[Sammelthread] BF V - Feedback

1235720

Kommentare

  • DIGDUG132
    49 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Taikato schrieb: »
    ich habe andeutungen zur änderung der TTK schon mal auf S. 3 hier gelesen. jetzt habe ich dies dazu gefunden, dass am 04.12. mit dem patch, selbige geändert werden soll. nur anscheinend ist nicht die TTK das problem sondern der netcode.
    mein-mmo.de/battlefield-5-ttk-streit/

    Hab ich auch gelesen...d.h es würde gar nichts bringen, die TTK zu ändern, solange der Netcode kaputt ist oder? Die InstantDeaths würden doch trotzdem bleiben, nicht wahr?

    Ich hab mich ja auch oft über die TTK aufgeregt, nur die ist eigentlich ganz ok...es ist eben eher die gefühlte TTD in Verbindung mit einem kaputten Netcode....

    und wenns so is, dann wäre ich auch eher dafür, die TTK so zu lassen wie sie is und dafür lieber den Netcode zu reparieren.
  • gurkenpabst
    1110 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wo finde ich das Veteranen Paket? Was soll das sein? Deluxe Version in meinem Besitz......PC
    [email protected]/MSIGamingXGTX1080TI/AsusZ170ProGaming/16GBDDR4 2666/250GBSSD/240GBSSD/2TBHDD/630W bequiet
  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    "kaputter Netcode" .. naja
    so "Kaputt" scheint der ja nicht zu sein
    gibt in sachen Client zu Server und zurück Kommunikation wesentlich "schlechtere" Spiele als BF V
    Spiel mal Destiny 2 … weist du was da für ein "Feedback" teilweise ist?
    man schiesst auf ein Gegner... und der fällt oft erst nach 2-3 seckunden um .. also hitdetection und co,. ist Battlefield noch sehr gut,.. im vergleich zu anderen "Top-Games"
    und oftmals hat der Ping mehr schuld als der eigentliche netcode,.. man kann mit einem guten netcode zwar viel reissen,...
    aber wenn der "Spieler" mit 64bit modem Geschwindigkeit zockt,.. kann auch de rbeste netcode nix machen (übertriebenes Beispiel)

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Lordex23
    661 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    gurkenpabst schrieb: »
    Wo finde ich das Veteranen Paket? Was soll das sein? Deluxe Version in meinem Besitz......PC

    Sind jetzt aber mich die Outfits mit den Tokens gemeint oder? Wobei das auch mistig geregelt ist, ich habe erst gemerkt das was nicht stimmt als ich die schwere Luftlandetruppen Uniform der Wehrmacht, die ich unbedingt haben wollte, nicht mehr nehmen konnte. Ganz toll. Eine kleine Warnung wenn man die einlöst, wäre nett gewesen. Und wo kriege ich die nun her?
  • DIGDUG132
    49 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Beljiah schrieb: »
    "kaputter Netcode" .. naja
    so "Kaputt" scheint der ja nicht zu sein
    gibt in sachen Client zu Server und zurück Kommunikation wesentlich "schlechtere" Spiele als BF V
    Spiel mal Destiny 2 … weist du was da für ein "Feedback" teilweise ist?
    man schiesst auf ein Gegner... und der fällt oft erst nach 2-3 seckunden um .. also hitdetection und co,. ist Battlefield noch sehr gut,.. im vergleich zu anderen "Top-Games"
    und oftmals hat der Ping mehr schuld als der eigentliche netcode,.. man kann mit einem guten netcode zwar viel reissen,...
    aber wenn der "Spieler" mit 64bit modem Geschwindigkeit zockt,.. kann auch de rbeste netcode nix machen (übertriebenes Beispiel)

    Gut, Destiny 2 hab ich nicht gespielt, von dem her hab ich keinen Vergleich. Aber wenn ich im Artikel lese, dass mehrere Schüsse/Treffer statt in einzelnen Paketen, in einem Paket transportiert werden, was dann zu einem Instant Death führt wie bei einem Sniper Headshot, dann passt da was nicht...wenn man das wenigstens optimieren könnte, wäre schon viel erreicht.

