Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Sturmsoldat - der Krieger!!

85010
43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
bearbeitet November 2018
Hallo liebe Community! :)

Ich bin vom Sturmsoldaten in BF V einfach nur positiv fasziniert. Und ich bin auf der Suche nach der ultimativen Waffe für den Sturmsoldaten.

Meine Top 3: Selbstlader, Turner Smle und das Gewehr 1-5. Das Gewehr 1-5 habe ich bisher leider noch nicht freischalten können. Jedoch bin ich von der Turner und dem Selbstlader sehr überzeugt.

Und nun meine Frage an euch liebe Veteranen: Welche dieser 3 Waffen ist EURER MEINUNG NACH DIE BESTE?? Welche ist eurer Meinung nach die Kompletteste in Bezug auf Schaden, Präzision und Steuerung??

Freue mich schon sehr auf eure Antworten :)

Kommentare

  • Fortunanovesia
    422 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    Close Range:

    1. M1907. Kleines Magazin, aber extrem hohe Feuerrate (ist für mich die Automatico von BFV)
    2/3. StG 1-5 + StG 42. Beide spielen sich ähnlich und es kommt etwas darauf an, wie man die Waffe hochskillt. Alles in allem liegt mir das StG 1-5 etwas mehr. Spielen sich beide für mich wie die frühe Version der Hellriegel von BF1

    Midrange:

    1 Turner SMLE. Spielt sich etwa wie die M1907 SL Graben aus BF1
    2. Karabiner M1A1. Für mich vergleichbar mit der Selbstladebüchse 8.25
    3/4. StG 1-5 + StG 42 (s.o.)
    5. M1907 - Je weiter raus, desto mehr spread natürlich. Aber auch mit der Waffe kann man noch gut auf Midrange farmen. Müsste m.M.n. hier auch etwas gebalanced werden.

    Far range:

    1. Gewehr 43 (Vergleichbar mit der Howell Automatic aus BF1)
    2. Turner SMLE
    3. Gewehr 1-5
    4. M1916
    5. Karabiner M1A1

    Letztlich ist es aber auch rein subjektiv und Geschmackssache.

    Am Anfang, als die Leute noch nicht so viel freigespielt und hochgeskillt hatten, da war es m.M.n. in BFV ne ziemliche StG-Seuche. Ständig wurde man von StGs geholt. Das hat sich für mein Empfinden inzwischen etwas eingependelt. Dafür nimmt der Versorger insbesondere mit der KE7 inzwischen überhand.
  • Beljiah
    5683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Fortunanovesia

    wobei man hier aber auch sagen muss, dass die KE7 ne Anfangswaffe ist (ist zwar nicht der Hauptgrund)
    aber ich denke .. .mittlerweile sollten einige SPieler shcon so weit sein,.. dass sie die anderen Klassen auf LvL 20 gebracht haben …
    dass dann der Versorger mit hoch gezogen wird,.. ist ja "logisch"

    Die KE7 wird aber nächste Woche kein Problem mehr sein … denke ich

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Monstertomy
    54 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich nehme auf Stadtkarten grundsätzlich die M1907, das Ding ist irre im Nahkampf, dagegen stinken die meisten anderen Waffen einfach nur ab, man sollte sich von dem kleinen Magazin nicht abschrecken lassen, mit gutem Aiming lassen ich auch locker 3 Gegner oder mehr wegholen und nachgeladen ist es ruck zuck.

    Für alle anderen Karten gilt, naja um ehrlich zu sein wechsel ich munter durch, denn keine der Assaultwaffen ist wirklich schlecht(eher das Gegenteil!!!). Aber am meisten sticht der Selbstlader 1916 raus, hoher Schaden (1xKopftreffer+1xKörpertreffer=KIll), gute Steuerung und Präzision und ein grosses Magazin, dass schnell nachgeladen werden kann. Dazu ein 3x Visier und schon macht man den Snipern Konkurrenz. Ich glaub man leuchtet als Assault mit 3x Optik nicht mal, als Sniper schon.

    Und natürlich kommt der PIAT immer mit. Der ist schlechter gegen Panzer aber sehr gut um Infanterie aus Häusern zu holen oder Sniper zu mörsern, ausserdem macht er ein herrliches Geräusch beim schiessen, verurteilt mich nicht, steht sogar in der Beschreibung ihn gegen Infanterie einzusetzen.

    Fun Fact für die Realismusliebhaber, einen PIAT im Stand abzufeuern ist eine schlechte Idee, die Granate im Rohr wird von einer dicken Feder gestartet und durch den Rückstoss wird die Feder wieder gespannt, und das alles während ihr das Ding auf der Schulter habt. Wäre Battlefield realistisch, lägen nach einer solchen Aktion mindestens 2 Leute am Boden.
  • Hamsi_AT
    279 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Monstertomy schrieb: »
    Fun Fact für die Realismusliebhaber, einen PIAT im Stand abzufeuern ist eine schlechte Idee, die Granate im Rohr wird von einer dicken Feder gestartet und durch den Rückstoss wird die Feder wieder gespannt, und das alles während ihr das Ding auf der Schulter habt. Wäre Battlefield realistisch, lägen nach einer solchen Aktion mindestens 2 Leute am Boden.
    Macht das jetzt im Spiel auch einen Unterschied? Ich meine, schießt man im Liegen dann weiter als im Stehen? Ich hab das Teil mal probiert, Das "Geschoss" ist mir ja fast auf die Zehen gefallen... :o Soll heißen, die Schussweite war um sehr vieles kürzer als mit der "Panzerfaust"...
  • 85010
    43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Monstertomy schrieb: »
    Ich nehme auf Stadtkarten grundsätzlich die M1907, das Ding ist irre im Nahkampf, dagegen stinken die meisten anderen Waffen einfach nur ab, man sollte sich von dem kleinen Magazin nicht abschrecken lassen, mit gutem Aiming lassen ich auch locker 3 Gegner oder mehr wegholen und nachgeladen ist es ruck zuck.

    Für alle anderen Karten gilt, naja um ehrlich zu sein wechsel ich munter durch, denn keine der Assaultwaffen ist wirklich schlecht(eher das Gegenteil!!!). Aber am meisten sticht der Selbstlader 1916 raus, hoher Schaden (1xKopftreffer+1xKörpertreffer=KIll), gute Steuerung und Präzision und ein grosses Magazin, dass schnell nachgeladen werden kann. Dazu ein 3x Visier und schon macht man den Snipern Konkurrenz. Ich glaub man leuchtet als Assault mit 3x Optik nicht mal, als Sniper schon.

    Und natürlich kommt der PIAT immer mit. Der ist schlechter gegen Panzer aber sehr gut um Infanterie aus Häusern zu holen oder Sniper zu mörsern, ausserdem macht er ein herrliches Geräusch beim schiessen, verurteilt mich nicht, steht sogar in der Beschreibung ihn gegen Infanterie einzusetzen.

    Fun Fact für die Realismusliebhaber, einen PIAT im Stand abzufeuern ist eine schlechte Idee, die Granate im Rohr wird von einer dicken Feder gestartet und durch den Rückstoss wird die Feder wieder gespannt, und das alles während ihr das Ding auf der Schulter habt. Wäre Battlefield realistisch, lägen nach einer solchen Aktion mindestens 2 Leute am Boden.

    Der Selbstlader gefällt mir auch richtig gut. Ich habe auf Youtube in den letzten Tagen einen YouTube verfolgt, und er war der Meinung das das Gewehr 1-5 richtig gut läuft, und vor allem sehr sehr präzise sein soll. Was haltet ihr von dieser Waffe?? Freue mich schon sehr diese freizuspielen. Aber die Turner und der Selbstlader gehen auch wirklich gut ab.
  • Monstertomy
    54 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet November 2018
    @Hamsi_AT

    Ich konnte bisher keinen Unterschied feststellen, ob er im liegen weiter schiesst, verwende ihn aber meißt nur auf kurze bis mittlere Distanz z.B wenn der Gegner hinter Sandsäcken steht oder in einem Haus. Wie gesagt man darf nicht erwarten, ihn von Anfang an perfekt zu beherrschen, da ist die Panzerfaust eher geeignet, seine Daseinsberechtigung ist es, eingegrabene Feinde aus ihren Löchern zu holen, deshalb auch die Flugbahn der Granate.
    Auf die Spitze kann man das treiben, indem man Steil nach oben zielt und ihn als Mörser verwendet, erfordert allerdings viiiiiiiieeeeeel Training, aber wenn es dann klappt ist es eine irre Befriedigung.
    Gegen Panzer naja, ich hoffe mal, dass er vom Nerf verschont bleibt, denn schwächer zu werden hat er nicht verdient.
    Aber so wie ich die Community kenne, wird es nicht lange dauern bis lauthals danach geschrien wird, ihn gegen Infanterie abzuschwächen.

    @85010

    Du sprichst mit deinem Post eins der Hauptprobleme des Gamings an und zwar youtube.
    Es gibt massig Leute die sich ständig Videos von bekannten "youtubern" anschauen, in denen eine Waffe als Nonplusultra dargestellt wird, unabhängig davon ob man selbst damit umgehen kann oder nicht. Als Folge rennen nun alle mit dieser bestimmten Waffe rum und somit wird der Eindruck vermittelt, dass sie OP wäre, weil man ja permanent davon gekillt wird.
    Was folgt ist ein Aufschrei in der Community, so schnell wie möglich einen Nerf nachzureichen, der dann meistens auch kommt. Daraufhin wird dann wieder eine neue Waffe als OP angesehen und immer so weiter.
    Wenn ich wissen will, welche Waffe und welches Gadget was taugen, probiere ICH es aus und nicht der Kerl, der ein ganzes Squad aus Sanitätern hinter sich hat, damit seine KD top aussieht.
  • 85010
    43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Klar, da hast du wohl recht, am Ende sollte natürlich jeder für sich selbst entscheiden welche Waffe zu einem passt oder auch nicht, und das funktioniert nur durch ausprobieren und nicht einfach so stumm auf YouTuber zu hören.

    Ich finde der Selbstlader ist brutal, nur finde ich die Turner vom Gameplay her geschmeidiger und flüssiger. Bin achon sehr darauf gespannt wie sich das Gewehr 1-5 spielen lässt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!