Wird Battlefield 5 zeitig sterben?

Kommentare

  • inutero87
    149 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member


    Richtig, solang ich in jedem Modus auf max visible Servern allein aus Frankfurt in der Warteschlange hänge um drauf zukommen, ist die Frage absolut irrelevant. Sie hat nur in zwei Dingen irgendwo eine Relevanz. 1.

    Na ja,mir ist auch latte ob mein Lieblings MMO die meisten Spieler hat oder nicht.Wichtiger ist das die meisten nett sind ,aber ! wenn du keine Mitspieler mehr hast ist alles Essig ;)

    Hier finden sich allerdings in der Tat mehr als genug Server die voll sind.Egal zu welcher Uhrzeit.Von daher latte ob 1 Mille oder 7 Mille Spieler.[/quote]


    Moin
    Ich weiß zwar nicht auf welcher Platform du spielst, aber auf der PS4 werden mir Mittags um 13 uhr nur ein Paar Server pro Modus angezeigt und wenn man die Schnellsuche benutzt dauert es ewig bis man einen Server findet. Und die Playstation hat doch eigentlich immer die größte Anzahl von Spielern unter den Systemen wenn mich nicht alles täuscht. Man Spielt selbst Abends nur gegen die gleichen Leute was schon sehr auffällig ist. Aus meinem Freundeskreis die sonst alle geschlossen Battlefield 4 und 1 gespielt haben ist fast keiner mehr übrig der Battlefield V anfassen würde. Die sind nun alle bei diesem BR-Game. Sonst hatte man doch auch die Seite BF-Stats wo man von jedem Teil die aktiven Spieler in Echtzeit sehen konnte. Das dieses Feature für Battlefield V immer noch nicht zur Verfügung steht kann für mich nur einen Grund haben, EA möchte nicht das man sieht dass kaum noch jmd Battlefield V zockt. Verstehe mich bitte nicht falsch ich mag die Battlefield Reihe aber mit diesem Teil stimmt etwas ganz gewaltig nicht....
  • Dr_Tatwaffel
    3317 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Moderator
    bearbeitet 14. Februar
    inutero87 schrieb: »

    Moin
    Ich weiß zwar nicht auf welcher Platform du spielst, aber auf der PS4 werden mir Mittags um 13 uhr nur ein Paar Server pro Modus angezeigt und wenn man die Schnellsuche benutzt dauert es ewig bis man einen Server findet. Und die Playstation hat doch eigentlich immer die größte Anzahl von Spielern unter den Systemen wenn mich nicht alles täuscht. Man Spielt selbst Abends nur gegen die gleichen Leute was schon sehr auffällig ist. Aus meinem Freundeskreis die sonst alle geschlossen Battlefield 4 und 1 gespielt haben ist fast keiner mehr übrig der Battlefield V anfassen würde. Die sind nun alle bei diesem BR-Game. Sonst hatte man doch auch die Seite BF-Stats wo man von jedem Teil die aktiven Spieler in Echtzeit sehen konnte. Das dieses Feature für Battlefield V immer noch nicht zur Verfügung steht kann für mich nur einen Grund haben, EA möchte nicht das man sieht dass kaum noch jmd Battlefield V zockt. Verstehe mich bitte nicht falsch ich mag die Battlefield Reihe aber mit diesem Teil stimmt etwas ganz gewaltig nicht....

    Die Frage ist einfach Nonsens. Du glaubst das mit BF V was nicht stimmt, weshalb du glaubst das EA keine Zahlen veröffentlicht, weil ja so wenige dieses unstimmige Spiel spielen, was du ja anscheinend beobachtest und mit diesem simplen BR-Game in Verbindung setzt. Wozu brauchst du dann noch bei dieser Überzeugung Zahlen?
    Und genauso ist andersherum; die Zahl völlig irrelevant

    Wie gesagt, ausser man ist so geschmacks- oder meinungslos, dass man nur das spielt was gerade alle spielen also simple BR-Spiele, dann sind die Zahlen als Indikator natürlich entscheidend. Was ja auch völlig okay ist. Am Ende wird diese Mode von einer neuen Mode abgelöst. Und so hat jeder BF Teil über die fast nun 2 Jahrzehnte schon viele Moden erlebt, die vermeint die Götterdämmerung waren.
    Einfach abwarten und Tee trinken.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • inutero87
    149 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Dr_Tatwaffel schrieb: »
    inutero87 schrieb: »

    Moin
    Ich weiß zwar nicht auf welcher Platform du spielst, aber auf der PS4 werden mir Mittags um 13 uhr nur ein Paar Server pro Modus angezeigt und wenn man die Schnellsuche benutzt dauert es ewig bis man einen Server findet. Und die Playstation hat doch eigentlich immer die größte Anzahl von Spielern unter den Systemen wenn mich nicht alles täuscht. Man Spielt selbst Abends nur gegen die gleichen Leute was schon sehr auffällig ist. Aus meinem Freundeskreis die sonst alle geschlossen Battlefield 4 und 1 gespielt haben ist fast keiner mehr übrig der Battlefield V anfassen würde. Die sind nun alle bei diesem BR-Game. Sonst hatte man doch auch die Seite BF-Stats wo man von jedem Teil die aktiven Spieler in Echtzeit sehen konnte. Das dieses Feature für Battlefield V immer noch nicht zur Verfügung steht kann für mich nur einen Grund haben, EA möchte nicht das man sieht dass kaum noch jmd Battlefield V zockt. Verstehe mich bitte nicht falsch ich mag die Battlefield Reihe aber mit diesem Teil stimmt etwas ganz gewaltig nicht....

    Die Frage ist einfach Nonsens. Du glaubst das mit BF V was nicht stimmt, weshalb du glaubst das EA keine Zahlen veröffentlicht, weil ja so wenige dieses unstimmige Spiel spielen, was du ja anscheinend beobachtest und mit diesem simplen BR-Game in Verbindung setzt. Wozu brauchst du dann noch bei dieser Überzeugung Zahlen?
    Und genauso ist andersherum; die Zahl völlig irrelevant

    Wie gesagt, ausser man ist so geschmacks- oder meinungslos, dass man nur das spielt was gerade alle spielen also simple BR-Spiele, dann sind die Zahlen als Indikator natürlich entscheidend. Was ja auch völlig okay ist. Am Ende wird diese Mode von einer neuen Mode abgelöst. Und so hat jeder BF Teil über die fast nun 2 Jahrzehnte schon viele Moden erlebt, die vermeint die Götterdämmerung waren.
    Einfach abwarten und Tee trinken.

    Aber mit der Meinung bin ich ja scheinbar nicht alleine. Sonst konnte man doch immer schauen wieviel Spieler gerade online sind. Warum gibt es das dann bei Battlefield V nicht? Und das man auf der Ps4 selbst unter "Alle Server anzeigen" kaum Spiele findet... (klar kann auch ein bug sein) ist eine Tatsache und ziemlich seltsam. Mit diesen ganzen BR Games muss ich dir allerdings recht geben, Kommt von allein, geht von allein.... Ich würde mich eher darüber freuen wenn Battlefield wieder an den alten Glanz der letzten Teile anknüpfen könnte. Weil es das einzige Spiel ist was ist aktiv Spiele. Aber seit Battlefield V ist mir absolut die Lust vergangen.
  • ThorstenMFger
    323 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 14. Februar
    " Eigentlich ist es ja egal, was hier diskutiert wird, wir spielen es ja trotzdem. "

    ich nicht … mitte Juli 2018 hab ich mir in Steam Rust gekauft.Bis heute habe ich eine Spielzeit von knapp 1900 stunden zusammengebracht.
    Zum Thema Modeerscheinung sein erwähnt das unser San Andreas MP Server 2007 gegründet wurde ,....xMovie gibt es demnach seid 12 Jahren.In dem gleichen Zeitraum habt ihr 8 neue neue Battlefield Titel auf den Markt gebracht.Nicht einer der Titel hat auch nur ansatzweise die nachhaltigkeit erreicht.
    Post edited by ThorstenMFger on
    Er nennt’s Vernunft und braucht’s allein, Nur tierischer als jedes Tier zu sein. Goethe Faust
  • JaggLorigin
    7 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    clows75 schrieb: »
    Was mich stutzig macht, ich finde keine Seiten mit Multiplayer online Spielerzahlen für BFV? Sind die Zahlen so mies das es dem Game den Rest geben würde?

