[Sammelthread] BF V - Feedback

1246721

Kommentare

  • Sgt_FlYiNgStEpS
    29 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hallo Liebe Gemeinde,

    Ich Spiele nun schon seid Einführung der Battlefield reihe dieses Spiel, leider ist in BFV so einiges enthalten was überhaupt nicht passt.


    Pro
    Die TTK (TimeToKill) ist super und verzichte gerne auf die Niederhaltung der vorherigen Version. Endlich Sitzt jeder Schuss !!!

    Kontra
    Die TTD /TimeToDeath) ist nicht ok Ursache NETCODE problem.
    Spotting Allgemein Extrem Schlecht vor allem für Leute die eine Farbenblindheit haben, man sieht sie einfach nicht oder bzw sehr spät.
    Panzer (Team) Joinen wie schon in News bekannt wird ein Ducken eingeführt beim MG Geschütz, sobald man seinen Team Folgt ins Schlachtfeld und dieser sich im Panzer befindet, ist man instant Tod.
    Flugzeuge Absolut Miserabel gegenüber BF1 ob es nun das Flugverhalten oder Sichtung der Gegnerischen Teams ist. Hier kommt man sich vor als Fliege man eine Seifenkiste gegenüber BF1. Dies Darf ich auch behaupten bei Meinen ingame Flugzeiten in der Vorgängerversion !!!!
    Skill nur möglich wehrend eines Map wechsel von ca. 30 - 45 sec. oder eben Trupp verlasen im Hauptmenü.
    Autojoin obwohl man noch nicht mal seine Bedürfnisse eingestellt hat zur momentanen Map wird man Automatisch nach dieser Zeit gejoint.
    Menüführung ein reines Labyrinth
    AA (AntiAllaising) noch nicht vollständig abschaltbar
    Waffenauswahl (Versorger) MG42 eine *pfui* Waffe leider nur wenn man das Zweibein am Boden bekommt. Im Stand nicht mal Ansatzweise zu benutzen außer zum Sprayen. Visier Aufsatz gibst keinen 3x o. 6x Zoom ?
    3840x1080 Ultrawide Monitor es gibt keine Möglichkeit Radar und Hud rechts zum Zentrieren, auf die Fläche ist leider ein Kopfdrehen notwendig zu der sehr weit ausliegenden Anzeige. Hierbei verliert man denn überblick über das Spielgeschehen.
    Razer Profilwechsel und DPI Einstellung können nicht mehr Angezeigt werden trotz Fenstermodus wie in BF1


    weiteres Folgt.


    MFG



  • Valomat
    32 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Meine Meinung:

    - Die Hitregistrierung ist sowas von kaputt, dass es das Spiel fast unspielbar macht. Die Menge der Insta Deaths ist unerträglich. Pock, tot egal wieviel Gesundheit. ABER Gegner fressen Magazine und springen und laufen einfach durch Beschuss. Andersrum genau so. Manchmal muss ich nur in die Richtung der Gegner gucken und sie fallen um. Keine Ahnung wieviel Gesundheit die dann noch hatten.

    -Es gibt definitiv Aimassist für PC in diesem Spiel. Jeder, der das Gegenteil behauptet ist Wahrnehmungsbedingt nicht normal entwickelt. Ich ziele als Sniper ganz klar am Gegner vorbei und bekomme den Kill trotzdem. Mehrfach so passiert. 200m Headshots mit Sturmgewehr1-5, Ke7 oder anderen Gewehren kein Problem. Das ist Aimassist. Punkt.

    -Killcam ist im Grunde keine vorhanden. Punkt! Ich sehe weder wer mich gekillt hat, noch mit welcher Waffe oder von wo. Jaaaa, gut, es steht ne Sekunde da... aber von wo ist nicht erkennbar

    - Bauen... Warum? Nur die Deppen mit 1 Spielstunde bauen, der Rest baut Medic- oder Ammostationen bei Bedarf. Also sorry, dann kann man die auch im Vorfeld platzieren und gut is...

    - Kein Bug, aber sollte trotzdem geändert werden: Wiedereinstiegsbildschirm. Ich kenne niemanden, der den Squad Bildschirm als erstes sehen möchte. Jeder einzelne meiner Leute möchte die Mapübersicht als ersten Bildschirm sehen...

