Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Sammelthread] RSP / Server mieten

Kommentare

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    ich denke einfach, dass der frust nicht nur wegen des fehlenden rsp so groß ist. es ist der langsame wandel der spielereihe und die bsp, wie es später aussehen könnte (star wars BF Remakes). es wirkt so, als wenn alles, was für clans und communitys wichtig wäre einfach ignoriert und nicht mehr integriert wird. (auch das umständliche truppnachjoinen, was ohne TS kaum machbar ist) es wird verschlimmbessert. es kommen zwar "neue" ideen, wie der BR Modus dazu, der im 4er Sqaud vlt auch richtig gut werden könnte(!) aber insgesamt wirkt vieles, wie halbfertig oder nicht richtig durchdacht, oder nur aus designtechnischen gründen gut. Auch was den Content und die Skins angeht, fühlen sich spieler *pfui* und würden für diese "copy paste" skins kein echtgeld ausgeben, was ja das spiel weiter finanzieren sollte. das sind zumindest dinge, die ich immer und immer wieder lese.

    das ganze out of the box kann natürlich funktionieren, aber es gibt ja nichts, was man als ersatz nehmen könnte und die umsetzung neuer ideen dauern zu lange und halten die spiele rnicht bei laune. das einzige was funktioniert, ist ToW udn das auch nur, weil sich viele genötigt fühlen das Spiel anzumachen, um die Aufträge zu erledigen, da man das Gefühl haben könnte irgendwas zu verpassen. das ist aus psychologischer sicht gut durchdacht. sobald keine aufträge mehr sind, schreien die leute ja auch wieder auf. es ist aber der falsche weg die spieler mit sowas zu beschäftigen zu wollen. deine vorgeschlagenen ideen und ein gut funktionierendes rsp halte ich für am sinnvollsten.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • 808Salvatore
    40 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Für Clans macht’s jetzt keinen Sinn mehr auch für Liaga etc

    Wo ist das ein Teambasierendes Spiel wenn auf Clans nicht eingegangen wird.
    Macht weiter so DICE und EA und ihr fährt BF5 gegen die Wand. Es werden immer weniger.
  • Hexfurion
    354 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Das sind alles gute Ideen @Dr_Tatwaffel das schmackhaft machen und auch umsetzen lassen ist das Problem. Ich habe bei reddit schonmal testweise einen thread eröffnet, wo es um panzerstorm only Server geht. Der thread war auch recht schnell weiter oben, hatte aber wenig Kommentare. Mein Englisch ist nicht gut genug, um das richtig auszuformulieren. Dort melden sich aber auch relevante Leute bei Themen, die großen Anklang finden. Wenn irgend ein YouTube oder influencer sowas vorschlagen würde, wäre man auch schon ein Schritt weiter.

    Das ist nun mal so.

    Ich hab da noch weit ausgereiftere Ideen im Hinterkopf aber die behalte ich lieber für mich.

    Aber man könnte DICE ja ruhig die komplette Serverkontrolle überlassen. Im Gegenzug für soviel "Verständnis", könnte man dann seitens DICE um wiederum die Clans zu locken neben den ganzen CC und BC auch noch PC (Platooncoins) einführen. Mit Währungen kann man schließlich viel lenken und steuern :dizzy: . Und mit diesen PC die man nur über diese "Clanwars" erspielen kann, könnte man dann exklusive Items/skins/Fahrzeugskins usw erwerben. Das wiederum steigert die Nachfrage nach Clans - man möchte ja diese bunten Pixel auch sein Eigen nennen. Jagen und Sammeln. Man könnte darauf ganze Events aufbauen und würde nie die Kontrolle abgeben aber gleichzeitig die Com anhalten sich selbst zu strukturieren. Man kann da ja mal seinen Machiavelli2Go oder eben den etwas aufgeklärteren und weit utopischeren Antimachiavell2Go lesen ;)

    Der konstruktive Ansatz, des "Out of the Box" Denkens, ist schon der richtigere Ansatz. Klar kann man sich dem eigene Frust hingeben und sich ärgern, ihm auch mal Luft verschaffen. Aber er ist in sich rein destruktiv. Er hemmt einen ja über eine Lösung nachzudenken. Emotionen sind nunmal bzgl Lösungsfindung eher die falschen Ratgeber. Und das einzige was ich zumindest immer bei Frust lese, ist der Schritt zurück. Aber den wird es eben nicht geben, also kann man ihn als Lösung auch streichen.

    Ich glaube wir haben Dice genug Vorschläge gegeben was man alles mit dem RSP machen kann.Aber es kam 0 entgegenkommen
  • 808Salvatore
    40 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also die Idee finde ich gut. Wenn man keine Server Mieten kann, dann soll Dice leere Server bereit stellen, die man mit erspielten Clan coins für einen Tag kaufen kann. Nach dem Kauf bekommt der Käufer dann einen Passwort den er benutzen kann. Dann können Clans ungestört Clan Trainings machen oder das Passwort einem gegnerischen Clan geben um Clanwars zu bestreiten. Nach Ablauf Müssen Clans wieder erneute Clan Coins sammeln. Finde ich eine Mega Idee und jeder Clan hätte dann einen anreiz
  • 45789547
    82 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    alles was der Kunde gut findet, findet der Hersteller automatisch schlecht.....das sollte doch jedem klar sein im Rückblick auf all die Verschlimmbesserungen der letzten Jahre was alle !! Hersteller abgeliefert hatten und weiter werden mit den Spielen.

    mir persönlich würde es schon reichen, wenn maps nachkommen....nach 2 Monaten kann ich die 8 Maps kaum noch sehen,
    weil es einfach eintöhnig geworden ist. Besonders wenn man mit ToW den Anreiz neu wecken möchte...man dann aber wieder und wieder nur 3 Maps in Dauerschleife spielen muss !!

    da wäre also aus meiner Sicht ein Mietbarer Server rausgeschmissenes Geld !!
  • Skywalker
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    Die Entwicklung ist ein Statement von EA, Dice und auch Origin. Der Kunde soll gefälligst ein Abo bei Origin abschließen, eine Deluxe Edition kaufen und seinen Mund halten. Private Server wären die Möglichkeit, die wachsende Anzahl von den lieben Kunden mit Cheat Programmen, in den Griff zu bekommen, Clans und Freunden die Möglichkeit geben zusammen zu spielen und den Modus und Maps frei zu wählen. Diese Hack Programm User rauben mittlerweile jeglichen Spielspaß. Reporten bringt gar nichts. Hier steht nur die Kosten-Nutzen Rechnung im Vordergrund. Solange da eine schwarze Zahl steht, die EA , Dice und Origin gefällt ändert sich gar nichts. Der Preisverfall macht ja schon deutlich das die Verkaufszahlen alles andere als zufriedenstellend für sie sind. Da sind die Planungen und das Wunschdenken der Macher wohl nicht in Erfüllung gegangen. man bekommt heutzutage vorgeschrieben auf welchen Server man zu spielen hat und in welchen Team. Einen Hardcore Modus gibt es auch nicht, schließlich würden da die lieben Cheater zwangsläufig auch ihre eigenen Mitspieler töten. Sie sind ja noch nicht mal in der Lage eine Zahl in den Raum zu werfen was ein Server kosten würde. Das hat natürlich einen guten Grund. Man muss hoffen das sich immer mehr Spieler von diesen Großkonzernen verabschieden und das neue, junge, Innovative Spieleschmieden auf dem Markt erscheinen, die nicht gleich wieder an EA und Konsorten verkaufen.Reines Wunschdenken aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ein Origin Abo werde ich niemals abschließen und Bf5 war das letzte Spiel in der Reihe das ich erworben habe. Änderungen können nur die Kunden herbeiführen und das kann nur über die Verkaufszahlen geschehen. Wir sind Kunden und Bittsteller, und unsere Wünsche oder Ansprüche haben keinerlei Gewicht, in deren auf Gewinnoptimierung ausgelegten Welt.
  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hat ein Abo nicht Vorteile für dich?
    Ich mein, bei den ganzen Leuten die nur einem hype folgen, sollte man den Leuten wohl eher 70 bis 120€ aus der Tasche ziehen, bevor ihnen klar wird das sie durch durch Werbung und falschen Versprechungen zu einer Erwartungshaltung geführt wurden, die nicht erfüllt werden kann

    Ein Abomedell bringt einem nur was, wenn man den Leuten nicht ständig vor den Kopf stößt also was ist dein Problem damit ?
    Ich für meinen Teil würd Monatlich (oder so) Geld zahlen, wenn denn dann auch mal entsprechend an dem Spiel gearbeitet wird und wir eigene Server bekommen

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Skywalker
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Hat ein Abo nicht Vorteile für dich?
    Ich mein, bei den ganzen Leuten die nur einem hype folgen, sollte man den Leuten wohl eher 70 bis 120€ aus der Tasche ziehen, bevor ihnen klar wird das sie durch durch Werbung und falschen Versprechungen zu einer Erwartungshaltung geführt wurden, die nicht erfüllt werden kann

    Ein Abomedell bringt einem nur was, wenn man den Leuten nicht ständig vor den Kopf stößt also was ist dein Problem damit ?
    Ich für meinen Teil würd Monatlich (oder so) Geld zahlen, wenn denn dann auch mal entsprechend an dem Spiel gearbeitet wird und wir eigene Server bekommen

    Du bist witzig. Es ist doch so, das sie diese Punkte eben nicht bieten.
  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    Und zahl ich Monatlich?

    :p
    Edit: Das Ding an dem Abomodell ist halt, das du es jederzeit kündigen kannst und das auch schon bevor EA diese 70€ mit dir verdient hat, wollen sie also fortlaufend Geld mit dir/mir/uns verdienen, müssen sie liefern vorallem, wenn es mehr Geld werden soll als das was durch einen einzelnen Verkauf über den Tisch geht.
    Als Kunden haben wir also Vorteile durch ein solches System
    Gefällt das Produkt nicht, sparen wir Geld und falls doch, muss EA dafür sorgen, dass es uns auch weiterhin gefällt bzw uns nicht langweilig wird
    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bei dem, was ea aktuell bietet, lohnt nur das normale acces mit den vielen indi spielen. Dort gibt es auch viele noch nicht so alte größere Spiele. Das für knapp 25 eur im Jahr ist besser, als jeder steam sale. Der Mehrpreis zum Premier lohnt sich für mich nicht, wenn ich mir von den enthaltenen spielen eh eins kaufe. Aber wenn sie in dem Abo auch Server für Ihre Spiele mit anbieten würden, sehe es wieder anders aus. Naja aktuell, wäre ich wirklich schon zufrieden, wenn man maps only Server hätte.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @Skywalker

    Die Forenregeln findest du hier und wie man jemanden meldet, findest du hier. Mehr ist nicht notwendig.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • Skywalker
    14 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    @Skywalker

    Die Forenregeln findest du hier und wie man jemanden meldet, findest du hier. Mehr ist nicht notwendig.

    Danke, ist angekommen. Muss man halt im englischsprachigen Forum darüber sprechen. Schönen Tag noch.
  • ll_DarkN1ght_ll
    195 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    B2T ich finde es durchaus traurig das "Battlefield" es nicht auf die reihe bringt eigenes Serverprogramm zu hosten. Wenn man die letzten Tage im Internet schaute und ein Pricepool von 250.000€ bei ACHTUNG Landwirtschaftssimluator ausgeschrieben wurde macht mich das doch etwas traurig denn meines erachtens ist Battlefield V mal wieder ein gelunges Game! Wenn Farmingsimulator mehr e-Sports fähig ist als Battlefield kann man das schon als FAIL bezeichen!

    Renne schneller als meine Kugeln fliegen

  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Große Communities die nur nicht spielen weil es kein Rsp gibt ? Das sind ja echte Fans der BF Serie, respekt. Beim besten Willen, aber die braucht dann auch keiner. Was hat die BF Community denn bittesehr von denen ? Nichts. Die hängen dann auf ihren eigenen Servern und spielen dort Gott und meinen sie wären die einzig Wahren und beste Spieler der Welt, weil alles was besser ist als sie gekickt wird.

