Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Mietserver Battlefield V

2

Kommentare

  • AustriaZero
    9 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Wenn dir jetzt schon sagen würden das man keine Server mieten kann beschränkt das die Vorbestellungen. Hoffe das es nur Dice Server gibt.
  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2018
    Unwahrscheinlich, man hat sich ja dann doch dahingehend bemüht das Servermodel auszubauen
    Das jetzt einfach wegzuwerfen ... dazu kommt dann noch, das man mit Servern Geld verdienen kann

    @Beljiah Das sie selbst Geld damit verdienen wollen ..., das sie einen "leichten" kontroll tick haben ...., mir fallen da sicher noch ein paar Gründe ein, die nichts mit Waffenverboten zu tuen haben
    und naja man kann jetzt ja auch Klassen bzw Waffengruppen verbieten ... der vorgeschobene Grund war jedenfalls mal, um den Bad-Admins einhalt zu gebieten, die haben mittlerweile auch einen Großteil ihrerer Rechte wieder und so bleiben dann wieder die zuerst aufgeführten Gründe

    vielleicht wissen sie auch einfach selber nicht was sie wollen bzw sie wollen etwas, die User sagen "nö, wollen wir nicht" und dann kommt dabei eben dieser super Murks bei rum ...

    Ich für meinen Teil bin jedenfalls gegen Matchmaking und für von Usern administrierte Server, die man noch Herzenslust einstellen kann
    Diese Individualität gibt dem Spiel einfach eine gewisse Seele.




    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Beljiah
    5683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Skav-552

    ich glaub du hast mich da falsch verstanden ^^

    Ich denke halt nur, dass das RSP wieder ein flop wird...
    nicht wegen den "genommen" Möglichkeiten der Administration... eher weil das Matchmaking gemieteter-Server nicht gut gelöst ist.
    minimale Änderungen am Server setzen Ihn auf "Costum" (o.ä) und schwupp diwup taucht der Server nicht mehr unter schnelles Spiel auf...

    Ein Lösungsvorschlag,.. der schon seit BF3 von der Com in den "raum" geworfen wird,. ist ein "simpler" haken den man setzen kann und der bei "schnelles Spiel" RSP involviert oder ausklammert,.. egal wie diese Server "gebastelt" wurden

    Die Möglichkeiten der Administration werden (so denke ich) mit der Zeit so oder so wiederkommen
    EA Will eine einheitliche Struktur im RSP haben,.. egal ob PC, PS oder XBox


    Dann gibt es noch das Problem,.. dass viele einen Server mieten,.. und den dann zu 90% nicht richtig gefüllt kriegen
    Viele fühlen sich dann auch etwas "*pfui*"
    man will ja einen Server um "sein" Setting zu konfigurieren,..
    aber was nützt es denn,.. wenn man nen Server mietet,.. und schon nach der Änderung der Map-Rotation es Schwieirg mit den Spielern wird?
    Ingame fehlt es auch an "PR" oder einer konkreten Möglichkeit neben dem Serverbrowser explizit nach RS zu suchen....
    im Serverbrowser kann man ja hierzu auch nur "namen" suchen... da man zusätzlich nicht weiß wie der Server konfiguriert ist etc etc etc ist es eben nur durch Foren oder co Möglich einen RS problemlos zu finden

    Hier wär doch ein rented Server-Browser" hilfreich der einfach nur eine Übersicht vorhandener Server ausgibt
    viele scheitern ja schon beim normalen Serverbrowser dort etwas zu "filtern"


    Warum EA die Server zu sich "holt" ist aber auch eigntl klar...
    ich denke statt Kontroll-Tick war hier eher die Bereitstellung und "Betankung" der Server der Grund
    via Dritt-Anbieter wären ja mehr Fehlerquellen möglich (falsche Administration, "Flaschenhälse", Kompatibilität? etc) und Zeit (höhere Ausfallzeiten, Update-zeit erhöht, ...)die "verloren" geht, EA muss keine Verträge ausfertigen und der Server Bestand ist unbegrenzt sichergestellt., Zudem ist es einfacher den Serverbestand HW &SW seitig hochzuziehen
    über Kosten brauchen wir da bei der Größenordnung von EA eigntl nicht wirklich "spekulieren"...
    aber anscheinend muss es ja für EA lukrativer/besser sein es selbst in die Hand zu nehmen
    BF ist auch nicht das erste Spiel,.. was EA "zu sich" heim geholt hat

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Beljiah
    ich glaub du hast mich da falsch verstanden ^^

    offensichtlich,wir vertreten da ja relativ ähnliche Meinungen :)


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Mindsplitting
    22 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich akzeptiere und respektiere jede meinung, das mal vorab.

