[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • Dr_Tatwaffel
    3122 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet November 2018
    Ich weiß jetzt jedenfalls, wenn ich das hier so lese, warum es so einen Auftrag wie "Bleibe 90 sec am Leben" gibt. Wer sich mit seinem Squad oder seinen Squads von Sandsack zur Bodenwelle, von Bodenwelle zum Bunker, von Bunker zum Panzerwrack, von Panzerwrack zur Flagge und dann wieder zum Sandsack kämpft, kommt nicht auf die Idee den Medic oder den Versorger in Frage zu stellen. Er ist seit 15min am Leben und hat andere Probleme zu lösen, als sich Gedanken zu machen, das sein Medic eventuell ein Minderwertigkeitskomplex durch seine MP40 haben könnte. Viel mehr kommt derjenige nicht umher an Meisterwerke, wie "Die Brücke von Arnheim" zu denken, während er eine Pak oder eine V1 :one_finger: anfordert.

    "Smilysammlung" "Dogtag: DICE Friends"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich bin schon wieder vom Spiel abgesprungen, es ist einfach überhaupt nichts für mich und trifft meinen Geschmack leider überhaupt nicht. Ich finde es absolut Banane, dass Gegner so schwer zu erkennen sind. Die sehen halt wirklich 1:1 aus wie die Umgebung oder Tote, die auf dem Boden herum kriechen, ist ja leider in dem Spiel auch so, dass Tote sich noch bewegen können... Mir ist klar, dass dieser Ansatz zwar vielleicht realistischer ist, aber für mich hat das in einem kompetitiven Spiel nichts verloren. Zumal vieles in Battlefield 5 nicht realistisch ist und es überhaupt keinen Anspruch auf Realität besitzt. Deshalb hätte ich mir wirklich gewünscht, dass man Gegner besser sehen kann. Aber die sind so gut getarnt, die bemerkst du nicht, teilweise läuft man sogar an liegenden Gegnern vorbei. Man erkennt die Leute immer erst dann, wenn es zu spät ist. Zusammen mit der niedrigen TTK/TTD ist das eine absolut blöde Kombination und macht campen ungeheuer Stark in diesem Spiel. So stark, dass es sich im Prinzip überhaupt nicht lohnt irgendwo in die Richtung des Feindes vorzurücken. Ich sehe es schon kommen, irgendwann campt jeder Spieler in dem Spiel einfach nur noch, weil dann auch der Letzte kapiert hat, dass nichts anderes belohnt wird und dann passiert nichts mehr auf dem Schlachtfeld. Auch habe ich in diesem Spiel eigentlich so gut wie nie intensive Kämpfe gehabt. Jeder Kampf scheint nur von demjenigen entscheiden zu werden, der die höhere Feuerrate besitzt, das größere Magazin und der einen halt zuerst erkannt hat (häufig campende Personen). Und man hat ja nicht einmal mehr Zeit sich in die zwei Meter entfernte Deckung zu begeben, da man ja so unglaublich verlangsamt wird, wenn man getroffen wird. Das finde ich so nervig. Kein Wunder, dass es so einfach ist, jemanden mit vollautomatischen Waffen, die sich ohnehin wie Laser-Waffen spielen auf große Distanzen zu holen, man kommt ja schließlich nicht mehr vorwärts, da man bei jedem Treffer so extrem verlangsamt wird. Und wenn man irgendwo dann das Spiel im Chat objektiv mit Argumenten, die man belegen kann, kritisiert, dann heißt es sofort "Das Spiel ist nun einmal nichts für casuals!". Was soll ich da noch sagen, was ist das, einen großen Teil der Community kann man nicht als Community bezeichnen und das Spiel ist schwer verdauliche Rohkost. In diesem Spiel kommt bei mir so überhaupt 0 Spaß auf. Das Spiel besitzt bei mir ein unermesslich hohes ALT+F4-Risiko. Ich meinerseits fand da Battlefield 1 wirklich um Welten besser. Zwar gab es dort random spread, hip fire des Todes und einen Spam an Granaten, etc. aber vom sonstigen Spielgefühl war es um Welten besser als das, was Battlefield 5 mir bisher gezeigt hat. Und dabei habe ich ja sogar ordentlich gespielt, aber selbst dann fehlt der Spaß. Und warum spiele ich ein Spiel? Richtig, aufgrund des Spaßes, nicht aufgrund der Optik oder anderem Kram. Aus diesem Grund lasse ich Battlefield 5 jetzt erst einmal links liegen, für mich ist das Spiel zumindest in seinem momentanen Stand unspielbar. Aber auch bei mir war es so, dass je mehr ich das Spiel gespielt habe, desto schlimmer wurde es. Dieses Phänomen habe ich nun auch schon öfter lesen dürfen und ich kann es absolut nachvollziehen. Die ersten Stunden sind noch interessant, aber irgendwann kennt man den Dreck in dem Spiel einfach und dann hat man die Schnauze voll. Zumal ich hier auf viele Dinge wirklich nur auf wenige Dinge zu sprechen gekommen bin. Bei Battlefield 5 liegt viel im Argen und vor allem sehr viel Arbeit vor den Entwicklern.

