[Sammelthread] Battlefield V Open Beta: Diskussion

1457910

Kommentare

  • Beljiah
    4807 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    @TickTack121
    jup, den EIndruck habe ich auch ..
    Allgemein gibt es viele positive Änderungen,..
    das Problem bei Feedback,.. "über schlechte DInge Spricht man"
    das was gut ist,. .wird meist nicht erwähnt

    Ich bin zwar auch etwas "enttäuscht"
    aber ich werde mir das Spiel dennoch kaufen.

    mir geht es mehr ums "Teamspiel" und das was da BF V liefert finde ich sehr gut.
    in meinem Platoon werden sich auch mehrere das Spiel kaufen (und auch wir haben welche,.. die nicht "Mehr" überzeugt sind und es sein lassen werden …)

    Aber ich gebe BF V hier (doch) noch eine Chance

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • TickTack121
    19 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 13. September
    @Beljiah
    Man muss schon sagen, dass es gerade im Squad schon Spaß macht, aber ich habe einfach nicht mehr das Gefühl wie früher. Seit Battlefield 1 kann ich es einfach nicht mehr lange am Stück spielen, nach 2 oder 3 Matches wird mir langweilig.
    Was mir gefällt ist das Gunplay an sich, bis auf den Skill-Baum, weil der es zu einfach macht. Ich finde es auch cool wie die Panzer designed sind, bis auf den goldenen Tiger und mir gefällt sogar das man den Charakter individualisieren kann. Aber bei letzterem gehört definitv eine Team-Einschränkung rein. Am besten fände ich wenn man jeweils 1 Charakter für Achsenmächte und 1 für Alliierte erstellen kann und dann verschiedene, fraktionsabhängige Outfits. Dabei sollte aber so ein Quatsch wie 10 Brillen aufm Kopf nicht sein, ein bisschen Authenzität wäre toll.
    Die Maps an sich sind auch ganz ok, wenn Rotterdam auch etwas zu "bunt" erscheint, bei Regen/Nebel sieht es dafür Klasse aus.
  • K9-FaNaTiCs
    666 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet 14. September
    Über Maps kann man noch nicht viel sagen, man hat denke ich man hat mit Rotterdam und Narvik zwei Extreme zum Testen vorgelegt ( Stadt / offenes Gebiet ). Das macht ja auch Sinn. In diesem "this is Battlefield" Trailer sah man ja schon Ausschnitte anderer Karten, ich mach mir hier keine Gedanken.
    Ich sehe es wie @Beljiah : Als wir mit eingespieltem Squad spielten machte das richtig richtig Laune, allein bist du verloren bzw ineffektiv. Und hier liegt für mich der Schlüssel: Es fühlt sich einfach mehr teamorientiert an als BF1. Spieler, welche allein unterwegs waren / getestet haben und sich dann beschweren und das Spiel verteufeln, nehme ich gar nicht mehr Ernst.
    Natürlich brauchen einige Mechaniken noch Feinschliff, zb. Unterwasser in Rotterdam sieht grausam aus. Jedoch wenn ich schon wieder höre, Magazine am Anfang werden erhöht etc, ist das genau der falsche Weg. 10 von 32 Spielern werden sich dann erst mal vom Start an irgendwo mit Ihrem Bolt Action Gewehr an einen Hügel legen und ihre Magazine leer schießen -> PTFO nimmt ab -> Rage gegen Sniper beginnt wieder
  • FlyingSaesch
    841 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich hoffe eninfach, dass man von Bf1 gelernt hat und den Serveradmins freihe Hand lässt. Ein RSP, bei dem Admins ihre Server nach den Vorlieben der Spieler frei einstellen können - wie bei Bf4 - wär‘ grandios. Das neue/alte Ticketsystem macht schon mal Hoffnung.
  • GlaeschenMaggi
    106 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Sorry, ich möchte die Diskussion eigentlich nicht stören, aber ich muss mich kurz dazwischen schalten. Die ZH-29 des Scouts ist kein one-hit auf den Kopf. Ich hab diese selbst oft genug gespielt in der Beta und die macht auf den Kopf keinen one-hit. Meist waren es so 92 Schaden in etwa. Also diese Information ist leider falsch, von wem auch immer sie kam. Die Waffe benötigt also demnach immer zwei Treffer, egal ob ein Kopftreffer dabei war oder nicht. Meiner Meinung nach war sie die brauchbarste Waffe des Scouts.
  • R3e3n
    891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Diejenigen die am meisten und lautesten heulen bekommen seit bf3 zum großen Teil ihren Willen.
    Es gab zu Beginn von bf4,bfh,bf1 immer ein gutes Balancing. Es gab zwar Waffen, die in manchen Situationen sehr gut waren, aber meiner Meinung nach nie op. Ausser die Bugs (heavy Barrel mit mass in bf3 zb.) das gleiche mit den Fahrzeugen. Die Balance geht seit bf1 in die Brüche. Und im großen und ganzen ist die Balance in bfV mit den Magazinen zb auch ok. Wie sich alle Waffen zueinander verhalten wissen wir nicht, da wir nicht alle gesehen haben. Trotzdem soll sich wieder alles anpassen. Die ttk änderungen in hardline und bf1 waren nie nötig. Sind aber aufgrund von einzelnen Waffen entstanden. Was ich zumindest so gelesen habe. Berichtigt mich sonst bitte.
    Worauf ich eigentlich hinaus wollte, dass viele Veränderungen nur durch Hehlerei entstanden sind. Es ist kaum noch jmd bereit sich an das Spiel anzupassen, wenn er es spielen will. Wenn es nicht gefällt Spiele ich nicht. Ganz einfach. Aber seitdem die Entwickler zuhören wollen, wird vieles nicht besser. Der Weg mit bfV etwas neues zu versuchen ist super und dabei sollten die bleiben. Es muss nicht jeden gefallen.