    Und das Spiel wie es ist, lässt es zu, das sich Community´s bilden ?
    nö, es gibt keine Server auf die man zurückkehren kann also bildet sich garnicht erst eine Community
    Auf den namenlosen Servern ist den Leuten doch völlig egal, ob sie gewinnen oder verlieren, Hauptsache sie können ihr Ding durchziehen, Aufgaben erledigen,
    auf K/D spielen, was weis ich
    ja, es mag schwarze Schafe geben aber es gibt genauso Admins, die ihren Server ordentlich führen und es so schaffen, das auf dem Server ein wesentlich besseres Klima herrscht als auf den offiziellen Servern

    Als sie angekündigt hatten, das sie das RSP "verschieben" hatte ich den Impuls, die Vorbestellung zu stornieren ...
    hab ich nicht getan und ich hab auch spaß beim spielen aber ich vermisse es, einen Server zu haben, auf dem man zurückkehren kann,
    auf dem immer der selbe Kern an Leuten spielt, mit denen man sich messen will, die man mit der Zeit lernt zu respektieren und die man kennen lernt

    Mal sehen wie es in ein,zwei Jahren aussieht aber jetzt grade würde ich einen neuen BF Teil wohl nicht kaufen, wenn kein RSP vorhanden ist

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • MG_Jack_ONeill
    357 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Dafür habe ich meinen Squad, da habe ich immer die gleichen Leute mit denen ich spielen kann. Mir wären wieder 5er oder 6 Squads lieber und ein besseres Squadjoining System. Aber RSP brauch ich zumindest nicht. Könnt ihr aber meinetwegen für euch bekommen, warum nicht. Aber es gibt erstmal ganz andere, wichtigere Baustellen.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    6 mann trupp wäre sehr gut, aber die werden das wohl nicht anpassen.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @MG_Jack_ONeill und wie viel traust du deinen Gegenspielern zu, wie gut kennst du sie ?
    sind für einen selbst eben nur randoms, die sieht man einmal und dann wahrscheinlich nie wieder
    macht für mich mehr spaß, wenn ich auf der anderen Seite jemanden stehen habe, gegen den ich regelmäßig spiele,
    den ich schlagen möchte und auf der anderen Seite, stell ich einen Gegner da, den die anderen übertrumpfen wollen
    das macht die Runden spannender

    Auch spielt man so einen Server nicht leer, man möchte dort ja spielen also achtet man ein wenig darauf, das auch die anderen ihren spaß haben (ich zumindest)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • MG_Jack_ONeill
    357 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hmmm... mag wohl ne Charakterfrage sein. Ich finde es interessanter, nicht zu wissen wie der Gegenüber spielt, so dass ich mich anpassen muss. Werde ich jetzt vom Gegner überrannt, überrennen wir die anderen u.s.w. Wenn du dann mit Leuten spielst die du kennst, und weisst, hier auf der Map, läuft der gerne hier rum oder legt da gerne Minen ab u.s.w finde ich nicht so interessant. Und ob die Gegner jetzt Spass haben, ist mir eher egal. Ich bin sehr oft Squadleader, markiere dann auch permanent Punkte. Egal ob mein Squad aus Randoms dann hinläuft oder nicht, markieren mach ich trotzdem. Ich bin froh wenn meine Seite gewinnt, stresse mich aber auch nicht in einem Spiel, wenn ich sehe da passiert nix. Dann hab ich kein Problem auch die Sniper auszupacken. Ich bin da nicht so engstirnig was das Gameplay betrifft. Dieses im Kreis um die Map rennen ist auch nicht so meins, das ist ab und an ok, auf dauer aber langweilig, wenn die Flaggen hinter dir wieder so schnell fallen wie du sie vorne einnimmst. Manchmal hab ich auch einfach Bock auf Randale und will dann mit dem Kopf durch die Wand. Dann kann es locker vor kommen dass ich das ganze Spiel versuche an einem Punkt durch zu brechen. Einfach der Satisfaktion wegen es dann zu schaffen, oder eben auch nicht. Es ist und bleibt für mich ein Spiel, das verhalten der anderen Spieler, ob Sniper, Camper, Piat ins Geschichtschiesser oder was auch immer ist für mich das geringste Problem. Wenn ich 3mal vom gleichen Camper weggeholt werde, dann bin ich eben einfach doof. Ist dann halt so. Was mich aber stört, ist wenn ich einen Gegner 10m vor mir stehen habe und ich sehe ihn nicht bis das Mündugsfeuer der Waffe aufleuchtet. Oder plötzlich Gegner vor dir stehen die eine Sekunde vorher nicht angezeigt wurden. Wenn meine Schüsse nicht treffen obwohl sie treffen sollten, wenn ein Blatt Schüsse blockiert, oder eine unsichtbare Wand meine Schüsse zwar blockiert, die vom Gegner allerdings durch lässt, u.s.w. Da geht meine Laune dann rapide in den Keller und ich schalte das Spiel wieder aus. Ich kann gut mit verlieren leben, wenn der Gegner besser ist aber nicht weil ein Spiel eigentlich noch in den Alpha-Schuhen steckt.
    Das RSP sehe ich auch nicht als Problem solange das Spiel viel gespielt wird. Erst am Ende, wenn nur noch der Kern da ist, wird es zum Problem. Bsp. BF4, wieviele volle Server findest du denn noch auf denen man den normalen Modus mit allen vom Spiel zur Verfügung gestellten Möglichkeiten spielen kannst ? Kaum welche. Dann must du auf nen Custom server. Und da hatte ich schon viele schöne Runden. Aber selten mehr als 2 hintereinander, weil dann irgendein Hirni kommt und 2 mal Pistol only im Chat schreit und das wars dann mit dem Spass für die die einfach normal spielen wollen. Jedesmal leaven eine ganze reihe Spieler die Server wenn Pistol only kommt. Und dann darfste eben die Waffe nicht spielen, oder die Granate nicht, und dann doch aber nicht zuviel u.s.w. Mich nervt das einfach nur. Vor allem da die meisten Custom server ihre Regeln nicht klar und deutlich erkennbar irgendwo hin schreiben. Wenn ich dann lese das "grosse Communitys garnicht spielen weil es keine RSP gibt, dann sag ich nur "drauf gepfuit". Wenn die sich für was besseres als den Rest der Community halten und jetzt aktuell rein garnichts zur verbesserung des Spieles beitragen, weder finanziell indem sie das Spiel kaufen und zeigen dass interesse besteht, noch es spielen und Fehler und sowas melden, dann können die der Community gestohlen bleiben. Würden die das Spiel kaufen und es ebenfalls spielen, würde Dice vielleicht eher Sinn darin sehen schnell etwas am Spiel zu machem und mehr Resourcen zur verfügung stellen, weil halt eben mehr Spieler da sind. Aber so....? Schon dreist ein Spiel zu boykotieren "was ihr gutes recht ist" und dann noch zu erwarten dass extra etwas für die jenigen die bis jetzt nichts dazu beigetragen haben, gemacht wird. Wenn diese grossen Communitys dann mal so gross sind wie hier behauptet.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet Februar 2019
    Hmmm... mag wohl ne Charakterfrage sein. Ich finde es interessanter, nicht zu wissen wie der Gegenüber spielt, so dass ich mich anpassen muss. Werde ich jetzt vom Gegner überrannt, überrennen wir die anderen u.s.w. Wenn du dann mit Leuten spielst die du kennst, und weisst, hier auf der Map, läuft der gerne hier rum oder legt da gerne Minen ab u.s.w finde ich nicht so interessant. Und ob die Gegner jetzt Spass haben, ist mir eher egal. Ich bin sehr oft Squadleader, markiere dann auch permanent Punkte. Egal ob mein Squad aus Randoms dann hinläuft oder nicht, markieren mach ich trotzdem. Ich bin froh wenn meine Seite gewinnt, stresse mich aber auch nicht in einem Spiel, wenn ich sehe da passiert nix. Dann hab ich kein Problem auch die Sniper auszupacken. Ich bin da nicht so engstirnig was das Gameplay betrifft. Dieses im Kreis um die Map rennen ist auch nicht so meins, das ist ab und an ok, auf dauer aber langweilig, wenn die Flaggen hinter dir wieder so schnell fallen wie du sie vorne einnimmst. Manchmal hab ich auch einfach Bock auf Randale und will dann mit dem Kopf durch die Wand. Dann kann es locker vor kommen dass ich das ganze Spiel versuche an einem Punkt durch zu brechen. Einfach der Satisfaktion wegen es dann zu schaffen, oder eben auch nicht. Es ist und bleibt für mich ein Spiel, das verhalten der anderen Spieler, ob Sniper, Camper, Piat ins Geschichtschiesser oder was auch immer ist für mich das geringste Problem. Wenn ich 3mal vom gleichen Camper weggeholt werde, dann bin ich eben einfach doof. Ist dann halt so. Was mich aber stört, ist wenn ich einen Gegner 10m vor mir stehen habe und ich sehe ihn nicht bis das Mündugsfeuer der Waffe aufleuchtet. Oder plötzlich Gegner vor dir stehen die eine Sekunde vorher nicht angezeigt wurden. Wenn meine Schüsse nicht treffen obwohl sie treffen sollten, wenn ein Blatt Schüsse blockiert, oder eine unsichtbare Wand meine Schüsse zwar blockiert, die vom Gegner allerdings durch lässt, u.s.w. Da geht meine Laune dann rapide in den Keller und ich schalte das Spiel wieder aus. Ich kann gut mit verlieren leben, wenn der Gegner besser ist aber nicht weil ein Spiel eigentlich noch in den Alpha-Schuhen steckt.
    Das RSP sehe ich auch nicht als Problem solange das Spiel viel gespielt wird. Erst am Ende, wenn nur noch der Kern da ist, wird es zum Problem. Bsp. BF4, wieviele volle Server findest du denn noch auf denen man den normalen Modus mit allen vom Spiel zur Verfügung gestellten Möglichkeiten spielen kannst ? Kaum welche. Dann must du auf nen Custom server. Und da hatte ich schon viele schöne Runden. Aber selten mehr als 2 hintereinander, weil dann irgendein Hirni kommt und 2 mal Pistol only im Chat schreit und das wars dann mit dem Spass für die die einfach normal spielen wollen. Jedesmal leaven eine ganze reihe Spieler die Server wenn Pistol only kommt. Und dann darfste eben die Waffe nicht spielen, oder die Granate nicht, und dann doch aber nicht zuviel u.s.w. Mich nervt das einfach nur. Vor allem da die meisten Custom server ihre Regeln nicht klar und deutlich erkennbar irgendwo hin schreiben. Wenn ich dann lese das "grosse Communitys garnicht spielen weil es keine RSP gibt, dann sag ich nur "drauf gepfuit". Wenn die sich für was besseres als den Rest der Community halten und jetzt aktuell rein garnichts zur verbesserung des Spieles beitragen, weder finanziell indem sie das Spiel kaufen und zeigen dass interesse besteht, noch es spielen und Fehler und sowas melden, dann können die der Community gestohlen bleiben. Würden die das Spiel kaufen und es ebenfalls spielen, würde Dice vielleicht eher Sinn darin sehen schnell etwas am Spiel zu machem und mehr Resourcen zur verfügung stellen, weil halt eben mehr Spieler da sind. Aber so....? Schon dreist ein Spiel zu boykotieren "was ihr gutes recht ist" und dann noch zu erwarten dass extra etwas für die jenigen die bis jetzt nichts dazu beigetragen haben, gemacht wird. Wenn diese grossen Communitys dann mal so gross sind wie hier behauptet.

    Es gab und gibt in bf4 und in bf1 auch neben den custom Servern. Offizielle Server, auf denen alles erlaubt ist. Ich habe sehr gerne Metro no explosives mit 2000 Tickets gespielt. Da hat es Spaß gemacht ohne rpg oder C4 durch zu preschen und dann die backflags einzunehmen. Auch war eine langjährige (12 jahre) Community, bei der ich war, auf custom Server mit passwortschutz angewiesen, da dort wöchentlich 2 mal trainiert wurde und regelmäßig 32 vs 32 mit 2 Armeen gespielt wurde. Das Thema ist mit bfV gestorben.
    Das hat da nicht, mit "nicht wollen" zu tun.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6625 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Februar 2019
    @MG_Jack_ONeill
    Nur weil ich mit jemanden öfter zusammenspiele, weis ich nicht, was er als nächstes macht zumindest dann nicht, wenn er nur ein wenig anders spielt als der durchschnitts Spieler
    Die Leute, gegen die ich gerne spiele versuchen eben ihrerseits auch mir einen Schritt voraus zu sein und das passiert mir nicht grade oft auf einem normalen Server
    jetzt mit Squad CQ schon öfter aber wie oft spielt man eine Runde und muss feststellen, dass es den meisten Spielern auf dem Server *pfui* egal ist, ob sie gewinnen oder verlieren, andere verlassen die die Runde, wenns mal ein bisschen schlechter aussieht und wieder andere fangen an so defensiv zu spielen, dass sie im Grunde wertlos fürs Team sind
    Auf custom Servern hab ich da einfach andere Erfahrungen gemacht, da spielen die Leute die Runde auch zuende wenn sie verlieren, auch nicht alle, aber mehr

    Dem im Kreis gerenne kann ich auch nicht viel abgewinnen, ich versuche meistens da anzugreifen, wo es weh tut ^^
    Aber ja, ich tentiere eher zum Angriff als zum verteidigen. Stelle ich aber fest, dass wir das nicht können und schneller Ziele wieder verlieren, als wir welche
    einnehmen, fange auch ich an, zu verteidigen. Nur muss man trotzdem auch dann noch zusehen, das man an mehr Flaggen kommt, als der Gegner.
    Defensiv zu spielen, wenn man weniger Flaggen hält bringt einen eben auch nicht zum sieg
    Ich bin also ziemlich engstirnig, was das gewinnen angeht selbst bei Runden, die eigentlich schon verloren sind, spiele ich ernsthaft bis zum ende
    und versuch auch dann noch Objektivs einzunehmen/ zu verteidigen

    Was das sterben angeht, gehe ich mit dir konform und auch bei der Technik

    Zu BF4, wie viele Server findest du denn noch von DIce/EA ?
    richtig, die hören dann nämlich einfach irgendwann auf Server zu stellen
    bin mal gespannt, wie lange es Server für BF5 geben wird, nachdem es schon Nachfolger gibt
    Ein Teil, zwei, vielleicht drei, wegen mir auch 4 oder 5 aber dann kannste das Spiel in die Tonne treten und keiner kann mehr
    online spielen ...

    zu den großen Communitys, die halten sich nicht unbedingt für was besseres, sie können einfach nicht zusammen spielen
    also suchen sie sich doch ein Spiel, in dem sie genau das machen können, in dem sie auch mal mit 10,20,50 Leuten auf einem Server
    spielen können BFV bietet diese Möglichkeit nicht, wenn man mit mehr als 3 Leuten zusammen spielen will, kommt es zu Problemen ...
    bei den 3 Leuten kommt es schon zu genügend Problemen ... also wieso sollten sie sich so frusten lassen bzw riskieren daran zu zerbrechen
    für sie besteht eben kein Interesse, wenn es kein RSP gibt. Innerhalb dieser Community wird es einzelne Leute geben, die sich das Spiel kaufen
    Aber für die Community als ganzes ist es einfach uninteressant, es gibt alternativen also sehe ich nicht wirklich, warum man
    sich das als Gruppe antuen sollte. Die Communitys sagten schon seit BF1, was sie haben wollen, in BFV hat man ihnen wieder den Finger gezeigt.
    Tja ich versteh durchaus, warum das Spiel dann nicht gekauft wird, hab ja schon gesagt ein neues BF würde ich jetzt grade auch nicht kaufen

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

Diese Diskussion wurde geschlossen.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!