    Ich persönlich hab kein Problem damit Gegner zu sehen.Kein Ahnung warum.Stimme dir aber ansonsten zu.Bf1,und ich kann es selbst nicht glauben!,sagt mir mehr zu.BFv ist zu ungeschliffen.
  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Schon wieder ein kompletter Post weg...der mit meiner Medic/Revive Erfahrung aus den letzten drei Matches.... :anguished:
  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich habe eben drei Matches Eroberung/Conquest gespielt.

    Ich weiß nicht,ob das Zufall war,oder ob es jetzt der Standard wird. Erstens in dem einen Match Zero Medics!Auf meiner Seite.In dem darauffolgenden 4 Medics (mich einberechnet) - Die anderen drei haben nicht revived!?!Selbst wenn rundherum alles sicher war.

    Squadmember - gefühlt jeder 5te revived noch.Dem Rest ist das wie diesen 3 Medics Latte das da jemand liegt.

    Spielerverhalten - ein Spieler stirbt auf offener Fläche,Schüsse von überall her,ich komme also nicht an den ran um zu reviven.Man bleibt dennoch in der Leiche,und nach dem kompletten Ableben wird dann rumgefurzt wie sch**ße doch die Medics sind.

    Hohler geht's nimmer.

    Das sind Dinge,die liegen NICHT an Dice!Ich könnte mich jetzt endlos lang aufregen und darüber auslassen wie selbstüberschätzend,arrogant und vor allem egozentrisch die meisten mittlerweile sind...ich lass es aber.Bringt eh nichts.

    Also,nicht nur das an dem Spiel noch ne Menge Feinschliff nötig ist,es wäre auch wünschenswert die ganzen CoD hyperaktiven Selbstdarsteller würden verschwinden.Das allerdings dürfte EA wegen der Einnahmen nicht gefallen.
  • Roads_Lucille
    21 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also ich habe als Medic gut zu tun.Mit 4 x Rauch kann ich wunderbar die Leute reanimieren und versorgen. Da nicht so viele Medics mich dabei unterstützen, mache ich auch ordentlich Punkte.Auch komme ich durch den Rauch gut an die Gegner ran und kann die sogar flankieren. Von daher spielt sich der Medic wunderbar.

    Je länger man spielt, umso leichter fällt es mir Gegner zu sehen.

    Jedoch steht und fällt das ganze natürlich mit dem Squad und dem Team.

    Aber zu schwach ist der Medic nicht.
    Die MPs könnten auf Nahdistanz ruhig mehr Schaden machen. Das wäre fair.

    Wenn der Medic nun auch Sturmgewehre bekommen sollte,dann bin ich mir sicher,dass keiner mehr Assault spielt....
  • Monstertomy
    54 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Hi,

    ich bin fast zufrieden mit dem Spiel, krank oder? Spass beiseite, im Grunde ist es schonmal solide, benötigt aber wie immer noch Feinschliff.

