Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

David Sirland verlässt Dice

T-OTT0
824 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
Der Große Entwickler Ausverkauf bei Dice geht weiter, und das waren schon einige namhafte während der Battlefield V Zeit....

Jetzt eben auch David Sirland (T1ggr), dabei seit BF2, mitbegründer des CTE von BF4 bei Dice LA, Multiplayer Producer in Schweden für BFV...
Er war immer sehr nahe der Community, hat versucht viele alte Spielmechaniken wieder ins Game zu bringen, mehr Teamplay zu fördern ,usw...

https://www.reddit.com/r/Battlefield/comments/evji1m/other_thank_you_battlefield_community/

Mit diesem Mitarbeiter verliert Dice, als auch die Community ein ganz wichtigen Menschen, der vieles in die richtige Richtung gelenkt hat....es scheint dort also wirklich drunter und drüber zu gehen, und das Managment scheint gar nicht mehr auf Mitarbeiter zu hören.
Sehen kann man dies vielleicht an dem Blick von David während des ersten Videos zur neuen TTK, begeistert sieht anders aus...

Ebenfalls interessent seine Aussage im verlinkten Reddit-Thread zum Thema "Autobalancer":

"If things were completely up to me, they would surely be different"

Das lass ich mal einfach so stehen....

Kommentare

  • Taikato
    2885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    danke für die info. da scheinen ja ganz schöne, zukunftsorientierte veränderungen für BF an zustehen, wenn David jetzt sayonara sagt.
    - - - - - -

    schaue ich mir dann noch den group general managers für die EA studios in europa, David Rutter an, wo ich letztes jahr nach seiner ernennung meine bedenken im forum schon darlegte, habe ich arge bedenken für BF.
    - - - - - -
    D. Rutter hatte 12 jahre lang zeit gehabt FIFA und FuT zu einem gewinnträchtigen Monster zu formen.
    wobei man schon seit langem weiß, dass EA den Erfolg von FIFA auf die Shooter ummünzen möchte. schaut man sich EA seinem bericht zum 1. Quartal im Finanzjahr 2020 an, weiß man auch das der Live Service, die große geldruckmaschine ist und BF soll sich da mit einordnen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Taikato
    2885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    das wäre wirklich ein traum. aber solche guten nachrichten werden uns wohl nie erreichen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Das würde bei Kickstarter bestimmt gut ankommen. Die u4 engine wäre auch top.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Killerplautze5XL
    307 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Da bräuchten sie dann aber schon eine Menge Kapital, wenngleich man bei DICE auch sieht, dass man auch aus viel Kapital sehr wenig machen kann. Jedoch bezweifle ich, dass dies passieren wird, auch wenn es sehr schön wäre. Stellt euch mal vor, wenn das ganze dann noch auf Steam spielbar wäre und man kein Origin mehr bräuchte, alleine dies wäre es mir schon wert.
  • Skav-552
    6548 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wäre ja nicht das erste Mal, dass es so läuft
    Sims City hat EA ja auch verloren bzw an die Wand gesetzt

    Und wegen den Kosten... hätte EA nicht einen ausgeprägten Kontrollzwang könnte man als User sehr viel von der Arbeit machen
    Maps, Objekte, Modelle und Animationen erstellen z.B. finden sich aber bestimmt auch Leute, die Sounds aufnehmen können
    Also braucht es ein Grundgerüst auf dem man aufbauen kann aber eigentlich auch nicht viel mehr
    An dem Punkt wird dann ein Forum auch wieder cool ^^

