[Sammelthread] Battlefield V Open Beta: Feedback

Kommentare

  • Pogi690
    2 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet September 2018
    Hi EA/Dice,

    nun habe ich auch ein paar Stunden die Beta durch.

    Was mir gefällt, dazu schreibe ich recht wenig weil die negativen Dinge für mich logischerweise wichtiger sind:
    - Die Sounds beim schießen der eigenen Waffe
    - Die durchaus ansehnliche Grafik (von den vielen Bugs mal abgesehen)

    Was gefäält mir nicht:
    - Die Sounds wenn man angeschossen oder neben einem geschossen wird - Klingt eher nach Knallerbsen oder Platzpatronen - grusselig. Hingegen wenn ein Panzer in ein Gebäude schießt ist dies Mega laut, irgendwie unausgebalanced
    - Der allgemeine Speilfluß fühlt sich irgendwie hölzern an - BF1 ist irgendwie fluffiger, weiß nicht wie man das anders beschreiben kann
    - Der enorme Leistungsbedarf der GraKa passt nicht zur Optik der Grafik. Diese ist für mich ähnlich zu BF1 aber ich habe ca. 50 fps weniger. Ich hoffe mal das da noch etwas gefixed wird. BF1 läuft bei mir mit 135-144 fps, BF V mit 80-100. (i7 8700K ,MSI GTX 1070 gaming z)
    - Das Spawnsystem ist einfach nervig. Der Bleedout dauert zu lange, man kann diesen nicht wegdrücken, die Animation ist ja immer die selber dies langweilt einfach nach kurzer Zeit, man landet nicht im normalen Spawnmenü sondern bei sein Team-Mate (sollte man selber festlegen können)
    - TTK viel zu kurz eine Salbe und man fällt um, andernseits brauch man gefühlt ewig einen Gegner down zu bekommen
    - Man sieht die Gegener einfach nicht bzw. viel zu spät. Plötzlich Knallerbsen Sound um einen und man fällt um.
    - Nach einen Kill sieht man kaum bis gar nicht woher der Schütze kam. Die rote Markierung ist sofort weg wegen der Animation zum wiederbeleben. Das wirkt alles auch sehr unruhig.
    - Die Sniper nerven wie die Hölle. Man kann sie nicht lokalisieren, wobei mir heute die Scope Lichter aufgefallen sind. Weiß nicht ob die reingepacht wurden.
    - Was soll diese extra Taste zur Selbstheilung/ sleber Munition geben. Dauert ewig und findet man intuitiv im Gefächt nicht gleich. Ein Medipack/Munipack zu werfen ist da deutlich sinnvoller. Als Assault/Scout vielleicht noch sinnvoll mit dem Medipack. Vielleicht muss man sich aber daran erst geöhnen, ich finde es unschön gelöst.
    - Die Karten sind mir noch zu verschachtelt. Es gibt zu viele Häuser, Brücken oder sonstiges wo man sich verkriechen kann. Gebäude mit 3 oder mehr Etagen sind in meinen Augen zu hoch, man kann diese von aussen gar nicht überblicken und da die Gegner kaum zu sehen sind, sieht man diese dadurch noch weniger.
    - Die Granaten explodieren zu spät, da nützt es auch nichts wenn ich diese mal wegwerfen kann. Außerdem fällt es nicht auf wenn diese auf einen geworfen werden.
    - Allgemein nimmt man Infos im Spiel schlecht war. Nähert sich ein Medic oder nicht, dies ist in BF 1 wesentlich besser. Man nimmt auch schlecht war das jemand am Boden liegt und wiederbelebt werden muss. Da muss man schon sehr in der nähe sein.
    - Das Hauptmenü des Spiel ist zu verschachtelt. Zum verlassen des Spiels muss man 3x in ein Untermenü klicken und das 4. mal u den Quitbutton zu bestätigen. In BF 1 ist der Quitbutton sofort nach verlassen des Servers zu sehen.
    - Warum kann man seine Waffen/Soldaten nicht In-Game anpassen?

    Das sollen erstmal meine wichtigsten Feedbacks sein.


    Gruß Pogi
  • Marty-gone-Boom
    8 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    kurzes Fehlerupdate von mir:

    1. Ich hab jetzt nach wie vor das Problem, dass ich nicht die Sitze im Fahrzeug wechseln kann, dies ging allerdings problemlos in der Alpha 2 Version, jetzt in der Open Beta gehen die F-Tasten offensichtlich garnicht im Spiel, lediglich bei den Einstellungen werden sie problemlos erkannt, es liegt demnach also definitiv nicht an meinem Keyboard.