    Der Assault scheint irgendwie von den Entwicklern besonders viel Liebe bekommen zu haben, anders kann ich mir die Waffenauswahl nicht erklären, er kann im Grunde genommen auf jede Distanz effektiv kämpfen und hat dazu noch jede Menge Sprengstoff im Gepäck, die Muni sowie Medicbehälter an den Flaggenpunkten geben ihm eine große Unabhängigkeit von anderen Klassen, er ist sich selbst sein bester Freund.

    Der Medic ist irgendwie, nunja doof, nur MPs keine Schrotflinten oder was anderes zB. für mittlere Distanz, dazu ein paar Rauchgranaten und fertig ist die undankbarste Rolle im Team. Man kann sich zwar selber heilen, wird aber von den meisten Waffen knallhart ausmanövriert. Dazu kommt, dass die MPs scheinbar alle den selben Schaden verursachen, soll heißen man ist mit Suomi und M1928A1 am besten beraten, so ist wenigstens der Nahkampf noch fair.

    Support kann Spass machen, muss aber nicht, kommt darauf an welche Waffe man nimmt und wieviel Sniper im Gegnerteam sind. LMGs haben gute Präzision und lassen sich auch beim Angriff sinnvoll nutzen, während MMGs perfekt sind, wenn man mal so richtig schön campen will.Warum der Support und nicht der Medic Schrotflinten hat erschliesst sich mir nicht.
    Hier gibt´s scheinbar Leute im Forum, die nicht verstehen, dass MMGs aufgestellt werden MÜSSEN um effektiv zu sein. Im Stand ist es NICHT möglich ab ca. 10 Meter gescheit zu treffen, nur mal so am Rande. Trotzdem kommt auch der Support mir eher überflüssig vor, denn er kann einfach nichts. Es kommt sehr selten vor, dass mal jemand Muni von mir will, und da ja Niederhaltung nur noch Punkte gibt, aber keine Auswirkung hat, bleibt der Klasse nur als Verteidiger irgendwo rumzuliegen und Gegner niederzumähen.

    Späher hab ich bei Battlefield kaum längere Zeit gespielt, aber ich hatte nie Probleme damit, selbst wenn das Gegnerteam nur aus Snipern besteht, jedenfalls bis jetzt nicht, aber da Unterdrückungsfeuer keine Auswirkung mehr auf das Aiming hat, ist die Klasse zu meinem Feind geworden, im Nahkampf ist er zwar nutzlos und seine Waffen sind generell nicht so toll, aber seine Fähigkeit mit dem Spektiv Gegner durch Bäume und ähnliches zu sichten finde ich arg übertrieben, probiert es aus und ihr seht was ich meine. Ausserdem wird die Klasse durch ihre Waffenauswahl effektiv daran gehindert vorne mitzumischen.
    Auch die Selbstlader sind unfug und helfen meistens nicht den Tod abzuwenden, bei mir jedenfalls. Ach ja und die Signalpistole muss ein Scherz der Entwickler sein, kann ich mir nicht anders erklären.

    Zu den Panzern kann ich nur sagen, dass die im Grunde ok sind, aber durch die Überzahl an Assaults in vielen Spielen völlig sinnfrei werden, wüsste auch nicht wie man das beheben sollte, denn es liegt ja an den Spielern und nicht am Spiel.

    Flugzeuge haben mich bisher kaum gestört, aber ein guter Pilot kann, sofern keine Gegenwehr erfolgt gut Punkte machen, ich sehe aber keinen Grund das zu ändern. Wie beim Panzer gilt, die Spieler sind gefragt.
  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Die nächsten zwei Matches gespielt,nicht einen Revive bekommen.Egal ob vom Squad oder Medic.Dann Karte Flugplatz,es läuft schlecht,ich sterbe und schau so auf die Übersicht meiner Seite (Alliierte) 18 Sniper von 32 Spieler!So nimmt man ohne Probleme Fahnen ein ;)

    Ich würde meinen,ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen - the Game is broken.
  • vite-vaa
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4 Member
    Moin, ich spiele seit 2 Tagen die eine oder andere Runde um es kennenzulernen. Was mich absolut nervt und einfach nicht sein kann, ich komme nicht ohne Taskmanager aus dem Spiel. Permanent bleibt die *pfui* hängen, das ist Müll EA!!! Das Spiel ich echt flott, aber der Spass wird schnell vergehen, alles rennt zur Fahne und zurück, keine einzige neue Ide zu erkennen.
  • Starfey
    106 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    vite-vaa schrieb: »
    Moin, ich spiele seit 2 Tagen die eine oder andere Runde um es kennenzulernen. Was mich absolut nervt und einfach nicht sein kann, ich komme nicht ohne Taskmanager aus dem Spiel. Permanent bleibt die *pfui* hängen, das ist Müll EA!!! Das Spiel ich echt flott, aber der Spass wird schnell vergehen, alles rennt zur Fahne und zurück, keine einzige neue Ide zu erkennen.

    Ist das dann EAs schuld wenn die Community kein Conquest spielen kann?
  • Firefox-xGERx-
    312 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Gerade mal wieder eine Runde Durchbruch gespielt. Ich hatte zum Schluss, mit Medic only, 49/10 davon 8x durch den gleichen Bomber verreckt, 1x durch seine V1 und nur ein einziges mal "normal". Davon hätte ich 3x von Medics geholt werden können, die unter 5 Meter entfernt lagen und ich lag diese 3x komplett sicher. So macht das Spiel doch spaß....nicht. Mir reichts nun, ich warte bis zum 4. Dezember.
  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Starfey schrieb: »
    vite-vaa schrieb: »
    Moin, ich spiele seit 2 Tagen die eine oder andere Runde um es kennenzulernen. Was mich absolut nervt und einfach nicht sein kann, ich komme nicht ohne Taskmanager aus dem Spiel. Permanent bleibt die *pfui* hängen, das ist Müll EA!!! Das Spiel ich echt flott, aber der Spass wird schnell vergehen, alles rennt zur Fahne und zurück, keine einzige neue Ide zu erkennen.

    Ist das dann EAs schuld wenn die Community kein Conquest spielen kann?

    Und macht man das was man als Supp machen sollte,die Verteidigung ausbauen und eben Verteidigen "*pfui* Camper....camperfield...blablablabla...." usw usf.

    Nein,es ist nicht EA Schuld,es sind die Spieler.Natürlich baue ich Barrikaden damit wir alle den Posten verlassen,jemand den ungehindert einnehmen kann und Muni/Healstation und Wohlfühlfaktor hat ;)..schade das man nicht noch Häppchen servieren kann.

    Das ist eben der Trend,rennen,hüpfen,feuern/rumspreyen ohne zu zielen,der Beste sein müssen.CoD lässt großen.K/D overall!

    Und ich bleib liegen mit dem MG42,egal wie viel Ingame geheult und gekotzt wird!
  • FlyingSaesch
    1601 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Defensiv agieren ist bei Bf5 aber auch wesentlich wichtiger, als es jemals der Fall war. Man kan mit dem MG42 jedoch auch sehr gut offensiv spielen. Ich nehme mit dem Ding am Mann weiterhin munter Flaggen ein.
  • Krawaller
    3 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Der grösse Schwachsinn EVER !!!! Nun war es bei BF 1 mal einigermassen gut und schon sind die Flugzeuge wieder komplett überbewertet. Beim Überflug mit Flak nahezu nicht runter zu holen. Bomber fliegt links, rechts, links, recht und wirft tonnenweise Bomben ab. IDIOTISCH !!! Wo bleiben die Atombomen bei BF ????
  • Airblade85
    76 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Airblade85 schrieb: »
    Also man muss echt sagen..... Nach 2 Wochen ist jetzt schon komplett die Luft raus aus dem Spiel. Level 50 alle Klassen auf 20 und sogut wie jede Waffe auch auf 10. Die Aufträge sind total öde und spornen auf keinen Fall an diese zu machen. Gut das ich erstmal nur Premier geholt habe und nicht das komplette Game.... Sonst hätte ich mich jetzt schon schwarz geärgert. Selbst Premier hätte ich mir nicht al geholt.. Hätte mich mein Kollege nicht so lang damit genervt. Das Game ist leider nur 08/15... Mal ganz nett zwischendurch aber absolut keine Langzeit Motivation. Schade..... Hoffen wir mal das nächstes Jahr echt BC3 kommt und da Dice endlich mal wieder ein richtiges BF macht

    Dafür hast du es aber ganz schön ausgiebig gespielt. Verstehe nicht, wie alle so geil auf Level und Freischaltungen sind. Wenn es nach mir gehen würde, wäre alles von Anfang an verfügbar. Ich spiele doch ein Spiel, weil es mir Spaß macht und nicht um irgendwas freizuschalten.

    Jap hab ich auch die 2 Wochen, aber auch nur weil ich alle Waffen mal ausprobieren wollte. Leider wirste ja dann dazu gezwungen alles auf Rang 20 zu spielen. Beim Level hab ich ehrlich gesagt gar nicht drauf geachtet....man wird eh extrem schnell lvl 50.....man hat ja die ersten schon nach 3-4 Tagen rumlaufen sehen. Wie schon gesagt.....Die Luft ist schon absolut raus, hab heute nach 3 Tagen das erste mal wieder gespielt und auch nur 2 Runden.....danach war die Lust halt leider schon wieder weg. Im vergleich habe ich damals BF3 als es raus kam bestimmt 2-3 Monate durch gesuchtet....keine Ahnung wieso hier der Funke nicht überspringen will.

    Denke mal es liegt viel am Setting.....WWII ist mir halt zu sehr wie BF1...jede einzelne Map hättest du auch in BF1 nehmen können.....und auch die Maps ansich gefallen mir nicht wirklich, bis 2-3 Ausnahmen.

    Naja was soll, hab so nur 15€ verbrannt.....danach ist für mich eh erstmal schluß....vielleicht schaue ich nchmal in ca 6 Monaten rein wenn man einen Key für ca 20€ bekommt...
  • Fyralon1015
    594 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Airblade85 schrieb: »
    Airblade85 schrieb: »
    Also man muss echt sagen..... Nach 2 Wochen ist jetzt schon komplett die Luft raus aus dem Spiel. Level 50 alle Klassen auf 20 und sogut wie jede Waffe auch auf 10. Die Aufträge sind total öde und spornen auf keinen Fall an diese zu machen. Gut das ich erstmal nur Premier geholt habe und nicht das komplette Game.... Sonst hätte ich mich jetzt schon schwarz geärgert. Selbst Premier hätte ich mir nicht al geholt.. Hätte mich mein Kollege nicht so lang damit genervt. Das Game ist leider nur 08/15... Mal ganz nett zwischendurch aber absolut keine Langzeit Motivation. Schade..... Hoffen wir mal das nächstes Jahr echt BC3 kommt und da Dice endlich mal wieder ein richtiges BF macht

    Dafür hast du es aber ganz schön ausgiebig gespielt. Verstehe nicht, wie alle so geil auf Level und Freischaltungen sind. Wenn es nach mir gehen würde, wäre alles von Anfang an verfügbar. Ich spiele doch ein Spiel, weil es mir Spaß macht und nicht um irgendwas freizuschalten.

    Jap hab ich auch die 2 Wochen, aber auch nur weil ich alle Waffen mal ausprobieren wollte. Leider wirste ja dann dazu gezwungen alles auf Rang 20 zu spielen. Beim Level hab ich ehrlich gesagt gar nicht drauf geachtet....man wird eh extrem schnell lvl 50.....man hat ja die ersten schon nach 3-4 Tagen rumlaufen sehen. Wie schon gesagt.....Die Luft ist schon absolut raus, hab heute nach 3 Tagen das erste mal wieder gespielt und auch nur 2 Runden.....danach war die Lust halt leider schon wieder weg. Im vergleich habe ich damals BF3 als es raus kam bestimmt 2-3 Monate durch gesuchtet....keine Ahnung wieso hier der Funke nicht überspringen will.

    Denke mal es liegt viel am Setting.....WWII ist mir halt zu sehr wie BF1...jede einzelne Map hättest du auch in BF1 nehmen können.....und auch die Maps ansich gefallen mir nicht wirklich, bis 2-3 Ausnahmen.

    Naja was soll, hab so nur 15€ verbrannt.....danach ist für mich eh erstmal schluß....vielleicht schaue ich nchmal in ca 6 Monaten rein wenn man einen Key für ca 20€ bekommt...

    Das liegt am Map Design.Vernichtung ist geil genau wie Rotterdam,aber kurz und knapp.Fjel 652,Narvik das gleiche .Hamada extrem unbalanced.ich hasse diese Karte und Flugplatz!Verbogener Stahl ist na ja 50/50.Bomber klatschen dich zu schnell weg,Panzer halten nichts aus.

    BF1 - auch da gab es schlechte Maps.Ich mochte zB alle Franzkarten gar nicht!aber die Russenkarten umso mehr.Die Maps waren größer,nicht alle!,Panzer haben mehr ausgehalten,Bombern und Snipern konnte man entgehen.Das Gefühl einer Schlacht und nicht Kanonenfutter zu sein war besser.Auch die karten aus dem ursprünglichen BF1,also ohne Premium waren durchweg gut designed!

    Irgendwie ist BFV radikal hektischer.Mir gefällt BF1 jetzt nach 135 std spielen in BFV besser.Da,bei BF1, habe ich aktuell 1169std auf dem Tacho.

    Ich hab mich was diese *pfui* Flieger angeht wieder abgeregt,warte noch Dezember nebst Patch ab und DANN gucke ich ob es den Weg von SWBF und SWBF2 geht.Ist auch zu geil,einzuloggenman spawnt beim Squadmember,bums Bombe tot.Keine 3 seks Ingame ;)

    Achso,Arras trotz Flieger ist eine geile Karte!
  • R3e3n
    1733 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    @Airblade85 das sehe ich auch so. ein problem ist aber auch der wandel zu weniger administrativen servern, wo sich leute wohlfühlen konnten, wo man die admins nach und nach kennengelernt hat usw. es wird insgesamt unpersönlicher und der random konsolenspieler (kein hate gegen konsole ansich, aber es ist klar in welche richtung die spiele sich immer mehr entwickeln, einfache bedienung mit gamepad und wegfall von komplexen mechaniken, die teamplay benötigten, um kämpfe zu gewinnen), der zum feierabend oder nach der schule ein bischen ballern und action erleben möchte, steht mehr im vordergrund, als der clan, der seit bf42/2 oder sonst wann zusammenspielt. es ist total umständlich mit mehr, als 4 leuten zusammen zu spielen. es macht so auch weniger leuten spaß und die ganzen einzelgänger aus anderen spielen oder welche, die ihre erste shooter erfahrung machen, wissen es vlt auch nicht besser und denken, das das was einem die youtuber vorspielen, muss so gemacht werden. viele kills und nichts anderes. denn was anderes sieht man bei den ganzen youtubern nicht. es gibt zwar auch einzelne mit guten tutorials und tips, aber trotzdem stehen die kills im vordergrund. das lässt sich gut vermarkten. leute, die lieber als bsp die fortifications aufbauen oder mal nen tank reparieren werden aus meiner sicht immer weniger. es gibt sie zwar noch, aber es werden weniger.

    Es gibt mehr Flugzeuge Unterwasser, als U-Boote in der Luft.

  • schwKraehe
    32 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich finde es auch furchtbar hektisch.
    Warum wir das hüpfen nicht abgeschafft und das dauersprinten.
    Ist beides unnötig.
    Hindernisse überwinden statt hüpfen reicht doch.
    Nun sind die Fahrzeuge langsam, dafür rennen alle über die Karten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: