Woche in einem 3 Spieler Clan.
    Bei Battlefield 1 habe ich auch nahezu nur Operationen gespielt. Da ist nicht viel mit Flaggen einnehmen. Selbst da war es mir oft völlig egal, es ist viel sinnvoller so weit wie möglich vorzurücken und den Feind möglichst gut im Spawn einzukesseln. Das verstehen aber die meisten Spieler nicht und so legen sie sich oft einfach nur in Flaggen range und warten.
    Ansonsten gebe ich dir Recht, man ist beim offensiven spielen der gearschte, ich komme zwar noch immer ganz gut durch, aber ohne Teammates nehme ich in der Regel nur eine Hand voll Leute mit bevor ich dann so low life bin, dass ich nach den nächsten 1-2 hits down gehe. Oder mir geht nach weiteren kills die Munition aus.
    Die meisten Spieler die noch aktiv Battlefield V spielen sind völlig überfordert mit allem. Sie sind nicht mal ansatzweise in der Lage taktisch vorzugehen und liegen zunehmend rum weil sie in normalen 1vs1 oder 1vsX Situationen eh verlieren würden, das merken die meisten schnell und warten dann nur noch. MMG Laser und Sniper kommen solchen Spielern dann gelegen. Deswegen ist es inzwischen normal 15 Sniper in den Teams zu haben. DICE trägt ja auch schön dazu bei. Vor kurzem haben sie die Kugelgeschwindigkeit der sniper gebufft. Kein Wunder, dass immer mehr Sniper spielen. Ist doch so schön einfach geworden. Für viele ist es gut genug wenn sie mit positiver K/D aus der Runde gehen.... lächerlich.
  • Skav-552
    6463 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Was hat man nur von ner positiven K/D?
    Wenn ich dem Gegnerteam überlegen bin und man die überrennt, spiel ich meist nicht sehr lange auf dem Server, spielen die gut oder besser bleibt man schon eher auf dem Server
    Das mag zwar irgendwo nicht gut für die Statistiken sein aber was kümmert es einen den überhaupt, die Statistiken sind für einen selbst und nicht dafür da, das sich andere das maul darüber zerreißen

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Was hat man nur von ner positiven K/D?
    Wenn ich dem Gegnerteam überlegen bin und man die überrennt, spiel ich meist nicht sehr lange auf dem Server, spielen die gut oder besser bleibt man schon eher auf dem Server
    Das mag zwar irgendwo nicht gut für die Statistiken sein aber was kümmert es einen den überhaupt, die Statistiken sind für einen selbst und nicht dafür da, das sich andere das maul darüber zerreißen

    Einen nicht gerade unerheblichen Faktor der angibt wie gut oder schlecht jemand ist. Ansonsten willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn es gut läuft du schnell den server verlässt weil gewinnen so doof ist? Wenn man einen aimbot in seinem Team hat und der dementsprechend alles tötet, dann geh ich auch raus aber sonst? Warum sollte ich leaven wenn ich mal in dem Team bin in dem eine Hand voll oder sehr selten auch mal mehr, Spieler wissen was zu tun ist?
  • K9-FaNaTiCs
    906 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Skav-552 schrieb: »
    Was hat man nur von ner positiven K/D?
    Wenn ich dem Gegnerteam überlegen bin und man die überrennt, spiel ich meist nicht sehr lange auf dem Server, spielen die gut oder besser bleibt man schon eher auf dem Server
    Das mag zwar irgendwo nicht gut für die Statistiken sein aber was kümmert es einen den überhaupt, die Statistiken sind für einen selbst und nicht dafür da, das sich andere das maul darüber zerreißen

    Wie schon so oft erwähnt auf zig vorigen Seiten. Die Statistik kann jedem *pfui* egal sein, wenn einer aber so einen Ultra Stuss wie Deatmetal hier ablässt und man dann die Statistik sich ansieht ( @FlyingSaesch hat alles dazu gesagt ), dann ist das einfach erstunken und erlogen. Selbst wenn ich alleine bin hab ich nicht so einen arg niedrigen PPM Score wie er, wenn er Flaggen nehmen würde und sie eben nicht "verteidgen" würde ( "Flaggen an der Nähe der Base halten, aaalles klar!^^ ) Die KD ist da relativ latte, dann hab ich halt 30:25 statt 40:15 mit nem guten Squad. Hauptsache gewinnen.
    Die Kills / m mit 0,24 sind der Oberhammer für einen, der heldenmutig ohne sein ach so schlechtes Random Team angeblich IMMER vorne dran an den Spots mitspielt^^
    Alter Verwalter..
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Statistiken, gerade im Vergleich mit seinen Clan-Kollegen, sind super interessant. Ich hab‘ das letztens mal für 12 unserer Jungs gemacht, weil ja die Platoon-Stats seitens der Entwickler leider abgeschafft wurden.
  • Skav-552
    6463 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Was hat man nur von ner positiven K/D?
    Wenn ich dem Gegnerteam überlegen bin und man die überrennt, spiel ich meist nicht sehr lange auf dem Server, spielen die gut oder besser bleibt man schon eher auf dem Server
    Das mag zwar irgendwo nicht gut für die Statistiken sein aber was kümmert es einen den überhaupt, die Statistiken sind für einen selbst und nicht dafür da, das sich andere das maul darüber zerreißen