    2. Als Squadleader hab ich heute bei Rotterdam einen Sturmtiger geordert, dieser sollte ja im Spawnmenü kommen, kam er aber nicht, sondern lediglich die knapp über 21k Squad-Leader-Punkte waren weg... aber vom Sturmtiger weit und breit keine Spur... passierte heute das erste Mal

    3. Nach dem Revive war mein Mauscursor nicht an das Crosshair gebunden, sprich ich konnte weder zielen noch schießen... aber mich normal bewegen (außer der Drehung halt)... nach 2 maligem Tippen im Chat sprang der Cursor dann wieder auf das Crosshair zurück, allerdings wurde ich in dem Moment von einem Sniper weggeballert

    4. Ragdoll bei unterbrochener Squad-Reanimation, der getroffene Kollege wurde wie ich auch weggeschleudert von einem Pistolenschuss? (leider keine Aufnahme davon, aber war recht lustig mal eben 5 Saltos zu machen im Spiel)

    5. Die Körper von nicht reanimierten Spielern, die tot sind, blockieren teilweise das Bauen von Barrikaden, also so lange sie auf dem Schlachtfeld herumliegen... es zeigt zwar an, dass es fertig gebaut ist, allerdings funktioniert es nicht, bis die Hitbox weg ist

    6. Schleppen von der PAK... einmal verkantet und man started einen Breakdance mit dem Panzer... wirkt zwar lustig, aber kann unter Umständen das Spiel zum Absturz bringen, auch bei nicht so schwacher Rechenleistung

    7. Spielabsturz... im Endscreen... und keine Möglichkeit wieder ins Menü zu kommen, nachdem die Runde vorbei ist... evtl. sollte man das noch einmal überdenken.
  • R3e3n
    2454 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member


    Das ist so lächerlich mit nur 23 Schaden

    I love the smell of napalm in the morning.

  • PhinphinsDE
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Finde die Beta ziemlich ernüchternd.

    - Man steckt zu wenige Treffer weg, dadurch kommt der Schaden verschiedener Waffentypen kaum zur Geltung. Wieso sollte ich ein Scharfschützengewehr benutzen, wenn ich auch bei größerer Entfernung eine geupgradete STG 44 nutzen kann, die in der Regel die Gegner viel schneller zerlegt und noch dazu im Nahkampf verwendet werden kann? Ich brauche zwei Treffer mit einem Scharfschützengewehr, drei mit einer SAR. Mit einem Sturmgewehr oder auch den SMG reichen auch nur wenige Treffer aus, zusätzlich dazu kann man Ziele in Bewegung besser treffen, hat eine wesentlich höhere Feuerrate, Vorteile im Nahkampf und kann natürlich besser mehrere Gegner hintereinander erledigen. Sehe derzeit keinen großen Sinn dahinter SAR und Scharfschützengewehre zu verwenden. Deswegen sollte man die TTK mit Automatikgewehren senken und ggf. die Magazingröße erhöhen.

    - Das Spiel bestraft Spieler dafür, die nicht auf der Stelle getötet werden, sondern noch blutend am Boden liegen. Wird man getötet, liegt die Respawnzeit bei 10 Sekunden. Liegt man allerdings erst blutend am Boden, muss man selbst dann, wenn kein Verbündeter in der Nähe ist, abwarten bis man verblutet ist und hat anschließend die regulären 10 Sekunden. Wieso kann ich das nicht skippen, wenn ich eh weiß, dass ich keine Chance habe, wiederbelebt zu werden? Kann ich nicht angehen, dass ich Gegner anflehen muss, mich bitte mit einem Kopfschuss, durch Explosion, Ertränken, Messern oder Überfahren zu töten, damit ich kürzere Respawnzeiten habe. Also bitte entweder die "Verblutungsmechanik" überspringbar machen oder die Zeit, die ich blutend und mutterseelenalleine in meiner Blutlache liege auf den allgemeinen Respawntimer anrechnen.
    - Wie zu erwarten, funktioniert natürlich auch in Battlefield 5 das zur Seite lehnen nur in 30% der Fälle
    - Irgendwas stimmt mit der Tonabmischung nicht. Wenn 20 Meter von mir entfernt ne Kugel einschlägt, ist das lauter als wenn das entsprechende Mündungsfeuer nur 5 Meter entfernt ist. Auch gibts auch hier wieder die in der Battlefield Reihe seit Jahren beliebte Mechanik, dass 40 Tonnen schwere Fahrzeuge nahezu lautlos an einem vorbei oder über einen drüber rasen.

    - das über Hindernisse springen funktioniert häufig nicht korrekt
    - die Anforderung der Squadboni ist etwas doof gelöst. Ich fordere nen Sturmtiger an und muss mich dann sterben lassen, um einsteigen zu können? Wieso?
    - Wir haben zwar erst 2 von 8 Maps gesehen, aber ich habe die Befürchtung, dass auch auf den anderen Maps zu wenig Fahrzeuge sind
    - Das Fernglas des Scouts ist ziemlich öde. Man kann an der richtigen Stelle zwar gut Punkte machen und sein Team sinnvoll unterstützen, allerdings finde ich das als Scout alles andere als spannend. Lieber dem Scout spotten über "Q" während er mit dem Gewehr zielt ermöglichen.
    - Ich will nicht wissen, wieviele Kugeln ich schon verschwendet habe, weil die Ragdollphysik spinnt
    - Die Zielfernrohre der Sniper sollten wieder in jedem Fall spiegeln
    - Wiederbelebbare Spieler sind sowohl auf der Minimap als auch im 3D Hud zu schlecht erkennbar
    - Panzer sollten nicht an Straßenbahnen oder PKW scheitern

    - Beim Spawn sollten die Spieler ein zusätzliches Magazin erhalten und die Anzahl an maximalen Magazinen sollte um 1 erhöht werden
    - Das Spiel merkt sich das Loadout nicht richtig
    - Man sollte das Match nicht verlassen müssen, um die Waffen zu modifizieren, bzw. Upgrades freizuschalten
    - Man sollte nach dem Tod direkt in die Mapübersicht und nicht in die Verfolgerperspektive eines Squadmitglieds springen
    - Das Baufeature ist zwar nett gemeint, aber man kommt sich manchmal vor als wenn man jeden Sandsack einzeln aufstellen muss. Da gibts manche Sandsackstellungen, da muss ich 5 Elemente einzeln aufstellen. Wieso nicht nur ein Element aufbauen, dass das entsprechend länger dauert?
    - Trotz Bauelemente wechseln die Flaggen immer noch zu schnell die Besitzer, weil sie sich extrem schlecht verteidigen lassen
    - Ein besseres Feedback mit welchen Waffen ich durch Mauern schießen kann und mit welchen nicht, wäre ganz gut
  • DarkGladiator00
    4 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    1. Kein Teamwechseln möglich
    2. Bei Operation ist die Bombe die man aufsammeln muss manchmal verbugt und ist im Boden also nur 1 statt 2 Sprengsätze fürs Team (Clip in Xbox Live von mir)
    3. Bin bisher 2-mal im Flugzeug gespawnt und die Außenansicht ist entweder nicht möglich oder wackelt so stark das man nichts erkennt (Clip in Xbox Live von mir)
    4. Räume sind VIEL zu dunkel trotz hoch eingestellter Helligkeit
    5. Wenn ich im Panzer mitfahren will oder andere versuchen bei mir einzusteigen geht das fast NIE nur in einem ganz bestimmten Winkel
    6. Squadpunkte Belohnungen erscheinen nicht (Squadpanzer)
    6.1. Vorschlag das Menü zum Anfordern der Squadgegenstände einfacher zu machen (geht bei mir immer weg)
    7. Wenn ich in ein Fahrzeug spawne werde ich erstmal noch "dahingezogen" wo ich als letztes gestorben bin und plötzlich sitze ich z.B im Panzer
    8. Ziele markieren um sie zu verteidigen bringt keine Punkte da die Zeit nicht abläuft
    9. Um Waffen upzugraden muss man oft das Spiel neustarten da der Kauf sonst nicht abgeschlossen werden kann

    Kein Squad möglich (BEHOBEN)
    Kein Wiederbeleben möglich, wenn man nicht Medic ist (BEHOBEN
    Meine Signatur?
  • Ich hatte das Gefühl, dass die Flugzeuge total komisch fliegen... damit meine ich, dass diese sich anfühlen, als würde man schweben.
  • Gaublitz
    1 postsMember, Battlefield 1 Member
    Da ja jeder sein Feedback abgeben darf und das ja auch der "Sinn" einer Beta ist, möchte ich nach über Zehn Stunden BFV-Beta meine Meinung loswerden.
    Zugegeben, ich kenne sonst nur BF1 und kann mich meiner Meinung nach auch nach über 1200 Spielstunden nur "Noob" nennen.

    Jedenfalls stecke ich nicht so tief in der Materie drin und möchte positives, negatives und Bugs aufzählen, die mir so aufgefallen sind.

    - Die Sache mit der Customization ist eigentlich vielversprechend soweit. Es sieht für mich im Menü bis jetzt so aus, als ob man wirklich jede Klasse für jede Kriegspartei personalisieren kann. Wenn man dann auch wählen könnte, "wer" nachher die ganze Zeit im Menü im Hintergrund rumsteht, wäre ich zufrieden. Was alles geht, zeigen uns ja schon die zur Verfügung stehenden Soldaten, auch wenn die meiner Meinung nach teilweise recht albern aussehen. (Deutscher Assault mit "Hockeymaske", Sani mit "Schweißerbrille" und als Highlight der "Brite "[Dazu gleich mehr] mit der Fliegermaske... Ist ja egal)
    - Allgemein würde mich interressieren, warum die Briten im "Your Company"-Menü, als auch teilweise In-Game einen Stern als Symbol haben, was ich eher mit Amis assoziiere (ehrlich gesagt sehen die "Kameraden" für mich auch eher wie Amis aus)
    - Ich fände es bei Loadouts besser, für jede Klasse ein Länderübergreifendes zu haben. So habe ich als Brite die Panzerfaust ausgerüstet, die dann nachher bei den Deutschen wieder Dynamit war. "Ja komm ich werf das jetzt halt 50m weit, geht schon!"
    - Das neue Movement-System ist eigentlich echt gut, allerdings vermisse ich ein Icon, das mir zeigt, wie ich gerade "rumeiere". So habe ich z.B. ein Assignement "Kill 3 enemys while prone" abgeschlossen, ohne zu merken, das ich die ganze Runde geduckt herumgerannt bin. Das Zeigt aber auch, das man auch geduckt recht flott unterwegs ist.
    - Für mich als der, den es in BF1 immer ärgert, das meine Kugeln bei Gegnern, die fünf Meter weg sind, gefühlt im 90°-Winkel in den Himmel fliegen, anstatt dahin, wo ich hinziele, ist der Wegfall der zufälligen Streuung eine gute Entscheidung.
    - Die Verwendung einer einzigen Währung für Waffenupgrades und optische veränderungen finde ich etwas seltsam. Das passt aber zur Aussage im Company-Trailer: "Du kannst entscheiden was dir wichtiger ist: Wie siest du aus, oder wie spielst du.
    - Ob die Waffen mit den ganzen Upgrades zu stark sind mag ich nicht beurteilen. Allerdings verändern sie das Feeling der einzelnen Waffen schon extrem. Mein Beispiel STG 44: Ohne Alles. Gegner weiter weg - schön langsam "wegtappen".
    Mit Alles. Gegner weiter weg - voll draufholzen "passt schon".
    - Etwas dähmlich finde ich es, wenn der Charakter an Deckungen das Zweibein manchmal wie bekloppt ein- und ausklappt, obwohl ich still stehe.
    - Was mich am meisten stört, ist das meiner Meinung nach viel zu viel zu schnelle gesterbe. Meisten werde ich gefühlt geoneshotted, und das aus 30m mit einer Pistole. Alles klar... Das mag daran liegen, das nun ein Effekt für Low-HP auf dem Bildschirm fehlt, daher kann mir das auch nur so vorkommen, vielleicht hatte ich nur noch 5HP. Meistens ist es aber wirklich so: Ich höre, da kommt einer, bereite mich darauf vor, das da gleich einer ums Eck kommt. Ich sehe ihn, fange an zu feuern. "Enemy Hit...", er fängt an zu feuern. Peng, Peng, Tot und nicht mal mit Headshot. Superklasse. Ich werde bestraft, das ich als erster geschossen habe, und wenn ich nichts gemacht hätte hätte er mich warscheinlich garnicht bemerkt. Bist du Tot darfst du mal kürzer, mal länger rumliegen und warten das dich keiner wiederbelebt um dann wieder zu warten, dass du spawnen darfst, nur um vor einem Gegner zu spawnen und gleich wieder zu sterben.

    Nun zu ein paar Bugs, die mir aufgefallen sind.
    - Manchmal kamen schon seltsame Sachen bei den Revives heraus. Ich war down, wurde revived, stand auf, lief zwei meter und landete plötzlich im Spawn-Screen.
    - Der Revive braucht bei mir immer zwei oder mehr Anläufe, weil die Animation nach 0,5s abbricht. Manchmal kommen noch herumglitchende Leichen dabei vor. So bin ich auf der Hochbahn zu meinem Squadmate hin, E gedrückt für buddy-revive, Er glitch nach Abbruch der Animation 5 Meter weiter in das innere des nächsten Waggons, beim nächsten versuch hat es ihn dann auf eine der Sitzbänke geploppt, wo ich ihn dann endlich reviven konnte.
    - Aus meiner Sicht "zappeln" meine Patienten während der Wiederbelebung meisten irgendwo auf dem Bildschirm herum.
    - Stirbt man selbst, wird man manchmal direkt zum Spawn-Screen verfrachtet (bevorzugt dann, wenn Medics in der nähe sind)
    - Ich hatte es schon mehrmals mit den Panzern: Ich habe einen unbemannten Feindpanzer gekapert, Bekämpfe damit gerade ankommende Feinde an der Flagge damit, als der Panzer einfach despawnt. Ich stehe natürlich erst mal verdattert da...Bumm tot!
    - Selbes Problem mit einem Team-Panzer: Der steht komplett heile herum, dem Fahrer wurde es wohl zu Öde. Alles klar, steige ein, fahre richtung nächste Flagge... Nach 30m despawnt der Panzer schon wieder und ich stehe wieder völlig perplex auf der Straße herum. Grmpf!
    - Im Flieger gibt es wohl ein Problem mit der Anzeige von Verbündeten Spielern. Ich bin mit dem Blenheim unterwegs (Nebenbei gesagt ein echt spassiger Vogel, lustigerweise wendiger als die Ju-87), mein Squadmate hat seinen eigenen dabei, den zeigt es mir natürlich über die ganze Map an. Auch die verbündete Infanterie ist durch blaue Kreise am Boden markiert (Hilft ungemein bei der Luftunterstützung). Aber meine verbündete Spitfire ist nicht als solche markiert und muss halt immer optisch vom Feind unterschieden werden (für mich kein Problem) aber ich denke nicht, dass das Absicht ist. Bestes Beispiel war eine Bf-109, die bestimmt fünf Minuten versucht hat, meine Ju-87 abzuschießen, unterstützt von unserer Flak ("Ich mach zwar keine Hits, aber schön weiter draufballern"). Genauso ist es mit Bodenfahrzeugen. Da Ich mit meinem Bomber Panzer bombardieren will nehme ich kurs auf den Kasten, der da fährt. Bei der schlechten Erkennbarkeit teilweise sehe ich dann erst im Visier, das ich gerade auf unseren Panzer Bomben werfen wollte. Das Unterscheiden geht bei den Panzer ja noch, aber wenn beide Seiten Halbkette und Kettenkrad nehmen kann, dann ist das ja Blöd, wenn ich meine Bombenladung grad auf unsere Halbkette gehauen habe, um nun wieder an den Rand der Map zu fliegen (Mir aber noch nicht passiert). Wie gesagt, Herumrennende Soldaten sind ja auch markiert.
    - Auch das Visier des Bombenschachts beim Blenheim "verschwindet" manchmal.

