Frusttherapie (kotzt euch mal so richtig aus!)

Kommentare

  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Gütiger Gott, die RSC tötet mit einem Treffer, egal ob Kopf, Brust, Ohr, Zeh oder Zeigefinger direkt - auch auf riesige Entfernung. Und vor allem ohne Scope.
    Die Waffe war schon vor dem TTK-Patch die mächtigste und wurde noch mal verbessert. Warum? Weiß man nicht.
    Und da der Medic die einzige Klasse ist, die sich schon immer selbst heilen konnte und auch noch die beste Waffe hatte und noch immer hat, ist das Ganze übertrieben.

    Und Skav weiß, wovon ich rede.

    Die RSC benötigt mindestens zwei Treffer. Auf große Entfernung dann drei Treffer.
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • Skav-552
    5949 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Gütiger Gott, die RSC tötet mit einem Treffer, egal ob Kopf, Brust, Ohr, Zeh oder Zeigefinger direkt - auch auf riesige Entfernung. Und vor allem ohne Scope.
    Die Waffe war schon vor dem TTK-Patch die mächtigste und wurde noch mal verbessert. Warum? Weiß man nicht.
    Und da der Medic die einzige Klasse ist, die sich schon immer selbst heilen konnte und auch noch die beste Waffe hatte und noch immer hat, ist das Ganze übertrieben.

    Und Skav weiß, wovon ich rede.

    Die RSC benötigt mindestens zwei Treffer. Auf große Entfernung dann drei Treffer.

    Da er HC spielt, ist es ein Schuss
    ;)
    Die RSC ist im HC eine der stärksten Waffen wen nicht sogar die stärkste
    einzig das kleine Magazin schränkt einen ein aber jeder Treffer ist auch so ziemlich ein kill
    also wie oben schon angesprochen
    Man kann Dinge elegant lösen oder eben umständlich und mit mittelmäßigen Erfolg

    In diesem Fall sind unter anderen die HC Spieler die leidtragenden aber auch im normalen (SC) Modus wurde das Ziel, den Sniper konkurrenz zu bieten mit einem hohen Preis bezahlt, den Supportern ist es jetzt möglich auf größeren Distanzen effektiv zu kämpfen und genau das wird ausgenutzt
    die Klasse wird also seltener an der Front gesehen und das ist meiner Meinung nach der falsche Weg, Supporter wie auch Medics gehören an die Front und nicht in die 4Reihe wo es ihnen nicht möglich ist ihrer klassenaufgabe nach zu kommen
    klar kann das jeder Spieler selbst entscheiden aber ich denke das EA/Dice die Verantwortung dafür hat, das Spielgeschehen in die richtige Richtung zu lenken


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • FlyingSaesch
    2231 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Im HC ist der Medic mit RSC definitiv der Universal Soldier. Es passiert auch so oft, dass man den RSC-Medic im Nahkampf erwischt, tötet, aber dann doch noch von ihm gekillt wird, weil der Typ irgendwie noch einen Schuss in deine Richtung abgefeuert hat und dich am Ohrläppchen streift.
    Mit der Waffe braucht man nicht mal anlegen. Mit ein bisschen Eingewöhnung sind 6 Schuss 6 Kills - immer.
  • Hamsi_AT
    279 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2018
    FlyingSaesch schrieb: »
    Mit der Waffe braucht man nicht mal anlegen. Mit ein bisschen Eingewöhnung sind 6 Schuss 6 Kills - immer.
    Wie jetzt? 6 Schuss - 6 Kills? Auf "2000 Meter"? Ohne anzulegen? Immer? Ich sollt mal HC ausprobieren, das will ich sehn.... ;)
  • Beljiah
    5672 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Gütiger Gott, die RSC tötet mit einem Treffer, egal ob Kopf, Brust, Ohr, Zeh oder Zeigefinger direkt - auch auf riesige Entfernung. Und vor allem ohne Scope.
    Die Waffe war schon vor dem TTK-Patch die mächtigste und wurde noch mal verbessert. Warum? Weiß man nicht.
    Und da der Medic die einzige Klasse ist, die sich schon immer selbst heilen konnte und auch noch die beste Waffe hatte und noch immer hat, ist das Ganze übertrieben.

    Und Skav weiß, wovon ich rede.

    Die RSC benötigt mindestens zwei Treffer. Auf große Entfernung dann drei Treffer.

    Da er HC spielt, ist es ein Schuss
    ;)
    Die RSC ist im HC eine der stärksten Waffen wen nicht sogar die stärkste
    einzig das kleine Magazin schränkt einen ein aber jeder Treffer ist auch so ziemlich ein kill
    also wie oben schon angesprochen
    Man kann Dinge elegant lösen oder eben umständlich und mit mittelmäßigen Erfolg

    In diesem Fall sind unter anderen die HC Spieler die leidtragenden aber auch im normalen (SC) Modus wurde das Ziel, den Sniper konkurrenz zu bieten mit einem hohen Preis bezahlt, den Supportern ist es jetzt möglich auf größeren Distanzen effektiv zu kämpfen und genau das wird ausgenutzt
    die Klasse wird also seltener an der Front gesehen und das ist meiner Meinung nach der falsche Weg, Supporter wie auch Medics gehören an die Front und nicht in die 4Reihe wo es ihnen nicht möglich ist ihrer klassenaufgabe nach zu kommen
    klar kann das jeder Spieler selbst entscheiden aber ich denke das EA/Dice die Verantwortung dafür hat, das Spielgeschehen in die richtige Richtung zu lenken


    der supporter war aber auch vor dem Patch auf große Entfernung effektiv,.. es wurde nur nicht genutzt
    genauso die RSC hatte auch im HC vor dem Patch 1 shots,..
    wo is also das Problem?
    weils jetz mehr spieler gibt,.. die die Klassen breiter nutzen?

    so siehts zumindest für mich aus

    das EA/DICE da einiges hätte anders machen sollen/können/müssen jetz mal ausser acht gelassen

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich weiß, dass er mit 200 % Schaden spielt. Der Standard in Battlefield ist aber nun mal 100% Schaden. Darauf baut jede Entwicklung und jegliche Balance auf. Die meisten Leute spielen mit 100 % und auch hier im Forum gibt es nur sehr wenige die mit 200% Schaden spielen. Kommt mir jetzt nicht mit "Es würden mehr Leute mit 200 % spielen, wenn es bessere Server etc. gäbe". Auch bei BF3 und BF4 hat die Mehrheit mit 100 % gespielt.

    Und wie ich schon mal geschrieben habe: Man kann nicht Rahmenbedingungen eines Spiels ändern und dann erwarten, dass die Balance noch passt. Das ist genauso als wenn ich auf Servern mit einem verringertem Fahrzeugspawn-Timer spiele und mich dann beschwere, dass es zu viele bzw. zu oft Tanks gibt.

    Ich finde dieses rumgejammere auch irgendwie lustig. Da spielt ihr auf Servern mit 200 % Schaden und profitiert davon, dass eure Waffen (z.B. die Automatio Trench von FlyingSaesch ) doppelt so viel Schaden machen. Aber bestimmte Waffen dürfen dann nicht doppelt so viel Schaden machen? Mit der RSC soll man dann wie bei 100 % zwei Treffer brauchen? Das könnt ihr doch nicht wirklich ernst meinen.





    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • FlyingSaesch
    2231 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2018
    FlyingSaesch schrieb: »
    Mit der Waffe braucht man nicht mal anlegen. Mit ein bisschen Eingewöhnung sind 6 Schuss 6 Kills - immer.
    Wie jetzt? 6 Schuss - 6 Kills? Auf "2000 Meter"? Ohne anzulegen? Immer? Ich sollt mal HC ausprobieren, das will ich sehn.... ;)

    Juhu, ein richtiger Spaßvogel.
    Und ja, komm‘ ruhig in unsere Welt. Das Angebot steht nach wie vor.

    Und @LordHelmchen512 In Bf4 gab‘s auch im hc ein vernünftiges Balancing bei den Waffen, weil niemand am Schaden rumgespielt hat. EA/Dice haben das *pfui*, komplett. Aber das wurde hier ja schon mehrfach deutlich gemacht.
  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aber in BF4 war doch der Schaden bei HC und SC doch auch derselbe, oder nicht? Das ist ja dann genau das gleiche wie in BF1. Zumal mit den Waffenpatch die Time-to-Kill wieder mehr in Richtung BF4 gerückt ist.

    Wenn ich deine Aussage richtig interpretiere, dann dürfte nach einem Release nie ein Update zum Waffenbalancing kommen, damit das Balancing im Hardcore nicht zerstört wird? Außerdem hat niemand "rumgespielt" sondern es wurde das Balancing aufgrund der Erfahrungen der Spieleentwickler geändert.

    Das kann man generell gut oder schlecht finden, aber Waffenbalancing wird nun mal eben für das Hauptspiel gemacht. Nicht für geänderte Rahmenbedingungen.
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • FlyingSaesch
    2231 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Der gravierende Untweschied zwischen Bf3/Bf4 und Bf1 liegt am veränderbaren Waffenschaden.
    Bei Bf4 hatte man im hc weniger Lebensenergie, die Eigenschaften der Waffen waren aber im sc und hc gleich. Wurde da erwas gepatcht, war das automatisch für beide Varianten gleich. Das hatte keine Auswirkungen.
    Dass man bei Bf1 jedoch den Waffenschaden hochschrauben muss, um ein intensiveres Spielerlebnis zu haben, ist der größte Fehler, den die Entwickler machen konnten. So hat man bei den Waffen eine totale Ungleichheit zwischen sc und hc geschaffen.
    Man hätte den Admins statt des veränderbaren Waffenschadens einfach veränderbare Lebensenergie als Einstellung geben müssen und alles wär‘ gut.
    Bei 200% und dem TTK Patch hat man jedoch ein völlig übertriebenes Monster geschaffen und somit eine absolute Überlegenheit konstruiert. Das wäre nicht nötig gewesen.
    Patches sind gut und wichtig, keine Frage. Die sollten dann nur für alle gleich wirken. Das hat bei Bf4 hervorragend funktioniert und wurde bei Bf1 völlig *pfui*.
  • JackHerer_1601
    790 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aber ist höherer Waffenschaden und geringere Lebensenergie nicht das gleiche?

    Die RSC macht in Normalfall 53 Schaden und ein Spieler hat 100 Lebenspunkte. Bei 200 % Waffenschaden macht die Waffe dann 106 Schaden und damit einen One-Hit-Kill.

    Bei 50 % Lebensenergie macht die RSC immer noch 53 Schaden, aber der Spieler hat nur 50 Lebenspunkte. Das ist dann auch ein One-Hit-Kill.

    So ganz verstehe ich dein Argument noch nicht....

    Außerdem hat @Beljiah doch auch Recht: Der Waffenschaden wurde im TTK-Patch nicht erhöht. Auch die Feuerrate nicht (bin da aber jetzt nicht 100% sicher). Bei den Medicwaffen wurden also nur zwei Werte angepasst: Die Reichweite bis zum Schadensabfall wurde erhöht und man kann die Waffen schneller triggern, ohne dass die Genauigkeit sinkt.

    Im Nahkampf sind die Medic-Waffen also absolut gleich geblieben, während SMG und LMG einen höheren Schaden bekommen haben. Wie ein "völlig übertriebenes Monster" wirkt das jetzt für mich nicht....
    Das Ergebnis einer Diskussion kann auch die Uneinigkeit sein. Eine Diskussion funktioniert nur dann, wenn beide Seiten dies berücksichtigen.
  • FlyingSaesch
    2231 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Probier‘s einfach aus. Es ist ein riesiger Unterschied. Und wenn du mir nicht glauben willst, dann frag‘ andere hc Spieler.
    Bei Bf4 hatte der Spieler 60% Lebensenergie und es gab nur one-shot-kills, wenn man schon Energie verloren hatte oder mit einem Präzisionsgewehr getroffen wurde. Shotguns mal außer Acht gelassen.
  • Beljiah
    5672 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @LordHelmchen512
    in der tat macht es einen Unterschied ob man den Waffenschaden anpasst oder die Lebensenergie,..
    aber da spielen auch die Multiplikatoren etc eine Rolle...

    ICh glaub in BF3 war das auch mal Thema,.. da es Fraktionen gab die für Waffenschaden waren und andere für Lebensenergie... (RSP in BF3 lies nämlich beides zu... Waffenschaden anpassen oder /und Lebensenergie)
    wenn ich mich richtig erinnere, war es so,.. dass durch den veränderten Waffen schaden gewisse "treffer" mehr schaden verursachen,.. als bei den "angepassten" lebenspunkte..
    aber, es wurde auch gesagt, dass diese Unterscheide "so gering sind", dass es im Gameplay kaum spürbar sein soll....

    @FlyingSaesch
    bei BF4 muss ich dir bei den onehiits in einem kleinen Punkt wiedersprechen... die Desert Eagle und die 44er Magnum haben im HC bis eine gewisse Entfernung immer Oneshots verteilt,..
    dass habe ich damals sogar bewusst ausgenutzt um schneller die Visier Variante der 44er zu ergattern und gewisse Phantomaufträge schnell über die Bühne zu bring...

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • HadrianMaras93
    43 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Probier‘s einfach aus. Es ist ein riesiger Unterschied. Und wenn du mir nicht glauben willst, dann frag‘ andere hc Spieler.
    Bei Bf4 hatte der Spieler 60% Lebensenergie und es gab nur one-shot-kills, wenn man schon Energie verloren hatte oder mit einem Präzisionsgewehr getroffen wurde. Shotguns mal außer Acht gelassen.

    Damit liegt doch das Problem doch nicht an dem Waffenpatch, sondern an der Einstellung 200% Schaden für HC. Bei 167% Schaden hättet ihr eure gewohnte BF4-Welt wieder.

    Statt hier dauernd auf das Waffenbalancing einzuprügeln, solltest du besser über die mangelnde Feinjustierung des Schadens meckern. Da wäre eine Änderung auch wesentlich einfacher umzusetzen (nur ein Parameter) als das Balancing aller Waffen anzupassen.

    Ich denke, viele stört in dieser Diskussion, das über das Symptom und nicht über die Ursache hergezogen wird.

  • FlyingSaesch
    2231 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2018
    Ich sag‘ ja auch die ganze Zeit, dass das Problem die 200% sind, nicht der Patch. Das ist hier überall nachzulesen.^^ Der Fehler liegt bei den Settings zum RSP.
    Der Patch hat nur einige Dinge noch schlimmer gemacht. Und der Patch war vollends überflüssig.
  • Skav-552
    5949 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2018
    Edit

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Fortunanovesia
    420 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Nachdem das Spiel auf den kleinen Maps die letzten Wochen mal wieder einigermaßen spielbar war, da es sich etwas eingependelt hat, ists diese Woche der Versorgermission sei dank wieder zum kotzen.

    Überall liegen sie herum, die Versorger-Schildkröten mit ihrem LMG, die verzweifelt versuchen auf diese Weise ihre 50k Punkte zusammenzubekommen...
  • Beljiah
    5672 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ...
    immerhin hat man es geschafft,.. dass sich jetz andere Klassen auch mal im Rampenlicht sind..,.. da muss der Sniper wohl wieder um seinen Spot kämpfen xD

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Gibey1312
    436 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Starte eben BF1 und werde automatisch aus PSN abgemeldet. Neu anmelden, geht wieder, nervt trotzdem.

    Lag das an BF oder am PSN?
  • Welkin_Gunther90
    60 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet April 2018
    Beljiah schrieb: »
    ...
    immerhin hat man es geschafft,.. dass sich jetz andere Klassen auch mal im Rampenlicht sind..,.. da muss der Sniper wohl wieder um seinen Spot kämpfen xD

    Genau genommen nur eine, nämlich der versorger
    Die könne einfach auf 200 meter enfernung ligen und einfach drauhalten und treffen tun sie trozdem, von nahkampfduellen muss ich erst garnicht anfangen.
    Wen nicht die sniper camper nicht schon shclimm genug wären, die lmg cmaper machen es schlimmer..
    Dazu kommt noch das die ganzen versorerg auch noch die mörser dabei haben welcher ebenfalls null skill erofddert, die tage erst afu der 2. galipoli ma gehabt (achi baba heißt die glaub ich) da waren fast nur versorger unetrwegs und es war ein efst des mörder spammings, wo du nur hinschautest mörder einschläge, leute die von mörsenr weg geolt wurden, eigene leute die mörsern usw.
    Richtig verteidign kann man bei dems pam nicht und das beste, he mörser ist imemr onehit (obwohl das ding ja gegen fahrezuge gedacht war) währed der luft mörser nicht immer onehitet, du müsst nur ungefäh zieln und kannst multi kills abstauben, slebst wen du nicht an einer stele rumcapst und zb läufts wirst du zb duch den flächenschaden schwer verletzt oder gekillt.
    Die leute hat der mörser spam richtig extrem geerft und wirklich spaßig war das nicht.
    Ich wäre ja dafür die mörder zu limitieren oder halt als random pick auf der map verfügbar zu mache weil so ist es deizeit einfach nur bescheuert

    Und vorallen, sturmsolaten sihet du nun kaum, selbst snais sind mehr sogar mehr vertreten.
    Höchstens wen wen mal ein tank auftaucht sieht du wleche aber so sind die ganz selten geworden
  • Fortunanovesia
    420 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Kann nur für die kleinen Maps sprechen, aber dort sind die meistgespielten Klassen Assault und Support. Je nach Map sind auch mal mehr Sniper dabei. Wenn man nicht gerade zusammenspielt, dann sterben die Random-Medics aber immer mehr aus.

    BTW.: 3.000 Kills mit der Spritze. Immer noch keine Servicestars...
Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!