    Würde mich auch interessieren. Bei den Vorgängern gab es immer aktuelle Stats.
  • Deathmetalgerman
    316 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Für eine nicht so kleine Gruppe ist BF5 sicherlich eher eine Spaßbremse, das betrifft ganz deutlich User, die nicht im Clan spielen und auch keine Dauerzocker sind. Ich bin einer der User, der hofft, dass es bald Herbst 2020/Anfang 2021 sein wird. Mit BF2 kam ich gut klar, bei BF4 ging es auch ganz gut, dort mochte ich die Vielfalt, in BF1 hatte ich die besten Stats für mich selbst aller BF-Teile. Über die Bugs möchte ich gar nicht reden, die sind immer mal wieder im Spiel dabei. Mich stört eher, dass sich die Spieler in ihrem Verhalten deutlich verändert haben, bis auf wenige Randoms und natürlich die Clans. Es geht einfach nur um Kills, viele Spieler bekommen oder wollen nicht mitbekommen, dass der Rundensieg wichtig ist. Es wurde noch bei keinem Teil so derb gecampt, dass nicht wenige Gegner in irgendeiner Ecke sitzen, ist bei keinem anderen BF-Teil größer. Dass man als nicht Clanspieler wiederbelebt wird, ist auch selten. Jetzt gibt es für Randomspieler drei Arten von BF5 bei Coquest 32 vs 32, die sich oft wiederholen. Bei Nummer Eins ist man im Gewinnerteam, oft sind mehrere Clans an Bord. Man überrennt den Gegner sehr schnell, diese verstecken sich schnell in ihrer Base. Man bekommt kaum Kills, die Runde ist schnell vorbei und Punkte gibt es auch nicht viele. Dann Nummer Zwei, man ist im Verliererteam, im Gegnerteam sind mehrere Clans und die überrennen uns. Versucht man etwas allein, geht man nicht so selten sofort drauf, also macht mehr oder weniger keiner der Randoms etwas, außer aus der Base zu Snipern oder mit dem MMG rumzuhocken. Typ Nummer Drei ist noch lustiger, es sind vermehrt Randoms auf der Karte, die ersten beiden Flaggen beider Teams gehen schnell, danach wird sich bei beiden Seiten hinter den Deckungen verkrochen. Dort läuft es oft so ab, dass wer zuerst aus seiner Deckung kommt und Flaggen holen will, geht in der Regel als Einzelrandom drauf. Diese Runde kann durchaus eng ausgehen. Das egoistische Verhalten vieler Random-Spieler war nie auffälliger, als bei BF5. Der eigene Kill wird über alles gestellt. Auch wenn der abgefarmt ist und nicht durch gutes Movement erreicht wurde, ist egal. BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann. Jetzt ist halt die Frage, gibt es genügend Clans, um BF5 am lange Leben zu erhalten ? Im Chat wurde noch nie so viel geflucht, ganz besonders von Randoms. Und was machen dann die meisten Randoms ? Sie farmen auch aus sicherer Entfernung ab, spielen das Spiel verstecken und sichten von Gegnern und nehmen nur Flaggen, die save sind und wo reichlich Mitspieler vor Ort sind. Gut möglich ist, das andere Spielmodi außer Conquest mehr Spaß für den Random machen, weil es beispielsweise beim Deathmatch eh nur um Kills geht, also gleiche Voraussetzungen für alle Spieler. Aber Conquest 32 vs 32 ist streckenweise als Randoms nur schwer zu ertragen und selbst dann, wen man im Gewinnerteam ist und den Gegner schnell überrennt.





    Aber nicht nur das ist schlecht gelöst. User die länger spielen oder gar im Clan, haben sofort Level 50 erreicht. Man kann zig Dinge freischalten, die völlig unnütz erscheinen, wie Waffenteile oder Umhänge oder was auch immer, es handelt sich dort fast nur um optische Dinge, die viele User gar nicht interessieren. Eine Vielzahl an Waffen freischalten. wäre schön, wie es noch bei BF4 oder teilweise bei BF1 der Fall war. Auch mit meinen wenigen Punkten bei BF5 hatte ich nicht so lange gebraucht, um Level 20 beim Medic freizuschalten, dann hatte ich alle Waffen. Streckenweise gibt es auch seltsame Waffenschäden bei BF5, wie die amerikanische/britische mobile AA, die auf Infanterie kaum Schaden macht und auf bestimmte Panzer gar keinen. Auch gibt es sonderbare eigentlich reine Infanteriemaps wie Fjell, wo Flugzeuge mitfliegen. Die Flugzeuge dort kümmern sich weniger um die gegnerischen Flugzeuge, sondern farmen eiskalt bei Flaggeneinnahme ab und sind unsterblich, wenn keiner in der festen AA drin ist oder ein fähiger gegnerischer Pilot. Ich bin mir gar nicht sicher, woher diese Killgeilheit der meisten Spieler herkommt. Das war früher nie so, klar gab es schon immer den eine oder anderen Spieler, der sich nur über seine KPM definiert hat. BF5 ist für mich als Random nur schwer zu spielen, sämtliche Dinge die ich bei BF1 gut gemacht habe, kann man hier nicht anwenden. Ich komme ehrlich mit dem Game nicht so recht klar, obwohl ich schon seit BF2 mit dabei bin. Ausnahme , wenn ich im Tank sitze, aber selbst dort ist man deutlich gefährdeter als bei BF1. Und ja, meine PPM ist sehr niedrig, ich habe aber aufgehört den Helden zu spielen als Random und wenn meine Mitspieler nicht mit mir zusammen vorwärts gehen, ziehe ich auch mein eigenes Ding durch. Das zehnte oder zwanzigste Mal 1-8 Kills oder so ähnlich in der Art und mit wilder Gewalt Flaggen zu nehmen und trotzdem kaum Punkte zu haben, haben mich auch umdenken lassen. Das ist dann auch nur Frust, auch wenn es objectiv spielend gesehen vollkommen richtig ist. Ich bin mir auch nicht sicher, warum so viele Spieler campen und nichts machen, was in allen anderen Teilen nicht so schlimm war.
  • 45789547
    82 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    mit BF 5 ist DICE entgültig in der Welt von Cod angekommen
    run and gun and hope to get fun :fearful:
  • Skav-552
    5817 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 20. Februar
    @Deathmetalgerman
    BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann.

    Hab ich irgendwas verpasst ?
    Jeder Clan, der BFV spielt muss aufpassen, das er an diesem Spiel nicht kaputt geht
    Es dauert ewig, bis man mit ein paar Leuten zusammen spielen kann und sind es mehr als 3
    tja, viel glück dabei ins richtige Team zu kommen (ja ich weis wie das save geht, trotzdem umständlich)
    Eigene Server, eigenes Emblem ?

    Möglichkeiten, gegen andere Clans zu spielen ?


    Die Clans, die in früheren Teilen sonst zusammengespielt haben, können das zusammenspielen nur noch über Umwege und lange Wartezeiten erreichen
    Das gegeneinander spielen gestaltet sich noch schwieriger also aus meiner Sicht ist BFV auf Randoms ausgerichtet.
    Leute die mit höchstens drei anderen zusammen spielen und eher zu den Spielern gehören, die Abends eine gemütliche Runde spielen wollen

    Wenn du weist, das gleich ein clan Spieler um die Ecke kommt, dann ziel auf die Ecke oder renn vorher weg
    zumindest weis du was passiert als kannst du auch darauf reagieren


    Ich weis nicht warum aber du scheinst die Erwartungen deiner Gegner zu erfüllen, du bist da wo sie denken das du da bist


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 20. Februar
    Skav-552 schrieb: »
    @Deathmetalgerman
    BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann.

    Hab ich irgendwas verpasst ?
    Jeder Clan, der BFV spielt muss aufpassen, das er an diesem Spiel nicht kaputt geht
    Es dauert ewig, bis man mit ein paar Leuten zusammen spielen kann und sind es mehr als 3
    tja, viel glück dabei ins richtige Team zu kommen (ja ich weis wie das save geht, trotzdem umständlich)
    Eigene Server, eigenes Emblem ?

    Möglichkeiten, gegen andere Clans zu spielen ?


    Die Clans, die in früheren Teilen sonst zusammengespielt haben, können das zusammenspielen nur noch über Umwege und lange Wartezeiten erreichen
    Das gegeneinander spielen gestaltet sich noch schwieriger also aus meiner Sicht ist BFV auf Randoms ausgerichtet.
    Leute die mit höchstens drei anderen zusammen spielen und eher zu den Spielern gehören, die Abends eine gemütliche Runde spielen wollen

    Wenn du weist, das gleich ein clan Spieler um die Ecke kommt, dann ziel auf die Ecke oder renn vorher weg
    zumindest weis du was passiert als kannst du auch darauf reagieren


    Ich weis nicht warum aber du scheinst die Erwartungen deiner Gegner zu erfüllen, du bist da wo sie denken das du da bist


    Ja mittlerweile hat kaum noch jemand Bock auf das Spiel und ich habe entgegen allen clan vs random posts mehr Spaß, wenn ich alleine mein Ding im Moment mache, als mir gemaule anzuhören. Ist nicht mit allen so, wird aber leider mehr und durch die Unzufriedenheit sinkt die grundstimmung.
    Ich selbst finde es zwar besser im ts mit Leuten mit Spaß zu spielen, aber das erlebe ich seit ein paar Wochen nicht mehr...Und ich glaube, dass ich dadurch auch bald aufhören werde.
    Post edited by R3e3n on

