"Untergang" von BF durch Überschwemmung von "Casual-Spielern"

«134567
Wu1d3r3r
454 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
Nabend alle miteinander,

Also ich habe gerade mal wieder ne Runde gespielt, nach sehr sehr langer Zeit.
2 Runden und in beiden Runden immer wieder das selbe. Es sind einfach so extremst viele, ich nenne sie mal "Casual-Spieler" (also Leute die nur ab und an mal ne Runde zocken und nicht mal 1+1 zusammenzählen kann bzw. auch nur auf ihren eigenen Hintern achten). Dadurch das die Spielerzahlen im Vergleich zu BF4 doch ziemlich angestiegen sind, sind sehr viele Leute unterwegs die einfach 0 Ahnung von BF haben. Und scheinbar nicht mal in der Lage sind die einfachsten Zusammenhänge zu begreifen, was bei Leuten wie mir, also Spielern die doch schon seit mehreren Teilen dabei sind und ein gewisses Grundkenntnis über das Spiel verfügen, doch sehr oft zu ziemlich nervigen Frustmomenten führt.

Als kleines Beispiel, hatte es gerade, dass bei einer Fahne die wir gerade eingenommen hatten noch ein Gegner war (sieht man ja recht schön an dem kleinen Halbkreis Oben in der Mitte, wenn da so n Stück Rot ist), also es passiert folgendes, ich suche den Gegner, finde ihn und es tötet mich. Anschließend sehe ich dass ein Mitspieler als Medic in der Nähe ist, denke mir "sehr gut evtl belebt er mich ja wieder". Und, Joa, Hat er zwar auch was natürlich erstmal gut ist, ABER ist es allen ernstes so schwer 1+1 zusammenzuzählen und zu erkennen: Hoppla der ist da grade gestorben da ist vermutlich noch n Gegner den sollte ich VIELLEICHT töten und dann den Kameraden widerbeleben.
Aber NEIN es ist ja scheinbar jemand der nicht in der Lage ist die einfachsten Zusammenhänge zu verstehen. Also kommt was kommen musste, er belebt mich wieder, der Gegner wartet nur darauf und tötet uns anschließend beide sofort (wieder). Geschenkte Kills für ihn, nur weil mal wieder einer nicht sein Hirn benutzen kann :disappointed:

Und das passiert halt seit BF1 doch immer und immer wieder dass Leute scheinbar 0 auf ihre Umgebung achten und vielleicht n BISSCHEN mitdenken. Wie oft bin ich schon einem Versorger hinterhergelaufen und hab ihn quasi zugespamt mit Anfragen, dass ich Munition bräuchte....und nix. Keine Reaktion. 0.


Für mich, also meiner Meinung nach, wird Battlefield damit zu einem 0815 Casual-Spiel verkrüppelt ohne jeglichen Anreiz auf ernsthaftes Gameplay/Teamplay. In solchen Momenten verstehe ich dann sogar die Leute die wenn sie Tod sind sofort einfach nur die Leertaste gedrückt halten damit so ein Rotz gar nicht erst passiert....

Das Alles gibt mir sehr das Gefühl als ob EA tatsächlich nicht mehr darum bemüht wäre eine andauernde Fanbase aufzubauen, sondern voll und ganz nur noch auf Verkaufszahlen aus sind. Sie wollen nicht, dass man mit Fug und Recht sagen kann "hey ja das Spiel da das ist echt verdammt Genial".

Also ich für meinen Teil finde es sehr schade, das Spiel hätte doch viel potential, aber 1. die Umsetzung der Entwickler ist grottig und 2. die Community ist voll mit Leuten die scheinbar beim zocken einfach nur Hirnfrei durch die Gegend läuft....
Weiß nicht hatte grade so den Bedarf, dass einfach mal loszuwerden.

Mal schauen ob EA so schlau ist und mit dem nächsten Patch auf die Forderungen der Clans eingeht, oder ob sie sich selbst ins Bein schießen mit ihrer Serverpolitik und dem ganzen drum herum.
Ansonsten ist das Spiel für mich und ich denke auch für sehr viele andere definitiv gestorben und EA als Spieleentwickler, zumindest im FirstPersonShooter-Bereich, nicht mehr ernst zu nehmen.

mfg
Wu1d3r3r

Kommentare

  • Ourumov13
    5508 postsMember, Moderator, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, Battlefield V Moderator
    Deine Frustbeispiele kenne ich bereits seit BF3, auch in BF4 wurde es trotz der Commo Rose nicht besser.
    Und deine "Casual-Spieler" haben es in BF1 bestimmt nicht leichter, weil die Waffen deutlich differenzierter in ihrer Handhabung sind, von den angeblichen OP-Problemen mal ganz zu schweigen.
    Was hat sich verschlechtert im Gegensatz zu früher? Es gibt mehr Spieler, mehr jüngere Spieler, aber was sonst?
    Jeder Anfänger muss erstmal lernen, das ging auch dir und mir zu Beginn so.
  • Doncamillo1975
    5 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    Kenne ich nur zugut......
    Da hilft nur mit paar Kumpels im Squad mit Ts zu spielen !!!!!
  • The_TazZ
    724 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    ich warte auf die Clan Custom Server.

    i7 6700K | 16 GB DDR4 | GTX 1070 STRIX | BenQ XL2720Z | FNATIC Keyboard Red MX Switches | ZOWIE EC2-A

  • D3_W4LK4
    113 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Leider ist das Game vom Gameplay her auf die ganzen Casuals ausgelegt. Gutes Spiel aber leider zu Arcade lastig geworden was sich darinn widerspiegelt was du schreibst. Ich Zocke nur mit Kumpels im TS alleine geht finde ich aus den von dir genannten Gründen garnicht.
  • The_TazZ
    724 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    dieses Casual Gameplay ist von DICE/EA gewollt. Jeder soll die gleiche Chance haben....

    i7 6700K | 16 GB DDR4 | GTX 1070 STRIX | BenQ XL2720Z | FNATIC Keyboard Red MX Switches | ZOWIE EC2-A

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Dezember 2016
    The_TazZ schrieb: »
    dieses Casual Gameplay ist von DICE/EA gewollt. Jeder soll die gleiche Chance haben....

    Das ist ja das Problem. Ich fande es damals bei z.B. BF2 besser, das man erst mit höherem Rang "besser" wurde (oder hatte ich mir das eingebildet? :smiley: ). Wie es bei BF3 und BF4 war, k.A.. Die habe ich ausgelassen, da die Teile mir nicht zusagten. Ich finde aber schon, das wenn jemand "Skill" hat, das auch irgendwie ingame spüren muß z.B.:
    1vs1....Wenn ich denjenigen vor mir 2x in den Kopf treffe > tot. Wenn der Noob vor mir halt nur in meine Arme und Beine geschossen hat > Ich lebe, er hat Pech. So in etwa oder auch anders. :#

    Ansonsten schließe ich mich Wu1d3r3r wiedermal an. Du schreibst mir zu 90% immer aus der Seele, deswegen kann ich dazu keinen Senf mehr geben.^^
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • Wu1d3r3r
    454 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    also bei den vorgängerteilen (bf3 + 4) hatte ich das jetzt nicht so extrem. klar ab und zu kams schon mal vor aber in bf1 dadurch dass dort so extremst viele casualspieler sind passieren doch sehr oft dinge wo ich mich frage "warum hast du das jetzt gemacht, das war sowas von sinnfrei?!"..... :disappointed:
    und das is halt echt nervig.
    klar mit den eigenen leuten im ts zu sitzen und zusammnenzuspielen is theoretisch eine lösung. nur sind die meisten da der selben Ansicht wie ich dass das spiel momentan so wie es is fast unspielbar ist. sowohl technisch als auch gameplaymäßig. daher is in Sachen bf1 auch momentan eher weniger los. aber wir warten alle gespannt auf den nächsten patch und hoffen dass dieser nicht ein totaler reinfall wird so wie der letzte...
  • The_TazZ
    724 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1 Member
    NATÜRLICH war zu Bf2 Zeiten alles besser!

    i7 6700K | 16 GB DDR4 | GTX 1070 STRIX | BenQ XL2720Z | FNATIC Keyboard Red MX Switches | ZOWIE EC2-A

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Dezember 2016
    Wu1d3r3r schrieb: »
    also bei den vorgängerteilen (bf3 + 4) hatte ich das jetzt nicht so extrem. klar ab und zu kams schon mal vor aber in bf1 dadurch dass dort so extremst viele casualspieler sind passieren doch sehr oft dinge wo ich mich frage "warum hast du das jetzt gemacht, das war sowas von sinnfrei?!"..... :disappointed:
    und das is halt echt nervig.
    klar mit den eigenen leuten im ts zu sitzen und zusammnenzuspielen is theoretisch eine lösung. nur sind die meisten da der selben Ansicht wie ich dass das spiel momentan so wie es is fast unspielbar ist. sowohl technisch als auch gameplaymäßig. daher is in Sachen bf1 auch momentan eher weniger los. aber wir warten alle gespannt auf den nächsten patch und hoffen dass dieser nicht ein totaler reinfall wird so wie der letzte...

