Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Änderungen an der TTK und TTD per Serverupdate 12.12.18

191011121315»

Kommentare

  • Brasilowitsch
    12 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Nabend Leute.

    Nach 15 oder 16 Jahren BF (mit BF 19xx fings an) mal eine Meinung von mir.

    Ich kann mich nur vollumfänglich hier den Vorpostern anschließen......es geht nicht mehr. Das ist kein BF mehr sondern ein mittlerweile billiger (für 26 EURO?!) zu kaufender CoD, CS oder was weiß ich Abklatsch......mit BF hat das gleich garnix mehr zu tun......


    Frage mich auch wer hier die sogenannte "Community" ist, die nach der TTK Änderung so rumgeheult hat.....vermutlich alle diejenigen die jede Runde mit 40-50 und mehr Kills bei 4-5 eigenen Toden vom Server gehen - sich aber gleichzeitig überhaupt nicht ums Team kümmern, denen der Rundengewinn völlig egal ist, hauptsache Kills, Kills......schlimm auch das man ganz oft bei eigener Flaggenmehrheit gefühlt immer die Runden deswegen verliert....


    Aber man sieht den Niedergang kommen.....immer mehr Kumpels mit denen man zusammengespielt hat hören gefrustet auf.....in der Woche werden ab 21:30 die Server leer....hallo wo hat es das denn 2 Monate nach Relaese schon mal gegeben - bei keinem BF-Teil.....einfach nur traurig.


    Und ja, DICE weiß ganz genau wo der Hase im Pfeffer liegt, die panische TTK Änderung kam nicht von ungefähr. Denn wir, die so genannten Casual-Gamer sind es die der BF Reihe die Stange halten, wir haben es über die Jahre immer wieder vorbestellt und zum Vollpreis gekauft und kriegen jetzt so richtig aufs Maul....können mit den KD-Lamern nicht mehr mithalten.....


    Ich freue mich ehrlich gesagt schon auf die ganzen Kiddis die nach Weihnachten erwartungsvoll dazu kommen und von 1 Stunde Spielzeit 45 min Spawnscreen schauen dürfen....mal sehen wo dann bis Silvester die ganzen schönen neuen BV V Spiele landen......


    Und ja, wir die Casualgamer sind nicht gut beim Aimen und Schießen weil wir nebenher auch noch ein Real-Life haben und nur so rund 2x die Woche zum zocken zusammen kommen , da fehlts am Training, aber ist das mittlerweile der Anspruch von BF?

    Dafür könen wir Taktisch und vom Squadplay her gut miteinander spielen, sind trotz niedriger oder negativer KD meistens immer vorne mit dabei....aber das wird vom Ticketsystem bestraft...da zählen gefühlt nur noch die Kills.


    Soll BF ein Spiel sein in dem man nur noch mithalten kann wenn man es quasi wettbewerbsmäßig spielt?
    Das ganze Youtube-Gehype (Hallo Leute , Battlefield was geht?) ist nur noch reinstes verzweifeltes Marketing von Leuten die am EA-Busen hängen, es von morgens bis Abends spielen und überhaupt null Ahnung davon haben wie Leute das Spiel empfinden die es nur 2-3x die Woche zocken können, die garkeine Zeit haben sich die ganzen Automatismen anzueignen.....


    Wir armen Würstchen aus der Gruppe der Casualgamer wir wollten einfach nur ein bisserl Fun und Spass......aber der ist komplett weg - Frust allerorten.


    Nach der TTK-Änderung war die einhellige Meinung im Bekanntenkreis - GUT!!!
    Enlich mal noch die Möglichkeit zu reagieren, sich noch hinzuschmeißen oder um die Ecke zu wetzen wenn man das erstemal getroffen wurde.....alles wieder weg - derselbe Frust wie vorher.


    Die letzte Hoffnung setzen wir nun auf das Januar-Update, wenn es dann nicht besser wird - dann wars das - Schade, wirklich Schade.


    Schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr in die Runde.
  • Skav-552
    6671 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Was soll das immer mit diesen Ausreden ...
    Wenn man nicht besonders gut spielt hat das nichts mit der Spielzeit zu tuen
    und auch nichts mit der TTK oder dem Netcode

    Der Netcode nervt einen und man stirbt mit Sicherheit das ein oder andere mal unnötiger weise
    aber ihr werdet nicht zu besseren Spielern, nur weil der Netcode funktioniert oder die TTK höher ist
    ihr macht auch dann immer noch die selben Fehler und auch dann schießt auch der Gegner immer noch in den Rücken
    klar, ihr könnt euch dann vielleicht noch umdrehen aber im Grunde seit ihr schon tot

    Die TTK ist nichts das euch bevorzugt, sie gilt für alle anderen Spieler genauso

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Oberst_Merkel
    21 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Was soll das immer mit diesen Ausreden ...
    Wenn man nicht besonders gut spielt hat das nichts mit der Spielzeit zu tuen
    und auch nichts mit der TTK oder dem Netcode

    Der Netcode nervt einen und man stirbt mit Sicherheit das ein oder andere mal unnötiger weise
    aber ihr werdet nicht zu besseren Spielern, nur weil der Netcode funktioniert oder die TTK höher ist
    ihr macht auch dann immer noch die selben Fehler und auch dann schießt auch der Gegner immer noch in den Rücken
    klar, ihr könnt euch dann vielleicht noch umdrehen aber im Grunde seit ihr schon tot

    Die TTK ist nichts das euch bevorzugt, sie gilt für alle anderen Spieler genauso

    Du hast da vollkommen recht.
    Aber ich verstehe schon den Frust von Spielern, die jetzt nicht "so gut" performen und da nicht mehr mitkommen.
    Man konnte in den vorherigen Teilen auch ganz gut alleine spielen oder als Squad gut was reißen, welches jetzt nicht die ultra K/D´s fährt.
    Alleine spielen ist jetzt schon deutlich schwerer und wirklich lohnen tut sich das auch nicht und ein schlechteres 4 Mann Squad ballert ein guter Spieler auch schnell weg.
    Ich bin immer ein Freund davon, wenn es eine Lernkurve in spielen gibt und man sich weiterentwickeln kann.
    In BFV muss man jedoch schon eine gewisse Grundlage mitbringen, sonst überwiegt der Frust.
    Was natürlich noch oben drauf kommt, sind die zahlreichen Bugs und diese unerträglichen Netcode Probleme.
    Das Problem ist auch schwer lösbar gerade, wenn man wieder verschiedene Modi rausbringt, hat man wieder eine zerrissene Community.
    Passiert nichts, werden viele Spieler aufhören zu spielen.
    Ich habe das Problem zum Glück nicht, meine Kumpels sind alle ganz gute Spieler und wir reißen Runde um Runde und das macht natürlich Spaß ohne Ende.
    Aber das trifft leider nicht auf die gesamte Spielerbasis zu.
  • Fortunanovesia
    422 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Ist doch immer das gleiche bei BF: Die einen finden es zu casual-lastig, andere hingegen sind der Meinung es ist viel zu anspruchsvoll für den Gelegenheitsspieler um einigermaßen mit den "Hardcore"-Spielern mithalten zu können.

    Aber sollten Spieler, die es eben wesentlich häufiger spielen als andere, nicht aufgrund ihrer Erfahrung/Übung in diesem Teil nicht ohnehin etwas im Vorteil sein?

    Ich fand die TTK/TTD von BFV am Anfang auch sehr gewöhnungsbedürftig. Aber wie mit allem ist es auch hier so: Mit der Zeit gewöhnt man sich an alles. Nachher gefiel mir die TTK sogar richtig gut, nur der Netcode ist halt bisweilen extrem nervig. Und nach der Änderung war ich froh, dass man sie wieder korrigiert hat. Wobei ich sicher bin, auch daran hätte man sich gewöhnen können (Bis auf die 3 Schuss bei Selbstladegewehren des Recons, da fehlte dann halt wirklich die Balance, wenn man mit gutem aim schon bei 2 Schuss seine Probleme hat nen Gegner midrange im 1:1 zu holen)

    Alles in allem finde ich BFV etwas anspruchsvoller als BF1 - aber über genau dieses BF1 wurde letztlich ja immer gemotzt, es sei kein richtiges BF1, weil es ja viel zu casual-freundlich sei (Stichwort Sweet-spot etc.)

    Es gibt natürlich immer noch kleinigkeiten, die mich stören (Netcode und lags/freezes, die ich nur in BFV habe) und die mich nerven (campende MGs und am Rand campende, blinkende Sniper-Pros), aber inzwischen finde ich BFV alles in allem doch ganz gut spielbar. Es ist letztlich wie so oft eben auch eine Sache der Übung.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    808Salvatore schrieb: »
    Oberst_Merkel schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass mir persönlich die höhere TtK von Anfang an besser gefallen hat, man konnte trotzdem noch schnell den Feind bezwingen, aber auch mal auf generisches Feuer reagieren.
    (Der Nachteil war natürlich, dass die Waffen völlig unbalanced waren)
    Jetzt mit der neuen/alten TtK hat man wieder den "One-Shot" Bug und der frustriert mich mehr als jemals zuvor.
    Von der Statistik her, bin ich weder schlechter noch besser geworden, aber der Spielspaß hat dadurch wieder abgenommen.
    Wenn man durch sowas stirbt, ist es einfach nur sehr unbefriedigend.
    Man lernt daraus nichts, man kann nicht darauf reagieren, man kann sich nicht darauf vorbereiten, man stirbt einfach so weg.
    Sowas brennt sich richtig in den Kopf rein und bringt einen zur Verzweiflung.
    Ich hoffe auf das Januar Update, aber man kann wohl (erfahrungsgemäß) davon ausgehen, dass dieses Problem noch sehr lange bestehen bleibt.
    Netcodeprobleme konnten nie schnell gelöst werden.


    Das seh ich genauso
    Gestern auf Vorherrschaft keine Sanitäter mehr unterwegs sondern alle nur noch mit dem Sturmsoldaten unterwegs mit der Waffe Ribeyrolles oder Versorger mit der Pumpe die One Hits gibt. Ich spiele auch lieber Sani aber diese Klasse macht für meinen Clan und für mich einfach keinen Sinn mehr. Der Sturmsoldat ist einfach zum Vergleich viel stärker was ich echt schade finde.

    Ganz deiner Meinung. Ich habe zu beginn nur Medic gespielt aber hatte dann irgendwann die Schnauze so voll. Seit nun etwa 2 Wochen spiele ich eigentlich nur noch Assault. Es nervt einfach, dass man mit dem Medic/Sten jeden Schuss trifft und dann manchmal selbst im Nahkampf gegen die anderen Klassen verliert, da diese höhere Feuerraten und Schaden haben. Auf mittlere Entfernung kann man dann noch weniger bewirken. Anhand meiner Statistik sieht man ebenfalls sehr gut, dass man beim Assault deutlich mehr rausholen kann. Zumindest wenn man 95% solo spielt.
  • Monstertomy
    54 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Sind wirklich alle Waffen wieder zurück auf TTK 1.0? Ich habe gestern das MG42 mal wieder ausgepackt und es kommt mir so vor, als ob irgendwas anders ist, die Waffe überhitzt recht schnell und der Gegner brauch irre viele Kugeln um zu sterben, fast so, wie wenn nur jeder zweite oder dritte Schuss gewertet würde.
    Gab es irgendwelche Nerfs oder hatte ich bloss Pech beim Server?
  • 0maddin0
    26 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    808Salvatore schrieb: »
    Oberst_Merkel schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass mir persönlich die höhere TtK von Anfang an besser gefallen hat, man konnte trotzdem noch schnell den Feind bezwingen, aber auch mal auf generisches Feuer reagieren.
    (Der Nachteil war natürlich, dass die Waffen völlig unbalanced waren)
    Jetzt mit der neuen/alten TtK hat man wieder den "One-Shot" Bug und der frustriert mich mehr als jemals zuvor.
    Von der Statistik her, bin ich weder schlechter noch besser geworden, aber der Spielspaß hat dadurch wieder abgenommen.
    Wenn man durch sowas stirbt, ist es einfach nur sehr unbefriedigend.
    Man lernt daraus nichts, man kann nicht darauf reagieren, man kann sich nicht darauf vorbereiten, man stirbt einfach so weg.
    Sowas brennt sich richtig in den Kopf rein und bringt einen zur Verzweiflung.
    Ich hoffe auf das Januar Update, aber man kann wohl (erfahrungsgemäß) davon ausgehen, dass dieses Problem noch sehr lange bestehen bleibt.
    Netcodeprobleme konnten nie schnell gelöst werden.