    "Es ist eine Sache ein Huhn zu besitzen, aber zwei Hühner ... das sind zwei Sachen." (Donut County)

  • Beljiah
    4807 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Der Weg mit bfV etwas neues zu versuchen ist super und dabei sollten die bleiben. Es muss nicht jeden gefallen.
    Dem kann ich nur zustimmen

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • FalscherHase01
    18 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Belzeebub88 schrieb: »

    Selten so einen Stuss gelesen. Dir ist schon klar dass die meisten die was an der Beta zu meckern haben langjährige Battlefieldspieler sind und keine kleinen Kiddies die erst seit Bf1 dabei sind?!!! Ich persönlich bin seit 1942 dabei und habe mein letztes Betamatch nach über 20 Stunden in der Beta trotz vollem Servers wegen LANGEWEILE beendet. Willst du mir und anderen "Veteranen jetzt unsere Meinung absprechen?

    Zum Thema Beta: Es ist keine Beta. Selbst die Alpha war keine. In einer Alpha und Beta kannst du grundlegende Sachen wie den Aufbau der Map Häuser Gelände usw ändern. Alles was jetzt noch geändert werden kann ist z.b. das Waffenverhalten oder die Anpassungen. Halt alles das was nichts mit der Grundstruktur des Spiels zu tun hat. Sowas wie cte bei Bf1 war eine Alpha da konnte man noch was ändern.

    Das ist ne Alpha

    Das Spiel wird so rauskommen wie es jetzt ist hoffentlich ohne die angesprochen Bugs.

    Fahrzeuge: Es sind eindeutig zu wenig Fahrzeuge und Fahrzeugtypen. Jede Seite nur ein Panzer (ohne Squadverstärkung) und sonst nur Transporter? Sorry da geht mehr. Jede Seite mindestens 2 Panzer plus andere Fahrzeuge. Da gibt es genug Vorlagen. Stug, Hetzer, Puma etc. Bei den Flugzeugen geht es ja auch. Außerdem wäre dann mal mehr los wenn man gegen mehrere Tiger kämpfen müsste und es wäre nicht so langweilig. Ja langweilig. Ich habe noch nie eine Runde wegen Langeweile beendet. Meine letzte auf Narvik war die erste. 64 Mann auf dem Server und nichts los. Dagegen könnten mehr Fahrzeuge und eine bessere Atmosphäre helfen. Und eben dieses alleine spielen ist Gift für Battlefield. In Bf 1 hat es teilweise funktioniert. In BfV nicht. Entweder du spielst mit Freunden oder du musst hoffen in ein vernünftiges Squad zu kommen. Hast du kein verfnünftiges Squad kannst du gleich einpacken und alleine spielen. Dann spielt man zwar im squad macht aber sein eigenes Ding. Und sowas schreckt alte Spieler wie mich ab.



    Sorry! Wollte euch Veteranen nicht auf den Schlipps treten. Hast mich evtl falsch verstanden. Ich meinte die Leute die nur ne halbe bis drei Stunden gespielt haben. Ich bin seit BF2 dabei und habe alle außer Hardline durchgesuchtet. Mag sein das es einigen Spielern zu langweilig wurde die, so wie es scheint, eher auf Fahrzeugmaps unterwegs sind und ihren Skill mit Panzern und Flugzeugen ausleben. Ich als Infanteriespieler hätte wahrscheinlich auf so einer Map meine Langeweile bzw keinen Spaß.
    Überleg mal, die können doch nicht in eine Beta/Alpha (nenn es wie du willst) alle Waffen und Fahrzeuge einbauen! Da könntest du gleich das fertige Spiel spielen.
    In den meisten Matches die ich in Battelfiel gespielt habe waren doch mehr Infanteristen als Fahrzeuge unterwegs, dh DICE hat Maps bereitgestelllt die ein wenig von allem haben aber halt ein wenig mehr für Infanterie. Also ich gehe davon aus das im fertigen Spiel mehr verschiedene Panzer kommen und auf bestimmten Maps, die es jetzt in der Beta (nenn es wie du willst) noch nicht gab, geben wird.
  • FalscherHase01
    18 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Beljiah schrieb: »
    @FalscherHase01
    Zur Selbstreparatur bei Panzern,.. da kann ich dich beruhigen!

    Die Selbstreparatur hat "Einschränkungen" … je "mehr" Schaden der Panzer kassiert desto weniger kann man letztlich "Hoch"reppen…
    Werden Kritische treffer gemacht mindert sich das sogar "sofort"
    also Sprich,.. es gibt Treffer die Verursachen eine Minderung der "GesamtHP" des Panzers oder,.. wenn "Fahrzeug-Teile" Ausgeschalten werden wirds auch weniger "gesamtHP"
    So ist es dann zum bsp nachdem die Kette zerstört wurde zwar möglich das Fahrzeug wieder Fahrfähig zu machen,.. .aber statt 100% kann man dann nur noch auf (bsp) 70% "Voll" reppen…

    Bei den "Munitions-Stationen" kann man das Fahrzeug dann wieder komplett auf 100% bringen

    Danke für die Info! Würde es aber trotzdem begrüßen wenn die Leute aus dem Panzer steigen müssten zum reparieren. Die Reparatur an Kisten könnte wegen mir bleiben.
  • GlaeschenMaggi
    106 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Eine Sache, die mich seit einiger Zeit immer mehr aufregt, ist, dass Spiele halt für viele Plattformen entwickelt und spielbar sein müssen. Dies gilt jetzt nicht nur speziell für Battlefield, sondern viele Spiele und ich finde, das macht gerade im Shooter-Genre einiges kaputt. Wir hatten in Battlefield 1 ja auch das Problem, dass die PC-Version und die Konsolen-Versionen nicht individuell angepasst wurden. Dadurch waren manche Waffen relativ unausgeglichen. Und das selbe wird auch in Battlefield 5 wieder so sein. Das Waffenverhalten an sich ist nicht wirklich anspruchsvoll, zwar anspruchsvoller als im Vorgänger, aber verglichen mit anderen Spielen ist es nicht wirklich anspruchsvoll. Bis auf mittlere Distanz kann doch bspw. jeder gut mit einer STG44 spielen, selbst wenn diese noch nicht verbessert wurde und dies sogar im Dauerfeuer. Normalerweise könnte man sowas durch verschiedene Anpassungen, wie zum Beispiel der Erhöhung des Rückstoßes anpassen, jedoch kann man das in Battlefield nicht machen. Denn wird dieser zu sehr erhöht, dann beschweren sich die Konsolen-Spieler und wird er verringert, dann beschweren sich die PC-Spieler. Anstatt das Spiel auf den verschiedenen Plattformen unabhängig voneinander abzustimmen, wird bei DICE nur mit einem Topf gekocht und jeder bekommt den selben Brei. Dies ist meiner Meinung nach auch mit eine Sache, die die Spiele immer weiter kaputt macht. Spiele müssen einfach auf unterschiedlichen Plattformen unterschiedlich angepasst werden.
  • Belzeebub88
    234 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member