    - Campen, auf dem Bauch liegen oder rumschimmeln in welcher Form auch immer wird vom Spiel unterstützt und jeder der Objektiv bezogen spielt wird dafür bestraft. Gammler versauen einem die K/D, um die natüüüüürlich niiiieee geht, is klar, aber ihr wisst schon. DICE sollte einfach die Zielempfindlichkeit gammelnder Spieler so zerstören, dass Zielen nicht mehr möglich ist, solange man liegt oder länger als 10 Sekunden irgendwo hockt. Wird nicht passieren, weil selbst die Aufträge von Spielern verlangen liegend irgendwo n paar Kills zu machen.

    Ihr seht schon, ich bin im Grunde mal echt angepisst. Nicht weil dieses Spiel nicht ganz groß werden könnte, denn das potential hat es, sondern weil die Entwickler nicht bereit sind den ganzen Spielerschrott, den sie mit BF1 rangekarrt haben durch vernünftige Spielmechaniken wieder loszuwerden. Der größte Bug in diesem Spiel sind eindeutig die ganzen Spieler, die Jedes Eroberungsspiel zu einem Team Deathmatch machen, weil sie einfach vom Spiel angehalten werden auf dem Bauch kriechend und in der Ecke hockend die ganzen Cheesy Mechaniken nutzend darauf zu warten, dass mal jemand vorbei rennt, dem sie dann in den Rücken schiessen können um dann am Ende nach ner 25 Min. Runde mit ner 3er k/d und 3:1 Kills glücklich und zufrieden ins Bettchen gehen zu können...ganz zu schweigen von den Piloten, die am Start jeder Runde erstmal zur ersten gegnerischen Flagge fliegen, da super skillvoll ihre Bombenladung abwerfen, direkt mal 9:0 gehen und n Screenshot machen, den sie dann bei Facebook auf der Battlefieldseite posten: "Bf V is echt n geiles Spiel", nach 2 Wochen ne 10er K/D haben und verächtlich die Stirn runzeln, wenn man bestimmte Mechaniken im Spiel kritisiert und Leuten, die Probleme mit der Hitreg haben dann Arrogant sagen: Tja, musste halt besser aimen…

    Ich hab 200 Puls...bald... Is ja aber nur n Spiel... also alles cool... Arghhh...
    Melden · Aufschlussreich Like LOL
  • xXxrekoxXx
    1 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    jedes Battlefield wird immer schlechter, Banding, hängen bleiben bei kleinsten Hindernissen, es ist die 5. gen. Battlefield und die Programmierer bekommen die einfachsten Sachen nicht in den Griff. Bemerkt ihr das auch???
  • Valomat
    32 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    Post edited by EA_Demz on
  • Fingerland
    13 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Hallo Liebe Gemeinde,

    Ich Spiele nun schon seid Einführung der Battlefield reihe dieses Spiel, leider ist in BFV so einiges enthalten was überhaupt nicht passt.


    Pro
    Die TTK (TimeToKill) ist super und verzichte gerne auf die Niederhaltung der vorherigen Version. Endlich Sitzt jeder Schuss !!!

    Kontra
    Die TTD /TimeToDeath) ist nicht ok Ursache NETCODE problem.
    Spotting Allgemein Extrem Schlecht vor allem für Leute die eine Farbenblindheit haben, man sieht sie einfach nicht oder bzw sehr spät.
    Panzer (Team) Joinen wie schon in News bekannt wird ein Ducken eingeführt beim MG Geschütz, sobald man seinen Team Folgt ins Schlachtfeld und dieser sich im Panzer befindet, ist man instant Tod.
    Flugzeuge Absolut Miserabel gegenüber BF1 ob es nun das Flugverhalten oder Sichtung der Gegnerischen Teams ist. Hier kommt man sich vor als Fliege man eine Seifenkiste gegenüber BF1. Dies Darf ich auch behaupten bei Meinen ingame Flugzeiten in der Vorgängerversion !!!!
    Skill nur möglich wehrend eines Map wechsel von ca. 30 - 45 sec. oder eben Trupp verlasen im Hauptmenü.
    Autojoin obwohl man noch nicht mal seine Bedürfnisse eingestellt hat zur momentanen Map wird man Automatisch nach dieser Zeit gejoint.
    Menüführung ein reines Labyrinth
    AA (AntiAllaising) noch nicht vollständig abschaltbar
    Waffenauswahl (Versorger) MG42 eine *pfui* Waffe leider nur wenn man das Zweibein am Boden bekommt. Im Stand nicht mal Ansatzweise zu benutzen außer zum Sprayen. Visier Aufsatz gibst keinen 3x o. 6x Zoom ?
    3840x1080 Ultrawide Monitor es gibt keine Möglichkeit Radar und Hud rechts zum Zentrieren, auf die Fläche ist leider ein Kopfdrehen notwendig zu der sehr weit ausliegenden Anzeige. Hierbei verliert man denn überblick über das Spielgeschehen.
    Razer Profilwechsel und DPI Einstellung können nicht mehr Angezeigt werden trotz Fenstermodus wie in BF1


    weiteres Folgt.