    Das seh ich genauso
    Gestern auf Vorherrschaft keine Sanitäter mehr unterwegs sondern alle nur noch mit dem Sturmsoldaten unterwegs mit der Waffe Ribeyrolles oder Versorger mit der Pumpe die One Hits gibt. Ich spiele auch lieber Sani aber diese Klasse macht für meinen Clan und für mich einfach keinen Sinn mehr. Der Sturmsoldat ist einfach zum Vergleich viel stärker was ich echt schade finde.

    Ganz deiner Meinung. Ich habe zu beginn nur Medic gespielt aber hatte dann irgendwann die Schnauze so voll. Seit nun etwa 2 Wochen spiele ich eigentlich nur noch Assault. Es nervt einfach, dass man mit dem Medic/Sten jeden Schuss trifft und dann manchmal selbst im Nahkampf gegen die anderen Klassen verliert, da diese höhere Feuerraten und Schaden haben. Auf mittlere Entfernung kann man dann noch weniger bewirken. Anhand meiner Statistik sieht man ebenfalls sehr gut, dass man beim Assault deutlich mehr rausholen kann. Zumindest wenn man 95% solo spielt.

    Dabei bräuchte man doch einfach nur die Medic-Waffen auf kurze und mittlere Distanz buffen und schon wäre es ausgeglichener und gerechter. Aber hey, senken wir halt die TTK und alles wird gut.
    Ich mag den Medic wirklich gerne, aber (zu) oft muss man auf den Überraschungseffekt setzen, selbst im Nahkampf und das macht dann bei dieser Klasse wirklich nur begrenzt Sinn. Wenn ich den Heiler schon auf eine Nahkampf-Klasse beschränke und als Supportklasse verstehe der in der zweiten Reihe die eigenen Teamkameraden versorgt, dann muss er darin aber auch wirklich gut sein. Ich empfehle einen Schadens- und Reichweiten-Buff für die Medicwaffen.
  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    0maddin0 schrieb: »
    808Salvatore schrieb: »
    Oberst_Merkel schrieb: »
    Also ich muss sagen, dass mir persönlich die höhere TtK von Anfang an besser gefallen hat, man konnte trotzdem noch schnell den Feind bezwingen, aber auch mal auf generisches Feuer reagieren.
    (Der Nachteil war natürlich, dass die Waffen völlig unbalanced waren)
    Jetzt mit der neuen/alten TtK hat man wieder den "One-Shot" Bug und der frustriert mich mehr als jemals zuvor.
    Von der Statistik her, bin ich weder schlechter noch besser geworden, aber der Spielspaß hat dadurch wieder abgenommen.
    Wenn man durch sowas stirbt, ist es einfach nur sehr unbefriedigend.
    Man lernt daraus nichts, man kann nicht darauf reagieren, man kann sich nicht darauf vorbereiten, man stirbt einfach so weg.
    Sowas brennt sich richtig in den Kopf rein und bringt einen zur Verzweiflung.
    Ich hoffe auf das Januar Update, aber man kann wohl (erfahrungsgemäß) davon ausgehen, dass dieses Problem noch sehr lange bestehen bleibt.
    Netcodeprobleme konnten nie schnell gelöst werden.


    Das seh ich genauso
    Gestern auf Vorherrschaft keine Sanitäter mehr unterwegs sondern alle nur noch mit dem Sturmsoldaten unterwegs mit der Waffe Ribeyrolles oder Versorger mit der Pumpe die One Hits gibt. Ich spiele auch lieber Sani aber diese Klasse macht für meinen Clan und für mich einfach keinen Sinn mehr. Der Sturmsoldat ist einfach zum Vergleich viel stärker was ich echt schade finde.