    Das mag ja sein bezüglich Fahrzeugmenge. Allerdings ist so eine "Beta" auch ein Werbemittel. Und wenn du dann pro Seite nur je einen Panzer anbietest und von den verfügbaren 3 Panzer 2 identisch sind dann wird es schnell langweilig. Mag sein dass grade Rotterdam vielleicht zu klein ist für mehr Fahrzeuge doch man hat an Karkand aus bf 3 gesehen dass sowas durchaus möglich ist, eine kleine map mit vielen Fahrzeugen und die only Karkandserver waren zu jeder Tageszeit voll
  • Taikato
    2053 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    EA_Leeloo schrieb: »
    Mit ein bisschen Verzögerung:
    Taikato schrieb: »
    wird unser feedback so wie bei der alpha gehandhabt ? (von euch übersetzt und an entsprechende DICE stelle weitergeleitet)

    Diese Frage lässt sich schnell beantworten: Ja, wird es.
    In der Vergangenheit wurde dazu bereits angemerkt, dass in regelmäßigen Abständen weitergeleitet wird, was hier im Forum gepostet und heiß diskutiert wird.

    Ich verstehe, dass es manchmal so wirken mag, als würde euer Feedback unter den Tisch fallen, allerdings werden eure Rückmeldung und konstruktive Kritik durchaus gelesen und anerkannt - auch dann, wenn nicht von offizieller Seite kommentiert wird. :)

    ~Leeloo

    @EA_Leeloo
    danke für deine rückmeldun. :)
    lieber mit verzögerung als gar nicht, sag ich mir immer. hatte diesbezüglich gestern früh auf die schnelle mit dem guten Dr. kontakt gehabt. werde mich auch noch bei dir und Dem, mit ein paar netten zeilen melden.
    - - - - - - - -

    @EA_Joker hat zwar große fußabdrücke hier hinterlassen, bin mir aber sicher, du schaffst das und fühlst sie genauso gut aus. :)
    Beljiah schrieb: »
    Zur Selbstreparatur bei Panzern,.. da kann ich dich beruhigen!

    Die Selbstreparatur hat "Einschränkungen" … je "mehr" Schaden der Panzer kassiert desto weniger kann man letztlich "Hoch"reppen…
    Werden Kritische treffer gemacht mindert sich das sogar "sofort"
    also Sprich,.. es gibt Treffer die Verursachen eine Minderung der "GesamtHP" des Panzers oder,.. wenn "Fahrzeug-Teile" Ausgeschalten werden wirds auch weniger "gesamtHP"
    So ist es dann zum bsp nachdem die Kette zerstört wurde zwar möglich das Fahrzeug wieder Fahrfähig zu machen,.. .aber statt 100% kann man dann nur noch auf (bsp) 70% "Voll" reppen…

    Bei den "Munitions-Stationen" kann man das Fahrzeug dann wieder komplett auf 100% bringen

    @Beljiah kurz der verständnishalber an einem bsp. dazu.
    narvik, base E, panzer bei 100 hp.
    bekomme von dort zwei treffer mit der panzerfaus auf die frontpanzerung und die kiste ist im zustand ''alarm rot'' bei 4 hp. war für mich etwas krass gewesen, gerade bei der panzerung vorn. reperatur, wie du schon sagtest, nicht durchführbar (in dem moment auch sinn -/nutzlos).

