Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

Medic Fazit und Ideen

Kommentare

  • Ourumov13
    5814 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Daddeldojo schrieb: »
    @ Mods, mein Post...
    So bekommen wir das nicht mit, also bitte etwas Geduld und nicht so oft editieren ;)
  • FlyingSaesch
    2710 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    Dass der Medic so „beschnitten“ wurde, muss doch beabsichtigt sein. Das werden die Entwickler sicherlich nicht rückgängig machen. Und das ist auch gut so.
    In Bf1 kamen die meisten Medics ihrer Aufgabe so gar nicht nach, weil sie mit ihren Präzisionsgewehren irgendwo auf ihrem Medipack saßen und gecampt haben. Und statt der Spritze hatten viele die Gewehrgranate dabei. Revives waren extrem selten, noch seltener als jetzt schon. Das hat man wohl erkannt.
    Mit dem Squad-Revive hat man dem sehr gut entgegen gewirkt.

    Weil wir fast ausschließlich Conquest im HC gespielt haben, wo die Gewehrgranate verboten war, sah‘s zwar anders aus, aber immer, wenn wir in den normal mode wechseln mussten, wurde das extrem deutlich.

    Ich find‘s gut, dass die Zeiten vorbei sind.
  • schuichi
    170 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    FlyingSaesch schrieb: »
    Dass der Medic so „beschnitten“ wurde, muss doch beabsichtigt sein. Das werden die Entwickler sicherlich nicht rückgängig machen. Und das ist auch gut so.
    In Bf1 kamen die meisten Medics ihrer Aufgabe so gar nicht nach, weil sie mit ihren Präzisionsgewehren irgendwo auf ihrem Medipack saßen und gecampt haben. Und statt der Spritze hatten viele die Gewehrgranate dabei. Revives waren extrem selten, noch seltener als jetzt schon. Das hat man wohl erkannt.
    Mit dem Squad-Revive hat man dem sehr gut entgegen gewirkt.

    Nun ja dass sie die Spritze als Rüstitem ausgebaut hatten war ja schon ein Genialer schachzug. Die Squadrezzes sind jedoch etwas über das Zeil heinaus geschossen. ich stimme dir aber zu, dass in BF1 das Sanicampen zur Plage wurde viele Spielten schon wegen der Waffenwahl in 3. Reihe heute spielst du in der zweiten reihe. Es sit aber schon komisch, damals haben dich Sturmsoldaten mit ihren Mps auch auf mehrer Hundert Meter palttgeschossen ....
  • Daddeldojo
    209 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Ourumov13 Danke
    .
    @FlyingSaesch Bei BF3 hätten sie ihm nicht den Granatlaucher geben dürfen, oder aber den Defri an die Sani-Kiste binden sollen, das man nicht eins davon plus den M320 mitnehmen darf. So in BF5, mit dem Rauchwerfer samt beides als Sani, find ichs schon gut.
    Den Beacon würde ich ihn vielleicht auch weniger geben. Der is gut für den Recon, da er allein deshalb sich ja auch ma bewegen muss (im Spawn nützt der Beacon ja bekanntlich nix^^).
    ____
    Es gibt eigentlich viele Mittel die man machen könnte, einige sprach ich bereits an. Vielleich muss man andere Dinge auch machen, um ihn dadurch wieder zu pushen. Die Munitionskisten an den Flaggen (die ja auch nicht an jeder stehen), finde ich ok. Aber vielleicht streicht man einfach die Sanikisten an Flaggen?
    .
    Aber eigentlich machen mir seine eigenen Sani-Kisten am meisten Sorgen. Sie sind IMO überhaupt nicht nützlich, da sie kaum besser als das geworfene Päckchen sind. Auch das extra aufnehmen is anscheinend vielen schon zuviel, was ich bei dem einen Erfolg dafür merkte, der erst mit meinem eigenen Squad endlich triggerte. Beim Supporter hat man durch seine Kisten einen echten Mehrwert, da man bis auf die Granaten alles aufmunnitionieren kann. Bei der Medic-Kiste nur etwas mehr Health. Man könnte ihm zwei aufstellbare Kisten geben oder irgendwas mit einem Mehrwert, was erst durch aufnahme durch seine Kisten kurzzeitig bewirkt, oder what ever. Aber die Dinger sind unnütz im Gegensatz zum Päckchen.
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    TickTack121 schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    Man muss sich halt anpassen. Zum einen ist die Hauptaufgabe eh zu rezzen und nicht zu killen und zum anderen kommt man (gerade durch das fehlende Spotting) sehr gut auch auf großen Maps in den Nahkampf.

