[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • aninstoler
    76 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 24. Mai
    Ich würde schätzen, dass die meisten so denken wie Du, aber ich bin nun einmal ich... ;-)
    |
    Zwischen 11/2016 und 10/2019 (36 Monate), hat der Tracker übrigens 5.349.999 Spieler erfasst. Natürlich sind das wahrscheinlich meistens immer wieder die gleichen Spieler, die Monat für Monat erfasst wurden, aber ihr wisst was ich meine^^
    |
    EDIT:
    |
    Meine 1. Theorie: Es sind über 23.5 Mio. Exemplare verkauft worden, aber nicht an Endverbraucher, sondern an Key-Reseller, Hardwarehersteller und Soft- und Hardware Händler. Diese konnten nur einen Bruchteil dieser Keys verkaufen bzw. an den Mann bringen. Wahrscheinlich gammeln die meisten Keys noch bei diesen Herstellern bzw. bei Leuten, die sich z.B. eine GPU gekauft haben und das Spiel dazu bekommen, aber nie gespielt haben. Als dann BF5 kam, waren die Key-Reseller, Hardwarehersteller und Soft- und Hardware Händler etwas schlauer und haben nicht soviel eingekauft, wie noch bei BF1. Daher auch "nur etwas über 7 Mio. Exemplare", die auch wieder nicht gut verkauft werden konnten.
    |
    Meine 2. Theorie: Es wird geschwindelt.
    Post edited by aninstoler on
  • Skav-552
    6461 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Auch wenn ich eins für plausibler halte, nehmen wir mal an, die zweite Theorie stimmt

    Wer hat was davon ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Ourumov13
    5760 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    @Taikato
    wie du aktuell in deinem Postfach sehen kannst, ist es durchaus möglich, dass du Dinge falsch verstehen kannst.
    Kann uns allen passieren.
    Ich hoffe nicht, dass du Dinge absichtlich falsch verstehen willst, um dich hier als Märtyrer aufzuspielen.
    Solltest du verstehen, was damit gemeint ist, darfst du gern gewisse Passagen deines Beitrags editieren.
    Dass dieser erneute öffentliche Vorwurf, mit dem du uns und dich genüsslich in verschiedene Ecken stellst, irgendwie uncool ist, merkst du hoffentlich selbst.
  • Gibey1312
    452 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Lulz...

    Alles beim alten. :s
  • aninstoler
    76 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 24. Mai
    Skav-552 schrieb: »
    Wer hat was davon ?

    Keine Ahnung. Ich kann nur Theorien entwickeln. =)
    |
    Wieso werden plötzlich keine Spielerzahlen mehr erfasst? Wieso macht man so ein Geheimnis draus? Was über Jahre kein Problem war, ist plötzlich ein Problem... Wieso? Ich bin mir sicher: Wären die Zahlen hoch, wären sie öffentlich.
  • Skav-552
    6461 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @aninstoler

    Da die letzten Endes eine Geschäftsbilanz veröffentlichen
    Geht das für die ziemlich nach hinten los, wenn das nicht plausible ist und z.b. das Geld einfach fehlt
    Was sie eventuell tuen können (was wahrscheinlich aber illegal ist) die Zahlen schieben oder selbst Geld einbringen
    sprich das fehlende Geld aus eigener Tasche auffüllen oder das Geld und die zahlen von gleich mehreren Spielen mit frisieren

    Wenn man jetzt nicht unbedingt Geld waschen möchte, eventuell Chartmanipulation

    Das ist schon mal meine Antwort auf die Frage, "warum sollte man"
    Das "wer" lässt sich damit dann auch relativ leicht ausfindig machen :)

    Naja, nicht mein Bier

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • aninstoler
    76 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich halte die 1. Theorie auch für wahrscheinlicher.
  • Terminator000001
    381 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich versteh die ganze Diskussion nicht, wieso das einen jucken sollte, wie viele aktive Spieler das Game hat. 🦆