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • Taikato
    2053 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Ich sehe es wie @Beljiah : Als wir mit eingespieltem Squad spielten machte das richtig richtig Laune, allein bist du verloren bzw ineffektiv. Und hier liegt für mich der Schlüssel: Es fühlt sich einfach mehr teamorientiert an als BF1. Spieler, welche allein unterwegs waren / getestet haben und sich dann beschweren und das Spiel verteufeln, nehme ich gar nicht mehr Ernst.

    @K9-FaNaTiCs
    ich habe in meinen drei test tagen beide ansichten ausprobiert. deshalb bin ich im ersten teil deines satzes ganz bei dir. hat spass gemacht im squad, hilfe und unterstützung war immer gegenwärtig und entsprechend auch die erfolgserlebnisse und dies wird in BF 5 (denke mal) gut zum tragen kommen.
    - - - - - - - -
    deinen zweiten teil muss ich etwas reviedieren. bin diesbezüglich und bewußt auch als loonewolf unterwegs gewesen. auch dort hatte ich meinen spass, liegt aber auch evtl. daran, dass unsereiner das spiel von der pike auf, intensiv spielt und mit den grundfundament eines zusammenspiels (auch als loonewoolf) vertraut ist. erfolgserlebnisse stellen sich ebenfalls ein, gerade dann wenn man eine harte ''nuss'' geknackt hatte. nachteil dessen sind die gewonnen punkte bzw. das leveln/freischalten. im squad ect. (kommentarlos) geht dies natürlich schneller vonstatten.
    - - - - - - - -

    meines erachtens werden aber auch in BF5 die einzellspieler vorherrschend sein. dazu fällt mir ein interview vom ehemaligen EA mitarbeiter Patrick Bach ein, zum realese von BF4 ''wir haben dieses spiel noch teamorientierte gestalte, aber noch genügend türen für jeden einzelnen user offen gelassen'' (sinngemäß). so denke ich wird es auch beim neuen BF gehandhabt und sein.



    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • LordHelmchen512
    655 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    Taikato schrieb: »
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Ich sehe es wie @Beljiah : Als wir mit eingespieltem Squad spielten machte das richtig richtig Laune, allein bist du verloren bzw ineffektiv. Und hier liegt für mich der Schlüssel: Es fühlt sich einfach mehr teamorientiert an als BF1. Spieler, welche allein unterwegs waren / getestet haben und sich dann beschweren und das Spiel verteufeln, nehme ich gar nicht mehr Ernst.

    @K9-FaNaTiCs
    ich habe in meinen drei test tagen beide ansichten ausprobiert. deshalb bin ich im ersten teil deines satzes ganz bei dir. hat spass gemacht im squad, hilfe und unterstützung war immer gegenwärtig und entsprechend auch die erfolgserlebnisse und dies wird in BF 5 (denke mal) gut zum tragen kommen.
    - - - - - - - -
    deinen zweiten teil muss ich etwas reviedieren. bin diesbezüglich und bewußt auch als loonewolf unterwegs gewesen. auch dort hatte ich meinen spass, liegt aber auch evtl. daran, dass unsereiner das spiel von der pike auf, intensiv spielt und mit den grundfundament eines zusammenspiels (auch als loonewoolf) vertraut ist. erfolgserlebnisse stellen sich ebenfalls ein, gerade dann wenn man eine harte ''nuss'' geknackt hatte. nachteil dessen sind die gewonnen punkte bzw. das leveln/freischalten. im squad ect. (kommentarlos) geht dies natürlich schneller vonstatten.
    - - - - - - - -

    meines erachtens werden aber auch in BF5 die einzellspieler vorherrschend sein. dazu fällt mir ein interview vom ehemaligen EA mitarbeiter Patrick Bach ein, zum realese von BF4 ''wir haben dieses spiel noch teamorientierte gestalte, aber noch genügend türen für jeden einzelnen user offen gelassen'' (sinngemäß). so denke ich wird es auch beim neuen BF gehandhabt und sein.