    Völliger Schwachsinn, tut mir leid aber das nervt mich einfach nur. Der Medic gehört meiner Meinung nach so gespielt, dass man eben sein Spiel durchzieht und wenn sich die Möglichkeit ergibt einen aus dem Reich der Toten zu holen, dann gehört sich das. Ich sehe das wie @Skav-552 , Eigensicherung geht stets vor Wiederbeleben. Wie oft rege ich mich auf weil ich die Hoffnung habe mich holt irgendein Random zurück. Da stehen Gegner 2 Meter neben mir und die Eigenen rennen nur zum Wiederbeleben hin. Ist relativ absehbar was dann passiert...

    "Völliger Schwachsinn" ist hier erst mal nur deine Meinung. Wenn du eben jede Klasse gleich spielst und unfähig bist Laufwege und Deckung so zu nutzen das du dem Gegner im Nahkampf erwischst, dann ist das dein Problem. Wer bisschen mit Hirn spielt kommt auch in Nahkampf und da sind die Sani Waffen extrem stark. Klar kommst du auch in Situationen wo du auf Lange Distanz in einen Fight verwickelt wirst und aufgrund der Bewaffnung hier den kürzeren ziehst. Das passiert dir aber anderst herum auch als Assault wenn du ne DMR spielst, als Sniper oder als Vesorger mit schwerem MG, die du milde gesagt vergessen kannst wenn du nicht liegst.

    Was hier immer einfach unter den Tisch gekehrt wird: Wir sind nicht mehr bei BF1. Es gibt keinen Autoheal mehr. Der Medic ist die einzige Klasse die immer mit Full HP rum rennt. Und das ist nun mal ein enormer Vorteil. Denkt man mal an BF2 zurück, war der Medic damals auch noch ne eigenständige Klasse. War aber damals die meist gespielte und auch die absolute Kampmaschine. Und das nicht wegen den Waffen (damals war der Sani sogar noch leichter gepanzert, heißt schneller down, als der Assault) sondern einfach weil er sich heilen konnte. Klar war es da noch extremer, weil es für andere Klassen gar keine Möglichkeit gab sich zu heilen.

    Die Aufgabe des Medic ist nicht zu killen sondern die eigene Tickets zu erhalten. Und (um damit auf deine "Selbstsicherungsargument" einzugehen) das heißt nicht hirnlos zu jedem hin zu laufen, auch wenn der 5m vor nem Gegnerischen Tank liegt. Bringt keinen was wenn nachher zwei Tot sind.
  • Skav-552
    6556 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Januar 2019
    Man gut, das ich beides kann...
    Der Medic hatte weder den ersten Buff nötig noch den zweiten das einzige, was nötig gewesen wäre, wären Spieler, die sich mit der Klasse beschäftigen
    Aber stimmt der erste Eindruck nicht, versucht man ja erstmal eine Änderung herbeizuführen...
    Post edited by Skav-552 on

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • MG_Jack_ONeill
    356 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Man gut, das ich beides kann...
    Der Medic hatte weder den ersten Buff nötig noch den zweiten das einzige, was nötig gewesen wäre, wären Spieler, die sich mit der Klasse beschäftigen
    Aber stimmt der Erste Eindruck nicht, versucht man ja erstmal eine Änderung herbeizuführen...

    Ganz ehrlich, ich glaub beim Medic haben viele Leute einen Bug der nur schwer auffällt.
    Ich hab Runden da läuft bei mir als Medic alles rund. Die K/D Ratio ist ganz ok, ohne dass ich das Gefühl habe overpowered rumzulaufen oder dauernd auf die Fresse zu kriegen. Und dann habe ich, und zwar nur beim Medic, ganz oft auch ein völlig anderes Spielerlebnis. Und zwar kriege ich dann permanent auf die Nüsse. Egal ob ich den Gegner sehe bevor er mich sieht, ob ich von hinten oder der Seite komme, ich steht 5m vom Gegner weg, hab schon 3 Schüsse gesetzt, der Gegner dreht sich um, wärend ich auf ihn schiesse, und zack bin ich down. Es ist quasi unmöglich einen Zweikampf zu gewinnen. Und ich habe viele solcher Runden, egal mit welcher Waffe. Genauso oft habe ich das Cefühl dass die Feuerrate meiner Medicwaffe mal so mal so ist. Wie soll ichs erklären, manchmal ist es ein Ratatatatata und manchmal ein Ra ta ta ta . :-) Einen Serverwechsel oder Spielereparatur später und es läuft wieder. Aber nur beim Medic wohlverstanden. Dafür hab ich z.b nur beim Assault das Problem dass die Spielfigur ungefragt zur Zweitwaffe wechselt. Aktuell ist es ja so dass meine Turner sehr langsam ins Visier geht, trotz dem Perk fürs schnelle anvisieren. Andere hier im Forum haben über das gleiche Problem bei der M1A1 berichtet. Und zwar auf verschiedenen Konsolen. Ich denke das Spiel hat einfach für viele Leute ein paar ganz individuelle Bugs im Gepäck die dafür sorgen dass jeder ein anderes Spielerlebnis hat. Ich geh z.b mittlerweile direkt vom Server wenn auch nur einer mit nem Ping höher als 150 auf dem Server ist. Ich habe das Gefühl dass ein hoher Ping bei einigen Usern das spiel viel stärker beeinflusst als es bei den vorherigen Titeln der Fall war. Ich hab z.b immer einen Ping zwischen 9-12. Und dann gibt es doch viele die haben einen von 500 oder höher. Ich gehe davon aus dass ein Pinglimiter von sagen wir mal 180, schon so einige Probleme lösen würde.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • jr_hebboch
    12 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich nehme eigentlich ganz gerne den Medic. Gut natürlich nicht auf Panzerstorm … ;)

    Man sollte aber wirklich was an Sanipack und –Kiste machen. Das Pack sollte verwundete Spieler nur auf 100 HP heilen und fertig. Die Kiste sollte dem Spieler zusätzlich zur vollen Heilung noch das Ersatzpack mitgeben. So hätte die Kiste dann auch einen Mehrwert. Der Sani sollte auch beim rezzen nur auf 100HP heilen (ohne Ersatzpack). Ersatzpacks gibt es nur an Kisten oder Stationen. So würde man öfter mal Ausschau nach Sanikisten halten.

    Die Sani-Waffen finde ich eigentlich ganz OK. Einen Hauch mehr Schaden und ich wäre damit glücklich. Aber wirklich nur einen Hauch. Denn zu oft zieht man trotz Firstshot und hoher Feuerrate im Nahkampf den Kürzeren.

    Ich hatte gestern nach dem Patch eh das Gefühl, es wäre schlimmer geworden mit den One-Frame-Toden. Ich wurde so oft mit einem Treffer von MP´s und Pistolen weg gemacht, das ich echt die Lust verloren hatte.
  • TickTack121
    165 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    knoedel2 schrieb: »
    TickTack121 schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    "Völliger Schwachsinn" ist hier erst mal nur deine Meinung. Wenn du eben jede Klasse gleich spielst und unfähig bist Laufwege und Deckung so zu nutzen das du dem Gegner im Nahkampf erwischst, dann ist das dein Problem. Wer bisschen mit Hirn spielt kommt auch in Nahkampf und da sind die Sani Waffen extrem stark. Klar kommst du auch in Situationen wo du auf Lange Distanz in einen Fight verwickelt wirst und aufgrund der Bewaffnung hier den kürzeren ziehst. Das passiert dir aber anderst herum auch als Assault wenn du ne DMR spielst, als Sniper oder als Vesorger mit schwerem MG, die du milde gesagt vergessen kannst wenn du nicht liegst.

    Habe nirgends gesagt, dass ich jede Klasse gleich spiele. Habe lediglich festgestellt, dass deine Aussage, der Sani sei nur zum rezzen zu gebrauchen und nicht zum killen, völliger Schwachsinn ist.
    Ich für meinen Teil spiele als Sani mein Spiel, dass heißt ich spiele die Objectives, versuche natürlich alle Gegner die mir vor den Lauf rennen, umzumähen und wenn es die Situation dann zulässt, dann hebe ich auch jemanden auf. Aber nach deiner Argumentation mit ein "bisschen Hirn" zu spielen und Laufewege und Deckungen angepasst zu benutzen, brauche ich ja auch keine Assaults oder Sniper aufzuheben. Denen ihre Aufgabe wäre dann nämlich das Vernichten feindlicher Fahrzeuge, er begegnet mir also sowieso nie, da ich nie dort bin, wo Panzer sind.

    Die ganze Argumentation/Diskussion nervt einfach nur. Der Medic ist im Moment eine gute Klasse. Die Probleme die er hat, liegen meiner Meinung nach nicht an dem Medic selbst, sondern eben an der Balance des Spiels. Die eben selbst einfach nicht passt.

    Sehe das auch wie @Skav-552 ,der Medic hatte keine Buffs nötig, der war vorher in sich schon gut genug. Aber es ist eben einfacher erstmal den Medic zu buffen als sich um die Balance des Spiels zu kümmern...
  • Skav-552
    6556 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Nur das mich die Balance nicht stört ...

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich liebe ja diese Diskussionen in denen einem immer Worte in den Mund gelegt werden die man so nie gesagt oder gemeint hat. Wo genau habe ich gesagt das der Medic nur zum Wiederbeleben zu gebrauchen ist?
    Ich sagte: Die Hauptaufgabe des Sani ist das Wiederbeleben bzw. dafür zu sorgen das die Mates Full HP sind. Nie hab ich irgendwo behauptet das er ansonsten unbrauchbar ist. Im CQ ist der Sani besser als die anderen Klassen und man kann damit gut abgehen. Dazu eben den ständigen full life Vorteil. Wer den zu schwach findet spielt ihn halt einfach falsch.
  • FairFightIsNice
    830 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dice bekommt für seine Entscheidungen die Quittung. Richtige Entscheidungen -> Spiel wird gespielt. Falsche Entscheidungen -> Spiel wird nicht gespielt.
    -
    Ich spiel überwiegend den Medic, aber eben viel zu oft mit Frust. Die ZK mag besser für Range sein, aber ist trotzdem eine MP mit den gleichen Grundeigenschaften.
    Problem der Mps ist der enorme Damagedrop auf bis zu 13! Schaden für einen Körpertreffer. Da kann ich Treffen wie ich mag. Die Belohnung bleibt viel zu oft aus.
    Ich hätte Am Recoil der Mps nie etwas geändert seit Release. Der DMG Falloff macht Mps so unheimlich frustrierend. Teils kommt es mir vor als ob ich in irgendeinen Endboss reinschieße.
    -
    Ich hätte den Minimalschaden der Mps den Assaultrifles gleichgesetzt.
    Gebalanced hätte ich nur Recoil, Bulletdrop ,Bulletspeed und Dmg-Falloffkurve.
    -
    Dadurch bekäme ein Treffer wieder einen gewissen Wert.

    ⬩ Website: ⟳ [Enemy-Spotted.com] ⬩ Youtube: ⟳ [Nuernberger]

  • Firefox-xGERx-
    683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dice bekommt für seine Entscheidungen die Quittung. Richtige Entscheidungen -> Spiel wird gespielt. Falsche Entscheidungen -> Spiel wird nicht gespielt.
    -
    Ich spiel überwiegend den Medic, aber eben viel zu oft mit Frust. Die ZK mag besser für Range sein, aber ist trotzdem eine MP mit den gleichen Grundeigenschaften.
    Problem der Mps ist der enorme Damagedrop auf bis zu 13! Schaden für einen Körpertreffer. Da kann ich Treffen wie ich mag. Die Belohnung bleibt viel zu oft aus.
    Ich hätte Am Recoil der Mps nie etwas geändert seit Release. Der DMG Falloff macht Mps so unheimlich frustrierend. Teils kommt es mir vor als ob ich in irgendeinen Endboss reinschieße.
    -
    Ich hätte den Minimalschaden der Mps den Assaultrifles gleichgesetzt.
    Gebalanced hätte ich nur Recoil, Bulletdrop ,Bulletspeed und Dmg-Falloffkurve.
    -
    Dadurch bekäme ein Treffer wieder einen gewissen Wert.


    Jop. Könnte jedes mal im Strahl kotzen wenn man mal wieder 99 Schaden mit der Sten gemacht hat...
  • xshogenx
    150 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    knoedel2 schrieb: »
    Ich sagte: Die Hauptaufgabe des Sani ist das Wiederbeleben bzw. dafür zu sorgen das die Mates Full HP sind.

    Auf dem Holzweg bist du aber trotzdem und auch "entschärft" stößt mir, als main Medic, deine Aussage sauer auf.

    Die Hauptaufgabe jeder Klasse ist erstmal Flaggen holen und Gegner erledigen. Wenn es passt, Zeit ist und die Situation überschaubar ist, wird natürlich auch revived.
    Aber ich lass mir sicher nicht sagen, was meine Hauptaufgabe ist. ^^

  • MG_Jack_ONeill
    356 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    xshogenx schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    Ich sagte: Die Hauptaufgabe des Sani ist das Wiederbeleben bzw. dafür zu sorgen das die Mates Full HP sind.

    Auf dem Holzweg bist du aber trotzdem und auch "entschärft" stößt mir, als main Medic, deine Aussage sauer auf.

    Die Hauptaufgabe jeder Klasse ist erstmal Flaggen holen und Gegner erledigen. Wenn es passt, Zeit ist und die Situation überschaubar ist, wird natürlich auch revived.
    Aber ich lass mir sicher nicht sagen, was meine Hauptaufgabe ist. ^^

    Ich denke hier bist eher du auf dem Holzweg. Man kann mehr für den Sieg oder sein Team machen ohne auch nur in der Nähe einer Flagge zu sein als du denkst.
    Ein paar Squad Kollegen die auch Main Medic spielen haben schon so oft das Spiel gedreht und ganz oben gestanden, ohne auch nur 3 Gegner getötet zu haben.

    Eins der grössten Probleme in allen Battlefield Teilen sind eh die Leute die sich immer auf eine Klasse behaupten. Würde jeder lernen mit alle Klasse wenigstens etwas klar zu kommen, damit meine ich auch Panzer und Flieger, dann währen viele Runden ausgeglichener.

    Es ist aber einfacher den andere Klassen die Schuld zu geben. Sehr oft kriegen dann die Dcouts auf die Fresse. Wobei die meistens Medics keine Flagge zu sehen bekämen, wenn nicht die Sniper gescheites Countersniping betreiben würden.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • xshogenx
    150 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    xshogenx schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    Ich sagte: Die Hauptaufgabe des Sani ist das Wiederbeleben bzw. dafür zu sorgen das die Mates Full HP sind.

    Auf dem Holzweg bist du aber trotzdem und auch "entschärft" stößt mir, als main Medic, deine Aussage sauer auf.

    Die Hauptaufgabe jeder Klasse ist erstmal Flaggen holen und Gegner erledigen. Wenn es passt, Zeit ist und die Situation überschaubar ist, wird natürlich auch revived.
    Aber ich lass mir sicher nicht sagen, was meine Hauptaufgabe ist. ^^

    Ich denke hier bist eher du auf dem Holzweg. Man kann mehr für den Sieg oder sein Team machen ohne auch nur in der Nähe einer Flagge zu sein als du denkst.

    Klingt wie der typische Spruch eines campers 😅
    Weißt du was? Es gibt sogar Leute, die spielen objective und bekommen es nebenbei trotzdem hin zu rezzen, muni zu werfen etc..
  • FlyingSaesch
    2710 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ich denke hier bist eher du auf dem Holzweg. Man kann mehr für den Sieg oder sein Team machen ohne auch nur in der Nähe einer Flagge zu sein als du denkst.
    Ein paar Squad Kollegen die auch Main Medic spielen haben schon so oft das Spiel gedreht und ganz oben gestanden, ohne auch nur 3 Gegner getötet zu haben.

    Eins der grössten Probleme in allen Battlefield Teilen sind eh die Leute die sich immer auf eine Klasse behaupten. Würde jeder lernen mit alle Klasse wenigstens etwas klar zu kommen, damit meine ich auch Panzer und Flieger, dann währen viele Runden ausgeglichener.

    Es ist aber einfacher den andere Klassen die Schuld zu geben. Sehr oft kriegen dann die Scouts auf die Fresse. Wobei die meistens Medics keine Flagge zu sehen bekämen, wenn nicht die Sniper gescheites Countersniping betreiben würden.

    Ja und nein.^^
    Als ob irgendein Sniper gescheites Countersniping betreibt... Die Sniper suchen sich Ziele, die ihnen nichts tun können und gehen ganz gewiss nicht auf die Suche nach anderen Snipern. Das passiert höchstens zufällig.
    Und ich finde es viel wichtiger, dass man seine Stärken kennt und zielorientiert einbringt, als dass man irgendwas tut, was ggf. Quatsch ist.
    Ich überlasse Panzer und Flugzeuge stets meinen Clankollegen, weil wir Jungs dabei haben, die das 100x besser hinkriegen, als ich es könnte. Dafür bin ich aber ein guter Schütze und steige dazu.
    Noch viel besser bin ich jedoch im Einnehmen von Flaggen, Flankieren von Gegner und Zerstören von Fahrzeugen. Also ist das meine Kernaufgabe.
    Allerdings muss man auch begreifen, dass nicht jede Klasse auf jeder Karte sinnvoll ist. Und genau dazwischen müssen Spieler entscheiden, was sie tun.
  • MG_Jack_ONeill
    356 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Da sind wir ansich einer Meinung. Allerdings nur wenn man mit dem eigenen Squad unterwegs ist. Mit "meinen" Squadmates bin ich meist Pilot. Weil ich weiss, wenn es eng wird, steigt auch mal einer als Backgunner ein oder setzt sich an die Flag um den hinter mir weg zu ballern, spotten Tanks u.s.w für mich. Das hilft enorm. Wenn man aber alleine Spielt oder nur mit Schlümpfen, dann sollte man sich mit allen Klassen auskennen um dann eben auch als main Meduc oder Scout in ein Flugzeug oder Tank steigen zu können, wenns sonst keiner macht. Viele "Ra doms" halten aber einfach strikt an ihre Lieblingsklasse und erwarten dass andere sich kümmern. Das klappt aber eher selten. Eigenveranwortung ist da das Stichwort. Übrigens in allen Lebenssituationen, nicht nur im Spiel.
    O'Neill schreibt man mit 2 L
  • Beljiah
    5683 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    xshogenx schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    Ich sagte: Die Hauptaufgabe des Sani ist das Wiederbeleben bzw. dafür zu sorgen das die Mates Full HP sind.

    Auf dem Holzweg bist du aber trotzdem und auch "entschärft" stößt mir, als main Medic, deine Aussage sauer auf.

    Die Hauptaufgabe jeder Klasse ist erstmal Flaggen holen und Gegner erledigen. Wenn es passt, Zeit ist und die Situation überschaubar ist, wird natürlich auch revived.
    Aber ich lass mir sicher nicht sagen, was meine Hauptaufgabe ist. ^^

    Ich denke hier bist eher du auf dem Holzweg. Man kann mehr für den Sieg oder sein Team machen ohne auch nur in der Nähe einer Flagge zu sein als du denkst.
    Ein paar Squad Kollegen die auch Main Medic spielen haben schon so oft das Spiel gedreht und ganz oben gestanden, ohne auch nur 3 Gegner getötet zu haben.

    Eins der grössten Probleme in allen Battlefield Teilen sind eh die Leute die sich immer auf eine Klasse behaupten. Würde jeder lernen mit alle Klasse wenigstens etwas klar zu kommen, damit meine ich auch Panzer und Flieger, dann währen viele Runden ausgeglichener.

    Es ist aber einfacher den andere Klassen die Schuld zu geben. Sehr oft kriegen dann die Dcouts auf die Fresse. Wobei die meistens Medics keine Flagge zu sehen bekämen, wenn nicht die Sniper gescheites Countersniping betreiben würden.

    genau so sehe ich das auch!!

    und kann dir nur zustimmen
    Eins der grössten Probleme in allen Battlefield Teilen sind eh die Leute die sich immer auf eine Klasse behaupten. Würde jeder lernen mit alle Klasse wenigstens etwas klar zu kommen, damit meine ich auch Panzer und Flieger, dann währen viele Runden ausgeglichener.

    Es ist aber einfacher den andere Klassen die Schuld zu geben. Sehr oft kriegen dann die Dcouts auf die Fresse. Wobei die meistens Medics keine Flagge zu sehen bekämen, wenn nicht die Sniper gescheites Countersniping betreiben würden.
    genau das!!!

    SturmBataillon X BF 1 | BF V | Communitiy Platoon [SBX] - PS4

  • schuichi
    170 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    So was haltet ihr den nun von den zwei neuen Waffen für dne Medic. Es ändert zwar nichts an der relativ unützen kiste, aber immerhin mal andere Waffen !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!