    Zu den eigentlichen News:
    Ich weiß noch nicht was ich davon halten soll, Veränderungen können auch positiv enden
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ja @Skav-552 da wäre sehr viel heutzutage möglich, aber das funktioniert auf den Konsolen nicht und ich bin fest der Meinung, das die großen Spiele entwickler zum Großteil für Konsolen und zweitrangig für PC entwickeln.
    Und dann gibt's das Problem mit anticheat, wenn man jedem Zugang zu mods gibt. Das würde heutzutage immer mehr ausgenutzt werden, um anderen den Spaß zu verderben anstatt mit anderen Spaß zu haben. Und dann gibt es noch das Problem mit den mtx, die man auch auf mods ausweiten könnte und es ja auch teilweise heutzutage schon gemacht wird.
    Ansonsten bin ich ganz bei dir. Nachdem ich vor ein paar Jahren mods für bf2 gespielt habe, hab ich gesehen was möglich wäre.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6548 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    @R3e3n
    Naja, das jetzige Anti Cheat System hat mächtige Lücken allein schon die Funktionsweise ist unzureichend da man nicht sicherstellen kann, das Hacks genutzt werden
    die nicht in die Motorik eingreifen z.b. das aufdecken einer Minimap oder das hervorheben von Spielern/Gegnern, das schauen durch Wände, usw
    Zugegeben, ich vermute, dass das prüfen der Dateien bei einem Update auch eine Form von Anti Cheat ist aber dazu hab ich nichts offizielles gelesen
    Kann man aber sicher mehr zu in den Foren der "Hacker" finden, war ich aber schon länger nicht mehr zu besuch ...
    Worauf ich eigentlich hinaus wollte, viel kaputt zu machen gibt es da nicht und ich sehe es eher so, dass wir die Möglichkeit bekommen was dagegen zu unternehmen
    Fängt ja schon bei Servern an, die man administrieren kann und geht dann weiter über Plugins die einen Voteban implementieren oder selbst einen Spielraum festlegen, der als rechtens angesehen wird
    Metaban natürlich auch aber da bin ich nicht so der Fan von, als Clan, wenn man mehrere Server hat, ist es natürlich schön eine globale Banliste zu haben
    aber die Banliste von Servern zu verbinden, die eigentlich unabhängig voneinander agieren sollten ... ich sag mal so, ich trauen vielen Leuten nicht zu, das sie bewerten können ob jemand cheatet oder nicht

    Das die Spiele für die Konsolen ausgelegt sind, da stimm ich dir zu
    macht aber ja nichts, deshalb können wir ja trotzdem Blödsinn machen und wenn der gefällt, braucht DICE ihn nur noch für die Konsolen exportieren,
    spart dann doch immer noch massig arbeit und zusätzlich hätten sie die Kontrolle darüber was im Spiel landet zumindest bei der bevorzugten Zielgruppe :P

    Ich komm halt von einem Spiel oder eigentlich einer Engine, in der viel gemoddet wird, hab gesehen was möglich ist, was die guten Seite sind, was die Schattenseiten sind
    und für mich ist das ganz klar ein großer Pluspunkt in einem Spiel
    Klar, die Freiheit wird missbraucht werden aber für jeden der mit den Möglichkeiten nichts gutes vorhat, gibt es mehrere die nur das Ziel verfolgen, das Spiel ein wenig besser zu machen

    Was ist ein mtx ?
  • T-OTT0
    824 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 30. Januar
    Zum Thema Anti Cheat geht David in den Antworten zu seinem Reddit Thread auch ein...finde es jetzt auf die schnelle nicht...

    Er sagt in etwa, dass der Blogpost zum Anti Cheat zum damaligen Zeitpunkt stimmte und man auf einem guten weg GEWESEN ist...den Rest habe ich leider nicht genau verstanden, hörte sich abwr für mich so an, als wenn in dem Beteich die Mittel gekürtzt worden sind....

    Habe die Aussage gefunden:

    I think you understand there's more to things than what meets the eye publically. Perhaps, even rationales that drive priorities away from what I (and Dan/others) personally want to happen. Not saying that's right, but when posting both of those posts - it was very much the truth.
  • Taikato
    2885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    mittel gekürzt, deswegen ist es wohl auch so ruhig in dieser sparte und man ist vorrangig auf meldungen der community angewiesen.
    wobei hier sich viele falschmeldungen mit einschleichen, da die wenigsten experten im erkennen sind und dann entstehen diese ellenlangen wartezeiten der bearbeitung/überprüfung.
    wenn man nicht gerade so einen, assihaften-dümmlichen-vollpfosten user (sry für die ausdrucksweise) wie unsereiner zum jahresende erwischte. da war dies(er) in 1 woche erledigt gewesen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    @R3e3n
    Naja, das jetzige Anti Cheat System hat mächtige Lücken allein schon die Funktionsweise ist unzureichend da man nicht sicherstellen kann, das Hacks genutzt werden
    die nicht in die Motorik eingreifen z.b. das aufdecken einer Minimap oder das hervorheben von Spielern/Gegnern, das schauen durch Wände, usw
    Zugegeben, ich vermute, dass das prüfen der Dateien bei einem Update auch eine Form von Anti Cheat ist aber dazu hab ich nichts offizielles gelesen
    Kann man aber sicher mehr zu in den Foren der "Hacker" finden, war ich aber schon länger nicht mehr zu besuch ...
    Worauf ich eigentlich hinaus wollte, viel kaputt zu machen gibt es da nicht und ich sehe es eher so, dass wir die Möglichkeit bekommen was dagegen zu unternehmen
    Fängt ja schon bei Servern an, die man administrieren kann und geht dann weiter über Plugins die einen Voteban implementieren oder selbst einen Spielraum festlegen, der als rechtens angesehen wird
    Metaban natürlich auch aber da bin ich nicht so der Fan von, als Clan, wenn man mehrere Server hat, ist es natürlich schön eine globale Banliste zu haben
    aber die Banliste von Servern zu verbinden, die eigentlich unabhängig voneinander agieren sollten ... ich sag mal so, ich trauen vielen Leuten nicht zu, das sie bewerten können ob jemand cheatet oder nicht

    Das die Spiele für die Konsolen ausgelegt sind, da stimm ich dir zu
    macht aber ja nichts, deshalb können wir ja trotzdem Blödsinn machen und wenn der gefällt, braucht DICE ihn nur noch für die Konsolen exportieren,
    spart dann doch immer noch massig arbeit und zusätzlich hätten sie die Kontrolle darüber was im Spiel landet zumindest bei der bevorzugten Zielgruppe :P

    Ich komm halt von einem Spiel oder eigentlich einer Engine, in der viel gemoddet wird, hab gesehen was möglich ist, was die guten Seite sind, was die Schattenseiten sind
    und für mich ist das ganz klar ein großer Pluspunkt in einem Spiel
    Klar, die Freiheit wird missbraucht werden aber für jeden der mit den Möglichkeiten nichts gutes vorhat, gibt es mehrere die nur das Ziel verfolgen, das Spiel ein wenig besser zu machen

    Was ist ein mtx ?

    Mtx sind micro transactions.
    Ich wäre auch für eine offene modbare spielerfahrung, das würde das ganze Spiel und die Spieler bereichern.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • Skav-552
    6548 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Ja gut, CSGO hat beides und ich behaupte mal, Valve macht genug Gewinn mit den Skins
    und wenn wir schon dabei sind,
    eine Funktion um selbst erstellte Skins nutzen zu können kann man doch sicher vermarkten
    Wobei dann natürlich wieder eine Trennung von Serversettings erfolgen muss, einige bevorzugen eben eine "realistischere" Umgebung
  • R3e3n
    2659 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ich seh das auch nicht als Problem. Es funktionierte ja schon in anderen Spielen, wie du schon sagst.
    Nur ist sowas nicht mehr gewollt, die Spieler sollen ja auch den nächsten Teil kaufen und nicht im alten Spiel noch neuen content durch andere bekommen.
    Die großen entw wollen mittlerweile jeden Cent aus dem Spiel heraus quetschen. Ich wunderte mich nur, das star wars jedi fallen order so Spieler freundlich gestaltet wurde. Das muss irgendwie an den Entscheidungsträgern bei respawn liegen.

    Toss a Coin to Your Witcher.

  • EA_Demz
    600 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, EA Moderator, BF1 Incursions Alpha, EA Community Manager, Battlefield V
    Wir kommen dann aber bitte wieder auf das eigentliche Thema zurück, ansonsten können wir hier wegen der Cheating-Diskussion auch zu machen. Also bitte fokussiert euch wieder auf den Threadtitel.

    Danke!
    ~Demz
    Hier findest du die Regeln und Richtlinien für Benutzer des Battlefield Forums.

    Ich beantworte keine PNs mit Supportanfragen für Spiele!
  • Taikato
    2885 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    R3e3n schrieb: »
    ........ Ich wunderte mich nur, das star wars jedi fallen order so Spieler freundlich gestaltet wurde. Das muss irgendwie an den Entscheidungsträgern bei respawn liegen.

    genau, deswegen hatte ich ja gestern schon zu diesem verantwortlichen entscheidungsträger geschrieben, EA hätte liebe Vince Zampella nach stockholm schicken sollen.
    nun übernimmmt er das EA Dice Studio in LA und das erste was er plant, ist Dice LA umzubenennen, um ihnen ein „neues Image“ zu verleihen, und sie nach sechs jahren endgültig vom stockholmer mutterschiff abzugrenzen, um in LA ein vollständiges eigenständiges Studio existent zu haben.
    - - - - - - -

    nebenbei bleibt Vince Zampella als gründer von Respawn diesem weiterhin erhalten.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • T-OTT0
    824 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Es geht ja in diesem Fall um ein Statement eines Entwicklers, das ist schon was anderes....meibe ich...
    Jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema..
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!