Hi Battlefield Community! Wir haben unsere Moderationsrichtlinien für EA-Foren aktualisiert - HIER findet ihr weitere Infos dazu. Und falls ihr eure Kenntnisse der Forumsregeln auffrischen wollt, könnt ihr dies HIER tun.

[Sammelthread] Battlefield "6" - Erwartung der Community

Kommentare

  • Ourumov13
    5814 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Servicezitat
    Zurück zum Thema:
    1. Sniperlimit und/oder die Schwierigkeit der Aufklärer Klasse erhöhen. Battlefield V wurde meiner Meinung nach auch durch zu viele Aufklärer, vorallem in Modi mit Angreifern vs Verteidigern kaputt gemacht. Wenn 50% beider Teams Aufklärer sind läuft was falsch. Snipern ist leider auch viel zu einfach. In Battlefield 3 und 4 waren die Kugeln deutlich langsamer und hatten mehr bulletdrop. Das sollte in BF 6 definitiv besser bzw. anspruchsvoller werden.
    2. Modi wie Rush sollten von Beginn an spielbar sein.
    3. Weniger, dafür unterschiedlichere Waffen was Stärken und Schwächen betrifft. In Battlefield V gibt es zu viele Waffen ohne Daseinsberechtigung. Beispielsweise bei den DMRs und MPs.
    4. Faireres map Design in Modi mit Angreifern/Verteidigern. Klar, Angreifer werden es wohl immer etwas schwerer haben aber es gibt Totalausfälle wie Tag 1 der Panzersturm Operation. Die Spieler kommen weitesgehend auf offenem Feld runter und müssen ohne Deckung angreifen. Wenn das komplette Verteidiger Team nicht mit gebrochenen Händen spielt, wird das für die Angreifer verdammt schwierig.
    5. Weniger bugs, allgemein sollte das Spiel runder wirken und in den ersten 5h Spielzeit nicht den Eindruck vermitteln, dass man denkt " Jop in 4-5 Monaten ist es bestimmt gut spielbar".
    6. Die Community mehr einbinden und bei angedachten gameplay Änderungen einfach mal Umfragen starten, um zu schauen was die Community davon hält. Ich mein, als AAA Studio 2x die TTK des Spiels komplett umzuändern und das Waffenbalancing derart zu zerstören, ist kein kleiner Fehler. Wer solche Entscheidungen trifft sollte seinen Posten räumen.
    Bei Battlefield 3 und 4 gabs doch unten im Battlelog auch regelmäßig Umfragen. Warum macht man sowas nicht häufiger?

  • Skav-552
    6557 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Schwierig eine Diskussion zu führen, wenn einem der Gegenpart abhanden kommt...

    Naja, ich nehme mal an die Antwort dauert dann noch ne Weile :)

    zu 1
    schwieriger machen und/oder anderes Verhalten fördern
    Ein Limit ändert die Menschen nicht also muss man dieses Verhalten unattraktiv machen, so dass es nicht auf andere Klassen übergreift
    Ein Limit fürt meiner Meinung nur dazu, dass z.B. MG's mehr genutzt werden aber die Spieler nach wie vor relativ nutzlos bleiben

    Zu 2
    Modi sollten nicht aus dem Spiel genommen werden
    Wenn Karten für Rush gemacht worden sind, ist das halt so, muss man ja nicht erzwingen
    Aber wenn ich von dem was bereitgestellt wird was finde, das mir gefällt ist das mehr als nervig wenn man das entfernt

    3
    Charakter können viele Waffen wirklich gebrauchen

    4
    Asymmetrie hat auch was, gut, ich bin da ein bißchen vorgeschädigt aber ein harter Eroberrungskampf kann lustig sein


    5/6
    Kann man so stehen lassen :)


    Einen eigenen Punkt hab ich aber auch noch
    Weg davon auf content angewiesen zu sein
    Ich hab schon das ein oder andere Spiel gespielt und ich muss sagen, ständig Updates braucht es nicht, wenn das Spiel halbwegs zugänglich ist
    Wie viele Maps und Modi bekommt man mit einen halbwegs gescheiten Editor hin,
    da braucht es dann kein Content mehr und wie viel Blödsinn kann man mit einem richtigen RSP anstellen?
    Genug, damit man keine Langeweile hat

    Also weg von dem Gedanken alles kontrollieren zu wollen und weg davon alles aus dem Spiel zu nehmen mit dem man Unfug machen kann, das ist ein Spiel also lasst uns(Spieler) Unfug machen :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    zu1.
    ja, kann über die limitierung wie zu rsp zeiten nicht negatives berichten und bei einem 64 spieler server würde so ein limit auch nicht mit 2 oder 3 aufklärer daher gehen.
    wenn kein limit, dann die anwendung der waffen/ausrüstungen anspruchsvoller/schwieriger gestallten.
    - - - - - -

    zu 2.
    ein modi ins spiel einbringen und dann wieder heraus nehmen und wieder rein und wieder raus, geht ja absolut gar nicht. wenn ein modi dann sollte er auch dauerhaft bleiben. die modis müssen aber auch nicht überhand nehmen, so dass sich die spielerschaft am ende auf 12, 15 modis verteilen.
    - - - - - -
    zu 3.

    zu viele waffen, muss nicht sein, sehe ich auch so. am ende hat man eh nur seine 2, 3 und den rst spielt man mehr oder weniger auf ss (service star) bzw. auf neu battlefieldsch gold.
    - - - - -

    zu 4.

    der verteidiger legt das schlachfeld fest (hatte man mir mal beigebracht und neben bei erwähnt). solche sachen liehen meines erachtens auch viel am angreiferteam wenn man z.b. sich die ganze runde wie die bekloppten um eine base (meist die zenral gelegen) kloppt und keiner auf die takt. möglichen kommt bzw, nutzt, die die map bietet. auch panzersturm opert. ist machbar. da merke ich manchmal das ego shotter spieler auch in die richtung ''leistungssport'' kommen kann.
    - - - - - -

    zu 5. + 6.

    zustimmung. das high ping problem, den netcod, ein zufriedenstellendes RSP, vernünftige balance und das cheater problem lösen. dies sollten die hauptaufgaben sein und keine experimentelles zusammenwürfeln und neu ausrichten der serie.
    so was ist der tod von battlefield und BF5 das erste opfer dessen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Ourumov13
    5814 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Ich mag den Späher und bin gegen jegliche Limitierung, das darf gern so bleiben wie bisher.

    Meine Top 3 erstmal :pensive:

    Jeder Modus soll zukünftig jederzeit spielbar sein.

    Tides of War kann wieder weg, ich möchte im neuen Teil wieder jeden Auftrag ohne Zeitdruck erledigen wann ich will.

    Direkt zum Start mehr Stadtmaps bzw. weniger offene Felder (auch in kleineren Modi sollten Späher in den Nahkampf gezwungen werden, allerdings sollten sie sich dort auch wieder besser zur Wehr setzen dürfen).
  • Skav-552
    6557 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    In einem RSP kann und sollte es natürlich die Möglichkeit geben Limits zu setzen aber ich bin gegen ein generell Limit das auf jedem Server anwendung findet

    Ein Limit beeinflusst definitiv das Gameplay auf einem Server und variation ist durchaus eine Bereicherung

    Feuersturm brauch ich auch nicht
    :)

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    ToW raus, damit der user die zeit für die erledigung seiner aufgaben selber erledigen kann .... yupp, bin ich mit dabei. hätte auch ganz gerne wieder ein vernünftiges und ansehnliches Medaillien und ribbon system zurück. daran konnte man sich ebenso noch abarbeiten.
    - - - - - - -

    mehr stadtmaps zum start !!! bin eher für mehr große offene maps, mit minimum 10 panzer und 5 leichten - /radpanzer auf jeder seite bzw. wenn nicht, eine faire balance von beiden.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Skav-552
    6557 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    b4mbt5ukmxj51.png

    und das selbe Problem sehe ich bei BF
    Anstatt das man das macht, was cool werden könnte will man immer nur
    möglichst viele Leute für eine kurze Zeit ansprechen, den Markt bedienen

    Solange diese Mentalität vorherrscht, wird auch das nächste BF nur lauwarm und schnell wieder
    in der Versenkung verschwinden

    Also nach wie vor wünsche ich mir fürs nächste BF mehr Möglichkeiten zur freien Gestaltung (RSP, MapEditor, usw)
    dem Grundsatz folgend, wenn sie es nicht machen oder können, mach ich es halt selber

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Skav-552 schrieb: »
    .... und das selbe Problem sehe ich bei BFAnstatt das man das macht, was cool werden könnte will man immer nur möglichst viele Leute für eine kurze Zeit ansprechen, den Markt bedienen ....

    EA ist halt wie ein großes, hungriges tier. ständig auf der suche seinen hunger zu bändigen und dies geht nur in einer quantität an massen von käufern. coole sachen, möglichkeiten einer freien gestalltung des spieles, würde den aktienkurs nicht gut tun.
    wobei die eigentlichen spiel verküfe gar nicht mehr den gewinn einfahren, sondern die live service einnahmen in den spielen selber.
    - - - - - - -

    ich bleibe deshalb auch bei meiner ansicht, das wir in BF6 diese ausrichtung zu sehen bekommen werden. so wie bei FIFA das ultimate team system.
    - - - - - - -

    wobei ich von BF1942 bis BF4 immer einen lang anhaltenden spielspass hatte, auch ohne ToW und Live Service und seit BF1 geht es damit berg ab.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • DerDoktorMabuse
    45 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    "der verteidiger legt das schlachfeld fest (hatte man mir mal beigebracht und neben bei erwähnt)"
    Und der Angreifer legt fest an welcher Stelle der Front er angreift, an dieser Stelle wird er seine Streitkräfte sammeln und mit einer Übermacht angreifen. (Schwerpunkt Doktrin).
    Asymetrie ist doof, die merkt man nicht nur bei "Frontenmodi" sondern auch schon im klassischen Eroberungsmodus, bestes Beispiel ist Marita, sobald die Deutschen Punkt C übernehmen wird es für die Basen der Briten weiter unten "Explosiv", wäre an sich nicht so problematisch wenn dort nicht alles zerstörbar wäre...
  • Skav-552
    6557 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Asymmetrie bedeutet nicht zwingend, dass Fehlen von Balance oder Changen

    Asymmetrie erreiche ich ja ebenfalls wenn ich z.B. zwei Leute gegen zehn antreten lassen, den zwei lasse ich freie Waffenwahl und den zehn gebe ich nur Messer

    Beide Seiten haben eine Chance, können aber nicht die selben Taktiken nutzen
    Im Grunde also das Spielprinzip von Modi wie Zombie,Jail, usw
    In BF ist zudem keine Karte gespiegelt (oder kennt ihr eine?)
    Heißt also es wird asymmetrisch gestartet und jede Seite hat andere Möglichkeiten am Rundenanfang
    (hab Z.B. Karten da lauf ich zur Mitte wenn ich auf Seite A spiele, laufe aber auf der anderen Seite zur ersten Flagge die der Gegner eingenommen hat einfach weil ich die Mitte nicht kriege, der Gegner ist zuerst da, umlaufen geht aber meist ganz gut)
    Deshalb ist trotzdem nicht jede Karte schlecht, überraschend sind es die wenigsten und auf fasst allen hat man eine angenehme Balance

    Das es auf Karten Punkte gibt, die man besser hält und nicht hergibt ist mehr Taktik als Asymmetri und wenns wirklich nicht geht und unfair ist, Balance :)


    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • DerDoktorMabuse
    45 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    bearbeitet 1. September
    Nunja die Karten (Hab da mal eine Statistik gesehen über die "grössten" BF Maps, wobei BF5 nur wegen Firestorm den ersten Platz gemacht hat, aber ansonsten BF2 und BF3 klar domierten) sind bei BF5 ja eher als "klein" anzusehen. Deswegen finde ich es nicht okay wenn 2 punkte quasi in Spuckweite sind und ein Punkt einen Vorteil gegenüber dem anderen hat, so meinte ich das mit Asymetrie. Ein anderes Beispiel wäre "Twisted Steel" wo die alllierten mit punkt G eine Stellung haben mit der man "ganz gut" den Luftraum kontrollieren kann, A weil die AA der allierten besser ist und B die AA auf dieser Positon eine "ausgezeichnete" Position hat. klar werden die Pro Piloten damit keine Probleme haben aber das sind die meisten Piloten nicht. Dem gegenüber steht Punkt A der deutschen Seite, wo die Flak von einer Seite durch die Häuser eingeengt wird, von der anderen Seite durch die Auffahrt zur Brücke und zur dritten Seite hin durch noch eine Auffahrt. Auf der Karte Al Sundan haben die allierten auch eine "ausgezeichnete" Position mit dem Berg neben Punkt F auf der man seine MAA parken kann und "relativ" sicher ist... und der kampf um Punkt D ist doch eher ein krampf, Sniper auf Punkt C, Sniper auf dem Berg richtung Punkt B und Sniper auf dem Berg neben Punkt F... wenn es auf einer Karte Positionen gibt von dennen man aus einen bestimmten Punkt überdurchschnittlich gut angreifen oder belagern kann, dann sollte es mit mehr Aufwand verbunden sein dort hinzukommen... für beide Seiten...
    Sorry im vorherigen Post meinte ich natürrlich die Karte Operation Merkur... nicht Marita...
  • Ourumov13
    5814 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Ihr könntet ja etwas genauer darauf eingehen, was die Karten im neuen Teil besser machen müssen ;)
  • DerDoktorMabuse
    45 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Kein Problem, die müssen defintiv wieder grösser werden und weniger schlauchig sein um die Spieler "künstlich" in Konflikte zu treiben. Mehr "vollwertige" "combined arms" maps, nicht so wie zum Beispiel Arras und Operation Merkur die defintiv zu klein für Flugzeuge sind, würde man die aus der Statistik rausrechnen ist es beschämend wieviele Infanterie Karten es gibt, das ist immernoch Battlefield und kein CallOfBattlefield, oder Metzelfield. Sowie die Dinge weiter oben...
  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    "der verteidiger legt das schlachfeld fest (hatte man mir mal beigebracht und neben bei erwähnt)"
    nicht nur dir und ein HOOAH (neu deutsch like) ist es mir auch wert und für den post über mir ebenso noch mal. da BF, wie der name schon sagt, durch diese spielweise mit großen schlachtfeldern unter einbeziehung von land-/see-/luftfahrzeugen und infanteriegefechte, eine immensen einflußnahme auf die ego shooter entwicklung ausgeübt wurde.
    - - - - - - - -

    aber was passiert in den letzten drei, vier jahren .... man setzt verstärkt seinen fokus auf infanterielastige, kleine maps. genau diesen ego shootern, wollte man mit der BF serie entgegen wirken. jetzt findet aber eine reconquista der kleinen -/ infanterielastigen maps wieder einzug.
    für DICE und vor allem auch EA heißt es nur, masse statt klasse.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    hier mal wieder nachschub wo die reise im nächsten teil hingehen könnte
    https://www.gamepro.de/artikel/battlfield-twitter-bf3-remaster,3361842.html
    - - - - - - - -

    aus der gleichen quelle noch diesen, für mich interessanteren aspekt hier.
    ob sich EA etwa ein ähnliches modell für BF6 einfallen lassen wird ? da sie es ja nun immer wieder mal versuchen und unsereiner sich wieder mal in seinen negativen gedanken (ultimate team system für BF) bestärkt sieht. immer erstmal testen wie weit EA mit der dummen community gehen kann.
    - - - - - - - -

    EA muss sich einfach nicht wundern warum sie so einen schlechten ruf haben. mit solchen ideen beschäftigt man sich bei EA, aber den größten probleme geht man aus dem weg und läßt sie weiter spielen.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

  • Ourumov13
    5814 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Eine überarbeitete Version eines älteren Teils zählt doch nicht als neuer Teil :confused:
    Das wäre höchstens ein Zeitvertreib bis zum wirklichen Teil "6".
    Wäre natürlich keine dumme Idee, um die Community mal wieder zu beglücken.
    Das Projekt ist für mich aber Wunschdenken, man klammert sich da auf den Newsseiten an jeden Strohhalm.
    Natürlich würde ich es spielen, aber Infos zum Nachfolger von BFV wären mir zum jetzigen Zeitpunkt lieber.
    Ich warte auf Ankündigungen :whistle:

    Für eine weitere Diskussion über "BF3 Remastered", die mich auch interessieren würde, schlage ich einen separaten Thread vor.
    Deal?
  • Skav-552
    6557 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Also ja, hätte ich meinen spaß dran
    aber wenn´s wieder an einem Servermodel und einem Anti Cheat scheitert
    kann das Spiel ruhig BF3/4 nachbilden, lange Spielspaß hat man dann trotzdem nicht

    Um es also mal runter zu brechen, ich erwarte ein ausgereiftes RSP das einem genug Möglichkeit bietet auch
    eigene Anti Cheat Lösungen, wie auch Skripte und Waffenbegrenzungen einzubringen

    Ich hab wirklich kein Interesse mehr daran auf irgendwas zu warten, das vielleicht irgendwann mal umgesetzt wird
    am liebsten würde ich also genügen Freiheiten im Spiel haben um alles was mich stört selbst ändern zu können

    Mitglied der "Aluhutbastelgruppe"

  • Cpt_Willard78
    1 postsMember, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Wenn das mit BF6 ebenso wird wie mit BF5 - also die Dinge über die man hier nicht sprechen darf^^... dann werd ich den Teil so auslassen, wie 3-4 und 1.
    BF2 habe ich wirklich lange gespielt und anfangs machte mir BF5 auch noch Spaß, doch so wie das jetzt auf den Servern läuft - no way - das ist ja ein Zirkus und da ist es fast egal, wie toll das Setting ist, wenn man einfach keinerlei Vertrauen mehr in den Publisher hat.
  • EA_rephii
    9 postsMember, Battlefield 4, Battlefield 1, EA Moderator, EA Community Manager, Battlefield V
    Leute, ich möchte hier nochmals auf die Regeländerung hinweisen. Haltet euch bitte daran und lest dies gerne auch nochmal in den Forenregeln nach: https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13439/unsere-forumsregeln-und-richtlinien#latest
  • Taikato
    2891 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ourumov13 schrieb: »

    Für eine weitere Diskussion über "BF3 Remastered", die mich auch interessieren würde, schlage ich einen separaten Thread vor.
    Deal?

    hat sich insoweit erledigt, dass ich diese woche gelesen hatte, das die news dazu vom verursacher bzw. urheber dessen, als fake goutete wurden.

    ------------------------- Yasukuni no Sakura no shita de aou -------------------------
    Rein schauen, mit diskutieren https://forums.battlefield.com/de-de/discussion/13519/ideen-vorschlaege-fuer-ein-attraktiver-aktiver-gestalten-des-forums#latest

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!