Abgezockte Spieler und miese Clanjoins

Peacemaker80
6 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
bearbeitet 6. Dezember
-edit- Man scheint an konstruktiver Kritik nicht intressiert zu sein, daher mache ich jetzt also eine Diskussion auf.

Wir spielen schon seit BF1942 Battlefield, aber mittlerweile sind viele nur noch sauer auf EA, warum? Darum:

1. Ding: Heute bekommen alle die BF1 oder BF4 haben BF5 in Origin für 50% des Preises angeboten. Hallo gehts noch? Wir haben alle BFs auf der Platte, aber mussten den Vollpreis zahlen.
Was soll so ein Mist? Will man alle seine Stammspieler verarschen EA? Das es Rabatte gibt nach ein paar Monaten ist ja OK, aber so kurz nach dem Release?
Kurzum wir fühlen uns verarscht! Keiner von uns wird nächstes Mal noch den Vollpreis zahlen, das steht definitv fest.

2. Ding: Es gibt viel zu wenig Server aktuell um als Clan dort zu joinen. Es ist eh schon ein Krampf mit zwei bis drei Squads das alles zu organisieren, aber es sind immer welche dabei die dann doch nicht raufkommen weil der Server doch auf einmal voll ist. Wenn mal einer einen Disconnect hat, ist es fast unmöglich wieder auf den Server zu kommen. Das alle für den einen wechslen ist bei dem Krampf auch schon grenzwertig. Wir (die Clans) haben die BF Serie groß gemacht. Wir die Community hat jahrelang eigene Server dafür betrieben und auch bezahlt. Und jetzt verarscht man uns auch hier. Schon bei BF1 war das Matchmaking mit einem Squad schier unmöglich, ewige Wartezeiten und dann kommt man grundsätzlich auf einen leeren Server. Bei BF5 ist es auch nicht wirklich besser. Die erweitere Serversuche ist ja ganz nett, aber keiner hat die Möglichkeit nach dem Join das Team zu wechseln??? Gehts noch??? Was EA mit dem Spiel macht tut uns weh. Wir wollen als CLAN wieder richtig zusammen spielen können! So wie es bei BF4 war, war es perfekt. Eigene Server, Admins, Communityrules, Priolisten für den eigenen Clan, etc. Warum musst man das alles abschaffen? Wegen der ganzen Konsolenports?
Fazit: Wir sind sauer! Und wir sind kein Proficlan, aber ca. 10 Leute die schon lange und gerne zusammen auf dem Teamspeak labbern und Spaß zusammen auf einem Server haben möchten, warum lasst ihr uns nicht EA???

Hoffentlich liest das hier mal einer von der EA Chefetage, der solche Entscheidungen trifft.


Post edited by Dr_Tatwaffel on

Kommentare

  • R3e3n
    1098 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich kann eure beiden Meinungen und Erfahrungen verstehen.
    Mein Vorschlag für die clanjoin wäre wieder eine große Party zu ermöglichen. Aber ein bisschen anders, als in bf1.
    Wenn Leute schon auf einem Server sind, dann sind sie in einem Trupp. Sobald jmd zusätzliches joinen möchte, joint er einem nach und ist dann automatisch in einer übergeordneten Party, in der alle sind und sich ihre Trupps verwalten lassen. So bleiben die Leute zusammen, können aber auch ihre eigenen Trupps erstellen bevor sie auf einem Server sind.
    Das Problem, mit zb halbvollen Servern, die einen gleichzeitigen join ermöglichen, kann man aber in bfV nur durch mehr Server und einer Administration durch Spieler gewährleisten.

    "Es ist eine Sache ein Huhn zu besitzen, aber zwei Hühner ... das sind zwei Sachen." (Donut County)

  • Beljiah
    5067 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Mal mein "Senf" dazu …

    Dass BF V jetz mit dem 50% Rabatt rausgehauen wird,.. ist eben eine Aktion wie jede andere...
    Das ,.. Wie und was,.. ein Produkt vermarktet und verkauft wird,.. liegt immer im ermessen des Entwicklers

    Auch wenn dieser Rabatt "unfair" erscheint, hatt es dennoch nichts mit Verarschen zu tun... ich renn ja auch nicht in media markt,. .weil ich mir im November ne PS4 gekauft habe,.. für die es dann im Dezember eine Rabatt-Aktion gibt, um mich zu beschweren dass es unfair sei... oder geh ich zur Tankstelle und beschwere mich, dass ich gestern 3 Cent mehr pro liter bezahlt hab? (ja ich weiß,.. "dumme" Beispiele)
    Langsam sollte man doch wissen,.. wie und wann Sommer- Winter-Sales, BlackFirday, Cyber-Monday, "Geburtstags-Sales" etc etc etc stattfinden oder bzw. könnte man einige besondere Aktionen ja eh schon im Vorfeld erahnen .. . ich habe zum Bsp für BF V geguckt wann und wie es bei Black-Friday,... Cyber-Monday etc im Angebot ist und konnte es so für 40€ ergattern … Mein BRuder profitiert jetzt vom "Nikolaus" Angebot (wo ich Ihm übrigens geraten hatte bis zum 06.12 zu warten) und Siehe da ,. jetz hat er die Deluxe Edition für 45€
    Es ist ja nicht so,. dass diejenigen,. die es sich mit dem Rabatt gekauft haben,. seid Release damit spielen durften....
    also verstehe ich nicht was daran "Unfair" sein soll...
    man wollte es von anfang an haben... is doch alles gut … manche warten eben,.. und anderen ist es egal


    Das Clan-Join ding halte ich ebenfalls nicht super gelöst
    Klar mit 1 Trupp a 4 man alles super,.. zu 99% klappt das sauber un dkeiner muss warten …
    aber sobald es mehr als 4 Spieler sind,.. wird's tricky … und je mehr es sind,.. desto schwieriger ist es auf einem Server zu landen...

    Ich selbst hab jetz kein Problem BF V zu starten meinem Clan zu joinen und dann evtl 1 oder 2 runden in der Warteschlange zu hängen .. aber das ist alles Zeit,.. welche durch eine bessere Funktionalität zum beitritt zu Clan-Mitgliedern hätte vermieden können

    @Dr_Tatwaffel
    Ich weiß nicht on die daran was geändert haben … aber Seid "patch" kann ich nun unter Platoons,. die beitritt Funktion nutzen,.. un dkomme so wenigstens auf denselben Server wie die Platton_mates .. allerdings nicht immer insselbe Team

    aber das ist schon besser,.. als "gar nicht mehr" joinen zu können sobald der Trupp voll ist

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • Peacemaker80
    6 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member

    @Dr Tatwaffel, schöne Worte.
    So einfach sehe ich das mit dem Rabatt nun mal nicht. Es ist eine Sache ein Spiel nach 6 Monaten für 50% anzubieten. Auch die Beigabe bei einer neuen Grafikkarte ist für mich/uns noch ok. Aber nach 4 Wochen für die Hälfte? Auf einen Staubsauger warte ich auch keine Monate und bin auch kein Fan des Herstellers und warte auf den neuen Supersauger 3000, geschweige den bestelle ich ihn vor. Wenn er dann im BlackSale ist dann ist das so. Es gibt auch Händler die kulant sind und erstatten in solchen Fällen die Differenz rückwirkend (zumindest innerhalb von 1-2 Wochen). Beim Auto verhandle ich im Vorfeld den Preis, etc. Ich denke solche Vergleiche sind ist wie Äpfel und Birnen zu vergleichen.
    Und weil ich zumindest noch weitere BF Teile erleben und spielen möchte, ist es doch okay, wenn EA auch mal mit so einer Rabattaktion dafür sorgt, das wir nicht als Minderheit zur Mehrheit werden. Damit auch in Zukunft Fans nachwachsen, dem Titel treu bleiben und bereit sind nicht erst den ersten Rabatt abzuwarten, sondern wie wir gleich zuzuschlagen.

    Ok, das klingt erstmal schlüssig, nur was passiert wenn viele Vetranen, so wie wir hier in Zukunft auch auf 50% Rabatte warten? Muss es dann noch schneller billiger werden damit die Gesamtkohle über mehr Masse wieder reinkommt? Oder ist das Game dann trotzdem tot?
    Fakt es bei 10 Leuten ist das übel angekommen und ich glaube damit sind wir nicht allein. Was EA daraus macht bzw. lernt ist deren Sache. Zumindest wollten wir das nicht einfach so hinnehmen. Das wären dann schon mal statt 599€ (10x59€) nur noch 295€ von den Vetranen. Also müssen noch mal 10 neue Einsteiger dazu kommen um das bei BF6 zu kompensieren. Abschließend lässt sich sagen, das man mit solchen Aktionen die Kunden auch zu den dubiosen Keysellern treibt, vielleicht sollte man das Thema eher mal angehen.

    Das mit den CLAN Joins nervt uns aber echt wirklich. Wir sind alle berufstätig und haben Familie, also haben wir für unsere Zockerabende feste Tage und Zeiten oder sprechen uns über WhatsApp kurzfristig ab. Meist starten wir um 20:00. Also freuen wir uns auf den Abend und haben jetzt nicht ewig Zeit dafür eingeplant. Soweit so gut. Bei dem einem wird es mal ein paar Minuten später. Dieser eine hat dann halt das Nachsehen, da es echt schwierig ist mit auf den Server zu kommen, geschweige denn in das richtige Team. Er joint also nach einer Warteliste, die schon mal 10 Minuten dauern kann, nach.
    Wohlgemerkt er will seinen Feierabend mit den Kollegen geniessen. Ok, er wartet und hört den anderen aufm TS zu wann denn die Runde zu Ende ist, etc.
    Jetzt kommt er endlich auf den Server, landet aber als Einziger im anderen Team. Seitenwechsel? Fehlanzeige! Er muss also allein gegen uns alle antreten.
    Alternative? Noch mal runter und wieder rauf. Aber leider wieder Warteliste..... Unter BF3&4 habe ich die Seite nach Tod gewechselt und wenn es dann nicht ausgeglichen wäre haben halt ein paar Kollegen auf seine Seite gewechselt und man hat mit 2 Squads gegeneinander gezockt. Das hat meist sogar richtig Spaß gemacht. Manchmal hat der Admin sogar den Clan zusammen geschoben. Was war daran bitte schlecht?
    Das gleiche Schicksal erleidet auch ein Kollege nach einem Disconnect oder Absturz von BF5, was ja nicht selten vorkommt.
    Klar könnten wir alle runtergehen, aber wenn der Server gut ist? Warum? Nur weil kein Seitenwechsel mehr möglich ist?

    Die gemeinsame Serversuche? Läuft folgendermaßen:
    Erstmal wird gewartet bis die meisten online sind. Dan werden per Teamspeak Squadabsprachen getroffen, damit jeder mal mit jedem Zocken kann.
    Nun gehen die Squadleader zusammen in die erweiterte Serversuche. Jeder stellt schon mal seinen Filter auf die gemeinsamen Wünsche ein.
    Wenn einer einen guten Server gefunden hat, welche echt rahr sind ( Such mal einen Server mit 10 und mehr freien Slots und der Karte auf die man zusammen Bock hat) wird schnell die #Serverid angesagt und gejoint. Die anderen Squadleader suchen jetzt nach der #Serverid und versuchen auch noch schnell rauf zu kommen. Oft hat dann der letzte Squadleader schon die Ansage: Server ist voll. Also die anderen erstmal alle wieder raus.

    Weiterhin haben wir früher oft auf den gleichen Servern mit anderen CLANs gespielt oder hatten oft die gleichen Gamer auf unserem Server zu Gast. Es hat sich eine Art Freundschaft entwickelt. Auch ohne das es meine Freunde in Origin waren. Mann wusste aber einfach welche Clans / Spieler auf dem gleichem Niveau spielten und man kannte sich irgendwann. Oft haben wir Only Zavod /Spind etc oder no vehicle gespielt. Stundenlang oder Tagelang. Die guten Server lagen in den Favoriten.
    Du beanspruchst zwar für dich, für uns alle zu sprechen aber ich widerspreche dir weiter. Denn wenn du für alle sprichst, dann auch für jene, die ihre Rechte missbrauchten. Die andere kickten und bannten, die Name & Shame betrieben. Das von dir perfekte System BF4 gab es nie. Es war fehlerhaft und im Nachgang nicht mit allen Konsequenzen zu ende gedacht. Es war ein Produkt seiner Zeit. Und genau darin liegt seine Verfallsdatum.
    Auf solchen Servern haben wir nur einen Abend oder Runde verbracht. Und solche Admins hatten bald keine Gamer mehr auf dem eigenen Server. Das hat sich von allein geregelt.

    Das Matchmaking mit mehr als einem Squad? Schlicht nicht vorhanden und selbst bei einem Squad schlecht umgesetzt.
    Wenn ich als Einzelkämpfer reingehe ist das Matchmaking top und für diese auch echt sinvoll. Aber als Team oder Squad?

    Um mal ne Hausnummer dran zu machen: Bad Company, BF3 und BF3 haben wir bis zum Release der neuen Version wöchentlich gezockt. Auch die Stats und das Battlelog waren intern eine Art wettbewerb (Wer hat wie viele Messerkills?) Manchmal hat man am abend einfach nur versucht den einen Messerkill mehr zu machen als der Kollege. Das war Spaß pur, egal welchen Rang man hatte. Wobei uns Statspading echt am A... vorbeiging. Wir haben das nur intern genutzt und meist auch nur die Kollegen auf gleichem Niveau sich gegenseitig gemessen.

    BF1 haben wir gekauft und nach einem Vierteljahr hat keiner mehr Bock drauf gehabt, weil auch dort schon die genannten Probleme auftraten.
    Wir mussten schon einige motivieren sich BF5 zu kaufen, da sie das gleiche befürchteten. Leider ist auch das hier eingetreten. Gott sei Dank ist zumindest das Gameplay wieder besser bei BF5. Und nun wird genörgelt das es nach 4 Wochen nur 50% kostet.

    Versteht mich nicht falsch BF5 ist ein klasse Game, das Gameplay stimmt eigentlich. Die Pings sind gut. Die Grafik ist der Hammer.
    Aber für Clans wurde einfach zu viel entfernt. Warum kann man nicht beides umsetzen? Clanserver und EA Server? In den Multiplayersettings kann dann ja jeder festlegen ob er Matchmaking und Casual will oder auf einen privaten Server und gegen Clans antreten will?

    Abschließend: Meiner Erfahrung nach haben die Stammspieler ein Spiel bis zum Release am Leben gehalten. Weil sie einfach Bock drauf hatten.
    Die Casualgamer die das Spiel im Sale kaufen zocken oft ein paar Wochen und dann wird das nächste Game im Sale geschossen.
    Sicher die braucht es auch, aber dann macht doch bitte nicht pauschal alle zu Casualgamern sondern bringt endlich die Funktionen für die Clans wieder zurück.
























  • Dr_Tatwaffel
    2581 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 7. Dezember
    Peacemaker80 schrieb: »

    Das mit den CLAN Joins nervt uns aber echt wirklich.

    Ist mir schon klar. Das mit dem Rabatt ist mehr so ein "nicht gönnen Ding". Verstehe ich. Entweder steht man drüber oder man ärgert sich halt. Das Thema interessiert mich nicht wirklich, da ich keinen Rabatt nachjage. Meine Kaufentscheidungen sind fundiert und bewusst getroffen.
    Peacemaker80 schrieb: »
    Wir sind alle berufstätig und haben Familie, also haben wir für unsere Zockerabende feste Tage und Zeiten oder sprechen uns über WhatsApp kurzfristig ab. Meist starten wir um 20:00. Also freuen wir uns auf den Abend und haben jetzt nicht ewig Zeit dafür eingeplant. Soweit so gut. Bei dem einem wird es mal ein paar Minuten später. Dieser eine hat dann halt das Nachsehen, da es echt schwierig ist mit auf den Server zu kommen, geschweige denn in das richtige Team. Er joint also nach einer Warteliste, die schon mal 10 Minuten dauern kann, nach.
    Wohlgemerkt er will seinen Feierabend mit den Kollegen geniessen. Ok, er wartet und hört den anderen aufm TS zu wann denn die Runde zu Ende ist, etc.
    Jetzt kommt er endlich auf den Server, landet aber als Einziger im anderen Team. Seitenwechsel? Fehlanzeige! Er muss also allein gegen uns alle antreten.
    Alternative? Noch mal runter und wieder rauf. Aber leider wieder Warteliste..... Unter BF3&4 habe ich die Seite nach Tod gewechselt und wenn es dann nicht ausgeglichen wäre haben halt ein paar Kollegen auf seine Seite gewechselt und man hat mit 2 Squads gegeneinander gezockt. Das hat meist sogar richtig Spaß gemacht. Manchmal hat der Admin sogar den Clan zusammen geschoben. Was war daran bitte schlecht?
    Das gleiche Schicksal erleidet auch ein Kollege nach einem Disconnect oder Absturz von BF5, was ja nicht selten vorkommt.
    Klar könnten wir alle runtergehen, aber wenn der Server gut ist? Warum? Nur weil kein Seitenwechsel mehr möglich ist?

    Die gemeinsame Serversuche? Läuft folgendermaßen:
    Erstmal wird gewartet bis die meisten online sind. Dan werden per Teamspeak Squadabsprachen getroffen, damit jeder mal mit jedem Zocken kann.
    Nun gehen die Squadleader zusammen in die erweiterte Serversuche. Jeder stellt schon mal seinen Filter auf die gemeinsamen Wünsche ein.
    Wenn einer einen guten Server gefunden hat, welche echt rahr sind ( Such mal einen Server mit 10 und mehr freien Slots und der Karte auf die man zusammen Bock hat) wird schnell die #Serverid angesagt und gejoint. Die anderen Squadleader suchen jetzt nach der #Serverid und versuchen auch noch schnell rauf zu kommen. Oft hat dann der letzte Squadleader schon die Ansage: Server ist voll. Also die anderen erstmal alle wieder raus.

    Weiterhin haben wir früher oft auf den gleichen Servern mit anderen CLANs gespielt oder hatten oft die gleichen Gamer auf unserem Server zu Gast. Es hat sich eine Art Freundschaft entwickelt. Auch ohne das es meine Freunde in Origin waren. Mann wusste aber einfach welche Clans / Spieler auf dem gleichem Niveau spielten und man kannte sich irgendwann. Oft haben wir Only Zavod /Spind etc oder no vehicle gespielt. Stundenlang oder Tagelang. Die guten Server lagen in den Favoriten.
    ...

    Euer Fehler ist schon mal das ihr mit euren fertigen Squads joint. Warum versucht ihr es nicht einfach zu halten. Der Erste, der da ist, geht auf Serversuche - es sollte jedoch ein voller Server sein (man kann sich ja vorher absprechen was man am Abend zocken will) und joint. Dann joinen andere 3 in sein leeres Squad nach. Sobald diese auf dem Server sind, basteln die 3 weitere Squads (je nachdem wer schon da ist und wie viel gebraucht werden) in die der Rest nachjoinen kann. Ergo spätestens 20:15 sind alle auf dem Server und alle auf einer Seite und alle in ihren Squads. Very simple. Und das praktiziere ich mit 9-14 Mann täglich um 20Uhr.

    Und nochmal auf dein "BF4 is the best: Admin schiebt Clan zusammen" Beispiel zukommen. Das ist keine faire und schöne Lösung. Klar aus deiner Sicht schon aber dafür werden andere gezwungen die Seite zu wechseln. Vielleicht sind es Freunde, die wegen euch nun zerrissen werden. Keiner muss in einem Clan spielen um ein Recht zu erlangen zusammen auf einer Seite zu spielen. Jeder Spieler hat die gleichen Rechte - und das wurde bei BF4 regelmäßig übersehen oder missachtet. Und dem wurde man mit BF1 und BF V seitens DICE gerecht. Und ich finde das Joinsystem klasse, intuitiv und einfach. Wiederum andere kommen damit gar nicht klar - das mag sein.

    Wie gesagt, probiert es mal mit der Simple-Methode und schaut wie und wo ihr in aller Regel landet. Vielleicht erübrigt sich dann auch euer Frust.


    edit: Sofern man nur seine Sicht in die Überlegung eines guten Joinsystems einbezieht, scheint alles so leicht zu sein. Darum habe ich den Thread auch offen gelassen. Denn man kann ja darüber durchaus eine konstruktive Diskussion führen, wenn man mal den ganzen emotionalen Frust vor der Tür lässt. Und vielleicht diskutierst du erstmal mit deinem Clan die nächsten Abende, wie und wo man ansetzen könnte. Das geht auch an alle anderen hier, die mit dem Joinen als Gruppe oder Clan so ihre Probleme haben. Und vielleicht kommt am Ende eine echt gute Anregung dabei heraus. ;)
    Post edited by Dr_Tatwaffel on
  • I__Hellhound__I
    12 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich habe in der Vergangenheit ausschließlich auf Clan Servern gespielt. Man hatte ziemlich schnell eine schöne Favoritenliste und man "kannte" sich auf Grund der vielen Stammspieler auf den Servern. Schlecht administrierte Server oder durch Admin Willkür geprägte hat man halt gemieden. Es gab Server für jeden Geschmack, bestimmte Map Cycle, eine bestimmte Map only, gewisse Limitierungen, seien es Klassen oder Waffen, HC oder normal. Seit BF1 ist es halt friss oder stirb!
    Ich mochte BF1, wenn auch nicht so wie die Vorgänger und 5 aktuell finde ich richtig gut. Naja bis auf den Part mit den Servern halt. Das ist für mich ein absoluter Negativpunkt der mir einiges an Spielspaß nimmt. Da helfen leider keine Argumente warum das jetzt trotzdem besser sein soll. Es zerstört einfach die Clan Kultur. Und eine Frage hätte ich noch, wie sollen die Clans aktuell ihre Trainings gestalten oder Freundschaftsspiele gegen andere Clans abhalten?

    Zu Preispolitik kann ic hnur sagen, das es schon befemdlich ist das ein Brandneuer AAA Titel jetzt schon für die Hälfte rausgehauen wird. Habe bisher jedes BF am Releasetag gehabt, bzw. immer vorbestellt. Werde ich beim Nächsten ganz sicher nicht mehr machen!

    Böse™ legion-thor.de

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen: