Medic Fazit und Ideen

Kommentare

  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    High Sens und schlechte Angewohnheiten :p
    Aber ja, spiel auf dem PC :)

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • FlyingSaesch
    1884 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 18. Juli
    Wir haben also vorgestern Conquest in unterschiedlichen Teams gegeneinander gespielt? Cool. Ich habe nämlich genau eine Runde gespielt, Panzerstorm. Da ist ein Medic natürlich die erste Wahl. Nicht.
  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Was ist denn, wenn wir mal von den Waffen weggehen und sagen, der Medic würde mehr gespielt werden, wenn es keinen squad Revive geben würde
    oder wir gehen noch einen Schritt weiter und schränken die Selbstheilung weiter ein

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Firefox-xGERx-
    517 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    Was ist denn, wenn wir mal von den Waffen weggehen und sagen, der Medic würde mehr gespielt werden, wenn es keinen squad Revive geben würde
    oder wir gehen noch einen Schritt weiter und schränken die Selbstheilung weiter ein

    Würde auf jeden Fall zu deutlich mehr Frust führen. Davon gibts in Battlefield V aber bereits rekordverdächtig viel.
    Es gäbe garantiert einen weiteren riesen Aufschrei in der Community wenn diese beiden Dinge geändert werden würden.
    Die Waffen und Spezialisierungen etwas anzupassen wäre deutlich sinnvoller und würde meiner Einschätzung nach von der Community begrüßt werden.
    Im englischen Forum sind die SMGs auch Thema. Dort gibt es seitenlange Threads. Einer hat vor kurzem gefordert Suomi und Thompson zu nerfen weil diese angeblich zu stark sind. Der wurde daraufhin zerrissen....verdient.

  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Welchen Wert hat ein Medic in BFV fürs Team ?
    Was verändert sich, wenn die Klassenbalance so verändert wird, dass es mehr Sanitär gibt ?
    Wer ist auf den Medic angewiesen ?

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • FlyingSaesch
    1884 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aktuell ist der Wert gering.
    Zu wenig Feuerkraft, zu wenig Besonderheiten. Zumindest im Conquest. Deshalb wird die Klasse kaum gespielt
  • schuichi
    169 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 19. Juli
    Skav-552 schrieb: »
    Was ist denn, wenn wir mal von den Waffen weggehen und sagen, der Medic würde mehr gespielt werden, wenn es keinen squad Revive geben würde
    oder wir gehen noch einen Schritt weiter und schränken die Selbstheilung weiter ein

    Würde auf jeden Fall zu deutlich mehr Frust führen. Davon gibts in Battlefield V aber bereits rekordverdächtig viel.
    Es gäbe garantiert einen weiteren riesen Aufschrei in der Community wenn diese beiden Dinge geändert werden würden.
    Die Waffen und Spezialisierungen etwas anzupassen wäre deutlich sinnvoller und würde meiner Einschätzung nach von der Community begrüßt werden.
    Im englischen Forum sind die SMGs auch Thema. Dort gibt es seitenlange Threads. Einer hat vor kurzem gefordert Suomi und Thompson zu nerfen weil diese angeblich zu stark sind. Der wurde daraufhin zerrissen....verdient.

    Ganz ehrlich wenn die Comunity die so laut schreit die Klassensysteme nicht versteht und nur Einheitsbrei will, dann soll sie meiner Meinung nach etwas anderes spielen. Ich will die Wertigkeit des Medics fürs Team stärken. man erkennt ja auch an den Aufgaben usw dass Dice auch eigentlich will, dass eine ausgewogen Verteilung da ist. Man hat das Spotting abgeschaft und den Aufklärer somit Teamwichtig gemacht . Sprich Nahkampfsniper mit Flaire . Größere Karten. Ein Teammitgleid pro 3. Squad muss halt irgendwo in Deckung rumgammeln und wild Scopen

    Aber auch das Aufklären von Fliegern ist damit enorm sinnvoll geworden. Die Aufklärungstools sind für andere Bomber und co aber auch für die Infanterrie spielwichtig.

    Aber nein man muss den Medic für Bequemlichekeiten beschneiden. Das Spiel hat so viele tolle Teamspielmöglichkeiten nur kaum wer nutzt sie und wenn es im Conquest oder Operrations nur 2 Squads gibt die diese voll ausnutzen domonieren diese den Rest .

    Damit ist klar das Dice den falschen Weg geht andauernd auf diese Hansel zu hören . Das Spiel ist ein Teamspiel und kein Singelplayerschooter. Wer nicht im Team spielen kann soll den Koorpmodus und Singelplayer nutzen. Pardon wenn ich da jetzt pissig bin.
    Post edited by schuichi on
  • Parkschein77
    34 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Bitte! Nimm dir das nächste mal wenigstens 2 Minuten Zeit und lies dir deinen Beitrag nochmal durch bevor du ihn postest... Ich bin nicht kleinlich bei Rechtschreibfehlern, aber der Text ist abartig was das angeht.

    BF und Teamplay? Wann genau passierte das in den letzten Teilen? Man muss schon von Glück sprechen wenn wenigstens mal halbwegs alle in die selbe Richtung laufen....
  • Chefket90
    43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    schuichi schrieb: »
    Chefket90 schrieb: »
    Am besten schreibst du noch häufiger " hahahah " das hilft sehr dabei dich ernst zu nehmen.
    Nein. Nicht gegen welche Waffe oder was für Duelle. Ich sehe aber z.B. deine Präzision mit MPs und viele weitere Werte. Jedenfalls wird sofort deutlich dass du nicht mal mit dem Assault nennenswert mehr reisst als mit dem Medic.
    Vollkommen richtig. Das sind die Aufgaben des Medics.
    Es handelt sich immer noch um einen Shooter. Wenn ich mit einer der vier Klassen weglaufen und Kämpfe vermeiden soll, läuft da was gewaltig falsch. Ich verstehe grundsätzlich was du meinst. Aus dem Grund hat der Medic auch nicht die Waffen des Assaults.
    Trotzdem sollten die MPs nicht derart ineffektiv auf kurze Entfernung sein. Schließlich sollte sie in dem Bereich dominieren. 30 Meter sind für mich übrigens immer noch eine kurze Entfernung.
    Sämtliche Realitätsvergleiche kannst du stecken lassen. Das macht bei Battlefield keinen Sinn.

    Die Youtuber habe ich nur erwähnt weil du sagtest " mehr als genug Leute sind mit dem Medic zufrieden". Die Meinungen der genannten sind garantiert deutlich fundierter als die des typischen 0815 Spielers, der im Spiel kaum etwas auf die Reihe bekommt.
    Viel wichtiger ist in dieser Hinsicht aber einfach die Anzahl der Medics in den Teams. Garantiert haben die aller meisten Spieler bemerkt, dass der Medic mit Abstand am wenigsten gespielt wird. Diese Tatsache fällt wohl viel mehr als Gewicht, als irgendwelche Youtuber oder deine " ganz viele sind mit dem Medic zufrieden" Aussage.
    Es geht hier aber immer noch um ein Spiel. Dass ein Sturmgewehr grundsätzlich eher als allrounder zu gebrauchen ist, sollte klar sein. Trotzdem ist es lächerlich auf was für große Entfernungen man mit den Sturmgewehren töten kann. Ohne den Rückstoß sonderlich kontrollieren zu müssen. Die Feuerrate des Sturmgewehrs oder LMGs muss eben nicht höher sein. Die kann auch deutlich niedriger sein und trotzdem tötet es dich im Nahkampf relativ zuverlässig. Ab ca. 30 Meter kannst du dann nur noch verlieren weil zusätzlich noch die Kugelgeschwindigkeit und der Schadensabfall der MPs zum großen Nachteil werden.
    Das war nicht immer so. In früheren Battlefields waren MPs im Nahkampf, wie gedacht, sehr effektiv. Selbst Sturmgewehre hatten kaum eine Chance.
    Es gibt Zahlen zum Rückstoß. Das lässt sich aber nicht gut vergleichen. Ich mein komm schon wir brauchen ja wohl nicht anfangen zu schreiben MP XX hat 0,27 Rückstoß und Sturmgewehr XX hat 0,19. Dass sämtliche Sturmgewehre und LMGs aber deutlich weniger Rückstoß habeen als jede MP über 600 RPM ist klar. Das merkt wohl jeder sofort. Allgemein, sollte man sofort merken, dass es mit Sturmgewehren und LMGs auf Entfernung viel einfacher ist zu treffen als mit MPs. Im Dauerfeuer versteht sich.
    Sicher kommen die Leute unterschiedlich gut mit den verschiedenen Rückstoßen klar. Nur liegen halt im Vergleich zwischen diesen 3 Waffengattungen Welten dazwischen.
    Genau das sollte etwas angepasst werden. Einfach damit man als Medic bessere Chancen hat. Die anderen Waffen werden weiterhin besser bleiben aber es wäre dann nicht mehr so eindeutig und gute Spieler könnten mehr aus dem Medic rausholen. Verstehst du was ich meine?

    Es muss nichts "exakt gleich" sein, da übertreibst du gerade völlig. Das ist es ja. Du kannst als schlechter/durchschittlicher Spieler in 9/10 Fällen jeden guten Medic weghauen, nur weil die Waffen so deutlich überlegen sind.
    Dass man als Medic einen Feind angreift und dieser nicht extrem langsam reagiert, ist für dich ein Szenario was nicht existiert ja?
    Ich weiß nicht ob du die anderen alten Posts von vor ein paar Wochen gelesen hast aber genau das sind die besagten 1vs1 Situationen als MP Spieler gegen Sturmgewehr/LMG.
    Manche haben viel zu viel reininerpretiert und dachten an Szenarien irgendwo am Rand der Map wo man sich zum 1vs1 trifft, weit und breit kein anderer. Das ist halt Unsinn.
    Eine normale Situation, in denen man als einziger auf den Feind feuert und dieser Feind als einziges auf einen reagiert, hat man doch ständig in jeder Runde. Genau darum gehts mir. Wie oft hat man Teamkollegen neben sich stehen. Der eine schaut nach links der andere nach hinten und man selbst schaut geradeaus. Gegner taucht auf= schießen beginnt=1vs1 Kampf. Passiert ständig.



    Du musst dich nicht wundern das man etwas schroffer im Ton wird, wenn einem direkt unterstellt wird man hätte keine Ahnung, würde nix verstehen und das Potenzial nicht erkennen.
    Ich spiele Shooter seit 1999, ich bin kein 16 jähriger Hipster der 3 Jahre fortnite gespielt hat und jetzt meint die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
    Was du auch noch vergisst bzg. meiner Statistik: Ich habe alle Waffen gespielt um meine Favoriten herauszufinden. Von meinen 450 Stunden fallen nur ca. 100 auf die Waffen, die ich gut beherrsche (1-2 pro Klasse, mag ständiges switchen nicht so)
    Da BF5 aber die KD der gesamten Klasse speichert und nicht einzelner Waffen, ist klar das dir da kein Unterschied auffällt.

    Die Aufgabe ist es das Team zu unterstützen auch wenn es ein Shooter ist.
    Und ja wenn du auf 50 Meter gegen einen fähigen Sturmsoldaten kämpfst solltest du es dir 2 mal überlegen.
    Oder wenn man es machen muss/will ... smoken, rushen und aus der Hüfte plätten.
    Die MP´s wurden im ersten Weltkrieg am Anfang sogar komplett abgelehnt aufgrund der Reichweite und geringen Mannstopwirkung.
    Realitätsvergleiche kann man nicht stecken lassen da dies kein fiktives Szenario sondern der zweite Weltkrieg ist.

    Mir sind 3 Medics die wissen was Sie tun auch genug. Besser als 10 Medics wie bei release und mehr als die Hälfte rennt ohne Plan durch die Gegend.
    Mich stören eher noch die Medics die zwar rezzen können, smoken aber nach wie vor ein Fremdwort ist.
    Die Waffen finde ich allesamt gut durchdacht und sind eigentlich genauso wie sie nach dem Vorbild zweiter Weltkrieg sein sollten.
    Es sollte vielleicht mal Punkte dafür geben zu smoken etc. Nur ob das möglich ist ohne das es missbraucht wird, keine Ahnung.

    Denke das mit dem Smoken wird schwer. Dazu ist es absolut kein Garant. Ich nutze die Smokegranten im vorsturm ehr als ablenkung. denn hasst du Fähige MMG schützen auf der gegenseite oder panzer MGs schützen, Flieger was auch imemr, die halten volle kanne Sperrfeuer in den Rauch rein, bzw auch Sniper die ungefähr wissen wie die animation zum rezzen aussieht dann hällst du vor und schwups hast du ne Perfekten kill bzw wartest sogar ab und killst mit eienr Bullet beide . Das sind so taktische Sachen wo man überlegen muss.

    Ist das Gegnerteam Fähig bist du als Sani trotz rauch schnell genau so im *pfui* wie der den du rezzen willst.

    Gott sei Dank ist diese taktische Spielfähigkeit nicht weit verbreitet .

    Man kann hier nich jedes mal die Situationen switchen. Firefox redet sich andauernd von der 1vs1 Situation und darauf war mein Post bezogen.
  • Chefket90
    43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    TickTack121 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Der Witz ist ja, dass der Medic aktuell, so wie er ist, total gut spielbar ist.
    Man hat ihm die Sniperwaffen wieder genommen und den Medic zurück an die Front geholt - wo er hin gehört.

    Der Witz ist wie du alles immer als Fakt hinstellst. Solche Leute sind mir am liebsten. Der Medic ist auf fast jeder Map ein Krampf zu spielen. Oft genug gibt es Situationen in denen man nichts falsch macht und trotzdem stirbt, da weder Assault noch Support schlechter als der Medic in seinem Wirkungsbereich sind.
    Der Medic hat mit Abstand die langweiligsten und einseitigsten Waffen im Spiel. Genauso wie es eigentlich nicht seine Aufgabe sein sollte an der Front zu sein. Sagst du doch selbst die ganze Zeit, indem du behauptest, der Medic solle primär nicht auf den Kill gehen. Was hat er dann an der Front zu suchen? Dann müsste er doch eher in der 2. Reihe sein, die Nachhut bilden um die Verletzten wieder aufzuheben.
    Tatsächlich ist es aber genau das Gegenteil, Versorger lasern mit Waffen die gefühlt 1 zu 1 aus Star Wars Battlefront 2 übernommen wurden und der Assault kann sowohl Sniper als auch Nahkämpfer spielen und ist zudem noch mit Explosives ausgestattet. Der Assault kann also alles, während der Medic, der ja dann eigentlich nur die Verletzten versorgen sollte sich dabei nichtmal anständig wehren kann.
    Sicher ist es leicht gesagt, der Medic sei gut spielbar, steht ja oftmals ganz oben im Scoreboard. Das das aber meistens Spieler sind, die mit jeder anderen Klasse auch da oben stehen würden, ignorierst du aber gekonnt. Es gibt nicht ohne Grund in der Regel maximal 3-4 Medics pro Team.

    Aha und du stellst deine Meinung nicht wie ein Fakt dar? Lol
  • Parkschein77
    34 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 19. Juli
    Eben eine Runde Rush gespielt, es ist ein Krampf. Was willst du denn machen wenn du auf der Verteidiger Seite bist und alle deine Teammates unfähig sind? Die liegen alle nur irgendwo auf der Map rum, der Gegner zerstört dir ein Ziel nach dem anderen und keiner pusht mal vor.

    Nö, alle liegen und warten bis sie abgeknallt werden. Versorger steht ganz hinten in Deckung und spammt vor...

    Natürlich renn ich da als Medic vor und versuch die Bombe wieder zu entschärfen wenns sonst keiner tut.

    Nur wie gesagt 1-2 mit einem Magazin mit der Suomi geht noch, aber mehr ned.

    Das ist als Medic mega frustierend wenn du permanent abgeknallt wirst und am Ende oft ne negative k/d Ratio hast.

    Also ich für meinen Teil revive keinen mehr der nicht aktiv am Spiel teil nimmt. Wenns mir zu blöd wird und ich Squadleader bin kicke ich auch. Vielleicht merken sie es so.

    Vielleicht liegst auch an den Ferien... keine Ahnung aber aktuell ists ganz schlimm mit Teamplay.

  • schuichi
    169 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Parkschein77 schrieb: »
    Eben eine Runde Rush gespielt, es ist ein Krampf. Was willst du denn machen wenn du auf der Verteidiger Seite bist und alle deine Teammates unfähig sind? Die liegen alle nur irgendwo auf der Map rum, der Gegner zerstört dir ein Ziel nach dem anderen und keiner pusht mal vor.

    Nö, alle liegen und warten bis sie abgeknallt werden. Versorger steht ganz hinten in Deckung und spammt vor...

    Natürlich renn ich da als Medic vor und versuch die Bombe wieder zu entschärfen wenns sonst keiner tut.

    Nur wie gesagt 1-2 mit einem Magazin mit der Suomi geht noch, aber mehr ned.

    Das ist als Medic mega frustierend wenn du permanent abgeknallt wirst und am Ende oft ne negative k/d Ratio hast.

    Also ich für meinen Teil revive keinen mehr der nicht aktiv am Spiel teil nimmt. Wenns mir zu blöd wird und ich Squadleader bin kicke ich auch. Vielleicht merken sie es so.

    Vielleicht liegst auch an den Ferien... keine Ahnung aber aktuell ists ganz schlimm mit Teamplay.

    Das leigt aber wie wir schon festgestllt haben daran, dass ein Groß der Spieler die Spielemechanik leider nicht versteht. Dass BF als Cassul Teamshooter konzipiert ist. Hier ist es nicht mal so extrem wie in Rainbow und co . Battelfield macht ja auch gerrade die vielzahl an Fahrzeugen und die großen Spielmodie wie Operrations aus. aber ich habe so das Gefühl, dass ich mit meinem clan so zimlich alleine da stehe mit taktischem Spiel!
  • TickTack121
    98 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Chefket90 schrieb: »
    TickTack121 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Der Witz ist ja, dass der Medic aktuell, so wie er ist, total gut spielbar ist.
    Man hat ihm die Sniperwaffen wieder genommen und den Medic zurück an die Front geholt - wo er hin gehört.

    Der Witz ist wie du alles immer als Fakt hinstellst. Solche Leute sind mir am liebsten. Der Medic ist auf fast jeder Map ein Krampf zu spielen. Oft genug gibt es Situationen in denen man nichts falsch macht und trotzdem stirbt, da weder Assault noch Support schlechter als der Medic in seinem Wirkungsbereich sind.
    Der Medic hat mit Abstand die langweiligsten und einseitigsten Waffen im Spiel. Genauso wie es eigentlich nicht seine Aufgabe sein sollte an der Front zu sein. Sagst du doch selbst die ganze Zeit, indem du behauptest, der Medic solle primär nicht auf den Kill gehen. Was hat er dann an der Front zu suchen? Dann müsste er doch eher in der 2. Reihe sein, die Nachhut bilden um die Verletzten wieder aufzuheben.
    Tatsächlich ist es aber genau das Gegenteil, Versorger lasern mit Waffen die gefühlt 1 zu 1 aus Star Wars Battlefront 2 übernommen wurden und der Assault kann sowohl Sniper als auch Nahkämpfer spielen und ist zudem noch mit Explosives ausgestattet. Der Assault kann also alles, während der Medic, der ja dann eigentlich nur die Verletzten versorgen sollte sich dabei nichtmal anständig wehren kann.
    Sicher ist es leicht gesagt, der Medic sei gut spielbar, steht ja oftmals ganz oben im Scoreboard. Das das aber meistens Spieler sind, die mit jeder anderen Klasse auch da oben stehen würden, ignorierst du aber gekonnt. Es gibt nicht ohne Grund in der Regel maximal 3-4 Medics pro Team.

    Aha und du stellst deine Meinung nicht wie ein Fakt dar? Lol

    Offentsichtlich ist das wohl näher an der Wahrheit, sonst würden mehr Medics rumrennen.
  • Chefket90
    43 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    TickTack121 schrieb: »
    Chefket90 schrieb: »
    TickTack121 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Der Witz ist ja, dass der Medic aktuell, so wie er ist, total gut spielbar ist.
    Man hat ihm die Sniperwaffen wieder genommen und den Medic zurück an die Front geholt - wo er hin gehört.

    Der Witz ist wie du alles immer als Fakt hinstellst. Solche Leute sind mir am liebsten. Der Medic ist auf fast jeder Map ein Krampf zu spielen. Oft genug gibt es Situationen in denen man nichts falsch macht und trotzdem stirbt, da weder Assault noch Support schlechter als der Medic in seinem Wirkungsbereich sind.
    Der Medic hat mit Abstand die langweiligsten und einseitigsten Waffen im Spiel. Genauso wie es eigentlich nicht seine Aufgabe sein sollte an der Front zu sein. Sagst du doch selbst die ganze Zeit, indem du behauptest, der Medic solle primär nicht auf den Kill gehen. Was hat er dann an der Front zu suchen? Dann müsste er doch eher in der 2. Reihe sein, die Nachhut bilden um die Verletzten wieder aufzuheben.
    Tatsächlich ist es aber genau das Gegenteil, Versorger lasern mit Waffen die gefühlt 1 zu 1 aus Star Wars Battlefront 2 übernommen wurden und der Assault kann sowohl Sniper als auch Nahkämpfer spielen und ist zudem noch mit Explosives ausgestattet. Der Assault kann also alles, während der Medic, der ja dann eigentlich nur die Verletzten versorgen sollte sich dabei nichtmal anständig wehren kann.
    Sicher ist es leicht gesagt, der Medic sei gut spielbar, steht ja oftmals ganz oben im Scoreboard. Das das aber meistens Spieler sind, die mit jeder anderen Klasse auch da oben stehen würden, ignorierst du aber gekonnt. Es gibt nicht ohne Grund in der Regel maximal 3-4 Medics pro Team.

    Aha und du stellst deine Meinung nicht wie ein Fakt dar? Lol

    Offentsichtlich ist das wohl näher an der Wahrheit, sonst würden mehr Medics rumrennen.

    Offensichtlich sind die meisten zu blöd zum zocken :D
    Anderen ankreiden etwas als Fakt darzustellen, das dann selber tun und es mit "offensichtlich sonst würden mehr Medic Spielen" untermauern.
    Ganz schwache Leistung.
  • Firefox-xGERx-
    517 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Chefket90 schrieb: »
    TickTack121 schrieb: »
    Chefket90 schrieb: »
    TickTack121 schrieb: »
    FlyingSaesch schrieb: »
    Der Witz ist ja, dass der Medic aktuell, so wie er ist, total gut spielbar ist.
    Man hat ihm die Sniperwaffen wieder genommen und den Medic zurück an die Front geholt - wo er hin gehört.

    Der Witz ist wie du alles immer als Fakt hinstellst. Solche Leute sind mir am liebsten. Der Medic ist auf fast jeder Map ein Krampf zu spielen. Oft genug gibt es Situationen in denen man nichts falsch macht und trotzdem stirbt, da weder Assault noch Support schlechter als der Medic in seinem Wirkungsbereich sind.
    Der Medic hat mit Abstand die langweiligsten und einseitigsten Waffen im Spiel. Genauso wie es eigentlich nicht seine Aufgabe sein sollte an der Front zu sein. Sagst du doch selbst die ganze Zeit, indem du behauptest, der Medic solle primär nicht auf den Kill gehen. Was hat er dann an der Front zu suchen? Dann müsste er doch eher in der 2. Reihe sein, die Nachhut bilden um die Verletzten wieder aufzuheben.
    Tatsächlich ist es aber genau das Gegenteil, Versorger lasern mit Waffen die gefühlt 1 zu 1 aus Star Wars Battlefront 2 übernommen wurden und der Assault kann sowohl Sniper als auch Nahkämpfer spielen und ist zudem noch mit Explosives ausgestattet. Der Assault kann also alles, während der Medic, der ja dann eigentlich nur die Verletzten versorgen sollte sich dabei nichtmal anständig wehren kann.
    Sicher ist es leicht gesagt, der Medic sei gut spielbar, steht ja oftmals ganz oben im Scoreboard. Das das aber meistens Spieler sind, die mit jeder anderen Klasse auch da oben stehen würden, ignorierst du aber gekonnt. Es gibt nicht ohne Grund in der Regel maximal 3-4 Medics pro Team.

    Aha und du stellst deine Meinung nicht wie ein Fakt dar? Lol

    Offentsichtlich ist das wohl näher an der Wahrheit, sonst würden mehr Medics rumrennen.

    Offensichtlich sind die meisten zu blöd zum zocken :D
    Anderen ankreiden etwas als Fakt darzustellen, das dann selber tun und es mit "offensichtlich sonst würden mehr Medic Spielen" untermauern.
    Ganz schwache Leistung.

    Was das nun mit Blödheit zu tun haben soll ist mir ein Rätsel.
    Es ist eine Tatsache, dass es kaum Medics gibt. Wenn du meinst das stimmt nicht, kann ich dir leider nicht helfen. Ich werde mir sicher nicht die Arbeit machen und nur für dich jede Runde aufzeichnen um dir zu beweisen dass es im Durchschnitt nur 3 Medics sind. Außerdem sind diejenigen, die den Medic wählen, meistens noch sehr niedrig im Rang und schneiden dementsprechend sehr schlecht ab.
  • FlyingSaesch
    1884 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Nimm die stationären Heilungskisten weg und den Autoheal raus und das Spiel ist voller Medics, jede Wette.
    Der Luxus, dass man den Medic nicht mehr braucht, treibt die Leute zu den besser spielbarenKlassen.
  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    sehe ich ähnlich, es ist recht nervig, wenn man ständig mit 100% HP durch die Gegend laufen kann, da überlegt man sich dann schon, ob man nicht Medic spielen will
    auf der anderen Seite gilt das auch für den Supporter, wenn nicht überall Munition rumliegen würde, würde die Klasse eher gespielt

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • Firefox-xGERx-
    517 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 20. Juli
    Aha, also nur damit ich das richtig verstehe, ihr möchtet Monate nach Release, einen gameplay verändernden Nerf für 3 Klassen, der durch den verursachenden Frust die Spieler dazu bringen soll, die Medic Klasse zu wählen. Das wäre euch dann lieber, als eine leichte Anpassung des Medics, wodurch er angenehmer zu spielen wäre und demzufolge häufiger gewählt werden würde?
    Alles klar.... ja, der *pfui* wedelt schließlich auch mit dem Hund stimmts? Großartiger Vorschlag :D.
  • Skav-552
    5762 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet 20. Juli
    Ja, es wäre mir lieber, das die Klassen wieder einen höheren Wert bekommen und das man von anderen abhängig ist
    Ich weis durchaus, das es mich frusten wird, wenn man wieder Spieler dabei hat, die ihre Rolle nicht verstehen oder sie verweigern
    Frust gehört aber nunmal auch zu einem guten Spiel und die Momente, in denen mir Randoms helfen sind mir mehr wert
    Ich beziehe das auch nicht nur auf den Medic, bei dem Versorger/Pionieren sieht es doch ähnlich aus
    Die Fahrzeuge sind nicht mehr so stark darauf angewiesen, das man einen Spieler hat, der sie repariert und Munition liegt in hülle und fülle überall rum

    Klar, kann man den Medic jetzt so weit Buffen, das ihn jeder spielt aber wozu, wenn die Rolle des Medics untergraben wird und es garnicht mehr so
    wichtig ist, das man fähige Medics hat ?
    Post edited by Skav-552 on

    Ich hab da eine Bitte, ich hätte gerne ein RSP für BFV.

  • FlyingSaesch
    1884 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Aha, also nur damit ich das richtig verstehe, ihr möchtet Monate nach Release, einen gameplay verändernden Nerf für 3 Klassen, der durch den verursachenden Frust die Spieler dazu bringen soll, die Medic Klasse zu wählen. Das wäre euch dann lieber, als eine leichte Anpassung des Medics, wodurch er angenehmer zu spielen wäre und demzufolge häufiger gewählt werden würde?
    Alles klar.... ja, der *pfui* wedelt schließlich auch mit dem Hund stimmts? Großartiger Vorschlag :D.

    Kommen die private Games mit den richtigen Tools, wimmelt es nur noch so von Medics. Und dann ist der aktuelle Quatsch den meisten Spielern eh egal. Dann sucht sich jeder seine eigenen Server.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!