    Zum Schluss möchte ich nochmal zusammenfassen, dass das Spiel bis jetzt schon Spaß machen kann.
    Was mich eben extrem stört, ist diese abnormal schnelle ttk, das würde ich als nicht "Noobfreundlich" bezeichnen. Aber wenn das Spiel nur für Hardcore-BF-Spieler gedacht ist, dann nehme ich es zurück und dann bleibt BF1 mein erstes und letztes Battlefield.
  • 1985Primus
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das System mit den Waffen Specialisierung ist total unübersichtlich und missverständlich.
    1, Ich dachte man schaltet die Skills frei und kann sie entweder alle benutzen oder zwischen den gekauft wechseln. Jetzt muss ich endlos grinden um Credits zu farmen und die Skills erneut zu kaufen. Sehr schlechte Design entscheidung. (Tip: Versucht es etwas besser zu verstecken wenn ihr die Leute später zum investieren von weiteren Geld verleiten wollt.)
    2. Das ich mir weiter Waffen versionen für die Spezialisierungen kaufen kann, muss und wie das geht hab ich nur durch Youtube Videos und probieren heraugefunden,
    3. Man sollte die Spezialisierung jederzeit anpassen können (auch während des Spiels) besonders wenn man neue Spezialisierungen erstmal ausprobieren möchte geht das nicht da man die Waffen neu kaufen muss was sehr frustierend ist. (Vermute mal von EA dem Entwickler rein diktiert worden das man mehr Geld generien kann)
  • drachenfisch
    218 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Battlefield V ist visuell und vom Gameplay her wie BC 2 aufgebaut ( natürlich ist die Grafik um Längen besser )
    Ich kann diese ganzen vergleiche mit Bf1 nicht mehr hören .
    Danke Dice und bitte hört nicht auf die ganzen hate Kommentare die absolut nichts mit dem Game zu tun haben . Konstruktive Kritik ok aber was einige schreiben ist echt zum .... . Ich frag mich echt ob die die gleiche Beta gespielt haben wie ich oder unser Clan die durchweg positiv überrascht waren. Sicherlich gibt es noch genug Arbeit aber es ist halt eine Beta und noch kein Endgame .

    **BF3/BF4/BFH/BFBC1/BFBC2/SWBF **

  • bongthemuff
    2 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Hier meine derzeitige Erfahrung/Kritik nach einigen Stunden BF5 Beta:

    Negativ:
    - Die Immersion fehlt so ziemlich. In BF1 dachte man teilweise " Oh Mann, ich will hier weg, dass ist die Hölle! Hoffentlich passiert mir sowas niemals im RL!" Hier kommt nur das Feeling eines normalen, casual Shooters auf.
    - Zeitgleiches Eintreten eines "critical death" und eines revives führt zu einem Deploy-Bildschrim von dem man nicht mehr spawnen kann
    - Als Support wird die Bipod Animation überaus hinderlich, da man mitten im Gefächt immer wieder daran gehindert wird zu zielen und zu schießen
    - Der Chat ist verbugged, teilweise funktioniert der Squad-Chat einfach nicht, es gibt keine optische Unterscheidung zwischen den Chats (das war mal weiß für all, blau für Team und grün für squad, jetzt ist alles weiß)
    - Teilweise funtioniert der Squad-Join nicht
    - Die Gewehrgranate fliegt als wurde sie von einem Mädchen geworfen (nichts gegen werfende Mädchen oder so, es dient nur der Verbildlichung)
    - Fahrzeugspawns funktionieren teilweise nicht
    - Die Animation um aus dem Flugzeug auszusteigen dauert so lang, dass man definitiv nie da landet, wo man eigtl. hin wollte (teilweise sogar soweit ausserhalb der map, dass man dessertiert)
    - Panzerfäuste verursachen viel zu wenig Schaden (4-5 Schüsse sind viel zu viel)
    - Der Spawn vom z.B. Tiger (Panzer) funktionierte bei mir einfach nicht, somit waren einige Squad-Punkte einfach dahin
    - Gelegentliche Abstürze (aber das sollte bei einer Beta ja niemanden wundern)
    - Die "Große Operation" ist iwie nicht so groß wie gedacht. Da waren dei Operationen in BF1 größer und man hatte eher das Gefühl, der eigene Sieg/ die eigene Niederlage hat das Spielgeschehen beeinflusst. Hier ist es nur "Tja, wir haben zwar gewonnen, aber es geht so weiter als hätten wir verloren, macht also eigtl. keinerlei Unterschied."

    Positiv:
    - Es sieht schon recht gut aus (teilweise etwas zu Bunt)
    - Der Sound ist ziemlich gut
    - Mit einem guten Team und vernünftigem Squad kann man eine Menge Spaß haben

    Alles in Allem, hier fehlt noch einiges um an BF1 erfolgreich anzuschließen. Aber es ist ja noch etwas Zeit bis zum Release. Ich bin zumindest froh, dass ich nicht vorbestellt habe (was ich grundsätzlich nicht tue).
  • Daddeldojo
    209 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    1985Primus schrieb: »
    Das ich mir weiter Waffen versionen für die Spezialisierungen kaufen kann, muss und wie das geht hab ich nur durch Youtube Videos und probieren heraugefunden,
    Teils du auch deine Erkenntnis mit den Unwissenden?^^
    .
    drachenfisch schrieb: »
    Battlefield V ist visuell und vom Gameplay her wie BC 2 aufgebaut ( natürlich ist die Grafik um Längen besser )
    Ich kann diese ganzen vergleiche mit Bf1 nicht mehr hören .
    Es ist ja auch noch nicht das finale Spiel. Einige Leute übertreiben halt gerne maßlos, ja, aber die Verantwortlichen werden sich schon in "gefilterter Form" das eine oder andere (hoffentlich) nochmal ansehn. Jetzt groß über Waffen/Fahrzeuge zu diskutieren bringt nix, da kommen noch mehr, sind ggf. bereits auf 'nem andern Niveau, und werden mit jedem Patch eh wieder geändert -- wie immer halt.
    .
    Aber direkt zu sagen BFV ist wie BF:BC2 ist auch etwas weit hergeholt. ;) Schön wärs. Seit BF:BC2 machen mir die Snipes mit 4x-Zoom/Kimme-Korn wieder Spaß. ABER, es fehlt (u.a.) wirklich der Bulletdrop aus BF:BC2! Dann würde man hier garnicht über zu viele Sniper reden. Das hat damals sogar richtig Spaß gemacht wie die Kugel sich verhalten hat, da musste man wenigstens ein bischen was können. Bei BF1/BFV kann sich doch niemand mehr auf die Schulter klopfen wenn er mit 'ner Waffe über 'n Kilometer schießt, die eigentlich nur geradeaus saust...
  • Ein_Onkel
    10 postsMember, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Zunächst mal: Habe nicht alle Beiträge gelesen, aber finde es beeindruckend, dass die meisten User sachlich an die Sache rangehen. Battlerfielder sind eben besonders :-)

    Die großen Probleme für mich sind: TTK ist VIEL zu kurz. Es kann gut sein, dass ich zu "optimistisch" umher renne und mich erst aklimatisieren muss auf den maps. Aber vom Gefühl her (und das zählt), passt das nicht. Infolge der kurzen TTK gibts keine Duelle. Wer zuerst schiesst, gewinnt. Das geht meines Erachtens in die falsche Richtung. Ich jedenfalls will mich noch wehren können, weglaufen, wegducken, irgendwie das bittere Ende vermeiden. Das geht eigentlich gar nicht. Und auf der anderen Seite sind die Kills, die man macht, zu leicht. Ich bin kein Moorhuhn und möchte auch keine Moorhühner jagen, sondern Battlefield spielen.

    Was GAR NICHT GEHT und AUF KEINEN FALL INS SPIEL GELANGEN DARF: das revive verfahren. das ist TOTAL VERKORKST. Wie schon im thread angesprochen, ist derjenige der *pfui*, der auf den revive wartet, der wird nämlich letztlich mit 20 sec respawn-zeit bestraft, der, der "durchdrückt" mit 15 sec ungefähr. Wie man so etwas coden kann, ist mir schleierhaft, kann nur von jemanden kommen, der noch nie bf gespielt hat. Man will doch wieder aufs Schlachtfeld! Meine Güte! Und das Schlimmste..... dieses Rumliegen im Blut und das Schreien nach Hilfe..... WER KOMMT AUF SO EINE IDEE? so etwas hirnrissiges gabs es in diesem franchise noch nicht. Realismus? Okay.... ich bin getroffen und liege rum. jetzt kann ich meinen tod beschleunigen mit der linken Maustaste.... schneide ich mir jetzt die adern auf? begehe ich suizid? und warum? Gott allein weiß, welche drogen derjenige genommen hat, der diesen unsinn programmiert hat. DAS MUSS KOMPLETT RAUS. die immersion wird dadurch zerstört, nicht erhöht. jedesmal denke ich mir, dass ich jetzt die wahl habe, meinem leben selbst ein ende zu setzen oder auf das letzte übel zu setzen, dass der büchse der pandora entwichen ist: die hoffnung. PERVERS! ich möchte spielen und nicht an metaphysischen diskussionen teilnehmen über den sinn des lebens. Das revive system ist so frustrierend, dass ich - wäre nicht anderes so klasse an dem Spiel (rotterdam ist eine geniale map, ein map-meisterwerk) - es deswegen nicht kaufen würde. Aber man schluckt es am Ende doch.

    Immersion ist ein geheimnis, kein mensch weiß, wie man sie erzeugt. aber ich weiß nach 20 jahren online gaming, wie man sie mit sicherheit zerstört. in bf V hat die revive mechanik gute chancen, zum immersions killer zu werden. RAUS DAMIT.
  • Mang0geschmack
    259 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    drachenfisch schrieb: »
    Battlefield V ist visuell und vom Gameplay her wie BC 2 aufgebaut ( natürlich ist die Grafik um Längen besser )

    Oh ja... die Grafik ist wirklich allererste Sahne!

    grafik18if6k.png

    *Ironie aus*
  • drachenfisch
    218 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    @Mang0geschmack

    Bei dir sieht es wirklich schlecht aus !!!
    Ist es auf der ganzen Map so wie auf dem Bild ??
    Nichts desto trotz ist die Grafik besser wie BFBC 2 . Wäre auch traurig wenn nicht.