    Fände ich auch nicht gut, wenn 'Einzelgänger' zu krass benachteiligt wären. Aber trotzdem bringt ein Squad mit Freunden das Spiel auf ein ganz anderes Level. Mir fällt das Spielen alleine mittlerweile auch echt schwer bzw. macht keinen Spaß. Man kann sich halt auf keinen verlassen und muss meistens alles alleine machen.
    Teilst du meine Meinung, teilst du meinen Irrtum.
  • TickTack121
    19 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @LordHelmchen512 ich sehe das so ähnlich. Mein Problem ist bei dem ständigen hin und her gerenne (für mich gehören die Ammo/Heal-Craters immernoch entfernt), dass es mich nach einer Zeit einfach anödet, weil gefühlt nichts "Spektakuläres/Außergewöhnliches" passiert. Die Runden laufen gefühlt zum Großteil gleich ab, das war aber auch in BF1 bis zum Behemoth so.
    Deswegen ist es für mich eigentlich auch nur Squad spielbar, weil man da eben mit einem Kumpel in Skype/Teamspeak sitzt und es bekanntlich zu 2+ immer mehr Spaß macht. Mit den meisten Randoms im Squad kann man sowieso nichts anfangen außer bei ihnen zu Spawnen....
  • Skav-552
    4728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet 14. September
    @GlaeschenMaggi ist ja weniger eine Diskussion, hat ja keine eine andere Meinung ^^
    zu deinem Thema:
    Wenn man mit der Feuerrate auch noch one Hit auf dem Kopf macht
    finde ich das bedenklich
    kann man machen aber so schwer ist das Ding dann auch wieder nicht zu kontrollieren

    Ich denke also das es einen negativen Einfluss auf die Waffen, die genutzt werden, hat
    genauso wie auf die Klassenbalance

    oh und zu dem anderen Thema
    Bei Maps ist es änlich
    Eine Map alle Modi
    Würde eine Map auf einen Modi angepasst sein, würde die Map unter umständen um einiges besser funktioniren


    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Skav-552
    4728 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Ich wusste wie man es einsetzt nur muss ich gestehen, dass ich es oft nicht auf dem Schirm hatte
    Das mit dem Sturmtiger hab ich aber auch nicht wirklich verstenden wobei ich Leute aus meinem Squad öfter damit gesehen habe

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • T-OTT0
    343 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    AFAIK war der Sturmtiger Buggy, spawnt normalerweise an der Mainbase als Symbol über der Flagge
  • Daddeldojo
    79 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Mir Gefällt auch das man sehr Vorsichtig sein muss. Wer rushen möchte der fühlt sich wahrscheinlich bei COD aufgehobener.

    Der Feind lässt sich schlecht erkennen...…...hmm…….liegt das daran das er in Camouflage gekleidet ist? Außerdem gewöhnt man sich sehr schnell daran und bereits nach einem Tag konnte ich Feinde auch ohne Spotting gut sehen.

    Ich konnte sie sehen, aber ich konnte sie oft nicht hören. Liegt das vielleicht daran, das man nun in geduckter Haltung auch schnell gehen kann? Könnte sein das viele Spieler diese Neuerung nutzen und ich sie deshalb nicht hörte, oder es ist einfach noch nicht gefixt.