    Aber wenn du meinst, das liegt hauptsächlich am Ping, was ist dann dafür die Lösung?
  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @DIGDUG132
    ne nicht unbedingt immer am Ping

    Aber vieles ist nicht immer gleich der Netcode

    problematisch wird das ganze ja erst,.. wenn die Server ein wenig in die knie gehen,.. bzw es spieler mit schlechterem ping gibt...
    dann kommt die tickrate hinzu und die größe der Pakete,..
    hier ist es leider ein zweischneidiges schwert…
    erhöht man die paket-anzahl bzw würde man für jede aktion ein Paket schicken,.. wird der Server unweigerlich zugespammt, was dann natürlich mehr Leistung für den Server und natürlich auch für den Client erfordert...
    sonst hat man kein richtiges flüssiges spielen mehr,..
    auf der anderen seite hat man aber dann solche Symptome wie um ecken sterben, nicht 100% zuverlässige hitdetection etc ,.. das spielt alles miteinander zusammen ,..
    bei mehr Paketen kann schon, wenn man eine schlechtere Leitung hat,. .der Ping hoch gehen

    eine grundlegende Lösung ist eigntl einfacher als man denkt .. aber kostenintensiver (höhere Leistung von Client und Server)
    Zudem kann DICE/EA nicht viel machen,.. wenn es um die Plattform PS4 und XBox geht .. da haben die ihre Hersteller-Vorgaben an die sie sich halten müssen

    also alles gar nicht so einfach
    BF1 lief an sich doch schon gut,..
    BF V ist ja an sich nicht wirklich anders, was das betrifft

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • BavariaFish
    19 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hab heute Operation Narvik gespielt und nach ein paar Minuten konnte ich nicht mehr spawnen, weil der Mauszeiger nicht mehr da war.
    Wenn ich an BF3 oder Bf4 denke und ich hatte Kriegsbänder an, da wackelte echt die Hütte, leider kann ich das von Bf5 nicht sagen, jede Einstellung im Soundmenü kommt gleich rüber.
    Die Musik die einen dauernd berieselt, wenn man nicht im Spiel ist, die finde ich nur noch nervig.....da ist den Kreativen bei Dice nix kreatives eingefallen, schade eigentlich?
    Die Panzer finde ich zu schwach, denn die werden von jeder Panzerfaust im Nu zu Altmetall verarbeitet.....
    Granaten, die Handgranaten genaugenommen, explodieren viel zu früh. Man wirft das Teil und noch nicht Mal richtig angekommen macht es Peng.
    Wenn ich meinen Soldaten ausrüste und ich das Spiel beende wird diese Einstellung nicht gespeichert, sondern mein Soldat hat wieder Standardausrüstung, wenn ich später das Spiel wieder aufnehme. Das nervt auf die Dauer !!!1




  • Ourumov13
    5283 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Bitte beachten!

    Ein Feedback zu BF V ist in erster Linie die eigene Meinung die man ausschließlich an EA/DICE richtet. Ein Feedback ist nicht an euch gerichtet und bedarf daher keiner Diskussion. Solltet ihr mit einem Feedback nicht übereinstimmen, so nehmt euch die Zeit und stellt diesem ein eigenes Feedback entgegen.

    Zur Erinnerung: Diskussionen, Offtopic, Streitgespräche gehören nicht hierher.
  • K9-FaNaTiCs
    864 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Was willst du uns damit eigentlihc mitteilen? Ja es ist nicht real, dass die Dinger spiegeln, hilft aber halt dem Gegner, den Gammelsniper am Ende der Karte ( welcher 0,0 teamdienlichen Nutzen hat, wenn er nichtmal spottet ) zu sehen und zumindest mit normalen Waffen anzuschießen. Spiel objektiv, dann hast das Problem auch nicht
  • TzahalOketz
    121 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Lordex23 schrieb: »
    Es reicht es reicht es reicht... Macht die Sniper endlich unattraktiver oder schwerer zu spielen. Eben eine Runde Durchbruch Angreifer. Du bleibst ne Sekunde stehen? Zack Sniper Oneshot. Du musst das MG auflegen? Zack Sniper Oneshot. Du musst Dich hinlegen? Zack Sniper Oneshot. Du guckst ne Millisekunde über die Deckung? Zack Sniper Oneshot. Du scheisst mit MG (Auch noch mit Kampfrolle MG SCHÜTZE ausgewählt) auf Sniper? Zack Sniper Oneshot. Unterdrückung? Pustekuchen.

