Controller Einstellungen auf BF 4 Niveau !?

skillbeat
2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
bearbeitet 3. April
Hallo zusammen !

Ich habe seit BF 1/BF V große Probleme beim spielen. Und zwar komme ich mit dem Bewegungsempfinden des Controllers/Spielers nicht mehr zu recht.

BF 4 habe ich sehr lange gespielt und bin m.M.n. auch relativ gut darin da ich die Steuerung deutlich "schärfer" empfinde. (KD mindst. 2-3 zu 1)
BF 1 habe ich nur kurze Zeit gespielt da ich schon einen deutlichen Unterschied in der Steuerung bemerkte und nicht gut gespielt habe. Jetzt bei BF V geht es direkt so weiter, finde es fast noch schlimmer. Für mich ist es gefühlt sehr schwammig geworden und ich ziele ständig an den Gegnern vorbei, so als gäbe es eine Verzögerung zwischen Controller und Spiel. :| (KD 1 zu 2-3)
An den Settings habe ich schon mehrere Male rumgespielt, hat aber nur minimal etwas geholfen.

Kennt jemand dieses Problem? Wäre ein Input Lag eine mögliche Ursache?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüße
Post edited by skillbeat on

Kommentare

  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Hab Battlefield neulich mal wieder reingelegt und mit erstaunen festgestellt das sie (endlich!) die Zielhilfe (Rotation) aus dem Multiplayer entfernt haben. Da ich das schon seit jeher deaktiviert habe ist für mich kein Unterschied zu erkennen.
    Da du das aber vermutlich gewohnt bist, wie 99% der Spieler, liegt es mit ziemlicher Sicherheit daran, das du an den Gegnern vorbei zielst. Mit ein wenig Eingewöhnungszeit solltest du aber gut damit zurecht kommen und letztlich sogar ‚besser‘ sein als vorher, da die Zielhilfe schon immer Probleme bereitete wenn mehrere Feinde im Visier waren (was auch der Grund ist, weshalb man es schon seit jeher ausstellen sollte ;)

    Einfach dran bleiben, nen besseren Rat kann ich dir nicht geben.
  • skillbeat
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ist die Zielhilfe nicht nach wie vor integriert und man kann sie in den Einstellungen an/aus schalten?
  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Also in den Einstellungen gibt es zwei Zielhilfe Optionen.

    Zum einen die ,Zielhilfe verlangsamen‘, welche mit einem Regler zwischen 0-100 eingestellt werden kann. Hierbei handelt es sich um eine passive Hilfe, die dafür sorgt das dein Empfindlichkeit verringert wird, sobald du auf nem Gegner drauf bist. Da man mit nem Controller niemals so präzise sein kann wie mit ner Maus ist diese Hilfe durchaus angemessen, da sie wie gesagt nur passiv ist, sprich sie greift nicht beim Aimen ein.

    Die Zweite Zielhilfe Option ist die ,Zielhilfe ‚Drehen/Rotieren‘.
    Diese kann ein oder ausgeschalten werden und sorgt dafür das sich dein Fadenkreuz aktiv zum Gegner hinbewegt sobald du annähernd in seine Richtung zielst. Hierbei handelt es sich also um eine tatsächlich aktive Zielhilfe die direkt in dein Aim eingreift und deshalb auch berechtigterweise oftmals als ,Autoaim‘ bezeichnet wird. MMn hat so eine aktive Zielhilfe im Jahr 2019 nichts mehr in einem Multiplayer spiel zu suchen. Angefangen mit CoD Modern Warfare damals, war das sicherlich sinnvoll, da die Shooter-Steuerung am Controller für viele Neuland war. Nach etlichen Jahren Erfahrung dürfte sich aber klar gezeigt haben das so eine Hilfe absolut nicht notwendig ist, da vor allem auch die Spieler, welche bewusst darauf verzichteten, meistens den Autoaim benutzern sogar überlegen waren. Macht ja auch sinn, da präzises Aiming sicherlich schwerer zu erlernen ist wenn einem die ganze Zeit ne Zielhilfe absolut inkonstant reingreift. So jedenfalls meine persönliche Erfahrung.
    So, und wenn du in den Einstellungen genau diese Zielhilfe aktivieren/deaktivieren willst bekommst du inzwischen eine Meldung das sich das ändern nur auf die Singleplayer-Erfahrung bemerkbar macht und nicht mehr auf den Multiplayer.
    Seit langem mal wieder etwas das Dice richtig gemacht hat. Ich hoffe sie belassen es dabei. Da es aber anscheinend kaum jemand gemerkt hat und es nirgendwo zu nem Aufschrei kam, sollten sich die Entwickler bestätigt fühlen.

    Für die meisten ändert sich ja auch nicht soooo erheblich viel. Die Zielhilfe fällt zwar weg und man hat zu beginn wieder ein bisschen größere Probleme beim aimen, aber die haben 99% der Gegner ja auch. Von daher gleicht sich das ja aus und deshalb fällt es den wenigsten wohl kaum auf.

    Außerdem war ich schon immer der Meinung dass man das binnen ein paar Wochen super kompensiert hat und man sich ziemlich schnell sogar verbessert im Gegensatz zum Aimen mit Zielhilfe ;)
  • skillbeat
    2 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 11. April
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! :)
    Dann werde ich mir die Einstellungen nochmals genauer anschauen.

    Habe zwischenzeitlich mal diesen Tip befolgt und eine minimale Besserung gespürt.
    Leider leidet die Bildqualität deutlich darunter.

  • Urbanstyle87
    860 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ja, Input Lag muss natürlich bestmöglich beseitigt werden. Konnte das Video jetzt nicht anschauen, aber viel TV‘s besitzen neben nem Spielemodus auch nen PC-Modus der den Input-Lag nochmals verringert. Erfahrungsgemäß schaffen aber die wenigsten Fernseher den input Lag unter 20ms zu bekommen. Die meisten liegen bei 24-28ms. Das ist halt schon nicht grad wenig und ich spür den unterschied tatsächlich wenn ich beim Kumpel am TV spiele. Ich selbst spiel aus diesem Grund am Pc Bildschirm.
    Wenn du allerdings BF4 auch am TV gezockt hast, sollte sich dein Aim ja nicht großartig unterscheiden.

    Ich hab selbst jahrelang am TV gezockt mit ~25ms latenz und generell geht das schon klar, wenn mans gewohnt ist.
    Aber auf die ganzen Bildoptimierungen muss man eben verzichten sonst hat man nen Lag von 50-60ms. Und das ist dann schon massiv.

    Ich bin aus mehreren Gründen zum pC-Bildschirm gewechselt und könnte das glaub gar nicht mehr anders. Kanns aber auch nachvollziehen wenn man gemütlich auf der couch zocken will. Bei FPS biste dann halt leicht im Nachteil. Wobei leute wie ich sicherlich auch ne absolute Minderheit darstellen ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!