    Einen nicht gerade unerheblichen Faktor der angibt wie gut oder schlecht jemand ist. Ansonsten willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn es gut läuft du schnell den server verlässt weil gewinnen so doof ist? Wenn man einen aimbot in seinem Team hat und der dementsprechend alles tötet, dann geh ich auch raus aber sonst? Warum sollte ich leaven wenn ich mal in dem Team bin in dem eine Hand voll oder sehr selten auch mal mehr, Spieler wissen was zu tun ist?

    Nicht gewinnen, nicht das besser spielen als jemand anders, das famen von einem Team oder von mehreren Gegnern ist das, was mehr als langweilig ist
    Wenn man jemanden in Grund und Boden spielt und auch das Team nicht wechseln kann, was soll ich da noch auf dem Server? Zeigen wie toll ich bin oder meine Stats polieren?
    Auf beides kann ich verzichten und sobald mein Team jemanden in den Baserape drückt, wechsel ich zum Messer und unterstütz nur noch ein bißchen
    Knappe Runden sind das was Spaß macht genauso wie Gegner die einem gewachsen sind
    Stärkere Gegner sind auch noch ganz in ordnung aber gegen Leute zu spielen die nicht viel drauf haben, hat nichts

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Das ist der Vorteil des Einzelspielers. Wenn man‘s irgendwann geschafft hat, dass seine Freunde auf zwei, drei Squads verteilt in einem Team gelandet sind, wechselt man nicht gleich wieder den Server. Man spielt einfach und hofft, dass die Runden möglichst ausgeglichen sind.
  • Firefox-xGERx-
    679 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Was hat man nur von ner positiven K/D?
    Wenn ich dem Gegnerteam überlegen bin und man die überrennt, spiel ich meist nicht sehr lange auf dem Server, spielen die gut oder besser bleibt man schon eher auf dem Server
    Das mag zwar irgendwo nicht gut für die Statistiken sein aber was kümmert es einen den überhaupt, die Statistiken sind für einen selbst und nicht dafür da, das sich andere das maul darüber zerreißen

    Einen nicht gerade unerheblichen Faktor der angibt wie gut oder schlecht jemand ist. Ansonsten willst du mir ernsthaft erzählen, dass wenn es gut läuft du schnell den server verlässt weil gewinnen so doof ist? Wenn man einen aimbot in seinem Team hat und der dementsprechend alles tötet, dann geh ich auch raus aber sonst? Warum sollte ich leaven wenn ich mal in dem Team bin in dem eine Hand voll oder sehr selten auch mal mehr, Spieler wissen was zu tun ist?

    Nicht gewinnen, nicht das besser spielen als jemand anders, das famen von einem Team oder von mehreren Gegnern ist das, was mehr als langweilig ist
    Wenn man jemanden in Grund und Boden spielt und auch das Team nicht wechseln kann, was soll ich da noch auf dem Server? Zeigen wie toll ich bin oder meine Stats polieren?
    Auf beides kann ich verzichten und sobald mein Team jemanden in den Baserape drückt, wechsel ich zum Messer und unterstütz nur noch ein bißchen
    Knappe Runden sind das was Spaß macht genauso wie Gegner die einem gewachsen sind
    Stärkere Gegner sind auch noch ganz in ordnung aber gegen Leute zu spielen die nicht viel drauf haben, hat nichts

    Also ich finds nicht langweilig. Ich möchte möglichst viele Kills bei möglichst wenig Toden mit so vielen Punkten wie nur möglich. Abgerundet mit einem deutlichen Sieg :). Aber gut, hat halt nicht jeder Spaß an den gleichen Dingen. Selbstverständlich machen auch knappe Runden Spaß in denen man mal richtig gefordert wird.
    Ich hatte gesehen, dass du fast nur Trupp Eroberung spielst, da widerum kann ich es gut verstehen wenn du nach 1-2 deutlichen Wins rausgehst, da passiert ohnehin schon immer wenig und wenn der Feind nur noch in der Base hockt schläft man ein... In solchen Situationen leave ich auch. Deswegen spiele ich auch nur noch extrem selten Trupp Eroberung.
  • DasFerkelchen
    46 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 14. April
    Also ich finds nicht langweilig. Ich möchte möglichst viele Kills bei möglichst wenig Toden mit so vielen Punkten wie nur möglich.

    Das ist eben der kleine aber feine Unterschied. Die K/D ist sehr aussagekräftig - wenn ich aber wieder meine Lieblingsidioten im Team hab, die mit den Panzern am Spawn stehen, ein 30:0 erspielen und trotzdem im hinteren Drittel des Scoreboards auftauchen, ist die K/D vollkommen uninteressant. Es ist wie so oft im Leben: die Mischung machts.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!