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • Rab4tZ
    70 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Für eine nicht so kleine Gruppe ist BF5 sicherlich eher eine Spaßbremse, das betrifft ganz deutlich User, die nicht im Clan spielen und auch keine Dauerzocker sind. Ich bin einer der User, der hofft, dass es bald Herbst 2020/Anfang 2021 sein wird. Mit BF2 kam ich gut klar, bei BF4 ging es auch ganz gut, dort mochte ich die Vielfalt, in BF1 hatte ich die besten Stats für mich selbst aller BF-Teile. Über die Bugs möchte ich gar nicht reden, die sind immer mal wieder im Spiel dabei. Mich stört eher, dass sich die Spieler in ihrem Verhalten deutlich verändert haben, bis auf wenige Randoms und natürlich die Clans. Es geht einfach nur um Kills, viele Spieler bekommen oder wollen nicht mitbekommen, dass der Rundensieg wichtig ist. Es wurde noch bei keinem Teil so derb gecampt, dass nicht wenige Gegner in irgendeiner Ecke sitzen, ist bei keinem anderen BF-Teil größer. Dass man als nicht Clanspieler wiederbelebt wird, ist auch selten. Jetzt gibt es für Randomspieler drei Arten von BF5 bei Coquest 32 vs 32, die sich oft wiederholen. Bei Nummer Eins ist man im Gewinnerteam, oft sind mehrere Clans an Bord. Man überrennt den Gegner sehr schnell, diese verstecken sich schnell in ihrer Base. Man bekommt kaum Kills, die Runde ist schnell vorbei und Punkte gibt es auch nicht viele. Dann Nummer Zwei, man ist im Verliererteam, im Gegnerteam sind mehrere Clans und die überrennen uns. Versucht man etwas allein, geht man nicht so selten sofort drauf, also macht mehr oder weniger keiner der Randoms etwas, außer aus der Base zu Snipern oder mit dem MMG rumzuhocken. Typ Nummer Drei ist noch lustiger, es sind vermehrt Randoms auf der Karte, die ersten beiden Flaggen beider Teams gehen schnell, danach wird sich bei beiden Seiten hinter den Deckungen verkrochen. Dort läuft es oft so ab, dass wer zuerst aus seiner Deckung kommt und Flaggen holen will, geht in der Regel als Einzelrandom drauf. Diese Runde kann durchaus eng ausgehen. Das egoistische Verhalten vieler Random-Spieler war nie auffälliger, als bei BF5. Der eigene Kill wird über alles gestellt. Auch wenn der abgefarmt ist und nicht durch gutes Movement erreicht wurde, ist egal. BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann. Jetzt ist halt die Frage, gibt es genügend Clans, um BF5 am lange Leben zu erhalten ? Im Chat wurde noch nie so viel geflucht, ganz besonders von Randoms. Und was machen dann die meisten Randoms ? Sie farmen auch aus sicherer Entfernung ab, spielen das Spiel verstecken und sichten von Gegnern und nehmen nur Flaggen, die save sind und wo reichlich Mitspieler vor Ort sind. Gut möglich ist, das andere Spielmodi außer Conquest mehr Spaß für den Random machen, weil es beispielsweise beim Deathmatch eh nur um Kills geht, also gleiche Voraussetzungen für alle Spieler. Aber Conquest 32 vs 32 ist streckenweise als Randoms nur schwer zu ertragen und selbst dann, wen man im Gewinnerteam ist und den Gegner schnell überrennt.





    Aber nicht nur das ist schlecht gelöst. User die länger spielen oder gar im Clan, haben sofort Level 50 erreicht. Man kann zig Dinge freischalten, die völlig unnütz erscheinen, wie Waffenteile oder Umhänge oder was auch immer, es handelt sich dort fast nur um optische Dinge, die viele User gar nicht interessieren. Eine Vielzahl an Waffen freischalten. wäre schön, wie es noch bei BF4 oder teilweise bei BF1 der Fall war. Auch mit meinen wenigen Punkten bei BF5 hatte ich nicht so lange gebraucht, um Level 20 beim Medic freizuschalten, dann hatte ich alle Waffen. Streckenweise gibt es auch seltsame Waffenschäden bei BF5, wie die amerikanische/britische mobile AA, die auf Infanterie kaum Schaden macht und auf bestimmte Panzer gar keinen. Auch gibt es sonderbare eigentlich reine Infanteriemaps wie Fjell, wo Flugzeuge mitfliegen. Die Flugzeuge dort kümmern sich weniger um die gegnerischen Flugzeuge, sondern farmen eiskalt bei Flaggeneinnahme ab und sind unsterblich, wenn keiner in der festen AA drin ist oder ein fähiger gegnerischer Pilot. Ich bin mir gar nicht sicher, woher diese Killgeilheit der meisten Spieler herkommt. Das war früher nie so, klar gab es schon immer den eine oder anderen Spieler, der sich nur über seine KPM definiert hat. BF5 ist für mich als Random nur schwer zu spielen, sämtliche Dinge die ich bei BF1 gut gemacht habe, kann man hier nicht anwenden. Ich komme ehrlich mit dem Game nicht so recht klar, obwohl ich schon seit BF2 mit dabei bin. Ausnahme , wenn ich im Tank sitze, aber selbst dort ist man deutlich gefährdeter als bei BF1. Und ja, meine PPM ist sehr niedrig, ich habe aber aufgehört den Helden zu spielen als Random und wenn meine Mitspieler nicht mit mir zusammen vorwärts gehen, ziehe ich auch mein eigenes Ding durch. Das zehnte oder zwanzigste Mal 1-8 Kills oder so ähnlich in der Art und mit wilder Gewalt Flaggen zu nehmen und trotzdem kaum Punkte zu haben, haben mich auch umdenken lassen. Das ist dann auch nur Frust, auch wenn es objectiv spielend gesehen vollkommen richtig ist. Ich bin mir auch nicht sicher, warum so viele Spieler campen und nichts machen, was in allen anderen Teilen nicht so schlimm war.

    Moin, also entweder lebst du in deiner eigenen Welt, oder wir spielen unterschiedliche Spiele. Keine Ahnung was du immer mit deinen Clans hast, ich sehe in der Woche vielleicht einen Server wo mal ein richtiger Clan drauf ist, (keine 3-4 Leute mit dem selben Kürzel davor, sondern ein richtiger Clan) die sind doch mit Bf V fast alle ausgestorben! Ich würde mal meinen eigenen Spielstyle reflektieren, anstatt die Schuld immer bei irgendwelchen "Clans" zu suchen.
  • K9-FaNaTiCs
    868 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Das kann man sich echt nicht mehr geben, ich werd mittlerweile echt agressiv, wenn ich das Wort Clan lese. Check verdammt nochmal endlich, dass du a) selber schuld bist und b) sich viele Kills und PTFO nicht ausschließen!!! Man Alter
  • inutero87
    149 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @Deathmetalgerman
    BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann.

