Battlefield V Sammel- und Diskussionsthread

145791016

Kommentare

  • Aurkonungr
    795 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Donidon schrieb: »
    @Skav-552
    Wenn es dir den Arm wegfetzt dann wirst du gar nicht mehr kämpfen, dann gehen bei dir die Lichter aus.
    Die Definition habe ich doch längst geliefert, inkl. der Grundlage für diese. Im Video ist eine Person mit Armprothese zu sehen. Diese Person ist kein Pilot, also ist die Argumentation hier ständig mit einem Piloten völlig irrelevant. Da es gar nicht um einen Piloten im Video geht.
    Hier wird, wie immer bei solchen Diskussionen, so weit von Thema abgewichen bis die krude Argumentation dann irgendwie hinein passt. Albern!

    Und genauso wird um eine Prothese diskutiert in einem Spiel das sich nie als "Wahrheitsgemäß" oder "authentisch" deklariert hat. Genauso albern. Du musst diese Prothese im Spiel nicht ausrüsten. Gut ist
  • Beljiah
    4642 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 5. Juni
    @Aurkonungr
    wollte ich auch gerade sagen...

    Es dient zur Costumination.

    und ich "bastel" bei RPG's gern meinem Chars auch "narben" ala "Trophys" heroischer Kämpfe...

    ne Prothese werde ich mir nicht ranklatschen,..
    aber ich bin aufjedenfall gespannt,. was es so alles geben wird

    PS:

    solange man nicht so "rumrennen" kann,.. ist mir alles recht
    seamus-animation-023idlepic4x.png

    SturmBataillon X Communitiy Platoon [SBX] - PS4

    [color=royalblue]funktioniert so nicht[/color]

  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Donidon schrieb: »
    @Skav-552
    Wenn es dir den Arm wegfetzt dann wirst du gar nicht mehr kämpfen, dann gehen bei dir die Lichter aus.
    Die Definition habe ich doch längst geliefert, inkl. der Grundlage für diese. Im Video ist eine Person mit Armprothese zu sehen. Diese Person ist kein Pilot, also ist die Argumentation hier ständig mit einem Piloten völlig irrelevant. Da es gar nicht um einen Piloten im Video geht.
    Hier wird, wie immer bei solchen Diskussionen, so weit von Thema abgewichen bis die krude Argumentation dann irgendwie hinein passt. Albern!

    Meinst du, ich hatte mal einen recht schlimmen Trümmerbruch im Bein (Autounfall), der Arm war auch gebrochen dazu diverse Prellungen von denen mir eine einen Katheter bescherte

    Hat bestimmt 15min gebraucht, bis der Schmerz einsetzte (ist im übrigen ein Recht interessantes Gefühl wenn man versucht das Bein zu heben und nur ein Teil des Oberschenkels darauf reagiert)
    Unterschätzt also nicht die Wirkung von Adrenalin, das Zeug ist ein super schmerzkiller


    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • Arr0gate
    1833 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Skav-552 schrieb: »
    Donidon schrieb: »
    @Skav-552
    Wenn es dir den Arm wegfetzt dann wirst du gar nicht mehr kämpfen, dann gehen bei dir die Lichter aus.
    Die Definition habe ich doch längst geliefert, inkl. der Grundlage für diese. Im Video ist eine Person mit Armprothese zu sehen. Diese Person ist kein Pilot, also ist die Argumentation hier ständig mit einem Piloten völlig irrelevant. Da es gar nicht um einen Piloten im Video geht.
    Hier wird, wie immer bei solchen Diskussionen, so weit von Thema abgewichen bis die krude Argumentation dann irgendwie hinein passt. Albern!

    Meinst du, ich hatte mal einen recht schlimmen Trümmerbruch im Bein (Autounfall), der Arm war auch gebrochen dazu diverse Prellungen von denen mir eine einen Katheter bescherte

    Hat bestimmt 15min gebraucht, bis der Schmerz einsetzte (ist im übrigen ein Recht interessantes Gefühl wenn man versucht das Bein zu heben und nur ein Teil des Oberschenkels darauf reagiert)
    Unterschätzt also nicht die Wirkung von Adrenalin, das Zeug ist ein super schmerzkiller


    Wollte ich auch gerade schreiben. Adrenalin ist eins der besten Schmerzmittel.
    Aber wie andere geschrieben haben, ist BF keine Simulation, sondern ein Shooter.

    Vllt handelt die Story ja auch um Cyborgs, die in der Vergangenheit zurückgereist sind um die Vorfahren von John Connor zu töten und die Dame ist ein älterer Cyborg, der vom Widerstand umprogrammiert wurde, um die Vorfahren zu schützen. Das klingt für mich logisch und daran hat niemand gedacht.

    Aber schön das Dice Inklusion betreibt ( ernst gemeint)
  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Das Spiel ist das Spiel, die können da von mir aus machen was sie wollen
    ändert aber nichts daran, das ich die Einstellung von @Donidon zu diesem Thema nicht mag
    Es wird angenommen das eine Möglichkeit nicht existiert, nur weil die Chancen dafür klein sind
    Das absolute ist es, dass mich stört
    Viele Menschen haben dort gekämpft, viele mit unterschiedlichen Motiven und Motivationen
    Einige bei klaren Verstand andere vom Wahnsinn ergriffen

    Die Changse, das es also einen Soldaten gab, der trotz Prothese gekämpft hat ist nicht null und somit ist eine absolute Aussage nicht zu treffen
    Ob dieser Kampf erfolgreich war ?
    Keine Ahnung, eher nicht
    Ob es die Regel war ?
    Nein


    Ob ich nun später Ingame eine Prothese habe oder nicht ist mir egal, am ende des Tages ist es nur eine Textur ...


    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • LordHelmchen512
    459 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @Donidon

    Es doch ganz einfach: Im zweiten Weltkrieg haben viele Millionen Soldaten gekämpft. Nur von einem Bruchteil sind der Öffentlichkeit nähere Infos bekannt (Generäle, Ordensträger etc.). Informationen zu einzelnen Soldaten gibt es schlichtweg nicht.
    .
    Es wurden jetzt drei bekannte Beispiele genannt, die nachweislich mit Prothese im Krieg gekämpft haben. Warum sollte es unter den Millionen von Soldaten denn keine weiteren Fälle gegeben haben? Findest du das wirklich so unrealistisch?
    .
    Dass dein Großvater nicht mehr kämpfen musste/durfte ist eben auch nur ein Einzelbeispiel. Bedeutet also nicht, dass es bei allen so war. Dem Schlachtflieger Rudel wurde auch das fliegen verboten und trotzdem hat er wieder Fronteinsätze geflogen.
    .
    Im Film "Stalingrad" gibt es einen Hauptmann mit Armprothese. Das Thema ist in den Medien also nicht neu.
  • Taikato
    1889 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @Donidon

    Es doch ganz einfach: Im zweiten Weltkrieg haben viele Millionen Soldaten gekämpft. Nur von einem Bruchteil sind der Öffentlichkeit nähere Infos bekannt (Generäle, Ordensträger etc.). Informationen zu einzelnen Soldaten gibt es schlichtweg nicht.

    sage ich doch ... unbekannter soldat.
    aber vlt. müssen wir uns forumsuser mal am WE alle treffen, festes schuhwerk anziehen, den spaten schulten und zu den schlachtfeldern des krieges wandern und solange buddeln, bis wir einen toten prothesenträger gefunden haben um diesen dann @Donidon zu präsentieren.
    evtl. könnte ihn das dann zufriedenstellen. ;)
    - - - - - - - -


    @Donidon

    Dass dein Großvater nicht mehr kämpfen musste/durfte ist eben auch nur ein Einzelbeispiel. Bedeutet also nicht, dass es bei allen so war. Dem Schlachtflieger Rudel wurde auch das fliegen verboten und trotzdem hat er wieder Fronteinsätze geflogen.

    da hatte der großvater aber glück gehabt, andere zu der zeit aber eben auch nicht.
    so ein selbstverursachter ''heimatschuß'', gilt in der militärischen rechtssprechung, so wie damals und heute, immer noch als selbstverstümmelung, und wurde gerade in der damaligen zeit, auch rigoros von strafbataillon bis zur standrechtlichen erschießung (im 2WK ca. 10000) verfolgt.
    - - - - - - - -

    wie gesagt, glück gehabt. das keine langlebigen schäden zurückgeblieben sind oder gar der tod einen ereilt hätte.




    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Arr0gate
    1833 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Beide Parteien reden voneinander vorbei. Ein Teil spricht vom am Krieg beteiligt sein (Botengänge, Funker etc) und der andere Teil direkt von der Front, an der Waffe, wo es schwierig ist mit einem Arm.
  • Darkkonator
    132 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
  • Donidon
    1728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Skav-552 schrieb: »
    Die Changse, das es also einen Soldaten gab, der trotz Prothese gekämpft hat ist nicht null und somit ist eine absolute Aussage nicht zu treffen
    Mit so einer Argumentation wird jeder Unsinn auf der Welt gerechtfertigt. Dieser Argumentation bedienen sich Scharlatane, Sekten ect.
    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Donidon schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Die Changse, das es also einen Soldaten gab, der trotz Prothese gekämpft hat ist nicht null und somit ist eine absolute Aussage nicht zu treffen
    Mit so einer Argumentation wird jeder Unsinn auf der Welt gerechtfertigt. Dieser Argumentation bedienen sich Scharlatane, Sekten ect.

    Ich rechtfertige nichts, versuche auch keinen Vorteil aus meiner Argumentation zu bekommen
    eigentlich ist es nur der Versuch einer objektiven Betrachtung

    Warum sollte es in diesem Krieg anders sein, wenn in vorhergegangenen Kriegen durchaus Prothesen zum Einsatz (jaja, ich weis Schwertkämpfe zählen hier nicht) kamen und auch in heutigen Zeiten gibt es Soldaten mit Prothese
    aber in dieser Zeitspanne sollte es anders gewesen sein ?

    Aber wir können die Argumentation auch gerne mal umdrehen und du versuchst mir einen Beweis zu liefern, das ausnahmslos jeder Soldat nach hause geschickt wurde und diesem Befehl auch nachgegangen ist



    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • Aurkonungr
    795 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Donidon schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Die Changse, das es also einen Soldaten gab, der trotz Prothese gekämpft hat ist nicht null und somit ist eine absolute Aussage nicht zu treffen
    Mit so einer Argumentation wird jeder Unsinn auf der Welt gerechtfertigt. Dieser Argumentation bedienen sich Scharlatane, Sekten ect.

    Dann bitte ich um Argumente und/oder Beweise , das Prothesen an der Front nicht vorhanden waren :)

  • Donidon
    1728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Aurkonungr schrieb: »
    Donidon schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Die Changse, das es also einen Soldaten gab, der trotz Prothese gekämpft hat ist nicht null und somit ist eine absolute Aussage nicht zu treffen
    Mit so einer Argumentation wird jeder Unsinn auf der Welt gerechtfertigt. Dieser Argumentation bedienen sich Scharlatane, Sekten ect.

    Dann bitte ich um Argumente und/oder Beweise , das Prothesen an der Front nicht vorhanden waren :)

    Danke, das ist exakt das was ich sagte, diese Argumentation ist albern. Man muss nicht beweisen das etwas nicht existiert, es muss bewiesen werden das etwas existiert.
    Beweise das die Nazis keine Alientechnologie nutzen. Beweise das die Nazis nicht alle ein rosa Tutu unter der Hose trugen, denn ich behaupte jetzt einfach mal das sie aus dem Grund die Ausbuchtungen in ihren Reiterhosen hatten. Damit das Kleid drunter passt.
    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • drachenfisch
    143 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Leute ,
    ihr dreht euch im Kreis und es kommt nichts dabei raus . Ich persönlich habe auch noch nie von einem Soldaten gehört der unendlich heilen oder versorgen kann . Das ist ein bleibt ein unrealistischer Ego Shooter der Spaß machen soll.
    Ist doch auch alles völlig zweitrangig,wichtig ist doch das das Spiel zum Release vernünftig spielbar ist .

    **BF3/BF4/BFH/BFBC1/BFBC2/SWBF **

  • NordicThunder88
    64 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich finde es eher spannend, wie sich die Prothesentechnik gerade nach dem 1. WK entwickelt hat.
    Bereits 1937 gab es für die Zeit sehr fortschrittliche Armprothesen (Sauerbruch-Arm).
    Wie in diesem Film zu sehen, reichte es sogar für ne Tasse Kaffee und ne Kippe:
    http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/library/data/lit38416
    Meine Meinung dazu ist: Arm ab und du warst raus, worüber die Betroffenen sicherlich in der Hinsicht froh waren.
    Es gab bestimmt auch einige Verblendete, die versucht haben, wieder in den Kampf zu kommen.
    Wenn es sie gab, dann waren es Einzelfälle. Um da Beweise zu finden, könnte man kistenweise alter Romanhefte zur Hilfe nehmen.
    Wer hat da schon Lust drauf!?
  • JackDefault
    154 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 6. Juni
    Die Wahrscheinlichkeit für Alientechnologie ist eben sehr, sehr, sehr, sehr gering.
    Naja xD
    Was ist mit der "Repulsine" also die Glocke" xD

    oder kennst du die Vril und Thule Gesellschaft ^^
    "Vril-Frauen." ein begriff? (ja weiss totale Verschwörungstheorie xD)
    oder auch Unternehmung Aldebaran ?^^
    Wer sagt denn das es nicht so ist? XD

    Ja du hast recht. Die Disskusion bei solchen fragen ist immer schwierig. Da es wirklich um Wahrscheinlichkeiten geht. (unter anderem)

    Generell das betrachten eines Problems. Bei uns in der Forschung ist es doch auch so. Es werden Thesen und Theorien aufgestellt und es wird danach gesucht um diese zu bestätigen. ABER es wäre viel sinnvoller nach dingen zu suchen, die die These bzw. Theorie wiederlegen.

    Wenn man also sagt. Es gab kein Soldat mit Prothese, So ist diese aussage sofort wiederlegt, sobald man einen Soldaten findet der eine Prothese hat/hatte. In der Frage ist es aber einfacher nach leuten zu suchen die eine haben, anstatt nach Leuten zu suchen die keine haben, weil die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, das einer eine hat.

    Aber fakt ist das BF ein game ist. Und das soll spaß machen. So lange ich mir aussuchen kann ob mein Soldat (den ich spiele) ne Prothese hat oder nicht, ist mir das egal. ich wird dieses hervorragende gimmig nicht benutzen ;) Aber wer als Krüppel das Schlachtfeld unsicher machen möchte, der kann das von mir aus gerne tun.
    [BA] - Brainless Army - Gründer
    [PS4]
    --> Member gesucht <--
    ACHTUNG bitte BF4 Stats ranziehen. BF1 Spiele ich nicht !!! !!! !!!
  • Beljiah
    4642 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Warum sollte es keine Soldaten gegeben haben, die eine Prothese hatten?
    allein anhand der kurzen Szene im Trailer gleich fest zumachen,. dass es sich dort um einen Kampf an vorderster Front handelt finde ich schon irgendwie aberwitzig xD

    was is denn mit meiner Theorie?
    Lazarett,.. Soldat wurde verarztet und Bum,.. war die Schlacht am Feldlazaret weil die Feindliche Armee (im Blitzkireg) vorrückte,..
    is dieser Ansatz so absurd? dass man lieber auf die kleinste und größte Wahrscheinlichkeit setzt?
    Dass es Soldaten mit Prothesen gab,.. welche auch gekämpft haben 8dahingestellt ob FLugzeug oder nicht) wurde aufgezeigt
    dass Soldaten nach hause geschikct wurden ist auch mehr als klar...
    aber meine Theorie findet hier keinen Platz?
    oder ist es die logischste Konsequenz aus dem ganzen die keiner Diskussion bedarf,.. weil es eben "sehr wohl Möglich" sein kann?

    wozu dann noch die Diskussion über dieses Prothesen-Thema hier?
    nur um dann "ich habs dir j agesagt" sagen zu können oder ein auf "nananana naaa naaa ich hatteeehee Recht und duuuhh jaahhh nihiiich!!" machen zu könn?

    SturmBataillon X Communitiy Platoon [SBX] - PS4

    [color=royalblue]funktioniert so nicht[/color]

  • Plueschterrorist
    278 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 6. Juni
    Ganz einfach: Haben die Nazis rosa Tutus getragen? Nein, weil es viele Belege dagegen gibt. Aber kannst du ausschließen, dass es nicht irgendeinen Soldaten gegeben hat, der doch ein Tutu getragen hat? Nein, kannst du auch nicht.
    .

    da muss ich an corporal klinger aus der serie mash denken.

    korea.... wäre vielleicht auch mal ne idee nen shooter zu machen aus der zeit.

    Antwort entfernt.
    Der Thread wurde geschlossen, bitte klärt das per Privatnachricht.
    ~ouru


    pn ist raus ;)

    da fällt mir ein, gab es hier in bf nicht am anfang auch eine diskussion über die "schwarzen" deutschen? das hat sich doch alles gelegt und die leute zocken es trotzdem. aber beim thema frau UND dann noch prothese.... da gibts für mich schlimmeres. mal eben mit ausrüstung und anlauf durchs fenster und 4m in die tiefe springe um danach gleich weiter zu sprinten wie bei der olympiade..... na klar, das gibts natürlich täglich.....
    Post edited by Plueschterrorist on
  • Taikato
    1889 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 6. Juni

    da fällt mir ein, gab es hier in bf nicht am anfang auch eine diskussion über die "schwarzen" deutschen? das hat sich doch alles gelegt und die leute zocken es trotzdem. aber beim thema frau UND dann noch prothese.... da gibts für mich schlimmeres. mal eben mit ausrüstung und anlauf durchs fenster und 4m in die tiefe springe um danach gleich weiter zu sprinten wie bei der olympiade..... na klar, das gibts natürlich täglich.....

    ja diese diskussion über schwarze soldaten in der kaiserlichen armee gab es. da wurde auch steif festgehalten an seiner meinung das dem nicht so war, trotz belege und beweise.
    - - - - - - -

    aber komischerweise sind diskussionen über frauen (siehe den shitstrom bei Vendela Lindblom) oder diese frau/prothesen geschichte, ja selbst nur ... frauen ego shooter spielen, ein zacken schärfer.
    k.a. wieso ?
    - - - - - - - -




    Ich finde es eher spannend, wie sich die Prothesentechnik gerade nach dem 1. WK entwickelt hat.
    Bereits 1937 gab es für die Zeit sehr fortschrittliche Armprothesen (Sauerbruch-Arm). .......

    der gute Dr. Sauerbruch war der wegbereiter für die prothesenentwicklung allgemein. wenn wir nur heute schauen, dass soldaten mit voranging beinprothesen (die mir bekannt sind) wieder aktiven dienst mit kampfeinsätzen (afghanistan) tätigen.
    dazu sind schon ungemeine wissenschaftliche und technische fortschritte gegenüber den letzten Jahrzehnten vorangeschritten und ein ende ist dies noch nicht.
    - - - - - - - -
    so krass es klingen mag, aber kriege sind ein ''motor'' für diese art der wissenschaft und technick. vor dem 1.WK hatte sich keiner intensiv (durch die viel zahl der verstümmelten) damit beschäftigt.
    gut in den napoleonischen kriegen gab es einen franzosen, der für seine damalige zeit moderne prothesen erfand, aber sich gegen die ''traditionellen holzbeine'' nicht behaupten konnte.

    - - - - - - - -

    zum glück habe ich mal arbeitsfrei am wochenende und schaue am 09.06. / 20:00 im EA Play strem rein, was so der MP zu BF 5 zu bieten hat.
    - - - - - - - -

    Post edited by Taikato on

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Donidon
    1728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 6. Juni
    Ganz einfach: Haben die Nazis rosa Tutus getragen? Nein, weil es viele Belege dagegen gibt. Aber kannst du ausschließen, dass es nicht irgendeinen Soldaten gegeben hat, der doch ein Tutu getragen hat? Nein, kannst du auch nicht.
    Jetzt bediene ich mich mal des sehr schlechten Stiels (ich bitte um Entschuldigung) und zerstückele deine Antwort in Einzelzitate...
    .
    In einer sachlichen Diskussion kommt man nicht mit der Beweislastumkehr, und will die nicht Existenz bewiesen haben. Was ist daran nicht zu verstehen?
    So etwas nennt man auch Diskussionszerstörer. Aber hier sind diese Diskussionszerstörer das meist genutzte Mittel. Am nicht zitierten Teil deines Textes solltest du eigentlich gemerkt haben das man nicht gegen solch einen Unsinn argumentieren kann. Und so kannst du es jetzt nicht ausschließen das die Wehrmacht mit Alientechnologie und Balltekleidchen an der Front kämpfte. Die Beispiele sollten eigentlich deutlich aufzeigen wie unsachlich so eine Diskussionsführung ist. Aber das fällt dir nicht auf, du versuchst trotz offensichtlichen Unsinn noch damit zu argumentieren.
    Jetzt hast du eine absolute Behauptung (mit Prothese war keiner an der Front) aufgestellt.
    Das habe ich nicht, ich habe von Anfang an gesagt mir ist das ganze völlig egal. Mich stört nur eure Diskussionskultur, die völlig unsachlich ist. Und darum verlange ich einen Beweis für eure Behauptung. Denn ich lasse eure unsachliche Diskussionskultur nicht gelten.

    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • TangoDelta99
    459 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Donidon schrieb: »
    Mich stört nur eure Diskussionskultur, die völlig unsachlich ist. Und darum verlange ich einen Beweis für eure Behauptung. Denn ich lasse eure unsachliche Diskussionskultur nicht gelten.

    Und dann legt man sie dir vor und du ignorierst sie, nur um weiter über Diskussionskultur zu lamentieren? Wirklich?

    Es sprach Dr. Diskussionsprofessor Tatwaffel B)
  • LordHelmchen512
    459 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Du hast diese Behauptung nicht aufgestellt? Mhh....dann solltest lieber dein Passwort ändern, denn anscheinend nutzt jemand deinen Account:
    Donidon schrieb: »
    Die gab es schon im WWI, aber mit Prothese hat keiner mehr an der Front gekämpft sondern als Zivilist und Kriegsversehrter entweder als Obdachlose irgendwo gebettelt oder man war so nett und hat sie in einer Fabrik arbeiten lassen.

    .......

    Was denn für eine unsachliche Diskussionskultur? Du hast eine Behauptung aufgestellt, und willst den ultimativen Beweis haben. Den gibt es aber eben nicht.
    .
    Den ultimativen Beweis zu fordern, das ist unsachliche Diskussionskultur. Macht das Leben aber natürlich einfach. Ach weißt du, das mach ich jetzt auch:
    .
    Ich stelle hier und jetzt die Behauptung auf, dass noch nie ein Soldat (egal in welchem Krieg) gestorben ist, weil die Kugel durch das rechte Ohrläppchen und dann in den Kopf geflogen ist. Das hat es noch niemals gegeben. Damit ich meine Meinung ändere, will ich einen definitven Beweis haben.
    .
    Merkst du, wie das nicht funktioniert? Das sind dann die erwähnten Wahrscheinlichkeiten. Bei den Millionen toten Soldaten ist es eben durchaus möglich, dass ein Soldat auf diese Art und Weise gestorben ist. Kann man aber einen Beweis dafür liefern? Nein.
    .
    Genau so ist es mit der Prothese: Es es ist durchaus möglich, dass jemand (wie auch immer, siehe den Post von Beljiah), mit einer Prothese an gekämpft hat.
    .
    Du kannst da natürlich anderer Meinung sein und das ist dein gutes Recht. Wirf uns aber bitte nicht unsachliche Diskussionskultur vor.
    .
    Ich glaube damit sollten wir das Thema auch beenden. Wir können uns gerne per PN weiter austauschen.
  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Man kann sicher einen Beweis dafür liefern aber wer will schon Tonnen an Archivmaterial (in verschiedenen Sprachen) durchkämmen und/oder Massengräber ausgraben

    Das kommt dem Beweis aber schon ziemlich nahe
    Front,Verwundet,Kämpft weiter, verliert einen Arm bleibt aber trotzdem in der Arme war aber Kriegsende also ...
    aber sind wir wenigstens schon mal beim verwundeten kämpfen :P

    https://en.wikipedia.org/wiki/Daniel_Inouye

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • Taikato
    1889 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Skav-552 schrieb: »
    Man kann sicher einen Beweis dafür liefern aber wer will schon Tonnen an Archivmaterial (in verschiedenen Sprachen) durchkämmen und/oder Massengräber ausgraben

    das wurde doch die seiten vorher schon getan (bis auf die massengräber) und ist auf keinen fruchtbaren boden gestoßen. von daher ist jedes weiter zutun wie perlen vor die säue werfen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 6. Juni
    Ich meine einen Beweis finden der in die aufgestellten Parameter passt
    Fußsoldat,Front,am besten vorm D-Day aber wenigstens vor dem einsetzen von alten und verwundeten (sprich vor den verzweiflungstaktiken)



    Ja ich weis für euch blödsinnig aber ich so eine rechthaberische Ader naja vielleicht finde ich in den nächsten Tagen ja noch was
    Vielleicht auf der japanischen Seite, da wars ja von Anfang an kein zuckerschlecken (wars nirgendwo aber du verstehst schon)

    Edit: Vielleicht ist es auch der Spieler in mir, weis ich noch nicht so genau jedenfalls hab ich kein Interesse daran in dieser Diskussion zu verlieren


    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • Donidon
    1728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Taikato schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    Man kann sicher einen Beweis dafür liefern aber wer will schon Tonnen an Archivmaterial (in verschiedenen Sprachen) durchkämmen und/oder Massengräber ausgraben

    das wurde doch die seiten vorher schon getan (bis auf die massengräber) und ist auf keinen fruchtbaren boden gestoßen. von daher ist jedes weiter zutun wie perlen vor die säue werfen.

    Es wurde gar nichts getan, erzähl doch nicht ständig solch einen Humbug. Ihr kommt hier mit Zirkelschlüssen und ähnlichen Nonsens.
    Die Diskussionsbasis ist der Trailer, für alles andere dürft ihr anderswo gerne Diskutieren. In diesem Trailer ist eine Person mit Prothese und bedient offensichtlich bei einem Angriff damit eine Thompson MP. Das was du hier ständig heran schleifst sind Behauptungen deren einziger Beweis deine Behauptung selbst ist, das nennt sich Zirkelschluss. So etwas wird hauptsächlich von Leuten benutzt die an eine flache Erde glauben, freie Energie, Chemtrails und ähnlichen Bildungsfernen Müll.
    Wenn du antwortest, zerpflückst du mit Halbsatz Zitaten einen Post, und lässt dabei absolut alles aus was dir widerspricht, tust so als hätte es nie irgendwo gestanden, und behauptest dann den selben Kram wie zuvor auch schon.
    .
    Zeigt Beweise das es Soldaten gab mit Handfeuerwaffen die wie im Trailer aktiv im Kampfgeschehen beteiligte waren. Und zwar ausschließlich im WWII. Das ist das einzige was ich verlange, belegt eure steile These mit einem nachprüfbaren Beweis. Das einzige was ich finde sind Beweise das Kriegsversehrte in der Industrie ect. eingesetzt wurden, als Arbeiter.
    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • Skav-552
    4145 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 7. Juni
    Genauso bildungsferner Müll, wie das wir alle ausspioniert werden oder das die CIA versuche an Bürgern begang
    und nein, von den von dir aufgelisteten Theorien halte ich nicht viel
    aber es ist z.b. sehr interessant sich Maschinen anzugucken, die freie Energie erzeugen sollen genauso wie die Theorien die dahinterstehen
    das selbe bei der flachen Erde (wobei ich mich da frage warum man sich nicht einen Wetterballon kauft und da ne Kamera dran hängt, sollte reichen um die Erdkrümmung zu sehen)

    Wie gesagt durchaus alles Interessant aber was ich davon glaube steht wieder auf einem anderen Blatt

    Das Gespräch hier ist aber anders gelagert
    Die Informationen sind lückenhaft und man kann nur mit immensen Aufwand an Informationen kommen, die die presse noch nicht ausgegraben hat
    womit wir wieder bei unserem Armen tropf von Soldaten sind der mit Prothese kämpft
    Beachtung findet er erst, wenn er was leistet das ist aber wiederum schwierig mit der Prothese
    also ist die Change verdammt hoch, das er einer der vielen unbekannten bzw wenig beachteten toten Soldaten ist
    dazu kommt dann noch das die Leute damals nicht mit Smartphone durch die Gegend gezogen sind und Bilder im vergleich zu heute und in anbetracht der vielen Menschen die am Krieg teilnahmen Seltenheitswert hatten

    Die Globalisirung war auch noch nicht soweit vortgeschritten was einem auch wieder einen Stock zwischen die Beine wirft
    Artikel die in DE veröffentlicht wurden gibt es nicht auf EN und das kannst du dann auf so ziemlich alle an dem Krieg beteiligten umsetzen
    Sprich ich muss nach DE Artikeln gucken dann nach EN, nach JAP,RUS,usw
    Das ist dann aber eben nur der *pfui*, für den sich irgendein Reporter mal interessiert hat

    Die meisten Achive sind noch nicht digitalisirt also auch hier wieder mehr arbeit und dann noch der rotz mit den Suchmaschinen und das diese so unbedingt entscheiden wollen was gut für dich ist ...

    naja ich sagte ja schon ich schau mich die Tage noch ein wenig danach um


    Hier mal ein Rätzel:

    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhut Bastelgruppe"

  • Donidon
    1728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 6. Juni
    Etwas ist nicht automatisch wahr nur weil man es nicht beweisen kann. Es ist eher andersherum.
    .
    Allein der Umstand das man den Namen eines Piloten kennt der ohne Beine flog, dürfte eigentlich aufzeigen wie ungewöhnlich der Umstand ist das jemand mit Behinderung noch am Krieg teilnehmen durfte. Denn seine Leistungen waren nicht sehr besonders herausragend. Herausragend war nur seine Behinderung. Wäre es also nichts außergewöhnliches hätte sich keiner diesen Namen gemerkt. Und hier muss man beachten es war ein Pilot, also nicht irgend ein Bauer der nicht mal ein eigenes Gewehr hatte.
    .
    Kommt noch hinzu das man den Gegner besser nur verletzt und ihn nicht tötet. Das macht man um gegnerische Kräfte zu binden. Ein Behinderter ist eingeschränkt und bindet allein aus dem Grund schon eigene Kräfte. Er ist im Fronteinsatz wegen seiner Einschränkung nicht mal zuverlässig.
    .
    Es sprechen einfach mehr Fakten gegen deren Einsatz als dafür. Was spricht denn dafür? Bis jetzt nur: "man kann das nicht zu 100% ausschließen". Und sonst? Nichts!
    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.