    Aber verstehen kann ich sie nicht. Warum genau ist man gegen Drittanbieter RSP, Waffenlimitierungen und/oder möchte ausschließlich DICE server sehen.

    Inwiefern hindern einen Privatserver mit individuellen Regelsets daran, einfach auf DICE servern zu spielen und den Clans und COmmunities ihren Spaß zu gönnen? Es nimmt und es nahm niemals jemand schaden oder erlitt Frust wegen frei administrierten servern. Und wenn doch, dann aus freien Stücken. Denn es gab immer genug official server.

    Kann mir das jemand plausibel erklären?
  • Hexfurion
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2018
    Ich kann es dir kurz erklären.Weil Dice\Ea keine Ahnung haben was den Leuten spass bereitet.Jeder einigermaßen normale Mensch würde jetzt damit rechnen das,das RSP bei Release Verfügbar sein wird.Das Hardcore auch dabei sein wird.Matchmaking auch auf eigene Server gehen wird usw.Also das sie aus ihren Fehlern gelernt haben.Nur die Realität wird wieder anders aussehen.Dice/EA hat schon viele Clans zerstört.Das sind die Dinge die sie auf jeden fall perfekt beherrschen.
  • Ourumov13
    5862 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    bearbeitet August 2018
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    Die Frage wurde vom TE beantwortet.
    Hexfurion schrieb: »
    Na ich weiß was du meinst.:-) ...Man kann halt nur abwarten.

    Es gibt also keinen weiteren Grund hier wirr zu spekulieren. Bei gegebener Zeit und freundlicher Frage, können wir ja auf das Thema zurückkommen.
    Sollte sich hier einer dennoch zur schimpfenden Glaskugel berufen fühlen, mach ich hier zu.
    Seitdem hat sich nichts geändert, es gibt soweit ich weiß auch noch keine neuen Infos.
    Hier ist nicht der Kommentarbereich von Battlefield-Inside, spar dir deine Spitzen @Hexfurion.
    fo1n59vnkuqp.png
  • Hexfurion
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich weiß das ich hier nicht bei Battlefield Inside bin.Ich lasse mir von dir oder auch von anderen nicht meine Meinung verbieten.
  • Ourumov13
    5862 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Ich verbiete hier Niemandem die Meinung, aber was Forenregeln angeht mache ich bei dir keine Ausnahme.
    Weitere Fragen per PN, Moderation wird nicht diskutiert.
    fo1n59vnkuqp.png
  • Hexfurion
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    was hat Battlefield Inside hier mit dem Forum zu tun?
  • Ourumov13
    5862 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Da darfst du gern auf diese provozierende Art und Weise schreiben, hier nicht.

    Jeder weitere Kommentar, der nicht mit RSP zu tun hat, wird ab jetzt entfernt.
    fo1n59vnkuqp.png
  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Selber Schuld oder nicht ?
    Man könnte in ein paar Worten erklären, was man vor hat
    tut man aber nicht
    also ist es nicht verwunderlich, das sich das Thema immer weiter hochschaukelt
    Das es keine Infos gibt ist ja auch Blödsinn, die Infos werden nur zurückgehalten.

    Oder glaubt hier jemand ernsthaft, das sich bei EA noch niemand Gedanken ums RSP gemacht hat und die Arbeit noch garnicht begonnen hat ?
    Also existieren Infos.

    Da aber immer noch Beta an dem RSP steht denke ich das es einfach weitergeführt wird sprich eins zu eins aus BF1 kopiert wird
    eventuell geht dabei dann ein klein wenig verloren oder aber es kommt ein klein wenig hinzu
    aber auf ein fertiges RSP braucht niemand zu hoffen ...