    Hab ich irgendwas verpasst ?
    Jeder Clan, der BFV spielt muss aufpassen, das er an diesem Spiel nicht kaputt geht
    Es dauert ewig, bis man mit ein paar Leuten zusammen spielen kann und sind es mehr als 3
    tja, viel glück dabei ins richtige Team zu kommen (ja ich weis wie das save geht, trotzdem umständlich)
    Eigene Server, eigenes Emblem ?

    Möglichkeiten, gegen andere Clans zu spielen ?


    Die Clans, die in früheren Teilen sonst zusammengespielt haben, können das zusammenspielen nur noch über Umwege und lange Wartezeiten erreichen
    Das gegeneinander spielen gestaltet sich noch schwieriger also aus meiner Sicht ist BFV auf Randoms ausgerichtet.
    Leute die mit höchstens drei anderen zusammen spielen und eher zu den Spielern gehören, die Abends eine gemütliche Runde spielen wollen

    Wenn du weist, das gleich ein clan Spieler um die Ecke kommt, dann ziel auf die Ecke oder renn vorher weg
    zumindest weis du was passiert als kannst du auch darauf reagieren


    Ich weis nicht warum aber du scheinst die Erwartungen deiner Gegner zu erfüllen, du bist da wo sie denken das du da bist


    Ja mittlerweile hat kaum noch jemand Bock auf das Spiel und ich habe entgegen allen clan vs random posts mehr Spaß, wenn ich alleine mein Ding im Moment mache, als mir gemaule anzuhören.
    Ich selbst finde es zwar besser im ts mit Leuten mit Spaß zu spielen, aber das erlebe ich seit ein paar Wochen nicht mehr...Und ich glaube, dass ich dadurch auch bald aufhören werde.

    Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung... Wir spielen seit 3 Jahren zusammen im Clan, wirklich jeden Abend ging die Post ab und es hat mega Spaß gemacht. Am Anfang haben sich alle bei Battlefield V aufgeregt über die vielen Fehler oder Camper, nach 2 Monaten muss ich leider feststellen das keiner von meinen Freunden mehr Battlefield V spielt. Ich selbst Spiele vielleicht noch 1 mal in der Woche und das höchstens für 30 Minuten aber Spaß macht es nicht. Wir sind tatsächlich wieder zurück zu Battlefield 1 und siehe da.... Der Spaß ist zurück. Gibt dort stellenweise sogar mehr Server :D
  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    inutero87 schrieb: »
    R3e3n schrieb: »
    Skav-552 schrieb: »
    @Deathmetalgerman
    BF5 ist ganz klar für Clans gemacht und die werden zusammen sicher mit den meisten Spaß aller BF-Teile haben, weil ihnen hier Randoms doch nur sehr selten gefährlich werden können. Zu Fünft mit TS kann man schnell jede Flagge aufräumen, vereinzelnde Randoms doch gut wegputzen und wenn dann doch mal einer oder zwei Clanspieler sterben, werden die sofort wiedergeholt. Ich habe in den letzten Wochen aufgepasst, was passiert, wenn ich Clanspieler zuerst töte. Zu 50% kommt sein Teammate um die Ecke und holt mich mit meiner restlichen HP weg und wiederbelebt seinen Squadspieler. Was passiert in der Regel mit mir wenn ich sterbend im Dreck liege, wenn meine Randomspieler in der Nähe sind ? Sie holen mich seltenst wieder und rennen auch oft weg, es ist wohl Gefahr in der Nähe erkennbar. Jetzt gibt es User, die meinen, mach doch trotzdem was allein und bewege dich zur Flagge. Das habe ich bei BF5 zu oft gemacht und es wird bestraft durch einen Clan oder einen Camper im Gegnerteam, der mit Überblick über die Flagge den möglichen Flaggeneroberer leicht abfarmen kann.

    Hab ich irgendwas verpasst ?
    Jeder Clan, der BFV spielt muss aufpassen, das er an diesem Spiel nicht kaputt geht
    Es dauert ewig, bis man mit ein paar Leuten zusammen spielen kann und sind es mehr als 3
    tja, viel glück dabei ins richtige Team zu kommen (ja ich weis wie das save geht, trotzdem umständlich)
    Eigene Server, eigenes Emblem ?

    Möglichkeiten, gegen andere Clans zu spielen ?