    An sich 'n konstruktiver Posts von dir, und beizeiten schreib ich auch nochma 'nen Lobesarie auf BV5, aber ich möchte mal auf die Sachen hier eingehen.
    .
    1.) Battlefield ist ein arcadelastiges Spiel, keine Simulation. Und das man es mitunter eher "schnell" spielen soll, vermittelt einem ggf. sogar die Ablaufende Uhr oben am Bildschirmrand. Ansonsten vielleicht auch, dass man zu einer Flagge rennen sollte, bevor diese den Counter der Tickets ebenfalls schneller nach unter drückt. Das hat nichts mit CoD zu tun, nur leider ist in der Beta noch die TTK ähnlich hoch wie bei CoD, und das STÖRT. Aber: Ich finde Dice kann meindetwegen selbst die TTK so beibehalten -- aber nur auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    2.) Ja, auch die Camouflagekleidung, im Zusammenspiel mit dem überspitzen Kontrast, die zu dunkle und viel zu helle Beleuchtung (drinnen wie draußen), der (in der heutigen Zeit) hohe Polygoncount, wo jeder Grashalb in 3D im Wind weht und alles was angeleuchtet wird 'n Bloom-Effekt hat, und, etc. p.p., spielen hier alle eine Rolle. Ich weiß noch wie wie sich in Foren die Leute über den Sniper in BF:BC2 aufgeregt haben, weil er Buschkleidung trug. Rückwirkend war das lachhaft, weil die Maps selbst sowas von überhaupt nicht detailliert waren, im Gegensatz zu einem heutigen Battlefield V. Ich meine man muss die Gegner ja nicht alle wie bei Halo rot anmalen, und das eigene Team ist dann blau, aber sie sollten sich vom Hintergrund deutlicher unterscheiden/abheben. Man hat schon kein 3D-Spotting mehr, und das neue Spottingsystem bleibt auf jedem Grashalm und 'ner geputzten Fensterscheibe kleben... Es gibt soviele andere Möglichkeiten, wenn es kein 3D-Spotten mehr geben sollte, wie sie die Gegner visuell sichtbarer machen können. Und meinetwegen kann auch das hier so bleiben wie es ist -- aber auf HARDCORE-SERVERN!
    .
    Nochwas dazu: Mechaniken greifen in einem Spiel ja auch ineinander. Was resultiert daraus, wenn man jetzt noch solch dummen (da für dieses angebliche "Team"-Spiel) und überhaupt nicht gut durchdachten täglichen Aufgaben bekommt, wie "Schieße 5 Gegner mit Waffe XY ab ohne zu sterben"? Da grübelt der Spieler und sagt sich, "Hm, aber ich seh in der Hektik bei der krass-geilen Grafik nie jemanden, mich aber anscheinend alle". Vielleicht sollte unser geneigter Spieler ja doch nochmal beim Optiker vorbeisehn... oder aber: Es wird unweigerlich gecampt! Wer sich hier bewegt, ist der Dumme! Das, und genau das, lernt einen das Spiel. Die Entwickler sind in der Verantworung den Spielern beizubringen in welcher Richtung hin ein Spiel gespielt werden soll (nur heute gibts halt leider keine Handbücher mehr dem die Spiele beiliegen^^). Geb deinem Teammate Medizin = 200 Punkte. Geb ihm Ammo = 200 Punkte. Nimm 'ne Flagge ein 500 Punkte. Zeig dem Spieler es sogar noch visuel in Fontgröße 20, damit er sich auf die Schulter klopfen kann. Oder aber: Camp mit 'ner Sniper = Sichtung + Unterdrückung + Team-Hilfe + Verteidigung + Abschuß +++, ja da rattern die Zahlen.
    .
    3.) Das mit der Audiountermalung war in der Beta wohl generell noch leicht buggy, wird denke ich mal in der Final besser. Teilweise hatte ich sogar das Gefühl das sich Gegner von den eigenen Spielern besser herraushören (/ die Schritte sich anders anhören), aber manchmal stand wie gesagt auch bei mir 'n Fahrzeug plötzlich hinter mir... Das mit dem "geduckt sprinten", könnte natürlich ein Grund sein. Aber allein das man es machen kann finde ich nicht gut. Ich, wie auch meine Kollegen, bemerkten oft garnicht das sie die ganze Zeit geduckt rennen, wodurch sie natürlich auch nicht ganz so schnell rennen wie einer der im stehen rennt. Man sieht es im HUD ja auch nicht, und soviel anders siehts nunmal nicht aus. Nur sollte es der Grund sein warum man die Gegner nicht mehr hört, was meinste wie da bald alle rumlaufen werden?^^ Ich hoffe sie ändern es einfach so wie es auch bei BF1&co war, dass, sobald man sprintet, man aufrecht geht.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: