Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Frusttherapie 2.0] Was mich stört bei BF V

Kommentare

  • Ausgeschlachtet
    81 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also ich bin ja immer noch auf der Suche nach dem alten Battlefieldfeeling :D
    Am heftigsten finde ich zur Zeit die schnellen links rechts Bewegungen, als ob die Leute mit den Kugeln tanzen und in Matrixstyle ausweichen. Und den Netzcode. Ich denke mir jedenfalls, das das nur die Berechnung des Spieles sein kann, wenn der Spieler innerhalb einer Sekunde sich ein paar Zentimeter an eine andere Stelle hinbeamt, das kann ja nur die Positionsberechnung oder sowas sein. Genauso trifft man einen in einer schnellen Bewegung und der fällt sofort um. Ein anderes mal liegt eine direkt vor mir und es werden keine Treffer mit der Pistole angezeigt. Naja....

    Aber was ist das für ein Kram mit den neuen Spielmodi ? Ist das das neue "Games as a Service System", oder wie sich das nennt ? Neue Spielmodi, alte maps recyclen und nach ein paar Wochen wieder einstampfen. Naja, andere fanden den Singleplayer reine Verschwendung, ich fand den Singleplayer richtig gut.
  • SpotGhot
    358 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Heute habe ich beim EA Support angerufen da man im EA Answer HQ mir den Tipp gab (War das vlt. Sarkasmuss?)

    Grund: Kapitel belohnung 14 "Frankreich" Tarnung für den Panzer 38T (Deutsch) nicht bekommen.

    Also ich berichte jetzt mal sowas von Objektive ...



    Hab angerufen und am Telefon war dann eine Indische Frauen stimme zu hören sie sprach Deutsch mit indischen Akzent (ok no problem), leider versteht sie nicht den gesamten deutschen Wortschatz (nagut egal irgendwie klappt das schon mit dem verstehen), am ende wo das Gespräch zu ende gehen sollte hieß es nur "Ich habe mit meinen Vorgesetzten und den Vorgesetzten der Entwickler gesprochen und sie sagen alle das dass die Entwickler so entschieden haben und ich damit leben muss der EA Support kann mir an dieser stelle nicht weiter helfen.", ich dachte nur innerlich "WILLST DU MICH VERARSCHEN???" darauf hin habe ich es ihr nochmal ganz langsam erklärt das dass was in der Kapitel Belohnung (Bild1) angezeigt wird auch immer freigeschaltet wird, ich diese Tarnung aber eben nicht bekommen habe stattdessen eine andere und eine Falsche dazu für einen anderen tank.... darauf hin blieb die Dame plötzlich 2min. still man hörte so etwas wie Tastatur klicken... nach 2min., sagte sie "ja es ist ein Bug die Entwickler wissen bescheid ich muss warten bis das update erscheint sollte die Tarnung weiterhin nicht da sein, sollte ich nochmal anrufen" (WOW).



    Also ums mal Zusammenzufassen ... So einen schlechten Support von der Sprachbarriere angefangen bis hin zur Erkenntnis mich verstanden zu haben und es zu bestätigen (wobei ich das gefühl hatte das sie es einfach nur bestätigt hat damit sie mich nicht mehr hören muss) habe ich sowas noch nie erleben müssen... da waren mir die Warteschleifen bei BF3 damals mit knapp 2h lieber als das was ich heute erleben durfte. Da würde ich doch glatt das aufgenommene Gespräch mit hier anhängen wollen da schüttelt man nur noch mit den Kopf.



    Wie schon erwähnt habe ich das Gefühl das man mein Problem nicht wahrgenommen hat und somit auch keine Hilfe bekommen (traue mich gar nicht nochmal anzurufen) außer das man mich darauf noch hingewiesen hat hier im Forum das Problem zu erörtern (was ich ihr aber vorher auch schon gesagt habe das ich deswegen von hier aus nun Anrufen sollte).



    Bleibt nur zu hoffen das es hier oder im normalen Battlefield Forum https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/comment/134147#Comment_134147 es EA/DICE Mitarbeiter gibt die die Foren verfolgen und diesen Bug finden und Vernichten.
    Aktiv seit 2002 ich weis was Battlefield ist und wie es sein sollte ! - Spiele seit BF1942 bis Jetzt zurzeit.
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    F4VOR4 schrieb: »
    Heute habe ich beim EA Support angerufen da man im EA Answer HQ mir den Tipp gab (War das vlt. Sarkasmuss?)