    **BF3/BF4/BFH/BFBC1/BFBC2/SWBF **

  • Fr4nks0n
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich habe die Beta nun fast 10 Stunden gespielt.

    folgend

    Positives:

    + das Heal- und Munitionsmanagement, finde ich super
    + Fortifications und wie sie umgesetzt werden (z.B. Supporter kann schneller bauen als die anderen Klassen), man kann sich Deckungen errichten wenn man welche benötigt
    + Spottingsystem, (kein 3D Spotting mehr)
    + Squadgameplay, dass man sich als Squad nun besser unterstützen kann(Squad-Revive) und und auch muss (gesammelte Squadpunkte)

    Negatives:

    - Fahrzeugspawn wie in BF1, > Spawnsystem wie bei BF4
    - gefühlt viel zu viele Sniper, > (Bulletdrop erhöhen und Kugelgeschwindigkeit senken)
    - Anpassungen der Waffen haben nur Vorteile und bewirken keine äußerliche Veränderung der Waffen(Griff, Schaft, Scope, Mündung > Anpassungssystem wie in BF3 oder BF4. Erst die Waffe "ausstatten" und danach die kosmetischen Veränderungen wie Farbe, Muster etc.
    - Keine Anpassung der Waffen während des Spielens möglich, ganzes Squad muss den Server verlassen um neu erspielte Verbesserungen auszurüsten. > Ändern der Waffenattachments während des Spiels
    - Aufträge (Assignments) sollten parallel spielbar sein > man sollte sich nicht die Auträge vorher aussuchen müssen welche man spielen will

    Über die Bugs werde ich jetzt nichts schreiben oder sie aufzählen, da ich denke, dass diese bekannt sind und so in der Form nicht in dem fertigen Spiel auftauchen werden.
  • MacTurdy
    261 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das neben der zu schnellen TTK schlimmste für mich ist das neue Gesundheits- und Munitionssystem. Dieses macht den kompletten Spielfluss kaputt. Sagen wir man pusht nach vorne und ist schon kurz vor der gegnerischen Flagge. Dann wird man von irgendwo angeschossen auf unter 50 Leben. Zu diesem Zeitpunkt ist die Heilung leider schon aufgebraucht - was macht man dann...? Dann rennt man zurück zum letzten Punkt, holt sich wieder Munition und Heilung. Dann pusht man wieder, wird wieder angeschossen, die Heilung ist schnell aufgebraucht. Dann muss man wieder zurück. Es ist einfach nur unglaublich nervig. Wenn ich Battlefield 5 spiele, dann muss ich mehr an Versorgung denken als ans eigentliche Spielen und das nervt. Wenn ich ein Spiel haben möchte, in dem es nur begrenzt Leben gibt, dann spiele ich CSGO, da macht das System wenigstens Sinn. Aber bei einem Spiel wie Battlefield, da möchte ich das nicht. Es kommt kaum mehr zu irgendwelchen richtig interessanten Momenten im Spiel, es fehlt auch fast komplett jegliche Action. Die spannendsten Momente im Spiel sind die, wenn plötzlich mal ein Panzer um die Ecke steht oder eine V1 angeflogen kommt. Aber ansonsten ähnelt eine Szene der anderen. Die Leute spielen nun einfach nicht mehr so offen. Meist wird man von irgendwo aus einem Versteck heraus von hinten in den Rücken geschossen.
    Hätte ich so ein Heilungssystem wie in Battlefield 1, so könnte ich zumindest kurz irgendwo in Deckung gehen und warten, bis mein Leben sich wieder regeneriert hat. Aber so hat man nur zwei Möglichkeiten: weiter pushen und mit einem Nachteil ins nächste Gefecht gehen - endet wahrscheinlich nicht gut. Oder die andere Möglichkeit: Zurück zur Basis und Leben wieder auffüllen, dann muss mann aber wieder von Vorne anfangen. Auch kann man ja nicht einmal mehr wie in Battlefield 1 kurz das Kit eines Medics aufnehmen und sich dann eine Heilung vor die Füße werfen. Wie ich schon mal erwähnt habe, geben versorgende Klassen meist auch seltener Versorgung, seit es diese Stationen gibt. Ich bekomme kaum mal Heilung oder Munition von Mitspielern. Die zwei Punkte, die mich also am meisten nerven sind momentan die zu kurze TTK und das Heilungs- und Munitionssystem. Es verleitet die Leute zu einer extrem defensiven Spielweise und macht mir persönlich überhaupt keinen Spaß. Jedoch bezweifle ich leider, dass man das Heilungs- und Munitionssystem noch einmal ändern wird. Sollte sich bis kurz vor Release nichts zum Positiven wenden, wird das Spiel halt storniert. Habe gestern mit meinem Clan dort gespielt und wir alle fanden das Spiel einheitlich schlecht. Die meisten die das Spiel bisher gut finden sind kleine Kinder. Wenn man dort irgendwo sachlich aufführt, weshalb man das Spiel nicht mag, wird man gleich auf allen Ebenen beschimpft. Wenn das die neue Spielerbasis sein soll, dann verzichte ich erst recht
  • KingLui68
    183 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Moin
    Habe mein Headshot Farbe auf Blau gestellt. Wird mir häufig auch als Blau angezeit aber kein Kill.(als Supporter) Ist ein Headshot nur beim Sniper ein Kill?
    Wenn ich einen Gegner treffe erhalte ich die Anzeige "Enemy Hit 165 +165 aber umfallen tut dieser nicht.
    Der Sprengstoff macht am Panzer nur +22 Schaden,dann brauche ich 5 Pakete. Die zwei die ich habe machen am Panzer nichts der Fährt einfach weiter ohne was.
    Bunny Hopping abstellen.
    Weniger Leuchtspur in die Mags!
  • chris_pProud
    2 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Also ich muss sagen, dass für mich überhaupt keine Schlachtfeldatmosphäre aufkommt. Gerade im Vergleich mit BF1, wo einem selbst ohne Kopfhörer die Ohren wegflogen, weil links und rechts ständig Granaten einschlugen und was explodierte, passiert auf den "Schlachtfeldern" von BF5 gefühlt gar nichts. Sehr enttäsuchend.
    Positiv finde ich das herausragende Gunplay sowie die Tatsache, dass Gegner nicht mehr ständig irgendwelche Markierungen über ihren Köpfen haben, wenn sie gespottet sind. Dennoch finde ich das Spotting System noch ziemlich unausgereift.
    Unnötig finde ich außerdem die überzogene Munitionsknappheit. Das fördert weniger das Teamplay nucht sondern löst nur Arbeit aus. Sollte man vielleicht auf Sniper beschränken.
  • Fingerland
    13 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet September 2018
    Habe jetzt BFV Beta einige Std. gespielt und hab einige Sachen die man vielleicht. noch ändern könnte.

    1. Ein einstellbarer Mode wie bei z.B. BF4 der Classic Mode, nur bei BFV alle Waffen Fraktion´s gebunden sind, dass wäre mal Interessant. Jedes Team hat eigene Stärken und Schwächen.

    2. Bin der Meinung das es wieder für alle Klassen eine verfügbare Waffen Kategorie geben sollte wie bei BF4. Ganz gut z.B. dafür wären für die Wehrmacht hat die K98K und die Briten ihre Lee Entfield, aber dann halt nur Standard ohne Visiere. Auch für die Sniper Klasse was sich jetzt dumm anhört aber dann später nach Server einstellungen limitierte Gewehre mit Visieren einstellen könnte.

    3. Ich weis nicht ob das noch geändert wird oder ob ich was falsch gemacht habe oder ob das gewünscht ist aber man konnte die PAK 40 nicht drehen, bei BF1 konnte man die Feldgeschütze drehen mit A und D.

    4. Das Symbol sichtbarer machen für einen gefallen squad buddy oder generell für den Medic sichtbarer. Mir ergeht das manchmal auch so das ich einen übersehe. Oder eine Manuelle einstellung im Menu wie mit den aderen Symbolen.

    5. Das Fahrzeug Spawnsystem wie bei BF4.

    6. Sniper Gewehre, Bulletdrop erhöhen und Kugel Geschwindigkeit senken.

    7. Waffen anpassungen während des Spiels.

    8. - Anpassungen der Waffen haben nur Vorteile und bewirken keine äußerliche Veränderung der Waffen(Griff, Schaft, Scope, Mündung > Anpassungssystem wie in BF3 oder BF4. Erst die Waffe "ausstatten" und danach die kosmetischen Veränderungen wie Farbe, Muster etc.

    9. Der Sturmtiger sollte vielleicht ersetzt werden zu dem Tiger Panzer, das man halt den Tiger anfordern muss, der Tiger Panzer war ja sehr effektiv gegen andere Panzer. Stattdessen den Panther als Spawn Fahrzeug nehmen. Und bei den Briten als ausgleich den Sherman Firefly einbringen. Der Sturmtiger dann nur Spawnbar unter einen
    bestimmten Flagge und sollte viel mehr WUMS haben.

    10. Kein Reparieren mehr wenn man im Fahrzeug sitzt, schöner wäre es man austeigen müsste dann bekommt das Repair tool wieder mehr sinn.




    Positives:

    +++ Spotting sollte so bleiben, ich weis echt nicht was andere Leute haben, man gibt mit Q die ungefäre Position an, klar es ist schon schwer manchmal einen Gegner zu erkennen, aber dann mit Q spammend rumzulaufen ist auch nicht besser. Diese RIESEN Überkopf Symbole wie bei BF1 ist doch wirklich nicht gut, da ziehlt man nur auf rote Zielscheiben. So wie Dice schon sagte, die Leute sollen auf den Gegner zielen nicht auf rote Symbole. <3

    ++ Das mit der Munition finde ich auch sehr gut. Man braucht keine 6 Magazine um was zu reissen geht auch mit 2 oder 3. Und dann besorgt man sich wieder Muni wen man keine mehr hat. TOP =)

    ++ Begrenzte Fahrzeug Munition auch sehr gute Idee. =)

    + Den Rückstoß von den Waffen ist auch ganz gut.

    + Man heilt sich nicht mehr voll auf 100%

    + Man hat ein Medi Pack selber dabei wenn man eins vom Medic bekommt.

    + Das ausbluten kann man nicht abbrechen, GUT so. Bei BF1 hat einfach fast jeder abgebrochen und konnte nicht reanimiert werden was ich nicht verstanden habe.

    + Fortifications und wie sie umgesetzt werden (z.B. Supporter kann schneller bauen als die anderen Klassen), man kann sich Deckungen errichten wenn man welche benötigt

    ++ Squadgameplay, dass man sich als Squad nun besser unterstützen kann(Squad-Revive) und und auch muss (gesammelte Squadpunkte)
  • FSK0781
    3 postsMember Member
    Ich weiß nicht ob es hier schon jemand geschrieben hat, da ich mir nicht die ganze Disskusion durchgelesen habe. Sollte dies so sein, so kann dieser Post gelöscht werden.

    Ansonsten hätte ich einen Vorschlag was die V1-Rakete betrifft:
    Und zwar fände ich es gut wenn die Punkte und die Kills die mit der V1 erziehlt werden auf das gesamte Squad aufgeteilt werden. Immerhin hat ja auch jeder mitgearbeitet um die erforderliche Anzahl von Punkten zu erreichen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!