    Richtig, Aufklärer, aber auch einige Sturmgewehre, sind einfach nur witzlos. Während man in BF3 sich noch "stundenlange" Gefechte liefern konnte, bis man überhaupt mal jemanden traf (oder eben wirklich viel Erfahrung und auch ein wenig Glück haben musste), habe ich den Eindruck, hier braucht man die Flinte nur noch in die richtige Richtung zu halten, und der Schuss sitzt.

    Viel schlimmer (da ich derzeit nur Supporter spiele und die wirklich geile MG42 freigeschaltet habe), ist das "Gleiten" auf dem Boden, das "Herausschieben" aus Verstecken bis man auf den Boden fällt. Besonders, da die MG42 wirklich nur in liegender Position zu gebrauchen ist, und wenn dann ständig das Zweibein ein- und ausklappt...…..

    Und was die nervigen Flieger angeht: VIELEN DANK, DICE. Es gibt "Frontlinien", und da gibt es keine Flieger und auch keine wildes Umhergespawne, eher ein (wenn man das mal so sagen darf) realistisches Spielgefühl, welches mir persönlich wahnsinnig viel Spass macht.
  • Dr_Tatwaffel
    3314 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet November 2018
    @JG19 und @unnamedFighter

    Ich habe nicht ohne Grund im Eingangspost darum gebeten Feedback anderer User nicht direkt zu kommentieren, sondern ihm maximal ein eigenes Feedback entgegenzustellen. Ihr beiden habt eindrucksvoll demonstriert, warum man lieber meiner Bitte und der Aufforderung von @Ourumov13 folgen hätte sollen.

    Nicht nur das ihr euch in Folge eures Wortwechsels gegenseitig jegliche Kompetenz abspracht, euch mit unfeinen Liebkosungen und Unterstellungen bedacht habt, nein ihr seid auch total vom Thema abgekommen: Eurem eigenen Feedback an EA/DICE.
    Und darum habe ich eure Kommentare, bis auf euren ersten Post, komplett als Offtopic entfernt. Solltet ihr euch noch irgendwas sagen wollen, tut dies bitte mit PN oder trefft euch in unserer Frusttherapie. Wollte ihr weiter über Sniper diskutieren, findet ihr hier sowohl den allgemeinen Diskussionthread wie auch einige explizite Threads dazu.

    Dies gilt auch für alle anderen. Habt ihr was zu einem Feedback zu sagen, ohne selbst Feedback geben zu wollen, nutzt die PN. Nutzt bitte zum Diskutieren von Themen passende Threads oder erstellt sie. Hier geht es allein um eurer Feedback an EA/DICE.


    Und nur für das Protokoll: Leuchten tut ein Sniper nicht erst seit BF1 in BF; er leuchtet auch nicht für alle Gegner. Und in BF V tut er es auch erst ab 6facher Optik.


    Und nun nochmal zu euch beiden, @JG19 und @unnamedFighter: Bitte haltet euch an die Forenregeln und an einen respektvollen Umgang miteinander.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • ViKinGER85
    56 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wann wird Frontlinien eigentlich mal gefixed ? Kann doch nicht sein, dass der Zähler auf Null ist und es tut sich gar nix ?
  • S_Y_IN_T_IH
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bitte überarbeitet erstmal euren Netcode bevor ihr an der TTK etwas ändert und setzt Mal gefälligst die Tickrates der Server hoch! Warum lässt man eigentlich die Community nicht wieder Server Hosten wie zu Battlefield 3 Zeiten ? Dadurch würde die Community viel stärker zusammenwachsen da sie sich um ihre Server Kümmern müssen und immer den Ansporn haben einen der Besten Server zu besitzen. Das was meiner Meinung nach der Größte Rückschritt den die Battlefield Serie je erlebt hat. Und ich kenne genug Spieler die ihr dadurch verloren habt...
  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich finde, dass DICE zum Thema "Dog-Tag" geschludert hat...

    klar is das nicht so wichtig … aber die DTs sind einfach öde und es kommt einem so vor,.. als hätten die das Thema vergessen und mussten dann in einer Woche die Dogtags fertig kriegen...

    ich hätte mir da ehrlichgesagt schon mehr erhofft... so in Richtung BF4/3 ,.. mit Medaillen … Auftägen etc


    bisschen "schöner" hätten die auch aussehen können


    Ich will mir bei einem Spiel ein gewisses "Prestige" erarbeiten können … und dazu zählen auch die Dog-Tags ..

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • MacTurdy
    237 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    Guten Tag,

    da ich nun schon einige Spielstunden in Battlefield 5 zusammen habe und eigentlich schon immer gerne Scout gespielt habe, wollte ich nun einmal meine Meinung zum Scout in Battlefield 5 mitteilen.

    Meiner Meinung nach ist der Scout in Battlefield 5 eine komplette Fehlentwicklung, zumindest mit den Repetiergewehren wie dem Kar98K, Gewehr M.95, etc. Mit diesen Waffen ist es kaum möglich offensiv zu spielen und dem Team zu helfen. Man ist verdammt dazu auf Distanz zu spielen und weit entfernt vom Einsatzpunkt hinter Deckung zu campen.
    Auf kurze Distanz hat man kaum eine Chance einen Gegner, der volles Leben hat mit der Gewehr+Pistolen-Kombination zu holen (es sei denn man landet natürlich den Kopfschuss, was jedoch auf so kurze Entfernung bei aufmerksamen Gegnern kaum möglich ist). Auch Seitenwaffen wurden deutlich geschwächt gegenüber Battlefield 1. Dies hat die Rolle des offensiven Scouts ebenfalls noch einmal zusätzlich erschwert.
    Als offensiver, teamorientierter Scout mit Repetiergewehr ist man einfach nur Kanonenfutter. Aus diesem Grund brauchen sich meiner Meinung nach diejenigen auch überhaupt nicht aufzuregen, die immer sagen "Die Scouts sind ja so stark, die campen ja auch nur rum.", etc.. Schließlich ist das Spiel einfach darauf ausgelegt, dass man als Scout zumindest mit Repetiergewehren nur sehr defensiv spielen kann. Sobald man auf Distanzen unter 100m geht, besitzt man gegenüber allen Klassen bis auf den Medic einen klaren Nachteil, da LMGs, MMGs, SLRs und Sturmgewehre auf diese Distanzen effektiver sind.
    Dabei liegt bei den meisten Gewehren der höchste Schaden ausgerechnet im Bereich zwischen 20 - 60m an. Das Gewehr M.95 besitzt beispielsweise einen maximalen Schaden von 80 und einen minimalen Schaden von 60, wobei der Schaden zwischen 30 - 60m am höchsten ist.
    Ich finde, dass diese Entfernungen ziemlich absurd gewählt sind. Kaum jemand geht mit einem Repetiergewehr so nah an die Gegner ran. Das ist schlicht und einfach sinnlos, da man dort kaum Überlebenschancen hat. Es passt einfach nicht zusammen: Einerseits kann man die Repetiergewehre nicht wirklich offensiv nutzen, da die meisten anderen Waffen viel stärker sind auf Distanzen unter 100m. Andererseits befindet sich gerade auf Distanzen von 20 - 60m das größte Schadenspotential.
    Repetiergewehre in Battlefield 5 finde ich deswegen völlig idiotisch (entschuldigt die Ausdrucksweise), da man sie eben nicht in effektiver Weise offensiv einsetzen kann. Es wird mehr belohnt mit ihnen am Rande der Map zu campen als dem Team zu helfen. Lieber macht man als Scout am Rande der Map 20 Schaden weniger, kann dafür aber nicht getroffen werden, als dem Team dabei zu helfen in der Offensive Flaggen zu erobern. Laut ihres Schadensmodells sind Repetiergewehre zwar eigentlich für offensive Spielweise ausgelegt, aber praktisch ist es nicht durchführbar, bzw. effektiv.
    Dies regt mich wirklich auf, da ich das Team als Scout mit Repetiergewehr sehr gerne in der Offensive unterstützen würde. Doch leider wird es überhaupt nicht belohnt, bzw. man wird sogar dafür bestraft. Scouts, die jedoch am Rande der Map irgendwo mit diesen Waffen campen, die werden dafür belohnt.
    Aus diesem Grund spiele ich in Battlefield 5 momentan selten als Scout. Einfach weil meine offensivere Spielweise damit nicht belohnt wird, zumindest nicht wenn ich Repetiergewehre nutzen möchte. :)

    Es gefällt mir auch nicht, dass man für das Markieren von Gegnern mithilfe des Fernglases nur lächerliche 5 Punkte bekommt. In einem Spiel, in dem es eigentlich kein Spotting gibt, sollte diese wertvolle Tätigkeit viel mehr belohnt werden.
    Auch bekommt man nur sehr selten "assist counts as kill" gutgeschrieben. Hierfür muss man einem Gegner mindestens 75 Schaden zufügen. Diesen Wert erreicht man leider nur sehr selten mit den Repetiergewehren. Man schießt viele Gegner an, die werden eventuell auch von Teammates getötet. Man selbst bekommt jedoch kaum Punkte hierfür, obwohl man eigentlich entscheidend mitgeholfen hat, diesen Gegner zu eliminieren. Ich wäre deshalb für eine Herabsetzung des nötogen Schadens für einen "assist counts as kill", zumindest für die Scout-Klasse. Viele Gegner können sich ja ohnehin schnell wieder aufheilen. Im Prinzip bereitet man die Gegner immer schon so vor, dass diese nur noch abgestaubt werden müssen. Es ist frustrierend zu sehen, dass man selbst kaum Punkte erhält, wenn man Verbündeten die Gegner quasi servierbereit vorlegt. Dieser erntet im Endeffekt quasi nur die Früchte des Erfolgs während man sich selbst mit maximal 20 Punkten zufrieden geben muss.
    Zu den Seitenwaffen muss ich nicht viel sagen. Diese sind ebenfalls abgeschwächt worden. Gerade als Scout musste man sich in der Vergangenheit immer auf eine starke Zweitwaffe verlassen können. In Battlefield 5 kannst du das nicht mehr so sehr. Insbesondere auf den Revolver hatte ich mich eigentlich sehr gefreut. Doch leider ist dieser auch nur ein schlechter Witz. Er macht die angepriesenen 50 Schaden vielleicht auf eine Entfernung von maximal zwei Metern. Anschließend ist der Abfall des Schadens so extrem, dass er absolut unbrauchbar ist. Kürzlich habe ich damit jemandem auf einer Entfernung von rund 15m einen Kopfschus und einen Körpertreffer verpasst. Dies hat nicht ausgereicht, um den Gegner zu töten. Wenn man schon einen Revolver ins Spiel einbaut, sollte dieser auch ein wenig Wucht auf Entfernung haben. Ich hätte zumindest erwartet, dass ein Kopftreffer und ein Körpertreffer auf diese Distanz ausreichend sein sollten.
    Man hat im Prinzip alles dafür getan, dass der Scout am Ende eine total defensive Klasse wurde. Deshalb brauchen sich die Leute auch nicht über campende Scouts zu beschweren. Das Spiel ist eben Schuld daran, denn es belohnt diese Passivität. Die nun höhere Effektivität anderer Klassen auf Distanz zusammen mit anderen Faktoren hat den offensiven Scout mit Repetiergewehren im Prinzip aussterben lassen.
    Ich meinerseits spiele in Battlefield 5 mittlerweile eher Support, da dieser auf die selben offensiven Distanzen (bis ca. 100m) dem Scout einfach weit überlegen ist. LMGs und andere vollautomatische Waffen sind im Prinzip Laser mit hoher Feuerrate.
    Ich sehe es einfach nicht ein, dass ich mit dem Scout irgendwo am letzten Zipfel der Map umher campen muss, um die Klasse mit Repetiergewehren erfolgreich spielen zu können. Dies macht mir schließlich keinen Spaß. Ich hätte es gerne gesehen, wenn der Scout eine Klasse wäre, die eher auf offensive Spielweise als auf defensive Spielweise ausgelegt wäre. Diese Entwicklung finde ich sehr schade. Somit sind etwa 80% der Scouts momentan absolut nutzlos für das Team. Aber man kann es ihnen nicht verübeln, da sie den Scout eben so spielen wie das Spiel es von ihnen möchte.

    MfG Maggi
    Post edited by MacTurdy on
  • EdwardoDaVincii
    63 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Battlefield V macht wirklich Spaß und ich finde man sieht es auch gerade dadurch, dass viele Platoons da sind. Zumindest hatte ich immer den Eindruck, dass in BF1 die Spielerschaft sowie die Platoons nachgelassen haben.
    Gut finde ich auch, dass die Waffen einigermaßen gut verteilt sind. Wobei ich mir für den Medic zumindest ein Gewehr vorstelle, statt nur MPs, da diese auf Range katastrophal sind. Ebenso finde ich es toll, dass die Sniper nun eine wichtigere Rolle spielen. Ich denke es ist verständlich, dass es noch am Anfang Balanceprobleme gibt, so ist meines Erachtens die KE7 sowie die STG zu OP.

    Die Fahrzeuge sind noch zu resistent, ich brauche min. 3-4 Panzerfäuste auf das Hinterteil, damit es defekt ist. Die Flugzeuge sind zu resistent. Die Flugabwehrgeschütze könnten stärker sein um dagegen vorzugehen. Schade ist auch, dass man auf Fjell 652 bereits einen Punkt kennt, wo zu Anfang jeder Runde typischerweise ein Bomber mindestens 4-5 Leben holt.

    Die Granaten könnten stärker sein, das ist ebenfalls schade, ebenso, dass es überhaupt so wenige gibt.

    Was hat sich Dice eigentlich dabei gedacht die DogTags zu entfernen? Sie sprechen andauernd von Individualität, jedoch nehmen sie uns die Emblems und Dogtags sowie die CustomServer, die noch immer nicht da sind. Wie im Post zuvor angesprochen, waren das Dinge, die ein Platoons bzw. die Spielerschaft miteinander verbunden haben.

    Funfact, man fällt zu oft durch die Map, wenn man stirbt. Ach und Granatendmg geht teilweise durch die Wand durch.
  • Beljiah
    5603 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @GlaeschenMaggi

    ich habe den Scout nunmehr in BF V nicht wirklich gespielt ..
    aber wenn ich mi rjetz so deinen beitrag durchlese,.. weiß ich auch warum … mir ist auhc aufgefallen,.. dass es sich auf der "mid-Range" gar nicht mehr lohnt mit knifte los zu ziehen


    Da ich den Scout auch noch nicht oft gespiel thabe,.. habe ich nur 2 waffen bisher frei

    aber der bekommt ja noch DMRs oder?
    wie siehts damit aus?


    Ich war in BF1 ein Fan von der M95 … das hat *pfui* gebockt auf der mit Mid-range zo schiessen …


    Aber was bietet der Scout einem in BF V?
    kurz gesagt,.. eigntl nur eine Klasse,.. welche man nimmt,.. wenn sich der Gegner vercamped …

    ich habe gehört, dass die FlareGun unbrauchbar ist, da der radius viel zu kleinb ist,.. das Fernglas ist zwar toll,.. aber die Gegner sind nicht lange gespotted und daher ist es schwierig,.. man muss quasi ständig "raufhalten" mit Fernglas,..

    mehr kann ich selbst zum Scout nicht sagen
    aber! ich fand Ihn auch auf kürzere Distanzen nicht mehr brauchbar
    (an die "hater" Nein zu 100000% nicht,.. weils den Sweetspot nicht mehr gibt …)

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • MacTurdy
    237 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also die DMRs sind okay, die ZH-29 würde ich sogar als extrem gut einstufen. Die Model 8 fällt ab einer gewissen Distanz mit dem Schaden so ab, dass man drei Schüsse benötigt. Bei der RSC wird es sich ähnlich verhalten. Also diese beiden Waffen sollte man sogar eher offensiv einsetzen.

    Aber du weißt ja wie es ist, manchmal möchte man einfach mal einen Repetierer nehmen. Aber diese kann ich wirklich nur bei sehr defensiver Spielweise empfehlen. Und genau dies tun 80% der Scouts. Sie wollen die Repetierer spielen, können dies aber nicht offensiv und ziehen sich deshalb weit zurück. Und das nervt viele Leute natürlich, zumal es halt auch nicht zu, Teamplay beiträgt.

    Die Flaregun finde ich auch etwas schwach tatsächlich, die deckt vielleicht für höchstens 10 Sekunden einen Kreis im Durchmesser von 10m auf der Karte auf. Bei den riesigen Flaggenzonen ist es somit also schon ein Glücksspiel, ob man den Gegner damit zufällig aufdeckt oder nicht. In der Regel deckt man ihn damit eher nicht auf.

    Das beste am Scout ist eigentlich das Fernglas und die spawn beacon. Allerdings markiert man Gegner mit dem Fernglas tatsächlich nur für maximal 2-3 Sekunden. Man muss sich also immer dazwischen entscheiden, ob man lieber schießen oder das Fernglas nutzen soll, um Gegner aufzudecken. Punktetechnisch müsste man eigentlich schießen, da dies mehr Punkte gibt. Aber wenn man an das Team denkt, dann markiert man halt eher, damit nicht alle Verbündeten abgemetzelt werden.

    Offensiv das brauchbarste Loadout für den Scout, wäre die ZH-29 und als Gadgets Fernglas und spawn beacon. Das ist spielbar.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!