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Hexfurion
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ja so schaut es aus.Eine kleine Info ja es wird eigene Server geben oder auch nicht würde schon reichen.
  • Ourumov13
    5862 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Skav-552 schrieb: »
    also ist es nicht verwunderlich, das sich das Thema immer weiter hochschaukelt
    Das es keine Infos gibt ist ja auch Blödsinn, die Infos werden nur zurückgehalten.
    Hochschaukeln ist aber einfach nicht nötig.
    Kritik schön und gut, ich kann nachvollziehen, dass das eventuell für Clans von Bedeutung ist, aber trotzdem macht der Ton die Musik.
    Das Spiel kommt erst in knapp 2 Monaten, ich hab ja schon mal gefragt, warum das jetzt schon so wichtig ist?
    Ohne Spiel kein RSP, ändern kann man es immer noch, aber wartet doch erstmal ab, was überhaupt auf euch zukommt, bevor ihr hier mit Fackeln und Mistgabeln wedelt.
    Spekulationen sind und bleiben keine handfeste Diskussionsgrundlage.
    fo1n59vnkuqp.png
  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2018
    Damit man dann wieder so tut als würde man garnicht wissen, das der Wunsch nach einem ordentlichen RSP existiert ?
    Ich mein, man hat es schonmal voll an die Wand gefahren
    Also nehme ich doch lieber die Fackel in die Hand, stelle mich vor´s Haus und hoffe, das sich drinnen Jemand fragt warum ich da mit einer Fackel stehe ;)

    Edit
    Mal davon ab, das man eventuell User fragen sollte, was sich sich für Funktionen wünschen ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Mindsplitting
    22 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2018
    Ich kann Clan und Communityleader voll und ganz verstehen. Seit BF draussen ist, nehmen wir mal rund 10 jahre an, bei 3 clan/communityservern. Und gemittelten kosten von 30€ pro server und Monat. Dann haben diese Communitys nur an serverkosten. Ohne Website und Spiele + Addons, also rein für Server 10800€ in das spiel investiert.


    bei 35 mitgliedern und 60€ gemittelt pro jahr kommen nochmal 21000€ für die Beschaffung der spiele.


    Hat also eine Community mit BF1942 angefangen und durchgehend Server gehostet, kommen wir auf 31800€, und das ohne Inflationsbereinigung. Es ist also nicht nur "eventuell" für clans von bedeutung, sondern nagt an deren existenzberechtigung. Viele Clans, vor allem in Deutschland, sind sogar eingetragene Vereine. Nicht nur für Battlefield, auch für ander Spiele. Communitygaming ist längst kein Nischenprodukt mehr.


    Da kann ich es schon verstehen das man sehr emotional bei dem Thema werden kann. Vor allem weil man sich seitens EA/DICE hinter einer Wand versteckt und nix sagt. Mir ist bewusst das die Moderatoren hier nur ihren Job machen und das tun sie sicher nach bestem wissen und gewissen. Aber gemüter gehen nunmal etwas hoch wenn man bedenkt das hier eine zig tausende euro teure investition in gefahr ist.


    Vielleicht können die Teammitglieder hier, dieses fallbeispiel einfach mal als feedback an die Zentrale weiterleiten. Mit dem Hintergrund das wir Communitybetreibende aufgrund dieser hohen investitionssummen in unser hobby und unsere Zockerleidenschaft darum bitten uns einen kleinen knochen hinzuwerfen :) Wir sind ja sozusagen "Großkunden".


    Im Shooterbereich, vor allem in BF braucht man aber halt eben ein Zuhause, einen Server. Bf ist halt kein MOBA wo man sich einfach zu 5 an nem spiel anmeldet. BF Clans haben viele member, und da liegt der Hund begraben. Versucht mal mit 15 Mann auf einen Server zu kommen ^^ Wenn es nicht der eigene mit VIP slots ist hat man null chancen. Und die Clan/Community platoons haben sogar 100 member, wir haben 2 platoons voll. 200 "Fans" plus nochmal mit beiden Servern 35000 Favoritenlisteneinträgen.


    Fünfunddreisigtausend! "Follower" die unsere server gut finden... Sowas ist ohne Mietserver gar nicht denkbar.... Wenn ich auf den Server gehe, kenne ich gut 3/4tel der spieler, weil es stammspieler sind.


    Also wie gesagt, nochmal, ich wiederhole mich ich weiß ^^ Es würde mich echt freuen, wenn ihr das Feedback an geeigneter Stelle weiterleiten könntet. Mit guten argumenten und etwas support, schaffen wir es sicher und bei der Zentrale in Schweden ein wenig gehör zu verschaffen und vielleicht doch die ein oder andere Info heraus zu kitzeln. Oder wer weiß, sogar die eine oder andere Änderung der Roadmap zu veranlassen. Wir hier aus dem deutschen Forum sind dabei aber auf eure Hilfe angewiesen. Deshalb hoffe ich das mein Post hier als Konstruktiv und möglichst objektiv von euch angesehen wird. Und nicht in einer "Shame and blame" kampagne untergeht.