    Ganz deiner Meinung. Ich habe zu beginn nur Medic gespielt aber hatte dann irgendwann die Schnauze so voll. Seit nun etwa 2 Wochen spiele ich eigentlich nur noch Assault. Es nervt einfach, dass man mit dem Medic/Sten jeden Schuss trifft und dann manchmal selbst im Nahkampf gegen die anderen Klassen verliert, da diese höhere Feuerraten und Schaden haben. Auf mittlere Entfernung kann man dann noch weniger bewirken. Anhand meiner Statistik sieht man ebenfalls sehr gut, dass man beim Assault deutlich mehr rausholen kann. Zumindest wenn man 95% solo spielt.

    Dabei bräuchte man doch einfach nur die Medic-Waffen auf kurze und mittlere Distanz buffen und schon wäre es ausgeglichener und gerechter. Aber hey, senken wir halt die TTK und alles wird gut.
    Ich mag den Medic wirklich gerne, aber (zu) oft muss man auf den Überraschungseffekt setzen, selbst im Nahkampf und das macht dann bei dieser Klasse wirklich nur begrenzt Sinn. Wenn ich den Heiler schon auf eine Nahkampf-Klasse beschränke und als Supportklasse verstehe der in der zweiten Reihe die eigenen Teamkameraden versorgt, dann muss er darin aber auch wirklich gut sein. Ich empfehle einen Schadens- und Reichweiten-Buff für die Medicwaffen.

    Ja das würde helfen. Viel zu oft macht man mit den Medic Waffen nur 98 oder 99 Schaden. Ansonsten könnte man dem Medic einen Selbstlader geben. Im letzten Kapitel der Tides of War gibt es wieder ein Gewehr, vielleicht haben wir Glück und das Ding ist für den Medic.
  • Fortunanovesia
    422 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2018
    Ich frag mich, was die Leute sich über die TTK/TTD aufregen.

    Ich find diese ganzen Headshots wesentlich schlimmer.

    Ständig nur Headshot, headshot, headshot, headshot, headshot. Kein wunder, dass man ständig instant tot ist.

    Bei BF1 lag meine Headshotquote bei etwa 10-15%. Bei BFV inzwischen bei 30%. Jeder zweite Tod den ich bekomme ist ein Headshot und im Killfeed ständig alles voller Headshots.

    Ich hab schon Headshots bekommen, als ich dem stehenden Gegner klar auf die Brust geaimt habe. Sorry, aber die Hitboxen sind ne Katastrophe...
    Post edited by Fortunanovesia on
  • u_mad_noob
    143 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    PC und Konsolenversion sollten unterschiedlich behandelt werden
    Auf der Konsole war die langsamere TTK tausendmal angenehmer weil die ganzen 1framedeaths und sonstiger *pfui* der auf die schlechte Verbindung/TTD/Netcode/30hz Server(wasauchimmer) zurückzuführen ist wesentlich seltener vorkamen
    Ich habe in 60h Bf V auf der Konsole so viel hass auf dieses Spiel generiert wie in keinem anderem Battlefield zuvor weil sich die unvermeidbaren Tode in jeder Runde stapeln bis zum geht nicht mehr
    Du siehst den Gegner und fällst einfach instant um ohne das du reagieren kannst und das Gegner für Gegner für Gegner
    Jedes 1on1 ist ein Krampf, Kills nur möglich wenn man flankiert und Gegner erwischt die einen nicht anschauen und selbst dann ist der Kill nicht mal garantiert

    TTK wieder hoch und die Waffen anpassen dann wird das Spiel eventuell irgendwann mal spielbar...

  • XO_Chaser
    137 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
  • DaRealMolex
    576 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Gefühl hat man auch selbst mit einen Ping von 100 einen Vorteil, probiert es doch einfach mal aus
    Persönlich bevorzug ich aber einen kleineren Ping und wenn nur, weils fair ist

    ich hab es mal versucht außerhalb der EU aber mit einem Pink von 200 kann man nicht zocken ..
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!