    Ich hatte auch schon Runden, wo ich mit einigen aus meinem Team durch reine, ich sag jetzt mal "Körperspielsprache" super Teamplay/Gameplay hatte ohne TS. Man hat sich defacto blind verstanden. Solche Runden sind leider rar gesät, da die meisten wie die bekloppten durch die Maps rushen oder sich gemütliche Ecken zum Picknicken suchen. :p
    Da merkt man halt, das manche Wissen, wie man spielen muß (auch ohne verbale Kommunikation) und sich auch mit den Maps auseinandergesetzt haben.
    Aber dazwischen sind halt wieder 80% fraggeile Egoisten mit 0 Plan über die Maps und das Gameplay. Was mir auch noch auf die Nerven geht sind die Squads. Da macht jeder "sein" Ding anstatt zusammenzubleiben und sich gegenseitig Deckung, Hilfe oder ähnliches zu geben. Da kann man z.B. als Squad-Leader, 100x Befehle erteilen und kein rosafarbenes Tier was grunzt kommt mit bzw. rennen alle woanders hin. Somit größtenteils sinnfrei. Ich spiele, bis auf ein paar Ausnahmen größtenteils Support und schließe fast immer die Runde mit bester Supporter in meinem Team ab, wo wir wieder beim oben genannten Problem sind. Wobei mir streckenweise auffällt das ich mit der Handfeuerwaffe mehr Kills mache als mit der BAR. Die Hoffnung stirbt zuletzt, das Patche hier einiges umstrukturieren, denn manche Klassen sind einfach für Manche zu unaktraktiv um Sie zu spielen (gerade für die Fraggeilen Ego's, die Teamplay ganz klein schreiben). Das merkt man deutlich Ingame und deswegen gibt es auch meistens nur dieselben Gattungen wie: Sturmsoldat und Späher.
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • olideca
    2583 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Dezember 2016
    The_TazZ schrieb: »
    dieses Casual Gameplay ist von DICE/EA gewollt. Jeder soll die gleiche Chance haben....

    Das ist der entscheidende Punkt. EA möchte sein Produkt an möglichst viele Menschen verkaufen, und möchte auch möglichst viele Menschen damit zufrieden stellen. Wirtschaftlich gesehen verstehe ich EA völlig warum sich BF dahin verändert. Als BF-Fan stellt es mir jedoch die Nackenhaare. Aber das ist nicht änderbar - und wer glaubt im nächsten BF-Teil könnte es wieder weniger Casuallastig werden, der ist ziemlich naiv.

    EA - da wird Kundenignoranz gross geschrieben.

  • BoWu_mit_Senf
    130 postsMember, Battlefield 1 Member
    bearbeitet Dezember 2016
    The_TazZ schrieb: »
    NATÜRLICH war zu Bf2 Zeiten alles besser!

    Meine Betonung lag auf "ICH". Bitte richtig interpretieren. Habe nicht behauptet, das da alles besser war. :wink:
    Manche drücken nur deshalb ein Auge zu, um besser zielen zu können!
  • Donidon
    1803 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2016
    olideca schrieb: »
    und wer glaubt im nächsten BF-Teil könnte es wieder weniger Casuallastig werden, der ist ziemlich naiv.
    Jupp, man muss sich entscheiden. Entweder man lebt damit und beschwert sich nicht mehr drüber, oder aber man kauft nie wieder ein BF. Denn so langsam ist es bei BF genau wie bei CoD, es wird nicht besser von Teil zu Teil, aber jeder kauft es trotzdem in der Hoffnung es wäre so.
    Ich habe mich entschieden, diesmal kein Premium und es war wohl das letzte BF. Den mit dem BF was ich so erwarte hat das alles nicht mehr wirklich viel gemeinsam.

    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • Tintilia
    42 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, Battlefield V Member
    Ach was, jeder der vor bald 14 Jahren BF1942 Gespielt hat nervte sich über die Casuals, vor 18 Jahren oder so wars UT und einige wenige waren schon zu Beginn mit Doom oder Quake in Multiplayershootern unterwegs.
    Neulinge und Casuals wird es immer mehr geben.
    Gelegenheitsspieler die mal ne Stunde daddeln und das wars dann.
    Liegt wohl auch daran das für Games mehr Werbung gemacht wird als vor 15 Jahren und Zocken ist gesellschaftsfähig und populär geworden.
    Zock zur Not ältere oder unbekannte Titel, die sind gerne weniger Casuallastig.
  • TwitchHimbernuub
    294 postsMember, Battlefield 1 Member
    Ja ein Medic Noob Gamer in den eigenen Reihen, kann richtig schlimm werden. Oftmals sind es Typen die sonst keine E.... haben, sich niemals trauen mal vor zu gehe und nur hinter Deckung sitzen. Aber wehe dem da leuchtet nen Totenkopf auf zum Wiederbelebung. Dann BRENNT bei denen oben irgendwas durch. Da Rennen die plötzlich ins offene Feuer rein, umringt von xx Feinden, Panzer etz... Scheis egal da kennen die plötzlich keine Angst mehr. Holen dich dann genau vor den Gegner wieder und nein du brauchst jetzt nicht denken die helfen dir dann bei der Bekämpfung des Gegners. Nein! Die Rennen wieder zurück zu ihrer Deckung!

    Aber das kannst jetzt nicht nur auf Bf1 ablegen, mit Dice ihrer angestrebten Käufer Gruppe.
    Wer Gasgranaten benutzt, hat Angst vor dem besseren Aim der anderen.
  • Sword-of-Cyric
    30 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1 Member
    Und wo ist das Problem? Es bleibt bei einem einzigen Dead für einen selbst, auch wenn man direkt wieder erledigt wird
  • Wu1d3r3r
    454 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @Sword-of-Cyric plus dem Tod des Kameraden der hirnlos versucht hat dich wiederzubeleben. ergibt 2 tickets für den Gegner.
    außerdem hat der Gegner einen kill mehr. was man ihm irgendwo auch nicht gönnen will....
  • mintmind32
    553 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    bearbeitet Dezember 2016
    D3_W4LK4 schrieb: »
    Leider ist das Game vom Gameplay her auf die ganzen Casuals ausgelegt. Gutes Spiel aber leider zu Arcade lastig geworden was sich darinn widerspiegelt was du schreibst. Ich Zocke nur mit Kumpels im TS alleine geht finde ich aus den von dir genannten Gründen garnicht.

    Erleuchte uns doch bitte und erzähle uns mal was "arcade-lastiges Gameplay" ausmacht????

    Battlefield war schon immer ein Shooter für die Massen. Einfach zum Einstieg - schwierig zu meistern.

    Für mich, also meiner Meinung nach, wird Battlefield damit zu einem 0815 Casual-Spiel verkrüppelt ohne jeglichen Anreiz auf ernsthaftes Gameplay/Teamplay
    .

    Ja - falls man wie die Fliegen sterben möchte.
    Teamplay wird auf der einen Seite sehr gefördert (siehe Tank Ausrüstung, 2-Sitzer, Bomber, Bonus für Markieren etc.) auf der anderen Seite zerstört.

    Ich glaube, Wulderer dass der Umstieg von 32 CQL, oder was fürn Server IGC auch immer hatte, auf 64 CQL taktisches Teamplay nu nicht gerade in den himmel befördet.
    Wie häufig stirbst du einfach aufgrund von "Irgendjemanden"?
    An deinen Namen kann ich mich erinnern.
    Ich glaube einfach es benötigt in dem Fall den Modus CQS 32 Mann mit anderen Flaggenpunkten.
    Domination ist zu sehr "gebündelt" und ohne Fahrzeuge.

    Gentlemen In Real Life [Girl-clan.com] TS³ : laura.ts3index.com:2067

  • Wu1d3r3r
    454 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield Hardline, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha Member
    @mindofalbion
    also ich weiß ja nicht wer du bist oder woher du mich zu kenne glaubst. aber ich bin jetz wie lange beim IGC? n halbes jahr wenn überhaupt. BF4 habe ich überwiegend auf 64er Servern gespielt. BFH so gut wie gar nicht. ich bin durchaus 64er Server gewöhnt auch wenn ich sagen muss dass ich sehr das gefühl habe dass die maps in bf1 um einiges kleiner sind als die in bf4.

    das Teamplay wird leider gottes jedoch nur an den falschen ecken "gefördert".
    wahres fördern des teamplays wäre das neue ticketsystem gewesen z.b. in dem die kills nicht mehr zu den tickets zählen und die leute somit quasi dazu gezwungen werden modusorientiert zu spielen. somit würde ein typ der auf wald der argonne nur mit der shotgun rumrennt und kills farmt bei weitem nicht so nützlich sein wie z.b. ein medic oder versorger.

    was ebenso nicht fördernd für das Teamplay ist ist die schreckliche waffenbalance.
    es hieß zu anfangs es wird vollautomatische waffen geben (um das BF-Feeling zu erhalten :lol: ). und nicht es wird fast nur vollautomatische geben.
    so und wie siehts nu aus?
    der Scout hat seine sniper mit einem völlig unlogischen sweetspot.
    der sturmsoldat hat seine mp's die aus der hüfte so prazise sind als würde man eine laserwaffe in der Hand haben (und das auch noch bei 900 spm, automatico :tired_face: ), und die shotguns die eine Reichweite haben fast so hoch wie die dmr's des Medics.
    der versorger hat seine lmg's. ok die sind meiner Meinung so wie sie sind in Ordnung da is nix was irgendwie unlogisch oder viel zu extrem wäre. aber sind halt auch vollautomatisch.

    und dann kommt der medic. mit seinen dmr's.
    mit einer dmr braucht man entweder
    A ) 2 kopftreffer. mal ehrlich wer trifft 2mal hintereinander in den kopf bei einem sich bewegenden ziel, und das am besten noch aus der hüfte....
    B ) 3 treffer. 1 kopftreffer 2 körpertreffer. dann muss auch erstmal noch jeder schuss sitzen wenn 1-2 schuss daneben gehen, sinds schon insgesamt 4-5 schuss in der zeit bist du Schweizer käse.
    C ) nur körpertreffer so um die 3-4 schuss je nach waffe und Entfernung. das selbe wie bei "B )". wennw as daneben geht bist du in der zeit Schweizer käse.......


    wenn die waffen besser gebalanced wären, würden auch nicht gefühlt 99% der leute entweder als Scout oder sturmsoldat rumrennen.
    denn viele leute scheitern an z.b. den medic-waffen. sie sind nicht schlecht nur muss man halt eben damit umgehen können. und diese eben benannten Casual-spieler sind da meist eher zu faul, oder könnens einfach nicht oder was auch immer. die spielen nur mal nach feierabend 2-3 runden und da spielen sie dann diesen mist. der einfach alle anderen normalen spieler vollkommen auf den sack gehen damit.
    wären die medic-waffen nicht so schwer zu handhaben würdene vtl auch mehr Medics rumlaufen und das Teamplay würde definitiv verbessert werden!
  • Donidon
    1803 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    Wu1d3r3r schrieb: »
    der versorger hat seine lmg's. ok die sind meiner Meinung so wie sie sind in Ordnung da is nix was irgendwie unlogisch oder viel zu extrem wäre. aber sind halt auch vollautomatisch.
    Die werden mit jedem Schuß genauer, das ist logisch für dich? Die funktionieren genau falsch rum wie normal.
    und dann kommt der medic. mit seinen dmr's.
    mit einer dmr braucht man entweder
    A ) 2 kopftreffer. mal ehrlich wer trifft 2mal hintereinander in den kopf bei einem sich bewegenden ziel, und das am besten noch aus der hüfte....
    B ) 3 treffer. 1 kopftreffer 2 körpertreffer. dann muss auch erstmal noch jeder schuss sitzen wenn 1-2 schuss daneben gehen, sinds schon insgesamt 4-5 schuss in der zeit bist du Schweizer käse.
    C ) nur körpertreffer so um die 3-4 schuss je nach waffe und Entfernung. das selbe wie bei "B )". wennw as daneben geht bist du in der zeit Schweizer käse.......
    Sehe ich anders, der Medi ist nach dem Assault die zweit stärkste Klasse im Spiel.

    EA - Kunden sind für uns nur Abschaum
  • schwKraehe
    32 postsMember, Battlefield 3, Battlefield 4, Battlefield 1, BF1 Incursions Alpha, Battlefield V Member
    In meinen Augen war es von Anfang an falsch, so viele Automatikwaffen ins Spiel zu bringen.
    Karabiner, Einzelschuss, Ende.
    Ein Teamsystem wie in Red Orchestra, also begrenzte Slots pro Team hätte geholfen, das nicht alle die gleiche Klasse spielen.
    Sondern als Kompanie.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Hallo, Fremder!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!