    MFG



    Also muss dazu sagen das das mit dem MG34/42 richtig so ist, wenn man es anlegen könnte ( was total unglaubwürdig ist und nicht ansatztweise realistisch ist) wäre das MG42 noch stärker und es ist ja schon ziemlich stark. Ich hoffe es bleibt so wie es ist es wäre einfach nur dämlich damit wie ein Sturmgewehr rumzulaufen ala CODWW2
  • Fingerland
    13 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Valomat schrieb: »
    Meine Meinung:

    - Die Hitregistrierung ist sowas von kaputt, dass es das Spiel fast unspielbar macht. Die Menge der Insta Deaths ist unerträglich. Pock, tot egal wieviel Gesundheit. ABER Gegner fressen Magazine und springen und laufen einfach durch Beschuss. Andersrum genau so. Manchmal muss ich nur in die Richtung der Gegner gucken und sie fallen um. Keine Ahnung wieviel Gesundheit die dann noch hatten.

    -Es gibt definitiv Aimassist für PC in diesem Spiel. Jeder, der das Gegenteil behauptet ist Wahrnehmungsbedingt nicht normal entwickelt. Ich ziele als Sniper ganz klar am Gegner vorbei und bekomme den Kill trotzdem. Mehrfach so passiert. 200m Headshots mit Sturmgewehr1-5, Ke7 oder anderen Gewehren kein Problem. Das ist Aimassist. Punkt.

    -Killcam ist im Grunde keine vorhanden. Punkt! Ich sehe weder wer mich gekillt hat, noch mit welcher Waffe oder von wo. Jaaaa, gut, es steht ne Sekunde da... aber von wo ist nicht erkennbar

    - Bauen... Warum? Nur die Deppen mit 1 Spielstunde bauen, der Rest baut Medic- oder Ammostationen bei Bedarf. Also sorry, dann kann man die auch im Vorfeld platzieren und gut is...

    - Kein Bug, aber sollte trotzdem geändert werden: Wiedereinstiegsbildschirm. Ich kenne niemanden, der den Squad Bildschirm als erstes sehen möchte. Jeder einzelne meiner Leute möchte die Mapübersicht als ersten Bildschirm sehen...

    - Campen, auf dem Bauch liegen oder rumschimmeln in welcher Form auch immer wird vom Spiel unterstützt und jeder der Objektiv bezogen spielt wird dafür bestraft. Gammler versauen einem die K/D, um die natüüüüürlich niiiieee geht, is klar, aber ihr wisst schon. DICE sollte einfach die Zielempfindlichkeit gammelnder Spieler so zerstören, dass Zielen nicht mehr möglich ist, solange man liegt oder länger als 10 Sekunden irgendwo hockt. Wird nicht passieren, weil selbst die Aufträge von Spielern verlangen liegend irgendwo n paar Kills zu machen.

    Ihr seht schon, ich bin im Grunde mal echt angepisst. Nicht weil dieses Spiel nicht ganz groß werden könnte, denn das potential hat es, sondern weil die Entwickler nicht bereit sind den ganzen Spielerschrott, den sie mit BF1 rangekarrt haben durch vernünftige Spielmechaniken wieder loszuwerden. Der größte Bug in diesem Spiel sind eindeutig die ganzen Spieler, die Jedes Eroberungsspiel zu einem Team Deathmatch machen, weil sie einfach vom Spiel angehalten werden auf dem Bauch kriechend und in der Ecke hockend die ganzen Cheesy Mechaniken nutzend darauf zu warten, dass mal jemand vorbei rennt, dem sie dann in den Rücken schiessen können um dann am Ende nach ner 25 Min. Runde mit ner 3er k/d und 3:1 Kills glücklich und zufrieden ins Bettchen gehen zu können...ganz zu schweigen von den Piloten, die am Start jeder Runde erstmal zur ersten gegnerischen Flagge fliegen, da super skillvoll ihre Bombenladung abwerfen, direkt mal 9:0 gehen und n Screenshot machen, den sie dann bei Facebook auf der Battlefieldseite posten: "Bf V is echt n geiles Spiel", nach 2 Wochen ne 10er K/D haben und verächtlich die Stirn runzeln, wenn man bestimmte Mechaniken im Spiel kritisiert und Leuten, die Probleme mit der Hitreg haben dann Arrogant sagen: Tja, musste halt besser aimen…