    Solange nicht ernsthafte Friedhofsstimmung herrscht und man genug Server findet, kanns einem doch Latte sein. Es sollte sowieso jeder realistisch denkende wissen, dass man niemals so viele aktive Spieler haben wird, wie es an verkauften Kopien gab, unabhängig ob die offiziellen Zahlen aufgrund von Keysellern/Einzelhandel/whatever oder vom Endkunden basieren.
    Du erntest, was du sähst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als nur gedankenloses Handeln.
  • aninstoler
    76 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 25. Mai
    Wenn es dich nicht juckt, dann schreib doch einfach nichts, aber es juckt wohl doch.
    |
    Diese Zahlen sind nicht unerheblich für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Battlefield.
    |
    Die Meldung, dass 23,5 Mio. Einheiten verkauft wurden, ist vom 02.11.2017. Zumindest meine Quelle (battlefield-inside). Zählen wir also alle Spieler von Nov. 2016 bis Nov. 2017 zusammen, sind es 3600192 Spieler. Das wären 15,3% der verkauften Einheiten. Berechnen wir den Durchschnitt (13 Monate), kommen wir auf 276937 Spieler. Das sind 1,18% der verkauften Einheiten.
    |
    Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen.
    |
    Ich schätze das ~2% der Keys auch wirklich zum spielen verwendet wurden.
  • Ourumov13
    5760 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 25. Mai
    aninstoler schrieb: »
    Zumindest meine Quelle (battlefield-inside).
    :rofl:

    Hat deine Quelle auch Daten zu BFV? Threadthema und so...
  • Terminator000001
    381 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    aninstoler schrieb: »
    Wenn es dich nicht juckt, dann schreib doch einfach nichts,

    Ich hab immer noch ein Recht auf meine eigene Meinung. 🦆

    aber es juckt wohl doch.

    Nein, tuts nicht. 🦆
    Diese Zahlen sind nicht unerheblich für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Battlefield.

    Inwiefern ist das auch nur irgendwie relevant? Die Spielerzahlen sagen nur aus, welches Spiel wie viele Spieler hatte. Nicht über die Qualität des Spiels. Das lässt sich bestenfalls nur erahnen.
    Zumindest meine Quelle (battlefield-inside)

    Das ist in etwa so belustigend wie der eine Typ, den ich mal auf Twitter gesehen hab, der die offizielle Aussage der örtlichen Polizei infrage gestellt hat und seine "persönliche Quelle" vom Hörensagen mehr Glauben schenkt, weil böses System und "die da oben" und so. 🦆
    Du erntest, was du sähst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als nur gedankenloses Handeln.
  • aninstoler
    76 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 25. Mai
    Ich habe die "News" (das 23,5 Mio Einheiten verkauft wurden) von deren Seite bezogen. Mir ging es um den Zeitpunkt der Nachricht. Was ist daran lustig?
  • Terminator000001
    381 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Weils nix bringt. Es wird wohl niemand ernsthaft daran glauben, dass die verkauften Einheiten auch alle beim Endkunden angekommen sind. Und die, die beim Endkunden angekommen sind, spielen garantiert nicht alle gleichzeitig Battlefield. Das kann man schon gar nicht mehr naiv nennen, wer daran glaubt. 🦆
    Du erntest, was du sähst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als nur gedankenloses Handeln.
  • T-OTT0
    823 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Und letztendlich ist es auch für die Zukunft egal, weil EA nicht interessiert wieviele aktiv spielen, sondern wieviel $$$ in der Bilanz stehen....
  • FlyingSaesch
    2687 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Naja, wer‘s kauft und nicht spielt, ist auch irgendwie komisch.
  • Skav-552
    6461 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Naja, wenn ich es verkaufen will, muss ich mehr oder weniger Raten wie viele Spiele ich wohl an den man bekomm
    und entsprechend viele Spiele kauft man dann
    Hat man jetzt die Erwartung, wird ähnlich gut wie BF1 laufen... haste halt noch ein paar kopieren übrig
    Juckt EA aber ja nicht den für die ist verkauft verkauft

    In den komischen Zahlen hier, fehlt aber immer so vieles, das man das nicht als Beweis für irgendwas sehen kann

    Will ich beweisen das die Verkaufszahlen falsch sind, besorge ich mir die zuerst und das aus den netten Geschäftsberichten, die EA veröffentlicht und wenn ich schon dabei bin lese ich mir die gleich durch und schau nach Auffälligkeiten

    Als nächstes muss ich wissen wie viele Accounts es gibt, die aktiviert wurden schreib man einmal eine E-mail an EA einmal an z.B. Battlefieldtracker oder
    eventuell weiß auch FF was


    Wissen wir das, haben wir wenigstens schonmal eine Richtung

    Wie viele Leute grade spielen ist dafür erstmal unwichtig aber will man das zu den Verkaufszahlen in relation setzen..

    Hilft es wenn man Programmiereren kann
    um überhaupt erstmal sinnvoll erfassen zu können wie viele Leute am Tag spielen

    Naja, bekommen wir das voreinander, (echtzeit wird nicht funktionieren)
    können wir und aus mehreren Wochen einen Tagesdurchschnitswert errechnen

    und wenn ich so drüber nachdenke
    Vorher würde ich bei battlefieldtracker
    nachfragen ob die da nicht schon Werte für haben.... die scheinen ja auf Statistiken zu stehen :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • SpotGhot
    336 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Naja, wenn ich es verkaufen will, muss ich mehr oder weniger Raten wie viele Spiele ich wohl an den man bekomm
    und entsprechend viele Spiele kauft man dann
    Hat man jetzt die Erwartung, wird ähnlich gut wie BF1 laufen... haste halt noch ein paar kopieren übrig
    Juckt EA aber ja nicht den für die ist verkauft verkauft

    In den komischen Zahlen hier, fehlt aber immer so vieles, das man das nicht als Beweis für irgendwas sehen kann

    Will ich beweisen das die Verkaufszahlen falsch sind, besorge ich mir die zuerst und das aus den netten Geschäftsberichten, die EA veröffentlicht und wenn ich schon dabei bin lese ich mir die gleich durch und schau nach Auffälligkeiten

    Als nächstes muss ich wissen wie viele Accounts es gibt, die aktiviert wurden schreib man einmal eine E-mail an EA einmal an z.B. Battlefieldtracker oder
    eventuell weiß auch FF was


    Wissen wir das, haben wir wenigstens schonmal eine Richtung

    Wie viele Leute grade spielen ist dafür erstmal unwichtig aber will man das zu den Verkaufszahlen in relation setzen..

    Hilft es wenn man Programmiereren kann
    um überhaupt erstmal sinnvoll erfassen zu können wie viele Leute am Tag spielen

    Naja, bekommen wir das voreinander, (echtzeit wird nicht funktionieren)
    können wir und aus mehreren Wochen einen Tagesdurchschnitswert errechnen

    und wenn ich so drüber nachdenke
    Vorher würde ich bei battlefieldtracker
    nachfragen ob die da nicht schon Werte für haben.... die scheinen ja auf Statistiken zu stehen :)

    Ernüchternd kommt aber hinzu das die Anzahl der Spieler (egal ob gleichzeitig online oder einzeln) anscheinend zu keiner relation der verkauften Einheiten am Endkunden (der Spieler) entsprechen kann 😅 wie sonst erklärt man sich die Server abschaltungen in Ohio, London, Süd Afrika und Dubai 😅 ⁉️

    Mir tuen in der hinsicht die wenigen Spieler leid die mit ihrem Highping dazu verdonnert werden auf Servern zu spielen womit weder die noch die anderen mit einem normalen ping Spaß am Spiel haben weil dadurch der Netcode und die Hitreg erst recht verrückt spielen 🙈.

    Aber so an sich wird schon Theorie 1 der wahre Grund sein zu viele keys wurden von Key Stores und Hardware herstellern gekauft weil man dachte das es Bombe wird 🤷🏻‍♂️ naja...
    Aktiv seit 2002 ich weis was Battlefield ist und wie es sein sollte ! - Spiele seit BF1942 bis Jetzt zurzeit.
  • moltke1870
    845 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ob es mich juckt ob BFV viele oder wenige Kopien verkauft hat hängt von einem Faktor ab: Und zwar von der Fähigkeit des Spiels nicht volle Server zahlenmäßig auszugleichen. Wenn sich spät abends die Server leeren hat man jetzt bereits den „Spaß“ mit zb 15 gegen 25 spielen zu müssen... je älter das Spiel desto öfter wird man auf halbvolle Server Joinen. Spiele die von vorne rein durch die Unterschiedliche Zahl der Spieler entschieden werden sind Müll... ich hoffe Dice hat wenigstens das auf dem Schirm!!
  • ThorstenMFger
    336 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich hab das Spiel gekauft und letztendlich nie gespielt,die Gründe dafür habe ich hier im Forum auch mehrfach kundgetan.
    [b Beati pauperes spiritu Scandinavian survival - Rust [/b]
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!