    Die Clans, die in früheren Teilen sonst zusammengespielt haben, können das zusammenspielen nur noch über Umwege und lange Wartezeiten erreichen
    Das gegeneinander spielen gestaltet sich noch schwieriger also aus meiner Sicht ist BFV auf Randoms ausgerichtet.
    Leute die mit höchstens drei anderen zusammen spielen und eher zu den Spielern gehören, die Abends eine gemütliche Runde spielen wollen

    Wenn du weist, das gleich ein clan Spieler um die Ecke kommt, dann ziel auf die Ecke oder renn vorher weg
    zumindest weis du was passiert als kannst du auch darauf reagieren


    Ich weis nicht warum aber du scheinst die Erwartungen deiner Gegner zu erfüllen, du bist da wo sie denken das du da bist


    Ja mittlerweile hat kaum noch jemand Bock auf das Spiel und ich habe entgegen allen clan vs random posts mehr Spaß, wenn ich alleine mein Ding im Moment mache, als mir gemaule anzuhören.
    Ich selbst finde es zwar besser im ts mit Leuten mit Spaß zu spielen, aber das erlebe ich seit ein paar Wochen nicht mehr...Und ich glaube, dass ich dadurch auch bald aufhören werde.

    Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung... Wir spielen seit 3 Jahren zusammen im Clan, wirklich jeden Abend ging die Post ab und es hat mega Spaß gemacht. Am Anfang haben sich alle bei Battlefield V aufgeregt über die vielen Fehler oder Camper, nach 2 Monaten muss ich leider feststellen das keiner von meinen Freunden mehr Battlefield V spielt. Ich selbst Spiele vielleicht noch 1 mal in der Woche und das höchstens für 30 Minuten aber Spaß macht es nicht. Wir sind tatsächlich wieder zurück zu Battlefield 1 und siehe da.... Der Spaß ist zurück. Gibt dort stellenweise sogar mehr Server :D

    Ich spiele schon mehr. Ab Donnerstag Abend bis Sonntag nachmittag immer mal. Ich habe auch noch Spaß am Spiel. Wie damals bei hardline. Nur wird es irgendwann eintönig alleine sein Ding zu machen. Ich fliege zb viel Flugzeug oder fahre viel Panzer, da ist man dann sowieso ein bisschen von den inf Spielern abgekoppelt.
    Battlefield 1 werd ich nicht mehr installieren :D hab aber noch bf4 auf den ssd, aber da weiß ich, dass es nur für zwischendurch mal gut wäre.

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • FlyingSaesch
    1939 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Okay, bei uns läuft das irgendwie anders, wir stellen dann wohl eine Ausnahme dar.
    War es zu Bf1 echt ein Krampf ein ganzes Squad zu füllen, oftmals waren wir sogar nur zu zweit oder dritt unterwegs, finden sich für Bf5 eigentlich immer genug Leute. Und das jeden Tag. Trotz zeitfressender Jobs, Kindern oder Häusern, die gebaut werden. Die Lust ist auf jeden Fall da.
    Und wenn ich dann mal alleine losziehe, gestern Nacht zuletzt, ändert sich an meinem Spiel trotzdem nichts. Squad auswählen, Klasse und Waffe anpassen, Fahnen einnehmen. Einzig, dass ich vor dem Revive etwas umsichtiger bin, weil mir niemand sagt, von wo geschossen wurde, ist etwas anders. Aber sonst? Nix.
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 20. Februar
    @GlaeschenMaggi also das neue Spiele nicht nachhaltig sind, da würde ich jetzt mal Widersprechen.
    Das hat nichts mit neu oder alt zu tun, sondern einfach mit den spielen an sich.
    Für AAA wie BF wurde schon immer auf Fortsetzungen hin gearbeitet und nicht auf Langlebigkeit. Grob kommt alle 2 Jahre ein neuer BF titel raus und das schon seit BF1942. Langlebig waren da dann eher com Projekte wie CS oder dann auch Spiele die durch die Com stark unterstützt wurden, mit Mods usw.
    Heute hast du dann dafür oft Free2play Titel wie Lol usw. Oder auch ein Rb6 das jetzt schon über Jahre gepflegt wird. Die (eigentlich gehassten) ingame Shops geben hier Entwicklern halt die Möglichkeit ihre Spiele viel länger aktiv zu betreuen und trotzdem finanzielle rentabel zu halten. Das gabs früher so auch nicht.

    Ich finde im Gegenteil eher das der Trend in die Richtung geht das Spiele über viel längere Zeiträume mit neuem Content versorgt und auch auf mehrere Jahre auszulegen da die ingame Shops einfach ne Goldgrube sind. Wird sich zeigen wie sich das mit BF entwickelt.
  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    knoedel2 schrieb: »
    @GlaeschenMaggi also das neue Spiele nicht nachhaltig sind, da würde ich jetzt mal Widersprechen.
    Das hat nichts mit neu oder alt zu tun, sondern einfach mit den spielen an sich.
    Für AAA wie BF wurde schon immer auf Fortsetzungen hin gearbeitet und nicht auf Langlebigkeit. Grob kommt alle 2 Jahre ein neuer BF titel raus und das schon seit BF1942. Langlebig waren da dann eher com Projekte wie CS oder dann auch Spiele die durch die Com stark unterstützt wurden, mit Mods usw.
    Heute hast du dann dafür oft Free2play Titel wie Lol usw. Oder auch ein Rb6 das jetzt schon über Jahre gepflegt wird. Die (eigentlich gehassten) ingame Shops geben hier Entwicklern halt die Möglichkeit ihre Spiele viel länger aktiv zu betreuen und trotzdem finanzielle rentabel zu halten. Das gabs früher so auch nicht.

    Ich finde im Gegenteil eher das der Trend in die Richtung geht das Spiele über viel längere Zeiträume mit neuem Content versorgt und auch auf mehrere Jahre auszulegen da die ingame Shops einfach ne Goldgrube sind. Wird sich zeigen wie sich das mit BF entwickelt.

    Bf4 hat selbst nach hardline Release noch content und Updates bekommen.
    Keine Ahnung, was die sich dabei gedacht haben...
    Ich glaube bei spielen von ea brauchen wir aber nicht mehr viel Langzeit content erwarten. Es soll regelmäßig ein neuer Nachfolger oder ein alternativ Spiel erscheinen. Damit habe ich selbst keine Probleme. Nur sollte man dann nicht alles so offen halten, was alles geplant ist und was noch kommen kann und dann passiert nichts davon.
    Ich brauche keine add ons und auch keine ständigen Patches, die alles verändern oder neue Probleme bringen. Wenn das Spiel eh nur ein Jahr gespielt wird. Zumindest im online Bereich. Ich bin aber auch bereit Geld für zusätzliche Inhalte auszugeben, wenn diese sich lohnen und meine Spielzeit sich in Kombination mit Spielspaß erhöht.

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das lag wohl daran das Hardline ziemlich gefloppt ist.
    Mir gings hier auch jetzt nicht um spezielle Sachen, sondern einfach allgemein sehe ich nicht das Spiele früher nachhaltiger waren als heut.
    Was man aber sicher sagen kann ist, dass die Spieler heute viel mehr mit neuen Content gefüttert werden müssen um lang bei einem Spiel zu bleiben.
    Hunderte stunden in ein BF1942 würden heut glaube ich noch die wenigsten investieren. Würde ich selber aber wahrscheinlich auch nicht mehr. Der Anspruch steigt halt auch xD
  • R3e3n
    2258 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    In battlefield brauche ich dass eigentlich garnicht alles. Lieber verbessere ich mich mit denen vorhandenen Dingen.

    Dice: I have a Plan. I just need time. Have some goddamn faith!

  • I__Hellhound__I
    25 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Hab ich irgendwas verpasst ?
    Jeder Clan, der BFV spielt muss aufpassen, das er an diesem Spiel nicht kaputt geht
    Es dauert ewig, bis man mit ein paar Leuten zusammen spielen kann und sind es mehr als 3
    tja, viel glück dabei ins richtige Team zu kommen (ja ich weis wie das save geht, trotzdem umständlich)
    Eigene Server, eigenes Emblem ?

    Möglichkeiten, gegen andere Clans zu spielen ?


    Die Clans, die in früheren Teilen sonst zusammengespielt haben, können das zusammenspielen nur noch über Umwege und lange Wartezeiten erreichen
    Das gegeneinander spielen gestaltet sich noch schwieriger also aus meiner Sicht ist BFV auf Randoms ausgerichtet.
    Leute die mit höchstens drei anderen zusammen spielen und eher zu den Spielern gehören, die Abends eine gemütliche Runde spielen wollen

    So schaut's leider aus! Unser Clan spielt seit BF1942 fast ausschließlich Battlefield. Von BF2 bis BF4 lange Zeit auch mit eigenem Server. Es haben sich über die Jahre Bekanntschaften mit anderen Clans entwickelt und man hatte so seine Favoriten von gut administrierten Servern auf denen wir unterwegs waren. Teilweise haben einen die Spieler und Server über mehrere Jahre und Teile hinweg begleitet. Es gab Trainingsmöglichkeiten und nach Absprache hat man des Server einfach dicht gemacht und ein Freundschaftspiel gegen den anderen Clan ausgetragen. Gut, letzteres kann ich verschmerzen, aber mittlerweile ist es schon ein Krampf mit mehr als vier Spielern einen Server zu joinen. Ich bin jetzt 40 Jahre alt, gehe einer geregelten Arbeit nach und habe Familie. Bei meinen Mates siehts ähnlich aus. Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe keinen Bock darauf, wenn ich abends noch 1-2 Stunden zocken kann, die halbe Zeit damit zu verbringen alle Leute in Squads auf eine Seite zu bekommen.
    Was letztendlich bedeutet daß das Clanspiel mehr oder weniger tot ist.

    Aber abgesehen davon ist BF5, m.M.n., einer der Besten der Reihe und mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da, denn im Clan ist die Motivation theoretisch so groß wie lange nicht mehr und gerade deswegen ist die obige Problematik umso ärgerlicher!


    Böse™ legion-thor.de

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!