    Grund: Kapitel belohnung 14 "Frankreich" Tarnung für den Panzer 38T (Deutsch) nicht bekommen.

    Also ich berichte jetzt mal sowas von Objektive ...



    Hab angerufen und am Telefon war dann eine Indische Frauen stimme zu hören sie sprach Deutsch mit indischen Akzent (ok no problem), leider versteht sie nicht den gesamten deutschen Wortschatz (nagut egal irgendwie klappt das schon mit dem verstehen), am ende wo das Gespräch zu ende gehen sollte hieß es nur "Ich habe mit meinen Vorgesetzten und den Vorgesetzten der Entwickler gesprochen und sie sagen alle das dass die Entwickler so entschieden haben und ich damit leben muss der EA Support kann mir an dieser stelle nicht weiter helfen.", ich dachte nur innerlich "WILLST DU MICH VERARSCHEN???" darauf hin habe ich es ihr nochmal ganz langsam erklärt das dass was in der Kapitel Belohnung (Bild1) angezeigt wird auch immer freigeschaltet wird, ich diese Tarnung aber eben nicht bekommen habe stattdessen eine andere und eine Falsche dazu für einen anderen tank.... darauf hin blieb die Dame plötzlich 2min. still man hörte so etwas wie Tastatur klicken... nach 2min., sagte sie "ja es ist ein Bug die Entwickler wissen bescheid ich muss warten bis das update erscheint sollte die Tarnung weiterhin nicht da sein, sollte ich nochmal anrufen" (WOW).



    Also ums mal Zusammenzufassen ... So einen schlechten Support von der Sprachbarriere angefangen bis hin zur Erkenntnis mich verstanden zu haben und es zu bestätigen (wobei ich das gefühl hatte das sie es einfach nur bestätigt hat damit sie mich nicht mehr hören muss) habe ich sowas noch nie erleben müssen... da waren mir die Warteschleifen bei BF3 damals mit knapp 2h lieber als das was ich heute erleben durfte. Da würde ich doch glatt das aufgenommene Gespräch mit hier anhängen wollen da schüttelt man nur noch mit den Kopf.



    Wie schon erwähnt habe ich das Gefühl das man mein Problem nicht wahrgenommen hat und somit auch keine Hilfe bekommen (traue mich gar nicht nochmal anzurufen) außer das man mich darauf noch hingewiesen hat hier im Forum das Problem zu erörtern (was ich ihr aber vorher auch schon gesagt habe das ich deswegen von hier aus nun Anrufen sollte).



    Bleibt nur zu hoffen das es hier oder im normalen Battlefield Forum https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/comment/134147#Comment_134147 es EA/DICE Mitarbeiter gibt die die Foren verfolgen und diesen Bug finden und Vernichten.

    das hört sich ganz nach dem vodafone support an :) aber wir wissen alle, dass hie rim forum solche probleme nicht behoben werden können. ich habe zb den 38t skin erhalten. andere berichten aber seit dem start dieser tow, dass der 38t skin bei ihnen auch in der tow anzeige durch den schon einmal vorhandenden stugIV skin ersetzt wurde und manch ehaben den skin nun sogar doppelt im inventar. dieser war damals an der selben stelle in dem tow rang und das ganze scheint ein bug zu sein. komisch ist nur wieder einmal, das nicht alle davon betroffen sind.

    Edit: ich seh jetzt erst deine bilder in dem anderen Beitrag...bestätigt also alles. nur wundert es mich, das mir die bilder jetzt erst angezeigt werden.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Was mich momentan stört, ist das Griechenland nicht wie in der Roadmap wie zugesagt im März kam, sondern jetzt im Juni?. Feuersturm ist für mich nichtmal im Ansatz ein Grund die Map zu verschieben. Ein extremer Fehler in meinen Augen. Das jetzt zwei Maps in einem Monat kommen glaub ich Dice auch nicht. Dringend benötigter Content in Form von Maps so hart zu verzögern ist eine Fehlentscheidung.

    Was mich momentan auch extrem stört ist eher in zwei Punkten ein Mitspielerproblem, welches Dice weder zu verantworten hat noch lösen kann. Ich halte mit meiner Mosquito auf Panzersturm die gegnerischen Panzer und Fahrzeuge nieder und sicher meinem Team damit einen einfachen Zugriff auf die gegnerischen Punkte. Der Gegner reagiert und schickt Jäger. Helfen tut mir dann eigentlich niemand. Die schauen einfach dabei zu bis ich abgeschossen werden. Das es in ihrem Sinne ist das ich überlebe geht ihnen nicht so wirklich auf.

    Das andere Problem sind momentan die Clans. Das Spiel ist überschwemmt von Clans die rassistische Äußerungen im Chat tätigen. Ihr Lieblingsschimpfwort ist dabei natürlich Jude. Warum wird sowas nicht konsequent entfernt? Ich würde den ganzen Clan permabannen. Da können die dann sonstwo rumweinen, wen interessierts.
  • FlyingSaesch
    2767 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Die Griechenlandmsp war nie für März angekündigt!
    Beim Chat geb‘ ich dir aber recht, das ist ein großes Problem. Warum rassistische Beleidigungen jedoch nur Clans betreffen, ist mir ein Rätsel.
    Seitdem ich den Chat deaktiviert habe, ist das Spiel jedenfalls wesentlich angenehmer.
  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    FlyingSaesch schrieb: »
    Die Griechenlandmsp war nie für März angekündigt!
    Beim Chat geb‘ ich dir aber recht, das ist ein großes Problem. Warum rassistische Beleidigungen jedoch nur Clans betreffen, ist mir ein Rätsel.
    Seitdem ich den Chat deaktiviert habe, ist das Spiel jedenfalls wesentlich angenehmer.

    [Link entfernt /die Moderation]

    Also ich seh da auch " Battle for Greece" im März neben Combined Arms und Firestorm. Deswegen bin ich auch immer davon ausgegangen, das Griechenland im März kommt.

    Es betrifft nicht nur Clans, nur seh ich zuletzt vermehrt immer Clans die trotz guten Spielens anfangen rassistische Flames von sich zu geben. Vielleicht ist denen gut zu sein einfach auch zu langweilig und leider kriegt man auch kein Feedback, das die Leute gebannt wurden. und ich seh irgendwo nicht ein, das ich auf Funktionen des Spiels verzichten muss, weil andere kein gesellschaftstaugliches Benehmen an den Tag legen können.
  • Ourumov13
    5855 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    bearbeitet April 2019
    https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/comment/133131/#Comment_133131
    "beginnt im März" heißt nicht "kommt im März", diese Diskussion hatten wir schon, ab da nochmal sehr interessant ;)
    https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/comment/133511/#Comment_133511
    fo1n59vnkuqp.png
  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    @Rakatonaraha das ist mal wieder das typische Beispiel von Sippenhaft... gebannt gehören die Leute, die die Schimpfwörter benutzen, da gebe ich dir recht. Aber du kannst nicht nen ganzen Clan bannen weil einige davon mit Schimpfwörtern um sich werfen. Du weißt ja schlussendlich nicht mal wieviele von dem Clan wirklich gerade bei dir auf dem Server Spielen. Es gibt nun mal Clans die eher lose Comunitiys sind und ein Platz um Leute zu treffen um gemeinsam zu zocken. Das sind dann auch mal hundert oder mehr Leute, bei denen sich bei weitem nicht alle persönlich kennen. Und weil da dann welche dumm tun gehören alle anderen auch gebannt? Wohl kaum.
  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    knoedel2 schrieb: »
    @Rakatonaraha das ist mal wieder das typische Beispiel von Sippenhaft... gebannt gehören die Leute, die die Schimpfwörter benutzen, da gebe ich dir recht. Aber du kannst nicht nen ganzen Clan bannen weil einige davon mit Schimpfwörtern um sich werfen. Du weißt ja schlussendlich nicht mal wieviele von dem Clan wirklich gerade bei dir auf dem Server Spielen. Es gibt nun mal Clans die eher lose Comunitiys sind und ein Platz um Leute zu treffen um gemeinsam zu zocken. Das sind dann auch mal hundert oder mehr Leute, bei denen sich bei weitem nicht alle persönlich kennen. Und weil da dann welche dumm tun gehören alle anderen auch gebannt? Wohl kaum.

    Meine Toleranzgrenze ist halt nicht mehr vorhanden. Außerdem kann mir auch keiner erzählen, das da niemand miteinander redet. Wer solche Leuten in seinen Communitys toleriert macht sich eindeutig mitschuldig und wird dann eben mitgebannt, weil er diesen Leuten aktiv eine Plattform geboten hat sein Gedankengut zu verbreiten. Ich kann nicht wirklich erkennen, was so wertvoll an Clans ist die solche Mitglieder in ihren Reihen haben. Wenn mir einer dieser hanseln schreibt " Du spielst wie ein Jude" und dann seine Clanmitglieder auf dem Server hocken und das anscheinend tolerieren, dann gehen die eben mit über die Wupper.

    Vielleicht ist das zu hart jeden zu bannen aber solche Probleme löst man bestimmt nicht in dem man besonders verständnisvoll mit solchen Leuten ist.
  • FlyingSaesch
    2767 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Solche Probleme würde erst mal ein vernünftiger Filter im Chat lösen. Dass "Noob" nicht angezeigt wird, "Jude" hingegen doch, ist ein Problem. Dass mit einem WW2 Shooter auch wieder vermehrt die Braunen auftauchen, war doch klar. Vmtl. gibt es deshalb auch noch keine Embleme.
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Rakatonaraha schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    @Rakatonaraha das ist mal wieder das typische Beispiel von Sippenhaft... gebannt gehören die Leute, die die Schimpfwörter benutzen, da gebe ich dir recht. Aber du kannst nicht nen ganzen Clan bannen weil einige davon mit Schimpfwörtern um sich werfen. Du weißt ja schlussendlich nicht mal wieviele von dem Clan wirklich gerade bei dir auf dem Server Spielen. Es gibt nun mal Clans die eher lose Comunitiys sind und ein Platz um Leute zu treffen um gemeinsam zu zocken. Das sind dann auch mal hundert oder mehr Leute, bei denen sich bei weitem nicht alle persönlich kennen. Und weil da dann welche dumm tun gehören alle anderen auch gebannt? Wohl kaum.

    Meine Toleranzgrenze ist halt nicht mehr vorhanden. Außerdem kann mir auch keiner erzählen, das da niemand miteinander redet. Wer solche Leuten in seinen Communitys toleriert macht sich eindeutig mitschuldig und wird dann eben mitgebannt, weil er diesen Leuten aktiv eine Plattform geboten hat sein Gedankengut zu verbreiten. Ich kann nicht wirklich erkennen, was so wertvoll an Clans ist die solche Mitglieder in ihren Reihen haben. Wenn mir einer dieser hanseln schreibt " Du spielst wie ein Jude" und dann seine Clanmitglieder auf dem Server hocken und das anscheinend tolerieren, dann gehen die eben mit über die Wupper.

    Vielleicht ist das zu hart jeden zu bannen aber solche Probleme löst man bestimmt nicht in dem man besonders verständnisvoll mit solchen Leuten ist.

    Ich würde ja mit einer Gegenfrage kommen und fragen wie ein Jude spielt? Spielen die anders als Glaubensanhänger des heiligen Schokospagettimonsters oder als ein Atheist? Und warum sollte ich mich von dem Wort Jude beleidigt fühlen? Wenn du hinter derlei Aussagen geistige Engstirnigkeit vermutest, konfrontiere doch denjenigen genau damit. Damit veränderst du viel mehr die Mitmenschen und regst sie zum Nachdenken an.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • SpotGhot
    358 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Rakatonaraha schrieb: »
    knoedel2 schrieb: »
    @Rakatonaraha das ist mal wieder das typische Beispiel von Sippenhaft... gebannt gehören die Leute, die die Schimpfwörter benutzen, da gebe ich dir recht. Aber du kannst nicht nen ganzen Clan bannen weil einige davon mit Schimpfwörtern um sich werfen. Du weißt ja schlussendlich nicht mal wieviele von dem Clan wirklich gerade bei dir auf dem Server Spielen. Es gibt nun mal Clans die eher lose Comunitiys sind und ein Platz um Leute zu treffen um gemeinsam zu zocken. Das sind dann auch mal hundert oder mehr Leute, bei denen sich bei weitem nicht alle persönlich kennen. Und weil da dann welche dumm tun gehören alle anderen auch gebannt? Wohl kaum.

    Meine Toleranzgrenze ist halt nicht mehr vorhanden. Außerdem kann mir auch keiner erzählen, das da niemand miteinander redet. Wer solche Leuten in seinen Communitys toleriert macht sich eindeutig mitschuldig und wird dann eben mitgebannt, weil er diesen Leuten aktiv eine Plattform geboten hat sein Gedankengut zu verbreiten. Ich kann nicht wirklich erkennen, was so wertvoll an Clans ist die solche Mitglieder in ihren Reihen haben. Wenn mir einer dieser hanseln schreibt " Du spielst wie ein Jude" und dann seine Clanmitglieder auf dem Server hocken und das anscheinend tolerieren, dann gehen die eben mit über die Wupper.

    Vielleicht ist das zu hart jeden zu bannen aber solche Probleme löst man bestimmt nicht in dem man besonders verständnisvoll mit solchen Leuten ist.

    totaler schwachsinn... das thema mit gehangen mit gefangen ist einfach *pfui* was kann ein member dafür der z.b. mehrere wochen warum auch immer nicht online war und geht einmal online und ist gebannt wegen eines anderen...

    machs wie ich :) screenshot hochladen, Link kopieren und am ende der runde oder mitten drinnen den spieler melden wegen beleidigung und den link darein kopiert. ob was passiert ist mir in der hinsicht egal immerhin hat sich nur deutschland so penetrant wo ploetzlich die hutschnurr reisst :D
    Aktiv seit 2002 ich weis was Battlefield ist und wie es sein sollte ! - Spiele seit BF1942 bis Jetzt zurzeit.
  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Stellt euch doch mal die Frage, warum ihr euch von dem Wort Jude beleidigt fühlt. Ersetzt doch mal das Wort mit Buddhist. Würdet ihr dann auch so reagieren?

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Für solche Beleidigungen darf es auch keine Toleranzgrenze geben. Nur wie gesagt, du kannst nicht Spieler dafür bestrafen was andere machen. Es gibt Clans da kennt jeder jeden, man trainiert zusammen, man spielt zusammen. Es gibt aber auch reichlich Clans die nur als Plattform dienen um miteinander zu spielen. Da kann man locker beitreten ohne "Bewerbung" und man kann da auch super Leute zum zocken kennen lernen. Das heißt aber nicht das man da dann mit jedem Grün ist und jeden kennt. Du weißt auch nicht wie sich die Clankollegen dann verhalten nachdem einer solche Beleidigungen raus haut. Kann genau so gut sein, dass sie ihn nach dem Match aus dem Clan werfen. Es ist die selbe Diskussion wie seit Jahren beim Fußball. Wo immer wieder gefordert wird ganze Fan gruppen mit Stadionverboten zu belegen, nur weil ein paar idioten mal zündeln oder sich nach dem Spiel prügeln.
    Es ist NIE die richtige Lösung eines Problems eine Gruppe für etwas zu bestrafen was ein einzelner (oder ein Teil der Gruppe) macht.

    Das hat auch mit Verständnisvoll nix zu tun. Wenn dich ein Spieler rassistisch, homophob oder sonst irgendwie beleidigt, dann gehört der dafür gabannt. Da würde ich einen null Toleranzpolitik fahren.
    Es hat aber nichts mit Verständnisvoll zu tun wenn ich dagegen bin Spieler dafür zu bannen weil sie vorne den gleichen Clan Tag haben wie einer der sich gerade daneben benommen hat. Das ist nur mal wieder der einfachste Weg ohne Blick auf "kollateral Schäden".
  • K9-FaNaTiCs
    906 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    Wenn man sonst keine Probleme hat.. Chat aus und Ruhe. Die Leute im Clan / in meinem Clan können eine politische Ansicht haben wie sie möchten, solange sie sie nicht dauerhauft kund tun und damit rumnerven. Und das gilt aber für beide politische Lager..
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Rakatonaraha schrieb: »
    Was mich momentan stört, ist das Griechenland nicht wie in der Roadmap wie zugesagt im März kam, sondern jetzt im Juni?. Feuersturm ist für mich nichtmal im Ansatz ein Grund die Map zu verschieben. Ein extremer Fehler in meinen Augen. Das jetzt zwei Maps in einem Monat kommen glaub ich Dice auch nicht. Dringend benötigter Content in Form von Maps so hart zu verzögern ist eine Fehlentscheidung.

    Was mich momentan auch extrem stört ist eher in zwei Punkten ein Mitspielerproblem, welches Dice weder zu verantworten hat noch lösen kann. Ich halte mit meiner Mosquito auf Panzersturm die gegnerischen Panzer und Fahrzeuge nieder und sicher meinem Team damit einen einfachen Zugriff auf die gegnerischen Punkte. Der Gegner reagiert und schickt Jäger. Helfen tut mir dann eigentlich niemand. Die schauen einfach dabei zu bis ich abgeschossen werden. Das es in ihrem Sinne ist das ich überlebe geht ihnen nicht so wirklich auf.

    Das andere Problem sind momentan die Clans. Das Spiel ist überschwemmt von Clans die rassistische Äußerungen im Chat tätigen. Ihr Lieblingsschimpfwort ist dabei natürlich Jude. Warum wird sowas nicht konsequent entfernt? Ich würde den ganzen Clan permabannen. Da können die dann sonstwo rumweinen, wen interessierts.

    Meine Erfahrung ist, dass sich nur die jenigen für die Luft interessieren, die durch Bomber und Co gekillt werden, mit leuten zusammenarbeiten, oder wenn es Aufträge dazu gibt.
    Unterstützung gibt es solo nur durch wingman oder Eigeninitiative.
    Ansonsten konzentriert sich die Masse auf den nächsten kill in Sichtweite.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    K9-FaNaTiCs schrieb: »
    Wenn man sonst keine Probleme hat.. Chat aus und Ruhe. Die Leute im Clan / in meinem Clan können eine politische Ansicht haben wie sie möchten, solange sie sie nicht dauerhauft kund tun und damit rumnerven. Und das gilt aber für beide politische Lager..

    Es geht hier gar nicht um politische Ansichten. Die wollen wir auch gleich mal wieder vergessen, weil das Forum dazu nicht da ist. Es dreht sich jedoch um Sprache oder Sprachen und Prägungsräume.

    Einfaches Beispiel. "Hey Jude" ist ein berühmtes Liebeslied der Beatles. Das Beispiel zeigt recht einfach auf, warum man nicht einfach mit Filtern arbeiten kann. Gerade in einem mehrsprachigen Spiel.
    Gleichzeitig geht es um Vereinnahmung von Worten und Redewendungen. Dazu empfehle ich jedem das Buch LTI - Lingua Tertii Imperii von Victor Klemperer. Denn das Wort Jude ist per se keine Beleidigung - zudem je nach Sprachraum äußerst redundant. Weshalb "Du spielst wie ein Jude" keine wirkliche Beleidigung ist. Außer man selbst denkt ein Jude würde anders spielen als alle anderen Spieler. Man folgt damit aber im Kern einer antisemitischen Denkenweise die der LTI zu Grunde liegt. Und weil man sich dabei ertappt, unterstellt man genau jene antisemitische Intention dem Sagenden (die er vielleicht auch hat aber das spielt keine Rolle - sondern die Frage warum man sich davon angegriffen fühlt).
    Doch wie ich bereits sagte, ist an dem Wort Jude rein gar nichts verwerfliches. Sondern erst der Bezug zur LTI zensiert uns selbst und verführt uns dazu dem Gegenüber zu unterstellen er wöllte uns damit beleidigen, so wie damals, wo mit Hilfe der LTI jüdische Mitbürger in Deutschland heruntergesetzt werden sollten. Will man hier also etwas ändern, sollte man genau da auch ansetzen und das Wort dem Prägungs -und Deutungsraum der LTI wieder entziehen. Und das tut man nicht in dem man es filtert oder ahndet oder Spieler bannt, sondern in dem man es völlig gleichrangig allen anderem gleichstellt, es rein objektiv betrachtet, die ihm unterstellte und eingeschränkte Bedeutung entzieht und dem Sagenden genau damit konfrontiert - z.B. mit der obigen Gegenfrage, warum er denke ein Jude würde anders spielen - das kann er nämlich nicht erklären, maximal erneut merkbefreit antworten und das führt ihm und vor allem allen anderen die Lächerlichkeit seiner Aussage vor Augen. Und genau diese Auseinandersetzungen führen zu Veränderungen in der Sprache und in dessen Gebrauch.

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

  • knoedel2
    629 postsMember, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Also sorry @Dr_Tatwaffel da muss man halt schon auch den Kontext mit einbeziehen. Ich würde mal behaupten wenn das Wort in BF V (oder irgendeinen anderen 2 WW online Shooter) fällt, dann ist das prinzipiell als Beleidigung gemeint. Und dann kann man dieses Wort auch filtern. Oder meinst du das schränkt die Leute so erheblich ein weil sie nicht mehr über ein Lied der Beatles oder über Religion labern können? Es gibt einen Haufen Wörter die ohne Kontext oder mit anderen Kontext nicht verwerflich sind. Und eine Beleidigung ergibt sich nicht nur aus dem Wort an sich sondern auch aus der Absicht. Wenn jemand sagt "du spielst wie ein jude" dann ist das nun mal Beleidigend gemeint. Ob ich mich dadurch beleidigt fühle oder nicht sei ja jedem selbst überlassen. Aber gerade wenn ich ein Jude wäre, würde mich das doch noch deutlicher Triggern als es so tut. Den dann wird meine Religion explizit als Schimpfwort benutzt.
    Und gerade in einen WW 2 spiel hat das ganze eben noch mehr Brisanz.

    Und ja man kann den Chat ausschalten, aber ist das die Lösung? Ein doch hilfreiches Mittel zur Kommunikation unbrauchbar machen, weil einige sich halt mal wieder nicht benehmen können. Und immerhin spielt man doch auch nen MP Titel um kontakt zu anderen Spieler zu haben und das schließt eben nicht nur die Kumpels mit denen man im TS zockt mit ein, sondern alle.
  • Rakatonaraha
    140 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Dr_Tatwaffel schrieb: »

    Ich würde ja mit einer Gegenfrage kommen und fragen wie ein Jude spielt? Spielen die anders als Glaubensanhänger des heiligen Schokospagettimonsters oder als ein Atheist? Und warum sollte ich mich von dem Wort Jude beleidigt fühlen? Wenn du hinter derlei Aussagen geistige Engstirnigkeit vermutest, konfrontiere doch denjenigen genau damit. Damit veränderst du viel mehr die Mitmenschen und regst sie zum Nachdenken an.

    Man kann sich durch das Wort Jude nicht beleidigt fühlen. Deswegen taucht es ja auch richtigerweise nicht auf irgendwelchen Banlisten aus. Mein Problem damit ist die Intention des Schreibers, weil ich ja an seiner Satzsemantik erkennen kann, das er denkt das er mich beleidigt. Ich könnte mich wie du vorschlägst, dementsprechend tiefergehend mit seinem psychologischen Verhaltensmustern beschäftigen um zu erurieren, was mein Spielstil bei ihm mit Judentum für Assoziationen ervorbringt. Ich ärgere mich also dementsprechend mehr darüber, das jemand glaubt das sei eine Beledigung als das ich mich beledigt fühle, weil er relativ verantwortungslos mit der Bedeutung von Wörtern umgeht. Den Umgang mit SPrache in dieser Form empfinde ich als äußerst frustrierend und deswegen äußere ich das eben auch so drastisch.

    Aber am Ende des Tages entscheide ich weder über das Bannen solcher Spieler, sondern kann nur für mich entscheiden wie ich meinen Konflikt mit diesen Leuten auflöse.

    Vielleicht sollte ich mich dementsprechend auch nicht darüber aufregen aber vor menschlichen Schwächen bin ich auch nicht gefeit. Aber zumindest schonmal Danke für den interessanten und sachlichen Input zu dieser Thematik.

  • Dr_Tatwaffel
    3395 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet April 2019
    Rakatonaraha schrieb: »
    Ich ärgere mich also dementsprechend mehr darüber, das jemand glaubt das sei eine Beledigung

    und hier gehört der Punkt hin, Satzende und fertig. Man kann doch keinem verbieten sich selbst zum Trottel zu machen.

    @knoedel2 Beleidigen kann dich eh nur jemand der dich gut kennt. Und die zwei Vermutungen, das er dich damit beleidigen möchte und das sich Juden per se von sowas triggern lassen, kannst du nicht belegen. Was mich dann wieder dazu bringt, dass du nachfragen müsstest und sobald du das tust offenbart sich die gesamte Lächerlichkeit dieses Versuches und derjenige diskreditiert sich beim Versuch eine Erklärung zu finden selbst. So zeigst du ihm direkt die Stirn.
    Du kannst sie auch wegen Verstoß bzgl. der ToS melden - wie dir beliebt.
    Post edited by Dr_Tatwaffel on

    "Smilysammlung"
    Dachverband der BF-V Transportkraftfahrzeugführerorganistation - kurz Traktor

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!