    Ich hab 200 Puls...bald... Is ja aber nur n Spiel... also alles cool... Arghhh...
    Melden · Aufschlussreich Like LOL

    Wegen solchen Leuten die nur auf ihre dumme K/D achten geht das Game kaputt, man müsste einfach nur die K/D rausnehmen Fertig. Ich versteh sowieso nicht was das bringen soll, Ich bin meistens in den TOP 10 habe aber ne schlechte K/D weil ich darauf einfach nicht achte sonder auf die Flaggen Punkte etc oder reviven oder muni ferteilen.
  • Fingerland
    13 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich finde das BFV so im ganzen eigentlich ganz gut ist so es ist.

    Pro:
    -Das 3d Spotting soll so bleiben, ich finde es besser das es weg ist, man achtet mehr auf seine Umgebung als auf rote Zielscheiben!!!
    Das gefällt mir mit an besten an BFV Top!!!!!!!

    -Das mit weniger Munition finde ich auch gut, es sind auf jedenfall weniger Sniper als in BF1 unterwegs.

    -Das die Killcam nicht wirklich da ist finde ich auch gut, ich meine wozu brauch man das???

    -Das die MMG nur aufgestützt brauchbar sind finde ich auch klasse, so sollte es sein TOP!!!!!

    Kontra:
    -Ich finde man sollte nicht mehr bei den charakter anpassungen die Kopfbedeckung/Helm abnehmen können, weil der Briten Helm und der Deutsche Helm auch ein deutliches erkennungs merkmal ist und auserdem ist es besser für die immersion. Aber das ist jetzt wohl zu spät.

    - Ich finde die Bomber sind zu stark was das aufmunitionieren angeht, diese Punkte sind zu nahe am Kampfgeschehen, ganz extrem bei FJELL in den Bergen.
    Die Bomber fliegen ihren Runden und Bombem einfach alles weg.

    -Macht die K/D aus dem Spiel, zu viele Leute achten noch darauf.


    Im grunde genommen finde ich BFV gut geworden, macht mal wieder richtig Spaß als die Vorgänger weil es einfach was anderes ist.

    Was noch gut wäre wenn es einen Classic Modus gäbe wo die Waffen Fraktions gebunden wären, dass würde ich mir noch wünschen.



  • Widowmaker2502
    50 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich finde die Idee ohne K/D auch gut weil die Leute dann endlich mal die Objectives spielen und nicht dauernd campen würden. Ich meine damit nicht eine Objective zu verteidigen sonder in Nirgendwo der Karte von eonem Sniper oder Versorger der einfach nur rumliegt gekillt zu werden!

    Was auch DRINGEND geändert werden muss, ist dass das im Conquest unterlegene Team Flaggenpunkte schneller einnimmt. Ich habe in dem letzten Tagen viele Partien verloren in denen das eigene Team mit 80+ Tickets geführt hat und dann noch wegen diesem „Feature“ verlor! Sorry, aber wenn ein Team es in der ganze. Zeit vorher nicht schafft, dann ist die Niederlage verdient und es muss nicht durch irgendwelche Spielmechaniken künstliche Spannung aufgebaut oder sogar das Ergebnis verändert werden! Bitte umgehend fixed Dice!
  • desmond
    39 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet November 2018
    Ich finde die Idee ohne K/D auch gut weil die Leute dann endlich mal die Objectives spielen und nicht dauernd campen würden. Ich meine damit nicht eine Objective zu verteidigen sonder in Nirgendwo der Karte von eonem Sniper oder Versorger der einfach nur rumliegt gekillt zu werden!