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet August 2018
    *Das ist keine Info, sondern eine Ableitung aus allen Fakten, die jedem User zur Verfügung stehen.*

    Ich, als User, kann die ganze Diskussion hier gar nicht verstehen.
    1. Es gab immer Custom-Server - warum man nun annimmt/behauptet, es gibt in Bf V keine Custom-Server mehr (weshalb man darüber unbedingt vorab Infos möchte) oder sonst was in die Richtung oder man weiß nicht in welche Richtung es sich entwickelt, erschließt sich mir jetzt gerade nicht.

    2. Weil, siehe Pseudorechnung* von @Mindsplitting, EA ja gern verdient. (das ist ja was man EA immer gerne vorwirft). Warum sollte also eine Firma, wie EA, auf die Idee kommen eine 3. Generation eines Customserversystems zu entwickeln (wie man es in BF1 als Beta kennengelernt hat) und mittendrin auf die Idee kommen, auf sichere Einnahmen zu verzichten, die die Entwicklungs- und Unterhaltskosten decken könnten? So ein Spiel kauft man einmalig. Ein Cloudsystem von MS oder RS muss ich über einen Zeitraum finanzieren und die Kosten kann man nicht mit einem Spiel für einmalig 60€ abdecken. Stellt sich mir also wieder die Frage, wie kommt man auf die Idee EA hätte kein Interesse an Custom-Server? Je besser also das Spiel ist - je mehr es spielen - desto wahrscheinlicher ist doch auch, dass diese User eigene Server wollen. Das bedingt sich doch alles.

    3. Ich bleib also bei der Logik und bei dem was ich als Nutzer schon weiß. Ich kann davon ausgehen (aus 1. und 2.) das es auch in BF V mit hoher Wahrscheinlichkeit Server zur Miete gibt. Und durch BF1 weiß ich, es wird weiter in die Richtung Cloudsystem gehen. In BF 1 war es noch Beta. Also wird es höchstwahrscheinlich auf dem Stand zumindest vorerst weitergehen. Und das sollte für jeden, der auch seit 1942 durchweg Server mietet, ausreichend sein um sich seine Fragen vorerst selbst zu beantworten. Es sind also im Grunde zum jetzigen Zeitpunkt keine Infos notwendig. Und wenn es sie dann gibt, kann man diese auch diskutieren.


    *Nun habe ich früher selbst einige Gameserver angeboten und Clans gepflegt und die Kosten haben mich nie gestört - und ich wäre nie auf die Idee kommen davon Ansprüche auf irgendwas abzuleiten - egal ob gegenüber Valve, iD-Software oder EA. Andere Admins finanzieren ihre Kosten einfach knallhart gegen - entweder über Clanbeiträge (Vereinsbeitrag) oder Vip-Slots - das war 2001 so und das ist heute so. Je besser ein Clan unterhalten und gepflegt wird und damit nach außen attraktiv wirkt, um so höher die Beiträge. Selbst wenn ich nur mal 10 Vipslots pro Server nehme und die pro Stück für 5€ p.M. durch Clanmitglieder oder Serverfans finanziert werden - kommt man trotz Kosten bei 3 Servern auf 60€ Gewinn im Monat. Da kann man also locker seinem Clan noch eine tolle Webseite, mehrere TS Server und ein Grillabend mit 1 Meter Wurst für jeden spendieren und sich gemeinsam freuen, dass man sich über BF kennengelernt hat um nun gemeinsam darauf anzustoßen und etwas Dart zu spielen - und wer da gewinnt, bekommt vom Clanchef einen Gutschein für das neueste BF.


    Lassen wir also die Kirche im Dorf. Lasst die Spekulationen und wartet, wie schon gesagt, ab. Kommt Spiel, kommt Erkenntnis ;)
    Post edited by Dr_Tatwaffel on

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Mindsplitting
    22 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Tatwaffel,

    Das ist keine Pseudorechnung, sondern einer auflistung der "Investitionen" die tatsächlich vorhanden waren/sind. Hab noch meine Abrechnungen auf dem Server de Bank liegen. Habe für die Clankasse ein eigenes Konto eingerichtet. Seit BF4 sind es in der tat Schätzungen, weil ich seit BF4 keinen Clanlead mehr habe weil mir die Organisation zu viel Arbeit machte. Und die 60€ pro jahr für Spiele und Addons sind durchaus realistisch. Zumindest seit BF3.

    Unterstellen tue ich EA nix, erst recht nicht in der richtung die ich von dir vorgeworfen bekomme. Ich habe selbst beruflich mit sehr hohen zahlen zu tun, es ist nur logisch das ein unternehmen kein Wohlfahrtsverein ist und Geld verdiene will, ich wäre der letzte der das verurteilen würde. Das ist völlig normal.

    Zudem ist deine Rechnung mit den 5€ pro Monat obsolet, denn wenn Clans Gewinn mit der Verteilung der VIP slots machen, werden sie umsatzsteuerpflichtig. Nur als Kostenneutraler Verein oder Organisation ohne Eintragung bleibt man vom Fiskus verschont. Im Gegenteil, zahlen Clanbetreiber oftmals "drauf".

    Alle Einnahmen zu zeiten meiner Clanleitung wurden Kostendeckend in die Serverstrucktur reinvestiert, oder aber die Beiträge reduziert wenn die Mitgliederanzahl stieg. Kassenplus ging 1:1 in die Jährlichen Clantreffen oder wurde in Beitragsfreie Monate umgewandelt. So waren zu BC2 Zeiten meine Beitragssärtze bei unter 3€ pro Mitglied bei 5 BC2 Servern und 12 COD4 Servern auf einem Root, bei 120 Mitgliedern. Meine Admins arbeiteten Ehrenamtlich ohne Entlohnung. So wie ich in meinem aktuallen Clan ohne Entlohnung tätig bin und sogar selbst noch an den Serverkosten beteilige. Der Clanleader zahlt trotzdem noch drauf.

    Nur als "Nonprofit Organisation" ist ein Clan beim Finanzamt Anmeldefrei. Alles andere würde als Schwarzarbeit zählen.

    Aber es zeigt mir, wie wenig sich die Leute hier mit der Clanorganisation beschäftigen. Als Seriöser Clanleader weiß man sowas allerdings.

    Wie du vielleicht merkst, zähle ich zu den seriösen (Ex)Clanbetreibern und kenne mich ein wenig aus. Also lass die Kirche bitte im Dorf und akzeptiere und respektiere, das es auch Menschen gibt die sich mit sowas wirklich auseinander gesetzt haben und die rechtlichen Pflichten und die Gesetzgebungen kennen und nach ihnen gehandelt haben oder eben handeln. Mir ist bewusst das viele Clanbetreiber sowas nicht beachten, ich jedoch, habe es.

    Ich habe lediglich höflich darum gebeten da Feedback weiter zu leiten, aber das ist anscheinend ja zu viel verlangt.

    Ehrlich gesagt, ich kapiere nicht warum hier gegen mich geschossen wird.

    Ich ziehe mich jetzt aus den deutschen Foren zurück. Mache es wie empfohlen und warte ab. Und notfalls werden halt künftig mehrere Server von der Konkurrenz gehostet. WW3 als auch Insurgency Sandstorm werden vorraussichtlich Serverfiles zur Verfügung stellen die man sogar auf einem eigenen Root installieren kann. Wird dann auch billiger, denn einen Root mit Hexacore, 32gb Ram und 500gb SSD Platten sowie 198MBit (upstream) Anbindung bekommt man ab 90€, da kann man locker 5-10 Gameserver hosten.

    Und ich habe echt gehofft, das man hier vertreter der communities findet.... Und bekomme so nen arschtritt als antwort. Vielen Dank auch.

  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Dr_Tatwaffel Und ist das Spiel dann raus und mir gefällt nicht was ich sehe, ist das ne super Erkenntnis ...
    Warum werden einem den Steine in den Weg geworfen, wenn man wissen will was auf einen zukommt ?
    Warum gibt es keinen Dialog, in dem Besprochen wird, was sich die User wünschen, was EA/Dice planen
    und wann man mit was rechnen kann ?
    Keine Informationen zu veröffentlichen obwohl einige User doch sehr nachdrücklich darum bitten (nicht nur hier) lässt auch tief blicken
    Hätte man erkannt, dass es den Usern wichtig ist, wäre EA die erste Firma, die damit werben würde

    Außerdem hatten sie schon bewiesen, das sie es an die Wand fahren können ... also warum muss ich davon ausgehen, das es nächstes mal besser wird ?

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Mich wundert es auch, dass zusätzlich zu den Infos auch keine Gameplayevents oder so gezeigt werden. Die letzten jahre gab es immer EA Event Streams auf der Gamescom und dieses Jahr ist überall nichts los. Nur die paar Youtuber, die mal zwischendurch etwas erzählen dürfen, aber zeigen darf niemand, was auf der Gamescom Stand der Dinge ist.

    Toss a Coin to Your Witcher.

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!