    Das bezweifle ich sehr, denn wenn das funktionieren soll, dann musst der Mensch aufhören zu lernen wie man zählt. Das Problem ist ehr im leidenschaftlichen Egoismus zu suchen als allein im Spiel. Valomat hat jedoch nicht ganz unrecht. Da der Spielverlauf im Vergleich zu den Vorgängern um einiges langsamer gestaltet ist werden eben solche Spielverhalten, die hier angeprangert werden befördert. Aber wer sagt Dir, dass Du Dich entsprechend so verhalten sollst? Keiner! Es liegt an den Spielern und diejenigen, die sich eben spielerisch so verhalten müssen sich das Vorurteil gefallen lassen, dass es ihnen ausschließlich um die KD geht.
  • desmond
    39 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    bearbeitet November 2018
    Ich finde die Idee ohne K/D auch gut weil die Leute dann endlich mal die Objectives spielen und nicht dauernd campen würden. Ich meine damit nicht eine Objective zu verteidigen sonder in Nirgendwo der Karte von eonem Sniper oder Versorger der einfach nur rumliegt gekillt zu werden!

    Wenn das funktionieren soll, dann muss der Mensch künftig aufhören zu lernen wie man zählt. Das Problem liegt ehr im leidenschaftlichen Egoismus als im Spiel selbst. Valomat hat jedoch nicht ganz unrecht. Da das Spiel im Vergleich zu seinen Vorgängern langsamer gestaltet ist werden eben solche Spielverhalten, die hier angeprangert werden befördert. Doch wer sagt Dir, dass du dich entsprechend so verhalten sollst? Keiner! Es ist eine Frage des Spielers und diejenigen die sich spielerisch so Verhalten müssen sich das Vorurteil gefallen lassen, das es ihnen ausschließlich um die KD geht.

  • Ourumov13
    5333 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Bleiben wir bitte beim Feedback, über die K/D könnt ihr dort philosophieren:
    https://forums.battlefield.com/DE-DE/discussion/10108/patcht-die-k-d-raus-und-es-wird-ein-geiles-spiel#latest
  • Taikato
    2502 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    ich habe andeutungen zur änderung der TTK schon mal auf S. 3 hier gelesen. jetzt habe ich dies dazu gefunden, dass am 04.12. mit dem patch, selbige geändert werden soll. nur anscheinend ist nicht die TTK das problem sondern der netcode.
    mein-mmo.de/battlefield-5-ttk-streit/
    Post edited by Ourumov13 on

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------

  • JG19
    49 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Finde es nicht witzig das man als Scharfschütze leuchtet wie ein Weihnachtsbaum, raus mit diesem Quatsch das sich Sonnenlicht im Zielfernrohr spiegelt.
    Und der Witz joch drei ist das es nur beim Scharfschützen so ist.
    Denn weder Sonne/Mond spiegeln sich wenn man selbige im Rücken hat.
    So mir geht zwar die K/D am *pfui* vorbei, aber trotzdem ist es unfair eine Klasse die aus Deckung kämpfen muss so zu benachteiligen, ich will auf jemanden schießen, und 32 gegner können mich sehen, hinzu kommt das deren Waffen auf Distanz besser sind.
    Minikarte sollte verschiebbar sein, zumindest den Platz wechseln mit dem Chat.
  • MacTurdy
    245 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich spiele ebenfalls gerne als Scout und dabei am liebsten mit Repetiergewehren, jedoch macht mir dies in Battlefield 5 auch keinen Spaß. Dafür gibt es jedoch mehrere Gründe. Ich finde die Repetiergewehre einfach sehr schwach verglichen zu anderen Waffen. Klar, auf den Kopf benötigt man immer nur einen Schuss, aber nur die wenigsten können für sich behaupten immer den Kopf zu treffen. Wenn man bei einer Kopftrefferquote an die 30% kommt, dann ist das schon ein guter Wert. Das heißt im Umkehrschluss, dass die meisten Treffer Körpertreffer sind. Und diese bringen halt fast nichts, denn Leute, die man trifft, können sich ja meist sofort wieder heilen, da die meisten ja noch die Heilung dabei haben. Bis man den zweiten Schuss dann landet, hat sich die Person schon wieder so weit geheilt, dass man die Person häufig nicht mehr tötet. So braucht man teilweise fast einen ganzen Clip an Patronen für Leute. Zumal man als Scout im Gegensatz zu den Sturmgewehren und LMGs die Leute nicht so verlangsamen kann. Wenn man bspw. mit dem LMG jemanden trifft, dann wird dieser immer bei jedem Treffer abgebremst und kann so nicht mehr entkommen. Aber als Scout mit einem Repetiergewehr kannst du eben kein Dauerfeuer auf den Gegner hageln. Somit entkommen Gegner auch häufig. Es gibt eigentlich keinen Grund die Repetiergewehre zu nehmen, die ZH-29 ist in allen Belangen besser. Der maximale Schaden ist zwar geringer und ein Kopftreffer alleine reicht nicht aus zum Töten, aber Gegner können nicht entkommen, da man kann schnell schießen kann. Ich persönlich spiele diese Waffen jedoch ungern, da ich finde, dass sie zu einfach zu bespielen sind, genau wie LMGs, SMGs im Nahkampf und Sturmgewehre. Aber für die Repetiergewehre wird man einfach 0 belohnt. Klar, der eine oder andere Kopftreffer ist schon dabei, aber befriedigend fühlt sich das ja auch nicht mehr an, zumindest nicht mehr so wie ein Kopftreffer in Battlefield 1. Auf einen guten Schuss kommen mehrere Male, in denen man einfach nur Dreck fressen muss. Beinahe jeder (außer Medics) können einem selbst auf Distanz gefährlich werden. Ich habe kürzlich auch einmal das Sturmgewehr 1-5 benutzt und war damit sogar auf Distanz besser bedient als ein Scout mit Repetiergewehr. Hinzu kommt, dass man noch leuchtet, wenn man einen Gegner anvisiert. Der Scout ist meiner Meinung nach, zumindest mit den Repetiergewehren eine unnütze Klasse geworden. Man ist verdammt dazu weit weg vom Geschehen zu bleiben und auch weit weg von Flaggen zu bleiben, ansonsten bist du ein leichtes Fressen. Und da das Spotting ja nun auch schwächer ist als in den Vorgängern, ist der Scout nicht einmal dafür mehr nützlich. Die Gadgets sind selbstverständlich auch alle viel schlechter geworden im Vergleich zu Battlefield 1. Und wenn du mal im Nahkampf bist, dann ist die Gewehr+Pistolen-Kombination auch nicht mehr das, was sie einmal war. Durch die niedrigere TTK landest du vielleicht den Schuss mit dem Gewehr, aber beim Wechseln auf die Pistole bist du fällig. Zumal der Schaden, dem man einem Gegner macht sehr stark variiert. Manchmal mache ich Leuten auf große Distanz 70+ Schaden, während ich auf 10m vielleicht 55-60 Schaden mache. Das macht einen großen Unterschied aus. Auch bekommt man als Scout kaum "assist counts as kill". Bisher habe ich diese vielleicht 2-3 Mal bekommen, aber in der Regel gibt es diese nicht in Battlefield 5. Das wäre halt eine Sache, durch die man sich als Scout mit Repetiergewehr wenigstens ein bisschen wichtig fühlen könnte, da man weiß, dass man einem Teammate entscheidend geholfen hat einen Gegner zu eliminieren. Meine Aufgaben als Scout früher waren immer Spotting, Gegner eliminieren, Flaggen verteidigen und angreifen und viele Gegner durch hitmarker zu schwächen. Diese Aufgaben kann ich in Battlefield 5 nicht mehr ausfüllen. Man ist im Prinzip nur noch ein unnützer Spieler, da man nichts mehr tun kann und dies ist frustrierend wie ich finde. Denn ich habe auch keine Lust als Medic, Assault oder Support zu spielen, da ich diese Waffen uninteressant finde. Ich mag einfach lieber Waffen mit einer langsamen Feuerrate, aber dafür Wums und Präzision. Ich finde es einfach uninteressant mit Sturmgewehren, etc. zu spielen, da man dafür eigentlich nichts anderes machen braucht als run and gun und die Dinger sind halt selbst vollautomatisch wie Laser. Ich bin ganz ehrlich: Ich bin schon ein wenig enttäuscht, dass der Scout mit Repetiergewehren so schwach geworden ist, dass man im Prinzip nur noch ein unnützer Spieler auf dem Schlachtfeld ist.
  • JG19
    49 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich spiele ebenfalls gerne als Scout

    Das Problem ist das hier die meisten die Schreiben keine Ahnung von der Materie haben, die schreien immer Scharfschütze ist zu Stark, weil Sie einfach zuviel Rambo ect gesehen haben.
    Ich frage mich wie man hier im Spiel seiner Aufgabe gerecht werden soll, wenn du leuchtest wie ein Weihnachtsbaum , die meisten stellen wo man vernümftig liegen kann sind alle bekannt, jeder dumm Infanterist haut dich mit seinem Gewehr weg auf Distanzen wo er niemals treffen würde.
    Zielfernrohre sind auch ein Witz.
    Aber wie Du schon erwähnt hast, das ZH29 ist momentan die einzige Möglichkeit Punkte zu machen es sei denn Du bist level 20.
    Wie gesagt habe mir das Spiel wegen der Beta geholt, und von der Performance ist die Final Lichtjahre entfernt.

  • Skav-552
    5819 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @JG19 wie viele Sniper braucht es denn, damit das Team ordentlich funktioniert ?
    Die Klassenaufgabe ist Aufklärung, das funktioniert schon mal schlechter als in den Vorgängern
    Ich behaupte also einfach mal, das nicht mal jedes Squad einen Sniper braucht
    Zudem hat das Team nichts gewonnen, wenn der Sniper irgendwo rumliegt und Tontauben schießen betreibt
    Die Schlussfolgerrung ist also das man die Klasse ruhig so gestalten kann, das sie es auf Distanz nicht ganz so einfach hat
    Dadurch wird sie dann halt unattraktiv für ne Menge spiele aber wie schon gesagt, es braucht nicht viele Sniper
    also kann die Klasse ruhig unattraktiv sein, ein paar wird es immer geben, die sich der Herausforderung stellen

    Zu deinem Problem mit dem funkeln, versuch doch mal kein Scope mitzunehmen ;)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • unnamedFighter
    10 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also ich schwinge jetzt ungern die Alterskeule, vor allem weil man ja nicht weiss wer hier wie alt ist, aber ich behaupte jetzt einfach mal, in Gamerkreisen würde man mich als Greis bezeichnen. Hat, von der etwas zurückgehenden Reaktionszeit abgesehen, aber den Vorteil, das ich in guten 20 Jahren aktiven Gamings schon einiges gesehen habe. Nachdem ich meine anfängliche Skepsis ggü BFV nun überwunden habe, kann ich gewisse Kommentare hier nicht nachvollziehen. Ich habe schon deutlich schlechter ausbalancierte Games gesehen - BF1 zum Beispiel. Das ganze Geheule über K/D und TTK ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich halte das wie @Fingerland und gebe da nichts drauf. Das ist persönliche Eitelkeit einzelner Spieler. Da kann man sich was drauf einbilden, muss es aber nicht. Mir geht's ums Teamplay und da gibt es einige Mitspieler die das fabulös beherrschen und einige, die ingame ziemliche Egoisten sind - wie im echten Leben. Mir ist diesbezüglich aufgefallen, dass sich meine K/D im Vergleich zu BF4 und BF1 DEUTLICH verbessert hat. Warum? Erstmal, weil den Snipern die kartenbeherrschende Allmacht fehlt - und das ist sehr gut so. Es gibt nichts demotivierenderes, als von jedem Punkt der Karte einfach wegvernichtet zu werden, wie das bei z.B. bei BF1 viel zu häufig der Fall war. Da ich das nicht nur fühle, sondern in Zahlen sehen kann, ist es eine Realität. Im Übrigen hatte ich gestern das Vergnügen (und das war es im Wortsinne) ein paar Runden mit Profis zu spielen. Da wurde einmal eine Runde von einem PLG Clanmember mit 29:0 beendet - soviel zu dem Geheule. Davon abgesehen war das mal gelebtes Teamplay. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß, wie mit diesem einen Squad. An dieser Stelle vielen Dank an den PLG Clan für die tollen Runden.

    Weiterhin macht es, vielleicht auch wegen dieser Änderungen, endlich mal wieder Spaß, als Sniper zu spielen. Da ist @JG19 auf dem falschen Dampfer. Erstens gab es das reflektierende Visier schon in BF1 (Dort: Anzeichen des sofortigen Todes!) und zweitens gibt es das auch in der Realität. Deshalb haben alle möglichen Spezialeinheiten weltweit dafür gewisse Aufsätze vor dem Scope, um das zu minimieren. Von daher, kann man das gern so lassen. Das man mit den Repetieren niemanden killt, ist ausserdem Käse. Es reicht halt nicht wie vorher, einem den großen Zeh wegzuholzen und dann ist man tot. Man muss halt schon etwas taktischer vorgehen. Das führt dazu, dass man diese Klasse anders spielen muss, als manch einer das gewohnt ist, aber es ist in meinen Augen deutlich näher an der Realität. Normalerweise bin ich (gefühlt und nach Zahlen) vermutlich der miesestes Sniper der Welt, aber irgendwie macht mir diese Klasse bei BFV seit JAHREN mal wieder richtig spaß. Ich bin sehr froh, dass man hier seitens der Entwickler einen anderen Weg eingeschlagen hat. Mich nerven diese Sniperkiddys unheimlich, die einen aus jeder beliebigen Entfernung wegzaubern, aber als Support, Medic oder Assault nichts auf dem Kasten haben.

    Was allerdings ein kleines Problem für diese Klasse ist, ist dass z.B. das Gewehr 43 mit dem mittleren Scope versehen, ein ziemlicher Killer ist. Nur unwesentlich schwächer als die Repetierer und viel schneller im Handling. Ich nutze diese Kombi sehr gern, um diese elendigen Camper aus den Ecken / Bergen / Fenstern zu sammeln - funktioniert echt super :) Was mir gestern allerdings aufgefallen ist, ist die oben schon beschriebene Bomberproblematik. Hatte ich so auch noch nicht erlebt, aber ich wurde auf Fjell von 2-3 Bomberpiloten im Sekundentakt beharkt. Da es nur eine Sache gibt die ich weniger beherrsche als den Sniper, nämlich Flugzeuge auf der PS steuern, war das etwas nervig. Gut, *pfui* happens, aber in BF1 hatte man für diese nervtötenden Piloten wenigstens noch eine Flak, die ihren Namen verdient hatte. Die kleine Flak in BFV verursacht soviel Schaden, als würde man mit Kaugummi spucken. Aber das ist ja schon weithin ausdiskutiert. Server wechseln, weiter geht's...

    Last but not least...das Geheule über die Selbstheilung ist lächerlich - echt mal. Erstens ist es eine historisch belegte Tatsache, dass ein Soldat Verbandszeug dabei hat(te). Zweitens kann man sich (ausser als Medic) nicht beliebig oft selbst heilen und drittens kann man sich, wenn man das tut, auch in Abhängigkeit vom erlittenen Schaden nicht immer zu 100% wieder herstellen. Gut so. Das macht den Snipern das Leben zwar etwas schwerer, aber man kann ja auch seinen digitalen Hintern hoch bekommen und die Stellung wechseln. Klappt eigentlich meistens recht gut.

    Fazit: Wenn man sich mal auf die neue Spielmechanik einlässt, ist das Gameplay deutlich besser und auch fairer als in allen Vorgängern oder vergleichbaren Games am Markt. Von den diversen Glitches und Bugs abgesehen, ist dieser Teil zwar anders aber auch ausgewogener. Der Rest ist dann mal wieder dem komischen Verhalten einzelner Spieler zuzuschreiben. Aber ich habe gehört, man ist in diesem Spiel bewaffnet und hat die Chance sich dagegen zu wehren. In diesem Sinne...ab heute muss ich wieder Geld verdienen gehen - mein Urlaub (ich hab mir extra welchen genommen um für das alles hier mal Zeit zu haben) ist rum. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld.
  • K9-FaNaTiCs
    868 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    bearbeitet November 2018
    Der Autoaim muss einfach raus, das ist kein einfach kein Spaß mehr. Auf kurze und mittlere Distanz trifft der größte Pfosten von 10 Schüssen 9, dass kann und darf nicht sein.
    Ein Patch, dass man die Aufträge zwischen den Runden tauschen kann, wäre auch wünschenswert.
  • Galor78
    114 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Die Sache mit den neuen Spielmechaniken könnte natürlich auch ein Grund sein, dass einige Probleme bei dem Spiel sehen, wo eigentlich gar keine sind.
    Als Beispiel mal der "Sniper", der ja eigentlich Aufklärer ist. Mit seinem Spektiv kann er automatisch Gegner markieren und wird damit tatsächlich zu einem richtigen Aufklärer und äusserst hilfreich für das Team.
    Wenn man ihn allerdings nur als Sniper wie in vorherigen Battlefield Teilen spielt, kommt es natürlich zu Problemen. Das liegt dann aber nicht am Spiel, oder der Klasse, sondern an den Spielern.
    Überhaupt zeigt Bf 5 sehr deutlich, wer Teamplay beherrscht und den Sinn seiner gewählten Soldatenklasse verstanden hat, dann funktioniert das Spiel nämlich auch.
  • Beljiah
    5605 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Mich stört, dass das "Veteranen-Paket" welches man erhält nur 1er Fraktion freigeschalten wird...
    jetz hab ich ein "Soldaten_Design" für die Amis.. abe rnicht für die Deutschen …
    da hätten se ruhig für jede Fraktion was "geben" können ...

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!